Monday, June 30, 2014

änderung nötig?

Beseer so oder die andere Richtung oder zum Nachbarn?

unklare Lage

Lage ist unklar. Besser dorthin zurück, wo man mich schon kennt oder entgegengesetzt, wo Man am meisten nun zu verlieren hat? HIer günstige Umgebungsbedingungen, schade. Die letzten Tage sind wirklich ätzend!

Sunday, June 29, 2014

keine Vollmacht

keine Vollmacht erhalten. weder am Ort , wo ich war, noch an dem Ort wo ich es abgehört hatte. brauche dringen Vollmacht auf Email: rmgeilich@gmail.com

Saturday, June 28, 2014

weiss nicht wohin

die Briten arbeiten aus Engste mit der NSA zusammen , dort würde ich umgebracht werden, und sonst weiss ich nicht wohin. Ich brauche eine Generalvollmacht , sonst werden sie mich im der letzten Woche, bevor das letzte Verfahren nun ausläuft, noch in die Psychiatrie stecken.

zurücktreten alle

Zurücktreten alle: Herr Gauck, im Jahre 7/1992 waren sie zusätndig für di nach Ihnen benannte Gauck Behörde. Der damalige Kanzler dürfte Kohl gewesen sien, sein IInenenmnsiter war wohl Schäuble seinerzeit. Laut dem DDR Stasi Offizier KLaus Eichner im Spiegel Interview wurde von der NSA in der zusammen mit dem BND geführten "Combined Group Germany" in MÜnchen seit 1972 enge Zusammenarbeit betrieben. Alle mInstierpräsidenten eincsleisslich des jetzigen Seehofer müssten davon gewusst haben. Dies ezusammenrarbeit war von Anfang an einseitig, Anfragen über die DDR würden alle abgeblockt, ebenso Ausknefte über die auf em Westberliner Teufelsberg gesammelten Infomraionen: so wr von Anfang an eine Zusammenabreit üblich, bei der die USA hier auf Deutschen boden agieren könnte , wie sie wollte ohne Kontrol.le des eigenen Geheimdienstes, geschweige den unserer Politiker oder des Parlamentes. Dabei war von der DDR Stasi bekannt ,d ass hier Dossiers von Politikern , aber auch von Wirtschaftsmanagern erhoben wurde, d.h. Wirtschaftsspionage betrieben wurde. Vielmerh noch Her Gauck, sie hatten als Aufgaeb , !!alle!! vorhandeneen Inhalteder Stasi-akten inhatlich aufzuarbeiten und hsitorische zu bewerten. Laut Aussagen des Stasi- Offiziers K. Eichner wurde hierzu 40 Ordner von der Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) im Zentralarchiv der Stasi mit Kopien von NSA Material abgelegt. Es wäre iher Aufage gewesen diese akten zu sichten und zu bewerten. Dies haben sie unterlassen, sodnern viemehr noch " 2 vereschlossene Behälter mit NSA UNterlagen" an den Bundesgrenzschutz im 7/ 1992 herausgegeben. Sie haben diesbezüglich ihre Aufgabe unterlasssen. Vielmehr noch : sie haben damit zwei Informandten ,die für die DDR tätig waren an die USA ausgelierfert und zur Veruteilung gebracht: den seit 1984 tätigen James Hall, der auf em Westberligner Teufelsberg eingesetzt war, und Jeffrey Carney , der in der US Air Force Berlin- Marienfelde tätig war. Da die BUndesrepublik Deutschaldn aber Rechtsnachfolger der DDR ist, haben sie damit Gegenspionage geliefert , indem sie dem eigenen Geheimdienst die Untelragen vorenthalten haben und die eigene Spione ausgeliefert haben. Sie haben die Unterlagen dem Bundesgerenzschutz ausgelifert und der hat sie dann dem Bundesinnenmnstier gegeben , der sie auf Druck der USA ausgelifert hat. Dieser war seinerzeit unter Budneskanzler H Kohl: Herr Schäuble, auch erneut unter Merkel in der ersten Groko, von 2006- 2009. Frau Merkel , Ihnen untersteht zusammen mit dem Innenminister und ihrem Bundeskanzleramtsminister die Nachrichtendienste/ Geheimdienste/ Verfassungschutz: Schon seit Jahrzehnten ist beaknnt - auch über die Stasi , dass die NSA "alle Funksignale, Gespräche etc. rund um den Erdball von Freund und Feind speichert." Schon seit 1962 soll eine umfassende analytischer , operativer und technsicher Austausch einschiessen , insbesodnere innerhalb der Sigint- Partner. Jede Bundesregierung seit der Wiedererlangung der Souveränität der Bundesrepublik Deutschland, spätenstens seit Anfang der 90 er Jahre unter Helmut Kohl und Gerhard Schröder und seine Bundes-Inneminister Schäuble und Schily sind daher mitverantwortlich für eine systematische rechtswidrige Ausspähung des deutschen Volkes, der europäischen Völker und der Wirtschaftstandortes Deutschland / Europa. Umso schlimmer noch als wir nachweislich ein leistungsstärkeres gutes Equippment, ein gleichwertiges Know how und leistungsfähige Programme verfügen: So sind wir gar nicht auf die Fremdausspähung zur eigenen Sicherheit angewiesen. Sie Frau Merkel , haben es unterlassen, derartige eigenständige Spionageabteilungen aufzubauen und eine gegenspionage gegend en Westen einzurichten-sondern zum Nachteil des eigenen Volkes, die nSA hier weiter agieren lassen , zusätzlich die NSA noch über eigenes Tun und kÖnnen unterrichtet und Beihilfe zu ihrem Tun geleistet und eine Zusammenarbeit unter deren Ägide zu leisten ohne eine ausreichenden Kontrolle über deren Tun zu haben. Sie wissen genau ,d as es isch dabei auch um virtuele Privatnetzwere handelt, dei von Frimen genutzt werden: stattdessen raten sei einezelen Unternehmen, se sollen besser sich eggen Wirtschaftsspionage schützen? Wie solen sich den Unternehmen eggeneine spezialiseirte und hcohtechnisierte Wrtschaftsspionage von reisiegem Ausamsnn und unvorstelbarem equippment und know how schützen? das ist Aufgabe des staates, die Sie unterlassen, stattdessen untersützten sie die NSA noch! Herr Steinmeier, Sie sind dafür verantwortlich, dass Gesetze ausgearbeitet und unterschrieben wurden, die der NSA auch weiterhin ungehinderten ZUgang zur Informationsabzapfung auf deutschen Boden ohne ausreichene Kontrolle durch den eigenen Geheim- bzw Nachrichtendienste erfolgt. Sie sind dafür verantwortlich unter Bundeskanzler G. Schröder, dass auch hier ungehindert Firmen , Vereine und Privatleute ohne jedweden kriminellen Anfangsverdacht von der NSA durch unzureichene Filtersysteme auf deutschem Boden erhoben wurden bzw. beliebig Zieltargets unkontrolliert festgelegt wurden oder bewusst Deutsche ins Visier geraten, wenn sie ins Auslad telefoniert oder gemailt haben- wobei fast alle server in den USA stehen, d.h. dies eine VIelzahl von normalen Bürger betrifft. DAs ist verfassungswidrig! Treten auch sie zurück! Wir bräuchten keine Fremdausspähung, schon gar nicht, wenn sich die Engländer mal besinnen würden, dass sie Europäer sind und nicht Amerikaner! Vielmehr noch, dass auch ein überbordendes Finanzsystem für ihren eigenen Wirtschaftsstandort ungünstig ist, ihre eigenen BÜrger ausspioniert, unverantwortlich die Schere zwischen Reich und Arm auseinandertreibt und Gesellschaften spaltet , unzufrieden macht und politisch extremisiert. Herr Cameron , das haben Sie doch gerade kennengelernt in der jüngten Wahlabstimmung! Die Menschen wollen einen WEchsel, eine Politik , die wieder für sie gemacht wird und nicht zur Unterhaltung eines fragwüdigen Herrschafts-Systmes. Mr Cameron , viele Engländern haben sich im englischsprachigen Ausland getroffen , die alle unzufrieden sind mit den Zuständen im eigenen Land, unzufrieden mit den Politkern, dass die eigenen Rentner, die ihr Land verteidigt hatten im ". Weltkrieg und ein Leben lang gearbeitet haben, jetzt im Alter frierend in kalten Suburbs hausen müssen. Frau Merkel unter ihrer Ägide ist die Zusammenarbeit mit der NSA auf Augenhöhe aber ohne ausreichende Kontrolle noch intensiviert worden, die Zufriedenheit der USA ist Ihr höchstes Gut: Sie haben dabei schon allein in Pakistan/ Afghanistan , aber auch in Afrika zu rechtsstaatwidrigen Ermordung von tausenden von Zielpersonen und unschuldigen Zivilisten Beihilfe geleistet: treten Sie endlich auch zurück! Zuletzt haben Sie fast alle führenden Präsidenten in Europa für ihren EU Kommissar Juncker umstimmen können: womit haben sie das hingekriegt: mit finanzgünstigen inhaltlichen Eingeständnissen an alle Genannten , oder weil bekannt ist, dass sie kriminell und amit erpressbar sind, oder weil sie mit Juncker das TTIP über die Bühne kriegen wollen , für dass sie ja schon in den USA in der Handelskammer sich haben bewerben lassen können: was hat Ihnen das dort eingebracht? Haben Sie dort in Zwiegesprächen ihr orangenes Täschchen aufgehalten? Und kriegen Sie dafür wieder einen Orden, wenn sie die rechtlichen Vorraussetzungen schaffen für eine zukünftige kapitalistische Zwangsjacke mit dem Abbau der demokratischen Selbstbestimmung in Europa? Zur Zufriedenheit der USA , damit wir wirtschatlich in der Globalisierung benachteiligt werden! Die USA hat den Chef des NSA Keith Alexander abgesetzt, den braucht ihr jetzt nicht mehr befragen über die Informationsspionage in Deutschland und Europa. Weil er nicht mehr im Amt ist, braucht er keine Auskunft geben , eure Einladung zum " 24hours" in München ist daher eine Medienfarce. Somit ist Edward Snowden der einzige , der hier genauer Auskünfte gaben kann. er kann dies aber nicht, solange er sich in Russlnad aufhält , dies musste er versprechen Putin gegenüber, damit er dort sicheren Aufentahlt vorübergehend bekommt. Die Oppostition aber und der Untersuchungsauschuss wollen nur einen Videobefragung von Snowden in Russland durchführen, diese muss aber misslingen, da er keine umfassenden konkreten Auskünfte geben kann. Dies ist nur als " Kronzeuge" in Deuschland selbst möglich, dies soll aber vereitelt werden, da beide grossen Volksparteien (s.o.) an einer SYstematischen Ausspähung und Zusammenarbeit von BND/ NSA beteiligt sind gegen das eigene Volk und gegen die eigene Wirtschaft Europas: das ist Landesverrat! Treten sei zurück Frau Merkel, Sie verhindern zudem noch , d ass der unter Ihrer Fuchtel stehende Generalbundesanwalt Range nicht tätig wird, bzw dieser unzureichend agiert: weder gegen rechte Parteien wie "die Rechte" , die sich klar gegen die Rechtsgrundordnung der BUndesrepublik ausspricht und politisch D im Inneren destabilisiert wird überhaupt von ihm vorgegangen, noch wird er tätig gegen die Totalausspähung der Gesamtbevölkerung: Trotzdem der Aktivist Daniel Bangert als Zeuge von NSA Bediensteten in Griesheim die Bestätigung hat, dass dort die Bundesrepublik ausgespäht wird, wird er nciht tätig. Dies ist nicht verfassungkonform. Es besteht somit ein aureichender Anfangsverdacht. zusätzlich muss ihm dabei bekannt sein ,dass offizielle Aussagen aus den USA hier nicht zu verwerten sind, da es rechtliche unterschieldliche Bewertungen über den Tatbestand der Spionage zwischen den USA und deutschem Recht gibt: In der USA liegt nur Spionage vor, wenn Daten dauerhaft gespeichert werden. Alles andnere git nicht als Spionage oder als Eingriff in Bürgerrechte oder die Privatsphäre. Bei der NSA werden alle Metadaten über 90 Tage aufgehoben und Kommunikationsinhalte bis zu mehreren Wochen, womit diese auch zur Analyse von komplexen Lebensgewohnheiten - auch gegenüber politisch- kritischen Personen wie in meinem Falle oder auch zur Detektierung wirtschatlich verwertbarer komplexer Lebensgewohnheiten- analysiert werden oder gar spezifische Wirtschaftsspionage über virtueller Privatnertzwerke betrieben wird. Unabhängig , von wo aus spioniert wird, vom Inland oder vom Ausland aus: es ist rechtswidrig. Hier wird nichts vom Generalbundesanwalt Range unternommen. Das verhindern Sie , Frau Merkel , sonst würden sie ihn unter ihrem Inneneminister Demaiziere und ihrem Vizekanzler Gabriel oder ihrem ehemaligen Innenminiter Friedrich CSU und Pofalla rausschmeissen. Alle sind für das Debakel mitverantwortlich. Ausserdem kam es bei einem Telekommunikationsdienst - dies wird wohl die telekom sein- am 14 März 2013 an einer stelle mit trilateralem Programm, auf dem der BND die Führungsrolle innehaben soll in der Überwachungsrolle und auf einem der "sensibelsten Betätigungsfelder mit de USA" aufs Engste zusammenarbeiten soll, von nicht eingeweihtem Personal das Programm "wharpdrive" entdeckt worden und zusammen mit der NSA in einer Teamarbeit wieder installiert worden. Hat danach nicht Rene Obermann erklärt , er würde als Chef bei der Telekom aufhören? Ich kriege jedenfalls über die telekom keine emails durch oder ich krieg sie mit attachement zurück. Ausserdem haben die NSA Mitarbeiter Richard Quirk III und John Kommons das Konzept der Europäischen Sicherheitszentrum (ESC) in Griesheim unterschieben. STattdessen führt Herr Range ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt und nur gegen die Kanzler -Handy Ausspähung durch: das ist Amtsverweigerung zu Lasten der Staates und haben Sie , Merkel , zusammen mit den anderen o.g. Helden zu verantworten! Alle o.g. Verantwortlichen Staatsamtsträger und Angestellten der Nachrichtendienste haben sich laut §99 daher der wiederholten, wissentlichen und fortgesetzten geheimdienstlichen Agententätigkeit strafbar gemacht , da sie in der Ausübung ihres Amtes- einschliesslich Gauck in seiner Tätgkeit in der Stasibehörde- entweder unter Verletzung des Grundrechts auf Privatsphäre als grundlegendes Bürgerrecht und der Telekommunkationsrechts weiderholt und wissentlich Informationen weitergegeben haben , dies bewussst zugelassen haben, befördert haben und noch im selben Sinne mit den Auslandsdiensten zu Lasten des eigenen Volkes bzw. Europas zusammen gearbeitet haben. Zusätzlich haben sie alle zu verantworten, dass in meinem -wie auch sicherlich in anderen Fällen zuvor- systematisch gegen die eigene Bevölkerung im Sinne eines Terrorismus vorgegangen wird, indem sie sie separieren oder terminieren, was sie sicherlich nun in der ächsten Woche versuchen werden. Mit dieser feinen Gesellschaft sitzt nun unser Klerus schweigend gemeinsam im Boot, weil sie sich genauso einspannen lassen wie die Religionsführer im Iran , weil es hier nur um die Vormachtstellung von religiösen Gemeinschaften geht, weil sie geködert werden mit der Sicherung von Privilegien oder einfach, weil sie von ihnen bezahlt werden oder einfach feige sind. PS: Auch der Iran hat mir meine eigenen Daten nicht herausgegeben. Ich kann hier nur rauskommen , wenn ich eine Generalvollmacht bekomme, ich kann nicht weg aus Europa, sonst bringen sie mich um! Und innerhalb Europas werden sie mich ausliefern, in der letzten Woche bevor das letzte Verfahren nun schliesst.

mangelnde Innere Sicherheit

Wenn es um Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung geht, wird viel Geld eingesetzt, zur Sicherung der Allgemeinbevölkerung hingegen ist immer mehr Personal abgebaut worden: schlechter bezahlte Polizei, weniger Stellen für Polizei Staatsanwälte und Richter. Und der Innenminister von Brandenburg Holzschuher stellt sich noch da hin und singt ein Loblied auf dei SPD und erklärt dann noch kack frech, die Bürger sollten sich entscheiden ,ob sie mehr Geld ausgeben wollen für mehr sicherheit: ich finde es geradezu dreist, bei einem Steueraufkommen von über 600 Milliarden Euro im Jahr, zu behaupten , die Bürger sollten sich dann entscheiden , ob sie mehr Geld aufwenden wollen: wenn oben auf Bundesebene Millairden international in Banken und an andere Staaten wegtransferiert wird, ohne dass die dortigen Reichen zur Kasse gebeten werden: und dann soll hier kein Geld für Strassen Schulen , Polizei, Justiz da sein? Und dann sollen auch noch 2000 Staatsanwälte und Richter fehlen! So was nenen die Politiker dann " schlanken staat", wenn Sicherheit Privatsache wird durch Eigentumscherungsmassnahemn , private Sicherheitsangestellte oder gar ehrenamtliche Freiwillige: für was fühlt sich diese Politiker eigentlich überhaupt noch zuständig, wenn Rente und Schule auch schon privat gemanagt werden muss?? http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175130/L%C3%A4sst-uns-die-Politik-im-Stich Gesundheitswesen auf dem Weg in die private Kommerzialisierung Genausowenig wie noch für die Sicherheit Geld aus dem Steureaufkommen bereitgestellt wird, wird im Gesundheitssektor von Seiten des Staates gespart. Dieser Sektor ist hingegen passend für private Krankenhauskonzerne immer stärker kommerzialisiert worden: hier wird mit immer mehr Umsatz in konzentrierten Hochleistungskliniken umsatzstärker, aber nicht mit unbedingt medizinisch indizierten Therapiestrategien möglichst hohe Gewinne gemacht für private Wirtschaftsunternehmen in einem der grössten Wirtschaftsbereichen. Rehabilitationsmassnahmen hingegen wurden von politischer Seite drastich gekürzt , obowhl auch intensive konservative Massnahmen indiziert wären. Im Gegensatz zu den Vorwürfen des Wirtschaftsvertreter bei Hahne werden hiervon die Patienten oft gar nciht unterrichtet. Die Fallpauschalen DRG im Abrechnungssystem haben hier Fehlanreize gesetzt. Es hat sich nicht bewehrt. Es steuert die Gldströme hin zur Hightechmedizin, die sich dann in privaten Grosskliniken als Wirtschaftsunternehmen gewinnbringend umsetzen kann. das meisten Krnakheitsfälle aber sind normaleingriffe wie Gallenblasenentfernung oder Alltagsunfälle in der Chirurgie, Geburten und Ausschabungen in der Gynäkologie, dekompensiete Herzinsuffiziez und entgleister Diabetes oder Hypertonie in der Inneren: nur dafür soll es keine Vergütung mehr geben und schon gar nicht eine ortsnahe Versorgung! das sind aber die meisten Krankheitsfälle! Was fehlt hingegen ist iene verbesserte Zusammenarbeit zwischen Niedergelassenen und Krnakenhäusern - auch in der Nachsorge und in d er Spezialisierung und eine Bildung von Praxisgemeinschaften. Genauso ist beider Niederlassungsbeschränkung nachgeregelt werden, dass regionale Praxissitze eben nicht in die nächste Stadt verlegt werden können, sondern im Umland bleiben müssen. Ebenso muss nachgegreglt werden, dass Assistenzärzte einen Ausbildungsvertrag mit klar geregelten Inhalten bekommen und nicht nur Arbeitsverträge: die Chefs müssen nicht nur eine Weiterbildungsermächtigung erhalten ,sondern müssen auch ausbilden, d.h. sie müssen Ausbildung tätigen und organisieren ! Dann wird die Weiterbildunszeit in D attraktiver und ÜBerstunden können nciht einfach unendgeltlich grenzenlos von Chefs erpresst werden. Und Ärzte , die in D ausgebildet werden und somit erheblich an den Unis finanziell vom Staat unterstützt wurden, können auch verpflichtet werden- zumal dann wenn sie mit Ausbidlugnsföderungsmassnahme unterstüzt worden sind- auch eine festzulegende Zeit danach in D arbeiten zu müssen. Das alles wäre Aufgabe der Politik, aber sie tun es nciht! Ein verbessertes Gesundheitsbewusstsein und eine gesunde Lebensführung hingegenhalte ich nicht nur für sinnvoll , sondern kommt auch direkt durch einen länger besseren Allgemeinzustand dem Menschen zugute. Sie ist gelebte Prävention. Eine ausgewietet Präventionsprogramme sidn zu ergänzen: Gesundheit erhalten geht vor Reparationsmedizin, das ist aber auch nicht gewollt. Mit Reparationsmedizin ann man mehr Geld verdienen! Un wir müssen es bezahlen ! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2164690/Das-Gesch%C3%A4ft-mit-der-Gesundheit

die Krankenkassen

Die neue gesetzliche KV für 70 Millionen gesetzlich veriscter, darunter 17 Millionen Abhängige wie Kinder, wird sich einiges ändern. Der KV Beitrag der Arbeitgeber ist gesenkt worden und wir dfür dei Zkunft eingefroren: sie bezahlen weniger und zwar 11 Milliaden Euro pro Jahr! Diese Geld soll als Zusatzbeitraäge einkommensgekoppelt und auch alle weiteren Steigerungen der zukünftigen MedizinKOsten allein von den Versicherten aufgebracht! Freut Euch: die Groko unterscheidet sich da fast nicht von der Arbeitgeber- FDP! : sie alle sind NWO-systemkonform! Auch der Staat wird in Zukunft weniger bezahlen: er wird keinen Solidarausgleich aus Steurmitteln mehr für Geringverdienende an die Kassen zahlen müssen! Damit wird der Bundeshaushalt entlastet: er kann jetzt vermehrt Geld für Bankenrettung, d.h. Absicherung des Geldes der Vermögenden im FInazmarkt, ausgeben und für zukünftige Kriege für die Vormachtstellung des NWO- Führers USA! Die Zusatzkosten von vielen Milliarden Euro werden also in Zukunft allein vond rn Veerischterten getragen werden. Da der Zuschuss vom Bund entfallen wird, werdne die besserverdiendnen das allein kaum aus Zusatzbeiträgenzahlen können: hier wird dann eine auf fruchtbaren boden fallenden Diskussion beginnen, dass in Zukunft nur noch eine Basisversorgung durch die Kassen getragen werden wird und nicht mehr alle Leistungen für alle offenstehen werden, zumal noch zusaätzlich durch die technischen Errungenschaften ( siehe hierzu auch die Beiträge zum diesjährigen Gekürten des Friedenspreises des dt. Buchhandels dem Internetexperten und Informatikers Jaron Lanier ) durch immense technsiche Erneuerungen eine Hyperarbeitslosigkeit entstehen wird, also keine Versicherung mehr auf Basis einer Arbeit existieren wird: Eine guteund umfassende medizinsiche Versorgung werden sich daher nur noch Vermögens-Reiche und gerade Beschäftigte mit gutem Gehalt leisten können: die Spaltung der Gesellschaft geht weiter! Das ist Groko: die systemkonformen Ideologieparteien!

Tuesday, June 24, 2014

unser höchstes Gut

Unser höchstes Gut: Bei Herrn Hahne. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/live/1822600/Das-ZDF-im-Livestream#/beitrag/video/2179234/Brauchen-wir-einen-Elternf %C3Chrerschein Es ist wie so oft, beide Interviewpartenerinnen haben Recht, weil sie jewiels einen Aspekt eines vielschichtigen Problemes widerspiegeln.Allerdings läuft die Diskusison über meherer Ebenen: Hier eine kleine Strukturierung. Die meisten Eltern kommen innerhalb tragender soziale Beziehungen, aufgrund der eigenen Erfahrung oder der Fähigkeit zur Selbstbildung alleine mit der erziehung der Kinder klar. daher ist es überzogen , für alle einen "Führerschein" zu verlangen. Der Status quo sieht heute aber vielfach anders aus : heute haben wir getrennt Lebende oder Single -eltern als Alleinerziehende oder Kleinstfamilien ohne helfendes Umfeld, die statistisch nur ein Kind im Leben gross ziehen, d.h. auf keine Erfahrungen zurückgreifen können, oder mangelnde Unterstüzung im Umfled haben, d.h. alle vor dem "Erst-und Allein-bearbeitungsproblem Kindeserziehung" stehen in einer immer isolierteren Lebenssituation befinden , auf keine Kenntisse und Problemerkennugen, Unterstützungen als neuEltern durch Hinzuziehen von ERfahrenen Eltern aus den vorherigen Gemeration innerhalb von Grossfamilien oder bekannte Nachbarn zurückgreifen können. Das umfangreiches Angebot könnte folgende Bestandteile aufweisen: Kinder werden nciht nur zeitlich, sondern auch gesudnheitlich geplant: Beratung über Gynäkologen , Kinderärzte etc. auf KK über ein genetisches Screening des Elternpaare bzgl Erbkrankheiten (zusammen mit HPV Impfungen für jugendliche MÄdchen zur Gebärmutterkrebsprophylaxe) bei Jugendlichen mit Frau Biskopps Schnelltestverfahren über KK, (aber: Verbesserung des Datenschutzes!), dann benötigen wir dringend ein medizinisches Gameten-Selektionsprogramm mit in vitro Fertitilisation für Betroffene auf KK , Eltervorbereitungskurse über Entwicklung, Ernährung und Erziehungsbedarf von Kleinkinder bis JUgendliche und eben nicht nur auf organische Abzielende Geburstvorbereitungs -und Rückbildungskurse. Zuisätzlich besteht ein Bedarf für Angebote von konkrete Hilfen in den Familien und Unterstützungen: bei Erziehungsproblemen bis Bildungsangeboten für Interessierte und Betroffen mit Familientherapeuten, Sozialarbeitern, Hebammen, Erziehern bis hin zu organisierten Nachbarschaftsgrosselterninitiativen etc. Hier könne sich freiwillig Eltern Rat und konkrete Unterstützung holen, (von Fachpersonal bis BUFDI- Programme mit Rentenanrechnungszeiten!) Neben diesen feiwilligen Angeboten aber benötigen wir dringend ein multidisziplinäres Screeningverfahren: wegen der dramatischen Situation von Verwahrlosung von Lebensituationen ( Unvermögen zum Umsetzung eines ausreichend strukturiereten Tagesablaufes), Werteverfall und emotionaler Verrohung (!) oder psychischer Überforderung befinden sich viele Kinder in einer dramatisch bedrohlich lebensgefährlichen Situation, _ !!! die aber unter der Fürsorgespflicht der Staates stehen und der für ihre Unversehrtheit als unveräusserliches Menschenrecht und einer anzzustrebenden Chancen!!!!--gleichheit-- !!!! zur gesellschafltichen Teilhabe verantworltich und dies das angemessene, rechtzeitige prophylaktische und präventive Eingreifen des Staatsorgane rechtfertigen!!!!! , weil konkret MIsshandlung, Verwahrlosung und Tötung durch die Erziehungsberechtigten droht!!!! Genau hier endet dann das Privatleben!!!!! deshalb brauchen wir parallel: Ein präventives Netzwerk zur Erkennung und Kontrolle von Entwicklung-, Versorgung-, Bedrohungsproblematiken gegenüber KIndern über alle involvierter Fachbereiche mit intensiver engmachiger kommunikativer Vernetzung derselben, Teambildung, spezifischen beruflichen Aus- und Weiterbildungsinhalten, Aufhebung der Schweigepflicht insbesondere bei Ärzten bei Verdacht auf Kindsvernachlassigung/ - Misshandlung, Einführung eines Unterlassungstraftatbestandes für Verantwortliche diesbezgl., verpflichtende Kontrollen bei detektierten Risikofällen etc.: Gynäkologen, Hebammen, Kinderärzte, Erzieher, Lehrer, Vereinsleiter, Geistliche, Rechtsmediziner, Psychologen, Traumatologen, Familientherpeuten, Sozialarbeiter, Polizei, ÄMter, Gerichte etc. umfassenden Zwangsberatungen, ausweitbare prä- und post- geburtliche Hebammenprogramme verpflichtenden gynäkologischen Untersuchungen mit z.B. Drogen-, Alkohol - und Nikotinscreening! gut ausgestattete und (!) geführte (!) Geburtsabteilungen mit der Möglichkeit der Hinzuziehung der eigenen Hebamme in Krankenhäusern (Ich persönlich präferiere Krankenhäuser, weil jede Entbindung von einer Sekunde auf die andere wegen vielerlei medizinischer Gründe unvorhergesehen zum operativen Notfall aus mütterlicher und kindlicher Gefährdungs- Indikation werden kann) , daher: bessere Vergütung für ambulante Entbindnung. Familienunterstützung durch Familientherapeuten, Sozialarbeiter, Familienhelfer etc. verpflichtende Kinderuntersuchungen, die bedarfsweise beliebig zeitlich und fachlich ausgeweitet werden können verpflichtende spezifische Fördermassnahmen für Kinder, verpflichtende Kitabesuche, Einleitung von Vormundschaften bzw. Übergabe in Pflegefamilien Einführung von Standards für Kita- und Schulernährung mit Frichkostzubereitung vor Ort Ausweitung der Erzieherausbildung auf ein Fach-Studium für einen übergeordneten regionalen Einsatz zur Durchführung von Screeningprogrammen zur Feststellung von individuellen Förderbedarfes und Problematiken einzelner Kinder, zusammen mit hinzuzuziehendem Fachpersonal/ Ämtern; Erkennung und Umsetzung von Stadtteil spezifischen integrativen Förderbedarf zusammen mit Förderstellen/ Vereinen, Ämtern, Schulen etc. notfalls Zwangsmassnahmen gegen betroffene Erziehungsberechtigte ( z.B. Entzug des Kindergeldes) zur Durchsetzung einer Zusammenarbeit mit den Förderstellen, Schulen unter gegebenfalls hinzuziehung von Exekutive ( Polizei etc.) etc. Evaluierung von ZulassungsStandards für Vormundsermächtigte, Begrenzung der Vormundschaften pro Person, 200 Milliarden Euro für Familienförderung müssen strengstens bezüglich ihrer Wirksamkeit überprüft werden: P.S.: Ich habe meine Anregungen zum Thema durch meine Erfahrungen in Gymäkolgoie und Gebrtsthilfe gezogen, und will damit zum Ausdruck bringen, dass wir alle angesprochen sind als "fachexperten" in unseren bestimmten Berufsbereichen und Lebenserfahrungen uns in der Ausgestaltung unserer Lebensbedingungen und Gesellschaft aktiv zu beteiligen : denn wir müssen Gesetze nicht primär ansehen als Bevormundung, sondern als Möglichkeit ein möglichst funktionierendes und gerechtes >zusamemnleben> in der tTeilhabe aller zu ermöglichen. Gesellschaft ist eben mher als nur ene belibiges Ansammlung von isolierten Individuen. So manchem hat ein Einsitzen gegen Masslosigkeit gut getan: Hier ein schönes Beispiel aus der Sendereihe von Herrn Peter Hahne hierfür, wie jemand aus einem Leben, in dem er eher "ausser sich war" und der Masslosigkeit, Macht , Einfluss und der Gier verfallen war, zwangsweise auf sich selbst zurückgeworfen und zur Reflexion gzwungen zu einer glücklichen Lebensbalance zurückgefunden hat. Mancher geht einen Umweg , andere finden den Weg zielgerichteter. Klöster sind ein guter Ort und Einfachheit und spititueller, ruhiger Abgeschiedenheit immer wieder zu "sich selbst" zu finden. Kloster Andechs ist ein gut geführter Betrieb, der auch hervorragende Ziegenbiomilch produziert. Leider sieht man auch hier am Beispiel des Abtes, dass angesprochen auf das "goldene Kalb" des Mammons er etwas unruhig wird und gleich auf die Ebene des privaten Frömmigkeit abtaucht. Systemkritik -so nahe an den regiernenden Parteien-, ist hier wohl nicht zu erwarten. Problematisch wird es auch, wenn der Glaube an Gott herangezogen wird für einen kritiklosen und bedingunglosen Gehorsam gegenüber religiösen INstitutionen. Das hat vielleicht mal im Mittelalter funktioniert, ist aber in modernen Gesellschaften nicht mehr möglich. Darin sehe ich auch, neben zu starren Hierarchien und einer im säkularen Leben übertriebener ÜBerberwertung der Individualität eine mögliche Ursache für das Klöstersterben. Problematisch wird es auch wenn " Tugenden" wie Ehrlichkeit, Dienstbarkeit, Verlässlichkeit im Managerseminaren herangezogen werden, um gurführbare und willige Arbeitskräfte systemimmanent zu motivieren, weil Klöster wie auch Grosskonzenerne letzendlich gleich struktutriert aufgebaut sind: letztere arbeiten für Mulits- auch in D- die zwar ein deutsches Etikett haben, aber letztendlich für eine internationale Reichenschicht tätig sind! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2169830/Was-macht-gl%C3%BCcklich

§99 Landesverrat

§99 STGB Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit (§§ 93 - 101a) § 99 Geheimdienstliche Agententätigkeit. (1) Wer 1. für den Geheimdienst einer fremden Macht eine geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland ausübt, die auf die Mitteilung oder Lieferung von Tatsachen, Gegenständen oder Erkenntnissen gerichtet ist, oder 2. gegenüber dem Geheimdienst einer fremden Macht oder einem seiner Mittelsmänner sich zu einer solchen Tätigkeit bereit erklärt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 94 oder § 96 Abs. 1, in § 97a oder in § 97b in Verbindung mit § 94 oder § 96 Abs. 1 mit Strafe bedroht ist. (2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter Tatsachen, Gegenstände oder Erkenntnisse, die von einer amtlichen Stelle oder auf deren Veranlassung geheimgehalten werden, mitteilt oder liefert und wenn er 1. eine verantwortliche Stellung mißbraucht, die ihn zur Wahrung solcher Geheimnisse besonders verpflichtet, oder 2. durch die Tat die Gefahr eines schweren Nachteils für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt. (3) § 98 Abs. 2 gilt entsprechend. Hier dazu die Fakten: Berlin: US Botschaft: NSA und CIA: Special Collection Service (SCS), Hauptsitz Laurel, Maryland, USA; Ausstattung: Antennenrotor namens "Einstein", Datenbank zur Analyser von Mikrowellen namens "INterquake", Signalerfassungsprogramm für Gigaherzbereich namens "Sciatica", aus der SCS- Zentrale, Maryland, fernsteuerbares Signalentschlüsselungsprogramm namens "Birdwatcher"zur Identifikation geschützter virtueller Privatnetzwerke VPN: "Heimvorteil auf dem Territorium des Gegeners" seit 2008 Personen-Erfassungs-Verzeichnis namens "Nymrod" über nachrichtendienstliche Aufklärungsziele, genannt "Sigint- Target", zur Ausspähung von 122 Staats- und Regierungschefs aus "nachrichtendienstlichen Berichten aus Datenbanken der NSA, CIA und dem Verteidigungsministerium", darunter seit 2009 im Auftrag des Bereiches S2C32 der NSA auch Angela Merkel. 75 jahre lange Geheimhaltungspflicht aller Infomationen der weltweiter SCS zum "Schutz der Wirksamkeit aktueller nachrichtendienstlicher Methoden" und zur Verhinderung eines "schweren Schadens" in der Beziehung der USA mit anderen Regierungen. Stuttgart- Vaihingen: NSA - Europa-Hauptsitz Griesheim bei Darmstadt: Europäisches Sicherheitszentrum, wichtigste NSA - Aussenstelle Europas, überwiegend unterirdisch; operativer, nachrichtendienstlicher Arm des NSA- Europahauptsitzes zur Kommunikationsüberwachung für "Krisen und Kampfeinsätze" der US -Streitkräfte, mit 240 Geheimdienstanalysten aus " Militärangehörigen, zivilen Mitarbeitern der Armee, NSA- Zivilisten und Vertragsmitarbeitern" für alle Arbeitsschritte " sammeln, verarbeiten, analysieren, weiterleiten" seit Mai 2011 " Europäisches Zentrum für Kryptologie" (ECC) mit dem "Threat Operations Center" für 26 Aufklärungsmissionen, die "grösste Beschaffungs- und Analyse- Einrichtung Europas" : tiefenscharfes Internetverkehrsanalyseprogramm namens "XKeyscore" Ziel: systematische Profilbildung durch Zusammenführung aller verfügbaren Daten von Personen und " komplexe Analysen von Lebensgewohnheiten" durch Speicherung von Metadaten und Kommunikationsinhalte in enger Zusammenarbeit mit: GB: Bude, GCHQ (britischer Nachrichtendienst): "Tempora"-Programm zum Abgleich des gesamten Internetverkehrs aus Glasfaserkabeln Mainz-Kastell: European Technical Center (ETC) mit "Storage Station" im Gebäude 4009, dem "primären Kommunikationsknotenpunkt" der NSA auf europäischem Kontinent zur Datensammlung mit dem Datenspionageprogramm namens "Godlikelesion" ( gottgleiche Wunde) und zum Weitergabe von Daten an "NSAler, Kriegsführende und ausländische Partner in Europa, Afrika und dem Nahen Osten." Lassen Sie doch lieber dabei Gott aus dem Spiel, Obama Wiesbaden-Erbenheim, Clay-Kaserne: Neubau des "Consolidated Intelligence Center" Frankfurter Generalkonsulat: Special Collection Service der NSA und CIA (SCS): "Defense Communications Support Group" mit "Büro für Auftragunterstützung" mit Relaisstation für Überseekommunkikation und "Büro für Feldoperationen" mit Übungs- Aussenstelle, Wohl eher, bis alle gestorben sind, keiner mehr belangt werden kann und Grass drüber gewachsen ist! Insgesamt existieren in D bis zu 150 Telekommunikationsabfangeinrichtungen, genannt Signal Intelligence Activity Designator, kurz "sigad", allein in Deutschland. Über dies ist nicht ganaues bekannt, wieviele derzeit aktiv sind: Es handlet sich um Standorte , an denen auch die NSA aktiv ist, z.B. in Berlin, Frankfurt, Stuttgart , Bad Aibling. Am 11.06.13 am 26.08.13 und am 24.10.13 wurden verschiedene Fragen an die US- Regierung gestellt. November 2013 haben im NSA Hauptquartier in Fort Meade, Maryland der dt. Geheimdienstchef Gerhard Schindler und der Verfassungsschutzchef H-G. Maaßen wichtige Fragen persönlich vorgetragen und schrifltich übermittelt. Antwort: keine Anfrage des Spiegles an die NSA über Nutzung von D als Brückenkopf zur Datensammlung für US amerikansiche tödliche Operationen mit Drohneneinsätze gegen mutmassliche Terroristen? Antwort : keine Frage vn H.G. Maaßen (Chef des BfV) an die US- Botschafter, J. Emerson, über Technik und Personal in der US Botschaft und Vertragsfirmen: erst nach Ablehnung im BUndeskanzleramt und nochmaliger schriftlicher Anfrage: über 200 Botschaftsmitarbeiter mit Akkreditierung ( spweis offiziel als Diplomaten bekannt) und Angestellter privater Firmen ohne Akkreditierung. Die Fragen , gibt es einen SCS ?, dienen sie der Überwachung in D ? und sind sie gegen die Interessen Deutschlands gerichtet ?, wurden auch gestellt, Antwort nicht bekannt. Merkel- und übrigens auch explizit Seehofer letztes Jahr im Wahlkampfgespräch in Berlin- , sie wollen uns glauben machen, dass Sie nicht von einer umfassenden und anlasslosen Totalüberwachung der Gesamtbevölkerung von der NSA nichts gewusst haben wollen und die durch die NSA genutzten ÜBerwachungsstationen in Deuschland nicht bekannt waren? Entweder sind sie unfähig im Amt oder sie lügen die eigene Bevölkerung vorsätzlich und wiederholt an: Es ist wohl eher das letzte, denn Sie, Merkel und verantwortliche Minister, geben wiederholt, vorsätzlich und bewusst rechtswidrig an die NSA weiter, obwohl es Beihilfe zum Mord ist. Sie tun es weiter ohne mit der wimper zu zucken, weil wissen , dass sie sich hinter einer Immunität verstecken können! HIerzu deraktuelle Spiegel: Der ehemalige DDR Offizier KLaus Eichner , tätig in der Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) der Staatsscherheit er DDR erklärt in einem Spiegel Interview ( Der Spiegel, 25/2014, Seite 24) und auch ausführlich in seinem BUch ( s.u.), dass selbst die DDR STASI seit den 70er Jahren über die technische Abteilung des BND infomiert war, dass seit Jahrzehnten eine "Combined Group Germany" in MÜnchen existierte, über die der ständige Informationsaustausch zwischen BND und den Amerikanern lief. Herbei zeigt es sich , dass es keine ungehinderte Zugang zu allen relvanten Fragen gabe, sondern nur ausgewählte Informationen weitergegeben wurden: z.B wurden Fragen bzgl. der DDR gesamt abgeblockt, obwohl diese Informationen auf dem westberliner Teufelsberg generiert wurden. Merkel: Das ist doch kein Zustand ! Wenn man "unter Freunden" nicht Zugang zu relevanten Daten bekommt, ist das Ausdruck von unzureichender Zusammenarbeit, womit man verhindern will , dass sich Verbündete selbst ein umfassendes Bild und eine eigene Meinung über politische Sachverhalte machen kann und noch viemehr, dass durch die Selektion von Informationen wir slebst in Abhängigkeit von einem politischen System werden, das militaristisch eine asoziale Weltherrschaft mit eigener Vormachtstellung anstrebt. Bad Aibling mit bis zu 1800 Mitarbeitern, vor allem bis 2004, mit 9 Randomen, danach Übernahme durch den BND danach ÜBertritt der NSA in die Mangfall- kaserne im "Special US Liasion Activity Germany " kurz SUSLAG Diese Vereinbarung sei am 28.04.2002 in Vernantwortung von Bundeskanzler Schröder unter der Federführung des damaligen Kanzleramtschefs Frank - Walter Steinmeier als streng geheimes "Memorandum of Agreement" ausgearbeitet worden. Offiziell werden bei dem gemeinsamen Abkommen gegen Terrorismus, Organisierte Kriminalität und Massenvernichtungswaffen und die einhaltung der hiesigen Gesezte vereinbart, in den Ausnahmen aber weiderum Hinteretürchen eingebaut : da kann jeder Deutsche abgehört werden, wenn die "Endpunkte " im jeweils anderen Land liegen. Dabei wissen sie alle: Lauschangriffe auf Bundesbürger sind vefassungsrechtlich verboten! Dabei ist , was die NSA in D betreibt, nicht nachvollziehbar, denn " sie können eigene Aufklärungsoperationen durchführen, nur Einblick in Auftragserteilung und- erfassung sidn möglich: hier sind wieder die Hintertürchen angelweit offen, jederzeit die deutsche Gesetz zu umgehen , kein ausreichende Kontrolle zum Schutz der eigenen Bevölkerung und Firmen rechtswidrig zu gewährleisten: DAs Ausspähen von Bundesbürgern / Firmen etc. ist laut Grundgsetzt verboten! Dort bestehen 2 Joint ventures: JSA : "Joint SIGINT Acitivity": gemeinsame technische Aufklärung JAC :" Joint Analysis Center": gemeinsame Auswertung abgefangene Signale BND operation mittels "Orion" seit 2005 integiert gemeinsame Aktionen gegen Ziele jenseits der Nato-ostgrenze, insbeonsere in Afrika und Afghansitan. Dabei stellte sich heraus, dass durch die eingesetzte Raster deutsche Firmen und Bürger nicht ausreichend geschützt waren, sondern erst nachträglich herausgenommen werden mussten. Die Filtersystem waren also nicht zuverlässig zum Schutz unser Bürger. Angeblich sollen laut BND Auskünfte die beiden joint ventures inzwischen eingestellt worden sein. Allerdings wird laut NSA -Dokumneten die dortige Zusammenarbeit als JSA strikt geheimgehalten: BNd hat also gelogen! Zusätzlich wird in der Mangfall -kaserne unter gemeinsamen Logo in geheim zu haltener Zusammenarbeit von NSA und BND eine Sammlung digitaler Netzwerkommunikation betrieben: 1: " The JSA is a joint NSA/BND organization whose mission is SIGINT development and collection of digital network communications and internatinal telecommunications traffic." "Secret//Comint// REL TO USA AUS CAN DEU GBR NZL" 2: "The fact that NSA and BND jointly, as JSA, perform SIGNIT collection at Mangfall Kaserne" " Secret/ COmit/ REL TO USA AUS CAN DEU GBR NZL" 3: " Details regarding SIGINT collection performed by JSA at Mangfall kaserne" " SECRET /COMINT/ REL TO USA AUS CAN DEU GBR NZL ( at a minimum)" Alle erfassten daten in Bad Aibling würden verfügbar gemacht: Metadaten ( Telefonate, mails, kurznachrichten) in Bad Aibling und zuisätzlich noch 2012 un 2013 jeweils über 3 Millionen Inhalstsdaten ( Nachrichten und Gespräche ) pro monat übermittelt wroden.In Zusammenarbeit mit diesen Metadaten und zusätzlich mit sog IMSI -Catchern, d.h. Funkdaten zur Anpeilung von Handys aus Drohnen , können dann die Drohenenangriffen vor Ort realisier werden. Ausserdem informiert der BND die "Cryptologic Service Group" am US Stützpunkt Bagram, die die geheime " Task Force 373" zur Tötung von Taliban und Al Quaida in einer Art Killerkommando durchführt. Rechtsstaatlich ist dies wohl kaum. Auch im HInblick auf zahlreiche /überwiegende Tötung unbeteiligter Zivilisten. ( ich berichtete) Vorsichtshalber führt die Bundesregierung keine Statistik über die an die uSA gelieferten Daten Laut der Verfassungsrechtler H.-J. Papier, W. Hoffmann-Riem und M. Bäcker sei dies nicht grundgesetzkonform. das sind Hinweise für intensiven Austausch von Daten, Spähwerkzeugen und Know how ! Das bestätigen auch SIGADS mit den Codes US- 987LA und US-987 LB, wobei dort mittels des Spähprogrammes " Boundless Informant" Metadaten von 500 Millionen daten pro Monat in D aus D gesammelt werden und an die NSA Datenbanken geschickt werden: sie seien " against", also gegen das Land gesammelt werden: also rechtswidrig! Auch wenn die NSA abwiegelt, es handle sich um Daten aus Afghanistan, so kann der BND dies nicht kontrollieren, Herr Steinmeier! Das haben Sie so eingerichtet und unterschrieben. Am 14 März 2013 haben nicht eingeweihte Mitarbeiter eines Teleommunkationsunternehmens das Programm "Wharpdrive" entdeckt, mit dem die NSA -Abteilung " Special Source OPERATIONS " in Maryland/USA Glasfserkabel anzapfen können. "Eingehweihte Kräfte des Partners" haben Spuren entfernt und eine glaubwürdige Legende zur Vertuschung des Sachverhaltes geschaffen. Diese Operation soll nach Dokumenten von Snowden zusammen mit den BND erfolgen, worüber in einem Dokument berichtet wird, über einen anstehenden Besuch einer BND - Delegation aus Pullach in der NSA Zentrale in Fort Meade. Zitat: " Dank dem BND für seine hIlfe bei dem trilateralen Programm"...Für seine Führungsrolle... Dabei bestehe keine ausreichende parlamentarische und öffentliche Kontrolle, aber erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken: Grundrechte, wie das Fernmeldewesen gelte auch für Ausländer und auch für Deutsche im Ausland; so kann man nicht einfach mit von der USA bezogene Daten arbeiten und auch keine zusammenarbeit so laufen lassen. Insbesondere "Wharpdrive" soll der "special source Operation" einen " unkoventionellen Spezialzugänge " zu Glasfaserkabeln ermöglichen, der der Pullacher Dienst der NSa " unter riskanten Bedingungen" " einzigartigen " Zugänge " in Bereichen" besonders interessanter Ziele verschafft. 20008 haben BND Analysten in der BND Dependance in Schöningen / NIedersachsen in kollegiale Zusammenarbeit US-Analysten die dortige Elektkronik gezeigt ist von diesen und als leistungsfähiger als das eigene beschrieben worden, u.a. auch Algorithmen für die Ausspähung soziale Netzwerke: " Besucher beeindrurkt von Software-Demos" und die "Führungsrolle" in der Zielerfassung militärischer , aber auch ziviler Ziele mit nahezu " Echtzeit" Austausch von Mobilfunkgesprächen, Warnhinweisen und "Target-Packages", d.h. Zielinformationen. Bei so enger Partnerschaftlichen Zusamenarbeit ist die Aussage, keine Kenntisse über Programme und Mehtoden zu haben, nicht glaubhaft Unter Ihnen Frau Merkel und ihren Regierungen haben sie Deuschland unter Rechtsbeugung degradieren lassen zu einem abhängigen Helfershelfer eines fragwürdigen Systemes. Dabei wird nicht nur die gesamte Bevölkerung rechtswidrg ausgespäht mittels XKeyscore und Profilbildung, um dies eben nicht nur zur Sicherung gegen Gewalt zu nutzen, sondern vor allem um uns wirtschaftlich als KOnsumenten und politisch als Bürger beherrschen und steuern zu können, sondern auch wir alle als Wirtschaftsnationen einer beispiellosen Wirtschaftsspionage auszusetzen und international Europa zur Drehscheibe eines militaristischen System zu machen, dass weltweit rechtswidrig mordet- und dabei mithilft! Zitat Foschepoth: " Die Zufriedenheit der Amerikaner ist für die Bundesrepublik ein höheres Gut als unsere Verfassung" Frau Merkel, jetzt können wir langsam erahnen , wofür sie von Obama als braves Mädchen mit dem "Freiheitspreis" ausgezeichnet wurden: für ausgezeichnete Zusammenarbeit zum Nachteil der eigenen Nation. Verlogenes Affentheather! Und sie haben es gewusst: !!! alle !!! Zitat Eichner: "Die zuständigen Politiker und die Verfassungsschützer wussten, dass die US-Dienste auch gegen die Bundesrepublik arbeiten. Aber sie werteten es nciht als feindlichen Akt." .."Dieser geheime Nachrichtendienst der USA speichert alle Funksingnale, Gespräche etc. rund um den Erdball von Freund und Feind." Merkel und Konsorten aus der gesamten Regierung und Landesregierungen: Willi Brandt ist seinerzeit wegen eines einzigen Spions zurückgetreten: Wenn Sie alle nur einen Funken "Ehre" am Leibe hätten, würden sie jetzt spätestens !!!! Alle !!!!!zurücktreten wegen Landesverrat! Sie wollen die Zusammenarbeit mit der USA noch Zitat Demaiziere " uneingeschränkt forsetzen und intensivieren": 4/2013 besuchte der BND die NSA mit dem Zielsetzung " dringend seine Fähigkieten bezüglich Zielen in China , Iran, Pakistan, SYrien, Jemen und nOrdkorea präsentieren mit dem Ziel , die Partnerschaft auszubauen" . Ausserdem habe man " Transkirptionen" zu afrikanischer Sprache angeboten, " zudenen er einzigaratige Ressourcen hat" Sie wissen alle genau, dass es nicht rechtens ist, was ihr da treibt: So hat die Bundesregierung um Erlaubnis angefragt, NSA-Material in deutschen Gerichtsverfahren benutzen zu dürfen, weil man besorgt sei, das es - laut einem Papier aus 4/ 2013 die Offenlegung der Überwachungnsfähigkeit vor deutschen Gerichten sonst Konsequenzen haben könnte, d.h. " das gewünschte und geplante Level der Kooperation" nicht zu bewahren wäre! Sprich: es würde euch in Zukufnt verboten werden, weil es nciht verfassungskonform ist. Dieses System ist der "falscher Freund", es ist ein "andauerndes Beherrschungsverhältnis" eines "über 60 Jahre entstandenden Gewohnheitsrecht" ( Zitat des Historikers Josef Foscherpoth, aus: "Der Spiegel",15/2014, Seite 24) "auf unkontrollierte Überwachung .....in Deutschland" ( Zitat "Der Spiegel",15/2014, Seite 24) , eben das NWO- SYstem! Es gilt daher, sich aus diesem " falsche System " zu emanzipieren, das übbrigens auch die amerikanische Bevölkerung über diese NWO Ideologie genauso drangsaliert , wie andere Menschen welweit. Ich fordere: wir brauchen einen !!eigenständigen!!, selbstständig arbeitenden nationalen/ europäischen (Geheimdienst -und) Nachrichtendienst, ohne Abhängigkeit von der NSA: das ist viel zu gefährlich, weil sie !!alle!! anderen Nationen, auch uns, gnadenlos instrumentalisieren, destabiliserieren und gegeneinander aufhetzen können zur Sicherung der eigenen VOrmachtstellung! wir brauchen eigene europäische Server und Internetdienstleister. wir brauchen einen eigenen europaweiten effektiven Datenschutz wir brauchen eine effektive demokratische Kontrolle der Geheimdienste, damit diese sich nicht nochmals verselsbtständigen können und das Primat der Politik aushebeln und Und:" von deutschen Boden soll nie wieder ein Krieg ausgehen" und auch nciht befeuert werden. Aber : wir brauchen einen effektiven Nachrichtendienst zum Schutz unserer Bevökerung vor weltweit tätigem Terrorismus, zum Schutz unserer Gesellschaft gegen politische extremisierende Destabilisierung und zur Sicherung unseres wirtschaftsstandorte: letztendlich zum Schutz unserer Lebensgrundlage und unserer Demokratie! Wir müssen dringend Snowden retten: wenn das Pulverfass Naher Osten mit einem Stellvertreterkrieg mit USA und Russland hochgeht, dann ist er immens gefährdet in Geheimv, weil wir ihm viel zu verdanken haben über tatsächliche Gefährdungen unserer eigene Nation Verhandlungen zwischen Putin und USA ausgeliefert zu werden! Dann ist er dran, entweder offiziell über die Todesstrafe oder heimlich, denn eines ist sicher, er ist auch auf der "schwarzen Todesliste". Aber das kümmert Merkel ncih t, wäre es doch absolut siehe alle relevante Daten auf: www.spiegel- Online : Deutschlanddossier. Klaus Eichner: "Imperium ohne Rätsel. Was die DDR-Aufklärung über die NSA wusste" Edition Ost, Berlin Der Spiegel, 25 /2014, Seiten 18-30 PS: Frau Merkel, fühlen sie sich überhaupt noch für irgendetwas zuständig hier in ladn: Spionage abwehr, datenschutz, Rente , Katastrophenvorsorge.... bis hin zu Instandhaltung von Strassen, vernünftiger Standards für Schulessen, Kinderschutz, nichts läuft mehr, ausser die Privatwirtschaft! Merkel , sie sollen Westerwelle bei Obama verpetzt haben: sei seien von der FDP bei Koalitionsverhandlugnen 2009 erpresst wroden , den Abzug der atomaren Sprengköpfe aus D zu bewirken. Kontrolliert die USA deutsche Koalitionsverträge und hinterfragt sie diese? Westerwelle soll an akuter Leukämie erkankt sein. Akute Leukämie tritt vornehmmlich im Kindesalter auf, in fortgeshrittenem Erwachsenenalter sind eher chronisch lymphatische oder chronisch myeloische Leukämie typisch. Ist der auf den Index gekommen? Habt sie dem was in den Schreibtischsessel zu Hause getan? Stattdessen sollen die alten Atomsprengköpfe neuerdings noch mit neuen Zielsuch-Präzisionsnavigantionsgeräten bestückt werden: von wegen verschrotten und Vision Obamas von einer atomwaffenfreien welt. Dafüt hat er seinerzeit den Friednenobelpreis erhalten! Merkel, sehen sie zu , dass das Zeug wegkommt, noch eher der Terror hier richtig in Gang kommt! Und Merkel hat nichts Besseres zu tun, als nach Brasilien zu fliegen und in die Umkleidekabine der Nationalmannschaft zu kriechen , um für ihre mediale Inszenierung "Selfis" zu posten - auf Staatskosten! Hätten sie sich besser um eine europäische Lösung für Allstom und Siemens gekümmert, damit wir ein eigenständiges Verkehrstechnik haben oder endlich um ein europäische Katastrophenschutz für Hochwasserwarnung, für -Rettung und Präventivmassnahmen auf europäscher Ebene . Während am Untersberg 600 internationale Retter einen Einzelnen erfolgreich aufwendig retten können, saufen in Bulgarien gerade 12 ab , weil weder Frühwarnsysteme , noch eine Katarophenschutz über die EU aufgebaut wurde. Das wäre mal was neben Daten- schutz und Verbraucherschutz auf Europaebene eine vernünftige Massnahme, oder Wirtschaftsförderprogramme: sie lassen gerade alle sozialdemokratischen unter Hollande, der sehr politisch unter Druck geraten ist, allein verhandeln. PS: Scnner hier nciht funktionsfähig und Textprogramm spinnt wieder, ständig sind Abschnitte weg. ein Abschnitt über Gauck, der auch involviert war, ungesehenes Material über den Grenzschutz , das Innenministerium und an die USA herausgegeben hat, mit seiner Behörde ist verschwunden. dami wurde die amerikanischen Spione in den USA letzenlich ausgeliefert.

Europa am Scheideweg

Europa am Scheideweg , im Kriegszustand: induziert durch provokatives militaristisches und ökonomisch-faschistisches Expansionsverhalten! Das Verhalten Europas gegenüber der Ukraine ist katastrophal: ungeachtet der zu erwartenden Reaktionen Russlands auf weitere Natoausdehungenbestrebungen im Sinne einer expansiven NWO -Ideologie unter kritikloser Anerkennung des Permanent- Kriegstreibers "Führer -USA" hat die gesamte Europäische Führungsebene geschlossen massivst versagt: sie ist kritiklos der geostrategischen Ausweitungsbestrebungen der USA über die Nato gefolgt! Während der Phase friedlicher Verhandlungen zwischen Europa und der Ukraine letztes Jahr hat die Europäische Ebene den ! katastrophalen Fehler! begangen, in die Verhandlungspapiere auch "militärische Zusammenarbeit" und "Rüstungslieferungen" mit aufzunehmen, wissend und völlig missachtend, dass dies erhebliche Intressenskonflikte mit Russland !zwingend! heraufbeschwören wird: Russland konnte nicht zusehen, dass hierdurch sein einziger Schwarzmeermilitärstützpunkt auf der Krim gefährdet wurde: Herbei hat sich die gesamte EU - Ebene massivst blamiert und ein asoziales Verhalten an den Tag gelegt, als ob ein durch korrupte Zustände ausgeplündertes und hochverschuldetes Land nichts anders vorangig braucht, als in Kriegsmaterial zu investieren! Hier zeigt sich das wahre Gesicht der ganzen Europa-ebene: faschistoides Expansionsbestreben! Gleichzeitig wurde die wirtschalftich marode Ukraine dadurch politisch in eine Zwangslage hineinmövriert, dass die Europaebene von diesen Punkten Militärverhandlungspunkten auch nciht sekundär Abstand genommen hat, sondern sie stattdessen die Nation noch in eine Entscheidungssituation politisch " entweder Russland oder Europa" hineingepresst wurde: dies hätte aber gar nicht sein müssen: eine wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit mit einem friedlich gesinnten Europa wäre auch ohne militärische Apekte möglich gewesen! Dies hat unnötigerweise, aber bewusst in militaristischer Art und Weise wiederum den Druck auf Russland derart erhöht, dass Putin zuerst mit Finanzhilfen, später mit geheimdienstlicher Unterwanderung der Ostteile und später über eine pseudodemokratische Abstimmung die Abspaltung der geostrategisch wichtigen Krim und der Ostukraine vollzog, um z verhindern, dass zukünftig an der gesamten EU Grenze demnächst Abwehrgschütze direkt an russicher Grenze stehen. Dies hat ja die uSA engegen der Verabredung inPolen gemacht, die wiederum mittlerweile aufgewacht sind, dass bei einem Krieg nun sie in der mitte der Aseinadnersetzugnen stehen und ie Ggenwart der USA kein Sicherheitszuwachs sind, sodnenr sie jetzt zwischen D und Russland voll dazwischen stehen. ( siehe letzte Veröffentlichungen der Geheimdienstmitschnitte. Dies führte zu einer völlig unnötigen kompletten Instabilisierung der Nation Ukraine zu Lasten der Bevölkerung: Soviel Dummheit kann man gar nciht haben: das waren gezielte politische Instabiliserungsnmassnahmen , um Europa in einem Krieg mit Russland hineinzutreiben, Wirtschafssankionen herbeizubeschwören, die einseitig Europa allein belasten werden und nicht die USA! Warum kann die Ukraine nciht neutral sein als Puffer zwischen der Nato und Russland: wirtschafltiche Zusammenarbeit können wir friedlich mit beiden Nationen betreiben??? Soll die USA doch allein ihre never - ending Kriegstreiberei betreiben: wir machen da nicht mehr länger mit! Ich rufe auf zum Kriegs- und Wirtschaftssanktions- Boykott! Die Ukraine zeigt als Staat binnen Kürze alle Kriterien eines zerrütteten Staatsgebildes nach einem Jahr Verhandlungen durch die USA EU und D, alle Friedensnobelpreisträger!: Einmischung in die inneren Angelegenheiten durch Fremdbestimmung von Präsidentschaftskanditen durch äussere Staaten. Neueinsetzung von Führungspersonen aus der alten ausbeuterischen Kaste, mangelnde innenpolitische Stabilität mit Misstrauen der Bürger gegen die eigene Regierung, militaristischen Ausbildung von Zivilisten mit Bereitschaft zum Partisantum im Westen, gewaltsames Separatistentum im Osten mit abgespaltete oder abspaltungswilligen Landesteilen, wie im Osten und der Krim, maroder Wirtschaftszustand mit weiterem geplantem Sozialabbau als IWF- "Reformen" getarnt, Bürgerkriegszustände im Inneren mit Militäraktionen gegen eigene Bevölkerungsanteile mit Vertreibung, Flucht, hunderten Toten im Landesinneren, ausgeübter Selbstjustiz von Bevölkerungsanteilen, Unterwanderung mit fremden Geheimdiensten, auch aus D , drohende Kriegszustände mit benachbarten Staaten , wie Russland: Das Ergenis einer absolut katastrophalen EU - Aussenpolitik! Der Irak krieg war zur Sicherung der Öl-Ressourcen und deren Fixierung an den Dollar als alleinige Handelswährung unter Lügen als Vorwand durchgeführt Der Krieg wurde zudem noch gezielt genutzt, um eine Region gezilet zu destabilisen: Er wurde mit unfairen Mitteln, atomare Streubomben, durchgeführt, die sich gegen die !Zivilbevölkerung! mit langfristigen Schäden durch erhöhte Krebsbelastung richten durchgeführt. Er wurde nciht benutzt um internationale Hilfe zu leisten um ein funktionierendr Staatsgebilde und ien demokratichen Rechtsstaat aufzubauen. Im Gegegnteil: danach wurden Folteraktionen zwischen den unterschiedlichen, sich unterdrückenden religiösen Gruppen geheimdienstlich organsiert, um Zwietracht und Radikalisierung langfristig zu erhöhen und hat ungerechte gesellschafts-politische Zustände zwischen ehtnsich-religiösen Gruppierungen belassen: dies führte in einen nicht nachlassenden bürgerkriegsähnliche Zustände, unter der vor allem die Zivilbevölkerung jahrelang mit hefstigsten Bombenattenten zu leiden hatte. In Syrien wurde die anfangs monatelang friedliche Demokratiebweegung nciht unterstüzt , als es mit friedlichen und rechtsstaatlichen Mitteln möglich war: Verhandlugnen für eine Regelung in Syreien zur Unterstützung einer Demokratiebewegung in SYrien und poltisch- fachliche Hilfen zum Aufbau einer funkitonierendne demokratischen Rechtsstaates, Umsetzung der juristischen Verantwortung eines Kriminellen Machthabers, der seine eigene Bevölkerung umgebracht hat, ist ebenfasll unterlassen worden. Dies ist bewusst unterlassen worden und ein befriedendes und vernünftiges Eingreifen jeder Art verschleppt worden, bis hier eine vorhersehbare Radikalsieriung und Militariseirung erfolgte. Stattdessen sollte das Land mit selbsternannte roten Linien unter humanitaren Vorwänden in mehrfachen Versuchen! instrumentalsieirt werden, um mit einem Krieg vor allem das Nachbarland Iran mit hinein zu ziehen, um die eigentlichen geostrategischen Ziele ,-die Verhinderung eines dortigen Atombombenbaues- zu realisieren. Dies sollte in sauberer und ungefählicher Weise mittels LUftkampf (Kampfjets und Drohnen) erfolgen, weil hier die eigenen Truppen nciht gefährdet werden, aber vermutlich die syrische und iranischen muslimische Zivilbevölkerung zusästzlcih - sozusagen als Nebeneffekt- noch dezimiert werden. Dies misslang durch fehlende Unterstützung von Aliierten, die ja dort ebenfalls Informationen über "VOrwände" direkt beziehen konnte und sich danach nciht mehr hinreissen liessen, sich für die geostrategischen Ziele der USA einspannen zu lassen. Ausnahme: freidlcihe und stabile Verhältnisse im kurdischen christlichen und reichen Norden in autonomer Selbstverwaltung im Irak! Jetzt nach Destablisierung der gesamten Regionen durch insbesonsere in Syrien katastrophalen humanitären Zuständen und einer Unterwanderung mit verrohten, gewaltbereiten, extremisierten und verblendeten Radikalen soll eingegriffen werden: mit Drohnen und Kampfjets, sauber, gefahrlos für die eigenen US-Truppen, aber einer Bedrohung für die jeweilige Zivilbevölkerung: und wir wissen ja von usneren Verfassungrichtern , was es ist: Mord !Und wir wissen aus Pakistan und Afghansitan wohindas führt: Terrosimus! In der Urkaine wird ebenfalls für geostratigische Ausweitungsvorhaben der USA ein Milliardär als Präsident eingesetzt und der iWF instrumentaliserit , um die Bevölkerung sozial runterzusparen - die armen auf dem Maidan habe immernoch nciht kapiet ,d ass Freiheit und Demokratie des Westen eine miserable Lüge ist- und gegen den Willen eines Teils der Bevölkerung, das Land milirätisch an den Westen zu binden. HIer wird ein Bürgerkrieg ausgelöst für Expasnionswünsche der USA ! Hier doht ein Krieg über die nato mit Russland! Grenzkonflikte sien schon da! Dann sind iwr weider mit drin. Ich warne jetzt dringend davor, dass sich Europa aus Gründen des Finanzbankrotts der USA die Kosten für Natovorhaben auf sauge drückenlässt und die "Bereinigung" der !bewusst und vorsätzlcih! in die Eskalationten geratene Situation des Nahen Osten als quasi Pulverfass über die UN aufs Auge drücken zu lassen: damit machen wir uns zum Target für Extremistische Anschläge! , insbesondere durch die aktive Beteiligung von fast 1000 Extremisten dort vor Ort allein aus Zentraleuropa, D und F, die alle zu uns zurückkommen werden, die dann emotioanal verroht, traumatisiert , religiös extremisiert und kampferprobt sind!!! Dies ist die bewusst herbeigeführte Strategie der uSA, nachdem sie erst versucht hat, Europa mittels fauler Finanzprodukte ausgelöste Finanzkrise und Finanzbewertungsagenturen und Spekulanten zu zerschlagen. Jetzt sollen wird gezielt writschaftlich geschwächt werden durch writschaftssanktionen gegen Russland mit drohender Unterversorgung durch gas, das sich im Gasbykott die Ukraine abzweigen kann, mittels ttip , das so ausgehandelt wird, dass es gerade für unserer zu 90 % aus mittelständigen Firmen bestehenden Wirtschaft ungünstig ist, weil es für Grosskonzerne zugeschnittenen Rahmenbedingungen gegünstigt, und wir zukünftig demokratisch zur Gestaltung unserer gesellschaftlichen Lebensbedingungen noch durch eine finanzielle Zwangsjacke über die INvestitionssicherung unseres Selbstbestimmungsrechts beraubt und quasi entmachtet werden und zudem noch durch das bewusste Hereinziehen in den Nah Ost Krieg über die UN, den Extremismus nach Europa mittelfristig importieren und damit unsere Schein-Demokratien noch politisch destabilsiert werden. Das passiert dan ncoh unter den bedingungen, dass wir völlig in Zusammenarbeit mit der nSA von deren Infrmationen abhöngig sind und sie belibig steuern können -genauso wie bei 9/11 - bedarfsweise Terroranschläge "durchzulassen", um Europa weiterhin gezielt zu destabiliseren. Das ganze wird im INland noch zusätzlcih befeuert, dass zusammen mit dem Aufkommen von rechtsextremen und nationalistischen Parteien, die z.T. nciht auf dem Boden der demokratischen Grundordnung stehen, wie " die Rechte ", die aber nciht verboten werden , sondern in Dortmund schon im Stadtparlament sitzen, und religiöse- islamische Gruppen, die hier ungehindert agieren können, wie die Gülenbewegung Schulen unterhält, in denen sie gezielt die notwendigen Kontakte zu KIndern und jUgendlichen herstellen , um sie dann ausserhalb der Schulen religiös-extremistisch zu ideologisieren: unser Generalbundesanwalt Range versagt hier total: weder die Totalausspähung der gesamten Bevölkerung durch die NSA wrid aufgearbeitet, noch die Rechten parteien verboten, oder andere extremistische Vorhaben unterbunden! Er ist eine Marionette von Merkel, unter deren Fuchtel er steht ! Und Merkel ist hier in D und Europa die rechte Hand von Obama. So viel Dummhiet kann man nciht haben, als dass ich noch glaube, d ass hier gezielt Europa politisch destabilsiert und writschafltich kaputt gemacht wird und unter die Wirtschaftskontrolle der USA geraten soll beigelichzeitiger demokratischer Entmachtung. dabei ist europäische Ebene- intransparent wie sie agiert hat-, noch dazu missbraucht worden, die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Vorteile von industrieller Grossindustrie zu schaffen: vielse andere haben sie jedenfalls nciht hingekriegt! Das sind Strategie und Zielsetzung der NWO! Zweitracht säen, Gesellschaften kaputt sparen, Verbündete wirtschaftlich schwächen, Gegener foltern und gegnerischer Gruppen gegeneinander aufhetzen und radikalsieren, Krisenherde enstehen lassen,Verbündete kontrollieren und politisch destabiliseren und selbst der lachende Dritte sein und die eigene Macht ausbauen, aber offiziell verlogen die Flagge von Freiheit und Demokratie schwenken!! Al swenn ihr icht geanu wusste druch euere ganzen Berater, was jedes Eingreifen für writschaftliche, politische und gesellschaftliche Auswirkungen hat:es ist alles gezielt geplant: seit der siedenstrassenstrategiegesetz verabscheidet wurde, hat die halbe Welt aufgerüstet und der ganze Nahe und Ferne oOsten ist ein einziger Krisenherd geworden: Jetzt könnt ihr euch vorstellen, was die Geheimdienstler in NYC meinten : die Politik wird "hinter dem Vorhang" gemacht. Wir hören hier nur die vordergründigen fakten meist unkommentiert ind en Medien . und schon gar nciht darf man konkkrete Probelmlösungen darlegen: diese ist einzige Vorrecht der reigeirnednen Minsiter, damit sie dann die Möglichkeit haben , uns ihre systemkonformen Vorhaben, als "alterativlos" beste Lösung der "besten Regierung seit der Wiedervereinigung" zu verkaufen! Politik , ein schmutziges Geschäft der Volksverblödung! das alles hat Merkel und die ganze obere Führungsebene Europas bewusst herbeigeführt und bewirkt, die ihr alle das politisch mit zu verantworten habt! Auf Europaebene werden sie dann als nächste Stufe zur Implantierung der NWO Ideologie nachträglich die längst gebrochenen -und im übrigen durch ein krasses Fehlurteil von Verfassungsgerichts in Karlsruhe genehmigten ESM- die Maastrichtverträge nachregulieren, damit sie dann ganz "legal" die Steuermilliarden zwischen den einzelnen Nationen hin- und herschieben können unter schonung der nationalen Reichenschicht! Und über das TTip die mittelständige Wirtschaft in Europa zu gUnsten internationaler Grosskonzerne und Bevorteilung einer Globalisierung abwürgen unddabei noch gleich Europa politisch entmündigen. das Resultat dieser Politk wird sein: politischer Zerfall der Einheit Europas zurück in politischen rechtsradikalen Nationalismus , wirtschaftlicher Niedergang aller europäischer Nationen, religiöse Extremisierung von Bevölkerungen mit Terrorismus, gesellschaftliche Spaltung innerhalb der Nationen mit Verarmung der grössten Bevölkerungsanteile, externe geheimdienstliche bevölkerungspolitische und wirtschafltiche Fremdkontrolle! Dies ist schon zum Teil umgesetzt oder eingetreten: Was das militaristisch, ökonomisch- faschistische NWO- Ideologie- System noch nicht durch die Finanzkrise 2008 ausgelöst durch fauler Finanzmarktprodukte und Finanzmarktangriffe über Rating-Agenturen und Spekulanten auf Nationenbailout gegen Europa und den Euro in den nachfolgenden Jahren geschafft hat, das wird sie jetzt durch Kriegshetze und Kriegsprovokation mit Russland bewirken, durch Einleitung von Wirtschaftssanktionen gegen Russland zum einseitigen Lasten Europas und durch die finanzielle und militärische Abwälzung bewusst radikalisierter Bürgerkriege im Nahen Osten durch Unterlassung friedlich- demokratischer Unterstützung von Nationen mit demokratischen Bestrebungen auf allen politischen Ebenen internationaler Institutionen bis hin zur unterwanderten UNO: politisches Totalversagen zum Zwecke der Vernichtung Europas, der Schwächung anderer politscher Blockstaaten wie Russlands und muslimischer Staaten des Nahen Ostens und konsekutiver politischer Radikalisierung: das wahre Gesicht der NWO -Ideologie: das zerstörereische und machtbessene Gesicht des "Teufels"! Oder der "falsche Freund"! : Zwietracht, Zerstörung, Gewalt, Folter, Vernichtung, Krieg und Tod! Ich rufe auf zum politischen Widerstand gegen auf gezielter Volksverblödung und Desinfomation aufbauender, scheindemokratisch legitimierter Faschisten auf! Merkt ihr nicht, wie ganz Europa hier instrumentalisiert wird für ein militärisches Expansionsbestreben der USA mit gleichzeitigem Nebeneffekt der wirtschaltichen und politischen Zerstörung Europas? wollt Ihr einen sinnlosen Krieg ????? Und was sind die Auswirkungen von einem kriegerischen SYstem , das miltitaristisch vorgeht zur Machtausbreitung und zur Kriegstreiberei: Bomben, Zerstörung, Verteibung, Flucht, Zerstörung der Lebensgrundlagen ganzer Bevölkerungen: 51 millionen Menschen sind es derzeit auf der Flucht weltweit ! Frau Künast , sie wollen unter diesen Umständen D zum Einwanderungland machen asl Behebung dieses Misstandes???? ? Schwachnsinn, wir müssen Schluss machen mit diesen internationalen militaristischen Vorgehen , Kriege um Vormachtausbreitung eines absolut desolaten Systemes, das nur Gesellschaften spaltet, das Finanzsystem instablisiert und regionale Wirtschaftssstrukturen kaputt wirtschaftet, Leute aubeutet, Umwelt zerstört, notwendige Entwicklungen verhindert und Bevölkerungen Kontrolliert und steuert und gezielt Kritiker tötet, Rechtssysteme ausheblt und massenhaft Leute in den Tod treibt und die bekannte Hilfen zurückhält ( AIDS). Hieran ist besonders D beteiligt! http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/live/1822600/Das-ZDF-im-Livestream#/beitrag/video/2180564/Immer-mehr-Menschen-auf-der-Flucht Wir haben doch wirklich andere Sorgen und Probleme in Europa ( demokratischpolitisch, Binnenwirtschaftlich, finanzmarktpolitisch, gesellschatspolitisch und rechtsstaatlich ) und auf dieser Erde ( klimapolitisch) hier zu regeln! Obama hat in Polen eine Milliarde US-Dollar verbracht, das eine ganze Reihe von Sicherheitsmaßnahmen für die Staaten im Osten der NATO umfasst. Unter anderem werden die USA zeitweilig Soldaten der Luftwaffe und des Heeres, US-Berater, wahrscheinlich wird auch militärische Ausrüstung dort gelagert. Das waren schon konrete Kriegsvorbereitungen, neuerdings soll es erste porvokative Zwischenfälle vonseiten der urkainischen Armee gegenüber russischen Grenztruppen geben! (Eine Milliarde Dollar haben die USA einst in gut drei Tagen in Afghanistan ausgegeben! Wahnsinn! ) , trotz der klamme kasse in Polen fühlen die sich nun gar nciht sicher , sdonern begreifen nun langsam ,dassie Kriegschaupltz zwischen D und Russland werden könnten! In D befinden sich erheblcihe NSA Stützpunkte und der NSA Europa-Hauptsitz, dies wird die USA zu schützen versuchen. Diew alles isnd konkrete Kriegsvorbereitungen und soleln die Anrhienerstatten gefügig machen. Wir stehen vor einem Expolsionherd in Nahen Osten. Die USA hat im erweitereten Bereiche des Nahen und Mittleren Ostens fragwürdige Ressourcenkriege geführt und jeweils ein gesellschaftspolitisches Desaster hinterlassen, und mehrefachst versucht , erneute Krisenherde militärisch aus geostrategischen Erwägungen zu erwidern und anderer Nationen des Westens mit hinein zu ziehen: Bestens infomiert (s.o.) über alles, was sich welteit nur im Ansatz regt, haben sie in unverantwortlicher Art eine derartige Eskalation zugelassen und setzen sich zudem des dringenden Verdachts aus, diese Zustände nicht nur bewusst zugelassen zu haben, sondern expliziert befeuert zu haben. Ich mache sie verantwortlich, ganz Europa in einen Krieg hineinziehen zu lassen, der bewusst eskaliert wurde , um ihn uns dann aufzuhalsen in der Gewissheit, d ass Extremisnus und politische Instabilsität dann nach Europa hinein verfrachtet werden. Gleichzeitig ist Russland unter solche Druck gebracht worden, dass hier ebenfalls noch ein Krieg droht, oder zumindest uns in D benachteiligende Wirtschftssanktionen. Wir machen keinen Krieg über die Nato mit Russland , auch nicht über die dei UN in der Türkei im Nahen Osten, daher Abzug der deutschen FLAG Raketen aus der Türkei. Wir sin nur beriet für eine friedlichen WIederaufbau unterstützend beizutragen, damit die ganzen Flüchtlinge wieder nach Hause können !!!! Mister Aussenminsiter Kerry, Sie haben sich ein Bild davon machen können, dass der Staatschef Maliki im Irak !! kein !! ausreichendes Demokratieverständnis mitbringt, um in einem multi-ethnischen Staat mit mehrern Religionen befriedend zu führen. Die USA spricht doch sonst auch mit , wenn es um die Auswahl von Staatschefs geht. Die USA als Grossmacht ist sicherlich imstande die ISIS kämpfer zu entwaffnen, und denen auch 1000 Mitteleuropäer sein sollen und zu dem noch Jugendliche, die zum Mitkämpfen gezwungen sein sollen: die haben weder Kriegserfahrung, ncoh eine ausreichende Kriegsmoral . IHre Spezialkräfte können die sicherlich unter geheimdienstlicher Aufklärung, Luftsicherung diese aufspüren und zur Aufgabe zwingen können. Und wenn sie nicht freiwillig aufgeben, dann wissen ihre Spezialkräfte sicherlich auch -wie putin seinerzeit in einer Schule- - Massnahmen einzusetzen und sie vorübergehnd ausser kraft zusetzen. Die Europäer nehmen wir zurück , werden sie strafrechtlich aburteilen lassen und in einer Resozialsieirungsmassnahen zuführen. DAsselbe können sie auch unter UN Mndat in SYrien ereichen. Nur eine für ihre Truppen sauberen Krieg mit Bombenangriffe durch Drohenen und Kampfjets , das wissen wir ja , ist Mord von unbeteiligten Zivilisten und wird nur weiteren Terror schüren. Ausserdem sollten Sie sich dafür einsetzen , im Irak nicht nur dafür zu sorgen , dass das Öl wieder fliesst , sondern auch funtionierende demokratische Institutionen installiert werden: hier hat man nicht den Eindruck. Dasselbe gilt auch für Syrien unter Un-Mandat. Wir sind uns sicher, dass sie alles , was sich auch nur im Ansatz zu rühren beginnt, durch Totalausspähung detektiert haben, aber habe zur Eskalation reifen lassen. Setzen sie sich für die Befeidung der Region und drücken sie das nciht jetzt den Europäern auf. Im Nahen Osten wäre hiernach anzustreben: Einstaatenlösung für Israel und Palästinenser mit sozialen Integrationsprogramme und Wohnungsbau gezielt für Palästinenser auf den besetzten Gebieten, für beiden Volksgruppen und verbriefte politische Teilhabe- Rechte innerhalb des Einstatnegbeites. Irak und Syrien. UN Blauhelmeinsäzte zur der Regionen: geheimdienstliche Ausspähung von Extremistenstandorten einschliesslich des Einsatzes von Spähdrohnen und Satellitenaufklärung, Bodentruppen unter Luftsicherung mittels Hubschrauber und Drohnen zur Festsetzung von Extremisten, Information und Evakuierung der angrenzenden Bevölkerung , Aufforderung zur freiwiligen Aufgabe der Extermsiten oder narkotisierenden Ausräucherung und Inhaftierung mit Rückführung in die Urspungsländer, strafrechtliche Verfolgung und Einführung in Resozialisierungsmassnahmen, Inhaftierung von Machthabern, konkrete Hilfen zur Aufbau von deokratische Rechtsstaaten mit Sicherung der Teilhabe von Midnerheiten. Ich bin fest davon überzeugt, dass die internationalen Regierungsvertreter genügend Fachleute, Berater, Militärs und Geheimdienstler haben, die noch viel besserere militärische und zivile Methoden und Strategien zur hand haben, um diese erflgreich und schenll umsetzten können, und da die Amerkaner dieses herbeigeführt hben,sollen sie auch die Suppe auslöffeln: wir lassen unsdas nciht aufdrücken und mit hineinziehen. Herr Obama , jetzt können sie beweisen, dass Sie ein Friedensfürst sind! der Terror fängt schon an: 21.06. heute.de Wegen einer anonymen Bombendrohung hat die Bundespolizei in der Nacht zu Samstag einen Zug mit 400 Reisenden evakuiert. Die Drohung sei als Email in einem Callcenter eingegangen und habe die Explosion einer Bombe in einem Zug von Hamburg nach München angekündigt, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Einsatzkräfte hielten den Zug daraufhin im Hauptbahnhof Hannover an und brachten die 400 Passagiere in Sicherheit. Bei einer anschließenden Dursuchung konnte jedoch kein Sprengsatz gefunden werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. TTip: Hier eingie Fakten: höchstes Liberalisierungsniveau ( Schulen, unis, Trinkwasser Krankenhäuser)mit Privatisierung von Dienstleistung ,umfassende Verhandlungsthematik, mangelnde Transparenz, keine demokratischse KOntrolle, Ausschluss der verfassungsorgane, dabei wird der KOnsument zum Versuchskaninchen der Wirtschaft unter Umgehung des Vorsorgeprinzipes, Der Konsument muss selbst beweisen oder der Staat nachtraägich wissenschafltich darlegen, dass eine Beeinträchtigung durch eine entstanden ist: wie das die Witschaft dann erst vertuscht, auch eigene Studien unterdrückt, offiziell Bedrohungen abwiegelt und dan noch über jahre die Beweisführung verschleppt : am Beispiel der Luftverschnutzung in Flugzeugen Das ganze unter Billigung von Merkel : die lachen doch nur über Demokratie "der Parlamentarismus muss marktkonform sein" http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/438224_/21472346_freihandelsabkommen-ttip-angriff-auf-die

Gefahr?

hier lief gestern einer rum und fotographierte, aus Luxemburg vermutlich, angeblich hat er mich nciht abgelichtet, habe es verboten,läuft hier was ?

Friday, June 20, 2014

in grosser Sorge : vor dem dritten Weltkrieg

Mit grosser Sorge: Der Nahe Osten: radikalisiert zum grosses Pulverfass mit dem Risiko eines Stellvertreterkrieges mit Weltkriegsausmass! Irak Der multi-ethnische Staat wird von der schiitisch dominierten Regierung unter Nuri al Maliki geführt, die Schiiten sind aber nur im SüdeVn des Landes besonders stark. Der Norden und Westen des Landes wird von Sunniten dominiert, im Nordosten gibt es eine kurdische Autonomieregierung. Die Maliki- Regierung hat die ehemaligern Besatzermacht USa 2011 aus dem Land geschmissen, die Bombenanschläge hörten danach nicht auf, das gesamte Land ist zudem von US-Geheimdienstlern unterwandnert. Insgesamt sind im Irak schon 4000 Tote zu in diesem Jahr zu beklagen. Durch Stellvertreterinteressen von beachbarten Ausland und korrupte Machtinteresse einzelner religiöser Gruppierungen mit einem historischen Erbe der Vergangenheit lasse jetzt den Irak - unterwandert von der radiaklislamischen ISIS - zum Expolsionherd für den Nahen Osten werden. Hier droht ein Weltkrieg auszubrechen! Im Irak- krieg sind von den USA übrigens schmutzige atomare Bomben gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt worden , was zu einer immens hohem Krebserkrankungsrate geführt hat. Durch das Zuwarten der Vereinten Nationen zur Realisierung politischer Lösungen hat die Unterminierung der Region mit der ISIS Gruppe ermöglicht, einer radikalen sunnitischen Gruppierung, und zum einen eine Möglichkeit geschaffen, die sunnitische Malicki Regierung unter Druck zu setzen : Hier wurde den sunnitische iSIS einheiten solange der VOrmarsch ermöglicht, bis der schiitische Machthahber Maliki für seinen eigenen Machterhalt nach der USA Macht rief und es nun der uSA ermöglicht, den schon lange angestrebten Kriegseinsatz im Nahen Osten zu beginnen: sie werden die Mächte , die sie riefen, nicht wieder los werden! Und zum anderen kann dann die USA wieder im Land als Besatzermacht das uneingeschränkte Sagen zu erlangen. Die Marineschiffe in Form von Fluggzeugträgern sind schon im persischen Golf zugegen, um mit gezielten Luftangriffen mittels Kampfjets und Drohnen loszuschlagen. Die jetzige Unterminierung hat durch radikalisamische Sunnistische Kräfte ist auch ein Ausdruck dafür, dass die sunnitische Minderheit unterdrückt wurde. Weil sich viele Sunniten seit Jahren von der Maliki-Regierung unterdrückt fühlen, konnten die radikalislamischen ISIS-Kämpfer relativ schnell vorrücken. Die Terrorgruppe ISIS als "Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien" gehört zu den radikalsten Terrorgruppen im arabischen Raum. ISIS finanziert sich vor allem durch Spenden aus den Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien, aber auch durch Wegzölle entlang der Grenzen zwischen Irak und Syrien. In den Reihen der Gruppe kämpfen internationale Brigaden, darunter Muslime aus Nordafrika und den arabischen Golfstaaten sowie Konvertiten aus Europa und Nordamerika. ISIS finanziert sich vor allem durch Spenden aus den Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien, aber auch durch Wegzölle entlang der Grenzen zwischen Irak und Syrien. In den Reihen der Gruppe kämpfen internationale Brigaden, darunter Muslime aus Nordafrika und den arabischen Golfstaaten sowie Konvertiten aus Europa und Nordamerika.Gegen die ISIS kämpft nicht nur Malikis Regierungsarmee, sondern auch die als Peschmerga ("jene, die dem Tod ins Auge blicken") bekannten kurdischen Elite-Truppen. Beide konnten den Vormarsch der ISIS gebietsweise stoppen, obwohl sie keine Verbündeten sind. Denn die Maliki-Regierung hat in ihrem Bestreben, ein zentralistisches Regime zu errichten, versucht, die Rechte der Kurden zu beschneiden. Nach aktuellen Medienberichten rückt die kurdische Armee weiter gen Süden vor. Die Kurden machen so ihren Anspruch auf kurdische Regionen außerhalb ihres ursprünglichen Autonomiegebiets geltend - und werden dabei skeptisch von der Türkei beobachtet. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2176026/Irak:-Islamisten-n%C3%A4hern-sich-Bagdad USA Nach dem Vormarsch radikaler Islamisten im Irak bereitet die US-Regierung offenbar direkte Gespräche mit dem Iran vor. Die USA haben bereits Kriegsschiffe in den persischen Golf entsandt. Ob sie an einer Weiterbestand der Malicki Regierung interesseirt sind, möchte ich bezweifeln, da sie vom Irak quasi aus dem Land geschmissen wurden und dieses Staatsgebiet offiziell nicht mehr als Stützpunkt verwenden können. Daher ist auch die grosse Anzahl von " Diplomaten " zu erkären: hier wird im Finstern mit Geheidienstlern agiert! Schon seit langem ist die USA an einer Ausweitung der Konflikte in der Region interessiert, um vor allem den Iran mit ins Kriegsgeschehen hineinzuziehen! Die USA versucht noch immer den Atombombenbau im Iran zu verhindern. Die USA und der Iran stehen im Syrien-Konflikt weiterhin auf unterschiedlichen Seiten: Während der Iran den alawitischen Staatspräsidenten Baschar al Assad unterstützt, stehen die USA auf Seiten der Rebellen. Auch im israelisch-palästinensischen Konflikt liegen Iran und USA über Kreuz: Während die Amerikaner eher auf Seiten Israels stehen, unterstützt der Iran die Hisbollah im Libanon, beziehungsweise die Palästinenser-Organisation Hamas. Die USA haben in den letzten Jahren schon mehrfachst versucht, eine potentielle Atombombenherstellung im Iran zu verhindern, da sie kein Land angreifen , das die Atombombe hat und die uSA aber das Machtgebiet des Westens laut ihrem eigenen Gesetz der Seidenstrassenstrategie gegen China ausdehnen will. Seither ist der ganze Vordere Osten immens politisch instabilisiert worden, wobei sich laut Medienangaben ein ganzes Heer an Geheimdienstlern aus den USA in Syrin und im Irak aufhalten. Nachdem das Atombombenprogramm durch Geheimdienstanschläge gegen PHysiker im Iran , mit Virusangriffen auf die iranischen Computerperogramme und zuletzt durch vermeintliche Giftgasanschläge in Syrien über diesen Staat den Iran in einen Krieg hineinziehen wollte, scheiterten bisher. Danach wurde versucht über die Türkei als Natomitglied über inszenierte, aber veröffentlichte Geheimdienstmitschnitte einen Grenzkonflikt mittels Bombenattentate zu veranlassen, was aber scheiterte. Jetzt wurde durch die Isis einheiten die schiitische Malicki-Regierung des Iraks so unter Druck gesetzt, das diese die USA zu Hilfe rief. Die USA will einen "sauberer und gezielten" Krieg mit gezielten präzisen Einsätzen, vorerst gegen der Isis - Radikalen: hier ist vor allem der christliche NOrden unter kuridscher Autonomieebwegeung bedroht mit den reichen Ölfeldern! die Kurden wollen auch nicht die hundertausende Flüchtlinge aus anderen Landesteilen auf Dauer aufnehmen und, weil sie einen kurdischen Staat anstreben. Sie haben ihr autonom verwaltete Gebiet jetzt auf weitere ölreiche Städte ausgedehnt. Das wiederum will die Türkei nicht , weil sie befürchtet ,dass die im eigenen Land in angrenzenden Landesteilen auf reichen Grund unterdrückten Kurden sich hier anschliessen wollen: hier wurden bereits ebenfalls Vorwände geschaffen, dass - diesmal nicht wie der veröffentlichte Bomebenanschlag, den erdogans Geheimdienst an der Grenze vom Zaun brechen wollte, inszeniert wurde, hier wurden 80 türkische Geiseln aus der türkischen BOtschaft entführt , wobei man die Verursacher ebenfalls nicht zuordnen kann: damit kann ein Eingreifen der Türkei in das Kriegsgeschehen und damit ein Hineinziehen der Nato offiziell gerechtfertigt werden; Die USA will Militärberater für den Staatschef Malicki schicken und hat mehrere hundert Spezielkräfte zum Schutz der ??5000?? amerikanischen Diplomaten in den Irak geschickt: Dabei hört man, das Geheimdienstmitarbeiter mit Diplomatensstatus zu deren Schutz versehen werden. Das halte ich für ein Missbrauch des Diplomatenstatus, so wie sie es bei uns in D selbst betreiben, um uns aus der amerikanischen Botschaft direkt das gesamte Parlament und die Regierungssitze abzuhören! Insgesamt wurde bewusst viel Zeit vergeudet, um die friedliche Lösungen auf internationaler Ebene zu ermöglichen:hier wird ein Flächenbrand angestrebt! Frau Clinton, geben Sie doch mal Ausksunft, was die ganzen 5000 als Diplomaten getarnten Geheimdienstler allein im Irak so alles zur Destabilisierung der Nationen beigetragen haben: wenn internatinale rechtsstaatliche Hilfe ausbleibt, Zweitraht unter den Bürgern gesät wird, ungerechte Zustände nicht beseitigt werden, werden Bevölkerungen radikalisiert und sehen sich gewzungen, ihr Schicksla selbst in die Hand zu nehmen : Selbstjustiz darf keine Option werden! Das ist doch klar, d ass das zum Chaos führt ! Iran Die schiitische Regierung der Islamischen Republik Iran unterstützt die Maliki-Regierung im Kampf gegen die sunnitischen ISIS- Milizen. Obwohl der Iran seit 1979 mit den USA verfeindet ist, will der Iran die Gelegenheit nutzen, um ein besseres Verhältnis zu den USA zu etablieren. Seit Hassan Rohani Staatspräsident sei, schlage das Land gegenüber dem Westen konziliantere Töne an. Gleichzeitig versuche der Iran im Zuge der Krise die diplomatischen Beziehungen zu Saudi-Arabien zu verbessern. Irans Präsident Ruhani bietet auf einer Pressekonferenz dem Irak Hilfe an. Das wird offiziell in der Iranisch-amerikanische Beziehungen gefeiert als :"Es ist ein Wendepunkt". Irans Präsident Rohani schloss eine sogar Zusammenarbeit mit den USA zur Unterstützung der schiitischen Regierung nicht aus: HIer geht es aber vorrangig nur um eine Unterstüztung schiitischer Muslime. Dies nutzt die USA für den Beginn eines lange angestrebten Krieges aus! Syrien In dem Bürgerkriegsland Syrien ist die einst vom Terrornetzwerk Al Kaida inspirierte ISIS erst stark geworden. Bei der Eroberung von Mossul und dem Sturm auf andere irakische Städte fiel den Dschihadisten eine große Menge an Kriegsgerät der irakischen Armee in die Hände, das schnell über die offenen Grenzen nach Syrien gelangen dürfte. Das bedeutet nicht nur einen hochgerüsteten Gegner für Assad, sondern ist auch ein Problem für die syrische Opposition. Denn die ISIS kämpft inzwischen auf eigene Rechnung und duldet keine anderen Regimegegner oder kurdische Milizen in ihrem Machtbereich. Ich fürchte, dass die ! bewusste! Unterlassung der Sanktionierung von kriminellen Machenschaften durch den syrischen Machthaber und die Missachtung der demokratischen Bestrebungen und Selbstbestimmungsrechte der syrischen Bevölkerung durch die Vereinten Nationen ( Menschenrechte!) sich jetzt schwerwiegend rächen werden. Grosse Gebiete sind jetzt durch rakikalislamische Kräfte - zuletzt die ISIS - unterwandert worden. Menschen als Schutzschild, Aushungern der Zivilbevölkerung, 160 000 Tote, Millionen auf der Flucht im In -und Ausland, Zehntausende gefoltert und inhaftiert. Die UN schaute zu: hier wurde abgewartet, bis sich die Muslime selbst vernichten und jetzt über die Radialisierung von unterschiedlichster internationaler Bevölkerungsanteile ein ffiziller Vorwand geschaffen wurde, ein Pulverfass ind er gesamten Region hochgehen zu lassen ! Russland hat ein Interesse am Mittelmeerhafen. Der Iran hat angedroht einzugreifen, falls Syrien angegriffen wird, deshalb wird eine Koalition Iran / USA nur schnell beendet sein! Türkei Die Türkei ist wegen der Geiselnahme von Dutzenden Türken in Mossul ?durch ISIS-Extremisten? direkt betroffen. Außenminister Ahmet Davutoglu hat schon mit "Vergeltung" gedroht, sollte den Türken etwas zustoßen. Somit kann die Türkei als Natomitglied jederzeit in einen Krieg involviert werden: die anfangs geplanten Bombenanschläge durch den türkischen Geheimdienst an der syrischen Grenze als VOrwand sind jetzt hierfür nicht mehr notwendig. Es kannnciht überprüft werden, ob wirklich die Isis-extremisten die Entführung durchgefhrt haben oder ob hierbei nur ein weiterer Vorwand vom Westen kreiert wurde, die Nato zu involvieren. Dabei blickt die türkische Regierung mit Sorge auf den Vormarsch der gegen ISIS kämpfenden kurdischen Armee im Irak. Wegen der Autonomiebestrebungen der kurdischen Minderheit im Südosten der Türkei wollen sie einen zu großen Einfluss von Kurden in der Region verhindern. Nun hätten sie eine Möglichkeit, im Irak loszuschlagen. Die Kurden verfolgen in der Türkei und im Irak das Ziel eines gemeinsamen autonomen Kurdenstaats. Dennoch kooperiert die türkische Regierung auch mit irakischen Kurden, beispielsweise im Syrienkonflikt oder bei Handelsbeziehungen. Vor allem der Bürgerkrieg in Syrien, in dem die Türkei die Rebellen unterstützt, führte zudem noch zu erheblichen Spannungen zwischen Iran und der Türkei. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175392/ZDF-heute-journal-vom-12-Juni-2014: Türkei in Alarmbereitschaft Golfstaaten Die Regierungen der Golfstaaten (Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate) sind Verbündete der USA, insbesondere gegen den Iran, da sie befürchten, dass der Iran einen Bogen schiitischer Macht vom Irak über Syrien bis hin zum Libanon schlagen will. Im Irak würden sie deshalb den Schiiten Maliki gern loswerden, obwohl ISIS wegen ihrer Verbindung zur Terrorgruppe Al Kaida auch am Golf kritisch gesehen wird. Die USA teilen mit den verbündeten Golfstaaten (Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate) ein Interesse: Sie wollen den Iran kontrollieren und an einem Erstarken hindern, insbesondere daran, eine Atommacht zu werden. Dies bisher ungelöste Problem ist nicht von Tisch und lässt eine Ausweitung des militärischen Aktivitäten erahnen. HIer kommt jetzt die Rüstungsexporte unserer Regierung an die o.g. verbündeten Staaten ins Spiel: hier wurde für einen Krieg aufgerüstet in den letzten Jahren und die Waffen werden zum Einsatz kommen! Bei der militärischen Zusammenarbeit des WEstens mit den autokratischen Golfstaaten macht es zudem offensichtlich, dass es hier nicht um Demokratie oder Rechtsstaatlichkeit geht, sondern vorrangig um Ressourcensicherung und um Machtausweitung des NWO - System unter der Geheimdienstführung der NSA geht! Einzelne finanzstarke Personen innerhalb der Golfstaaten - nicht aber die Regierungen - unterstützen die ISIS finanziell. Immer wieder wird in diesem Zusammenhang Saudi-Arabien genannt. Das ölreiche Königreich führt bereits in Syrien einen Stellvertreterkrieg gegen den Iran, indem es - genau wie Katar - Rebellen im Kampf gegen Syriens Präsident Assad finanziert und bewaffnet. Das kam auch der ISIS zugute. Das streng sunnitische Saudi-Arabien will den Einfluss schiitischer Muslime in der Region klein halten - und unterstützt zu dem Zweck gerne auch salafistische Gruppierungen wie die ISIS. Das Königshaus bangt um den eigenen Einfluss, denn in Saudi-Arabien lebt eine unzufriedene schiitische Minderheit. Besonders heikel für die Herrscher: Die meisten Schiiten leben in der Ost-Provinz, also dort, wo die großen Ölfelder liegen. Allerdings bleibt die ISIS - die sich selbst von Al Kaida nichts mehr sagen lässt - auch für Saudi- Arabien eine unberechenbare Gruppe. Israel und die Palästinenser Gleichezitig werden in Israel drei jüdische Jugendliche enetführt, wobei die Palästinennser beschuldidgt werden, dies durchgeführt zu haben. Die kommen aber Netanjahu gerade recht, der es es nicht gutheisst, dass die israelische Regierung und die Palästinenser sich endlich annähern und eine Einstaatenlösung mit verbrieften Minderheitsrechten für die Palästinenser anstrebt. Diese Entführung beschwört einen neuen Zankapfel hervor, um UNfrieden zu stiften und alte Resentiments zwischen Israelis und Palästinernsern erneut anzuheizen: ich traue Netanjahu , dem Hardliner einiges zu ! http//www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2164328/Ewiger-Aufruhr Europa statt unsere wirtschaftliche Mittelschicht zu stabilsieren, wird leider derzeit das Gegenteil versucht: mittels TTIP soll uns eine faschistische Zwangsjacke übergestüplt werden , die zukünftige demokratische Entscheidungen unmöglich machen und die unumkkehrbar Vorteile von internationalen Grosskonzernen durch die Vereinbarung einer Investitionssicherheit aufbaut und diese Vorrechte mittels einer intransparenten Paralleljustiz garantiert! Die vielbeschworene freie Marktwirtschaft wird hierbei übrigens völlig ausgehebelt- zum Nachteil der regionalen Mittelschichten. Gleichzeitig hat diese NWO System noch über Merkel und Co vereinbart und über Gauck, Steinmeier und von der Leyen in trauter Eintracht publik gemacht und gerade über Hillary Clinton im Gespräch mit C. Kleber nochmals bestätigen lassen, dass die zukünftigen Kosten der militärischen Einsätze für die Machtausweitung dieses NWO Systemes hier auf Kosten Europas gehen: die USA ist bankrott!!! Hillary hat ja kürzlich erst im Interview mit C. Kleber zynisch bemerkt, dass es im Interesse von Europa sein müsse, friedliche Verhältnisse vor der Haustür zu haben , die USA lägen ja hinter dem Atlantik! Hier ist wieder das Versagen der Vereinten Nationen zu sehen: durch ein gezieltes Zuwarten und das Ausbleiben einer vernünftigen demokratischen Regelung innerhalb des irakischen Staatsgebietes ohne ausländische religiöse Einflussnahme von umgebenden Staaten oder geostrategische INteressen des Westens zur Erweiterung des Machtgebietes auf den Nahen und Mittleren Ostens wurden hier mit internatinaler Unterstützung politische Entscheidungen für die einzelnen ethnischen Bevölkerungsteile im Irak unterlassen: die Ungerechtigkeiten von korrupten Machteliten innerhalb der Staates mit Ausgrenzung und Unterdrückung an wirtschalticher und politischer Teilhabe blieben bestehen! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175716/Irak-Konflikt-konnte-man-kommen-sehen Ausgelöst durch einen HIlferuf eines in die Ecke gedrängten Machthabers im Irak: mit den USA , der arabischen Staaten als dessen Verbündete, Russland wegen seines syrischen Mittelmeerhafens, religiöser Gruppen wegen der jeweiligen Vormachtstellung in unterschiedlichen arabischen LÄnder im Nahen Osten, Israel zur Verhinderung einer möglichen Einstaatenlösung zwischen Juden und Palästinensern durch orthodoxe religiöse Kräfte und rechtsdenkender iraelischer Machthaber über entführte jüdischer Männer als Auslöser, der Iran, der über SYrien und einer Vormachtstellugn der schiitischen Machthaber im Irak sich mitreinreissen lässt, JOrdanien wegen radikaler Kämpfer und Flüchtlinge und die Nato über die Türkei , die mit entführten BOtschaftsangehöriger sich ebenfalls involvieren lassen, wird sich D - so wie es im Frühjahr schon von Gauck, Steinmeier und van der Leyden angekündigt wurde und jetzt von Leyen nochmals für den Un Fall angekündigt wurde: Deutschland wird sich zukünftig nicht nur als Nato- Mitgliedsstaat , sondern auch im Rahmen von UN -Einsäzten international an militärischen Einsätzen beteiligen, in bewährter Scheibchentaktik-Manier, erst scheinbar nur mit Material, später auch mit Truppen. Und die USA schon Probeflüge mit Kampfjets von Flugzeugträger aus im persischen Golf vollführt. Der Nahe osten zeigt, dass hier "erfolgreich" politische Radikalität durch auf LÜgen aufgebauter Ressourcenkriege ( Irak) ausgelöst wurde, , weiterhin anhaltende Zweitracht durch Folterungen religiöser Gruppierungen gegeneinander verfestigt wurde ( Irak), friedliche Demokratiebewegungen (SYrien) nicht unterstüzt wurden und kriminelle Machthaber nicht international trotz Menschenrechtscharta nciht sanktioniert wurden ( Syrien), stattdesse diktatorische und autokratische Regierungen noch miltitärisch utnerstützt und rechtszeitig vor Ausbruch eines Weltkrieges aufgerüstet wurden ( Golfstaaten) , diese noch durch korrupte internationale Oragnsiationen aufgewertet wurden( Fifa/ Katar), aber friedliche demokratische Verfassungen nicht etabliert wurden und friedliche internationale Lösungen nicht vorangetrieben wurden: die Lügen des Westens und ihre politischen Unterlassungen ihrer angeschlossenen systemkonformen Organsiationen ( UN, Nato, IWF)! !!!!!!! Es ist drei Sekunden vor dem dritten Weltkrieg !!!!!!!! !!!!! verhindert einen neuen Weltkrieg !!!! Weltbürger, wollt ihr mitmachen bei einem Weltkrieg, der jetz beginnen kann, nachdem alle scheindeokratischen Institutionen, wie die UNO und der ICC solange abgewartet haben bis Nahen Osten, vor allem im Irak nach einer Besatzungskrieges um Rohstoffe und in Syrien bzgl. einer ursprünglich friedlichen Demokratisierungsbewegung solange abgewartet wurde auf intenationaler Ebene eine Radikalisierung vordergründig für die Machtauseitung eines "Neuen Weltordnungssytems", die mit Unterlaufen demokratischen Strukturen und unter Instrumentalisierung internationaler INstitutionen wie den IWF, die Bankensystysteme, unter Unterlaufen von rechtsstaatlichen Strukturen einer internationalen Reichenschicht Privilegien und Vermögen sichert und unter der Führung eines US amerikanischen Geheimdienstsapparates sich in Zukunft die KOntrolle, Überwachung und Indoktrienierung ganzer Staatssysteme und gesamter Bevölkerungen auf militärische Art und Weise weitere Machtausdehnung anstrebt?? Ein System, dass dadurch die USA selbst schon in den Staatsruin durch diese jahrzehntelanger Kriegstreiberei durch sozialiserung von Kosten und Privatisierung von Profiten in den Staatsboykott geführt hat und nicht mal zum Vorteil der eigenen Bevölkerung, geschweige denn des internaionalen Gemeinwohls gereicht??????? Und was macht Deutschland: Merkel in bewährter feiger Art und Weise wie zuvor: Von wegen werden wir nur mit Material die UN-Truppen unterstützen: wir stehen schon mit FLAG - Raketen an der türkisch- syrischen Grenze und werden über die Nato in der Türkei und dann auch in Syrien über die Uno involviert werden! Als die Flag seinerzeit stationiert wurde , ist Merkel zu Wirtschaftsverhandlungen feige nach China abgehauen und hat das feige ihren Verteidungs-Minister umsetzen lassen, und jetzt: sie verschwindet auf Staatskosten nach Brasilien: zu ihrer ebenso verlogenen Blutsschwester Roussef nach Brasilien - verlogen, weil in Brasilien sich unter Rouseff schon längst der deutsche Geheimdienst eingenistet hat und eine mediale Massenverblödung startete ( ich berichtete von klassicher psychologischer Indodoktrinierung)- und wir den Staatsbesuch bezahlen müssen: auch welch ein Zufall kann Merkel sich wieder medial positiv besetzt auf der Stadiontribüne den deutschen Debut-Sieg feiernd zeigen kann und mit der Fussballweltmeisterschaftsmannschaft in der Umkleide für Medienbilder und selfis ablichten lässt, derweil Leyden die UN Kriegs-Partizipation ausruft, sich zu Abstimmungs-Gesprächen in die USA begibt und Steinmeier als Aussenminister zur Feinabstimmung mit dem Natopartner in die Türkei fliegt. Feige und verlogen wie eh und je! Flinten Uschi , die nichts besser kann als an ihrer Politikkarriere zu schmieden, spricht in Spiegel ( 24/14) davon, dass Putin Vertrauen zerstört habe, begrüsst mehr amerikanische Militärpräsenz in Osteuropa aus Angst vor möglichen Putins Eroberungen, obwohl dieser seine Truppen von der russichen Grenze abgezogen hatte, lediglich auf militärische Ausbreitungsbestrebungen des Westens in die Urkraine reagiert hatte, neuredings unter Zuspitzung der Verhältnisse zum Eigenschutz wieder die Truppen plaziert hat, der Spiegel meint, dass konventionell der Osten derzeit gar nicht zu verteidigen sei: hier wohl eher ein künftiges Überspringen eines Nah- Ost- Krieges auf Ost- Europa und Natoland abgeschreckt werden soll. Das sind Vorbereitungen für einen Flächenkrieg! Europa ganz brav und folgsam, so wie es die USA zuvor schon in einem Gespräch von Hillary clinton mit Herrn Claus Kleber angekündigt hat: Der Nahostkrieg sei vor allem eine Problem von Europa: dabei will vor allem Führer USA seine lang beschlossene (siehe Seidenstrassenstrategiegesetz) Machtausweitung gen China fortsetzen, dazu wiederum schickt Obama , unser ausgelobte Friedensfürst, nun die derzeit ohne Staaatsamt versehene Hillary vor, dass macht er genauso wie Merkel lieber nicht selbst: einmal ist es ja schon schief gegangen, wie beim Versuch mit selbst festgelegten roten Linien ein zweifelhaften humanitären Vorwand zu liefern, um über SYrien den Iran mit in einen Krieg hineinzuziehen, nachdem man dessen Atomprogramm weder mit Todesanschlägen gegen Physiker, noch mit Internetviren oder humanitären Vergeltungs"schlägen" von bis zu 90 Tagen stoppen konnte! Jetzt lässt man sich lieber von einem in die Ecke getriebenen Machthaber im Irak rufen! Und im MOMA in ZDF wird Missfelder / CDU interviewt als Aussenpolitischer Sprecher der CDU. Er ist der Nachwuchs"star" der (C)DU- JU, der besonderes aussenpoltische Geschick bewies, als er zu einer Zeit, als deutsche Soldaten unter zweifelhafter UNO Mission von Merkel in geheimdienstlichem Auftrag von Radikalseparatisten in der Ukraine entführt worden waren und ihre Leben auf dem Spiel standen in der Hochphase der Ausseinandersetzung Westen/ Ukraine contra Putin zeitgleich eine rauschende Geburtstagsparty mit Putin gefeiert hat und sich zudem noch ebenso als "Volldemokrat" outet, wenn er in Hinterzimmermauscheleimanier und unter Bestechung eines Gegenkandidaten seinen JU - Nachfolger festlegen will, statt ihn selbstverständlich wählen zu lassen ( herzlichen Glückwunsche cDU; mit so einer Einstellung macht man Parteikarriere!)Er behauptet: Man könne nicht die Assad Gegner unterstützen, die würden ja nciht die Gleichberechtigung von Mann und Frau beführworten: Verehrter Herr MIssfelder, ich höre noch das Lied von den Mädchenschulen ertönen , um einen Afghanistankrieg für Ressourcen zu rechtfertigen! Ich persönlich kenne Syrer, welche als IT Experten mit ihren Apotheker Ehefrau schon längst wegen mangelnder Demokratie in D leben! Soviel zur Gleichberechtigung von Mann und Frau in der modernen friedlichen syrischen Demokratiebewegung. Der Westen hat im Falle Syriens völlig versagt, weil er einen kriminellen Machthaber ungestraft im Amt belässt, obwohl er eine friedliche Demokratiebewegung mit Militär beschiesst, aber der christlichen MInderheit religiöser Rechte zugesteht und den Russen ihren Mittelmeerhafen. Als wenn eine vernünftige Demokrateibewegung keine mInderheitenrechte und religiöse Selbstbestimmung ebenfalls garantieren könnte! Dann wird lieber abgewartet, bis sich eine friedliche Demokratiebewegung auch mit von äusserer Unterwanderung radikalisiert wurde. Jetzt erst , nachdem ein Kriegsvorwand mit "bewährter Methodik" mittles Bombenanschläge von Seiten des türkischen Geheimdiesntschefs als Natomitglied ( veröffentlichte Telefonatmitschnitte) vereitelt wurde, und die öffentliche Forderung kein Natoverteidungsfall entstehen zu lassen mit fragwürdigen VOrwanden , die nciht kontrolliert werden können, kommt jetzt Jahre nach Beginn der friedlichen Demokratiebewegung die UNo in Aktion, so wie bei er roten Linie mit Chemiewaffen: Lakhdar Brahami, Sonderberautragter der UNo, beklagt in einem Spiegel Interview zweieinhalb Millioen Flüchtlinge, 6 Millionen Vertriebene innerhalb des Landes, systematische Folterungen, 30 000 inhaftierte namentlich Bekannte, 250 000 systemtisch Ausgehungerte, Zivilisten als Schutzschilde, ohne Aussicht auf eine militärische Lösung einer der beiden gegenerischen Fronten mit Destabilisierung von angrenzenden Ländern wie den Libanon, JOrdanien und die Türkei: das ist die Resultat von einer alleingelassenen friedlichen Demokratiebewegung durch den Westen: genauso wie auf dem Balkan die UNTruppen nur die Muslime entwaffnet hatten und dann zugeschaut haben, wie tausende Muslime abgeschlachtet wurden , wurde hier zugeschaut , wie sich eine ganze muslimische Landes- Bevölkerung ruiniert wird: hier werden rote Linien überschritten, seit Jahren! Dabei sind inzwischen zerplitterte Gruppierungen aktiv, auch mit 320 Kämpfern aus D, 600 Franzosen, die kein demokratischen Staatswesen, sondern einen radikalislamsiches Reich begründen wollen: Solche internationalen Enwicklungen sind Ausdruck von bewusst gesääter Zweitracht ( Irak) und unserer westlichen demokratischen und rechtsstaatlichen Schwäche! Aber war sollte wir anderen Staaten denn Demokratisches bringen? ein menschenrechtsdurchlöcherts Grundgesetz mit pseudodiktatorischen Staatsgewaltmonopolen in institutionalisierten scheindemokratischen Strukturen mit einem weder national noch international ( siehe meine Ausführungen zum Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag) funktionierendem Rechtsgefüge? Und wenn militärische Machtbereiche über Bündnisse erweitert werden, werden nachfolgend die Staaten in die kapitalistischen wirtschafltiche Zwangsjacke gesteckt , wie jetzt Europa mit dem TTIP angestrebt wird oder in der Urkraine mittels IWF: Es wir Zeit zur Umkehr!!!!!!! Wir müssen dringend unsere eigene Verfassung , unserem Rechtsstaat und unsere wirtschaftliche Selbstständigkeit national und auf europäscher Ebene erneuern: die politischen LÜgen dürfen nicht mehr weiter gehen! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1861808/Es-begann-mit-einer-Lüge http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175714/Irak:-die-Lage-verschlechtert-sich http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175716/Irak-Konflikt-konnte-man-kommen-sehen Während ihr Euch alle alkoholisiert dem Fussballrausch hingebt!!!! Damit solche alternativlose (Welt)-Kriege über inszenierte Bedingungen nicht mehr alternativlos, die immer wieder ein militärische Eingreifen heraufbeschwören, erfolgreich verhindert werden können, halte ich es dringend für notwendig: 1: die Vereinten Nationen mittels Direktwahlverfahren von basisdemokratisch umgestalteten Nationen mit eindeutigen Friedenerhaltungssaufgaben zu beauftragen, um gerade in Zukunft rechtszeitig befriedend einzugreifen , damit einseitige Machtstrebungen von Nationenpakte und Nationen oder Nationengruppen oder religiöser Gruppierungen verhindert werden, bzw. drohende Auseinandersetzungen von -auch durch den Klimawandel- zu erwartenden Machtkämpfe über fruchtbare Land - und Wasservorhaben friedlich und im Interesse aller Beteiligten vor Ort geregelt werden können. 2. den IWF (internationalen Währungsfonds)- wie auch alle anderen internationaler Institutionen-, wie den ICC, Weltbank etc. ebenfalls transparent zu demokratisieren im Direktwahlverfahren und Geheimdienstlern herauszuhalten, um zu verhindern, dass mittels instrumentalisierter internationaler Institutionen Machtstrebungen einzelner (hier: die internationale Reichenschicht und ihrer korrupten Politikerschicht, Bänker und Geheimdienste als begünstigte Beteiligte des NWO -SYstemes ) sich auf dem Finanzmarkt zu bevorteilen, sich einer internationalen juristischen Verfolgung erfolgreich zu entziehen ( Versagen des ICC, ich berichtete!) vermögen: So wie z.B. der IWF bisher in Südamerika , Südeuropa und jetz erneut in der Ukraine sichtbar eingesetzt wurde , um so einen Sozialabbau für die Normalbevölkerung als "Reform" durchzusetzen und internationale finanzielle Vorteile der reichen Oberschichten der systemkonformen angeschlossenen Länder zu garantieren. 3. Die Nationen basisdemokratisch umzustrukturieren und scheindemokratische Strukturen abzubauen, funktionierende basisdemokratische Instituionen und rechtsstaatliche Verfassungen einzurichten mit Direktbesetzung aller relevanter INstituionen, die für ein Funktionieren einer Demokratie notwendig sind ( z.B. Mediendirektoren), um zu verhindern, dass Teilinteressen von Bevölkerungsgruppierungen weiterhin in institutionalisierten Scheindemokratien sich international bevorteilen können und auf Kosten der Gesamtheit der Bevölkerungen mit sozialisierten Kosten sich zu vermehrten Vermögen sichern, eine Machtausweitung auf militäristische Art ud Weise vorantreiben und geheimdienstliche Systemstrukturen implantieren, mit denen die Massen an übrigen Bevölkerungen kontrolliert, gesteuert, ausgebeutet und sanktioniert werden: mit Separierung oder Terminierung aus der Gesellschaft: d.h. Einsperren in Psychiatrien und Entzug der gesundheitlichen und beruflichen Basis bis hin zur gezielten Tötung ) konkret in Nahen Osten heisst dies derzeit: Im Irak kann eine Bundesrepublik von drei autonom verwalteten Bezirken entstehen, Kurdisch- christliches Autonomiegebiet im Norden und ein sunnitischer und ein schiitischer Bereich mit konkret verbrieften Rechten aller ethnischer und religiöser Gruppierung im Land mit Garantie der Teilhabe an allen politischen und wirtschaftlichen Staatsbereichen. Intressen anderer Nationen dürfen hier im INteresses der Selbstverwaltung und der politischer Selbstbestimmungsrechts dieser Nation nur nachgeordneten Einfluss haben. Die religiösern Führer im Land würden zudem eine demokratische Regelung veführworten! LIebe Iraner, glaubt nicht an die Kriegshetze religiöser Machthabern, die nur vordergründig sich blenden lassen , weil sie daran interessiert sind, eine bestimmten religiösen Gruppe (hIer: Schiiten) die Vormachtstellung in Nachbarland (Irak) weiterhin aufrecht zu erhalten und dafür bereit sind, mit den Geheimdienstapparat geleiteten USA zu kooperieren und dabei völlig ausblenden, dass diese USA- Macht einschliesslich der bereitstehenden Natoverbündeten Euch sehr schnell in einen Krieg hineinziehen, der sich auch gegen Euch richten wird, - so wie es die USA in der Vergangenheit ständig auf verschiedene Art und Weise versucht haben, um das immer noch im Raum stehende Problem des Atombombenbauens bei Euch letzendlich aus dem Weg zu räumen: es geht hier um das Recht der politischen Selbstbestimmung anderer Staaten, hier Irak! So etwas kann man nicht mit Krieg lösen! Genausowenig religiöser VOrmachtstellung oder bisher erleidetes politisches oder persönliches Unrecht und Folter von jeder Seite. Denkt daran, letzendliche Gerechtigkeit kann kein System erzielen, das wird nur Gott letzendlich bewirken können! Wir sind nicht Gott: Rache ist kein Ausweg, sondern esakaliert nur Gewalt, und Todesstrafe auch nicht: nur Gott kann Leben geben und so auch nehmen, deswegen sollte jedes humanaitäres politisches SYstem strickt die Todesstrafe ablehnen, aber eine Trennung zwischen säkularem Rechtsstaat und Religion umsetzen: Religionen sind nur zu oft für Kriegshetze missbraucht worden! Gott musste schon für so viel Gewalt herhalten! Liebe Issraelis und Palästinerser , lasst Euch nicht aufhetzen durch fragwürdige Kidnapping von drei jüdischen jungen Männern : es ist nur zu offensichtlich, dass hier rechte Kräfte verhindern wollen, dass ihr eine historische Chance zur friedlichen Lösung Eures innerstaatlichen Problems vereitelt werden soll, indem wieder Resentiments zwischen Juden und Palästinenser reaktiviert werden sollen , um einseitige Vormachtstellungen weiterhin zu privilegieren: lasst Euch besser auf eine friedliche Lösung ein: die ewigen Unruhen des Nahen Ostens könnten durch eine neue israelische Regierung ohne reaktionäre Altvordere umgesetzt werden: HIer gilt es Einsicht zu haben, dass nicht nur die Juden mit ihrer Jahrtausend währenden Ausgrenzung und Martyrium eine sichere Heimat benötigen , sondern auch die Palästinenser sicher verbriefte Rechte in ihrem angestammten Landes-Gebiet bedürfen, was durch eine Einstaatenlösung realisiert werden könnte: andauerndes Abschlachten und Mauern sind keine Lösungen! Verbriefte, klar geregelte Rechte beider Parteien einschliesslich der Wassernutzungsrechte und ein zusätzliches Siedlungsvorhaben für Palästinenser auf den bisher besiedelten Gebieten unter Berücksichtigung der bestehenden Besiedelungen ohne Vertreibung der bisherigen Bewohner mit Einrichtung von integrierten Kindertagestätten für alle Bewohner landesdweit, dafür würde ich mich einsetzen! Und zusätzlicher Meerwasserentsatzungsanlagen, damit der Jordan auch noch weiterhin fliessen kann! Verehrter Herr Netanjahu, die wichtigste Aussage im Alten Testament ist, dass Gott- Jachwe: "es ist, der ist"- wir nicht zu erfassen imstande sind, ist grosse Schöpfer und der gerechte Richter für die Wiederherstellung von Gerechtikgeit ist, die es auf Erden nie geben wird! Trotzdem entbindet es uns nicht der persönlichen Verantwortung, alles daran zu setzen, eine Gerechtigkeit auf Erden anzustreben: daher sagt das Alte Testament: wenn enstandenes Unrecht nicht wieder rückgängig gemacht werden kann, dann gelte es den Betroffenen zu entschädigen: Aug um Aug, und Zahn um Zahn: it´s not a question of revenge , it´s a question of full justice! Liebe türkischen Bürger, lasst Euch nicht blenden durch die wirtschaftlichen Erfolge eines machtbesessen Führers, der- wie sich durch Veröffentlichungen von Geheimdienstmitschnitten zeigt-, vornehmlich in die eigene Tasche des eigenen Clans wirtschaftet, aber als verkappter religiös- reaktionärer Hardliner Euch allen die bisher selbstverständlichen gesellschafltichen Fortschritte wieder einkassieren will, um einen islamistischen Staat aufzubauen, Freiheit von Rede, Bildung und Medien beschneidet und die Religionsfreiheiten einschränken will, und die Trennung von Kirche und Staat wieder zurücknehmen will: dies ist nicht im Sinne Eures vielverehrten Atatürk, Ihr könnt es doch schon längst viel besser! Liebe Syrer, Die jetzt instrumentalisierte humanitäre Katastrophe in Syrien, deren ursprünglich friedliche Demokratiebestrebungen eben nicht rechtszeitg durch die internationale Gemeinschaft unterstützt wurde und bei der auch jetzt nciht der kriminelle Machthaber abgesetzt werden soll, sondern solange bewusst zugewartet wurde, bis in Syrien die radikalislamischen Kräfte die Bevölkerung dezimiert haben und jetzt nur istrumetalisiert werden, um letzendlich den Iran als Gegner und andere benachbarte Staaten in einen Krieg als Fächenbrand von Weltkriegsaussmassen hineinzuziehen, weil das NWO sämtliche internationale Instituions-Ebenen unterwandert hat, seit Jahren überallt mit einem Heer an als Diplomaten getarnte Geheimdienstapparte nur Zwietracht sät, um eine möglichst grosse Anzahl an Muslime gewalt- und rachebereit zu machen und in einen Krieg hineinzutreiben, der einmal zum Flächenbrand ausgeweitet nicht mehr mit " gezielten und begrenzten " militärischen Einsätzen beantwortet werden, sondern unter endgültiger Dezimierung muslimischer Bevölkerungsanteile zwischen NOrdirak und Israel mittels militärischer Flächenlösungen befriedet wird. Genauso wie die Ägypter, die zwar einen kriminellen Machthaber losgeworden sind, und auch die nachfolgenden Muslsimbrüder, aber nciht erkannt haben, dass sie eine aus der alten Klicke der Machthaberclans Sissy ins Präsidentenamt gehieft haben, der nur vordergründg mit dem Militär der ägyptischen Bevölkerung geholfen hat , sondern vor allem sich selbst, indem das Militär die sie entmachteten Muslimbrüder losgeworden ist und sich wieder in die Machtpositionen hat hineinwählen lassen: die Ausbeutung des eigenen Landes und die korrupten Verhätnisse wird er nicht abbauen, sondern weiterhin fortführen, vielmehr hat er sofort dafür gesorgt, dass eine militärische Paraelleljustiz aufgebaut wurde, mit der sich das militär in alter wirtschaftlicher Stärke sich alle Widersacher schnell aus dem Weg räumen können. Das Militär ist genauso ein demokratischer Fehlgriff , wie die radikalen Muslimbrüder genausowenig demokratiefähig waren: das einzige , was ihr erreicht habt, ist eine Gleichberechtigung von Mann und Frau als Forderung für Euch selbst, die Bevölkerung, auf dem Papier stehend : das reicht nicht als funktionsfähige Demokratie, es behindert das Fortbestehen der wirtschaftlichen Machtverhältnisse innerhalb des Staates nicht: schaut euch an, was in der grössten Demokratie der Erde in Indien abgeht, wenn sich keiner um die Einhaltung von Menschenrechte kümmert! Liebe Ukrainer, HIer wurde aber ein Milliardär unter Führung der USA ausgewählt, der gegen Korruption vorgehende Klitscho wurde mit einem Bürgermeisterposten abgespeist, auf dem er keine Antikorruptionsgesetze auf den Weg bringen kann. Dass der Milliardär als neuer ukrainischer Präsident nicht ohne Ausnutzung von korrupten Zuständen in der Ukraine an seinen Reichtum gekommen ist, dürfte jedem klar sein: mich kann er solange nicht überzeugen als jemand, der für eine Wiedergenesung der Landes steht, dass schon zu lange durch eine Oligarchenkaste viel zulange ausgesaugt wurde , weil er jetzt zugelassen hat, dass auch sein eigenes Land durch den IWF sozial kaputtgewirtschaftet wird: Ich befürchte, dass den Ukrainern und auch Klitscho erst vie zu spät einLIcht aufgehen werden, dass Europa allein oder der Westen generell leider nicht mehr für Telhabe an Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit udn Demokratie steht: ihr habt vergebens dafür euer Leben gegeben. IHr müsst weiter darunter leiden, dass der Westen vor allem geostrategischen Vorteilen gegenüber des russischen Blocks sich euresSttesgebietes bedienen wird, ihr aberschon längst mitelsder Vorgaebn des IWF langfristig sozalbenachteiligt werdet und eben nicht Europa für soziale Marktwirtschaft, Chancengleichheit und Teilhabe möglichst vieler Bürger funktioneirende Demkrate udn Rechtsstaatlichkeit steht! Liebe US BÜrger, realisiert mal, in welchem tatsächlichen System ihr lebt: Freiheit und Demokratie werden Euch vorgegaukelt im Machtbestreben eines new world order Systemes eines ökonomischen Faschismus zum alleinigen Vorteil einer reichen Oberschicht, das Euch alle in den Staatsruin gewirtschaftet hat, mit einem riesigen Überwachungs- und Polizeiapparat Euch selbst und die halbe westliche Welt kontrolliert und einen never- ending- Militarismus auf eure Kosten mit viel Pathos und äusseren Feindbildern befeuert, mit dem ihr als Gesllschaft nur noch zusammengehalten werdet, und sich eines sich auf LÜgen aufgebauten 9/11 Anschlägen mit Machtfülle ausgestatteten, aber tatsächlich den Geheimdiensten untergeordnet arbeitenden Präsidenten bedient. Vielleicht begreift ihr mal, dass weder religiöser Fanatiker, noch der rechte politische Flügel von Republikanern oder Tea Party je wirkliche konstruktive internatinale Lösungen hervorgebracht haben, noch die demokratische Partei sich von einem Geheimdienst emanzipieren konnte, dessen letzter Widersacher Kennedy war! Hillary steht schon in den Startlöchern, um genau dieses System fortzusetzen. Vielleicht versucht ihr es mal mit einer dritten Parei und einem modernisierten Wahlsystemen und einer Basisdemokratie damit alle hie schon genannten Nachteile deise Scheindemokratie der NWO hier im Ursprungsland beseitigt werden. Ihr könnt es sicherlich besser, wenn ihr endlich mal auf eure eigenen Fachkenntnisse zurückgreifen würdet und die Macht des reinen Kapitals auch durch Regulierung des angloamerikanischen Finanzsystemes und eine besserer Information eurer eigenen Bevölkerung durch Implantierung eines öffentlich rechtlichen Mediensystemes begegnen würdet. Sonst kommen nur Reiche ind en KOngress und zu viele davon machen vor allem eine Politk zu ihrem eigenen Vorteil: keine Steuern und Abbau des staatlichen Gemeinwohls bis hin zum Staatsbankrott! Ihr "NOrmalbürger" seid doch schon in der Überzahl bei Wahlen! Allein es fehlt an einer vernünftigen Informationsstsrategie! Liebe Europäer, vielleicht sollten wir uns alle überlegen, dass wir uns entgegenstellen sollten eines systematischen Abbaus einer sozialen Marktwirtschaft, in der jeder unter angestrebter Chancengleichheit partizipieren kann , das Gemeinwohl und die Staatsaufgaben zurückgeschraubt werden und die Vorsorge privatisiert wird, um eine Privatwirtschaft aufzubauen, die vor allem die Versicherungsunternehmer beglückt und die staatsverantwortung zur Organsisation de Gemeinswohles in unheilvoller Art und Weise zurückfährt, weil es den Einzelnen ungeschützt einer ausgebufften Privatwirtschaft ausliefert ; anstelle des System der NWo hier durch korrumpierbare Politiker realisieren zu lassen, die sich wie Merkel als Paradebeispiel aus reinem persönlichen Machtinteresses und persönlichen finanzielen VOrteilen heraus christlicher oder sozialdemokratischer Volkparteien bedienen, die sich einer intransparenten europäischen Politikebene bedienen, um Einzelstaaten zu GUnsten international aufgestellter Konzerne und ihrer Aktien-Anteilseigner zu verwirtschaften und die Finanzkapitalmarktrisiken und Schulden auf die gesamten Bevölkerungen Europas umzuschichten. Wir müssen realisieren, dass kein einzelner Staat in Europa noch auf internationaler Ebene ein Gewicht hat! Deshalb ist es umso wichtiger , die Bereitschaft zu Bildung einer funktionsfähigen eurpäischen Gemeinschaft nicht von diesen Politkern verwirken zu lassen: Wir können und müssen eine vernünftige europäische Politikebene aufbauen zum Vorteil jedes einzelnen Staates Europas: Europa sollte sich entscheiden , eigene Sicherungssysteme aufzubauen , selbstversorgende Strukturen und statt eines TTIP sich überstülpen zu lassen, sich lieber in Zukunft die Möglichkeit offen zu lassen, für faire Produzenten-Preise, Produktionsbedingungen einen funktionierenden Verbraucherschutz auf demokratischer Ebene die Produktionsbedingungen und deren Kontrolle zum Absatz von Produkten auf dem grössten Absatzmarkt der der Erde selbst bestimmen zu lassen : das TTIP unter den bisherigen angestrebten Bedingungen ist jedenfalls genau das Gegenteil!!! Auf Nato-Ebene sollten wir uns nicht dazu hinreissen lassen, von fragwürdigen Machthabern wie Erdogan in einen Krieg aufgrund nicht einem verantwortlichen zuzuordnender Verschleppung von BOtschaftsangehöriger hineinziehen zu lassen. Zusätzlich sollten wir uns dafür einsetzen, dass die Ukraine als Puffer zwischen Russland und der Nato militärisch bestehen bleibt, damit diese nicht weiter unter russischen Sanktionen wie Gasversorgungsboykotte zu leiden haben, sondern sich wirtschafltich erholen können und im nicht militärisch instrumentaliseirt werden gegen den russischen Block. Der Westen, bzw. Europa jedenfalls hat weder in NOrdafrika , noch im Nahen Osten sich um die Installation rechtsstaatlicher Demokratien gekümmert zur Stabilsierung von Nationen vor der eigenen, unserer europäischen Haustür: Was sollten wir ihnen denn auch bringen? : Unser menschenrechtslöchriges Grundgesetz und unsere scheindemoraktischen Verhältnisse und korrupten Unterwanderungen des Rechtsstaates ???? So muss ein längst überfälliger UN Einsatz in Syrien erfolgen und der aber solange bewusst herausgezögert worden war, bis die ganze Region politisch derart unterwandert wurde und destabilisiert wurde, dass jetzt ein Eingreifen fast aussichtlos ist, aber eigentlich schon unter der anfangs friedlichen Demokratiebwegung vor Jahren hätte aufgrund der Menschenrechtschartaverletzungen von Assad erfolgen müssen, dazu waren die Vereinten Nationen nicht imstande! Einem UN- Blauhelmtruppen-Einsatz darf nur zugestimmt werden, wenn er zwingend die Absetzung von kriminellen Machthabern mit dem Ziel einer rechtsstaatlichen Sanktionierung beinhaltet, zudem das vorrangige ZIel haben muss, alle bewaffneten Kämpfer zu entwaffnen, über einen Ausnahmezustand vorübergehend möglichst alle Fremden aus dem Land herauszubringen hat, um die Kämpfe zu beenden und die Rückkehr von Millionen Flüchtlingen in ihre angestammte Heimat zu gewährleisten und endlich funktionsfähige demokratische rechtsstaatliche Verhältnisse für eine politische Selbstbestimmung dieser Nation unter Ausschluss von Fremdinteressen benachbarter Nationen herbeizuführen: Ich bezweifele aber, dass dies angestrebt wird, sondern wiederum -wie zuvor schon versucht wurde über nicht einem Verursacher zuzuordnende, selbsternannte roter "humanitärer Linien" - das Land instrumentalisiert wird, den Iran in einen Flächenbrand hereinzuführen, nachdem man durch ein Heer von Geheimdienstlern und eine Unterlassung eines rechtszeitigen Eingreifens der UNO eine Mit grosser Sorge: Der Nahe Osten: radikalisiert zum grosses Pulverfass mit dem Risiko eines Stellvertreterkrieges mit Weltkriegsausmass! Irak Der multi-ethnische Staat wird von der schiitisch dominierten Regierung unter Nuri al Maliki geführt, die Schiiten sind aber nur im SüdeVn des Landes besonders stark. Der Norden und Westen des Landes wird von Sunniten dominiert, im Nordosten gibt es eine kurdische Autonomieregierung. Die Maliki- Regierung hat die ehemaligern Besatzermacht USa 2011 aus dem Land geschmissen, die Bombenanschläge hörten danach nicht auf, das gesamte Land ist zudem von US-Geheimdienstlern unterwandnert. Insgesamt sind im Irak schon 4000 Tote zu in diesem Jahr zu beklagen. Durch Stellvertreterinteressen von beachbarten Ausland und korrupte Machtinteresse einzelner religiöser Gruppierungen mit einem historischen Erbe der Vergangenheit lasse jetzt den Irak - unterwandert von der radiaklislamischen ISIS - zum Expolsionherd für den Nahen Osten werden. Hier droht ein Weltkrieg auszubrechen! Im Irak- krieg sind von den USA übrigens schmutzige atomare Bomben gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt worden , was zu einer immens hohem Krebserkrankungsrate geführt hat. Durch das Zuwarten der Vereinten Nationen zur Realisierung politischer Lösungen hat die Unterminierung der Region mit der ISIS Gruppe ermöglicht, einer radikalen sunnitischen Gruppierung, und zum einen eine Möglichkeit geschaffen, die sunnitische Malicki Regierung unter Druck zu setzen : Hier wurde den sunnitische iSIS einheiten solange der VOrmarsch ermöglicht, bis der schiitische Machthahber Maliki für seinen eigenen Machterhalt nach der USA Macht rief und es nun der uSA ermöglicht, den schon lange angestrebten Kriegseinsatz im Nahen Osten zu beginnen: sie werden die Mächte , die sie riefen, nicht wieder los werden! Und zum anderen kann dann die USA wieder im Land als Besatzermacht das uneingeschränkte Sagen zu erlangen. Die Marineschiffe in Form von Fluggzeugträgern sind schon im persischen Golf zugegen, um mit gezielten Luftangriffen mittels Kampfjets und Drohnen loszuschlagen. Die jetzige Unterminierung hat durch radikalisamische Sunnistische Kräfte ist auch ein Ausdruck dafür, dass die sunnitische Minderheit unterdrückt wurde. Weil sich viele Sunniten seit Jahren von der Maliki-Regierung unterdrückt fühlen, konnten die radikalislamischen ISIS-Kämpfer relativ schnell vorrücken. Die Terrorgruppe ISIS als "Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien" gehört zu den radikalsten Terrorgruppen im arabischen Raum. ISIS finanziert sich vor allem durch Spenden aus den Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien, aber auch durch Wegzölle entlang der Grenzen zwischen Irak und Syrien. In den Reihen der Gruppe kämpfen internationale Brigaden, darunter Muslime aus Nordafrika und den arabischen Golfstaaten sowie Konvertiten aus Europa und Nordamerika. ISIS finanziert sich vor allem durch Spenden aus den Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien, aber auch durch Wegzölle entlang der Grenzen zwischen Irak und Syrien. In den Reihen der Gruppe kämpfen internationale Brigaden, darunter Muslime aus Nordafrika und den arabischen Golfstaaten sowie Konvertiten aus Europa und Nordamerika.Gegen die ISIS kämpft nicht nur Malikis Regierungsarmee, sondern auch die als Peschmerga ("jene, die dem Tod ins Auge blicken") bekannten kurdischen Elite-Truppen. Beide konnten den Vormarsch der ISIS gebietsweise stoppen, obwohl sie keine Verbündeten sind. Denn die Maliki-Regierung hat in ihrem Bestreben, ein zentralistisches Regime zu errichten, versucht, die Rechte der Kurden zu beschneiden. Nach aktuellen Medienberichten rückt die kurdische Armee weiter gen Süden vor. Die Kurden machen so ihren Anspruch auf kurdische Regionen außerhalb ihres ursprünglichen Autonomiegebiets geltend - und werden dabei skeptisch von der Türkei beobachtet. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2176026/Irak:-Islamisten-n%C3%A4hern-sich-Bagdad USA Nach dem Vormarsch radikaler Islamisten im Irak bereitet die US-Regierung offenbar direkte Gespräche mit dem Iran vor. Die USA haben bereits Kriegsschiffe in den persischen Golf entsandt. Ob sie an einer Weiterbestand der Malicki Regierung interesseirt sind, möchte ich bezweifeln, da sie vom Irak quasi aus dem Land geschmissen wurden und dieses Staatsgebiet offiziell nicht mehr als Stützpunkt verwenden können. Daher ist auch die grosse Anzahl von " Diplomaten " zu erkären: hier wird im Finstern mit Geheidienstlern agiert! Schon seit langem ist die USA an einer Ausweitung der Konflikte in der Region interessiert, um vor allem den Iran mit ins Kriegsgeschehen hineinzuziehen! Die USA versucht noch immer den Atombombenbau im Iran zu verhindern. Die USA und der Iran stehen im Syrien-Konflikt weiterhin auf unterschiedlichen Seiten: Während der Iran den alawitischen Staatspräsidenten Baschar al Assad unterstützt, stehen die USA auf Seiten der Rebellen. Auch im israelisch-palästinensischen Konflikt liegen Iran und USA über Kreuz: Während die Amerikaner eher auf Seiten Israels stehen, unterstützt der Iran die Hisbollah im Libanon, beziehungsweise die Palästinenser-Organisation Hamas. Die USA haben in den letzten Jahren schon mehrfachst versucht, eine potentielle Atombombenherstellung im Iran zu verhindern, da sie kein Land angreifen , das die Atombombe hat und die uSA aber das Machtgebiet des Westens laut ihrem eigenen Gesetz der Seidenstrassenstrategie gegen China ausdehnen will. Seither ist der ganze Vordere Osten immens politisch instabilisiert worden, wobei sich laut Medienangaben ein ganzes Heer an Geheimdienstlern aus den USA in Syrin und im Irak aufhalten. Nachdem das Atombombenprogramm durch Geheimdienstanschläge gegen PHysiker im Iran , mit Virusangriffen auf die iranischen Computerperogramme und zuletzt durch vermeintliche Giftgasanschläge in Syrien über diesen Staat den Iran in einen Krieg hineinziehen wollte, scheiterten bisher. Danach wurde versucht über die Türkei als Natomitglied über inszenierte, aber veröffentlichte Geheimdienstmitschnitte einen Grenzkonflikt mittels Bombenattentate zu veranlassen, was aber scheiterte. Jetzt wurde durch die Isis einheiten die schiitische Malicki-Regierung des Iraks so unter Druck gesetzt, das diese die USA zu Hilfe rief. Die USA will einen "sauberer und gezielten" Krieg mit gezielten präzisen Einsätzen, vorerst gegen der Isis - Radikalen: hier ist vor allem der christliche NOrden unter kuridscher Autonomieebwegeung bedroht mit den reichen Ölfeldern! die Kurden wollen auch nicht die hundertausende Flüchtlinge aus anderen Landesteilen auf Dauer aufnehmen und, weil sie einen kurdischen Staat anstreben. Sie haben ihr autonom verwaltete Gebiet jetzt auf weitere ölreiche Städte ausgedehnt. Das wiederum will die Türkei nicht , weil sie befürchtet ,dass die im eigenen Land in angrenzenden Landesteilen auf reichen Grund unterdrückten Kurden sich hier anschliessen wollen: hier wurden bereits ebenfalls Vorwände geschaffen, dass - diesmal nicht wie der veröffentlichte Bomebenanschlag, den erdogans Geheimdienst an der Grenze vom Zaun brechen wollte, inszeniert wurde, hier wurden 80 türkische Geiseln aus der türkischen BOtschaft entführt , wobei man die Verursacher ebenfalls nicht zuordnen kann: damit kann ein Eingreifen der Türkei in das Kriegsgeschehen und damit ein Hineinziehen der Nato offiziell gerechtfertigt werden; Die USA will Militärberater für den Staatschef Malicki schicken und hat mehrere hundert Spezielkräfte zum Schutz der ??5000?? amerikanischen Diplomaten in den Irak geschickt: Dabei hört man, das Geheimdienstmitarbeiter mit Diplomatensstatus zu deren Schutz versehen werden. Das halte ich für ein Missbrauch des Diplomatenstatus, so wie sie es bei uns in D selbst betreiben, um uns aus der amerikanischen Botschaft direkt das gesamte Parlament und die Regierungssitze abzuhören! Insgesamt wurde bewusst viel Zeit vergeudet, um die friedliche Lösungen auf internationaler Ebene zu ermöglichen:hier wird ein Flächenbrand angestrebt! Frau Clinton, geben Sie doch mal Ausksunft, was die ganzen 5000 als Diplomaten getarnten Geheimdienstler allein im Irak so alles zur Destabilisierung der Nationen beigetragen haben: wenn internatinale rechtsstaatliche Hilfe ausbleibt, Zweitraht unter den Bürgern gesät wird, ungerechte Zustände nicht beseitigt werden, werden Bevölkerungen radikalisiert und sehen sich gewzungen, ihr Schicksla selbst in die Hand zu nehmen : Selbstjustiz darf keine Option werden! Das ist doch klar, d ass das zum Chaos führt ! Iran Die schiitische Regierung der Islamischen Republik Iran unterstützt die Maliki-Regierung im Kampf gegen die sunnitischen ISIS- Milizen. Obwohl der Iran seit 1979 mit den USA verfeindet ist, will der Iran die Gelegenheit nutzen, um ein besseres Verhältnis zu den USA zu etablieren. Seit Hassan Rohani Staatspräsident sei, schlage das Land gegenüber dem Westen konziliantere Töne an. Gleichzeitig versuche der Iran im Zuge der Krise die diplomatischen Beziehungen zu Saudi-Arabien zu verbessern. Irans Präsident Ruhani bietet auf einer Pressekonferenz dem Irak Hilfe an. Das wird offiziell in der Iranisch-amerikanische Beziehungen gefeiert als :"Es ist ein Wendepunkt". Irans Präsident Rohani schloss eine sogar Zusammenarbeit mit den USA zur Unterstützung der schiitischen Regierung nicht aus: HIer geht es aber vorrangig nur um eine Unterstüztung schiitischer Muslime. Dies nutzt die USA für den Beginn eines lange angestrebten Krieges aus! Syrien In dem Bürgerkriegsland Syrien ist die einst vom Terrornetzwerk Al Kaida inspirierte ISIS erst stark geworden. Bei der Eroberung von Mossul und dem Sturm auf andere irakische Städte fiel den Dschihadisten eine große Menge an Kriegsgerät der irakischen Armee in die Hände, das schnell über die offenen Grenzen nach Syrien gelangen dürfte. Das bedeutet nicht nur einen hochgerüsteten Gegner für Assad, sondern ist auch ein Problem für die syrische Opposition. Denn die ISIS kämpft inzwischen auf eigene Rechnung und duldet keine anderen Regimegegner oder kurdische Milizen in ihrem Machtbereich. Ich fürchte, dass die ! bewusste! Unterlassung der Sanktionierung von kriminellen Machenschaften durch den syrischen Machthaber und die Missachtung der demokratischen Bestrebungen und Selbstbestimmungsrechte der syrischen Bevölkerung durch die Vereinten Nationen ( Menschenrechte!) sich jetzt schwerwiegend rächen werden. Grosse Gebiete sind jetzt durch rakikalislamische Kräfte - zuletzt die ISIS - unterwandert worden. Menschen als Schutzschild, Aushungern der Zivilbevölkerung, 160 000 Tote, Millionen auf der Flucht im In -und Ausland, Zehntausende gefoltert und inhaftiert. Die UN schaute zu: hier wurde abgewartet, bis sich die Muslime selbst vernichten und jetzt über die Radialisierung von unterschiedlichster internationaler Bevölkerungsanteile ein ffiziller Vorwand geschaffen wurde, ein Pulverfass ind er gesamten Region hochgehen zu lassen ! Russland hat ein Interesse am Mittelmeerhafen. Der Iran hat angedroht einzugreifen, falls Syrien angegriffen wird, deshalb wird eine Koalition Iran / USA nur schnell beendet sein! Türkei Die Türkei ist wegen der Geiselnahme von Dutzenden Türken in Mossul ?durch ISIS-Extremisten? direkt betroffen. Außenminister Ahmet Davutoglu hat schon mit "Vergeltung" gedroht, sollte den Türken etwas zustoßen. Somit kann die Türkei als Natomitglied jederzeit in einen Krieg involviert werden: die anfangs geplanten Bombenanschläge durch den türkischen Geheimdienst an der syrischen Grenze als VOrwand sind jetzt hierfür nicht mehr notwendig. Es kannnciht überprüft werden, ob wirklich die Isis-extremisten die Entführung durchgefhrt haben oder ob hierbei nur ein weiterer Vorwand vom Westen kreiert wurde, die Nato zu involvieren. Dabei blickt die türkische Regierung mit Sorge auf den Vormarsch der gegen ISIS kämpfenden kurdischen Armee im Irak. Wegen der Autonomiebestrebungen der kurdischen Minderheit im Südosten der Türkei wollen sie einen zu großen Einfluss von Kurden in der Region verhindern. Nun hätten sie eine Möglichkeit, im Irak loszuschlagen. Die Kurden verfolgen in der Türkei und im Irak das Ziel eines gemeinsamen autonomen Kurdenstaats. Dennoch kooperiert die türkische Regierung auch mit irakischen Kurden, beispielsweise im Syrienkonflikt oder bei Handelsbeziehungen. Vor allem der Bürgerkrieg in Syrien, in dem die Türkei die Rebellen unterstützt, führte zudem noch zu erheblichen Spannungen zwischen Iran und der Türkei. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175392/ZDF-heute-journal-vom-12-Juni-2014: Türkei in Alarmbereitschaft Golfstaaten Die Regierungen der Golfstaaten (Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate) sind Verbündete der USA, insbesondere gegen den Iran, da sie befürchten, dass der Iran einen Bogen schiitischer Macht vom Irak über Syrien bis hin zum Libanon schlagen will. Im Irak würden sie deshalb den Schiiten Maliki gern loswerden, obwohl ISIS wegen ihrer Verbindung zur Terrorgruppe Al Kaida auch am Golf kritisch gesehen wird. Die USA teilen mit den verbündeten Golfstaaten (Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate) ein Interesse: Sie wollen den Iran kontrollieren und an einem Erstarken hindern, insbesondere daran, eine Atommacht zu werden. Dies bisher ungelöste Problem ist nicht von Tisch und lässt eine Ausweitung des militärischen Aktivitäten erahnen. HIer kommt jetzt die Rüstungsexporte unserer Regierung an die o.g. verbündeten Staaten ins Spiel: hier wurde für einen Krieg aufgerüstet in den letzten Jahren und die Waffen werden zum Einsatz kommen! Bei der militärischen Zusammenarbeit des WEstens mit den autokratischen Golfstaaten macht es zudem offensichtlich, dass es hier nicht um Demokratie oder Rechtsstaatlichkeit geht, sondern vorrangig um Ressourcensicherung und um Machtausweitung des NWO - System unter der Geheimdienstführung der NSA geht! Einzelne finanzstarke Personen innerhalb der Golfstaaten - nicht aber die Regierungen - unterstützen die ISIS finanziell. Immer wieder wird in diesem Zusammenhang Saudi-Arabien genannt. Das ölreiche Königreich führt bereits in Syrien einen Stellvertreterkrieg gegen den Iran, indem es - genau wie Katar - Rebellen im Kampf gegen Syriens Präsident Assad finanziert und bewaffnet. Das kam auch der ISIS zugute. Das streng sunnitische Saudi-Arabien will den Einfluss schiitischer Muslime in der Region klein halten - und unterstützt zu dem Zweck gerne auch salafistische Gruppierungen wie die ISIS. Das Königshaus bangt um den eigenen Einfluss, denn in Saudi-Arabien lebt eine unzufriedene schiitische Minderheit. Besonders heikel für die Herrscher: Die meisten Schiiten leben in der Ost-Provinz, also dort, wo die großen Ölfelder liegen. Allerdings bleibt die ISIS - die sich selbst von Al Kaida nichts mehr sagen lässt - auch für Saudi- Arabien eine unberechenbare Gruppe. Israel und die Palästinenser Gleichezitig werden in Israel drei jüdische Jugendliche enetführt, wobei die Palästinennser beschuldidgt werden, dies durchgeführt zu haben. Die kommen aber Netanjahu gerade recht, der es es nicht gutheisst, dass die israelische Regierung und die Palästinenser sich endlich annähern und eine Einstaatenlösung mit verbrieften Minderheitsrechten für die Palästinenser anstrebt. Diese Entführung beschwört einen neuen Zankapfel hervor, um UNfrieden zu stiften und alte Resentiments zwischen Israelis und Palästinernsern erneut anzuheizen: ich traue Netanjahu , dem Hardliner einiges zu ! http//www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2164328/Ewiger-Aufruhr Europa statt unsere wirtschaftliche Mittelschicht zu stabilsieren, wird leider derzeit das Gegenteil versucht: mittels TTIP soll uns eine faschistische Zwangsjacke übergestüplt werden , die zukünftige demokratische Entscheidungen unmöglich machen und die unumkkehrbar Vorteile von internationalen Grosskonzernen durch die Vereinbarung einer Investitionssicherheit aufbaut und diese Vorrechte mittels einer intransparenten Paralleljustiz garantiert! Die vielbeschworene freie Marktwirtschaft wird hierbei übrigens völlig ausgehebelt- zum Nachteil der regionalen Mittelschichten. Gleichzeitig hat diese NWO System noch über Merkel und Co vereinbart und über Gauck, Steinmeier und von der Leyen in trauter Eintracht publik gemacht und gerade über Hillary Clinton im Gespräch mit C. Kleber nochmals bestätigen lassen, dass die zukünftigen Kosten der militärischen Einsätze für die Machtausweitung dieses NWO Systemes hier auf Kosten Europas gehen: die USA ist bankrott!!! Hillary hat ja kürzlich erst im Interview mit C. Kleber zynisch bemerkt, dass es im Interesse von Europa sein müsse, friedliche Verhältnisse vor der Haustür zu haben , die USA lägen ja hinter dem Atlantik! Hier ist wieder das Versagen der Vereinten Nationen zu sehen: durch ein gezieltes Zuwarten und das Ausbleiben einer vernünftigen demokratischen Regelung innerhalb des irakischen Staatsgebietes ohne ausländische religiöse Einflussnahme von umgebenden Staaten oder geostrategische INteressen des Westens zur Erweiterung des Machtgebietes auf den Nahen und Mittleren Ostens wurden hier mit internatinaler Unterstützung politische Entscheidungen für die einzelnen ethnischen Bevölkerungsteile im Irak unterlassen: die Ungerechtigkeiten von korrupten Machteliten innerhalb der Staates mit Ausgrenzung und Unterdrückung an wirtschalticher und politischer Teilhabe blieben bestehen! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175716/Irak-Konflikt-konnte-man-kommen-sehen Ausgelöst durch einen HIlferuf eines in die Ecke gedrängten Machthabers im Irak: mit den USA , der arabischen Staaten als dessen Verbündete, Russland wegen seines syrischen Mittelmeerhafens, religiöser Gruppen wegen der jeweiligen Vormachtstellung in unterschiedlichen arabischen LÄnder im Nahen Osten, Israel zur Verhinderung einer möglichen Einstaatenlösung zwischen Juden und Palästinensern durch orthodoxe religiöse Kräfte und rechtsdenkender iraelischer Machthaber über entführte jüdischer Männer als Auslöser, der Iran, der über SYrien und einer Vormachtstellugn der schiitischen Machthaber im Irak sich mitreinreissen lässt, JOrdanien wegen radikaler Kämpfer und Flüchtlinge und die Nato über die Türkei , die mit entführten BOtschaftsangehöriger sich ebenfalls involvieren lassen, wird sich D - so wie es im Frühjahr schon von Gauck, Steinmeier und van der Leyden angekündigt wurde und jetzt von Leyen nochmals für den Un Fall angekündigt wurde: Deutschland wird sich zukünftig nicht nur als Nato- Mitgliedsstaat , sondern auch im Rahmen von UN -Einsäzten international an militärischen Einsätzen beteiligen, in bewährter Scheibchentaktik-Manier, erst scheinbar nur mit Material, später auch mit Truppen. Und die USA schon Probeflüge mit Kampfjets von Flugzeugträger aus im persischen Golf vollführt. Der Nahe osten zeigt, dass hier "erfolgreich" politische Radikalität durch auf LÜgen aufgebauter Ressourcenkriege ( Irak) ausgelöst wurde, , weiterhin anhaltende Zweitracht durch Folterungen religiöser Gruppierungen gegeneinander verfestigt wurde ( Irak), friedliche Demokratiebewegungen (SYrien) nicht unterstüzt wurden und kriminelle Machthaber nicht international trotz Menschenrechtscharta nciht sanktioniert wurden ( Syrien), stattdesse diktatorische und autokratische Regierungen noch miltitärisch utnerstützt und rechtszeitig vor Ausbruch eines Weltkrieges aufgerüstet wurden ( Golfstaaten) , diese noch durch korrupte internationale Oragnsiationen aufgewertet wurden( Fifa/ Katar), aber friedliche demokratische Verfassungen nicht etabliert wurden und friedliche internationale Lösungen nicht vorangetrieben wurden: die Lügen des Westens und ihre politischen Unterlassungen ihrer angeschlossenen systemkonformen Organsiationen ( UN, Nato, IWF)! !!!!!!! Es ist drei Sekunden vor dem dritten Weltkrieg !!!!!!!! !!!!! verhindert einen neuen Weltkrieg !!!! Weltbürger, wollt ihr mitmachen bei einem Weltkrieg, der jetz beginnen kann, nachdem alle scheindeokratischen Institutionen, wie die UNO und der ICC solange abgewartet haben bis Nahen Osten, vor allem im Irak nach einer Besatzungskrieges um Rohstoffe und in Syrien bzgl. einer ursprünglich friedlichen Demokratisierungsbewegung solange abgewartet wurde auf intenationaler Ebene eine Radikalisierung vordergründig für die Machtauseitung eines "Neuen Weltordnungssytems", die mit Unterlaufen demokratischen Strukturen und unter Instrumentalisierung internationaler INstitutionen wie den IWF, die Bankensystysteme, unter Unterlaufen von rechtsstaatlichen Strukturen einer internationalen Reichenschicht Privilegien und Vermögen sichert und unter der Führung eines US amerikanischen Geheimdienstsapparates sich in Zukunft die KOntrolle, Überwachung und Indoktrienierung ganzer Staatssysteme und gesamter Bevölkerungen auf militärische Art und Weise weitere Machtausdehnung anstrebt?? Ein System, dass dadurch die USA selbst schon in den Staatsruin durch diese jahrzehntelanger Kriegstreiberei durch sozialiserung von Kosten und Privatisierung von Profiten in den Staatsboykott geführt hat und nicht mal zum Vorteil der eigenen Bevölkerung, geschweige denn des internaionalen Gemeinwohls gereicht??????? Und was macht Deutschland: Merkel in bewährter feiger Art und Weise wie zuvor: Von wegen werden wir nur mit Material die UN-Truppen unterstützen: wir stehen schon mit FLAG - Raketen an der türkisch- syrischen Grenze und werden über die Nato in der Türkei und dann auch in Syrien über die Uno involviert werden! Als die Flag seinerzeit stationiert wurde , ist Merkel zu Wirtschaftsverhandlungen feige nach China abgehauen und hat das feige ihren Verteidungs-Minister umsetzen lassen, und jetzt: sie verschwindet auf Staatskosten nach Brasilien: zu ihrer ebenso verlogenen Blutsschwester Roussef nach Brasilien - verlogen, weil in Brasilien sich unter Rouseff schon längst der deutsche Geheimdienst eingenistet hat und eine mediale Massenverblödung startete ( ich berichtete von klassicher psychologischer Indodoktrinierung)- und wir den Staatsbesuch bezahlen müssen: auch welch ein Zufall kann Merkel sich wieder medial positiv besetzt auf der Stadiontribüne den deutschen Debut-Sieg feiernd zeigen kann und mit der Fussballweltmeisterschaftsmannschaft in der Umkleide für Medienbilder und selfis ablichten lässt, derweil Leyden die UN Kriegs-Partizipation ausruft, sich zu Abstimmungs-Gesprächen in die USA begibt und Steinmeier als Aussenminister zur Feinabstimmung mit dem Natopartner in die Türkei fliegt. Feige und verlogen wie eh und je! Flinten Uschi , die nichts besser kann als an ihrer Politikkarriere zu schmieden, spricht in Spiegel ( 24/14) davon, dass Putin Vertrauen zerstört habe, begrüsst mehr amerikanische Militärpräsenz in Osteuropa aus Angst vor möglichen Putins Eroberungen, obwohl dieser seine Truppen von der russichen Grenze abgezogen hatte, lediglich auf militärische Ausbreitungsbestrebungen des Westens in die Urkraine reagiert hatte, neuredings unter Zuspitzung der Verhältnisse zum Eigenschutz wieder die Truppen plaziert hat, der Spiegel meint, dass konventionell der Osten derzeit gar nicht zu verteidigen sei: hier wohl eher ein künftiges Überspringen eines Nah- Ost- Krieges auf Ost- Europa und Natoland abgeschreckt werden soll. Das sind Vorbereitungen für einen Flächenkrieg! Europa ganz brav und folgsam, so wie es die USA zuvor schon in einem Gespräch von Hillary clinton mit Herrn Claus Kleber angekündigt hat: Der Nahostkrieg sei vor allem eine Problem von Europa: dabei will vor allem Führer USA seine lang beschlossene (siehe Seidenstrassenstrategiegesetz) Machtausweitung gen China fortsetzen, dazu wiederum schickt Obama , unser ausgelobte Friedensfürst, nun die derzeit ohne Staaatsamt versehene Hillary vor, dass macht er genauso wie Merkel lieber nicht selbst: einmal ist es ja schon schief gegangen, wie beim Versuch mit selbst festgelegten roten Linien ein zweifelhaften humanitären Vorwand zu liefern, um über SYrien den Iran mit in einen Krieg hineinzuziehen, nachdem man dessen Atomprogramm weder mit Todesanschlägen gegen Physiker, noch mit Internetviren oder humanitären Vergeltungs"schlägen" von bis zu 90 Tagen stoppen konnte! Jetzt lässt man sich lieber von einem in die Ecke getriebenen Machthaber im Irak rufen! Und im MOMA in ZDF wird Missfelder / CDU interviewt als Aussenpolitischer Sprecher der CDU. Er ist der Nachwuchs"star" der (C)DU- JU, der besonderes aussenpoltische Geschick bewies, als er zu einer Zeit, als deutsche Soldaten unter zweifelhafter UNO Mission von Merkel in geheimdienstlichem Auftrag von Radikalseparatisten in der Ukraine entführt worden waren und ihre Leben auf dem Spiel standen in der Hochphase der Ausseinandersetzung Westen/ Ukraine contra Putin zeitgleich eine rauschende Geburtstagsparty mit Putin gefeiert hat und sich zudem noch ebenso als "Volldemokrat" outet, wenn er in Hinterzimmermauscheleimanier und unter Bestechung eines Gegenkandidaten seinen JU - Nachfolger festlegen will, statt ihn selbstverständlich wählen zu lassen ( herzlichen Glückwunsche cDU; mit so einer Einstellung macht man Parteikarriere!)Er behauptet: Man könne nicht die Assad Gegner unterstützen, die würden ja nciht die Gleichberechtigung von Mann und Frau beführworten: Verehrter Herr MIssfelder, ich höre noch das Lied von den Mädchenschulen ertönen , um einen Afghanistankrieg für Ressourcen zu rechtfertigen! Ich persönlich kenne Syrer, welche als IT Experten mit ihren Apotheker Ehefrau schon längst wegen mangelnder Demokratie in D leben! Soviel zur Gleichberechtigung von Mann und Frau in der modernen friedlichen syrischen Demokratiebewegung. Der Westen hat im Falle Syriens völlig versagt, weil er einen kriminellen Machthaber ungestraft im Amt belässt, obwohl er eine friedliche Demokratiebewegung mit Militär beschiesst, aber der christlichen MInderheit religiöser Rechte zugesteht und den Russen ihren Mittelmeerhafen. Als wenn eine vernünftige Demokrateibewegung keine mInderheitenrechte und religiöse Selbstbestimmung ebenfalls garantieren könnte! Dann wird lieber abgewartet, bis sich eine friedliche Demokratiebewegung auch mit von äusserer Unterwanderung radikalisiert wurde. Jetzt erst , nachdem ein Kriegsvorwand mit "bewährter Methodik" mittles Bombenanschläge von Seiten des türkischen Geheimdiesntschefs als Natomitglied ( veröffentlichte Telefonatmitschnitte) vereitelt wurde, und die öffentliche Forderung kein Natoverteidungsfall entstehen zu lassen mit fragwürdigen VOrwanden , die nciht kontrolliert werden können, kommt jetzt Jahre nach Beginn der friedlichen Demokratiebewegung die UNo in Aktion, so wie bei er roten Linie mit Chemiewaffen: Lakhdar Brahami, Sonderberautragter der UNo, beklagt in einem Spiegel Interview zweieinhalb Millioen Flüchtlinge, 6 Millionen Vertriebene innerhalb des Landes, systematische Folterungen, 30 000 inhaftierte namentlich Bekannte, 250 000 systemtisch Ausgehungerte, Zivilisten als Schutzschilde, ohne Aussicht auf eine militärische Lösung einer der beiden gegenerischen Fronten mit Destabilisierung von angrenzenden Ländern wie den Libanon, JOrdanien und die Türkei: das ist die Resultat von einer alleingelassenen friedlichen Demokratiebewegung durch den Westen: genauso wie auf dem Balkan die UNTruppen nur die Muslime entwaffnet hatten und dann zugeschaut haben, wie tausende Muslime abgeschlachtet wurden , wurde hier zugeschaut , wie sich eine ganze muslimische Landes- Bevölkerung ruiniert wird: hier werden rote Linien überschritten, seit Jahren! Dabei sind inzwischen zerplitterte Gruppierungen aktiv, auch mit 320 Kämpfern aus D, 600 Franzosen, die kein demokratischen Staatswesen, sondern einen radikalislamsiches Reich begründen wollen: Solche internationalen Enwicklungen sind Ausdruck von bewusst gesääter Zweitracht ( Irak) und unserer westlichen demokratischen und rechtsstaatlichen Schwäche! Aber war sollte wir anderen Staaten denn Demokratisches bringen? ein menschenrechtsdurchlöcherts Grundgesetz mit pseudodiktatorischen Staatsgewaltmonopolen in institutionalisierten scheindemokratischen Strukturen mit einem weder national noch international ( siehe meine Ausführungen zum Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag) funktionierendem Rechtsgefüge? Und wenn militärische Machtbereiche über Bündnisse erweitert werden, werden nachfolgend die Staaten in die kapitalistischen wirtschafltiche Zwangsjacke gesteckt , wie jetzt Europa mit dem TTIP angestrebt wird oder in der Urkraine mittels IWF: Es wir Zeit zur Umkehr!!!!!!! Wir müssen dringend unsere eigene Verfassung , unserem Rechtsstaat und unsere wirtschaftliche Selbstständigkeit national und auf europäscher Ebene erneuern: die politischen LÜgen dürfen nicht mehr weiter gehen! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1861808/Es-begann-mit-einer-Lüge http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175714/Irak:-die-Lage-verschlechtert-sich http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2175716/Irak-Konflikt-konnte-man-kommen-sehen Während ihr Euch alle alkoholisiert dem Fussballrausch hingebt!!!! Damit solche alternativlose (Welt)-Kriege über inszenierte Bedingungen nicht mehr alternativlos, die immer wieder ein militärische Eingreifen heraufbeschwören, erfolgreich verhindert werden können, halte ich es dringend für notwendig: 1: die Vereinten Nationen mittels Direktwahlverfahren von basisdemokratisch umgestalteten Nationen mit eindeutigen Friedenerhaltungssaufgaben zu beauftragen, um gerade in Zukunft rechtszeitig befriedend einzugreifen , damit einseitige Machtstrebungen von Nationenpakte und Nationen oder Nationengruppen oder religiöser Gruppierungen verhindert werden, bzw. drohende Auseinandersetzungen von -auch durch den Klimawandel- zu erwartenden Machtkämpfe über fruchtbare Land - und Wasservorhaben friedlich und im Interesse aller Beteiligten vor Ort geregelt werden können. 2. den IWF (internationalen Währungsfonds)- wie auch alle anderen internationaler Institutionen-, wie den ICC, Weltbank etc. ebenfalls transparent zu demokratisieren im Direktwahlverfahren und Geheimdienstlern herauszuhalten, um zu verhindern, dass mittels instrumentalisierter internationaler Institutionen Machtstrebungen einzelner (hier: die internationale Reichenschicht und ihrer korrupten Politikerschicht, Bänker und Geheimdienste als begünstigte Beteiligte des NWO -SYstemes ) sich auf dem Finanzmarkt zu bevorteilen, sich einer internationalen juristischen Verfolgung erfolgreich zu entziehen ( Versagen des ICC, ich berichtete!) vermögen: So wie z.B. der IWF bisher in Südamerika , Südeuropa und jetz erneut in der Ukraine sichtbar eingesetzt wurde , um so einen Sozialabbau für die Normalbevölkerung als "Reform" durchzusetzen und internationale finanzielle Vorteile der reichen Oberschichten der systemkonformen angeschlossenen Länder zu garantieren. 3. Die Nationen basisdemokratisch umzustrukturieren und scheindemokratische Strukturen abzubauen, funktionierende basisdemokratische Instituionen und rechtsstaatliche Verfassungen einzurichten mit Direktbesetzung aller relevanter INstituionen, die für ein Funktionieren einer Demokratie notwendig sind ( z.B. Mediendirektoren), um zu verhindern, dass Teilinteressen von Bevölkerungsgruppierungen weiterhin in institutionalisierten Scheindemokratien sich international bevorteilen können und auf Kosten der Gesamtheit der Bevölkerungen mit sozialisierten Kosten sich zu vermehrten Vermögen sichern, eine Machtausweitung auf militäristische Art ud Weise vorantreiben und geheimdienstliche Systemstrukturen implantieren, mit denen die Massen an übrigen Bevölkerungen kontrolliert, gesteuert, ausgebeutet und sanktioniert werden: mit Separierung oder Terminierung aus der Gesellschaft: d.h. Einsperren in Psychiatrien und Entzug der gesundheitlichen und beruflichen Basis bis hin zur gezielten Tötung ) konkret in Nahen Osten heisst dies derzeit: Im Irak kann eine Bundesrepublik von drei autonom verwalteten Bezirken entstehen, Kurdisch- christliches Autonomiegebiet im Norden und ein sunnitischer und ein schiitischer Bereich mit konkret verbrieften Rechten aller ethnischer und religiöser Gruppierung im Land mit Garantie der Teilhabe an allen politischen und wirtschaftlichen Staatsbereichen. Intressen anderer Nationen dürfen hier im INteresses der Selbstverwaltung und der politischer Selbstbestimmungsrechts dieser Nation nur nachgeordneten Einfluss haben. Die religiösern Führer im Land würden zudem eine demokratische Regelung veführworten! LIebe Iraner, glaubt nicht an die Kriegshetze religiöser Machthabern, die nur vordergründig sich blenden lassen , weil sie daran interessiert sind, eine bestimmten religiösen Gruppe (hIer: Schiiten) die Vormachtstellung in Nachbarland (Irak) weiterhin aufrecht zu erhalten und dafür bereit sind, mit den Geheimdienstapparat geleiteten USA zu kooperieren und dabei völlig ausblenden, dass diese USA- Macht einschliesslich der bereitstehenden Natoverbündeten Euch sehr schnell in einen Krieg hineinziehen, der sich auch gegen Euch richten wird, - so wie es die USA in der Vergangenheit ständig auf verschiedene Art und Weise versucht haben, um das immer noch im Raum stehende Problem des Atombombenbauens bei Euch letzendlich aus dem Weg zu räumen: es geht hier um das Recht der politischen Selbstbestimmung anderer Staaten, hier Irak! So etwas kann man nicht mit Krieg lösen! Genausowenig religiöser VOrmachtstellung oder bisher erleidetes politisches oder persönliches Unrecht und Folter von jeder Seite. Denkt daran, letzendliche Gerechtigkeit kann kein System erzielen, das wird nur Gott letzendlich bewirken können! Wir sind nicht Gott: Rache ist kein Ausweg, sondern esakaliert nur Gewalt, und Todesstrafe auch nicht: nur Gott kann Leben geben und so auch nehmen, deswegen sollte jedes humanaitäres politisches SYstem strickt die Todesstrafe ablehnen, aber eine Trennung zwischen säkularem Rechtsstaat und Religion umsetzen: Religionen sind nur zu oft für Kriegshetze missbraucht worden! Gott musste schon für so viel Gewalt herhalten! Liebe Issraelis und Palästinerser , lasst Euch nicht aufhetzen durch fragwürdige Kidnapping von drei jüdischen jungen Männern : es ist nur zu offensichtlich, dass hier rechte Kräfte verhindern wollen, dass ihr eine historische Chance zur friedlichen Lösung Eures innerstaatlichen Problems vereitelt werden soll, indem wieder Resentiments zwischen Juden und Palästinenser reaktiviert werden sollen , um einseitige Vormachtstellungen weiterhin zu privilegieren: lasst Euch besser auf eine friedliche Lösung ein: die ewigen Unruhen des Nahen Ostens könnten durch eine neue israelische Regierung ohne reaktionäre Altvordere umgesetzt werden: HIer gilt es Einsicht zu haben, dass nicht nur die Juden mit ihrer Jahrtausend währenden Ausgrenzung und Martyrium eine sichere Heimat benötigen , sondern auch die Palästinenser sicher verbriefte Rechte in ihrem angestammten Landes-Gebiet bedürfen, was durch eine Einstaatenlösung realisiert werden könnte: andauerndes Abschlachten und Mauern sind keine Lösungen! Verbriefte, klar geregelte Rechte beider Parteien einschliesslich der Wassernutzungsrechte und ein zusätzliches Siedlungsvorhaben für Palästinenser auf den bisher besiedelten Gebieten unter Berücksichtigung der bestehenden Besiedelungen ohne Vertreibung der bisherigen Bewohner mit Einrichtung von integrierten Kindertagestätten für alle Bewohner landesdweit, dafür würde ich mich einsetzen! Und zusätzlicher Meerwasserentsatzungsanlagen, damit der Jordan auch noch weiterhin fliessen kann! Verehrter Herr Netanjahu, die wichtigste Aussage im Alten Testament ist, dass Gott- Jachwe: "es ist, der ist"- wir nicht zu erfassen imstande sind, ist grosse Schöpfer und der gerechte Richter für die Wiederherstellung von Gerechtikgeit ist, die es auf Erden nie geben wird! Trotzdem entbindet es uns nicht der persönlichen Verantwortung, alles daran zu setzen, eine Gerechtigkeit auf Erden anzustreben: daher sagt das Alte Testament: wenn enstandenes Unrecht nicht wieder rückgängig gemacht werden kann, dann gelte es den Betroffenen zu entschädigen: Aug um Aug, und Zahn um Zahn: it´s not a question of revenge , it´s a question of full justice! Liebe türkischen Bürger, lasst Euch nicht blenden durch die wirtschaftlichen Erfolge eines machtbesessen Führers, der- wie sich durch Veröffentlichungen von Geheimdienstmitschnitten zeigt-, vornehmlich in die eigene Tasche des eigenen Clans wirtschaftet, aber als verkappter religiös- reaktionärer Hardliner Euch allen die bisher selbstverständlichen gesellschafltichen Fortschritte wieder einkassieren will, um einen islamistischen Staat aufzubauen, Freiheit von Rede, Bildung und Medien beschneidet und die Religionsfreiheiten einschränken will, und die Trennung von Kirche und Staat wieder zurücknehmen will: dies ist nicht im Sinne Eures vielverehrten Atatürk, Ihr könnt es doch schon längst viel besser! Liebe Syrer, Die jetzt instrumentalisierte humanitäre Katastrophe in Syrien, deren ursprünglich friedliche Demokratiebestrebungen eben nicht rechtszeitg durch die internationale Gemeinschaft unterstützt wurde und bei der auch jetzt nciht der kriminelle Machthaber abgesetzt werden soll, sondern solange bewusst zugewartet wurde, bis in Syrien die radikalislamischen Kräfte die Bevölkerung dezimiert haben und jetzt nur istrumetalisiert werden, um letzendlich den Iran als Gegner und andere benachbarte Staaten in einen Krieg als Fächenbrand von Weltkriegsaussmassen hineinzuziehen, weil das NWO sämtliche internationale Instituions-Ebenen unterwandert hat, seit Jahren überallt mit einem Heer an als Diplomaten getarnte Geheimdienstapparte nur Zwietracht sät, um eine möglichst grosse Anzahl an Muslime gewalt- und rachebereit zu machen und in einen Krieg hineinzutreiben, der einmal zum Flächenbrand ausgeweitet nicht mehr mit " gezielten und begrenzten " militärischen Einsätzen beantwortet werden, sondern unter endgültiger Dezimierung muslimischer Bevölkerungsanteile zwischen NOrdirak und Israel mittels militärischer Flächenlösungen befriedet wird. Genauso wie die Ägypter, die zwar einen kriminellen Machthaber losgeworden sind, und auch die nachfolgenden Muslsimbrüder, aber nciht erkannt haben, dass sie eine aus der alten Klicke der Machthaberclans Sissy ins Präsidentenamt gehieft haben, der nur vordergründg mit dem Militär der ägyptischen Bevölkerung geholfen hat , sondern vor allem sich selbst, indem das Militär die sie entmachteten Muslimbrüder losgeworden ist und sich wieder in die Machtpositionen hat hineinwählen lassen: die Ausbeutung des eigenen Landes und die korrupten Verhätnisse wird er nicht abbauen, sondern weiterhin fortführen, vielmehr hat er sofort dafür gesorgt, dass eine militärische Paraelleljustiz aufgebaut wurde, mit der sich das militär in alter wirtschaftlicher Stärke sich alle Widersacher schnell aus dem Weg räumen können. Das Militär ist genauso ein demokratischer Fehlgriff , wie die radikalen Muslimbrüder genausowenig demokratiefähig waren: das einzige , was ihr erreicht habt, ist eine Gleichberechtigung von Mann und Frau als Forderung für Euch selbst, die Bevölkerung, auf dem Papier stehend : das reicht nicht als funktionsfähige Demokratie, es behindert das Fortbestehen der wirtschaftlichen Machtverhältnisse innerhalb des Staates nicht: schaut euch an, was in der grössten Demokratie der Erde in Indien abgeht, wenn sich keiner um die Einhaltung von Menschenrechte kümmert! Liebe Ukrainer, HIer wurde aber ein Milliardär unter Führung der USA ausgewählt, der gegen Korruption vorgehende Klitscho wurde mit einem Bürgermeisterposten abgespeist, auf dem er keine Antikorruptionsgesetze auf den Weg bringen kann. Dass der Milliardär als neuer ukrainischer Präsident nicht ohne Ausnutzung von korrupten Zuständen in der Ukraine an seinen Reichtum gekommen ist, dürfte jedem klar sein: mich kann er solange nicht überzeugen als jemand, der für eine Wiedergenesung der Landes steht, dass schon zu lange durch eine Oligarchenkaste viel zulange ausgesaugt wurde , weil er jetzt zugelassen hat, dass auch sein eigenes Land durch den IWF sozial kaputtgewirtschaftet wird: Ich befürchte, dass den Ukrainern und auch Klitscho erst vie zu spät einLIcht aufgehen werden, dass Europa allein oder der Westen generell leider nicht mehr für Telhabe an Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit udn Demokratie steht: ihr habt vergebens dafür euer Leben gegeben. IHr müsst weiter darunter leiden, dass der Westen vor allem geostrategischen Vorteilen gegenüber des russischen Blocks sich euresSttesgebietes bedienen wird, ihr aberschon längst mitelsder Vorgaebn des IWF langfristig sozalbenachteiligt werdet und eben nicht Europa für soziale Marktwirtschaft, Chancengleichheit und Teilhabe möglichst vieler Bürger funktioneirende Demkrate udn Rechtsstaatlichkeit steht! Liebe US BÜrger, realisiert mal, in welchem tatsächlichen System ihr lebt: Freiheit und Demokratie werden Euch vorgegaukelt im Machtbestreben eines new world order Systemes eines ökonomischen Faschismus zum alleinigen Vorteil einer reichen Oberschicht, das Euch alle in den Staatsruin gewirtschaftet hat, mit einem riesigen Überwachungs- und Polizeiapparat Euch selbst und die halbe westliche Welt kontrolliert und einen never- ending- Militarismus auf eure Kosten mit viel Pathos und äusseren Feindbildern befeuert, mit dem ihr als Gesllschaft nur noch zusammengehalten werdet, und sich eines sich auf LÜgen aufgebauten 9/11 Anschlägen mit Machtfülle ausgestatteten, aber tatsächlich den Geheimdiensten untergeordnet arbeitenden Präsidenten bedient. Vielleicht begreift ihr mal, dass weder religiöser Fanatiker, noch der rechte politische Flügel von Republikanern oder Tea Party je wirkliche konstruktive internatinale Lösungen hervorgebracht haben, noch die demokratische Partei sich von einem Geheimdienst emanzipieren konnte, dessen letzter Widersacher Kennedy war! Hillary steht schon in den Startlöchern, um genau dieses System fortzusetzen. Vielleicht versucht ihr es mal mit einer dritten Parei und einem modernisierten Wahlsystemen und einer Basisdemokratie damit alle hie schon genannten Nachteile deise Scheindemokratie der NWO hier im Ursprungsland beseitigt werden. Ihr könnt es sicherlich besser, wenn ihr endlich mal auf eure eigenen Fachkenntnisse zurückgreifen würdet und die Macht des reinen Kapitals auch durch Regulierung des angloamerikanischen Finanzsystemes und eine besserer Information eurer eigenen Bevölkerung durch Implantierung eines öffentlich rechtlichen Mediensystemes begegnen würdet. Sonst kommen nur Reiche ind en KOngress und zu viele davon machen vor allem eine Politk zu ihrem eigenen Vorteil: keine Steuern und Abbau des staatlichen Gemeinwohls bis hin zum Staatsbankrott! Ihr "NOrmalbürger" seid doch schon in der Überzahl bei Wahlen! Allein es fehlt an einer vernünftigen Informationsstsrategie! Liebe Europäer, vielleicht sollten wir uns alle überlegen, dass wir uns entgegenstellen sollten eines systematischen Abbaus einer sozialen Marktwirtschaft, in der jeder unter angestrebter Chancengleichheit partizipieren kann , das Gemeinwohl und die Staatsaufgaben zurückgeschraubt werden und die Vorsorge privatisiert wird, um eine Privatwirtschaft aufzubauen, die vor allem die Versicherungsunternehmer beglückt und die staatsverantwortung zur Organsisation de Gemeinswohles in unheilvoller Art und Weise zurückfährt, weil es den Einzelnen ungeschützt einer ausgebufften Privatwirtschaft ausliefert ; anstelle des System der NWo hier durch korrumpierbare Politiker realisieren zu lassen, die sich wie Merkel als Paradebeispiel aus reinem persönlichen Machtinteresses und persönlichen finanzielen VOrteilen heraus christlicher oder sozialdemokratischer Volkparteien bedienen, die sich einer intransparenten europäischen Politikebene bedienen, um Einzelstaaten zu GUnsten international aufgestellter Konzerne und ihrer Aktien-Anteilseigner zu verwirtschaften und die Finanzkapitalmarktrisiken und Schulden auf die gesamten Bevölkerungen Europas umzuschichten. Wir müssen realisieren, dass kein einzelner Staat in Europa noch auf internationaler Ebene ein Gewicht hat! Deshalb ist es umso wichtiger , die Bereitschaft zu Bildung einer funktionsfähigen eurpäischen Gemeinschaft nicht von diesen Politkern verwirken zu lassen: Wir können und müssen eine vernünftige europäische Politikebene aufbauen zum Vorteil jedes einzelnen Staates Europas: Europa sollte sich entscheiden , eigene Sicherungssysteme aufzubauen , selbstversorgende Strukturen und statt eines TTIP sich überstülpen zu lassen, sich lieber in Zukunft die Möglichkeit offen zu lassen, für faire Produzenten-Preise, Produktionsbedingungen einen funktionierenden Verbraucherschutz auf demokratischer Ebene die Produktionsbedingungen und deren Kontrolle zum Absatz von Produkten auf dem grössten Absatzmarkt der der Erde selbst bestimmen zu lassen : das TTIP unter den bisherigen angestrebten Bedingungen ist jedenfalls genau das Gegenteil!!! Auf Nato-Ebene sollten wir uns nicht dazu hinreissen lassen, von fragwürdigen Machthabern wie Erdogan in einen Krieg aufgrund nicht einem verantwortlichen zuzuordnender Verschleppung von BOtschaftsangehöriger hineinziehen zu lassen. Zusätzlich sollten wir uns dafür einsetzen, dass die Ukraine als Puffer zwischen Russland und der Nato militärisch bestehen bleibt, damit diese nicht weiter unter russischen Sanktionen wie Gasversorgungsboykotte zu leiden haben, sondern sich wirtschafltich erholen können und im nicht militärisch instrumentaliseirt werden gegen den russischen Block. Der Westen, bzw. Europa jedenfalls hat weder in NOrdafrika , noch im Nahen Osten sich um die Installation rechtsstaatlicher Demokratien gekümmert zur Stabilsierung von Nationen vor der eigenen, unserer europäischen Haustür: Was sollten wir ihnen denn auch bringen? : Unser menschenrechtslöchriges Grundgesetz und unsere scheindemoraktischen Verhältnisse und korrupten Unterwanderungen des Rechtsstaates ???? So muss ein längst überfälliger UN Einsatz in Syrien erfolgen und der aber solange bewusst herausgezögert worden war, bis die ganze Region politisch derart unterwandert wurde und destabilisiert wurde, dass jetzt ein Eingreifen fast aussichtlos ist, aber eigentlich schon unter der anfangs friedlichen Demokratiebwegung vor Jahren hätte aufgrund der Menschenrechtschartaverletzungen von Assad erfolgen müssen, dazu waren die Vereinten Nationen nicht imstande! Einem UN- Blauhelmtruppen-Einsatz darf nur zugestimmt werden, wenn er zwingend die Absetzung von kriminellen Machthabern mit dem Ziel einer rechtsstaatlichen Sanktionierung beinhaltet, zudem das vorrangige ZIel haben muss, alle bewaffneten Kämpfer zu entwaffnen, über einen Ausnahmezustand vorübergehend möglichst alle Fremden aus dem Land herauszubringen hat, um die Kämpfe zu beenden und die Rückkehr von Millionen Flüchtlingen in ihre angestammte Heimat zu gewährleisten und endlich funktionsfähige demokratische rechtsstaatliche Verhältnisse für eine politische Selbstbestimmung dieser Nation unter Ausschluss von Fremdinteressen benachbarter Nationen herbeizuführen: Ich bezweifele aber, dass dies angestrebt wird, sondern wiederum -wie zuvor schon versucht wurde über nicht einem Verursacher zuzuordnende, selbsternannte roter "humanitärer Linien" - das Land instrumentalisiert wird, den Iran in einen Flächenbrand hereinzuführen, nachdem man durch ein Heer von Geheimdienstlern und eine Unterlassung eines rechtszeitigen Eingreifens der UNO eine ganze Region "Naher Osten" derart hat destabilisieren lassen, in der dann durch unbeherrschbare gewalttätige radikalisierte Zustände eben nicht mehr mit gezielten Einzelmassnahmen- wie jetzt von Obama angekündigt-, reagiert wird, sondern flächendeckend die ganze Region " befriedet " wird und zum grössten Friedhof der Erde wird: die Neutronenbombe wird ausgetestet und als Nebeneffekt Muslime dezimiert! Es geht hier nicht um Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat! Es geht hier um die Machtausweitung eines internationalen Machtappartes zum VOrteil einer internationalen Reichenschicht unter Führung einer in den USA stationierten Geheimdienstapparates, neuestens unter Kostenübernahme von uns Europäer, weil dieser Machtapparat das Ursprungsland USA schon in den Staatsbankrott manövriert hat! Wir Europäer und auch wir Deutsche müssen auch bei uns selber anfangen! Wachet auf! Sonst wir einer Gewinnen : !!!Das NWO System ! Und einer wird verlieren: !!! die Bevölkerungen aller beteiligter Nationen! Stoppt sinnlose Kriege! PS.: Aus Zeitmangel bitte ich Wiederholungen oder Schreibfehler zu entschuldigen! ganze Region "Naher Osten" derart hat destabilisieren lassen, in der dann durch unbeherrschbare gewalttätige radikalisierte Zustände eben nicht mehr mit gezielten Einzelmassnahmen- wie jetzt von Obama angekündigt-, reagiert wird, sondern flächendeckend die ganze Region " befriedet " wird und zum grössten Friedhof der Erde wird: die Neutronenbombe wird ausgetestet und als Nebeneffekt Muslime dezimiert! Es geht hier nicht um Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat! Es geht hier um die Machtausweitung eines internationalen Machtappartes zum VOrteil einer internationalen Reichenschicht unter Führung einer in den USA stationierten Geheimdienstapparates, neuestens unter Kostenübernahme von uns Europäer, weil dieser Machtapparat das Ursprungsland USA schon in den Staatsbankrott manövriert hat! Wir Europäer und auch wir Deutsche müssen auch bei uns selber anfangen! Wachet auf! Sonst wir einer Gewinnen : !!!Das NWO System ! Und einer wird verlieren: !!! die Bevölkerungen aller beteiligter Nationen! Stoppt sinnlose Kriege! PS.: Aus Zeitmangel bitte ich Wiederholungen oder Schreibfehler zu entschuldigen!