Wednesday, July 3, 2013

anschreiben und faxcopien an die drei Parteien

Ich mache die Mitgliddschaft bei jeder Partei vom Whistleblowerschutz und in dem Sinne abhängig ,d ass hier eine basisdemokratiesche Rechtsstaatkontrolle per Grundgesetzesänderung wie vorab beschrieben angestrebt wird. Die Glaubwürdigkeit jeder einzelnen der angeschriebenen Parteien - meine Person nicht nur vordergründig für Wahlkampfzwecke  zu instrumentalisieren, sondern in dem Sinne dieser wichtigen grundlegenden Gesamt-Aufgabe der Grundgesetzberichtigung, damit der Rechtsstaat greift, - "es geht hier ums Ganze" - oton Frau Merkel, in den VOrdergrund zu stellen und persönliche Parteienbefindlichkeiten zurück zu stellen  werden, wird die eigentliche Probe dieser Parteien sein , ihre Glaubhaftigkeit und Authentizität für Demokratie , Freiheit und Rechtsstaatlichkeit unter Beweis zu stellen.

eine abshcliessende Bemerkung:
due Flagge deutshclaNDS MIT DEN FARBEN SCHWARZ ROT UND GOLD WAREN DIE fABEN DER wIDERSTANDBEWEGUNG DER ANFÄNGE UNSERES VATERLADNES : DIE FASCHISTISCHE DIKTATUR BEDOINGTE ;DASS EIN GRUNDRECHTSPARAGRAPH IN USNERE KOSNTITUTION STEHT; DASS UNGEHOREMSAM ZUR bÜRGERPLICHT WIRD UND AUFBEGEHREN GEGEN EINE vORHERRSCHAFT GESTATTET WIRD; WENN EINE POLITK NCOHMALS EINE FREMDHERRSCHAFT AUFBAUT:
FALLS KEINE mEHRHEITEN ZUSAMMENKOMMEN ; RUFE ICH HIERMIT AUF; ZUM BREIT ANGELEGTEN WAHLBPYKOTT UND ORGANISERNE VON nEUWAHLEN ; WEIL ALLE ANDERE WÄRE KEINE GRUNDLEGENDE VERBESSERUNG FÜR UNSERE SITUATION ;SODNERN NUR EINE SYMPTOMBEKÄMPFUNG;D AS SOLLTEN SICH AUCH DIE PARTEIMITGELIDER DER afd BEGREIFEN;D EI ALLE VERGEBELICHB ZUM BUNDESVERFASSUNGSGEICHT GEKLAGT HABEN ; OBWOHL ISE INHALTLICH IM rECHT WAREN; ABER AUFGRUND DER STRAFREIEN UND NARRNEFIEHT BESETZTEN pOLITKVERTRETER ALLES MACHEN KÖNNEN; WAS SIE UMSETZEN WOLLEN; WENN SIE GEWÄHLT WORDEN SIND: DANN MÜSST IHR KEINEN ÄWHLEN; WENN SIE NICHT DIESE GRUNDLEGENDE MISSVERSTÄDNNIS IM gRUNDGESETZ ÄNDERN WOLLEN: DIE MEHRHEIT HAT NICHT IMMER RECHT!
WIR HABE NICHT MEHR LANGE ZEIT ZUM WIDERSTAND; BEI DEN NÄCHSTEN WAHLEN HABEN SIE DROHNEN UND KÖNNEN UNS MIT NOCH GANZ ANDEREN MITTELN AUS DEM WEG RÄUMEN; ALS NUR MIT ABC WAFFEN!ODER MERKEL ÖÄSST ISCH VON IHREM GROSSEN BRUDER OBAMA AND FRIENDS HELFEN! SO EINFACH WIE IN ÄGYPTEN WERDEN WIR ES NICHT HABEN!

die Parteien und ihr Verhältnis zu eigenen Whistleblowern

habe mich gerade schriftlich bei der Partei Alternative für Deutschland , den Piraten und der Linkspartei gemeldet und eine Mittätigkeit für dei Bundestagswahl 2009 angeboten.
Meine Veräffenbtlichungen passen im Konzept zu allen Parteien, meine Bloggertätigkeit liefert eine gewissen Bekanntheit und meine persönliche Erfahrungen eine absolute Authentizität für die erstellten Konzepte und somit Glaubwürdigkeit , die die etablierten Parteien alle durch ihre Regierungstätigkeit in den letzten Jahren verloren haben.
Her Prof Lucke sei gerade in der Bundesgeschäftstelle in Berlin anwesend und würde die Untelragen sofort vorgelegt bekommen.
Ich habe überall zusätzlich whistelblowerschutz beantragt, da ansonsten Merkel und Co noch vehemjenter gegen mich vorgehen würden.
In Dortmund ist vorgstern auf der MÄrkeische Strasse die neuen Geschäftsstelle erhoben worden. Dort sin dsie schon mit DM scheinen am der Jacke herumgelaufen. Ich hahlte dies auch weiterhin für politisch unklug, da mna die WEechselwährungsflexibilität auch mit einem Euro schienen mit nationalen Rückseiten und angepassten Wechselwährungsschritten erreichen könnten und  alle Leute könnten weiterhin dieses Geld europaweit benutzen und per App die aktuellen Wechselwährungseinheiten an den Kassen abrufen bei Bedarf.
 Dies würde eine enorme Flexibilität und die Möglichkeit zur Währungsbereichen gleicher Stärke ermöglichen und würde somit bei alleinigem Austritt Deutschlands aus dem Euro die Exportwirtschaft entlasten.  
Umso unkluger ist es, die DM zur Schau zu stellen , wenn die meisten Deutschen den Euro behalten wollen!
Die Faxnummer der BUndesgschäftsstelle erhielt ich dort nicht , auch nicht durch die Homepage , erst durch Selbstauskunft im Netz.
Bei der Geschäftsstelle der Piraten in Dortmund hat mich Frau Egeling sehr schroff angefahren, als ich mich als Blogger und ehemaliges Mitglied dort vorstellte, weil man mir am MOntag sagte , ich könnte heute kommen , um mir zu helfen, meinen Scanner wieder anzuschliessen. Ein Computerexperte war zwar da, aber man hat sich dann erkundigt , ob der Herrn vom Montag - genannt  "Wutz" -. dessen Identität mir man  nicht verraten wollte welcher aber mir diese Hilfe angeboten, am Nachmittag anwesend sei.
Ich möchte in Erinnerung rufen,  dass ich auf dem Bundesparteitatg in Bochum war, ich als damaliges Mitglied Hilfe in der Antivirusakion vor Anschluss an das Parteitags-System erbat, mir man die Viren aber nicht vom Laptop  holte , sondern sich diese nur von den USB sticks sicherte , um sie zu untersuchen- ausserdem kann man dann mit der Info gegen den Verfassungschutz vielleicht viel Geld machen - aber dann hat man mir irgendein Programm vom Laptop gelöscht und seither erkennt er nicht mehr meinen Scanner und Drucker.  Vielen Dank, aber ich hätte gern gewusst , wem ich meinen Laptop von  dieser Partei nochmals  übergebe.
Meine Konzepte für grundlegende Änderungen in der Politik und im Grundgesetz passen sowohl zur den Piraten mit der Basisdemokratie und ihren Inhalten, ebenso zur Linkspartei, welche den Vorteil für sich in Anspruch nehme kann , nie in der Regierungsverantwortung gestanden zu haben und somit nicht Teilschuld für das Politkdesaster übernehmen zu müssen.Ebenos pasen ide Basisdemokratischen Aspekte und die asoziale Internaionale Wirtschaftspolitik innerhalb des Eu - Raumes , welche nur vordergründig Vorteile für Deutschland hat , aber die Profite und geleistete Werztschöpfung  nicht bei den Bürger ankommen, sodnern gezielt in dei iner#nationale Vermögendenschicht umgeleitet werden.
Gestern konnte man noch auf ZDF sehen,dass die Sektkorken der Lobbayisten in Brüssel gekanllt häten, weil dort eben keine effektive Banken- regulierung und Bankenproduktkontrolle ,bankenkontrolle und Zulassungsbeschränkungen für Finanzprodukte erfolgte ist: sie machen weiter wie bisher und eine Finanztransaktionssteuer ist mW immer noch nicht aktiv!! Sie bescheissen uns nach Strich und Faden.
Im Internetladen in Dortmund hat man mir jetzt nicht wie noch vor 2 Tagen die paiere so eingescannt ,d as isch die Anschreiben jetzt hochladen kann.
Whistelblowerschutz und aktive Mitarbeit: stellen sei mich egen Merkel auf und machen sie daürbe eine online Abstimmung in den jewieligen parteien: links ,Piraten und AFD.

In einem unterscheide ich mich allerdings deutlich : sämtliche Parteien wollen demokratisch - auch basidemokratisch - die einzelenen Gesetze verbessern, aber das Grundübel, das Unterlaufen des Rechtsstaates und  die effektive Gewaltenteilung in Exekutive, Legislative und Justiz mit Änderung des Grundgetze, was aber die Vorraussetzung erst ist, um die Demokratie auszuhebeln und eine internationales Begünstigungssystem und Rechtsfreiheit für  Angehörige der Justiz, der Bänkern und der Spitzenpolitiker und des Vermölgenden einzurichten zu lsaten der Volkswirtschaften, dasd wird nicht konsequent angegenagen.
Ich strbe daher an , mic von allen Parteien aufstellen zu lassen, um in meiner Person dann die absolute Mehr heit stellen zu können, um genau diese Ziel zu organisieren: die grundlegende Überarbeiteung des Grundgesetzes mit GewaLTENTEILUNG UND ÜBERARBEITUNG ALLER GESETZE ZUR SCHLIESSUNG SÄTMLCIHER GESETZSLÜCKEN; DIE SICH DIE KONZERNE ; DIE POLITIKER ; DIE JUSTIZ UND REICHEN MIT PARTEISPENDEN UND POLITKERBESTECHUNG ERKAUFT HABEN. IMMER MEHR MENSCHEN MERKEN. SO FUNKTIONIERT DEUTSCHLAND NICHT MEHR UND AUCH NICHT EUROPA:
ES LIEGT JETZT AN DEN BUNDESGEWSCHÄFTSSTELLEN UND DEN PARTEIMITGLIEDERN DIESER DREI PARTEIEN; OB EINE AUSREICHENDE MEHRHEIT GEGEN EINZELNE PARTIKULARINTERESSEN DER PARTEIEN DURCHGESETZT WERDEN ; DAMIT DAS GRUNDÜBEL FÜR USNEREN DESOLATEN ZUSTAND IN DEUTSCHALND UND EUROPA NÄMLICH;- UNSERE GESTZTESGRUNDLAGEN-; EINER VERNÜNFTIGEN UND ZUKUFNTSTRÄCHTIGEN RTEFOM ZUSTANDEKOMMT UND WIR ALS MÜNDIGE STAATBÜRGER DEMNÄCHST ALLE FÜR DIE ZUKUFT UNSERE GESLLSCHAFT UND DER STAAATEN ; ALS AUCH DES STAATENBÜNDNISSES EUROPA GEMEINSAM ARBEITEN KÖNNEN: AUCH EUROPA UND SIEN POLITISCHE ZUKUFNT STEHT AUF DEM SPIEL; WENN DIE SCHEINDEMOKRATIEN IN DIESEM AUSBEUTUNGSZUSTAND UND UNGERECHTIGKEITSZUSTAND BELASSEN WERDEN: HIER MÜSSEN PARTIKUZLARINTERESSEN DER EINZELENEN PARTEIEN ZURÜCKSTEHEN ; SONT MACHT SICH JEDE PARTEI UNGALUBWÜRDIG ;VOR ALLEM VON JURISTEN; DIE VORGESTERN AUF DER GESCHFÄTSSTELLE DER AFD DORTMUND AUCH RUMGELAUFEN SIND UND MEINTEN; WIER SEIEN  EIN RECHTSSTAAT1 hERR PROF LUCKE SOLTE SICH HÜTEN ; DIESEN ASPEKT SICH GEGEN RECHTS UND GEGEN UNRECHTSTUM NICHT AUSREICHEND ABZUGRENZEN. HIER GEHT ES NICHT NUR UM MAKROÖKONOMIE; DIESE IST NUR EIN SYMPTOM DER GRUNDERKRANKUNG DES GESAMTSYSTEMES ; HERR PROF LUCKE:






Monday, July 1, 2013

Tante Merkel Märchenstunde oder glaubt ihnen nicht!

Tante Merkel Märchenstunde oder glaubt ihnen nicht!
Merkel hat gerade in einsamer Sitzung beschlossen Milliarden an euren Steuergeldern euch zu Wahlkampfwerbezwecken als vermeintlicher Geschenk zu versprechen. Dafür hat ise weder eine Gewgenfinnfzierung , noch einen Koalititonspartner! Diese Versprechen werden alle in den Hinterzimmern von Koalitionsgesprächen sich wieder in Luft auflösen. ich erninnere nur daran , wei sich dei Frauenverbände in der CDU in der letzten Legislaturrperionde genau dafür einegsezt haben,d ass die Mütter ,die vor 92 Kinder geboren haben, gerechterweise auch eine Rentenvergüptung erhalten sollen und sie dies ausdrücklich nicht umgesetzt haben!
Das ist doch nur ein beserrer Weihnachtszettel aus Wünschen: so funktioniert die bisherige Politik: nicht nach ihren Leistungen ind er letzten Wahlperiode müssen sich die einezlnen Politiker zur Wahl stellen, sodnern nach irren Wahlversprechen sollt ihr die durch Vetternwirtschaft und geschleimige Redenschwinger, die ich mit jeweils passenden Teilwahrheiten über den Sinn von Gesetzen und den zugrundeoliegenden Daten nach oben gekommenen Spitzenpolitikern von Pareienen vorgesetzt asuwählen! Und dann summiert isch die Macht auf eingie wenige und die werden oben korrumpiert mit Geld für sich selbst und ihre Parte,.um die Interessen nciht des Volkes , sondern internationaler Konzerne mit gezielten Gesetzeslücken zu  bedienen!
Dafür steht Merkel: sie ist - wie gesagt wurde im öffentlich - rechtlichen Fernsehen-  eine der wenigen Vertauten von Obama. der wird eingeladen und hat eine charistmatische Auftreten derei Moante voe der wahl und dann liegt prompt die DCU auf einem Allzeithoch seit 2005. seid nicht so blöd. DieSauerlandgruppe ist durch NSA Daten der USA ausgehaogen worden: merkel weiss genau , was hier pasiert in der Totalüberwcahung von Euopa. Obama ist üpberhaupt nur durch dei Anschläge von 9/11 und dem seither jedes Jahr erneut verlängterten Ausnahmezustand der USA mit Sonderrechten ausgestattet. Hier wier druch ein anonymes Geheimgericht, aus dem schon ein Richter aus Geweissensgründen freiwillig zurückgetreten ist, der Rechtsstaaat umgangen und eine Toatlüberwachung der gesamten Bevölkerungen der westlichen Welt umgesetzt worden. Und Merkel ist informeirt darüber! Hier werden Daten aus Gründen der Bevölkereungskontrolle und nebenbei der Politkausspähung  (EU-Büros) und der Wirtschaftsspionage gezielt in Massen aufgergriffen und !gespeichert! und damit Profile ausgebildet von Einzelpersonen! dies ist gegen die Grundstatzzentscheidung unseres Bundesverassunggerichtes und ich klage Merkel an, dies zuzulassen.
Sie wussten genau, dass dies ein passgenaue Kopie des Nazifaschistischen Methoden für ihren Wirtschaftsfaschismus ist!  Und deshalb haben sie aus strategsichen Gründen in den ländern Kontinentaleuropas , die alle diesen schlechte Erfahrung aus Willkür, Bespitzelung und Terror des Naziregimes gemacht haben, dort diese Maschinerie nicht untergeebracht, sondern in England, das nie besetzt war und isch einseitig dem grossen Bruder USA b#verbündet fühlt: dies ist aber einseitiger Natur: die USA schert England nicht mehr sonderlich!.
Frau Merkel: zum ausspionieren muss man die Kabel anheben: lassen Sie durch marinetaucher die Kabel überprüfen und  die Stricke an den Untenrwasserkabeln kappen: wir haben einen eigenen BND und können Sicherheitsüberwachung demookratisch kontroliert selbst durch führen , um unsere Sicherheit zu gewähren: und übrigens : der Terror von islamischhtischen Gruppen in Deutschland ist veschwindend  gering in Gegensatz zum Terror aus der rechten Szenen seit Jahrzehnten: Serienmorde und Banküberfälle und immer wieder Anschläge . z.B. beoim MÜnchner Oktoberfest vor Jahrzehenten!: alles wurde sofort durch politische Interaktion von Euch Politkern in die kriminelle Ecke und nicht in den Terror als Vorgaben für die Polizei systematisch fehlgeleitet und somit die wahren Terroristen geschützt , ihr Politiker aus allen grossen Parteien  CDU, CSU und SPD und fdp. Und jetzt spielt ihr all euaf empört, auch die" Freiheitspartei" FDP!

Steinbrück steht für die SPD, die in den letzten Jahren die Agenda 2010 die antiteroorgesetze und Hartz Vi mit den Grüpneen mitzuverantworten hat und noch vor einem Jahr alle sals gut verteidigt hat und sich jetzt mti seinem Kompetenzteam genau diese Kritiker diese Poltik systemitsch auf die Theaterbühne holt, die zuvor in den eigenen Reihen kaltgestell wurden mit ihrer Meinung.
Ihr alle . CDu ,SPD FDP und Grüner hatbes zugelassen, dass das deutsche Volk ses bedarf eines Gewztes,d ass - vergleicbar wie das Beamtenbestechugnsgetz- mit hohem strafen und persönolche Privateigentum haftbar- verbietet Korruptionsgelder im ZUge von Gestzesveorhaben anzunehmen, aber das reicht allein nciht , Her Oppermann, da sgetrzt muss ausggedehnt werden auf  auf parteienfinanzierung und Nebentäötigkeiten: Poitker bekommen ein entsprechende gehalt udn auslagenerstattet, ebenso bekommen parteien Steurgelder um dihre arbeiten durchzuführen: jedwede Zusatlcue Finazierung von KOnzenren u.a. - da gilt auch für Umweltschutzverböädne ,d ei sich ebenfalsl haben für ihr stillhatlen zu Buamassnahemn bezaheln lassen mit öffentlchen Spenden, muss strafbar sein: dies ist war biserh die Getzes grundlage dafür,d as sisch Firmen durch Lobbyrtätigkeit und Finazspritzen von Politkern und Parteien sich gezielt Gesetzeslücken zur Umgehung des Rechtsstaates erkauft haben: zur immensen finazhiellen Benachteiligung der Staaten : dies ist die eigentliche Ursache für die Staastvershcudlugn in den estelichen Stzaaten und zudem noch eine mangeldne KOntrolle der Ausgaben.
wri bruachen nciht noch mehr Gelder für famileien , wei baruachen planugnssicherheit für familien, sicherheit dews Beruflcihen Arbeitsplätzes. die skann man dudrch ein Gestz erreichen,d ass beinhaltet ,d ass jeder seinen speziellen Arbeitspaltzgarantie hat, der in die Kidnererziehugnszeit geht. Betriebskidnergärten Pflicht wird ( auch zusammen mit mehreren Unternehmen)  und beide Eltern je 1,5 jahre Zeit nehmen kann und diese Zeit vol auf die Renten gemäass des letzten Arbeitsplätzes angerechtnet wird.
Frau von der Leiden ist verantowrtlich asl Arebitsminsiterin für die misere afu dem Arebtismakrt , idnem menschen aufgrund ihrer Wiurtschafltichen Not in ihrem Heimatlädnern in Europa, in Kasernen - arbeitslagern gleich- als MIeter ausgenommen werden und rechtlos durch ein ausuferndes Subuntenehmertum ausgenutzt werden und die Verantworung der Untnernehmen , wo ihr Arbeitsplatz ist, ssstemtisch unterlaufen wird. Besser: offizielle Vermittlung von Arebitnehmern durch die Agenturen für Arebit im internaitonalen Zusammenarbeit, Verbot von Subuntennehmertum,  stündliche Bezahlung ohne Leistungsvorgaben ( da ist ja wie in den KZ Lagern!) und dann werden die leute aus Motivation gerne bei uns arbeiten.
Weg mit den Schlupflöchern der Untergarbung von Tariflöhnen: es gibt keine Zwangsarbeiter zweiter klasse, liebe Gewerkschaften, ihr habt auch hoch vergütete Posten oben  und haltet lange still!

Und in Brüssel wegen gekürztem EU_-Haushalt der SPD EU Parlamentsvorsitzende Schulz eine Grundsatzrede ankündigt,d ann machen Sie merkel eine aktuelle stunde zu ihrer Ehrenrettung im deutshcen parlament am Tag zuvor und am darauffolgenden tag hat sich Gauck zu einer Rede einspannen lassen , auf der auch herr Silbereisen eingeladen war und nur diese ist übertragen worden und die Rede von Herrn Schulz ging unter! So betreiben Sie,merkel, gezielt Medienpolitk: nur Gutes über sich im den Medien zulasssen. und dann fniden sie tatsächlich noch leute toll! Obwohl sei der handlanger von den USA und von der internationalen Reichenschicht und der Grosskonzerne sind: und Fipsi rösler stellt sich tatsächlich vor die kamera und will uns gelauben machen ,d ass vor allem kleine und mittlständischce Betriebe von einem internationalen handlesfreiabkommen mit den USA profitieren würden????? schwachsinn: lidl hat vor , in die USA zu gehen, und nicht unser Fleischer vor Ort wird dort absetzen wollen, sodnern die grossen Schlachtbetreibe und umgekehrt!! wir wollen kein ungelabeltes Genfleisch essen! sie haben es auch unterlassen,d ass kein Gentechnik verändertes Futtermais u.ä in die Eu gelangt: wir könne auch unsere Futtermittel selbst produzieren, für uns reicht es in EU,  das Genfutter essen wir indirekt auch mit: wissenschfltiche untersuchunge aus Südamerika haben gezeigt,wie die Gene aus gentechnisch veränderten Getreide auch in andere Plfanzen geraten sind und prblematische Krankheiten sind eindeutig auf die Methode der Gentechnik und nciht uaf das eingesetzte Gen zurückzuführen: ich stelle den Verdacht auf,dass diese manipulationen am erbgut nicth so stabil sind , wie aus herkömmlicher Züchtung auf natürlichem weg: wir wollen keine Monsanoto- Sattelitenstaaat werden: hier geht es laut einer Agrarökonomin aus Indien eindeutig darum,. die Lebensmittelproduktion zu kontrollieren! wir wollen bauernhöfe, Saatgut für alle und keine internatiolnalen Kontrollbetrieben, die die Bauern zu hauf in die Veschuldlung treiben , sie in den USA wie die SS kontrollieren und in d en Suicid in Indien getrieben haben. und in Südamerika ganze Familien und landstriche durch ihre mitgeliferten Pestizid Roundup verseucht haben und nach wenigen Jahren die Insekten doch weider resistent wurden, wir das zeug über die Futtermittel auch schon im Urin haben: es gibt nur eine Welt: wir sitzen alle im selbsen Boot!
 in der gesamten EU ( Korrektur: nicht allein in BRD, aber immerhin noch das 5-6 fache des EU haushaltes!) von in Billion Eurofallen jedes Jahr an steuern auf die Pofite der Unternehmen, die übrigens meist als Kapitalgesellschaften nicht uns deutschen , sodnern der internationalen Vernögendenschicht gehören, normalerweise an, aber werden stattdessen in Steuer"paradiese" ( da hat nichts mit Gott und Spiritualität zu tun, alles sprächliche Verschleierung!) !
dazu bräuchten Sie Merkel,  nur ein Gesetz erlassen: die Gewerbesteur ist  für jede Filiale an deren Ort zu entrichten, damit chancengelicheit gegenüber anderen Privaten ekloinanbeitern besteht und die Profite des Gesamtunternehmens an dem  eingetragenen Gerichtsstand des Mutterkonzerns!!!
Dann wird VW nicht in delaware oder einer anderen Steueroase einen Bruchteil ihrer Steuerprflichten bezahlen und sich um die grundgesetzlich verankerte Gesellschaftliche Verplichtung ( eigentum verpflichtet!) sich drücken können, sodnern zum Vorteil der Bürgergesellschaften als deutsches Unternehmen in Deutschalnd steurern bezahlen: audi in NÜrnberg, BMW in Bayern und Daimler in Stuttgart.
Und zusätzlich noch einen zweites Gesetz, dass besagt, dass alle Bürger mit Deutschen Erstpass, ihre Steuern auch in BRd zu entichten haben. dann braucht sich steffi Graf, Becker , Schuhmacher und Co nicht absetzen
Aber euch braucht man nur die Geissens vorspielen, denen ich ihren Gewinn aus ihrem Geschäftsmodell durch Vertrieb von Sportklamotten gönne, aber ich unterstüzte nicht ,d ass sie sich ihrer Verantworung der Geselschaft in BRD enziehen durch Wohnsitz in Monaco, um gar keine Steuern zu bezahlen, obwohl sie hier alle ihre Gewinne gemacht  haben und ausgebidlet wurden und die Infrastruktur vom Kindergarten bis zur Schule frei nutzen konnten!
Und dann werden die Geissen euch präsentiert bei RTL mit eigener Sendung und bei Wetten das. und dan findet ihr sie toll: die euch bescheissen! Und wenn sie mal bankrott werden, wären sei ganz schnell wieder in BRD, um das Sozialsystem zu nutzen: Mit mir nicht!
lasst euch doch nicht einreden , wir bräuchten eine Citymaut für PKW, die der CSU Ramsauer umsetzen würde, damit noch die marode Infrastruktur in BRD ausgebessert werden kann.
Wir brauchen noch erhebliche Mittel , um die notwendige Energiewende , ein zukunftsträchtiges Verkehrsysystem auch zur Sicherung des Wirtschafts-Standortes BRD und einen greifenden Rechtsstaat und eine funtkionsfähige Exekutive neu aufzustellen.
Und lasst euch nciht einrden Wettbewerbfähigkeit von Unternehmen liesseisch nur über Lohndumping gestalten. hier gibt es noch eine Energeieinspareffeizeinz, Resourccenersparnis und recycellfähigkeit und ausserdme üssen wir für Bedürnisse der konsumenten produzieren: z.B. einfache Geäte die sie selsbt repoarieren können mit frei zugägnlichen Ersatzteilen für die Reparatur udn cnith nur dei Nische Hochqulitätsprodukte beliefern!
 
Sicherheit ja, aber nciht geheim , sodnern kontrolliert von demokratisch kontollierten , aber poltische freinen Gerichten, damit sei ihre Funktion,d er KOntrolle der Rechtskontolle des Staates - auch der Politker - nachkommen könne. die POlitiker machen sonst alle geheim , was ihr nciht wissendsollt.
Freiheit für Assange undSnodon: sie sind die neune Politkaktivisten, die ihr Leben und ihre Existenz ristkieren, um, euns allen vom establishment Irrelgeleiteten und dumm Gehaltentenen  aufzuklären!
Ich würde ihn . Snosdon, aufnehmen, Frau Merkel und ihn nciht ausliefern an die USA, weil dort der Rechtsstaat ausgehebelt wird!
Er ist ein Politkaktivist, der die Umgehung des Rechtsstaates und den Machtmissbruach in der westlichen Welt aufdekct!  Balance zwischen Terrorgefahr und systemtische Ausspähen von daten
? Die USA sind grössere Feinde  als möglicher Terror, der uns bisher nciht bedroht hat. die Sauerlandgruppe waren Deutsche!

Ich emphehle das Buch von Dirk Müller, der Börsenexperte, "Showdown": Enthüllungen zu den internationalen Deals in den Finanzmärkten und Politik: die Grossbankenbänker aus Irland sind nur ein Beispiel , wie wir von den eigenen Politkern im wahrsten Sinne des Wortes verkauft werden:
Herr Dirk Müller heute bei "volle kanne":; Griecheladn und Zypern hätten enorme Reichtüemer durch Boden schätze ans Gas und Öl im Meer: sie könnten also sich und auch unter Hinzuziehung dihrer eigenen Reichen selbst retten aus dem Finazdesaster,das ihre Politker zugelassen haben , statt unsere Steuergelder zu nehmen! Stattdessn brauchen sie unserer klnow how , Aufbau eines funtionierenden Rechtssstaatsysstemes und einer funtioneirenden Politikstruktur der transparenten  Teilhabe ohne Korruoption umszusetzen. Die länder des balkan hätte dies vor Beitritt modernisserit werden ,müssen und nciht einfach aufhnehmen: sioe weden sonst chancenlos sein im internaitonalen Wettbewerb
  Sie , Fraui Merkel, sehen nur zu ,das die Jugend aus den Südländern ihr land verlassen muss , um im NOrden europas oder inÜbersee ihre Existenz zu sichern, nachdem sie europa und auch BRD verwirtschaftet haben: die Aussenstände Deutschaldns von hinderten Milliarden Euro der letzten Jahre, dei sei Merkel zu vernatowrten haben, liegen in den bÜchern als Target 2 Salden der EZB: die Verschuldlung Deutschlands , die Sie , Merkrel , zu verantworten haben, taucht in den  BÜchern euren Selstbhudelei im Finanzministerium  nicht auf!
Ja ,in einem haben Sie recht, Merkel, es geht hier ums Ganze: nämlich um die Vermögen der AG- Grosskonzerne und der Reichenschicht.
Lasst euch von den Medien nicht verblöden: wäöhle gezielt das Programm aus!
Und die Politiker der Vergangenheit: Abwählen alle!
Merkel macht auf Büregrnah durch internet auftitte und frage und atnwortstunden , dei Basisdemokratie vortäuschen, die SPD wil  die leute in ihren Wohnungen aufsuchen udn stellt als kompetenzream genau diejenigen auf, die egen ihre eiegen Politk der vergangenn Jahre war, die grüdnen haeb die basis befragt, wer aufgestllt werden oll und jeder durfte einen Wunschzettel schrieben, was sie gern im wahlprogramm haben wollen, das aber ncith zwiengen dumgesetz werden muss und jederzeit weider korriegeirt werden kann im Falle der Regierungsbildung und die FDp lässt nach alterhegebrachter Sitte populistische Wahlkampfgeschreie los und ist doch schon längst als Klientellobbypartei entlarvt, nciht mal Rechtssicherheit gegen einen totalitäeres Spähsystem aus ÜBersee, Weitergabe  von Flugdaten aus der EU an die USA habt ihr beschlossen und zugelassen etc.: ihr habt doch mitgemacht ! 

Die Piraten galuben immer noch, das ein Politks
Es ist Zeit , was zu verändern!
Grüsse Regina-Maria

Quo vadis Kirche ?

Quo vadis, Kirche?
In Zukunft also wird es aufgrund des anhaltenenden Priestermangels nur noch grosse Patoralverbünde geben. Augenblicklich wird auch in unseren Gemeinden die gerade umstrukturierte Neuordnung des Pastoralverbundes im Erzbistum Paderborn diskutiert, welche durch Versetzung des Priesters Nacke aus Unna- Massen Jetzt schon erfolgt. Es wird daraufhin nur noch einen Pastoralverbund Unna von Massen bis Hemmerde und Fröndenberg geben. Auffällig ist, dass trotz eigenem Priestersitz zusäztlich auch HoLzwickede -Opherdicke- Massen verwaltungsmässig ab 2016 auch schon vorrausschauend organisatorisch dem Zentrum Unna unterstellt wird. Dieses bezieht sich ausdrücklich nicht auf die Dechanatsverwaltung, sondern die Pastoralverbundsorganisation! Ab spätestens 2020 werdendemgrösseren pastoralen Raum die Kirchengemeinden der Städte Unna, Fröndenberg sowie die Kommunen Holzwickede-Opherdicke gehören und vom Pfarrer der Katharinen Gemeinde Unna geleitet werden.
Meiner Meinung nach ist dies die verklausulierte INformation , dass ab 2020spätestens, organisatorisch abrufbar ab 2016 ,
auch Holzwickede-Operdicke keinen eigenen Priester mehr vor ORt haben wird, weil unser Pfarrer Middelanis dann einen anderen Megaverbund leiten muss. Es ist nur ein Frageder Zeit , wenn Pfarrer Eickhoff in Opherdicke krankheits-und altersbedingt als Pensionär nicht mehr aushelfen kann.
Die gängie Praxis, dass Priesterauch gleichzeitig Vorssitzendediverser kirchlicher Vereine sind, und durch den Überalterungs- und Schrumpfungsprozessder aktiven Kirchenmitglieder einerseits und aus Gründen desZeitmangels von Seiten der Priester andererseits, lässt befürchten , dass nicht nur bezüglich der pastoralen , sondern auch bezüglich der kirchlichenVereinsätigkeit ein Konzentrierungs-undZentralisierungsprozesses zu erwarten ist. Die Welle an Schliessungen, Entäusserungen und Zweckenfremdungen von Kirchen-,Pfarr- und Gemeindegebäuden wird noch auf uns zukommen!


Dieser Prozessgeschieht flächendeckend,soz.B auch in unserer direkten Nachbarschaft. So wird ein Pastoralverbund aus den StadtteilenSölde, Aplerbeck, Schüren sowie LIchtendorf und Sölderholz eingerichtet.
NOch vielschlimmer sieht es aus im überwiegend evangelischen Siegerland in der Diaspora-Situation Wittgenstein,wo- beschrieben in der Beilage "Gemeinde lebt" zur Bistumszeitung" Der Dom" vom 09.06.2013ein Patoralverbund aus Berleburg, Erndtebrück und Bad Lasphe jeweils ca 20 km entfernt besteht.Die Kriche in Feudingen sei bereits abgerissen. Ursprüngich war hier geplant trotz katastrophalerVerkehrsanbindungennochmals eine Fusion der Pastoralverbünde Wittgenstein und Nördliches Siegerland mit Namen " Perspektive 2014" vorzunehmen,wasauf erheblichen Widerstand derGläubigen stiess. Der verbliebene Wittgensteiner Pastsoralverbund allein besteht nun immer noch aus 70 Friehöfen und z.B. 17 Grundschulen.
Wie das zukünftige LEben in diesen Megapastoralverbünden aussehen wird , wird ebenfalls in der o.g. Bistumsbeilage beschrieben: dei LEitung besteht aus einem Pastoralteam, d.h. einem leintenden Priester und Gemeindereferenten und engagierten Laien,wobei der Priester die Pfarradministration, d.h. die Verwaltung der Gemeindeangelegneheiten übernimmt und die gesellschaftlichen und sozialen Fragen delegiert werden. hinzukommt , dass durch den Konzentreireungsprozes von kirchlichen Leben die Präsenz von Kirche und kirchichen Leben zurückgeschraubt wird in der Fläche.
Diese Entwicklung ist seit jahrzehenten abzulesen gewesen, anhand der Austrittszahlen, des mangelnden Priesterachwuchses und der überwalterung der Krichengemeinden.
Der früherereVersuch, Priester international in die Länder des Westens mit dem besagten Priesternachwuchsmangels zu versetzen,hat sichlaut Gutachterlicher Auswertung als nicht präktikabel erwiesen, da man Menschen aus anderern Kultur und Gesellschaftskreisen in seelsorgerischen Belangen wegen mangelendem Problembewusstseins nicht andereren Kulturkreisenaufoktroyiert werden kann

Dies ist eine düsterer Zukunft, die uns alle angeht.

Hier fragt man sich , was und wer ist Kirche?


Kirche ist zum einen das Gebäude, der Ort für Sammlung , Gebet, Meditation , Reflexion Gemeinschaftlicher Messfeiern und religöser Betrachtung
und nicht selten auch eine bedeutende Kunststätte.. Kirche ist der institutionalisierte Verwaltungs-und Organisationsbegriff, manchmal auch als Amtskirche bezeichnet.
Kirche sind aber auch wir, die Gemeinschaft der Gläubigen, der bedeutendste Aspekt Kirche, weil Gott und die Menschen im Mittelpunkt jedweden Glaubens steht!
Dieses Erfahren des gelebten Glaubens in lebendigen christlichen Gemeinschaften ist an die Präsenz von Kiche vor Ort in dem alltäglichen Leben der Gläubigen gebunden.
Daher ist es fatal in absehbarer Zukunft Glaubensgemeinschaften wegzurationalisieren und christliche Präsenz verschwinden zu lassen.Die Zentralisierungsprozess schwächt den Zusammenhalt der Gläubigen.Alt und jung sind nicht mobil, viele ERwachsene können sich keinen eigenen PKW mehr leisten, öffentliche Verkehrsmittel unpraktikabel,für andere die Teilhabe an christlicher Gemeinschaft an wenigen Orten zeitaufwendig bei immer grösserer beruflicher Inanspruchnahme.
Hirtenbrief des Erzbischofs Becker , Paderborn , zur Fastenzeit 2013:"Glauben auf gutem Grund", ERmutigungen zum "Jahr des Glaubens": Denn
wo der sonntägliche Kirchgang ausfällt, geschieht in religiöser Hinsicht manchmal tatsächlich nicht mehr viel. Die persönliche Gebets- und Glaubenspraxis war schon früher abhandengekommen, jetzt fällt auch noch der sonntägliche Messbesuch als letztes Verbindungsglied weg..."
Die letzten Schäfchen werden sich auch noch verlieren und verlaufen!
Jesus hat seine Apostel und Jünger gesand, zu den Menschen zu gehen und nicht, Zentren zu errichten und Kirchen zu schliessen.

WElche Priester wollen wir in Zukunft? Institutsadministratoren oder Seelsorger? Weshalb sind die Priester dieser Berufung nachgekommen? Um Organisationen zu verwalten?
Papst FRanziskus:"Wir Kleriker sind in Gefahr, der Versuchung zu erliegen, Verwalter und nicht HIrten zu sein." Unser neuer Papst meint zu recht, dass KIrche sich nicht ums ich selbst kreisen darf und in einen theologischen Narzissmus verfallen darf und fordert explizit seine Brüder auf, nicht nur in die Ortskirchen zu gehen , sondern zu an die Grenzen der menschlichen Existenz!
Meiner Meinung nach ist nicht alles an Seelsorge auf Laien delegierbar!
Seelsorge ist das, was Menschen benötigen und in unserer Gesellschaft mangelt.

Es ginge auch anders!
Administrative Aufgaben aus kirchenorganisatorischen Bereichen können auch an ausgebildete Laien deligiert werden. So ist auch schon ein Dekanat von einer Frau hervorragend geleitet worden. LEider ist diese trotz guter Arbeit sofort wieder abgesetzt worden, sobald wieder ein Priester zur Verfügung stand. Hier scheint es eindeutige Präferenzen zu geben.
Zum Erhalt ortsnaher Kirchengemeinden fächendeckend wird der Einsatz von geweihten Diakonen unerlässlich sein. Es gibt ausreichend studierte Theologen , angefangen von Religionslehrern, über Studienräte bis hin zu Theologieprofessoren, die zudem auch allesamt von der sog. Amtskirche die offizielle Lehrbefugnis innehaben.
Zu Diakonen geweiht, wären so vor Ort auch in kleinen Gemeinden Messfeiern mit Wortgottesdienst, Predigten, Austeilung der Kommunion und Segenserteilung möglich und würde Präsenz von KIrche in der Lebensumgebung der Gläubigen weiterhin ermöglichen und zu einer besonderen Vertrautheit und Zusammenhalt der Gemeinschaften führen, gerade wenn es sich um übersichtliche und kleinere Gemeinschaften mit hohem Bekanntheitsgrad der Mitglieder unter einander handelt.
Es existieren zum Jahreskreis vorgefasste Predigtreihen, da Verlesen von Hirtenbriefen wäre möglich, auch die technische ÜBertragung von Predidgten in Wort und BIld!
Dies würde zu einer erheblichen Entlastung der Priester führen und sie freisetzen für die eigentlichen Aufgaben der Seelsorge und der Mission. Der Besuch der einzelnen Gemeinden wäre reihum den Priestern möglich und könnten mit einer anschliessenden Gemeindeversammlung kombiniert werden.
Wenn unsere Hirten zu recht sagen, die Familie ist die Keimzelle der Gesellschaft , so ist die Ortsgemeinde- und sei sie noch so klein- die Keimzelle des christlichen Glaubens.
Wenn Gemeinschaft des christlichen Lebens nicht mehr stattfindet und Glaubenserfahrung nicht mehr präsent ist , befürchte ich den selbstorganisierten Kollaps christlichen Lebens in der Gesellschaft hin zur Bedeutungslosigkeit. Dann aber , wenn die Keimzellen des Christentums wegrationalisiert werden, ist der Prozess der Entchristlichung der Gesellschaften nur noch schwer , wenn überhaupt, umkehrbar zu machen.
Die christliche Religion wird zur Bedeutungslosigkeit in der sog 1. Welt!
Diesen Prozess aufzuhalten, bedarf es des Willens unserer Amtskirchenvertreter und eines ÜBerdenkens des gängigen kirchlichen Organsiationswesens und der gängigen Konzepte.
Ich erlaube mir zu raten, die Profillosigkeit der Kirche gegenüber den Staaten des säkularen kapitalistischen Materialismus und ihrer politischen Repräsentanten
mit deren Credo "gegenseitiger Wettbewerb, Profit, Konsum und Leistungsverherrlichung" aufzugeben und christliche INhalte und Alternativen zu thematisieren und auch entgegen des Mainstreams öffentlich zu vertreten.
So bedarf es einer Umorientierung der HIrten in Gesellschaften mit mündigen Staastbürgern in offenen Demokratien, welche gerade vielerorts vehement in Asien, Amerika und Europa eingemahnt werden, Führungskompetenzen partnerschafltich abzutreten, partnerschafltiches Gemeindeleben umzusetzen und Mitverantwortung abzutreten.
Ebenfalls kann auch Ordensleben in neu organisierten Formen ohne Gehorsamshierachien, welche heute nicht mehr zu vermitteln sind, wieder neu belebt werden.
Es wäre schade , in einer Gesellschaft mit so vielen Singelleben nicht alternative Lebensgemeinschaftsformen in den bestehenden Gemeinschaften zu ermöglichen.
Es geht hier um die Existenzfrage des Christentums in modernen Konsumgesellschaften mit demokratischen Grundstrukturen.

Transparenz, Vertrauen und ein geschwisterliches Miteinander statt Kontrolle und Macht: letztere sind aus vergangenen Zeiten, passen aber hervorragend in die mutierten Scheindemokratien des westlichen Wirtschaftsfaschismus.
Wird Kirche Heimat bleiben oder wird sie zur Fremde für suchende Seelen und verlorene Schäfchen?
Wird sie ihre wichtige Aufgabe der Werteorientierung in der aufgeklärten Gesellschaften wirkungsvoll vertreten?
Ich befürchte , dass die derzeitigen Veränderungen nur strukturelle , aber keine inhaltlichen sind und pastorale Entwicklungen vernachlässigt werden.
Ich appelliere an unsere HIrten: gesellschaftliche Veränderungen lassen sich nicht aufhalten, die Menschheit hat sich immer weiterentwickelt, Fehlentwickungen sind immer entlarvt worden und hielten nicht stand.

Ich bin mit meiner Familie 1980 zum Katholikentag nach Berlin gefahren: auf dem Heimweg kam ich auf dem Bahnsteig in Berlin plötzlich mit einer älteren Dame kurz ins Gespräch. Sie sagte , es werde nciht mehr lange dauern ,dann wird der Ostblock niedergehen. ICh feute mich darüber , sei antwrotet aber, dies werde nciht alles sein, es würde dann etwas völlig Neues beginnen, was bisher noch nie dagewesen wäre und besser sei , als alles zuvor! Plötzlich war sie verschwunden , ich konnte mich gar nicht mehr bei ihr verabschieden. ES war ein kurzes , aber ganz intensives Gespräch...
Ich glaube, es ist jetzt auch politisch eine Zeit ohne Führer zu beginnen, sie haben sich überholt, sie sind alle gescheitert. Die neue Zeit in der Politik wird eine Zeit ohne Personality show-politik werden: die Inhalte unserer Gesetze werden im Focus stehen, aber nicht die Organisatoren und Umsetzer derselben. So verstehe ich es: die selbstorganisierte transparente Gesellschaft!

Eine Anmerkung zu den Medieninhalten:
Die Alternativprogramme zum Sonntag sind in den öffentlichen Anstalten in Form von entspiritualisierter "happy Gesang und Unterhaltungs-events"schon längst passgenau plaziert: aus dem Freizeit"park" Rust oder aus dem Fernsehgarten.
In einer Medienwelt, die den Bürger privat und die Wirtschaft in Form von Wirtschaftsspionage in einem totalen
ÜBerwachungsstaat als eine unter Generalverdacht gestellten Masse als gläsernes Profil ausspäht, wird dann mithilfe dieser Dateninformationen
das Credo dieser Konsum- Ideologie den Menschen passgenau als definierte KOnsumzielgruppe mit einer wissenschaftlich basierten,mit neuestens Techniken angewandten, allernorts und jederzeit vermittelten, Milliardenschweren Propagandamaschine durch eine gigantischen Werbebranche den Menschen Zielgruppengenau ins
UNterberwusstsein eingehämmert.
Mit theologischen abgehobenen Floskeln kommt man nicht dagegen an , um spirituelle Inhalte zu vermitteln und Menschen zu erreichen. Hier braucht es klare Ansagen! Die Amtskrichenvertreter wissen seit Jahrzehnten , dass ansonsten 80% der KIrchenbesucher bei der Predigt abschalten!




Ich habe Pfarrer Middelanis gestern konkret gefragt, wie lange in Holzwickede noch ein Priester präsent sei.
Er antwortete, er habe sich bei Pfarrer Kurte in Paderborn, welcher für die Neuordnung und Personalangelegenheiten verantwortlich sei , zugesichert habe , dass er für 30 Jahre in Holzwickede bleiben könne. Zu schön, um wahr zu sein! Die Informationspolitik kann auch in der Strategie der Scheibchentechnik erfolgen!
In der nächsten Zeit werden in erheblichen Umfang Priester, die wegen der grausamen Kriegserfahrungen seinerzeit zzum Priesterberuf gelangt sind, aus Altersgründen aus dem Dienst ausscheiden.
Auf die Frage , warm nicht Diakone mit bestehender Lehrbefugnis auch für dei Gemeindeversorgung vor ORt geweiht werden würden, antwortet er , es werde sicherlich mal kommen! Es wäre jetzt Zeit , dies umzusetzen, wenn es wirklich gewollt wäre, bevor es zu einem Zusammenstreichen der Gemeinden kommen würde.
Die Bewerbung von Laien für die Mithilfe gemeindlicher Aufgaben auch in Holzwickede gestern, lässt mich die Zukunftssituation erahnen.
Auch meine Mutter war Jahrzehnte in der Gestaltung der hl Messen als MItglied des Kirchenchores, der jahrzehntelangen
aktiven Mitgliedschaft in der Caritas und der Frauengemeinschaft zur Unterstützung von Menschen und Familien in Problemsituationen, als Mitglied im Kontaktausschuss zur Integration von Neuzugezogenen in der Gemeinde und als Mitglied des Krankenbesuchsaktionskreises für die umliegenden konfessionellen Krankenhäuser in den Nachbarstädten und die aktive MItgestaltung des Pfarrgemeindefestes zeigt die vielfältigen gesellschaftlichen,sozialen und seelsorgerische Aufgaben, die ein aktives Gemeindeleben ausmachen.Und dies sind nur einige Aspekte.
Aber alle Aufgaben könne nicht nur auf Laien deligiert werden. Auch unsere Priester müssen noch für Seelsorge Zeit finden! Das ist ihre eigentliche Aufgabe und nicht Systemadministration.

Diese Ausführungen dienen dazu meinen derzeitigen Zustand zu dokumentieren.
Äusserungen o.g. Dritter von gestern , die Gegenteiliges behaupten , wären vorsätzlich falsch zu meinem Nachteil aus niedrigen Beweggründen in die Welt gesetzt , um gegen meine Person vorgehen zu können. Dieser Zusatz geschieht aus Vorsicht aufgrund konkreter Erfahrungen.