Monday, November 7, 2011

Heiliger Vater, Ihre Institutionen arbeiten mit einem korrupten System zusammen, IHre Reden sind nicht von Ihren Bischöfen umgesetzt worden

.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holz@sfh-muenster.deSubject: FW: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 15:45:13 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}
Sehr geehrter Herr CA Holz,angesichts der weitaus schlechteren Blutbefunde aus dem Johannes -Hospital Dortmund , sind die von Ihnen erhobenen Befunde bei unter Einnahme unverträglicher Medikamente in erhöhter Dosierung und dem positiven Morphintest unglaubwürdig.Der negatver HIV Test wiederum schliesst aber eine nicht therapeutisch eingestellte hiv Erkrankung nicht aus.Aussderm ist auffällig an Ihrer Vorgehensweise, dass sie mir gegenüber in der Rechnung nur von einer Exembehandlung als Diagnose sprechen, obwohl ich keinerlei dermathologische Behandlung erhalten habe, diese aber schon versorgt war. Aussderm geht aus IHrer Rechnung hervor, dass nur ein IV Medikament gespritzt wurde, dass mich dann schläfrig machte, sodass ich die ständigen Blutdruckmessungen zur Kreislaufüberwachung nicht wahrgenommen habe. Es wurde kein Schema angewandt , sodnernnru eine 100mö Nacl-Infusion zuusätzlich gegeben Zur Herausgabe des Entlassungsbriefes - bis dato ohne das Konsiliarschreiben des Psychiaters, erhoben gegen meinen Patientenwillen dokumentiert in der Patientenverfügung- waren sie erst jetzt bereit trotz mehrfacher Kontakte mit ihren Ärzten und Sekretärin , nachdem ich mir die Abrechnung IHrer Klinik von meiner Krankenversicherung persönlich abgeholt habe , aus der die Diagnose Schizophrenie hervorgeht.Dieses Vorgehen deutet eindeutig darauf hin , das Sie das entsprechende Herausgabe der Schreibens und die Diagnose vor mir unterdrücken und offensichtlich falsche Befunde von mir vorliegen haben, die zu meinem Nachteil zu einer Fehldiagnose führen.mit freundlichen GruessenDie Ärzte im JOhannes Hospital sind nicht der Schweigepflicht entbunden. Dort habe ich keine psychiatrische Untersuchung erhalten.Regina Geilich schriftkorrigierte Fassung
From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holz@sfh-muenster.deSubject: FW: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 03:47:47 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holz@sfh-munster.deSubject: FW: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 03:45:32 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holzl@sfh-muenster.deSubject: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 03:43:09 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}
Dr. med Regina Geilich Böckmannstr.359439 Holzwickede06.11.11AnHerrn Chefarzt Dr.med E. Holzeduard.holz@sfh-muensterSt. Franziskus Hospital MünsterHohenzollernring 7248145 HolzwickedeBetr: Ihr EntlassungsbriefSehr geehrter Herr Chefarzt Holz,offensichtlich wissen Sie nicht , was in Ihrer Abteilung abläuft.nach Faxanforderung habe ich mich telefonisch an Ihre Abteilung gewand, wobei Ihre Sekretärin es angelehnt hat , den Entlassungsbrief an obige Anschrift zu zu schicken. Bei einem Telefonat mit Ihrer Oberärztin hat diese diese Vorgehensweise bestätigt und generell abgelehnt, mir das gewünschte psychiatrisches Konsiliarsschreiben zuzuschicken, danach habe ich eine Kopie der gesamten Akte auf meine Kosten schriftlich an obige Anschrift angefordert.Darum bitte ich hiermit nochmals. Zum Inhalt Ihres Schreibens:1: Ich war nicht in Franz -Hitze Haus.
2. Meinen Mutter hat nie nie bei Ihnen angerufen und irgendwelche Informationen an Sie weitergegeben . Eine Geschäftsfähigkeitsbescheinigung meiner MUtter kann ich gerne vorlegen. Sie hätte auch keinen Grund gehabt , da Sie ja wusste, dass ich nicht mehr in Ihrem Krankenhaus weilte, weil ich am 31. 03. 2011 vormittags zu Hause eintraf. 3. Ich bin bei Ihnen nicht auf ein makulopapulöses Exanthem behandelt worden , sondern sondern in der Hautklinik im Klinikum Dortmund ( siehe Anhang)4. Ich habe keine antiallergisches Schema bekommen, da sie selbst ja nur eine IV Medikation abrechnen.5. Ich habe auch früher nie eine Psychose gehabt: Dies war eine vorsätzliche Fehldiagnose einer Assistenzärtzin , mit bewusster Missachtung meines damaligen Syndromes einhergehend mit Übelkeit , Erbrechen, Durchfall , eine erhöhten Leberwerten und verschlechterte glomeruläre Filtrationsrate und Parästhesien . Später konnte rechtsmedizinisch eine Thalliumintoxikation durch Haaranalyse bestätigt werden . Ich habe mich an die Ethikkommission gewendet, der Chefarzt der Universitätsklinik ist inzwischen entlassen worden. 6. Nach Attacke eines Mannes hatte ich bei mir selbst die typischen Virus -Veränderungen im Schleimhautbereich des äusseren Genitale aufgrund meiner klinischen Kenntnisse nach mehrjährigen gynäkologischer Tätigkeit diagnostizieren müssen und habe alle anderen Viruserkrankungen ausgeschlossen. Aufgrund meiner politischen Tätigkeit in mehreren internationalen Vereinigungen und Auslandsaufenthalten habe ich zwar später einen HIV Test durchführen lassen, aber das Ergebnis nicht war mir nicht wie verabredet nachgeschickt worden. Nach weiterem typischem Verlauf habe ich erfolgreich mit sofortiger klinischer Besserung ein gängiges Medikamentenschema eingesetzt. Nach späterem Therapieversagen habe ich eine andere typische Medikamentenkombination nach Kongressinformation eingesetzt, worauf ich allerdings teilweise allergisch reagierte. Dies ist fachmedizinisch ausreichend behandelt geworden. Ich habe nie behauptet, eine Monatsdosis von HIV Medikamenten innerhalb weniger Tage eingenommen zu haben.7. Später durchgeführte HIV Testungen unter Therapieversagen waren negativ, was aber in diesem Stadium eine klinisch eindeutigen Hiv – Erkrankung labortechnisch nicht ausschliesst. Dies dürfte IHnen bekannt sein. 8. Ich habe bei Ihrem Personal keine stapelweisen handgeschriebenen Anschreiben an Gerichte vorgelegt: Bei Eintreffen in Ihrer Klinik habe ich eine mehrseitige Patientenverfügung mit Geschäftsfähigkeitsbescheingiung vorgelegt und diese handschriftlich vor dem Personal mit Zusatz ergänzt, dass ich gegebenenfalls keine Obduktion wünsche. Diese Verfügung ist von Ihrem Personal nicht berücksichtigt worden. 9. Eine neurologische Untersuchung ist nicht durchgeführt worden, der Konsiliararzt hat nicht mal einen Reflexhammer in die Hand genommenten, geschweige eine entsprechende klinische Mindestuntersuchung durchgeführt.10. In meinen blog stehen keine Verschwörungstheorien , sondern die Beschreibung von bereits im deutschen öffentlich -rechtlichen Fernsehen veröffentlichten typischen Justizmobbingverfahren, die man gegen Zeugen gegen Justizangehörige anwendet, dazu gehören auch vorsätzliche falsche psychiatrische Begutachtungen und Thalliumvergiftungen. Bezüglich meiner Person liegt dies vor am Finanzgericht Münster. ( siehe Anlage) Ausserdem veröffentliche ich in meinem blog , dass amerikanische Vereinigungen von Wissenschaftlern , wie Ingenieuren, Architekten und Physikern die Angriffe auf die Zwillingstürme in den USA als inside job fachlich durch Nachweis von ubiquitär verteilten Explosionsbeschleunigern enttarnen konnte, sodass eine kontrollierte Sprengung der gesamten Häuser zustande kam. Ausserdem hatte die US amerikanische Regierung den Fehler begangen, diesen Angriff wegen Verspätung der Flüge zu früh zu veröffentlichen, so dasss die Fersehsender auf Bild waren und beide! Flugzeugeinstürze aufzeichnen konnten. Auch dies ist journalistisch bestätigt. Damit versuchte Herr Bush einen Vorwand für seine weiteren Angriffskriege zu führen. Eine juristische Aufarbeitung ist bis heute von der Regierung unterdrückt worden, aber stattdesssen ein Jahrzehntelanger Ausnahmezustand mit weitreichenden Rechten für die Staatsführung und gleichzeitig schweren Menschenrechtsverletzungen weltweit eingeleitet worden. Diese Ausführungen werden auch in Deutschland von führenden Philosophen als „global agierender Militär-Wirtschaftskomplex" bezeichnet. Dies ist längst bei politisch Informierten bekannt. 11. Ich war nicht auf der „Flucht im Ausland", sondern als Mitglied mehrerer politische internationaler Vereinigungen u.a. zu Kontakten von Professoren oder auf Kongressen , wie z,B, in New York City unterwegs. Ihr Konsiliararzt hat trotz meiner klaren Angaben ( siehe obige Ausführungen) , eine Psychose diagnostiziert , obwohl keine meiner Angaben irgendeinen Krankheitswert darstellen.12. Die Diagnose Psychose ist genauso gelogen , so wie ich nie Heroin oder andere Drogen genommen habe. Auch diesbezüglich müssen Fehler in ihrer Klinik bezüglich der im Schreiben aufgeführten Testverfahren vorliegen.Unterlassen Sie also solche Behauptungen.Hiermit fordere ich Sie nun zum wiederholten male auf , die mir rechtlich zustehenden schriftlichen Ausführungen des Konsiliararztes zu zu schicken, dies gehört zum Entlassungsbrief hinzu. Bis dato sehe ich die von Ihnen zu leistende Informationsübermittlung nicht abgeschlossen.Zusätzlich bitte ich !nochmals! – auf meine Kosten – mir ein Kopie der gesamten Akte- sie ist mein Eigentum, die Klinik verwaltet sie lediglich- ebenfalls zuzuschickenDieser Konsiliararzt war wohl in Wirklichkeit auch ein Psychiater. Diese „ psychiatrische Untersuchung und Diagnosestellung " ist aber von mir wegen fehlender objektiver Testverfahren zur Verifzierung von Diagnosen , als auch deren bekanntem Missbrauch Unterlassungsinhalt meiner Patientenverfügung.Gez:   Anlage: Kopien der dermatologischen Behandlung, Kopie der Finanzgerichtsverfahrens























































































































































































Sunday, November 6, 2011

Anlagen zum Papstbrief







Die ERrbschaftssteuerstelle hat erst jahrelang nach dem Ableben meiner Patentante gewartet, bis die Beweise vernichtet worden sind im Februar 2007 und mir gegenüber sofort danach ein Betreuungsverfahren eingerichtet worden ist, da jetzt nur noch HInweise und meine Aussagen vorlagen, bis eine Erbschaftssteuer für das Haus meiner patentante von unserer Erbenseite eingemahnt wurde. Da ich mich aber der psychatirischen Zwangsvorführung erfolgreich entziehen konnte, habe ich mich als Prozeßbevollmächtigte für meine Mutter eingesetzt und vor dem Finanzgericht MÜnster gegen das Land NRW gegen die Eintreibung der Erbschaftssteuer erfolgreich geklagt, denn vor dem Finanzamt , genauso wie vor der Gemeinde war meine Patentante als Eigentümerin des Hauses gemeldet wordern , aber von dem Notar Budin , dem FReund des begünstigten Onkels und seiner KInder asl Nacherben, nicht als Eigentümerin im GRunbuchamt eingegtragen worden. Aber nur das Grundbuchamt ist rechtswirksam, sodass die erhobenen Erbschaftssteuer, die wir als Erbengemeinschaft nach dem Tod meines vorab erbberechtigten Vaters hätten für die Hälfte des Hauses bezahlen sollen , nicht zutreffend war, denn meine Patentante war nie rechtsmässige Eigentümerin durch diesen Trick des NOtars zum VOrteils seines FReundes geworden. Da ich aber noch alle Einzelheiten wusste und alle Hinweise - so etwa die uneingeschränkte Bezahlung der Steuern für das HAUs, die BAukosten vor Ort und alle Gemeindeabgaben von meiner Patentante jahrzehntelng entrichtet wurden und ich die genauen Enzelheiten zur Erschleichung ihres Hauses vor Gericht darlegen und mit den entsprechenden Belegen des Finanzamtes untemauern konnte, so auch Sozialangaben in Arztbriefen, in denen dokumentiert war, dass sie dort angegeben hatte , sie sei Eigentümerin eins Hauses, wurden unserer Klage stattgegeben, denn zum Zeitpunkt ihre Todes war sei nicht rechtmäsige Eigentümerin. Jedoch habe ich aufgrund meiner Angaben und der Tatsache, dass die Unterlagen vor dem Finanzamt belegen, dass sie als Eigentümerin geführt wurde , so auch als Hauserbauerin, habe ich den Antrag gestellt, das Grundbuchamt ändern zu lassen nachträglich. Dann wirkte mein bRuder auf meine MUtter ein, sie solle mir die zugrundeliegende Vollmacht entziehen, deshalb auch der Brief , um meine Mutter zu täuschen, es sei alles schon geregelt. Meine Anträge hat die Richterin nicht bearbeitet, ebenso nicht, dass sie das Fehlverhalten des Notares und auch eines Richters, dem die Diskrepanz am Grundbuchamt nach ERbauung aufgefallen war , der Staatsanwaltschaft gemeldet hat ( vorsätzliche Rechtsbeugung) dieses aber seinerzeit ebenfalls nicht geändert hatte, hat sich die Richterin am Finanzgericht durch Rechtsbeugung im Amt und Strafvereitelung im Amt ebenfalls schuldig gemacht.! So läuft unsere Justiz!







































































































































































Brief an den Papst

.
Heiliger Vater, Ihre Email-anschriften sind geschlossen, hat der Vatikan Sie abgeschottet?

ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: vatio23@genaff.segstat.vaSubject: FW: An DEn Heiligen Vater persönlichDate: Mon, 7 Nov 2011 04:08:39 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: vatio32@relstat.segstat.vaSubject: An DEn Heiligen Vater persönlichDate: Mon, 7 Nov 2011 04:07:37 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}
Sehr geehrter Heiliger Vater,anbei ein Schreiben an den Chefarzt des ST FRanzsikus Hospitales in Münster, aus dem hervorgeht , wie ich dort vorsätzlch falsch diagnostiert worden bin und falsche Behauptungen aufgestellt werden.Geben Sie mir endlich meine korrekten Untersuchungsergebnisse . Mein Blut liegt in mehren katholischen Häusern vor.Lassen ie es korrekt untersuchen. Ihre Bischöfe setzen, die von IHnen vorgegebenen ichtlienien nicht um, dass die katholsichen Einrichtungen nicht nur eine beliebige Alternative im sozialen Beriech sein sollen,. Sie kolaborieren weiterhin mit einem gottlosen System und schauen zu , wei die Kirche untergeht.Dieses Entlassungsschreiben ist mir erst nach wiederholter Aufforderung unvollständig zugeschickt worden nach Monaten und nach ihrem Besuch in Deutschland. Ihre Bischöfe sorgen nicht dafür, dass in Ihren Häusern korrekt gearbeitet wird, sondern ich mich weiterhin in ienem Jusitzmobbing befinde, andem sich auch die katholsichen Institutionen beteiligen.Sie machen es sich es sehr einfach , indem Sie es den Bischöfen vor Ort allein überlassen , gegen das System der NWO anzugehen. Da war Ihr Vorgänger aber politisch eindeutiger handlungsbereit.Vielleicht sollten Sie es sich endlich mal selbst zu Chefsache erklären, immerhin sind Sie der Oberhirte und haben die Verantwortung.Sie müssen sich sonst ebenfalls der Kolaboration beschudligen lassen.LIeber schauen Sie zu , wie die Kirche krepiert , und zwar in der ganzen westlichen WElt!Herzlichen Glückwunsch.Dr med Regina Geilich
From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holz@sfh-muenster.deSubject: FW: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 03:47:47 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holz@sfh-munster.deSubject: FW: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 03:45:32 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}

From: reginageilich@hotmail.comTo: eduard.holzl@sfh-muenster.deSubject: Mein Entlassungsbrief mit Konsiliarschreiben und AktenkopieDate: Mon, 7 Nov 2011 03:43:09 +0100
.ExternalClass .ecxhmmessage P
{padding:0px;}
.ExternalClass body.ecxhmmessage
{font-size:10pt;font-family:Tahoma;}
Dr. med Regina Geilich Böckmannstr.359439 Holzwickede06.11.11AnHerrn Chefarzt Dr.med E. Holzeduard.holz@sfh-muensterSt. Franziskus Hospital MünsterHohenzollernring 7248145 HolzwickedeBetr: Ihr EntlassungsbriefSehr geehrter Herr Chefarzt Holz,offensichtlich wissen Sie nicht , was in Ihrer Abteilung abläuft.nach Faxanforderung habe ich mich telefonisch an Ihre Abteilung gewand, wobei Ihre Sekretärin es angelehnt hat , den Entlassungsbrief an obige Anschrift zu zu schicken. Bei einem Telefonat mit Ihrer Oberärztin hat diese diese Vorgehensweise bestätigt und generell abgelehnt, mir das gewünschte psychiatrisches Konsiliarsschreiben zuzuschicken, danach habe ich eine Kopie der gesamten Akte auf meine Kosten schriftlich an obige Anschrift angefordert.Darum bitte ich hiermit nochmals. Zum Inhalt Ihres Schreibens:1: Ich war nicht in Franz -Hitze Haus.
2. Meinen Mutter hat nie nie bei Ihnen angerufen und irgendwelche Informationen an Sie weitergegeben . Eine Geschäftsfähigkeitsbescheinigung meiner MUtter kann ich gerne vorlegen. Sie hätte auch keinen Grund gehabt , da Sie ja wusste, dass ich nicht mehr in Ihrem Krankenhaus weilte, weil ich am 31. 03. 2011 vormittags zu Hause eintraf. 3. Ich bin bei Ihnen nicht auf ein makulopapulöses Exanthem behandelt worden , sondern sondern in der Hautklinik im Klinikum Dortmund ( siehe Anhang)4. Ich habe keine antiallergisches Schema bekommen, da sie selbst ja nur eine IV Medikation abrechnen.5. Ich habe auch früher nie eine Psychose gehabt: Dies war eine vorsätzliche Fehldiagnose einer Assistenzärtzin , mit bewusster Missachtung meines damaligen Syndromes einhergehend mit Übelkeit , Erbrechen, Durchfall , eine erhöhten Leberwerten und verschlechterte glomeruläre Filtrationsrate und Parästhesien . Später konnte rechtsmedizinisch eine Thalliumintoxikation durch Haaranalyse bestätigt werden . Ich habe mich an die Ethikkommission gewendet, der Chefarzt der Universitätsklinik ist inzwischen entlassen worden. 6. Nach Attacke eines Mannes hatte ich bei mir selbst die typischen Virus -Veränderungen im Schleimhautbereich des äusseren Genitale aufgrund meiner klinischen Kenntnisse nach mehrjährigen gynäkologischer Tätigkeit diagnostizieren müssen und habe alle anderen Viruserkrankungen ausgeschlossen. Aufgrund meiner politischen Tätigkeit in mehreren internationalen Vereinigungen und Auslandsaufenthalten habe ich zwar später einen HIV Test durchführen lassen, aber das Ergebnis nicht war mir nicht wie verabredet nachgeschickt worden. Nach weiterem typischem Verlauf habe ich erfolgreich mit sofortiger klinischer Besserung ein gängiges Medikamentenschema eingesetzt. Nach späterem Therapieversagen habe ich eine andere typische Medikamentenkombination nach Kongressinformation eingesetzt, worauf ich allerdings teilweise allergisch reagierte. Dies ist fachmedizinisch ausreichend behandelt geworden. Ich habe nie behauptet, eine Monatsdosis von HIV Medikamenten innerhalb weniger Tage eingenommen zu haben.7. Später durchgeführte HIV Testungen unter Therapieversagen waren negativ, was aber in diesem Stadium eine klinisch eindeutigen Hiv – Erkrankung labortechnisch nicht ausschliesst. Dies dürfte IHnen bekannt sein. 8. Ich habe bei Ihrem Personal keine stapelweisen handgeschriebenen Anschreiben an Gerichte vorgelegt: Bei Eintreffen in Ihrer Klinik habe ich eine mehrseitige Patientenverfügung mit Geschäftsfähigkeitsbescheingiung vorgelegt und diese handschriftlich vor dem Personal mit Zusatz ergänzt, dass ich gegebenenfalls keine Obduktion wünsche. Diese Verfügung ist von Ihrem Personal nicht berücksichtigt worden. 9. Eine neurologische Untersuchung ist nicht durchgeführt worden, der Konsiliararzt hat nicht mal einen Reflexhammer in die Hand genommenten, geschweige eine entsprechende klinische Mindestuntersuchung durchgeführt.10. In meinen blog stehen keine Verschwörungstheorien , sondern die Beschreibung von bereits im deutschen öffentlich -rechtlichen Fernsehen veröffentlichten typischen Justizmobbingverfahren, die man gegen Zeugen gegen Justizangehörige anwendet, dazu gehören auch vorsätzliche falsche psychiatrische Begutachtungen und Thalliumvergiftungen. Bezüglich meiner Person liegt dies vor am Finanzgericht Münster. ( siehe Anlage) Ausserdem veröffentliche ich in meinem blog , dass amerikanische Vereinigungen von Wissenschaftlern , wie Ingenieuren, Architekten und Physikern die Angriffe auf die Zwillingstürme in den USA als inside job fachlich durch Nachweis von ubiquitär verteilten Explosionsbeschleunigern enttarnen konnte, sodass eine kontrollierte Sprengung der gesamten Häuser zustande kam. Ausserdem hatte die US amerikanische Regierung den Fehler begangen, diesen Angriff wegen Verspätung der Flüge zu früh zu veröffentlichen, so dasss die Fersehsender auf Bild waren und beide! Flugzeugeinstürze aufzeichnen konnten. Auch dies ist journalistisch bestätigt. Damit versuchte Herr Bush einen Vorwand für seine weiteren Angriffskriege zu führen. Eine juristische Aufarbeitung ist bis heute von der Regierung unterdrückt worden, aber stattdesssen ein Jahrzehntelanger Ausnahmezustand mit weitreichenden Rechten für die Staatsführung und gleichzeitig schweren Menschenrechtsverletzungen weltweit eingeleitet worden. Diese Ausführungen werden auch in Deutschland von führenden Philosophen als „global agierender Militär-Wirtschaftskomplex" bezeichnet. Dies ist längst bei politisch Informierten bekannt. 11. Ich war nicht auf der „Flucht im Ausland", sondern als Mitglied mehrerer politische internationaler Vereinigungen u.a. zu Kontakten von Professoren oder auf Kongressen , wie z,B, in New York City unterwegs. Ihr Konsiliararzt hat trotz meiner klaren Angaben ( siehe obige Ausführungen) , eine Psychose diagnostiziert , obwohl keine meiner Angaben irgendeinen Krankheitswert darstellen.12. Die Diagnose Psychose ist genauso gelogen , so wie ich nie Heroin oder andere Drogen genommen habe. Auch diesbezüglich müssen Fehler in ihrer Klinik bezüglich der im Schreiben aufgeführten Testverfahren vorliegen.Unterlassen Sie also solche Behauptungen.Hiermit fordere ich Sie nun zum wiederholten male auf , die mir rechtlich zustehenden schriftlichen Ausführungen des Konsiliararztes zu zu schicken, dies gehört zum Entlassungsbrief hinzu. Bis dato sehe ich die von Ihnen zu leistende Informationsübermittlung nicht abgeschlossen.Zusätzlich bitte ich !nochmals! – auf meine Kosten – mir ein Kopie der gesamten Akte- sie ist mein Eigentum, die Klinik verwaltet sie lediglich- ebenfalls zuzuschickenDieser Konsiliararzt war wohl in Wirklichkeit auch ein Psychiater. Diese „ psychiatrische Untersuchung und Diagnosestellung " ist aber von mir wegen fehlender objektiver Testverfahren zur Verifzierung von Diagnosen , als auch deren bekanntem Missbrauch Unterlassungsinhalt meiner Patientenverfügung.Gez:   Anlage: Kopien der dermatologischen Behandlung, Kopie der Finanzgerichtsverfahrens

An den Heiligen Vater: von einer Münchner Klostermauer










































































































































































































































Wednesday, November 2, 2011

Herzlich Willkommen Papst Benedikt, 3. Versuch
nachdem ich bei der Erweiterung des erstsen Posts online über unserer Telekomverbindung eine Totatllöschung hatte , habe ich in der letzten Abend undnach tsbis morgens um 5 eine längeren Blog über die kath. Kirche offline geschrieben. Dieser war am Mittag , als ich ihn posten wollte, ebenfasll gelöscht. entweder jemend war in meiner Wohnung, während einige Stunden ich schlief oder ich habe noch andere trojaner auf dem Gerät , mit dem man auch arbeiten kann , wenn das Gerät ausgeschaltet ist.
Sie haben diesen Besuch am ersten Wochenende nach der Beendigung des Superwahljahres durchgeführt , man will jan der CDU nicht in den Rücken fallen. Leider wäre ich normalerweise schon tod gewesenhätte ich nicht von der Alternativmedikation erfahren.
Nach ihrem Amtanstritt habe Sie sich mehrfachst berechtigt unausgewogenen Medienbeschudligungen ausgesetzt gesehen. ZU recht, denn die Schlagzeile gleich zu Beginn IHres Amtsantrittes " vom Hitlerjungen zum Papst" war laut des Verfassers Jahre später " gemein" und steht aber in für die inzwischen deutlich ins Zwielicht geratene britische Boulevardpresse, typischerweise für einen absatzorientierten billigen Sensationsjournalismus.
Die Tatsache, dass Sie sich - nachdem Sie mit Ihren vorzüglichen Enzykliken einen weltweiten hervorragenden Namen im Amt als führender Theologe gemacht haben und auch bei den Gläubigen gut ankamen - aber vehement berechtigterweise gegen IHre schlechte Darstellungsweise in den Medien aufgeregt hatten, zeigte mir, dass Sie genauso wenig wie ich oder andere , sich darüber im Klaren waren nach drfeizig Jharen Theologie im Vatikan, dass wir in Scheindemokratien mit Unterwanderung der Rechtsstaaten mit politischer Kontrolle der Medien zur gezielten Meinungsbildung in der Bevölkerung leben.
Dies zeigte sich darin neuerdings, das kaum bekannt war, dass Sie " das Wort zum Sonntag " sprachen, nachdem die Sendung vorher schon masslos in der Sendezeit überzogen war und fast mitten ind er Nacht ausgestrahlt wurde und nur von 2 Millionen gesehen wurde, ich habe es mir nachher im Internet angesehen. Ferner auch im Spektakel über ihre Rede am BUndestag, aber genau dort gehören Sie auch hin, aber genau dort will man die kIrche nicht sehen, aber es ist ihre Aufgabe - wie in IHren Enzykliken richtig ausgeführt haben- , gerade in der Willlens- und MEinungsbildung im Ringen um vernunftmässiges Handeln , IHre Meinung kund zu tun, aber genau dies möchte die politische Klasse nicht, das stört bei der Verblödung der Massen und steht dem Prinzip der NWO entgegen!
Und dann wird in Vorfeld Negativmeinungsbildung in den Politiktalks gemacht , mit den meinungsbeeinflussenden Titeln " brauchen wir noch Benedikt " und " hat uns benedikt noch was zu sagen". Dies ist nicht nur respektlose Terminologie in der Anrede , sondern auch billige Beeinflussung.
ausserdem repräsentieren Sie mehr gläubige Bundesbürger in BRD als die Politiker bei einer Wahlbeteiligug von ca 50% noch im BUndestag repräsentieren.
Und Herr Plasberg ,Sie haben eine Ihrer schlechtesten "Hart, aber fair" Sendungen abgeliefert, denn Bruder Paulus und eine junge Christin werden fast als blöd dargestellt und müssen sich noch geradezu verteidigen, wenn sie an so etwas wie an Gott gauben. Und dann noch die blöde Bemerkung, das die katholischen Kindergärten nur beliebt seien, weil dort keine KInder mit Migrationshintergund anzutreffen wären: sie haben den global player katholische Kirche überhaupt nicht verstanden, weil sie von ihrem Selbstverständnis her international ist und wir alle gleichberechtigte Mitglieder in einem gemeinsamen MIteinander uns verstehen, dies ist etwas anderes als nationales Selbstverständis oder Klassendenken oder gegenseitiger Wettkampf im Kampf um den einsamen Sieg . Daher fühlen wir uns auch alle als Europäer heute , ich habe damit keine Probleme! Aber in einem gemeinsamen MIeinander und nicht nur in billiger Kontrolle, Sanktionen und sozialer Abwicklung der Staaten mit einem immensen Firewall an Steuergeldern -gehebelt mit Fremdgeldern, die zur Abhängigkeit von Diktaturen wie China führen!- zur Abwehr von Wettderivaten eines immer noch ungezügelten Kapitalmarktes , statt diese Zockermentatlität zu verbieten und den Staaten im Aufbau einer funktionierenden Wirtschaft und INfratstuktur zu helfen , damit das Gebilde Europa ausgeglichen ist und jeder in seiner Heimatland eine echte Perspektive hat und nicht nur ein Euro-absatzmarkt für eine überbordende Deutsche Exportindustrie mit überhohen Produktivitäsdruck auf die MItarbeiter gehastet, aufrechterhalten wird, die mit Billiglohn und steuegelderunterstützung nur am Existenzminimum zum vergrösserten Profit der Firmen oder gelich als unterbezahlten Leiharbeiter ausgenutzt, die zum einen von Banken durch Vergabe von Krediten an kreditunwürdige Staaten aufgebaut wurde und letzendlich in einem Verschuldungsdesaster geendet ist, und um uns dann ncoh zu sagen, wir würden über unsere Verhältnisse leben,wenn nur Kosten auf den Staats abgewälzt werden, der sich für die nächsten Generationen verschudlen muss und keine Einkünfte mehr in den Sozialkassen hat und damit auf die Altersarmut zuläuft: die Griechen brauchen " 500 Rehagels! - wie die Süddeutsche Zeitung richtig bemerkte , aber Frau Merkel schon vo 12 Jahren, asl ihr ale wussteet , dass sie falsche Zahlen medleten-hätte ien EU Komission mal reinschauen müsssen, spätstens aber als Papandreau vor fast zwei jahren zu Ihene kam und sagte , wir wollen gar nicht euer Geld, alle Politiker wussten , dass die mit ihren Zahlen geschummelt haben, aber Rot/ grün sie trotzedem aufgenomen, obwohl sie die Kriterien nicht erfüllt haben!
Die könnten innerhalb von zehn Jahren ihre Schuden los sein, wenn sie gerechten Zugriff auf die Reichenvermögen hätten, sagt der griechische Finanzministern, aber dabei helfen Sei ihm nicht! Fau Merkel , dies ist nicht Prinzip der NWO!
Leider haben wohl überwiegend die LInken und die Grünen Ihre Rede durch Abwesenheit boykottiert, obwohl denen eine hervorragende - ganz nach Professor Ratzinger Art- eine Ausführung über die Gemeinsamkeit in einer christlich- kulturellen, philosohpischen und juristischen Einheit Europas entgangen ist. Sie würdigen auch nciht nur dieÖkologie des Natur , sondern auch die des Menschen, die in dem bestehenden Wirtschaftsfaschismus immer mehr zum Spielball der Konzernen gegeneinander weltweit ausgespielt werden.Und das sich der Mensch nicht selbst schaffen kann und die Beschrändkung auf die existierende Realität des Kosmos nicht die Gesamtheit der Wahrheit darstellt.
Diese Rede hat nichts mit der Trennung von Kirche und Staat zu tun,denn die Kirche hat in eigentlichen Sinne keine politisch ausführende Macht, aber eine effektive Trennung von Kirche und Staat besteht in Deutschland tatsächlich nicht, denn nach der Zwangssäkularisierung ist sie enteignet worden und danach an die Monentenkette gelegt in Abhängigkeit gezogen worden zu dem Staatsystem, von dem sie nun bezahlt wird, und die ist kontraproduktiv für die Selbstständigkeit der Kirche mit ihren Aufgaben in diesem Staat als wichtiges geistig -ethisches Korrektiv, denn sie hält den Mund und ist auf Anpassungskurs mit dem Establishment, darin dass sie im Religionsunterricht sich darauf beschränkt, sich über Alltagsprobelmatiken und theologische Fragen zu beschränken, aber eben eine Gesellschaftskritik auslässst. Oder maximal dann mitheult , wenn die Gesellschaft dies selbst anprangert: zum Mitläufer degradiert: wenn "taste the waste" kommt,wird ! danach! auch im " DOM" unter ethik eine schöner Artikel abgedruckt - mit schönen Zitaten ausschliesslich der CDU Politikern -und die Wegwerfgesellschaft angeprangert oder bei "occupy the banks" ebenfalls. !Danach! kommt ddie Schlagzeile: Vatikan verdammt unregulierten Kapitalsimus! Darin büsst sie eine wichtige Aufgabe ein, denn wohin die Gesellschafts und Demokratie bereits mutiert ist unter Wissen der hiesigen Amtskirche ist bedauerlich und untragbar.
Herr Gysi hat mein Amen , wenn er auch andere Glaubensgemeinschaften zu Meinungsbildung in den Bundestag einladen will.
Und wie alles, was die katholische Kirche macht, hat es einen bedeutungsträchtigen Hintergrund: und in Fragen der Ökumene haben Sie die die Prostestantischen Mitgläubigen dort getroffen , wo sich der katholische MÖnch Martin Luther mit seinen Thesen zwar berechtige Kritiken geäussert hat, aber letzendlich nicht die gewünschte Erneuerung und Kurskorrektur des Schiffes bewirkt hat , sondern zur Trennung und letzendlich Zersplitterung in ca 150 unterschieldliche kirchliche Glaubensgemeinschaften bewirkt hat und einen 30 jährigen Glaubenskrieg entfacht hat. Dies war sicherlich nicht beabsichtigt und steht konträr zu den innersten Anliegen Jesus Christus, der alle an einen Tisch geholt hat, egal , wo sie herkamen oder angestellt hatten, eine immense Inegrative Funktion, gemeinsam Mahl zu halten und dies habt ihr als erstes über BOrt geworfen, liebe Protestanten. Die katholische Kirche steht für die Tradition des ursprünglichen und darin liegt ihr Selbstverstädnis und wie der Altar des Petersdomes auf dem Grab des Petrus steht s, so unverrückbar und unverhandelbar ist sie in dieser Hinsicht. Frau Kässmann, IHnen wurde mal entgegnet , warum sich die ganzen untershiedlichen evangelsichen Gemeienden nicht vereingien im Sinne Jesu, bevor sie auf die Katholiken zukommen! darin ist eine nicht unberichtigte Kritik enthalten. ICh habe auch keine Probleme ein Papstamt als Integrationsfigur eines gemeinsamen Glaubens zu haben, zumal er keine politische Macht im eigentlichen Sinne gegenber den Gläubigen ausüben kann. Leider habe ich Sie Frau Kässmann bei Plasberg reden hören, Sie seien vor ihrer Garage angehalten worden zur Alkoholmessung. Laut Medien hiess es aber, dass sie bei Überfahren eienr roten Ampel angehalten worden sind, da war die Polizei aber merkwürdigerweise schnell zur Stelle und ihr Beifahrer sei nicht registriert worden , obwohl er ein wichtiger ZEuge gewesen sei und von Comedians wurde eindeutig Exkanzler Schröder dargestellt, der sich ja in seiner Amtszeit mit der Steuer-Begünstigung von Grossfirmen u.a. auch so manche SozialKlops e geliefert hat! Seither treiben Sie sich ja gerne auch CSU Treffen herum und Herr Schneider macht mit de Maziere Sonntnagsmilitärgottesdienste nicht mit dem Kreuz, sodnern mit Kampfjets im Hintergrund. Sie sind doch auch schon auf KUrs gebracht worden, weil Ihnen das angenehme Leben vorteilhalfter ist, obwohl sie in ihrer Lage von einer ganzen Organisation unterstützt und aufgefangen worden sind! Nachfolge ist was anderes, als sich so zu präsentieren: die Menschen lächzen nach der Wahrheit und ihr gebt sie Ihnen nicht! Das selbst gilt für die Medien , ihr denkt auch nur jeder an sein Einkommen. Unterstützung habe ich von keinem erhalten und bin kaum noch in der Lage überhaupt noch etwas zu posten! Wenn ich nicht Arzt wäre , wäre ich schon längst krepiert und die Nation schaut zu : Solidarität ist was anderes, und die Amtskirchen könnt ihr knicken, die stecken selbst mit drinn im Komplott.
Dann haben Sie, Heiliger Vater , die kleine katholische Wallfahrtsgemeinde, die standhaft im Prostestantischen Osten geblieben ist , mit IHrer Anwesenheit gewürdigt und einen grossen Gottesdienst unter dem Motto "seid barmherzig wie der Vater im Himmel "gehalten. Auch die Anregungnen ,die ich IHnen gegeben hatte , u.a. mit der Modernisierrung des Outfits der Vaticaninternetportals z.B. sind Sie freundlicherweise nachgekommen und haben die ökologische Bewegung als Versäumnis der CDU zur Schöpfungsschutz ausdrücklich erwähnt! .Aber ich falle nicht auf die Barmherzigkeit der kIrche herein!
Heiliger Vater, nachdem ich Sie über meinen Fall, meine Situation und meinen Blog untereichtet hatte von Sao Paolo aus, habe und Ihnen die auch finanzielle Situation ind der KÜrzung der 10000 Euro Ghälter der ganzen obereren Kirchenriege und den Problematik , dass die Entschädigungsverträge nac Zwangssäkularisierung zur Diskussion stehen, haben Sie angefragt bei der Bundesrepublik , ob die Einladung nach Ihrer Wahl noch besteht, mich haben Sie leider dreimal vor ihrer Pontifex universität stehen lassen und nicht die MÖglichkeit zur NUtzung ihrer Medizinischen Fakultät mit Labor gegeben, trotzdem sie wussten, dass damit mein Zugang zu einer individuellen Therapie nciht möglich war. Auch haben Sie mich nicht zu einem Gespräch hereingelasssen, obwohl - wie ich in ihrem Buch "Licht der welt" lesen konnte, Sie sehr wohl auch reichlich privaten Besuch erhalten und sogar ein eigenes Gästehaus führen. Seither sind auch die katholsichen Amtsträger in Deutschland " wie von Himmel verschluckt" : unser Pfarrer fährt zum Pfarrgemeindefest gleich 14 tage in Urlaub, der andere im Pfarrgemeidevebund ist auf dem nächsten Pfarrgeimeindefest stundenlang nach seinem Hochamt nicht zu sehen, HEr Kradianla Marx erscheint auch im Dom wie eine Erscheinung und verschwindet danach in Windeseile, nachdem ich mich erdreistet habe , ihm persönlich eine zweites mal zu schreiben, während meines Aufenthaltes in München über Weihnachten, wurde gleich eine Polizieaktion gestartet und man hat mich im Schritttempo zum katholsichen CVJM Heim begleitet, wo ja kurz danach nachts- wenn die Rezeption geschlossen ist- ein Australier meine verramelte Tür aufgeschlossen hat, um sich mitten in d er Nacht Zugang zu meinem Merhbett-Zimmer zu verschaffen, wohin ichnach hinten zum Garten raus gerade umziehen musste und alleine bewohnte. Es muss mindstens noch eine Person auf einer anderen Etage vorzeitig abgereist sein! das war wohl dann ein Deutscher!.
Ja, lieber Papst, ich habe Ihnen gesagt, das es gut war ,dass ihr Amtsvorgänger ein Jahr der Vergebung 2000 eingesetzt hat, denn die kIrche hat als Instistuition in ihrer Geschichte schon mehr als einmal versagt: nicht Pädophilie ist ihr Problem: das haben die Jesuiten in Berlin einen gerade verstorbenen Mitbrüder in die Medien geszerrt mit über dreizig jahre alten Fällen die dann - wie ich mir habe sagen lassen, teils mit substanzlosen Artikeln ausgebreitet wurden und dann ginge ein mediales Fenster auf und es würden sich auch noch adnere Altfälle melden, ich will diese Leiden nicht beschönigen oder die KIrche diesbezüglich verteidigen , aber aktuell war es nicht, während die Budnesrepublik nun erst dazu übergeht , in sozial relevanten Bereichen bereits vorbestrafte Triebtäter zu erfasssen, hat die katholische Kirche gerade aus der Motivation der Glaubhaftigkeit und Unerträglichkiet den schutzbefohlenen Kindern gegenüber heraus , alle Fälle seit den 90er Jahren gemeldet und z.B in der Diözese Rottenburg wird jeder Priesteramtskandidat vorab zum Psychiater geschickt : eine solche Prävention ist in keiner Weise mit der Nachlässigkeit im säkularen Bereich zu vergleichen. Die Pädophiliefälle innerhalb der KIrche als zweitgrössten Arbeitgeber selbst stellen eine Ausnahme im gesellschafltichen Erscheinungsbild dar! Dieser Medienhype um die katholsiche KIrche aber enstand kurz nachdem ich kurz zuvor nach meinen eigenen Erfahrungen mit dem System in der Unterwanderung von Rechtsstaaten und Scheindemorkratie zu einer gemeinsamen Boykott dieses Systems als Christ unter Berücksichtigung auch der andneren Religionen aufgerufen habe, weil dieses System der NWO diesem allen entgegensteht! Das war die selbstinzenierte Rücktrittsbremse des katholichen Kirche in BRD und habt damit den Austritt von hundertausenden Menschen in Kauf genommen. HIrte zu sein und einem einzelnen Verlorenen hinterherzulaufen , um es zurückzuholen , ist ein anderes Bild von Priestertum! IHr tragt alle Kardianalsrot , weil ihr mit eurem Blut die Lehre verteidigen sollt , und nicht als die Lehre soll Euch Willensbildung sein, dazu habt ihr euch selsbt ein drastisches Ritual verpasst , indem ihr euch auf dem Boden liegend die Bibel ins Genick gelegt bekommt und zur Lehres-Treue gelobt!
Statt dessen hat die Amtskirche z.B; in Spanien die Militärdiktatur unterstützt und gegen Demokratiebewegungen gearbeitet ,dies hatte willkürliche Massaker an Amts- und Ordensträgern zur Folge, und ihr sollt auch Leute von der Roten Khmer ausgeschleust haben, weil ihr immer mit der Macht , Geld und Einfluss koaliert habt, dies hat schon einmal zur Teilung der Kirche geführt! Heiliger Vater, ich habe Ihnen dies alles geschrieben, weil dies zu einem Glaubwürdigkeitsverlust führt , gepaart mit einer Medienverblödung der Menschen ind er gesamten westlichen Welt.Die ukrainische BIschofskonferenz ist da konsequenter!
Und ihr habt die Verantwortung für die Schäfchen als Oberhirten und sollt sie - gnaz in der Tradition der Kirche- herausleiten aus "Fremdherrschaft und Knechtschaft" ( vgl. Altes Testament) statt zuzuschauen, wie sie verknechtet werden.
Statt dessen kann ich mir sowohl ich Sao paolo und in Münchener Dom ansehen , wie die ganzen Märtyrer der KIrche ausgestellt werden. da wart ihr aber schnell!
ja märtyrer ist für Euch das Wort für alle diejeinigen, die ihr im Stich gelassen habt: Solidargemeinschaft ist was anders : Entschlosssenheit könnt ihr euch von den jüdische MItgläubigen abschauen: die Isráelis holen jeden heraus, egal ob lebendig oder selsbt als Leiche! und begeisternde Einsatzbereitschaft könnt ihr euch von den muslimischen Mitgläugiben abschauen: ihr aber in Koalition und Kooperation mit einem gottlosen System - alles ganz leise- seid nicht mehr das Salz der erde oder der Eckstein oder gar der Fels auf dem gebaut werden kann. Ihr seid zum bequemen Mitläufertum degradiert und kooperiert mit einem gottlosen system, weil - und dies musste ich mir leider von der Insidern sagen lassen , die umfassende Kenntnisse über die New world order haben- über die jetzt der abgewählte Rüttgers an der Uni Düssseldorf übrigens referieren soll- weil es in der New world order nur eine kIrche geben soll . und wen kann man mit seiner Achillisferse dann am besten kaltstellen und in finanzielle Abhängigkeit ziehen zum Komplott mit der NWO : die katholische Kirche ! mit ihrem Allmachtsanspruch.Das macht man mit Vorbild und Güte in LIebe, Heiliger Vater! Anders ist Nachfolge nciht möglich und auch nicht Glaubwürdigkeit, denn wenn einer dann mal in die BIbel schaut , liest er etwas anderes!
Stattdessen kann ich mir von Domkapitular in München anhören am zweiten Weihnachtsfeiertag,dass der Tagesmätyrrer doch selsbt schuld gewesen sei , wenn er ermordet worden ist, er habe zwar eine exakte Analyse der damaligen Verhältnisse abgegeben, aber so etwas sagt man ja nciht öffentlich. Die Kirche würde heute leiser reden: euch hört man gar nciht mehr und ind er Geselschaft werdet ihr in zwanzig Jahren kaum mehr vertreten sein mit eurem überalterten Kirchgängertum dem überalterten CDU Wählerklientel. Ich habe auch dem Heiligen vater geschrieben,,dass ich über das Theologistudium meines Bruders erfahren habe, dass die Befreiungstheologie in Südamerika - die eine gerechte Verteilung der Resourccen und eine gerechtere Wirtschaftsausrichtung interntional zum Ziel hatte - huet im NIschendasein des fair trade säkular vertreten- , von der katholischen Kirche von Rom aus gnadenlos abgewürgt wurde aus reinem Machtinteresse , weil dort dasselbe passiert ist , wie jetzt in Deutschlalnd: nahdem man einen der führenden Bischöfe Oscar Romero am Altar erschossen hatte , haben die anderen Bischöfe eine fein ausgearbeitete Schrift mit "episkopalen und ökumensichen Problemen" nach Rom gesand in der absoluten Gewissheit , dass dann Rom dass ganze aus Sorge um Machtverlust untergraben würde.Das läuft heute noch genauso wie bei den Borgia!
Damals vor dreizig Jahren hätten wir noch Zeit genug gehabt , eine vernünftie internationale Wirtschaftsystem einer globalen sozialen Marktwirschaft aufzubauen, jetzt stecken wir schoon mitten im Klimawandel aus Resourccenverschwendung und gleichzeitiger gezielter Verhinderung von notwendigen Energieerzeugungswechsel, die jetzt shcon mehr Menschenleben und MiIlliarden an Unsummen gekostet haben, als wir damals hätten aufbringen müssen, um es sorgfältig und vernunftausgerichtet aufzubauen. dann wäre auch die Kirche mit ihrem christlichen Menschenbild- das gerade Merkel, nach Atomausttieg und " Lohnuntergrenze" wieder vom Arbeitnehmenflügel der CDU ausgräbt, zum Machterhalt nach gnadenlos richtiger Abwahl dieser verfilzten Lobbykaste ! Das politische Gewürge , das mitten in der Nacht schnellstens Billionen risikoreich gesetztlich durchgepeitscht hat , das Parlament nur drei knappe Seiten 1,5 Tage zuvor verteilt bekommen und vorher Jahre nichts Vernüntiges für ein gemeinsames Europas getan wurde ,als Lobbypolitik im Sinne einer Fiskalunion zur besseren Abwicklung der internatinalen Exportgeschäfte im Binnenmakrt Europa: herzlichen Glückwunsch, Frau Merkel. Aussitzen und Abwarten ,statt handeln: diese Politikstruktur mit den Parteiensystem hat abgewirtschaftet, wir brauchen Spezialisten, die langfristig planen und gestalten können und direkt vom Volk -nach Information über die einzelnen Personen und ihrer bisherigen Politik und ihrem eigenen Zielen - gewählen weden können und damit verankert sind in der Verantwortung vor den Wählern und nicht eine Personalityshowpolitik , die dann mit Wahllügen eine Machtanhäufung darstellen, ständig das Ressor wechseln und die aufs Leichteste korrumpierbar ist und mit innerparteilichen Seilschaften und Medienblendern wie KTG , als mit Leistung an die Spitzen zu kommen, Berlusoni als mittelklassiger Schlagersänger auf Ausflugsschiffen mit seiner Medeienherrschaft ein ganzes Volk verblödet und wenn er jetzt liefern soll, wird er abdanken , aus diesem " Scheiss Italien" ( ZIitat). Ich wundere mich, dass überhaupt noch was läuft!
Gerade kann es mit Steinbrück erlben , der sich Helmut Schmidt asl Gehilfen bedient oder anderen Talkrunden stellt und sich als starker mann präsenditert, meine ganz Litanei an Greichenladnhilfen viel besser asl ich profiehaft zum bestengibt , es aber asl Finanzminister nicht getan hat, sodnern wie in einer Reportage gesehen schwere Unterlassugnen gemacht hat vor der Fianzkrise 2008, undnciht erkannt hat das die HRE schon unter Tagesreport der Bundesbank bezüglich Liqidität stand, aber nichts unternommen hat! Und dann wie schon erwähnt Milliarden Steuergelder zur Stützung eines Systems asu dem Ärmel schüttelt, zusammen mit Merkel die Spareinlagen für sicher erklärte , was gar nciht möglich war, - Lüge!- bloss um zu verhindern ,d ass die leute ihr eigenes Geld durch Auszahlung sichern würden !
Aber für Kinder nachmittagsbetereuung hatte er abgelehnt, dafür sei kein Geld da! Wählt den bloss nicht! Auch Gabriel scheint bei mir abgeschaut zu haben und forderet Wirtschafthilfen für Griechenland, dass die Greichen eine solche Abwirtschaftung des Poblems nur auf Kosten der kelineen Leute ohne die wirklichen Probelem zu beisietigen nciht hinnehemen wollen, kann ich vollkommen nachvollziehen: nur man muss den eindeutig - vor allen den Jungen Leuten klar machcen, das es so , wei es bisher geahdnahbt wurde , nciht wietergehen kann, aber ich bin mir siche r,d as die das verstehen werden- auch die älteren, denn alle wollen eine Perspektive in der eigenen Heimat haben: da kann man Kräfte zum Neuanfang moblisieren! Aber da macht keiner!
Auf dieser Art und Weise , meine verehrte Kirche , werdet ihr nicht in der MItte der Gesellschaft stehen, sodnern diagnosiziert noch selbst Euren eigenen Untergang" eine Ära geht zu Ende" , weil ihr Euch euren eigenen Sargnagel schmiedet! MIt dem Titel : "Die Zukunft liegt in d er Liturgie" Zieht Euch in Eure selbstbeweihreuchernden Gemäuer zurück und lasst Euch aushalten von einem gottlosen menschenverachtenden System ! Mit mehr Demokratie wäre das nicht passiert! Stattdessen wird der katholicihen Frauengemeinschaft ein männlicher Amtskrichenträger in From eines Priester vorgesetzt,damit bloss alles kontrolliert werden kann: wir Frauen könen das alleine: hier geht es nicht um die Wandlung in der Messfeier oder Spendung von bestimmten Sakramenten, sondern und gesellschafltiches Miteinadner und Engangemnt als CHrist! das Ihr in EUrem Buch "LIcht der welt " sagt , selbst wenn wir wollten, Ih r könntet in der Tradidion und der Einsetzung des Priesteramtes keine Frauenpriestertum einsetzen , damit kann ich persönlich leben, aber es gibt vieles andere als die Wandlung in der Messfeier, was Frauen offenstehen kann, wenn ihr wolltet! Und auch mehr Demokratie, die LEute machen es sonst ohne Euch! Und dann hört Euch keiner mehr zu!
das katholische Brasilien ist jetzt mitten im der klassichen medialen psychologischen Unter-Bewusstseinsbeeinflussung " pro Amerika" wie ich es selsbt in den Medien gesehen haben, nachdem LULA ein Gesetz zur Kontrolle der Medien unterschrieben hat und ein PKW fuhr Schrittptempo neben mir her und der Fahrer hat mir unter Herunterfahrenen des Seitenfesnters frei heraus erzählt , dass er jetzt, nachdem eine breite und zahlungskräftige Mittelschicht das Interesse der NWO erweckt hat, vom BRD angestellt ist und vor 4 Jahren in Bonn deutsch lernen musste, die Geheimdienste sind installiert,
die 90% Katholiken haben sich in KÜrze auf 60% reduziert, die Kirchengänger sind verdammt wenig in Zentrum der 17 Millionen Metropolenstadt , die Leute laufen Euch alle weg zu Pfingstkirchen oder esoterischen Sekten, weil ihr keine Glaubwürdigkeit mehr habt, wenn sie Euch selbst das Ziel setzt:" die Zukunft liegt in der Liturgie!" Ihr seid eine Truppe eingeschlafener Füsse: Die Kirche ist immer Lirugie, caristas/ Diakonie und bekennennde Kirche ( auch ein Ausdruck des Widerstandes der Prostestantischen Kirche im DRitten Reich)!
Aus Machtinteresse lasst ihr euch korrumpieren und aushalten von einem gottlosen System und seht zu wie sie die Seelen, für die ihr verantwortlich seid, zumüllen, dass ihr sie gar nciht mehr ereicht! Ich warne Euch, das Gehirn ist plastisch, es kann geformt werden und sie gehen auf den Konsumenten mit massiven Techni
ken wie Kerpsintomtographie und Positoneneemissionstomographien los, damit sie das Hirn und seine Reaktionsweise ausleuchten und sie werden es nicht zum VOrteil ,sodnern zur Manipulation und Ausnutzung der Menschen einsetzen, wenn das Ganze nicht strikt demokratisch und transparent funktioniert!
das wird Eurer Grab sein, weil alle Technik darauf abzielen wird, Menschen zum KOnsumenten in immer schnelleren Leben in Unruhe und Hast, Wettkampf und Konkurrenz auszurichten, dies läuft diametral entgegen einer Ruhe , Selbstreflektion und Eigenbesinnung mit der Möglichkeit Zugang aus dem Hier und Jetzt zum jenseitigen immaterillen Zeitlosen zu finden und zum mItmenschlichen MIteinandner, Sie werden Eure Worte nicht mehr verstehen, sie werden an Ihnen abperlen wie Regentropfen auf einem Regenmantel! Diese Ruhe ist ungewünscht , da ein artiger Konsument nur "glücklich" wird ,wenn er konsumiert nach dem Motto " ich will genuss sofort" ( Originalwerbeslogan!) NUr dies bringt oberflächliche Befriedigung von Sinneseindrücken, die immer zu einer Individualisierung und Vereinzelung führt, sie ist eine Entmenschlichung des Menschen als Ganzes, denn mit der Menschwerdung sind immer zwei Phänomen aufgetaucht: Kultur und Religion, der Zugang zum Jenseits, der uns so schön bildllich in der Sixtinischen Kapelle von Michelangelo dargestellt wurde, : es ist in uns eingegeben worden und damit kann sich der Mensch nicht selbst erschaffen, denn es heisst Seele , die den Zugang zum Jenseits darstsellt, den wir eigentlich gar nciht benennen können dürften, denn diese Erkenntnis vom Jenseits, sie kommt nicht von uns selbst: das Gehirn als das das geistige und emotional -hormonelle Kontrollorgan, hat sich im materiellen HIer und Jetzt an Kausalitäten der phsikalischen Gesetzgebung herausgebildet , und kann nur diese Realität erschliessen , aber den Zugang zum Jenseits kann sie aus sich heraus nicht leisten: es musste uns eingepflanzt werden: denn dies erkannt zu haben, heisst eigentlich diese Grenze schon überschritten zu haben, aber dies kann das Gehirn alleine nicht leisten!
Die Seele ist das Suchende in uns nach Liebe! Sie ist die stärkste Macht!
Liebe und Sexualität sind zweierlei, sie können deckungsleich werden, allerdings auch getrennt voneinander auftreten. Sexualität alleine bringt kurzfristige Befriedigung, Liebe , in der man den Gegenüber als Mensch mit seiner Ganzheit mit Geist ,Seele und Körper wahrnimmt bringt Glück, das ist sogar physiologisch hormonell qualitativ als deutlicher Unterschied zur rein ausgeübten Sexualität messbar! ´Nur das sollen wir nicht wissen! weil sex sells!
UNd den alternativen Nobefriedenspreisträger Bischof Kräutler lasst ihr Kirche um dschungel bei den Indios allein im Regenwald stehen.
Mein blog ist kein Theologischer blog, das kann ich als Laie gar nicht leisten, . der Post "Wir sind kirche " konnte ich bis heute nicht posten, weil selbst offlline ich bemerkte , dass man mir Teile in der geöffneten datei vor meinen Augen gelöscht hatte. nur weil ich ihn als Christ geschrieben habe , aber alle Religionsgemeinschaften --durchaus als CHrist kritisch- angesprochen habe, abgelehnt aber, weil es ein integrativer politischer blog ist, denn wir brauchen alle zu einem internationalen Umbruch, der ist lange überfällig: die katholsiche kirche ragiert auf so etwas wie eine´ zickige Filmdiva!
Dabei - und das ist die "Krux", kommen wir nur gemeinsam aus diesem sYstem heraus! Allein wird jeder Staat wirtschaflich zunichte gemacht, darin ist das kapitalisstische System gnadenlos! Das muss einem Klar sein! Es geht nur gemeinsam , aus diesem Grunde bin ich selbstverständlich Verfechter Europas und letzendlich auch und gerade als KIrchenmitglied Weltenbürger.
Mir gegenüber haben sich die hiesiegen Amtsträger seit Monaten eher durch Abwesenheit ausgezeichnet: stattdessen wurde durch Fürbitten die ärztlcihe unddie politische TÄtigkeit gewürdigt: beides mache ich nciht , zum einen könnt ihr mir dann meine Approbation entziehen, dann kann ich mir nicht mehr selbst die notwendigen Medikamente besorgen und muss in ärztliche Kontrolle ,d ie mich jederzeit - auch ohne Gerichte- in Psychaitrien einweisen kann oder man macht mich als Öffentliche Person medial fertig, darauf wartet ihr doch bloss! Ihr seid ein absolut verlogenes Pack!
Heiliger Vater, zum Abschluss ihrer Reise haben sie Freiburg besucht, wo sie ausdrücklich Stellung bezogen haben, dass die kirchlichen Institutionen und Einrichtungen nicht eine beliebige Alternative zu säkularen Institutionen sein sollen, sondern dem christlichen Menschenbild verpflichtet sind. Damit haben sie das Probelm mit meiner Person an die Bischöfe zurückgespielt, statt selbst als OBerhirte voranzuschreiten! Herzlichen Glückwunsch! Ich habe danach auch in einem ausführlichen Brief die deutsche Bischofskonferenz nochmals wie schon vor Jahren angeschrieben,die zur Nacharbeit ihres Besuches in Fulda getagt hat. Bisher reaktionslos?
Ich bin weder auf die vielen Einladungen zum Papstbesuch nicht eingegangen- ich brauche keinen Personenkult- ausserdem stelle ich mich nicht in eine Ansammlung von 50 000 Leuten, wer weiss , wer sich das so alles rumtreibt! aber auf den Trick, mich loswerden zu wollen, bin ich nicht hereingefallen,denn bevor ich die Dosierung der Alternativmedikation für HIV kannte , bin ich mehrfachst in katholischen Krankenhäusern gewesen und habe mir freundlicherseise eine Braunüle legen lassen.Offenscihtlich wurde meine Erdenanwesenheit biszu Ihrem Besuch noch gewünscht ! Ich habe mich schon gewundert,dass dies nicht unterbunden wurde, nach Ihrem Besuch , Heiliger Vater jedoch, als ich zu Haus meine Utensileien erneut zusammenpackte , um wieder loszufahren, zum katholischen Krankenhaus in Schwerte, bin ich nicht durch den Vordereingang zur Ambulanz gegangen, sodnern über die Liegendeinfahrt hinten!, dort stand die Polizei, ein Feuerwehrkrankenfahrzeug und am evangellsichen Krankenhaus éin Hubschrauber, der dann leer einige Zeit später abgezogen ist. Nun liegt aber die Poltitrauma- Unfallchirugie nebst Schwerverbranntenstation im Städtischen kLinikum NOrd/ Dortmund und die beiden Häuser in Schwerte sind Kliniken der Grundversorgung, ich glaube nicht , dass man einen Patienten gebracht hat, sondern vielleicht einen abtransportieren wolle von der Ambulanz des katholischen Hauses mit der Feuerwehr zum Hubschrauber ab nach Münster in die Psychiatrie zur Elektroschocktherapie, die sie mir ja schon vor Jahren zukommen lassen wollten: nichts als hohle Frasen , Heiliger Vater
Heiliger Vater , Sie haben meine wirllich ernsthaft gutgemeinten Ratschlägen , die ich mir Ihenen gegenüber erlaubt habe schritlich zu äussern, versucht im offiziellen Teil umzusetzen und haben auch das Internetprotal des Vatikan ewata moderner gestaltet, dass der eigentliche Grund in ihrem plötzlichen Besuch Deutuschlands, den man garn nicht mehr erwartet hatte , nachdem sei zum Jugendtreffen und zu einem Privatbesuch in ihre Heimat gekommen waren, darin liegt, nach Kenntnis meines falles und der finfziellen Lage der katholsichen Kirche , dass Sie die milliardenschwere deutsche Amtskirche finanziell absichern wollten, von der ja auch ncoh die ganze Ostkirche unterhalten wird. Es geht hier um Macht und Geld!
Nachdem ich IHenen angeraten hatte, IHre Uni doch als Anlaufstelle für Folteropfer mit Fakultäten wie Journalismus, Soziologie, Psychologie und einer medizinschen Fakultät mit labor - alles ausgestattet und Ihnen direkt unterstellt, ins Leben gerufen, weil die Kirche die unrühmliche MIttäterschaft der Ärzte im Dritten Reich zur Kenntnis nahm und eine Alternative aufbauen wollte ,idnem sie selbst Ärzte ausbilden wollte !
Weder an der uni München , noch die Aidshilfe München, wo der Leiter Bergel gleich verbal auf Konfrontationskurs mit mir ging, ein Amtsarzt dorthin versetzt wurde , während ich in MÜnchen weilte, zur Durchführung der Aidstesten, der mir dann auch gleich aus Kostengrüdnen - sei doch herausgeschmissenes Geld, nach Negativschnelltestung die genauere VIruslasttestung ablehnte , wenn ich doch schon sähe, dass nur Negativtestung herauskommen würde, mich der Bergel dann des Hauses verwiesen hatte , als ich ihm den Trick mit den Doppelfirmentesten zur der faslch produzierten Negativtestung mitteilte, woraufhin der eine Stunde angestrengt telefonierte, als ich mich nur bei einer Kollegin allgemein um Aidstherapien erkundigen wollte, mich zufällig aber durch eine Fachtagung mir von Pharmafirmen Fachleiteraur besorgen konnte, obwohl mich der Veranstalter gleich aus der Pharmaaustellung herausschmeissen wollte, der Direktor des Münchener Pettenkofer Institutes sich für die Herausnahme von Aidstesten aus dem Handel eingesetzt hatte und dies von der Bundesregierung auch durchgeführt wurde und diese somit nicht mehr anonym über Apotheken erworben werden können, habe ich mich an die uni Münster begeben , danach mit meherern Anläufen versucht , ein Geichtsurteil die mit dann bekannten HIV Eliminationstherapie auf der nochmals erweiterten Patientenverfügung zu erlangen, da ich belegen konnte , das unter entgleister THerapie, Teste falsch negativ ausfallen können, Allergie oder Nichtansprechen einer nicht individuell angepassten Medikamente somit kurzfristig der Tod drohe, dies von Richter Kosloswski Zivilgericht Münster abgelehnt wurde. Die erst Eingabe war typischerweise jedoch anfangs verschwundnen und tauchte aber ganz schnell auf bei der Polizeieingabe wieder auf, als ich dem Sekratäriat sagte ,d as ich eine schrifltiche Bestätigung des taxifahreers hätte ,d er dies als Zeuge hier eingeworfen habe! Wie sie doch alle schön zusammenarbeiten! Die Polizei und die Anwälte sorgen dafür, dass ncihts Ungebetenes auf dem Richtertisch landet!
Da meine mUtter mir anriet , in ein anderes Krankenhaus zugehen und es mir richtig dreckig ging, hat merkwürdigerweise die nette Dame an der Rezeption des katholischen Luidgerhauses im Zentrum Münsters , ihre Teefonnummer angegeben, um mich notfalls ins Krankhaus zu fahren, woher die das wusste , ist mir schleieerharft,ich habe mich gleich nachts ins St Franzsikus-Hospital brnigen lassen , dort gebe es keine Psychaitrie, dort hat man mir ein Medikament gespritzt und Blut abgenommen, trotz Vorlage meiner Patientenverfürung, war morgens direkt nach meinem Erwachen schon ein Neurologe vor mir in d er Ambulanz, an der Pritsche, nachdem ich ihm ein Übergriff eines Privatdektiven erzählte, der mich gleich als psychotisch abstempelte und sich als Psycaiter herausstellte unter Missachtung meiner Pateintenverfügung. Über naHct ist mit Sicherheit kein Gerichtliches Feststellungsverfahren druchgeführt worden zur Ausserkraftsetzung meine Verfügung. Allerdings ging es mir deutlich besser ,sodass es mir gelang, sofort das Haus zu verlassen, eher dieser seine sofortiges Schreiben am PC beendet hatte. Die Daten habeich bis heut nciht erhalten, obwohl es üblich ist ein Entlassungsbrief and den weiterbehandelnden Arzt zu schreiben mit allen daten, der ich ja nun selbst bin! cih soll mir den Brief perösnlcih im Sekretäriat abholen, dann kan man auf meine person zugreifen, und die Oberärtzin vom CA Holz sagte mir, den Psychiatriebefund würde ich gar nciht bekommen. es gibt ein BGH Urteil ,d ass dies jedem Patienten zusteht auch Eintragungen in psychairiche Akten von allen Beteiligten.
Seither - und auch vom st Johannnes hospital Dortmund, besitzt die katholische Kirche Blut von mir , dies kann man abzentrfiugieren, das Serum einfrieren und damit alle löslichen Bestandteile im Blut konservieren . Unser Pfarrer Middelanis, der sich ja auch schon in der Vergangenheit gerne terminlich für eine überrumpelnde Unterredung mit meiner alten Mutter sich als potentieller Zeuge gegen meine Person zur Verfügung gestellt hat, der serwohl durch ein Vieraugengespräch über die wahren Hintergünde der familiären Erbschaftsauseinandersetzung, die die MOtive für den Mord and meiner Patentante als Tatbestand der ungerechtfertigten Bereicherung darstellen, die KIdner des tatverdächtigten Mörders meiner Patnetante diesen auch noch unterstützt haben in der Bereicherung, Beseitigung von Wertgegenständen ( PKW, Schmuck, Teppiche, Möbel, Stereoanlage und klassische Tonträger, Bargeld und das Gebiss, " es könnte ja noch Gold dran sein") und ihn massivst beeinflusst haben in der Unterdrückung der Herausgabe der entprechenden Urkunden unter Vorab-Beseitigung aller Dokumente mit falscher Terminnennung an meinen Vater und Erschleichung und Diebstahls/ Veruntreuung von Sparkassenvermögen mittels falscher Pflege- und Versorgungsversprechen an die Patentante. Dieser Verdächtige, welcher zur Verhinderung der Erstellung einer Generalvollmacht allein für meine Person ohne meinen Bruder auch im Städtischen Kinikum drignend tatverdächtig eine Diskonnektierung der Infusion vorgenommen hat, woraufhin mein Vater unter Hepariniseriung fast verblutet wäre-ich hatte die Vollmacht schon längst, ich habe auch auf BItten meines Vaters besagtem Onkel einen weiteren Kontakt untersagt, den hat er sich dann von meinem Bruder eingeholt, der dies dann allerdings uns mitgeteilt hat, und ich daraufhin noch schnell genug im Kranknahus war ,um ihm selbst zur Blut-Transusion noch einen neuen Venenzuang zu legen- dieses von meiner MUtter selbst -.sogar schrifltich bestätigt- ( inzwischen nach Diebstahl meins PKW geklaut) die Kinder als Anstifter und testamentarisch Begünstigte in diesem Mord aus Habgier und Neid auch noch von der katholischen KIrche geschützt wird, sich in katholischen Vereinen durchfeiern und seine KInder noch zum Pfarrgemdeinderat in führende Positionen zugelassen werden , dieser Pfarrer war im Sommer in Braslien , ich bin mir fest überzeugt ,,dass er in Sao Paolo gelandet ist, dort ist ihre Pontifex- uni, er war auch im Sommer danach mit Ihnen ,Heiliger Vater, zusammen am Jugendtreffen in Spanien. Ich bin fest davon überzeugt ,dass Sie seither , alle korrekten Bluttestwete aus IHrer eigenen Uni von mir vorliegen haben, aber sie haben sie mir nicht gegeben. Dies war der Anlass zum unerwarteten Deutschaldnbesuch.
Stattdessen werde allen ganz herzlich zum Nachmessfeier- kaffe eingeladen , der Pfarrerskollege meines vorverstorbenen Onkels, Priester aus der ehemelaigen DDR, zusammen mit meinem Onkel ebenfalls zugegen ist: nein Danke auf diese Konnektion kann ich verzichten! Wo dies hingeführt hätte, kann ichmir vorstellen.
Auf Euren Besuch ,Heiliger Vater, ist jeder Rede , jede Äusserung und jede Begrussungsworte veröffentlicht, nur eines fehlt: die Zusammenkunft mit den höchsten juristischenn Staatsvertretern der BRD in Person der Bundesverfassugnsrichtern: und dies vor dem Hintergrund der angefochtenen milliardenschweren Entschädigungsverträgen nach der Zwangssäkularsierung der Kirche! was haben Sie mit diesen zu besprechen gehabt: haben sie denen meine korrekten Werte unte rdie Nase gehalten: ganz staaatsvertreter ; es geht zu wie bei den BOrgias! Das, Heilgier vater war der eigentliche Anlass IHres unerwarteten Besuches in DEutschald und nciht anderes, und dies bleib wie so vcieles , was das wahre Gesicht der katholischen Kirche ist, im Verborgenenen!
Ich konnte auf WDR 5 eine einstündige aussfürhliche Beschreibung und Darlegeung der tiefen - vor allem finanziellen Verknüpfungen der katholischen Kirche mit dem deutschen Staat anhören , milliardenschwere kIrche, lediglich 2% sollen für soziale Zwecke eingesetzt werden! Statt Gesellschaftskritisches Profil lasst ihr Euch in Liturgie hinter Eure Mauern zurückdrängen und Euch auf Caritas reduzieren, mit viel Ehrenamt , Steuern und Spendengelder, die ihr nun auch wie bei Missio mit säkularen kommerziellen UNternehmen eintreiben lasst am telefon! habt ihr das nötig, nur um die tasächlichen nciht mehr auszuhaltenden Misstände im System abzufedern, von VOrnherien zum scheitern verurteilt , weil Billionen Steuergelder und lObby- interessen auf der internationaten Plattform euch meilenweit voraus sind.
Den Pädohilieskandal lasst ihr übrigens jetzt bis zu Jahzehnten zurück aufarbeiten - in ausgesuchten Bistümern und nachdem Zeit genug war und man hören konnte, dass alle relevanten Akten in Rom lagern würden: Lieber papst, die Pädophilie ist ein überwiegendes und schlimmes Männerproblem , aber nicht das Problem der kaktholischen Kirche! Euer Glaubhaftigkeitsproblem ist euer Anbiederung und die Kooperation auch mit den Geheimdiensten eines gottlosen Systems , weil man Euch die Weltherrschaft in Aussicht stellt und nicht mekrt , das das gottlose system euch gar nicht haben will: es arbeitet gezielt gegen Persönlichkeitsbildung und ethische Erziehung, ihr seid so blöd ,wie ihr machtbesssenen seid! Als einer der grössten Theologen ,Heiliger vater , habe ich Ihnen vor dem Hintergrund der aktuellen Kriegslagen angeraten im " katholsichen" Sinne als Menschenfischer den Dialog mit allen anderen Religionen zu suchen, es gibt die gemässigten und wir können vieles voneienadner lernen, weir bruachen die Juden um den Juden Jesus zu verstehen, ich habe eine junge Frau in einer talkshow erlebt, die in ein jüdisches Kloster gegangen ist und Hebräisch gelernt hat, um die bibel im Origianl zu lesen: sie sagte ,dass sei viel grundlegender und "radikaler" ist als die Mickimaus-eineitsübersetzung , die wir kennen,
leider habe ich nur den ersten Satz von meinem Bruder gelernt und kann ihn nicht schrieben nur sprechen: bereschit bara eluchim et hassamajim vehet ha ares ( das ist lautschrift!) dies heisst .: "als Anfang erschuf Got die welt, nicht am Anfang, sodnern als: damit wurde schon vor Jahrtausenden zum Ausdruck gebracht , das eine zeit-Maaterieeinheit eingesetzt wurde! Und ich frage mich, wie die Leute damals zu dieser Erkenntnis gekommen sind!
Ausserdem habe ich gehört , das Gedanken der Wiedergenurt später aus der Bibel gestrichen worden sind, was sagen Sie dazu, Papst Bendekikt? ausserdem soll es ein Evangelium nach Maria-Magdalena geben, äussern Sie sich doch mal zu den Stellungnahmen , die man horen kann, was gibt es heute noch zusätzlich zum Bibelinhalt zu sagen? Und Jesus christus ist ganz im Sinne unseres Religionstifters eine immense Integrationsfigur über alle Monotheistischen Religionen erhaben! nehmen Sie die Herausfordreung an, Heiliger vater , als Theologe und nicht in Kooperation eines gottlosen Systems! Im Namen des kaktholischen allgeimgültigen Selbstverständissses,
Stattdessen haben Sie es in dem INterviewband abgelehnt, ein Konzil einzuberufen angesichts der immensen säkularen un dwirtschaflcihen und klimatischen Bedrohungen der ERde und schieben es den Ortsbischöfen in die Schuhe, dabei hat die aktholsiche kIrche und alle chrisltichen Kirchen gemein - wei im BUch steht ! das Organsiationspotential für einen Aufbruch aus der Fremdherrschaft!
Und den Christen kann ich ur eines sagen, selbst die Nzais trauten sich nicht an den wiederstädnigen Kardinal von Galen heran, weil sie wussten dass dann das gesamte Rheinland und das Münsterlandn sich erheben würden, weil sie hinter ihm standen, wir dürfen auch unser Hirten nicht allein im Regen stehen lassen. Die Isolation einzener Persone´ ist das Prinzip des Wirtschaftsfaschismus und der Untergrabung der Rechtsstaaten!
Ich kann mir aber in anhören in Predigten, eine Mixtur von Religionen sei aber sehr enttäuschend, dieser Blog ist seit dem Frühjahr angekündigt , aber bis heute nicht veröffentlicht, sondern nur auf meiner Festpaltte zumTeil zerstört abgespeichert, gleichzeitig habe ich letzte Nacht schon ein zweites mal diesen Abschnitt aufgesetzt, morgens war er gelöscht , entweder war einer in m einer Wohnung oder man kann auch bei ausgeschaltetem Gerät per noch verbleibenen Trojaner auf die Festplatte zugreifen.
Gestern abend hat mein Bruder, Christoph Amecke, meine Mutter abgeholt. Er hat sich einen Scheissdreck um sie gekümmert , als ich jahrelang im Ausland war, egal wie sie gebehindert die Famieleingruft bestellt bekommt, - 20 000 Euro zur Grabpflege hat er aber schon eingesteckt- im letzen Jahr zuvor sei er von Kleve über hundert km angereist , aber nur über den Friedhof bei Allerheiligen gefahren, die zwei km zu seiner alten 87 jährigen Mutter aber hat er nicht bewältigt , sondern ist nur zur Familie seiner Frau gefahren. Weihnachgten bleib sie auch allein. Auch hat er sie nach Sturz bei ihr zu Hause, wo ich damals schon den Verdacht geäussert hatte ,d ass die vormals verwanzte wohnung und nach meine Psychiaitrieaufenthel entwantz war,- mein Bruder hatte sich telefonisch zeitnah erkundigen müssen , dass ich bei Wochenendbesuchen auch morgens zu Hause tatsäclich eingetroffen war- , frei zugängich sein musste , um wieder verwanzt werden zu können, da das gewünschte klinische Ergebnis bei mir nicht auftrat, sondern ich lustig weiterbloggte und mich auch im Ausland in Australien aufhielt und mich weiterhin der Gerichte entzog- er hat sie also nach Sturz bei ihm zu Hause nur ins Krnakenhaus gefahren, als sie dafür einige Tage bei ihm war, um einen ungehinderten ZUgagn zum Haus zu gewährleisten und hat sie dann gehbehindert zu Hause abgesetzt, sodass sich meine Mutter in meiner Abwesenheit dann alleine eine Pflegestelle in Karolinenheim besorgen musste, weil sie nicht allein zurecht kam. Herzlichen Glückwunsch, HErr Theologe und Sanitäter!
Sie haben sich auch ein Kind aus Thailand angeschafft, 10 Jahre später, nachdem er durch einen Eidesstattlicher Erklärung meines Aufenthaltes zu Hause den polizeilichen Zugriff des Gerichtes auf meine Person nach meiner Abmeldung beim Einwohnerneldeamt ermöglichte, der Mutter ist in sozialer Notlage die Herausgabe ihres Kidnes so schwer gefallen,dass sie bei ÜBergabe nicht persönlich dabei war, sondern die Grossmutter die Übergabe vollzog. nur weil seine frau unbedingt zur Verschönerung des eigenen Lebens ein Kind haben wollte. Eigentlich hatten sie schon 10 Jahre zuvor Mein Bruder hat immer nur etwas gemacht , wenn es zu meinem Nachteil war, schön abgepasst, auch vor Gericht oder in Zusammenarbeit mit den Psychiatern!
Gestern hat er meine mUtter abgeholt, sie soll einige Tage nciht zu Hause sein! ich musste weg , mein blog war gestern wie gesagt noch auf Festplatte gelöscht worden.
Heiliger vter, im ihrem Buch "Licht der Welt" werden sie auch wegen der Aidsproblematik angespreochen, und das in manchen Ländern doch die Kirche oft die einzige Organsiation sei , die sich dort um diese Kranken fachlich kümmere: Ihre Angestellen im Franziskus Hospital und auch im Johanneshospital wussten genau , was sie mir spritzem mussten, aber diese Fachkenntnisse werden von den Geheimdiensten rechtsstaatlich missbraucht. Sie werfen Chefärzte raus, weil sie nach Scheidung wieder geheiratet haben, aber nicht wenn sieDaten nciht oder falsch herausgeben zum Nachteil ihrer eigenen " Brüder und Schwetersn im Herrn" und schauen zu wie in Afrika einen ganze Elterngeneration wegstirbt, bloss weil sie einem gotllosen System huldigen , aus Gründen vonMacht und Geld, statt denen mit einfachen Mitteln zu helfen!
Wenn "taste the waste" kommt , weil wir mit dem, was in Europa und Amerika weggeschmissen wird, alle Hungernden dreimal gesättigt werden könnten, !danach! könnt ihr auch im " Dom" unter ethik einen Artikel gespickt mit schönen CDU Politiker-Zitaten veröffentlichen. Und wenn weltweit in 80 Staaten die occupy Bewegung die Banken besetzen, weil das System zur unberechenbaren Bereicherung von Grossfirmen und einer Kaste von Superreichen führt, die ihre Gelder in Privatbanken gehortet haben, danach kommt die Schlagzeile , der Vatikan ist gegen den Kapitalismus, wenn Merkel nun eine Regulierung schon seit drei Jahren verkündigt aber nicht durchführt!
Nebenbei , Frau Merkel, ihre Kehrtwendungen- gerade wird das christliche Menschenbild in der Arbeitswelt vom Arbeitnehmerflügel zur Rechtfertigung der " Lohnuntergerenze" bemüht , nimmt Ihnen doch keiner mehr ab, Sie dienen nur dem eigenen Machterhalt, die Kertwende kam , als sie nach Bremen nur die Dritte Kraft waren- gewählt von ca 50% der Wahlberechtigten -und werden nach Sicherung derselbsen sofort wieder fallen gelassen, weil sie immer der selbe Mensch bleiben werden, ein machtbessener Lobbyist! Und wenn ich mich gerade wieder mit iHenen beschäftige dann noch eines: im Punkto Pädophilie hat jetzt ihre Ministerin Schavan verkündigt , dass eine nachhaltige Wissenschaftliche Aufarbeitung erfolgen soll: alles nur Lüge! Pädophiles Handeln ist ein Sammeltopf für Übergriffe gegenüber Schächeren, die einen aus Macht und nur zu einem Teil aus tatsächlichen Pädophiler Neigung.Es soll 5 unterschiedliche Ursachen geben In wirklichkeit gibt es einen Prof.. der kann dies genau mit UNtersuchungen ,u.a. mit Kernspintomographieaufnahmen, differenzieren, der hat von der Landesregierung einen Maulkorb verpasst bekommen , damit es nicht eingefordert werden kann von uns Bürgern, damit die Richtigen zur korrekten Therapie kommen! Und ihre flächendeckende Therapeiversorgung in der Prävention von Pädophilen geben sie in die Hand normaler Psychologen: das gehört in die Hand von ausgebildeten Forensikern, denn zum Teil haben sie es mit Schwerstkriminellen zu tun, und dafür müsssen sie auch Eingangsmotivationsprogramme und ein Alternativprogramm für Therapeiabbrecher und Konntrollunfähige aufstellen mit der Polizei zusammen und möglichst im Einvernehmen mit den Betroffenen . Lassen Sie sich mal in die tiefen Abgründe menschlicher Gewaltkriminalität führen von Hernn Kriminalpsychologen Thomas Müller , ich glaube gebürtiger Österreicher , der auch in Lippstadt-Eickelborn therapiert hat. Über ihn habe ich ein hervorragende Reportage gesehen mit der Vorstellung dreier Fälle, der kann sie mal aufklähren! Das ist alles hier alles nicht mein Fachgebiet , aber ihre Fachministerien machen nur verlogenen und qualitativer Unsinn! Das einzige , was sise konstruktiv hinkriegen, ist mit ihrer rneuen riesigen Konrad Adenauer Maschine herumzufliegen , um
Wirtschftsaufträge und -abkommen - leider auch für Rüstungsgüter- de maziere war ja auch m it in Indien, weiviele Kampfflugzeuge haben sie denen den angedreht, es soll eines der korrptesten Staaten der Welt sein, das das brauchen wir mit 7 Milliarden auf der Welt! Und warum ist eigentlich ihr Flieger so gross, nehmen sie die Wirtschftsbossse gleich auf Staatskosten kostenfrei mit?Die Armen!
UNd die PID Debatte haben Sie schön verteilt auf alle Parteien ganz ausgewogen im Pro und Contra uns einen vermeintlichen Parlamentarismus vorgespielt, dabei wussten sie doch schon alle , wie die Vorabstimmungen aussehen, und das Gesetz selst gehört eigentlich unter Ethikkontrolle , aber das haben sie unterlasssen, nun haben sie die falsche Methode gesetzliich verankert- übrigens angeregt ganz selbstlos durch einen gynäkologisch tätigen Reproduktionsmediziner auf diesem Gebiet- zur Eliminierung unerwünschter Erbkrankheiten nämlich am schon enstandenen Embryo , und die Ethiker haben sie nachgeschoben und die sollen sich jetzt mit der falschen Methode vor die betroffenen Elternpaare setzen und ihnen sagen , verzichtet doch auf medizinische MÖglcihkeiten und nehmt lieber ein krankes Kind! Absoluter Schwachsinn!
Sie, Heiliger Vater, sind auch in diesem Interviewband gefragt worden, warum angesichts der globalen Dimension der weltweiten writschafts und klimakrise - steht übrigens alles inder Apokalypse ( letzter bibelteil: witzigerweise finden sich hier frappierende Ähnlichkeiten mit der aktuellen Situation: so etwas wie ein brennender Berg solle ins Meer fallen und ein Drittel des Meeres verseuchen.Deep water Horizon! Die Menschen würden von Geschwüren befallen und wünschten sich den Tod: Depresseion, Suicide und Krebs sind führende Krandkheiten in der jetzigen chemisch und radioaktiv verseuchten westlichen Welt, nebenbei wir habe übrigens ca 13000 tonnen radiaktives Uranium auf deutschen Äckern verteilt, weil in der konventionellen Landwirtschaft mit Phophatdüngern, vornehmlich aus marokko, gedüngt wird, das wissen die Bauern gar nicht , das URan wird aber nicht abgespalten vor Düngerherstellung , sondern schön mitgeliefert, wurde Jahrzehnte auf deutsche Äcker verteilt und wird insgesamt über 50 jahre in das Grundwasser versickern, es gibt schon Bereiche in Deutschland , da werden die Grenzwerte so drastisch und anhaltend überschritten, dass - statt rauszufiltern- unbelastetes Wasser kontinuierlich beigemischt wird zur Verdünnung! Herzlichen Glückwunsch!) - warum sei Heiliger vater kein Konsil einberufen, "nein, es sei alles gesagt", warum kneifen Sie !
 
Nachfolge ist was anderes ,Heiliger Vater!!!
Ihr tragt purpurrot, weil ihr mit eurem Blut die Schrift verteidigen sollt, dafür habt ihr Euch ein drastisches Ritual verpasst:
auf dem BOden liegend schwören mit der Bibel im Nacken !
Eine Kooperation und Kolaboration mit einem gottlosen System ist euer Problem: geld oder Liebe: Gott aber ist die Liebe.
Ihr bUch Jesus christus , verstehe ich als Laie nicht, ich möchte mir nicht anmasssen, den Bedeutungsinhalt ihrer Aussagen gänzlich zu erfassen.
Glaube und Nachfolge aber sind etwas anderes als Theologie.
Das Kreuz steht für die absolute Aufgabe des eigenen Ego aus LIebe zu Anderen: das ist die öffentlich gelebte und somit von jedem ersichtlich vorgelebte persönliche und gleichzeitig göttlliche Dimension dieses Jesus Christus, dennn somit hat er uns den Weg zurück zu Gott gezeigt, den wir verloren hatten! Durch Liebe! Deshalb ist diese Religion eine Religion der Liebe und freisetzende Religion und nichts anderes!
Das Kreuz steht für jemanden, der aushält , dass Menschen sich gegen Ihn entschieden haben, in der gravierendsten Form, die es gibt: Vernichtung: deshalb ist diese Religion eine absolut freie Religion! Weil sich Menschen gegen Gott, die Liebe, entscheiden können. Und deswegen gibt es das Bös oder wie immer man es benennen will!. Das ist die soziale Dimension des Kreuzes!
Das Kreuz steht auch für jemanden, der von der Fremdherrschaft mit dem Titel, den Jesus bejaht hat; " König der Juden", hingerichtet worden ist mit dem Vorwurf " er wiegelt das Volk auf" . Das ist die politische Dimension des Kreuzes. Die wird gerne übersehen,denn die ist unbequem , Heiliger Vater!
Heiliger Vater, geben Sie mir meine korrekten Befunde heraus, statt zu kooperieren mit einem gottlosen System!
Warum unterstützen Sie mich eigentlich nicht?
Im Grunde bemühe ich mich lediglich, Christ zu sein!
Die Menschen in Europa haben sich schon einmal erhoben, und Freiheit ,Gleichheit und Brüderlichkeit der Kirche, die so schön mit der Monarchie harmoniert hatte, entrissen. Die Kirche macht dieseben Fehler aus denselbsen Gründen immer wieder!
Geben Sie mir meine korrekten Befunde! Und spiele Sie die Kenntnis über meine Situation nicht zu meinem Nachteil aus , wie Schäuble es auch als Inennminister es auch getan hat, um die ÜBerwachungsgesetzte gegen die Justizministerin Zypries durchzuboxen!
Geld oder Liebe: Gott sei mit Ihnen!