Saturday, July 22, 2017

dei Medien

nachdem man mcih wohl in den Nl schon traumatisch  ins Jenseits befoerdern wollte, erarte ich erst recth in D - auch nciht im Gruenen regierten Baden- Württemberg nicht Gutes...
die Medienvertreter wollen mir asl rechte Hand von merkel   etrotz unklärer medinizsicnhe Hfle in der Zukunft bei nciht funkitoneirnender patverfue afu eine kleines Entschädigng herunterhandeln , mit der man auf jeden Fall aber warhscheinlich nichts politisch anstellen kann über eine Stiftung: Ich kann Euch nur empfehlen , eine eigene Partei  zu gründen und oder in eine bestehende bundesweite  Partei hinein zu gehen oder zu wählen für die nächste wahl ,d ie mit Direktdemokratie arbeiten  will- und dieses Prinzip muss dann auch enstprechend international bekannt gemacht werden- und dazu braucht man die Finanzen einer Stiftung  , damit wir gemeinsam die Politikinhalte ändern können - und hierzu kann man alle Institutionen und Organisationen ,die sich mit den Auswüchsen den falschen Menschenrechtslage , der falschen Wirtschaftslage , der Finanzmarktrelulierung und der notwendigen Entwicklungshilfe , mit Klimafolgenforschung ,  mit Verkehrsmodernisierung   etc- alles ,was diese Politiker nicht umsetzen- endlich angehen   ...
ich weiss deshalb nich t, was die Medienvertreter als rechte Hand von merkel immer von mir erwarten..
sollen s ich doch gleich sagen , dass sie gar nicht bereit sind ,  irgendwie Entschädigungen an mich zu zahlen und ich auf einer nicht funktionierenden patverfue sitzen bleiben werden und in der nächsten Legislatur soweiso spätestens aus Finanzmangel oder Gesundheitsbeeinträchtigungen sowieso nur meinem Ende entgegegen gehe...wenn sie mich nicht schon vorab abknallen wollen : was anderes wird mich nicht erwarten ,wenn ihr keine Werbung für meinen Blog , meinen Fall und  Direktdemokratie macht...
deshalb kommen die Medien schon seit Jahren nicht mit meinen fall heraus ...weil die sich auch alle ncith einer Direktdemokratie stellen wollen :das allein ist schon ein Skandal -denn dann würden ja vielen Leuten diesen Medienleuten nicht mehr glauben- das Vertrauen ist dann verwirkt : abtreten wollen die auch nicht . Die sitzen auch festgetackert auf ihren lukrative Posten...


No comments:

Post a Comment