Thursday, June 2, 2016

neue Leibeigene oder wie familiare baeuerliche Landwirtschaft verkommt

die neuen Leibeigenen - oder wie selbstständige familiäre Bauernstrukturen verkommen unter merkel und co... http://info.arte.tv/de/videos?id=06367700500001 Bodenpreies verfünffacht, die Ackerboden geht ins das Eigentum von internatioanlen Grossinvestoren über: das ist dsa, was sich meine , wenn Bauern zu "Leibeigenen von Vermögenden nach alter quasi feudalgesellschaftlicher "Gutsherrenart" verkommen , auch für Chinesen ein gutes Geschäft . genannt : " landgrabbing " -auch eine üble Auswirkung eines globalisiieten Marktes - nciht als ein neues Investitionsfeld für Vermögende , die nicht mehr wissen, wo sie ihr Geld anlegen sollen ,aber mit nachhaltiger landwirtschaft nichts am Hut haben- hier wird es nur um MAXIMALPROFIT gehen !!!Diese alleinigen kaufmännischen Einstellunge Boden und Wald gegenüber solcher Investoren sind aber gerade für eine nachhaltige Landwirtschaft kontraproduktiv ! Hier geht es nämlich dann nciht um eine bodenerhaltende Nutzung für Generationen -denn wir haben das Land nur von unseren Nachkommen geliehen !! Wollt ihr das ??? das ist der Ausverkauf des deutschen /europäischen Bodens !! erst die Industriebetriebe als Aktiengesellschaften, jetzt der Ackerboden- zum Nachteil der eigentlichen Bauern ! in Rumänien : jetzt schon 40% der Ackerfläche in ausländischer Hand !! z.B für britische Investorfirmen, aber auch für Chinesen :so funktioniert die Politik der EU-Ebene gegen den Willen der nationalen Regierungen .: das sind übelste Auswüchse eines globalisierten marketings zum Nachteil der eigenen Bevölkerungen !!- Leider sieht man auch hier : keine polnische Organisation und keinen Willen zur Bildung bei der einheimischen Bevölerung , aber solche Arbeitspläzt wird es nur ncoh seltener geben- und auch im Ungang mit sog "nutz" tieren bruch man FACHWISSEN und einen Fachkundenachweis mit Praktikum !!! nicht nur als Halter von Haustieren - da heisst zudem nicht , dass nciht andere Europäer hier als Landwirte fungieren könnten , aber eben als selbst arbeitende Landwirte ! Besser: auschliessliche Ackerbodenkauf für selbst nutzende Bauern gegen die derzeitige Preistreiberei in Form eines alleinigen Kaufsrechtes für europäische Staatsbürger als Selbstnutzer - bei einem Brexit: das muss dann für britische Investoren und aussereuropäische Eigentümer rückgängig gemacht werden : mit Verkaufspflicht !! Europa den Europäern !! Gegen den Ausverkauf unserer Heimat und unserer Selbstversogung an die inrernationale Vermögendenschicht ! und was ich mit qualitativ hochwertiger Bodenbeschaffenheit meine, erklärt hier arte i einer Doku: Prädikat: didaktisch hervorragend! http://www.arte.tv.guide/de/051133-001-A/reise-in-den-untergrund-1-2 (bitte hochladen) verfügbar bis 06 06 2016 Wiederholung Mi 15.06.um 11:20Uhr . kann das mal einer aufzeichnen- ich finden die videos nicht . warum werden die bei arte nicht dauerhaft zur Verfügung gestellt ??? Inhalt: Tiere , Pflanzen, Bakterein, Viren und Pilze betrieben eine regelrechte Verwertungindustrire zur Aufschliessung von organischen und anorganischen Materialien im Boden : so entstehen Nährstoffe mit vereinten Kräften , die den Boden fruchtbar machen : alle diese Organismen leben und wirken mit dern Oberflächenbewuchs und der Fauna milliardenfach in den obersten Bodenschichten gemeinsam zusammen : sie stellen ein höchst individuelles Bild der jeweiligen Region dar. -------------- Dies erst ermöglicht Leben auf dern Erde: im MUTTERBODEN ! Diese Bodengüte aber ist gefährdet durch Überdungung und Pestizideintrag überweidung etc. bei einer auf schnellen Maximalprofit ausgerichteten Landwirtschaft mit einem von der Bodenfläche entkoppelten Tierbestandes ! : Die Folge . Bodenverarmung - auch hier sehen wir , wie genau dasselbe wie in der Medizin : hier werden nicht die besten Verfahren und Kenntisse inder herkömmlichen ladnwirtschaft angewandt , sondern der höchste Geschäftsindex als Absatzmarkt für Agrarprodukte und auch als Profitmaschinerie umgesetzt: eben rein ökonomisiert -ausgereichtet auf den Kommerz von Grosskonzernen und dem Profit von Grossinvestoren : aber Vernunft ist etwas anderes- aber Vernunft hat keine Lobby bei den Politikern !!! Besser: z.B. : Bokashi (ich berichtete) : Mikroorganismen zur Bodenverbesserung und für die Pflanzen- und Tiergesundheit , sie sind effektiver als Dünger, selbst für das Pflanzenwachstum . Diese kann sich jeder selbst herstellen : also ist damit kein grosses Geschäft zu machen : weder von Bayer, noch von Monsanto !!! aber effektiver !! Deshalb wurde dem Erfinder und den Nutzern von Bokashi in D eine Informationsbröschüre durch unsere `Hure der Macht´ - der rechtsbeugenden Justiz - verboten - geschüzt, vorangetrieben und geduldet von unseren etablierten Parteien - selbst erlebt in Bayern- unter dem angeblich so traditionsverbundenen und volkstümelndem CSU -Filz !!

No comments:

Post a Comment