Wednesday, June 29, 2016

Brexit- Referendum - Nachlese

Brexit -Nachlese oder das Paradebeispiel, wie Demokratie nicht funktioniert, aber gesteuert wird- auch mit basisdemokratischen Methoden...
oder Scheiß bleibt Scheiß !!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video//2768472/heute+-vom-21-Juni-2016: sind die Briten durch mit der EU?
wir muessen Europa neu erfinden , aber wir koennen es so neu gestalten , dass es funktioniert , auch dass KEINER seine Nationalidentität aufgeben muss.

Die  “vollumfaengliche Katastrophe “, aber die EU hat nichts dagegen unternommen: es war keinen ungeahnte Katastrophe, sdonern gepant!
Ich habe es doch schon vorher gesagt!
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2771772/ZDF-heute-journal-vom-24-Juni--2016
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2771322/Brexit:-die-Briten-wollen-raus

Die Hauptargumente der Austritts waren: zuviel EU Bevormundung ( hier wurde die Zuständigkeit der EU nciht klar genug festgelegt, sondern die EU -Ebene vor allem dafür missbraucht , einen reinen Konzernslobbyismus und die Globalisierungsvorteile für Grosskonzerne gegen die national- regional gewachsenen Mittelschicht basierten Wirtschaftsstrukturen zu bevorteilen und die EU Jahre lang als Sündenbock für diese Entwicklungsinhalte der NWO verantwortlich zu machen ..
http:www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2770198/"mittagsmagazin"-vom-23-Juni-2016: die Britische Wirtschaft in Fakten , Clemens Fuest....,

durch diese Kampagne wurde eine ganzes Land gespalten, aber mit dieser lügenbasierten Enscheidung keine inhaltiche Verbesserung der von der Bevölkerung beanstandeten Zustände erbracht..
Stadt gegen Land , Gebildet gegen eher Ungebildete , jung gegen alt , London , Schottland und Nordirland gegen Wales und England: auf dem Boden einer schäbigen  Schlammschlacht , die zu einem bedauernswürdigen Mordopfer geführt hat , als eine überwiegend emotional geführte Abstimmung: so funkioniert Demokratie NICHT !!
Auch nicht mit einer vermeintlich basisdemokratischen Veranstaltung eines Referendums !

Die wirtschaftlichen Folgen eines Auseinanderdifferierens von gewachsenen Wirtschaftsstrukturen innerhalb Europas durch den Brexit sind ein weiteres Hemmnis für die EU- Wirtschaft neben dem unnötigen  Russlandembargos  und die Einschränkung des Schengenraumes durch Nationalgrenzzäune wegen merkels unkontrollierter Grenzöffnung , und kontraproduktiv für uns Europäer : Arbeitsplatzverluste, Handelsbeschränkungen., Abnahme der Wirtschaftsleistung, fraglicher Abzug von Finanzdienstleistern aus London nach  Kontinentaleuropa (cave: hier ist das letzte Wort durch die angestrebte Börsenfusion LOndon und Frankfurt noch im Raume: auch das  kann/wird  für Frankfurt noch nach hinten losgehen !!), wirtschaftliche Hemmnisse und Exportabnahme für alle europäische Staaten durch wirtschaftliche Unsicherheiten mit einem Vorteil für US -Firmen ( über den Ausbau der europäischen Verkehrsinfrastruktur zur leichteren Einfuhr von ausserkontinentalen Gütern habe ich schon berichtet!) , 1/3 aller Betrieben in der EU  sehen einen negativen Einfluss auf ihre Geschäfte, Bankstandortverlegungen nach Kontinentaleuropa (? s.o. eher fraglich !! ) , verstärkte Passkontrollen, Abzug von Firmenstandorten .........: das wäre die nächste Stufe der Zerstörung des europäischen Wirtschaftsraumes  und zur wirtschaftlichen Übernahme des Absatzmarktes Europa durch US Firmen von informell - technisch  bevorteilten US-Firmen  ( ich berichtete: Datenbankbetreibung  als Schlüssel für den zukünftigen Kundenzugang  durch die US Firmen in Europa -umgesetzt von "uns merkel "!! )

Es wurden ausgelöst: Währungsschwankungen, Arbeitsplatzveränderungen, erhebliche Verhandlungsnotwendigkeiten ,  wirtschaftliche Nachteile , die Börsen der ganzen Welt geben immens nach , das Pfund rauscht ab wie seit 30 Jahren nicht mehr , die Wirtschaft hat keine Plannungssicherheit mehr und unterlässt Investitionen seit Monaten , die amerikanische Ratingagenturen haben die Kreditwürdigkeit GB heruntergestuf, viele sind mit em Asgang unzufrienden, weil es dem heutigen Leben in einer mobilen Gesellschaft mit venetzter Kommunikation in einem wirtschaftlich  zusammengewachsenem Europa politisch nicht widerspiegelt : ein fataler und unkonstruktiver Schritt zurück !!
so funktioniert eben Demokratie nicht : wenn Menschen über die Globalisierung und ihre Nachteile unzufrieden sind , intuitiv merken , d ass Europa politisch so nicht funktioniert , und daraufhin eine Protestwahl mit einem Austritt aus der EU so gestalten , dass sich aber an diesen Globalisierungsnachteilen und der mangelnden Funktion der Europaebene  fuer sie nichts ändern wird,- diese eigtnlcihen Probelem beleiben unangetastet-  diese komplizierten Zusammenhänge aber verstehen und durchschauen viele nicht  , sondern fallen herein auf ein aufgebautes Feindbild, die EU sei an allem gleichzeitig schuld , dann  koennen BÜrger mit billigen Parolen und faktischen Lügen von Politikfuehrern, wie Boris Johnson, die genau auf die Mentalitaet der eigenen Bürger (  wir machen es allein !)  und den Frust der Buerger mit poltischen Fehlentscheidungen von "merkels Gnaden" , aber offensichtlich auf Wunsch der Queen ( unkontrollierte Immigrationspolitik) abgestimmt sind ,  dann in die Irre geführt werden ....um die NWO gegen die EU-Buerger weiter strategisch umzusetzen, und merkel lieferte das Hauptargument dazu: unkontrollierte Immigration mit (angedrohter) Zwangsverteilung und eine unverantwortliche Euro-Rettung zu Lasten der europäsichen Steuerzahler und zum schützenden Vorteil der Investitionen der Reichen ....
Mit dem Brexit wurde nichts von den von der Bevölkerung richtigerweise beanstandeten Problemen verbessert : weder die Nachteile einer Globalisierung mit Nachteilen für die Mittel- und Unterschichtschicht einschliesslich des politisch herbeigeführten Sozialsicherungsabbaus, noch die Nachteile für die arbeitenden Bevölkerungen in einem globalisierten Wetwirtschaftsystem , noch die ungerechte , weil  leistungsfreie Bevorteilung von Vermögenden in einem Finanzmarktderegulierungssystemes  , noch die mangelnde politische Funktion der EU würden durch den Brexit  verbessert!
Diese mathematische Gleichung stimmt nicht und geht nicht auf : oder aktuell in tribute to the great Schimanski, der zusammen mit Groenemeyer das Ruhrgebiet zum Kultregion gemacht hat:
Politik- Scheiße  plus  Brexit - Scheiße  = weniger Scheiße --stimmt nicht !! : der Scheiß-Haufen wird größer  !!
Jetzt erst wird vielen bewusst , was  angerichtet wurde!
Es folgen : das Bestreben eines GB -Austrittes von Nord-Irland , Schottland und selbst auch die weltoffene City of London- wollen aus der GB austreten bzw wollen eine erneute Wiederholung des Referendums mit MIllionen Stimmen in einer Petition binnen Kürze: zuletzt über 3,5 Millionen Unterzeichner innerhalb  weniger Tage  !!!: muss dann eigentlich auch die Queen mit ihrem Buckingham Palace in LOndon aus ihrem eigenem Empire mit austreten ?? , das wird ihr aber gar nicht gefallen und sie sich mit Händen und Füßen strampelnd dagegen wehren !, weil nach Balmoral in Schottland kann sie sich ja auch nicht mehr absetzen: die wollen ja auch raus aus GB , also dem Exit aus dem Brexit hinkriegen ! Welch ein politischer Schwachsinn !!: hervorragend vorgeführt das groteske Politik-Theater ;  ich habe mich das ganze Wochende schiefgelacht !!
Und wegen dieses Brexits zur Zerstörung der EU war die Queen bei merkel 2015 : das wollte sie vorantreiben- und dafür hat sie merkel die poltischen Grundlagen legen lassen: die Öffnung der EU-Grenzen mit Blockade der EU  und das Hereinlassen von ausgebildeten IS- Terroristen und einer unkontrollierten Immigration, mit der Boris Johnson mit überdimensionalen Bildern von Heerscharen hereinströmender Menschenmassen und Lügen über Abgabenleistungen der GB an die Eu - überdimensioniert aufgemalt auf seinem Campangenbussen -dann seine Brexitcampange drauf aufbaute...     
und hört : die Queen hat mit ihren 90 Jahren sofort 1 Tag nach dem angestrebten " Brexit- Erfolg" eine Reise nach Nordirland und Schottland angekündigt , um den dortigen BrIten den Austritt aus GB auszureden-denn denen ist er bisher vewehrt worden,w eil sie ja auch als Birten wieterhin idn der Eu sein dürften- diese Ablhenungsbegründung  aber fehlted ann bei einen Brexit  !!  HIer sieht man , wer hinter dem Brexit und dem NWO-System steht: deshalb abtreten , Queen Elizabeth !! , weil sie sind eine der führenden Treiber der NWO-Systems mit einer völlig anachronistischen Ideologie eines überholten und völlig fehlgeleiteten Elitedenkens .... 

hier wird nur eines erreicht: der nächste Schritt der NWO-Agenda zur Zerstörung der EU vorangetrieben durch die Ausnutzung verblendeter und irregeführter Bürger:
und hier sind die Vorantreiber der eigenen Zerstörung :  Merkel und Seehofer, J.C. Juncker und Martin Schulz, die systemkonformen Gruenen -EU-Abgeordneten  als Mitstreiter des Systemes auf EU-Ebene ...,  die eine sofortige Umsetzung des Brexits einfordern :und merkel versteckt sich jetzt derweil hinter beruhigenden einlullendne Formeln , nachdem das gewollte Referendum erreicht wurde, wie gewohnt als Medienfake der " besonnenen Politikerin "...

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2771512/ZDF-spezial:-Großbritannien-sagt-Nein
Diese Refrendum ist ein wunderbares Beispiel für nicht funktionierende Demokratien des Westens , sondern wie die eigene schlechte Politik (unkontrollierte Immigrationspolitik, ASylbewerberzwangsverteilung, Sozialabbau , mngelne Eu Poliitk zum Nachteil der eignene BÜrger) instumentalisiert werden kann , um eine ganz andere Agenda durchzudrücken, die Schlammschlacht mit verbalen Entgleisungen , Luegen z.B. über vermeintlich hohe Zahlungen der Briten an die EU und eben diese unkontrollierte und aufoktroyierte Migrationspolitik( Immigration) und Eurokrise-beides nicht bewätigte Krisen und derKonstruktionsfehler des EUro mit fatler Eurorettugn (=Bankenrettung für das Vermoegen der Vermoegenden )  -merkel hat die Probleme alle  nicht gelöst, sodnern produziert , als Alass fuer den Brexit !!!,  diese eigenen Politikfehler des NWO -Systems wurden ausgenutzt  durch Boris Johnson als Verfechter des Brexits : emotionale Schlammschlachten , statt Volksentscheid auf Informationsgrundlage der Waehler : so werden Volksentscheide missbraucht- auch in Form dieses  basidemokratischen Instrumentes des Volksentscheides  - und führten zudem noch zu einem Todesfall einern Poliitikerin als Entladung des Gewaltpotentials innerhalb der geführten Kampange..... 
So eine Politik spaltet eine ganze Nation in junge, europäisch orientierte Briten und ältere, konservative Briten , gebildetere  EU -Anhänger und eine ländliche eher, nicht gebildete Bevölkerung aus pesönlichem Frust , die private Nachteile durch die Globalisierung erfahren mussten und so eher für den Brexit stimmten, ausserdem haben einige Schotten bewusst strategisch auf Brexit gesetzt  in der Hoffnung auf ein erneutes Referendum zur schottischen Selbstständigkeit  , weil sie es auf vernünftigem , legalem Wege nicht durchbringen konnten.
Diese Politik wurde geführt von den Brexit -Beführwortern mit falschen Fakten ( vermeintlich hohe Finanzabgaben GBs an die EU) und auf Ängsten basierender RFrustreaktionene ,  nach erlittenem eigenem Sozialabbaus und merkels unkontrollierter Immigrationspolitik : Hauptargumentation : Überfremdung durch merkels durchgedrückte Zwangsimmigrantenverteilung  gegen den Willen der anderen europäischen -auch britischen - Bevölkerungen, die schon seit Jahren unter den von Thatcher eingeführten Sozialkürzungen ( hohe Mieten , abgespecktes Gesundheitswesen) zu leiden haben : so wird mit den eigenen politischen Fehlleistungen und den daraus erwachsenen Ängsten und Verschlechterungen im alltäglichen Leben die nächste Stufe der NWO-Agenda politisch umgesetzt : so funktioniert das verlogene Laberfach Politik  !      
Ein zu erwartender Dominoeffekt für andere Länder ( NL, Belgien , F, Polen ) im Auseindanderdriften auch anderer Nationen aus der EU mittels der von merkel bevorstehnden durchgedrückten Zwangsverteilung von Immigranten aus anderen Kontienten ( Afrika , Asien : mehrere hudertausenden stehen aufgrund einern verfehlen Informationspotlitik diesen Leuten gegenüber in diesen Kontinenten schon "bereit"  ) in andere EU-Nationen als letzter notbremsenartiger Ausweg dieser  EU Staaten , ist bald anzunehmen : die Zerstückelung des europäischen Wirtschaftsraumes und das Zusammenbrechen der eigenen nationalen Sozialsicherungsysteme ...Allein schon der Bedarf an psychologischern Traumabehandlungen für die Immigranten  kann durch wenige EU Ländern nicht bewältigt werden, da schon fuer den hiesigen Bedarf nicht genuegend Therapeuten zur Verfuegung stehen !!
So eine Politik ist Ausdruck dafür, wenn die EU -Ebene mit seinem überbordenden Lobbyismus und der Angst der Bürger vor dem nationalem Kontrollverlust der politischen Selbstbestimmung in der Zwangsjacke eines  globalisierten WEltherrschftssystem des NWO gesteckt wurde, eigene Nachteile im alltäglichen Leben mit Sozialabbau erleben müssen - dass so aber von den Bürgern nicht erkannt wird, weil es in den Medien nicht thematisiert wird , sondern die verursachende Politikagenda dort konsequent ausgespart wird, indem lediglich dort die vordergründigen Probelmatiken, Systemauswirkungen  und Symptome des NWO-Systems gezeigt werden  , aber nie das dahinter funktionierende System beschrieben wird : dann entläd sich der Ärger der Bürger darüber  und die Angst allein am politisch seit Jahren aufgebauten Feindbild der" EU " ab , die dann noch Ausdruck dafür ist , dass die EU- Ebene politisch missbraucht wurde , um genau dieses NWO- System gegen die Interessen der eigenen Bevölkerungen in Europa zu vor allem wirtschaftlich zu etablieren : 
Zitate: " Emotion gegen Fakten"  - " a campagne of lies.. "

vor allem die jungen Leuten fühlen sich aus Europa gegen ihren Willen herausgerissen!

Derweil löst sich das halbe Schattenkabinett der Labour -Partei in England auf, der Vorsitzende soll ebenfalls zurücktreten, die Nordiren versuchen über Abstammungsbescheiden eine Staatzugehörikgeit zu Irland nachzuweisen , w eil sie nicht aus der EU rauswollen. Hier wird doch gegen den Willen von Leuten die NWO-Agenda unter der Hauptinteresses der Queen durchgedrückt: die macht- wie gesagt- schon direkt nach dem Referendum eine Visite in Irland und Schottland: treten Sie ab , Queen Elizabeth- wir brauchen ein Reset !!  

Das Vorgehen von merkel und der EU ist Ausdruck des desolat- korrupten  Zustandes unserer westlichen Demokratien : sie funktionieren so nicht !! Deshalb ist die Unzufriedenheit der Bürger mit dem Weltwirtschaftsystem und dem Politiksystem durchaus berechtigt - die Methoden zur Begebung desselben aber nicht effektiv , sondern wurden irreführend ausgenutzt , die Forderung des slowakischen EU Abgeordneten Herrn Richard Sulik sind berechtigt und zutreffend: der Fisch stinkt vom Kopf her ! : Rücktrit von Juncker , Schulz , aber auch der überwiegenden Mehrzahl der EU Abgeordneten in diesem korrupten System , die entweder aus Ignoranz , aus unverzeilicher Unkenntis oder aus selsbtberiechenderender, falsch angepasster Korruptheit als diejeniegen die auf EU -Ebene massgeblich für die Durchsetzung dieser NWO-Agenda gerabeitet haben- hier muss jedern sien eigenens perösncliher Poliitkprofil erhalten - und in ZUkufnt einezlen ins Parlament gewählt werden : Leistungsfähgkeit und Verantwortung müssen hier zielführend bei der Wahl der Abgeordenten sein !! 
Deshalb brauchen wir ein neues Politiksystem -national und auf EU Ebenen - und eine gezielte Abänderung dieses NWO Systems auf der Basis erneuerter inernationaler Instituitonen ...

Übrigens: hier könnt ihr beispielhaft sehen , wie die geschniegelte von der Leyen zuvor sich andererer Argumentationen von den “Vereinigten Staaten von Europa “  aus dem Netz bediente , jetzt davon strategisch wieder Abstand stadiengerecht nimmt , weil ihre Aeusserungen nie  Ausdruck einer eigenen Meinung ist , sondern sie nur auf der international Politikagendawoge jeweils medienwirksam mitschwimmt, und immer situativ mainstreamkonform verlogen den Bürgern geradezu die " Sahne in die Tasche labert" – was eben gerade angesagt ist : Prädikat : absolut entbehrlich !!!

http://www.ardmediathek.de/tv/Anne-Will/Gro%C3%9Fbritannien-sagt-Nein-Wer-sagt-jetz/Das-Erste/Video?bcastId=328454&documentId=36210498

masseblich entscheidend für den Brexit: usner  verlogenes  Medienfake , dass die politischen Fehlentscheide erbracht hat, die massgeblich die Thematik- Grundlage für die Brexit - Campange von BOris Johnson und seiner  Leave-EU- Aktivisten wurde, nachdem die Queen sie besucht hatte letztes Jahr (ich berichtete)  : unkontrollierter Zuwandnerung mit  Zwangsverteilung bei ungehinderter Immigration und die Eurorettung bei Euro-Konstruktionsfehler ohen Behebung desselben - seien die Hautpgruende gewesen , die EU zu verlassen!! Und genau diese EU Politikfehler  hat merkel geliefert, um den Brexit  durchzudrücken - gegen die Einheit Europas ! merkel muss weg !!
und hie rkoennt ihr ihr einlullendes Gerede sehen:

Die meisten GB -Parlamentarierer wollen keinen Brexit ! Cameron wird ihn nicht einreichen!
es verbleibt ein Land ín einem Bild von "planlos , führungslos und konzeptionslos" in einer "konstitutionelle , politische und Identitätskrise und wirtschaftlichen Krise"


http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2772390/ZDF-heute-journal-vom-25-Juni-2016 
und hier könnt ihr sie beide belämmert  wieder vereint zusammen sitzen sehen:  merkel und seehofer wiedervereinigt in trauter Zweisamkeit , vereint unter ein und demselben Strafantrag : der STA gegen die unkontrollierte Grenzöffnung zur Immigration von Migraten aus aller Welt und der damit verbundenen, ungehinderten und unkontrollierten Einreise von wahrscheinlich hunderten von ausgebildeten Terroristen des IS aus dem Mittleren Orient und der damit unverantworltlichen Bedrohung  der inneren Sicherheitslage:
alles , was danach Seehofer von Bayern aus -umringt von seinen CSU-Schleimern an seiner Seite -  medial vom Zaun gebrochen hat: Gutachten gegen die Flüchtlingsaufnahme , Androhung von Verfassungsklagen gegen die ( von der CSU selbst mitgeführten ) merkel-Regierung , Platzenlassen der aktuellen Groko -Regierung unter CSU-Beteiligung :  war alles nur mediale Show , um bloss nicht die strukturkonservativen, ländlichen Bevölkerungsanteile in Bayern in die Arme der AFD laufen zu lassen - rein zum Machterhalt der CSU in Bayern  , denn er wusste von vornherein von merkels Grenzöffnung,  war vorab unterrichtet und hat es politisch mit zu veranworten und auch mitgetragen - er hat die weitere Umsetzung der NWO-Agenda zugelassen und damit auch den wesentlichen argumentativen background für den Brexit auf E-Ebene gegeben   - klar , dass er seinen Rückzug aus der Politik schon vorab angekündigt hatte, weil , wenn diese NWO -Politik in EU weiterhin konsequent umgesetzt wird , dann wird es mit der EU und auch mit  D nur noch bergab gehen  !! Und dabei will er dann nicht mehr mitmachen !!   

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2772390/ZDF-heute-journal-vom-25-Juni-2016: “ Nachrichtenueberblick “:  Fluechtlingsprobelmatik ausgenommen….
http://www.tagesschau.de/inland/union-klausur-101.html: “Wohlfuehlsklausur in Potsdam””

Merkel hält sich 4 Tage nach dem Referendum bedeckt und zurückhaltend über die Durchführung , das kann wiederum nur die britische Regierung in Alleinentscheidung umsetzend einreichen. Und merkel tut so, als wenn sie nicht selbst die Hauptfigur gewesen sei , die nach dem " Besuch der alten Dame" -die Queen-  die  entscheidenden Politikfehler auf EU Ebene für die Brexitbefürworter geliefert hat, den Druck auf die britische Rgeirung machen merkels EU-Kumpanen , die Gruenen, die SPD  - eben das ganze etablierten Parteigesinde - so kann merkel vor allem eines bewirken-    ihre Hautpverantwortung an dem Brexit -desaster verlogen zu vertuschen ...

Ich bin Deutsche und Europäerin : das sage ich in einem Atemzug , weil ich als Deutsche erfahren habe , dass eine föderale Gemeinschaft von unterschiedlichsten Regionen innerhalb Deuschlands funktioniert , so auch innerhalb Europas funktionieren kann : Deutschland ist ein Beweis dafür - es ist ein Konzept, das funkioniert!!

cool bleiben : ich sehe noch lange keinen GB-Politiker am Horizont aufgehen , der die § 50 Karte bereit ist zu ziehen !!

Ausserdem: bezüglich des Referendums:  
1:  das Referendum ist juristisch nicht bindend, d.h. es muss kein britischer  Politiker sich dran halten...und es umsetzen; also abwarten , was überhaupt je passiert ! 
2.: falls es doch ein Politiker  nach § 50 des EU Vertrages den Brexit bei der Eu beantragen  würde und gemäss des knappen  Ausganges des Referendums den Austritts GBs aus der EU einreicht, dann wrüde ich  Auslandsbriten anraten vor dem EUGH oder dem europäischen Verwaltungsgerichtshofs (gibt es den ?Zuständigkeit ?im Zweifel bei beiden einreichen, ist bestimmt kostenfrei !   ) wegen des systematischen Auschlusses der Auslandsbriten bei der Referendum-Abstimmung : sie sind aber auch britische Staatsbürger und haben ein Recht auf Partizipation in einer Volksabstimmung ! Das hätte man ihnen nicht nehmen dürfen , bloss weil sie ihr verbrieftes EU- Recht wahrgenommen haben, aus privaten , beruflichen oder sonst irgendwelchen Gründen ihren Wohnsitz frei in der EU gewählt zu haben ....IHre Teilhabe am Referendum mit ihren positiven ERfahrungen eines gemeinsamen EU -Raumes und der damit verbundenen Freizügigkeiten könnte eine anzunehmende remain -Entscheidung  und auch rein zahlenmässig den Wahlausgang entscheidend ins Gegenteil geändert haben : siehe Ergebnis der Wahl: "Punktlandung! "   (s.u.)!  
3: ausserdem habe ich von einer Mindestwahlbeteiligung bei einem Referendum von 75% gehört , sie hatten aber nur eine von 72% ,  muss ich noch überprüfen, auch hierin scheint noch eine gerichtlich greifende Einspruchsbegründung zu bestehen ...hier sollen übrigens  auch manch jüngere Briten mit einer Remain-Meinung  nicht abgestimmt haben, weil sie von vornherein von einem Verbleib in der EU ausgegangnen sind...so wie es bei uns auch immer angedeutet wurde: die Remains seien in Führung...solche Prognosen mitzuteilen, sind selbst doch schon wahlmitbestimmend !! Auch dies gehört sich nicht !   

Hier die Datenlage :
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2771304/ZDF-heute-Sendung-vom-24-Juni-2016
 51,9 % fuer Brexit,  48,1% fuer EU Verbleib
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#beitrag/video//2771832/heute+-vom-24-Juni-2016:
es gibt 2 Millionen Auslandsbriten :
Abstimmungsergebnis im Einzelnen : leave: 17 410 742   Remain: ca. 16 Millionen ,  Wahlbeteiligung 72 %

Also: Cool bleiben !!
Ausserdem glaube ich nicht , dass je ein Politiker den § 50 in Bruessel einreichen wird !!

Congratulations, Mr Premierminister David Cameron : !!!  Punktlandung !!! ! Yes, he can !! Kommt ja auch von ne Elite- Uni !! Nette Frau haben Sie übrigens !!! 
Das ist die "Freiheit " , die ich meine , und die uns Gauck vorgaukelt: ihr seid nämlich auch als Wähler  vorherbestimmbar und manipulierbar durch  alles andere als "funktionierende demokratische Institutionen " ( ZItat Gauck)  ! Mr Cameron, lassen Sie sich von den NWO- Vertretern merkel und ihren EU -KUmpannen nicht unter Druck setzen, sondern warten Sie bis Oktober ab: das Brexit- Referendum sollte gewinnen! Der Zweck des Referendums: GB als headquarters der Geheimbünde mit als quasi neuen Bundestaat auf dieselbe Ebene wie die USA zu heben und den Rest Europas über das TTIP und die Megafusion der Börsen London und Frankfurt abzuwickeln!  Für die Weltherrschaftsfantasien  des NWO-Systemes und mittels Eurodrohnen von merkels Gnaden uns klein zu halten : fragt euch mal , warum sie jetzt euch das "bedingungslose Grundeinkommen" auftischen und schmackchaft machen wollen: das ist nichts anderes, als Massen auf Sozialhifle vorzubereiten...Es wird keine Jobs mehr geben ...jedenfalls nicht in der Industrieproduktion und im Sozialbereich werden sie kein Geld für euch ausgeben wollen, das müsste dann nicht wei bisher von LOhnsteueraufkommen bestritten werden , sondern vom Profit abgezweigt werden - nach einem jahrzehntelangen Pirvatisierungsprozessen zum leistungsfreien Vorteil der Vermoegendenschicht teilen die aber nicht mehr mit euch !    
Muss mich entschuldigen  für die Schelte beim Schottland-Referendum , weil die Contra-Brexit-Stimmen der Schotten fürs Referendum gebraucht wurden.
Er waere prädestiniert als  Kandidat in einem direktdemokratisch erneuerten EU- Politiksystem ;  ich schaetze ihn so ein, dass er lieber in einem erneuerten government , als als lawmaker im Parlament sitzen würde: als erfahrener Politiker mit britischer  Weltsicht könnte er dort  seine politischen Erfahrungen auf der Europaebene einbringen , um die Interessen  !! Gesamteuropas !!  mit seinem politischen Erfahrungsschatz in der Welt zu vertreten , wenn er sich auf ein entsprechendes Amt in einem Team als Kandidat bewerben würde , und er genau für diese Aufgabe von allen Menschen aus allen europäischen Ländern gewählt werden könnte:
So muss die Europaebene verstanden werden und  ausgerichtet sein: "einer für alle und alle für einen !" -gemäss  des alten französischen Musketier- Slogans ,  Madame Marine Le Pen !
Wenn wir da angekommen sind , dass die EU - ebene so funktioniert , dass unser aller gemeinsame Interessen in Europa dort umgesetzt  und in der Welt  repräsentiert werden  , dann funktioniert sie richtig !

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video//2768472/heute+-vom-21-Juni-2016: leider ist die EURO -Rettungspolitik von EU GH durchgewunken worden: waere auch ein Wundner , wenn sie sich gegen die Agenda gestellt haetten- Ausdruck manglender Neutralität und Unabhängigkeit der Gerichte !!!


und wer wir die Nachfolge der Queen antreten?
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2772992/Zwei-Prinzen-f%C3%BCr-die-Krone


Habt ihr es langsam kapiert, wie es nicht laufen darf- auch wenn vermeintlich basisdemokratische Methoden eingesetzt werden -wenn keine vernünftige Informationspolitik umgesetzt wird und jeder an Abstimmungen teilhaben darf, ohne sich informiert zu haben, sondern mit falschen Fakten , Feindbildern und faslchen Argumenten un deigenen poltischen Fehlern in die Irre geleitet werden kann : eine Informationspflicht für Abstimmungsteilnehmer bei politischen Entschuldigungen jedweder Art ist keine Drangsalierung der Bürger , sondern eine WICHTIGE UND NOTWENDIGE MASSNAHME,  UM FATALE FEHLENTSCHEIDUNGEN  ZU VERHINDERN  !!

Und so wie der Generalbundesanwalt schon mal einen verdächtigen IS-Terroristen festgenommen hat nach meinem STA, so macht jetzt merkel mit Renzi aus Italien und Hollande aus F eine Intitiative gegen Arbeitslosigkeit, Bildung  und für innere Sicherheit : so entkräftet man mit Minimaleinsatz einen STA ! Es geht nicht um vernünftige Politik , sondern nur darum, formal seine Posten zu verteidigen gegen juristische Angriffe . Renzi hat genau wie merkel, kohl und  schroeder drohenenstützpunkte für US Drohenangriffe in Italien genehmigt !

welch eine Gurkentruppe!!

Ach , übrigens:
nachdem merkel gezielt die IS Terroristen reingelassen hat, will sie ja nun auch der Türkei die Visafreiheit bescheren.
beachte hierzu: arte.20 Uhr :  "die Türkei - Drehkreuz des Terrors ": die Türkei ist Dreh -und Angelpunkt des IS, zur Ausstellung faslcher Pässe , genau wie Griechenland  , um Menschen zu rekrutieren und ein - und ausszuschleusen nach Europa : diese Menschenbewegungen in und aus Europa  sind bei Visafreiheit dann nicht mehr kontrollierbar! : merkels nächster Coup zur Zerstörung Europas!

Fazit: die unverantwortlich- dumme Oberflächlichkeit und sich fatal immer wiederholende, politische  Verführbarkeit der Menschheit mit ihrer unverzeilichen Ignoranz seiner Majoritäten, gepaart mit einer feigen und egoistischen Komplizenschaft Privilegierter vorzuführen , ist ein vielleicht schmerzhafter, aber unabdingbarer Lernprozess, der gegangen werden muss !


Ich bin Deutsche und Europäerin : das sage ich in einem Atemzug , weil ich als Deutsche erfahren habe , dass eine föderale Gemeinschaft von unterschiedlichsten Regionen innerhalb Deutschlands funktioniert , so auch innerhalb Europas funktionieren kann : Deutschland ist ein Beweis dafür - es ist ein Konzept, das funkioniert!!
Wir brauchen ein RESET !!


Unsere  europaeische Realitaet: kein Druckfehler!

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/servicezeit/video-servicezeit-reportage---martinas-meisterkueche-100.html

No comments:

Post a Comment