Friday, July 14, 2017

der Gipfel

G 20- der Chaos Club : das war der Gipfel....

viele schöne aber strickt kontrollierte Bilder von merkel  " in action" mit Begrüssungsbilder der ankommenden Hochpolitik im Kongresszentrum, anscheinend wichtigen , aber inszinierte Disputszenen von merkel mit Kollegen und aus den öffentlichen Teil der Verhandlungssäle zu Beginn der Einzelsitzungen-immer mit wichtigem Gesicshtsausruck und bedeutungsvollen Handbwegungen ...
ansonsten :

-Kontrolle von Schattenbanken -( kommt mir bekannt vor ..)
hatten merkel und schäubel einlullend schon vor Jahren in der deutschen Politik angekündigt- trotz Groko -Mehrheit aber nicht umgesetzt-genauso wie die Finanztransaktionsteuer.: gibt es alles weder in D noch in der EU bisher! -und wird auch nicht kommen.....

-das gemeisame Bekenntnis zur globalisierten  Märkten mit  "fairen " Bedingungen (reine Phrasendrescherei:  kommt mir auch bekannt  vor )  - Globalisierung  ist die Grundvoraussetzung für das gegeneinander Ausspielen von Bürgern der verschiedenen Nationen und die Freiheit für das frei flottierenden Kapital der Vermögendenelite im puren Kapitalismus! - fair bleibt aber auf der STrecke , weil ncihts bei der WTO verankert wurde ;
Achtung:  doch es bleibt der Passus zur speziellen Marktprotektion : -.das ist die Möglichkeit für Importzölle gegen die deutsche Wirtschaft - da wird jetzt nur auf  Stahlimporte aus China bezogen - wird Trump aber nach der Bundestagswahl für merkels Gnaden gegen D umsetzen...lasse Euch nciht verarschen : die verstehehn sich hervorraagned , den m ekrel hat immer shcon alles willfährig umgesetzt , was die NWO-Agenda von iehr verlangt hat: berxitunterstztung und Migrationschaos !: nachdem dieser unsinnige Russlandboykott , der Schengeneraumbeeinträchtigung und dem speziell gegen D gerichteter Versuch der generellen Diffamierung des deutschen Wirtschaftsstandortes und des "made in Germany "-labels und im Speziellen der alleinigen Verunglimpfung von VW  bzgl. illegaler Abschalteinrichtungen,  der Mehrfachstüberschreitung von Emissionsgrenzwerten und Falschangaben beim Brennstoffverbrauch fast !! aller Hersteller !!  weltweit !!!  vorhanden ist ...nun die nächste Stufe zur Zerstörung Ds nach dem von merkel unterstüztn Brexits.  bitte erinnern vor Jahren sagte ich : " der flasche Freund ! " - die USA hat nach dem zweien WK festgelegt , dass die Industrieproduktion in Japan und in D udn uch Südkorea gefördert angesiedelt werden soll - wahrscheinlich waren in D die technischen Voraussetzungen und das know how vorhanden und in Japan auch die Obrigkeitswilligkeit , sich entsprechend ökonomisch ausquetschen zu lassen -gneauso wie in Südkorea! . Jetzt hat der Mohr (kontinentaleuropa)  seine Schuldigkeit als Postivbeispiel einer westlichen sozialen Marktwirtschaft für alle gegen Osteuropa getan - jetzt sollen wir von der Bühne der globalisierten Wirtschaftproduktion  verschwinden - die Profitmarge ist in China nun höher -der technische Rückstand - dank der kostenfreien Ausbildung chinesischer Studenten in deutschcen THH s allein zu Lasten deutscher Steuerzahler gegenüber ienes der reichsten Nationen der Welt mit ausereichenden Devisen aufgeholt !! Oder genauer gesagt: die Wirtschaftsproduktion soll jétzt in den protektionistischen Martk nach Asien verschoben worden...

-die `Kontrolle von Handelsbeziehungen  durch die WTO ´ ( kommt mir ebenso bekannt vor !) - allein gibt es bei der WTO weder ausreichend Kontrolleure ,noch gesetzlich verpflichtende  Rahmendbedingungen für deren Arbeit und auch keine konkreten einheitlich verbindliche Kriterien -- : holes Geschwätz !

Klimaschutz wurde so gelegt, dass Trump gleichzeitig seine bilateralen Beziehungsgespräche mit Putin führen konnte --und ausserdem hatte Trump ja schon im Vorfeld das fracking export -liquid Gas nach Polen versprochen  , neue pipelines . das geht gegen Russlands Energie-Exporte... und soll Russland weiterhin schwächen : schon seit de 70er Jahre war bekannt (im Schulunterricht !)   ,dass die USA die eigenen erheblichen Energiereserven erst schonen wollen -die anderen Nationen ihre Energiereserven erst ausnutzen sollen und die USA sei dann politisch einsetzen kann und in Folge wollen sie dann die Thorium-Kernreaktoren bauen  -das steht alles schon fest !
nachem erst die gefährlcihe Uranrektren gebaut werdne können , für die Atombomben  udn die schmutzigen Terroranschläge , dei viellcht dann usn din Europa drohen ...damti wir hier bpgerkeirgsähelcieh Zustände bekommen !
das Erderwämungsziel von 1,5 Grad reicht aus, es geht um das Abschmelzen der Pole-damit sie an die dortige Ressourcen kommen können-alle andere interessiert nicht

das Beste aber :
Aber in der Tagesschau konnte man sehen , dass sich merkel verplappert hat: denn die Mikros waren schon an,  und dann hat sich mekrel vor laufendner Kamera umgedreht beim Gipfel und nachgefragt. " Wo sind meine chinesischen Freunde ? " so so !!: . der grösste Umwetverschmutzer, das Land , das den grössten geschützten Wildtierbestand in Asien und Afrika rechtswidig abknallen lässt , um das elfnebei udn nsshorenhörener -einfach alles aufkaufen zu können und diejenigen, die die grösste faktischen Diktatur mit einen staatlichen Wirtschaftsystem global vorantreiben....und dabei die demokratischen Oppositionskräfte systematisch unterdrücken udn abkratzen lassen - IN DIESER GESELLSCHAFR FÜHLT SICH MERKEL RICHTIG WOHL, DAS SIND MERKELS WAHREN FREUNDE !!
und die Probleme in den Herkunftsländern beheben.( kommt mir auch bekannt vor ! ...)
das was mekrel mit den deutschen marshal -plan aufgelegt hat, ist nicht nur eien völlige Selbtüberschäztung unserer natioanlen ;öglichektien , das gehört auf die UNo ebene hier wir nur augenwischerei gemacht

Handelsschutzinstrumente werden anerkannt....d.h. nichts anderes als :Strafzölle der USA gegenüber D hat merkel genehmigt ! -der falsche Freund !
und merkel hat sich verplappert: W sidn meien chinesichen freuende??? so sodas sind also merkels  <<< Freunde >>>>>  !!!
der grösste menschenrechtsverletzter , der umweltverschmutzer , undemokriachen DIktatoren , der die WElt  für dei letzen Wildtierbstände an Elefnaten , nashörner abschlachten lässt ....... das sind also merkels freunde .
hoffentlich erkennt Ihr endlich das wahre Gesicht des Fasschismus in D !

der politisiche Outcome ??: katastrophal  für D und auch für Arrika !

Formulierung des Gipfels wolkig und unpräzise...und nicht verbindliche statements....- aber beim Handel bleiben  doch  !!!! Strafzölle gegen D möglich !!!!.. die NWOAgenda zur zerstörung Kontinentalueropas geht weiter...

viele allgemeinen Phrasen . faire Handelspoliitk (kommt mir bekannt vor  !) , Förderugn von Frauen in Entwicklungsländern (kommt mir bekannt vor ...) -hier durch einen Fonds auf Initative von Trumps Tochter und finanziert von den grössten islamstischen Frauenunterdückern >> Saudis<< -gerade von denen!
apropo saudis: der alte König Salman hatte kürzlich erst die Amtsgeschäfte der Reeirugnsführung und die Thronfolge  auf einen seiner  Söhne übergeben, genau der , der massgeblich schon den Krieg in Jemen zu verantworten hatte. drei Tage vor dem G 20 Gipfel hat der aber abgesagt- "könne sienen Thorn ciht mitbrigne - Glabt ihre den Schachsinn!! Hat er angst, persoenlich nach D zu kommen-weil er einen STA gegen sich laufen hat ?
jetzt wurde schon argumentiert, den nächsten Gipfel lieber in Saudi -Arabien durchführen zu lassen.-werden so


Nachtrag : zur Afrikahilfe , bei der merkel ja schön persönlcih schöne Bilder bei Besuchen von Diktatoren machte und sei dies direkt mit deiutshcen Steuergeldern im Frühjahr bedachte ....im Sommer nun merkels und müllers Marshallplan-als wenn D allein einen marshallplan für da reisige grosse udn bevölkerungsreiche Afrika mit MRD an Menschen auflegen könnte: volksverblödender  Grossenwahnsinn!
ich empfehle hierzu  dringend:
ARD Monitor:
www.ardmediahtek.de/tv/Monitor/G20-Gipfel-wer-profitiert-vom-Marshall/Das-Erste/Video?bcastId=438224&documentId=44250648

statt staatlicher Entwicklungshifle -dei immer "Hifle zur Selbsthilfe "ist , wird nun Pirvatinvestionen der Vorrang gegeben - das ist nichts anderes als neuer Kolonialismus für private Konzerne-so werden kieine Fluchtursachen im den Herkunftsldänern bekämft ,sondern neuen massenmwanderungen ausgelöst ...
und das will merkel mit deutschen Steuergeldern fördern - über "aatif"- unserne Steuergelder sollen dann für Pivatinvestoren abrufbar sein und diese zum eigen Profitvorteil investieren können : "  mehr Arbeitsplätze , bessere Löhne , Armutsbekämpfung " ????? - als wenn pirvate ein iInteresse daran hätten , das land zur iegenen Selstbständigkeit  zu entwickeln , die haben eigene Profitinteressen im Fokus-sonst ncihts !
so verarscht Euch merkel -so werden "keine Probleme udn Fluchtursachen in den Herkunftlsländern gelöst " (kommt mir auch bekannt vor !-geht über Frauenpolitik  !: kommt mir auch bekannt vor ! )  - die brauchen nicht mal vorrangig unsere Entwicklungsgelder ,die brauchen Aufklärung udn juristische Mittel  , damit sie ihre eigenen Gelder im Lande halten können und unser know how - Transfer , damit sie diese Gelder vernünftig anlegen können- um die " Fluchtursachen in den Herkunftslädnern bekämpfen zu wollen ???? " !
hier wird merkels Vorzeigeprojekt in Sambia vorgestellt : so macht sie das! seio bringn es nciht !
abwählen alle :
ach übrigns: herrr Georg Restle ,der Monderator von Monitor, war dieese Woche an einem der Gifpeltreffen -Poliitktalks eingeladen , als er genau dieses kritisch zum Ausgang des Gifpelinhaltes vorbrachte , wurde er von hinten aufgenommen- das sind die Ticks der Medien , von den vorgetragenen Inhalten abzulenken... die kontrollierten Medien -ihr seid ein Teil des Problemes!  bin gespannt , wie lange es noch investigativen Jounralismus im TV gibt!

der Doppelknoten aus der Seeschiffahrt als Zeichen des Gipfels- von merkel ausgewählt- ist zutreffend: die personifizierte internationale Profitgier steht umso fester zusammen , je grösser die politischen Ablehnung der Bürgern  wird - weltweit !

Chinesen: die Schlächter der Welt-merkels Freunde :

























so macht man das merkel:





































No comments:

Post a Comment