Friday, March 4, 2016

sozialamt D

unkontrollierter Einlass von Flüchtlingen nach D/EU - D: das Sozialamt der Welt ???!!! das ist die Achillesferse, die uns nach dem zweiten WEtkrieg zur potentiellen wegen Zeitmangel keine links mehr rausgesucht! späteren Vernichtung unseres Staatswesen über die Überforderung unsere Sozialstaatswesens implantiert wurde!! Und wegen der Politk der offenen EU-Grenzen werden nicht nur eine unverantwortliche Sicherheitsgefährdung in Zeiten des internationalen Terrorismus hervorgerufen, ein die ausgegebenen Steuergelder ineffektiv für eine Flüchtlingshilfe eingesetzt, (15 000 Euro pro Flüchtlingsplatz), sondern auch jetzt klar und deutlich die Belange der eigenen Bervölkerung und die internen eigenen Staatsaufgaben hintenangestellt und gefährdet , auch die limitieren Ressourcen in der Flüchtlingsbewältigung konzeptionslos und unselekiert auf alle Hereingelassenen angewand, auch wenn eine Schutzbedürftigkeit und ein Aufenthaltsrecht gar nicht abgeklärt sind: ich frage mich , warum hier jeder einen Deuschkurs belegen muss/darf, wenn er sowieso wieder zurückgehen soll ??? Die Integration soll auch noch über die Moschen und die Leute aus den eigene Kulturraum hier erfolgen . Dies aber befördert dann nicht nur die Parallelgesellschaftsbildung ; solange unterlassen wird , die Straftatbestand einer verbotenen religiösen Hetze nicht wiedereinzuführen, ist dies hochbrisant und kann den homegrown terrorismus in Zukunft noch fördern!! So etwas birgt eine zusätzliches Radiaklsieriungspotential , wenn sich in Zukufnt die hiesigen Lebensbedingungen absehbar sich verschlechtern und Menschen sich leichter extremisieren werden und die innere Frieden zunehmend gefährdet wird. Ausserdem frage ich mich hier, wer alles in D sozialhilfeberechtigt ist: D ist nicht das Sozialamt der Welt und kann es nicht sein, weil jede Nation allein amit überfordert ist. Dies muss die internationale Gemeinschaft bzw die eigene Nation übernehmen!! Es ist auch in der EU unterlassen worden, einheitliche Regelungen zu erzielen, dass jeder seine Sozialhilfe prinzipiell in seiner eigener Nation beantragen muss! Und für gesunde junge MÄnner aus NOrdafrika , die hier weder integrierbar sind , sondern noch permanent kriminell sind - ist nicht der deutsche STeurzahler zuständig!.I IM Gegenteil , es läd zum MIssbrauch ein : die Vernichtung der eigenen Dokumente und die Weigerung zur Rücknahme ihrer eignenen Staatsbürger wird von vielen Nationen nicht nur durchgeführt , weil - wie uns in den Medien immer weissmachen - die ausgewanderten Leute viel Geld ins Heimatland zurückschicken , sondern weil bei nicht politisch bewältigter hoher Arbeitslosigkeit in den Herkunftsländern und einer ebenfalls unkritisch nicht thematisierten hohen Reproduktionsrate erzwungen wird, dass die eigenen arbeitslosen Staatsbürger von anderen Gesellschaften alimentiert werden sollen : dieser Misbrauch muss dringend durch Änderung des hiesigen Asylgesetztes und der Einreisebestimmungen nach ganz Europa hinein abgeändert werden. Erst jetzt wird von merkelscher Regierung nach Jahren des Missbrauchs versucht, dies mit wenigen nordafrikanischen Ländern abzuändern- de Maziere soll 28 Nationen angeschrieben haben, die diese Praxis zu Lasten des deutschen Steuerzahlers seit langem praktizieren - hier wurde nichts von merkelscher Regeirung unternommen: so werden unterlassene politische Regelungen gegen diesen Missbrauch rein finanziell durch die Abwälzung auf den deutschen Steuerzahler laufen gelassen ! Besser: zeitlich limiterte Enreise nur mit Visum , Dokumenten und Rückreiseticket- ebensi die Antargstellung auf Asyl nur mit Idenifizierung und Dokumenten ! Und nicht nur, dass Steinmeier und der jetzige Entwicklunshilfeminister "Entwicklunghilfegelder " nicht nur für die nordarfrikansichen Staaten , die ihre eigenen Staatsbürger nicht zurücknehmen wollen, asl resourcenreichen und reichen MOnrachenfamilien (Marokko) zur Verfügung stellten und jetzt nicht stoppen- sie wollen jetzt noch mehr Gelder darufzahlen, damit die ihre eigenen Leute wieder zurücknehmen !!! :vorsätzlicher Rauschmiss von Steuergeldern- das kennen wir ja schon bei ihm !! : Zusätzlich ist ein NOrdafrikaner in einem backshop festgenommen worden- ich glaube nciht , dass dieser Arbeitsplatz nicht auch von anderen EU-Bürger genommen worden wäre : diese sind aber alle nach Hause zurückgeschickt worden- ungrehtwersei benachteiligt im Gegensatz zu andern Hereingelassnen aus d er ganzen Welt. denn die Syrer sind nur mit ca 25 % uner ihnen - und die kommen dann auch noch aus sicherer Flüchtlingscamps und sicheren Drittländern!! ! merkel schafft es nicht ! Sie schaft uns: sie ist ein Finanz- und Sicherheitsrisiko für ganz Europa ! Nicht nur die Kriminellen , sondern auch diejenigen, die hier keinen Arbeitsplatz nachweisen können , die nicht zuvor über europäisiche Arbeitsvermittlungen an Europäer vermittelt werden können, dürfen hier in Europa eine Aufenthaltsberechtigung mit Sozilahilfeberechtigungen erhalten: zeitlich limitierte Touristenvisumspfllicht mit Regiestrierung und ansonsten nur Einriese und Aufenthalsberechtigung über eine europäische Arbeitsvermittlung über blue card , ansonten : keine Einreise !! ies Gesetzte verletzt merkel mit ihrern derzeitigen Politik! David Cameron bemüht sich gerade um die Zusage der europäischen Nationalchefs, dass ausländischen Europäer die ersten 4 Jahre keine Sozilahilfe in GB beantragen dürfen : das ist einen wenig überzeugenden ZUgnummer, wenn eine Brexit verhindert weden soll: ich plädiere dafür , dass jeder Europäer Sozialhilfe in seinem Herkunftsland beantragen muss, um einen reinen " Sozialwanderungstourimus" zu vermeiden; allerdings muss es eine verbesserte europäische Arbeitsvermittlung geben und auch die Förderung von Gründung von Tochterunternehmen innerhalb Europas geben - , um möglichst eine unfreiwillige Arbeitswandnerung zu vermeinden , sondern die Arbeit vorrangig zu den Menschen kommen lassen sollte -statt "Marktzutrittsschranke" . Jeder HartzIV Empfänger fragt sich, warum die ganze Welt Sozialhilfe in D bekommen kann - un das offensichtlich auch noch ohne irgendwelche Vermögensnangaben - in Gegensatz zu einheimischen Hartz-Beziehern : auch hoffnungslose Fälle aus Reportagen von drogenabhängigen, gewaltätigen und wiederholten kriminellen Nordafrikaner mit marginalen Deutschkenntnisssen werden hier mit schon längst limitierten Ausbildern - wie Lehrern und Sozialarbeiter, die aber dringend für eine sprunghaft angestiegene Anzahl für gefährdete deutsche Kinder aus Problemfamilien benötigt würden - in geschlossenen Heimen betreut, nur um deren völlig unrealistischen Fantastereien von Ideen "er wolle Businessman werden " -nachzukommen - der aber fängt als Erwachsener gerade mit einfachster Basismathematik von Substraktion und Addition- "Rechnen für I- Dötzchen" an! Jetzt wird er einer Therapie unterzogen-und erhält dann noch eine rund um die UHr- Betreuung durch Sozialarbeiter ! Und demnächst noch geschlossener Heimunterbringung !!! Solche Leute werden hier nie in einen Arbeitsplatz integriert werden können, und aich kein aktives Mitglied der Gesellschaft - noch wollen wir Einheimischen solche Leute integrieren : Es wird keine Jobs für solche Leute hier in D geben , weil sie weder eine vernünftige Arbeitseinstellung haben , noch eine Verlässlichkeit ,sondern schlichtweg verwahrlost sind und schon gar nicht eine hinreichende Qualifikation verfügen oder einen gesellschaftlichen Integrationswillen aufweisen: solche Leute haben nur eine realistische chance über einfachste angelernten Tätigkeiten innerhalb ihrer eigenen bestehenden, sie sozial kontrollierenden Familienstrukturen in ihren Herkunftsländern. Aufgrund der schon bestehenden und vernünftigen Gesetze innerhalb Europas zur bevorzugten Einstellung von Europäern sind sie zudem hier unberechtigt und auch chancenlos. Man kann nicht erwarten ,d ass D die ganzen Probemfälle grundsätzlich aus allen andereren Ländern der Erde therapiert , diese limitierten Therapie- Möglichkeiten hierzu müssen dem steigenden Bedarf an eigenen Bedürftigen vorenthalten bleiben ! Diesselbe vorangige Rückführung gilt insbeondere für Minderjährige : sie sind eben nicht vom deutschen Staat zu betreuen und zu erziehen , sondern ihren !!erziehungs-!!berechtigten !!!! Eltern und Familien zuzuführen. Ein Widersetzen der Herkunftsländern , ihre eigene Staatsangehörige zurückzunehmen , ist nicht verhandelbar. Es muss zur Ausweisung dieser Länder aus der UNO zur Folge haben - d.h. sie sind dabei nicht nur von internationalen Hilfsmassnahmen ausgeschlossen werden, sdonern uahc keine Abstimmungsrecht mehr haben- unsere hochgachtete Regierung selbst gibt diesen Lädnern sogar noch bilatéral Entwicklungshilfe, obwohl die noradfrikanichen Ländnern nciht nur eine reiche Oberschicht und einer reichen Monarchenfamilienklicke haben , sondern diese Länder verfügen auch über reiche Bodenschätze- die haben ein innenpolitsches Teilhabe und Verteilungsproblem - dass müssen die Bürger in diesem Land dort lösen- aber es ist ja viel einfacher nicht die Probleme poltiische zu lsen ,sdoner die Kosten für die Versorgung auswärtiger Landsleute auf die deutschen Steuerzahler aufzubürden und auserdem erschleichen sie sich wohl auch in Europa Arbeitspläzte- die in Zukufnt immer weniger werden- um von dort Milliarden nach Marokko zurückzuschicken- dass is merkelsche politik !! Die politischen Unterlassungen , dies nicht gesetzlich und juristisch zu regeln und hierfür ausreichende Rahmenbedingungen europaweit festzulegen , machen falsche Anreize für Menschen erst möglich , die hier keine chance zur Teihabe haben werden :Wir könne nicht die Welt nach D umsiedeln : das aber macht merkel!! www.ardmediathek.de/tv/die-story/Jung-m%C3%A4nnlich-marokkanisch-Ein-Stadt/WDR-Fersehen/Video?documentId=33199902&bcastId=7486242 HIer in Düsseldorf: in mehreren Ländern in Europa sich über ständige Asylanträge seit Jahren in Europa durchziehen lassen, werden drogenabhängig und kriminell, sie bilden hier kriminelle Parallelwelten , binden Sozialkäfte ohne wirkliche Erfolgschancen und bringen die arbeitenden Integrierten auch in Verruf! Für die Kriminellen ist die "Polizei nur ein kalkulierbares Risiko" , sind schon mehrfach im Knast gewesen und erhalten hier troztdem eine Duldung: Das ist merkels Regierungspolitik seit 10 Jahren !! merkel muss weg!! mekrel schaff es nciht ! wir brauchen die Durchsetzung visumpflichtiger Einreisebeschränkungen - die minderjährigen Wirtschaftsflüchtlinge kommen hier mit völlig flaschen Vorstellungen nach Europa rein: dies muss auch zu unserem Schutz geändert werden: sie kommen gezielt als Syrer getarnt nach D : erschlichene Einreise und Aufenthalt uner Dokumentenfälschung- hier wir Kriminelität ncoh gefördert , dinem man es nicht sanktioniert : merkel Politik! sie ist Schuld an den politischen UNterlassungen und verhindert , dass hier vernünftige Regelungen umgesetzt werden: und wieder werden dann in einer Art Reflex sofort alle Ausländer verunglimpft- genau davor habe ich gewarnt- ich möchte die sicherlich nicht unproblemtische ( alle orthodoxen ) religiösen Strukturen nicht beschönigen , aber die jetzt hier von Frauenrechten reden, sollen dann auch an die vielen pädophilen deutschen Staatsbürger denken , die als Ausländer meist ungestraft in sog. Sexbombern nach Südostasien fliegen , um dort einzufallen, um systematisch Frauen und Kinder zu schänden und deren wirtschafltichen Not auszunutzen- das kann man dann auch nicht allen Deutschen anlasten!! Trotzdem besteht hier ein dringender seit Jahren von der merkel Regierung unterlassener Bedarf, eine strikte Einreiseregelung , ein klare Identifizeirung und Registreirung und eine zeitlich limitierte Einreiseerlaubnis mit Rückflugticket festzulegen und die illegale EInreise selbst durch Grenzschliessung und Grenzkontrollen über die EU Assengrenzen selbst zu veranlassen , um den Einreisemissbrauch von Wirtschaftsflüchtlingen - produziert von der USA und iherer desolaten internationalen Wirtschafts- und Finanzpolitik- zu verhindern! Beim Fall der vemeintlich vergewaltigten Lisa , der auch in Report Mainz aufgegriffen wurde, zeigt wie durch Fehlangaben, emotionales Aufladen einer !nicht stattgefundenen Vergewaltigung ! die innere Sicherheit und Radikalisierung angeheizt werden kann : dies wird erst recht stattfinden , wenn die von mekrelschen Poliitk der offenen Grenzen hereingelassenen Spezialkräfte von Terroristen aktiv werden : darauf warten sie nur , damit merkel dann die jetzt noch schnell geleasten Eurodrohnengesetze unter sich lassen kann: dazu machen merkel und Co wei von der Leiden dies alles ! Besser: man hätte auch nach gesellschaftlicher Information und Diskusion ein festes Kontingent an augesuchten Flücthlingen aus überfüllten Camps identifiziert , registrierter Flüchltingsfamilien mit besondererm Versorgungbedarf vorübergehend in D aufnehmen können , sei geordnet transprotieren können , sie in zuvor ordentlich hergerichteten Unterkünften dezentral unterbringen können , dieses gut vorbereiten können und auch mit der UNtersütztung an Ehrenamtlichen geordnet umsetzen können: ohne Tote , ohne Gedränge an Grenzanlagen , ohne Grenzzäune in der EU, ohne lange Fussmärsche und FLussüberquerungen , durchgefrorenes Schlafen in Pappkartons, ohne überrumpelte Kommunen und ohne Massenunterkünfte und ohne einen Sog in die ganze Welt durch Massenmedienauftrufen auszulösen - aber unter permanent geschlossenen EU-Grenzen : dann wäre dies alles wenig aufgeregt umgesetzt worden, denn dieses D mit seiner Bevölkerung gehört immer zu den Nationen , die mit am meisten freiwillig spenden und sich international engagieren ! , das wäre wenig aufgefallen und alles reibungslos vostatten gegangen :aber so macht es merkel eben nicht -dann kann man nicht damit die EU auseindertreiben, einen Brexit unterstüzten , und vor alen Dingen Terroristen hier ungehindert einreisen lassen , über eine überbordende Einreise und ein nachfolgender zweiter Eienreisewelle über eine -ebenfalls " humanitäre " -Famlilienzusammenführung die eigenen Sozialsysteme auseinanderbersten zu lassen und man könnte die einheimische Bevölkerung nicht gegen alle Flüchtlinge aufhetzen !!! Die gesetzliche Neuregelung zur Abschiebung für kriminelle Asylberwerber aber gelten nur für ! schwere ! Straftaten.: sei sind bei den meisten kriminellen Taten der minderjährigen perpsektivlosen Ausländer hier ohne Wirkung - sei isnd kriminelle asud em Bereich , raub, Diebastahl , einrbuch , Dorgenhandel, körperleichen Nötigung etc. : ne reine medienwirksame Luftnummer der Bundesregierung !! Auch die mangelnde Abschiebepraxis müsste durch die Bundespolizei durchgesetzt werden: sie muss am generellen Fehlverhalten und von der Perspektive zur aktiven Teilhabe und an d er Integrationsfähigkeit und -willigkeit abhängen und als !! nicht einklagbare Einzelfallentscheidung !! allein von der Entscheidung der deutschen Behörden abhängen: alles andere ist der Verzicht auf unsere höchst eines Recht auf Selbstbestimmung! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2656238/LÄnderspiegel-vom-30-Januar-2016:kriminelle Flüchtlinge in Bremen. Bremen eine Stadt, die unter Nothaushalt läuft- Widerstand gegen die Polizei, mehrfach täglich Kriminlitätsdelikte - ca 60 Intensivtäter allein in Bremen :Diebstahl , Erpressung , Raub , Trickdiebstahl , Schwarzfahren etc.!!! Hier könnt ihr sehen , wie Kriminelle aus Nordarfika hier streetworkern , Lehern und demnächst noch Plätze in geschlossenen Heimen besetzen sollen: auch Marokko ist ein ressourcenreiches Land , dass von einer Königsmfilie ausgebeutet wird: dies müssen die Menschen in ihrem eigenen Land ändern ! Auch dies kann nicht durch Umsiedelung nach D verbessert werden ! die erhalten alle hier !unberechtigt! Sozialhilfe- wir müssen diese Soziahifleberechtigung auf Einheimische beschränken- die muss erstrangig in den Herkunftsländern der EU gestellt werden !! Vor allen Dingen muss dringend verhindert werden, dass diese Gurkentruppe, dann in zweiten Schritt jedem , der sich lange genug hier Sozialhifle erschlichen hat, noch sekundär die deutschen Pass hinterher wirft, damit er nicht wieder in sein Herkunftsland zurücküberführt werden kann. : es ist und muss alleinig das ANrecht des deutschen Staates sein und bleiben zu entscheiden , wer integriert wird oder wieder gehen muss: dazu darf es kein formal über ein duch illegale Einreise erzwungene Alimentation , ein Asylbewerbererecht für alle, eine dauerhafte Aufnethaltsrecht über verweigerte Zurückführung/ Zurücknahme der eigenen Landsleute , und ein deutshcen Staatsbürgertum über ein von merkel beabsichtigtes Einwanderungsgesetz gegen: damit soll auf den Eingereisten formal ein übertragendes Anrecht eingeführt werden, sich auch noch eine deutsche Staatsmitgliedschaft einklagen zu können: dadurch aber befürchte ich bei dieser Gurkentruppe wrid das Ziel verfolgt , das deutsche Staatswesen un den Sozilstaat zu zerstören !! Marokko ist kein armes Land; es hat ein politisches und wirtschafliches Teilhabe und Mitbestimmungsproblem- genauso das riesige Algerien : dies zu verbessern aber muss das Anliegen der einheimischen Bevölkerung dort sein -genau wie wir in D über Jahrhunderte hier Einheit und Demokratie erstritten haben- stattdessen verteilt diese Gurkentruppen nicht nur Entwicklungshiflen , sondern noch zusätzlich Millionen Euro deutscher Steuerzahlergelder obendrauf, nur für die Rücknähme ihrer eigenen Staatsbürger?? Hier bedarf es einer politischen Ächtung und Kaltstellung dieser Länder mit Einfrieren der Auslandsvermögen der verantwortlichen reichen Königsfamilie !!Statt ihnen noch Geld hinterzuwerfen ! Abwählen alle !! D kann nicht der Sozialsystem für die ganze Welt sein. dies iwr nur usner Sozialsystem vernichten- wir müssen als politische Aufgabe usner Sozialsstem exportieren!! Wie weit es schon organsierter Kriminalität gekommen ist , welche sich durch eine reichlich verkehrte Selbsteinschätzung zu Rechtsstaatlichkeit haben zeigt der Reportage über osmanen hallo Deuthscland di---------------------------- und die Polizei bemängelt mangelnden Rückhalt bei Justiz und Politik:ohne gesetzliche Durchschlagskraft bleiben Einsätze folgenlos: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2674370/Kein-Respekt-vor-der-Polizei? Polizei gegenüber den organisierten Einruchskriminlität überfordert: allein in Hamburg 7500 Einbrüche im letzten Jahr: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2668548/hallo-deutschland-am-1-Februar: Sondereinheit gegen Einbrecher limitierte Ressourcen führen zu ÜBerforderung des Personals, kein ausreichend qualifiziertes Personal: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2672134/hallo-deutschland-am-16-Februar: Missbrauch im Kinderhilfezentrum.. merkel schafft es nicht , merkel macht es nicht, merkel muss weg !! Fazit: merkels Politik ist keine nachhaltige STrategie für D , sondern zielt auf die konsequente Zerstörung des deutschen Sozialsystems ab und auf die Zerstörung der europäischen Einheit , diese politik wird sich D nicht leisten können, das wird uns schaffen - , weil merkel s Regierung es noch anheizt -mit De Maiziere gerade in Afghanistan und wird in Zukunft durch weitere ungehinderte Zuwanderung durch die bisherigen politisch ineffektiven Luftnummern als reine Verzögerungstaktik ohne Reduzierung der Zuwanderung, die innenpolitische Radikalisierung mittels der eigenen politischen Fehlentscheidungen und Unterlassungen zur politischen Regelung bzgl des Rechtsstaates gegenüber Kriminellen und bzgl des Sozialstaatsregelungen anzuheizen: die ungeordnete Einwanderung hat derweil zur dramatischen Aushebelung der Sicherungslage geführt, unterläuft die bestehende Gesetzeslage durch eine ungehinderte Einwanderung von terroistischen Spezialtrupps wegen der offenen Grenzsituation und zur unkontrollierten Belastung des Sozialstaates , bei dem die Regierung nicht den Eindruck erweckt, dass diese Regierung weder hier die Kontrolle hat noch eine Gestaltungsfähgigkeit noch -willigkeit vermittelt: klar könnte man - nachdem alle der reichen LÄnder und vor allem die die Kriege verursachende USA - ihre Verantwortung für ihre militänte Aussenpolitikstrategie mindestens finanziell der UNO gegenüber warhnimmt und einlöst- zur Entlastung der überfüllten Flüchtlingscamps ein festgelegtes Kontingent übernommen werden in D - aber so macht es mekrel nciht - und in D ist bereits genug an Menschen !!vorübergehend!! untergekommen. die Saudis haben derweil ihre leerstehenden Pilgerübernachtungstätten in Mekka und Medina derweil für keinen einzigen ihrer muslimischen Brüder zur Verfügung gestellt -das hätte mekrel denen ja mal einfordern können - als sie ihnen wieder Rüstungsgüter verkauft haben !! Deshalb wollen die CDU und SPD sich auch nicht mit den ihren krassen Fehlentscheidungen klar vor laufender Kamera live konfrontiert sehen durch AFD Vertreter bei den Landtagswahlen. Ungerechtigkeiten der deutschen Bevölkerung gegenüber: Zweiklassengesellchaft : deutsche Steuerzahler --- und das Sozialamt der Welt www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2659976/ Nahles nimmt Flüchtlinge in die Pflicht wer sich nicht integrieren will, soll eine Leistungkürzung erfolgen : nein , wer nicht aktiv und freiwillig hier Intergrationsabsichten zeigt: Abschiebung !!! "sein ganzes Können, seine Arbeitskraft und sein eigenes Vermögen mit einbringen ": "ganzes Können ": bisher brauchte keiner arbeiten, und auch keine seine Vermögensverhältnisse angeben!! Im Gegensatz zu den einheimsichen HartzIV Beziehern!! Ausserdm ist bei den meisten Heriengelassenen nicht viel zu intergrieren (ich berichtete) - !!! 60 % Analphabeten- ohne abschätzig zu sein , aber die passen einfach nicht zur Teilhabe in einen reinen Bildungsstaat--sie werden nur unseren Sozialstaatberfordern , die Zahlen belegen es: selbst bei den selektierten Besten brechen 80% die Ausbildung in Bayern ab ! Die syrischen Bewerber auf ein Universitätsstudium aber nehmen sie nicht , darunter aber 42 % Frauen - dieses aber wären eine immense Hilfe und hätte zudem noch einen Effekt zur Gendergerechtigkeit !!- dies wird aber von merkels Regierung nicht durchgeführt - hätte aber einen immensen Wiederaufbaueffekt in Syrien , wenn hier erworbenens Wissen und Fähigkeiten wieder ins Heimatland zurückimportiert werden könnte- ausserdem könnten diese Menschen dann auch fliessend deutsch sprechen und wären immer für eine gute Wiederaufbauhilfe und auch für zukünftige wirtschaftliche Zusammenarbeit prädestiniert :merkel schafft es nicht ! "Arbeitskraft" -hier wird ein neuer Billiglohnsektor zu Lasten der Flüchtlinge geschaffen : unbezahlte Praktika und 1 Eurojobs -verlängerte ERprobungsphasen etc. : dies wird zusäztlich bestehende MIndestlohnjobs in D vernichten und die hiesiegen langezitarbeitslosen benachteiligen!! Diese Menschen aber werden dringend in ihrer eigenen Heimat zum Wideraufbau benötigt !! mekrel schafft es nciht - und die Nahles könnt ihr auch gleich mitschicken !! "Vermögen": d.h. erstmals müssen überhaupt Angaben gemacht werden , welches Vermögen Sozilahilfeberechtigte oder Asylsuchende Ausländer haben ???? Dies ist im Gegensatz zu den bisherigen deutschen HartzIV beziehern also nicht geschehen ??? :d.h. sie bekommen und bekamen unabhängig von ihrerm Vermögensverhältnissen alle sofort Sozialhilfe oder später den höheren ASylantensatz in D ohne Vermögensangaben - bis zu 2500 Euro für eine vierköpfige Familien mit Wohngeld etc. im Monat???!! hier haben auf Jahre zuvor Ausländer Soziahlhifle (oder als Asylsuchende ) ohne Vermögensangabe erhalten -auch nicht die inländischen Vermögen ! -andere Vermögensangeben sind sowieso nicht kontorllierbar oder wenn doch - hat hier die Regieurng wieder Steuergelder rausgeschmissen - ich mache nochmals darauf aufmerksam ,dass dies auch nicht ausreichend kontrollierbar sein wird , vor allem auch nicht , wenn 80 Millionen TÜrken mit der von mekrel eingeführten Visafreiheit für die Türkei nach D direkt ins Sozialsystem hier einwandern können :das ist Förderung von Sozialstaatsmissbrauch in D durch merkel - die brauchen sich dann nur hier über Bekannte und Vernwandte mitanmelden und haben automatisch ungehindert Zugang zu Sozialleistungen - ohne kontrollierbare Angaben über Vermögenswerte bei einer möglichen zweiten Existenz in der Türkei ! merkel schafft es nicht !!!merkel muss weg!! So wird wiederum ein immenser Druck ausgeübt auf die unteren Einkommensbezieher in D , es sind jahrelang staatliche Leistung ohne Vermögensangaben im Gegensatz zur Drangsalierung deutscher HartzIV Empfänger ausgegeben worden- und dies nicht nur einmalig, sondern in völligen Totalversagen im Aufbau eines bundesweiten Erfassungsystemes für Sozialleistungen konnten Mehrfachstleistungen von einer Person erschlichen werden - bitte erinnern an die Kritik von Frau Fahimi/SPD , wofür sie gleich abgesetzt wurde !- : dies ist jahrzehntelang zum Nachteil mit Flaschangaben ohne eindeutige Registrierung und Indentitätsfeststellung in bekannt gewordenen Fällen bis zu 10 mal an Eingereisten ausgegeben worden !! Aber den Deutschen gegenüber wird eine Totalerfassung an den Tag gelegt - um sie in einen Billiglohnsektor bei gleichzeitiger STreichung an verstäkrt zeitlich begrenzter Arbeitslosenhilfe hineinzupressen !! Das ist nicht nur eine !!! unverantwortliche Steuergelderverschwendung !!!, sondern auch eine Beachteiligung der einheimischen Bevölkerung !! es ist unter mehrfacher merkelregierung in allen möglichen römisch dekadenten Konstellationen mit anderen etablierter Parteien so beibehalten worden :eine unverzeihliche Ungerechtigkeit und eine desaströse politisches Unterregulierung. Denn D kann nicht das Sozialamt der Welt sein - und schon gar nicht für solche Staaten , die eigene Reichtümer haben wie auch Afghanistan oder viele LÄnder in Afrika - die aber systematisch von korrupten eigenen Ministern (vgl Fifa )aus dem Land geschafft werden und nur zur eigenen Bereicherung dienen: hier muss jedem vermittelt werden, dass er keinen Anspruch auf Leistungen oder Aufenthalt hat , wenn er nicht Tourist in D ist oder ein nachweislich politisch anerkannter Verfolgter in nicht einklagbarer Einzelfallentscheidung der deuschen Behörden ist !! -wieso steht überhaupt jedem Eingereisten, der hier ohne Visum hergekommen ist, prinzipiell der gesamte Sozialstaat offen und Leistungen zu ??? !! Deutsche Steuergelder sind eine limitierte Ressource, sie werden ehrlich von Menschen entrichtet, die sie vorher erarbeiten mussten- sie stehen daher prinzipiell auschliesslich deutschen Staatsbürger zu - zweitrangig europäischen Bürgern , wobei Sozialhifle als Grundversorgung immer von dem jeweiligen Herkunftsland zu entrichten sein muss. Ob jemand in die deutsche Gesellschaft und das Staatswesen aufgenomen wird und Zugang zu Sozialleistungen erhält , kann doch nicht von der Entscheidung irgenwelcher Eingereister abhängen , sich auf deutschen Boden zu begeben , sondern muss allein in der Entscheidung des deutschen Volke liegen !! Hier werden die Verhälntisse umgedreht : jeder der sich einen Zugang zu deutschen Boden verschafft hat, bekommt sogleich eine Aufenthaltsberechtigung , kann sich diese dauerhaft erstreiten durch Nichtnennung seiner Identität, durch Vernichtung seiner Dokumente oder kann dies durchsetzen , indem er nicht zurückgeführt wird , und lernt dabei sogleich von Anfang an, sich durch kriminelles Verhalten den Zugang zu Sozialleistungen zu erschleichen : dies ist das völlig falsche Vorgehen und der falsche Anreiz- den mekrel so zulässt ! Es ist ein völliges Fehlversagen dieser sog. "Spitzenpolitiker " solche Zustände seit Jahrzehnten nicht abgeändert zu haben !! www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beitrag/vdieo/2659976/ZDF-heute-Sendung -vom-01-Februar-2016:Nahles nimmt Flüchtlinge in die Pflicht - ?? HIer wird nur mit Leistungskürzung von Nahles gedroht; warum besteht überhaupt ein Leistungsanspruch , auch wird jetzt erst eine entsprechende Auskunftsverpflichtung über bestehende Vermögen eingeführt , wie es schon längst deutschen STaatsbürger abgeben mussten , während hier unveranwortlich und unkontrolliert Einreisende das Erschleichen von Sozialhiflebezügen an bis zu 10 gleichzeitigen Stellen mit unterschiedlichen Identitäten ermöglicht wurden , weil nicht mal eine bundesweit einheitliche Datenbank erstellt wurde, obwohl hier wurden in der Vergangenheit das illegale Erschleichen von Millionen an Steurgelder unverantwortlich zugelassen ohne politisch dies zu verhindern. auch dafür ist merkel veranwortlich !! : merkel schafft es nicht , merkel muss weg: merkel die Anführerin einer US Schattenregierung - die Katastrophe für D und Europa!! www.zdf.de/ZDFmediahtek#/beitrag/video/2660306/ZDF-heute -journal : Nachrichten -Überblick 1 "wer ein Neustart in D will" heisst die Devise von Nahles: es ist also die Entscheidung der anderen , wer nach D hereinkommen will und hier beliben will un dnciht eine Entscheidung der deutschen Staatsbürger ,wen wir hier aufnehmen wollen : das ist die Abschaffung des Selbstbestimmungsrechtes eines jeden Volkes !!! also nicht die Entscheidung des deutschen Staates , wie viel, wen wir hier aufnehmen und reinlassen wollen ??? . völliges Versagen !!! Es muss usner eigenen Entshceidung sein , wen wir hier afnehmen wollen und darf daher kein von anderen einklagbares Recht sein !!!Schickt endlich die Nahles nach Hause - und auch die anderen der etablierten Parteien !!! ausserdem wird hier offensichtlich , dass hier jeder Leistungsbezieher bisher war, ohne sein eigenes Vermögen angeben zu müssen , wie es bei den HartzIV-Empfänger der deutschen Bürger schon lange besteht - es konnte also ohne Angaben von Vermögen jeder Ausländern im Gegnsatz zu EInheimischen hier Soziahlife beziehen kann ! Ausserdem ist die Vermögensangabe ( im Ausland ) überhaupt nicht kontrollierbar, also wäre es ein reiner Papiertiger: so kann es nicht weitergehen : angesicht dessen , dass hier in absehbarer Zukunft durch immensen Jobverlust immense Steuereinnahmen wegbrechen werden , könen wir uns die "unkontrollierbare Einreise von jedem, "wenn er selber nur will " nach Europa hinein nicht mehr leisten ! Die wird nur unser eigenes Sozialsystem kaputtwirtschaften . Dies wiederum ist absehbar und also durch diese politische Unterregelungs- Luftnummern der etablierten Parteien daher vorsätzlich beabsichtigt !! Wir müsen unsere Sozialsysteme exportieren und nicht beliebig viel Leute nach D hineinziehen lassen. das ist reiner Selbstmord und ist von mekrel und Konsorten genau so beabsichtigt! die Afgahnen komme derzeit asl zweithäufigste Gruppe nach D- sie sind ein reiches Land, das derzeit aber von der USA besetzt wird, also prinzipiell "Schutz" haben - der Kriee und die Fremdbesetzugn faktisch aber fördert die Talibananschläge und produziert dann wiederum einen Exodus!! : verkehrte US Aussenpolitik !! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2660306/ZDF-heute -journal: Afghanistan:von Frieden nichts zu sehen-"kein Grund, Flüchtling zu werden " (???) Ausserdem darf man sich hier fragen, wer eigentlich entscheidet , wer in Zukunft in D leben darf oder ist das dem Zufall und Schicksal überlassen, wer hier zufällig nach D eingereist ist : junger Mann aus Bangladesh, seit 2 Jahren in D , jetzt in D verheiratet ; eine 44 jährige Thailiänderin mit rudimentären Sprachkenntnissen, seit 18 Jahren in Berlin ( hat hier doch nie gerabeitet!) ; 45 jährige Chinesin, 33 jähriger Uruguayer, 28- jähriger Japaner, 44 jähriger Arabischlehererin aus Palästina, seit 20 Jahren in D ebenfalls mit rudimentären Sprechkenntissen! ein junger (afghanischer ) Mann, dessen Freundin/Ehefrau Deutsche sei , aber er keine Deuschkenntnisse hat und dazu eine Integrationskurs braucht - was ist denn das für eine Ehe???? Das kann man verstehen , dass Leute von Pegida sagen , dass "D nicht das Sozialamt der Welt sein kann ", ist nachvollziehbar : ich warne dringend zu meinen , dass durch unkontrollierte Umsiedlung aller Menschen mit Probleme auf der WElt nach D hinein diese Probleme der Welt gelöst werden könnten oder auch damit die Zukunft von D zu sichern wäre !! Das ist nur Selbstmord des eigenen Sozialstaates. hat es jetzt jeder mitgekriegt: eure hochdotierten Medien erklären es euch nämlich nicht,!! www.zdf.de/das-kleine -fernsehspiel/das-kleine -fernsehspiel-6051386.html oder www.zdf.de /ZDFmediathek#/beitrag/video/2658642/Werden-Sie-Deutscher hier sieht man , wie politisches Totalversagen aussieht: auch mekrel merkelt nur jahrelang rum , "wir müssen um die besten Köpfe kämpfen " lächerlich! Ich wanre davor ,dass durch ein Einwanderungsgesetz nachträglich allen die seit Jahren hier im Land sind wie es von der Linken und den Grünen genauso prädestiniert wird , aber keine Chance auf berufliche Teilhabe oder Integration haben, hier ungehindernt einwandern können ; diese Politiker werden euch ein Einwanderungsgesetz aufdrücken, damit sie allen diejeniegen , die sich erst faslch einen politishen Asylstaatus erhalten haben, dann in zweiten Schritt hier einen deutschen Pass erhalten, die dauerhafte Einwanderung nach Europa muss an einen vorher zu vergebenden Arbeitsplatzvergabe gebunden sein - ansonten darf es nur Einriese über ein zeitlich limitiertes Touristenvisum mit Rückreisevisum geben- dies gilt vor allem für Zeiten von Terror und internationalen Gefahren !! Die erhalten überwiegend hier alle Sozilahilfe ??? Warum eigentlich -aus Japan oder China- alles reiche Länder mit starker Industrie : sie sollen sich um ihre eigenen Staatsbürger selber kümmern un dort Sozialhifle beantragen ??? dass ist den hieisige HartzIV -Beziehern nicht zu erklären !!! WEnn hier jeder ein Anrecht auf Sozialhilfe hat, sobald er einreist , dann wird damit ein !!! Sog für eine unkontrollierte EInreise aus der ganzen WElt !!! aufrechterhalten , der aber erfolgt nicht in bestehende Arbeitsplätze , sondern nur ins Sozialsystem, d em wir vor allem in Zukunft nicht gerecht werden können- die dringend notwendigen Veränderungen- politisch und wirtschaftlich- müssen auf internationaler Ebene vollzogen werden bei der WTO und UNO - aber dies wird genauso wenig gemacht , wie die dringend notwendige innere Sicherheit wieder herzustellen : die unkontrollierte Politik der offenen Grenzen in Zeiten des internationalen Terrorismus ist ein bewusst begangenes politischen Totalversagen von merkel und co aus dem entablierten Parteien ! Ihr werdet noch an mich denken , wenn es knallt und kracht in D ! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2663848/Maaßen:-"Sehr-hohes-Terror-Risiko" www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2662296/ZDF-heute-journal-vom-03-Februar-2016:Wie geht erfolgreiche Integration? "Wir haben uns übernommen , wir haben die MIttel nicht , wir haben die Personen nicht" ...und wenn nur Muslime für eine Integration zuständig sein sollen ,d ann werden sie eine in sich abgeschlossen Parallelwelt bilden. Die Barriere von Kultur und Sprache sind die eine HÜrde , und der fehlende Job wird die entscheidendere Hürde sein, deshalb müssen diese Menschen alle wieder in ihren Heimatländer zurückgeführt werden; eine dauerhafte Aufenthaltsberechtigung im Sozialstaat D darf es hier prinzipiell juristisch erstreitbar nicht geben....-soviel zum beabsichtigten Einwanderungsgesetz! Fast 3 Millionen arbeitslose Deutsche und zusätzlich Millionen arbeitslose Europäer - und ab Mitte des Jahres soll die Zahl wegen des Flüchtlingszustromes weiter ansteigen, ,ir ist schon zugeteragen worden, dass hier eine EInreise von 7 Millionen Flüchtlingen angestrebt wird- mit dem nachkommenden Familienachzug und der Kontingentsystem der weiteren dauerhaften Zuwanderung , und der unterlassenen Abschiebung, weil hier über deren Ausnutzung nach Einführung des Mindestlohnes ein neuer BIllglohnmakrt geschaffen wird als Dritter Arbeitsmarkt , die Normale Arbeitsstellen wegfallen lassen wird: hier weitere Ausländer unter dem Deckmäntelchen als Asylsuchende aus aller WElt hereinzulassen und so die Arbeitsvermitltungsgesetze für D und Europäer zu umgehen und einen Billiglohnmarkt zu schaffen, ist beachteiligend unverantwortlich den deutschen /europäischen Arbeitsnehmern gegenüber : dies ist nicht der eigenen Bevölkerung gegenüber vermittelbar - und zudem noch unverantwortlich , merkel !!! Die Arbeitslosenzahlen werden schon ab Mitte des Jahres ansteigen: genauso wie normale Tarifarbeitstellen mit Dauerleiharbeitern billiger besetzt werden, werden andere Stellen mit 1 Eur Jobbern aus Asylsuchenden besetzt werden! www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-20-00-Uhr/Das-Erste/Video?documentId=33151808&bcastId4326c aber wie wir von Martin Schulz aus der EU hören , wollen die andereren Nationen der EU gar keine Notbremse über Sozialleistungen -. nicht mal für EU Ausländer regeln : die schieben neben den Nettozahlungen aus der EU vor allem ihre eigenen HIlfsbedüfrtigen als Sozilahilfeempfänger in andere EU Staaten- wie D - ebenfalls ab! auch das hat merkel nicht gelöst- des führt zu einem Sozialtourismus ohne jObperspektive -eine effektive europäische Arbeitsvermittlung und die Anmeldung für Sprachkurse für interessierte Europäer gibt es nciht ! DAss die Europäer langsam unzufrieden werden wegen einer Ungleichbehandlung über eine nicht gereglte und unkontrollierten Einlass von Leuten aus der ganzen WElt , einen ungehinderte Zustrom ins deutsche Sozialsystem und auch über einen Sozialtourismus innerhalb der EU - ist wiederum nachvollziebar. Und wenn die Grünen-Spitze argumentieren , man müssen allen Menschen aus igrendwelchen Ländern der Welt in D aufnehmen, bloss weil dort irgendwelche Probleme national bestehen und allein die Probleme der Welt angeblich nur durch Umsiedlungsaktionen nach D herein gelöst werden könnten und sollten, statt die Probleme vor Ort zu lösen ??, weltweit nur durch Umsiedelung nach D hinein ???: Schwachsinn !!! , dies ist einfach naive Volksverblödung: wenn argumentiert wird , man könnte keine Rückführung nach Nordafrika durchführen , weil dort "Homosexuelle verfolgt würden" (Zitat Grüne ) , heisst dies im Klartext, dass man keine kriminellen minderjährigen Hetorsexuellen nach NOrdafrika zu ihren erziehungsberechtigten Familien zurückführen kann !! ,weil dort Homosexuellen verfolgt werden ??? Schwachsinn !!: hier wird nur deshalb so unsachgemäss falsch von den Grünen-Spitze argumentiert , um eine möglichst hohe Aufnahme von Fremden in D zu bewirken: dies soll nur zu einem Abbau des Sozialstaates in der Zukunft führen , denn wo die Entwicklung in der Industrie 4.0 hinführt, kann man erahnen , wen bis zu 18 Milionen Jobs allein in D wegfallen könnten! Donnerstag ZDF 2015 Uhr :------------------------------------------------- dies bedeutet für unsere Gesellschaft eine immense gesellschaftspolitische Herausforderung , die auf einer gemeinsamen Vereinbarung in einer homogenen Gesellschaft gelöst werden muss: deshalb soll hier eine ÜBerfremdung vollzogen werden - neben der einfach praktischen Hereinführung von terroristischen Spezilatrupps, einem vorübergehenden Billiglohnsektor und einer politishcen Radikalisierung auf beiden Seiten ! :merkel schafft es nciht ; merkel muss weg - sie ist die Anführerin der US-Schattenregierung aller etableirter Parteien - dei Katastrophe für D und Europa !! Dazu kommen noch die Dürren durch die Kimakatastrophe- wir müssen die Problme vor Ort lösen und vor allem eine stringente Energiewende machen: aber diese Bundesregregirung kriegt nicht mal eine dringend notwendige E-Mobilität hin , indem sie der Industrie keine Vorgaben hierzu macht, E-motoren -Modelle anbieten zu müssen !! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2672858/ZDF-heute-Sendung-vom-17-Februar-2016: die nächsten 1 Million unterversorgten Kinder aus Afrika sind schon als kommende Flüchtlinge aus Süd - und Ostafrika durch akute Unterernährung mit stetig steigenden Lebenmittelpreisen in der Entstehung : wollt ihr die Probleme auch alle durch Umsiedelung nach D hinein lösen ?? Und wenn nur der grösste der minderjährigen Geschwister vorgschickt wird nach D , um dann dafür zu sorgen , seine ganze Familie nachholen zu können, obwohl auch er mit nur mangelnden Deutschkenntnissen kaum mit Einzelnachhilfeunterricht ein Erfolg auf einen Hauptschulanbschluss hat , weil er mit mangelnder Basisausbildung von 4 rudimentären Schuljahren hier eintrifft !ER verbraucht hier, ohne eine tatächliche INtegrationchance in einen reinen BIdlugnsstaat zu haben, pro Monat 5000 Euro in den dringend für unseren Eigenbedarf (ich berichtete ) benötigten Unterkünften in Jugendhilfeeinrichtungen: für seinen Bedarf ist sein Herkunftsland zuständig!! dies ist einem hartzIV deutschen Empfänger oder anderern Arbeitstätigen -wie z.B. unterbezahlten Lehrern - nicht mehr zu vermitteln !! Seine Familie lebt in Kenia in einem sicheren Drittland, hier kann es nicht nachvollzogen werden, warum Minderjährige nicht zu ihrer Familie schnellstens zurückgeschickt werden!!- Es gibt auch die anderen Fälle , die sich hier integrieren , eine Perspektive haben und Vollwaisen sind! Es darf kein einklagbares Recht von anderen sein , hier Aunfhame zu finden, wir müssen entscheiden , wen, wieviele und ob wir jemanden aufnehmen oder nicht- die muss ein Vorrecht der einheimischen Bevölkerung bleiben !! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2666082/Ohne-Eltern-im-fremden -Land: wenn wir die Afgahnen in D aufnehmen ,weil sie Sorge um Anschläge in Kabul haben, dann müssen wir aich die Franzosen wegen der Anschläge in Paris und die Iatliener aufnehmen wegen der Mafia.... Schwachsinn !! : Afghanistan ist eine reiches Land- wir können ihnen helfen , es zu nutzen - ich hätte schon vro Jahren diesen Kriege nie durchgeführt !! Umsiedelung ist keine Problemlösung für die ganze Welt: , aber merkel ist und war nie die Kanzlerin der Deutschen , sondern eine US-Schattenregierung ! merkel muss weg !! Aber auch in Europa kann D nicht das Sozialamt des Kontinentes werden: das schaffen wir nicht ! Und wir werden es auch nicht in ZUkunft schaffen , weil der jetzigen Arbeitsmarkt wegfallen wird. Dabei habe ich grosse Sorge, dass die Automobilindustrie den Schuss der ZUkunft nicht hört ! Wir müssen die Probleme vor Ort lösen : Umsiedelung aus der ganzen Welt nach D ist keine Lösung !!! dieser praktizierte Sog nach D ist ein Fass ohne Boden !! www.wdr.de/mediathek/video/sendungen/Vidoeberlentdecktdenkosovoselbstversuchwirtschaftlsfluechttling102_tag-11022016.html wenn IBrahim bemängelt , dass die Schulen nicht gut seien, so ist es heute ein Leichtes , den Lehrern international online pädagogisches und fachliches Material zur Verfügung zu stellen - (auch ausrangierte Computer), um möglichst schnell den Basisausbildung zu verbessern- auch mit Schnellkursen- ausserdem sollen wir allein in NRW zigtausend Chinesen haben- wenn die - wie ich höre -ohne Bezahlung als Nichteuropäer Unis und Fachhochschulen besuchen können , obwohl wir in Europa noch viel Nachholbedarf haben , die unter einer mangelenden Ausbildung leiden, dann müssen hier Abstufungen gemacht werden: wir müssen erst in Europa für eine verbesserte Ausbildung und Sozialstandards sorgen : dies muss den Eltern der heranwachsenden Generation und auch den dortigen Politikern vermittelt werden: hier wäre dringend eine schnelle Agenda vonnöten! eine regionale Wirtschafts- und Bildungsoffensive mit modernsten MItteln wäre eine wichtige Aufgabe einer EU -Regierung ( in Strassburg) ! die gibt es aber nicht : die Kommission ist weder gewählt noch ist ihre Aufgabenstellung klar gemeinwohlorientiert definiert - sie ist ne reine Lobbyfraktion der Starken und Reichen - aus den etablierten Parteien !! So funktioniert aber Europa nicht !! nicht nur anderswo in Europa - auch bei uns werden öffentliche Schulen veranchlässigt: Bildung wird ein Privileg derer, die sich Privatschulen leisten können-das ist merkels D !! http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/wdr-umfrage-schulen-renovierungsbedraf-100.htm 85% der Schulen in NRW sind sanierungsbedürftig: für die eigenen nachwachsende Generation war schon lange kein Geld mehr da-geschweige denn für die Ausstattung für modernen Medienerziehung und -nutzung, oder die aufoktroyierte Inklusion für alle , den dafür eigesparten Leherbedarfs und der zusammengestrichenen Sonderschullehrersausbildung und dann noch Schule für die Flüchtlinge -aber dies hier in D in deutsch statt arabische Lehrer vor Ort in den Flüchtlignscamps einzusetzen ??? ! Tausende von Deutschlehrern unterbezahlt: viele Deutschlehrer als Honorarkräfte ohne soziale Absicherung müssen mit HartzIV aufstocken!! DAs ist merkels D ! So schafft merkel uns !!! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2672858/ZDF-heute-Sendung-vom-17-Februar-2016 Aber Apple und Co bezahlen z.B. nur 1,9% Steuern in D : deshalb hat Herr Wladimir Kaminer Apple die russische Staatsbürgerschaft verliehen: www.youtube.com/watch?annotation_id=channel%3A51bf2795-0-295b-8f7c-14da9d5a&feature=iv&rsc_vid=ChjHQemUV-c&v=Wv4eGojjbeY Fazit: Und so werden auch hier limitierte Ressourcen für reingeholte Menschen ohne Teilhabeperspektive ineffektiv im Gieskanneprinzip vertan und verteilt- auch gegenüber Minderjährigen , deren Erziehungs-!!berechtigte !! nicht der deutsche Staat ist , sondern die in den Herkunftsländer leben, aber den dringenden und ansteigenden Bedarf deutscher Bedürftigen gegenübr- dies wird in baldiger Zukunft noch dramatisch in ERscheinung kommen: der Staat hat hier nur eine Sicherungsverpflichtung- die sie aber nciht wahrnimmt- und eine Rückführungsverpflichtungsverantwortung diesen Minderjährigen gegenüber zu den Eltern - aber genau dies hat zu katastrophalen Verhältnissen von merkels offnener Grenzen- Politik gegenüber mitlaufender Minderjähriger geführt , die in nicht unerheblicher Anzahl Freiwild für pädophile Sexualstratäterbanden geworden sein sollen ! www1.wdr.de/medaithek/video/sendungen/aktuelle_stunde/videofluechtlingeskindverschwunden100_size_L.html?autostart=tue#banner dei KIdnern machen sich nciht alleine auf die Flucht : die werden gezietl vorgeschickt: auch hier entsteht ein gefährlicher Sog für Nachahmer: auch das darf hier keine Erschleichen einern Familienzusammenführugn sein! Es klngt hart- es ist aber eine notwendige Schutz des eigenen Sozialstaatsystemes! Das Soialsstem muss exportiert werdenund nciht die Proelmfälle in usner System hinein: Schwachsinn !! Und dann soll der deutsche Steuerzahler Minderjährige hier in D versorgen , statt sie ihren Erziehungsberechtigten zurückzuführen ?? Auch D funktioniert so nicht : ein ungehinderter Zugang für alle - nicht nur jeden Europäer -, sondern von beliebigen Leuten aus der ganzen WElt ins deutsche Sozialstaatsystem für die beliebig nach D Einreisende aus der ganzen Welt wird unser eigenen Sozialstaatsystem zerplatzen lassen!! Leider muss man der mekrel und Co wiederholt vorwerfen, trotz ihres wiederholt geblubberten Amtseides , sie müsse vorrangig die Kanzlerin der Deutschen sein- und nicht der übrigen Welt ! D kann nicht das Sozialamt der ganzen Welt sein - auch nicht für illegal Eigereiste oder gar Kriminelle !! Das ist nichts weiter als Selbstmord für unsere eigenen Sozialstrukturen ! Besser: Sozialhilfe sollte in der Regel nur Europäern zustehen- vorrangig in den Hekunftsländern der 1. Staatsangehörigkeit- zu beantragen.: dies dürfte auch Cameron zufriedenstellen. Alle anderen werden zurückgeführt oder zur Not auch in die Transitländer, wenn sie rechtswidrig keine Angaben zur Herkunft machen wollen, um sich hier Unterhalt dadurch zu erschleichen!! Vor allen Dingen wenn sie durch gefläschte syrischen Pässe sich Zugang nach D erstritten haben. Urkundenfälschung! Die europäischen Grenzen müssen gesichert werden - das geht technisch- durch Satellitensysteme - und auch bei Tag und bei Nacht - auch durch Aufklärungsdrohnen z.B. ! Die eigenen EU Aussengrenzensicherung aber verhidnert merkel aktiv durch blockade der EU über die EU-Ebenen zur Sicherung der EU Aussengrenzen : das ist !!! staatsgefährdend !!! in Zeiten des internationalen Terrors: dies zu garantieren aber, gehörte zu !!! Basisaufgabe eines Bundeskanzlers !! und er EU !!!! : Bundeskanzler der Deuschen aber ist merkel schon lange nciht mehr : Rücktritt und Misstrauensvotum erforderlich!! Stattdessen macht merkel hier lächerliche Bemerkungen , sie können keine Zäune auf dem Meer aufstellen: wer so volksverblödend und unfähig und verlogen ist , muss zurücktreten! Die dümpelnden Nusschalen sieht man stundenlang auf hoher See - viel besser als Menschen im Wald!! Lächerliche Volksverblödung!! und genua die einzige erfolgcersprechende EU Grenn´zsicherung durch die Eu höchstselbst , blockiert mekrel durch Einspruch bei der EU selsbst. damti sie den korrupten Türkendeal für die visumfreie Einreise von 80 Millioen Türken in unseres Sozialsystem umsetzen kann !!! Da es- wie ich es in Dänemark ja selbst erleben konnte-, europäische Datenbanken von allen Europäer existieren und direkt zugänglich sind ,- kann man Regelungen treffen ,dass Einreisevisa nur gegen erkennungsdienstliche Massnahmen vergeben werden ( wie in den USA) und nur gegen Einreise -mit Rückreisetickets ( wie in Australien oder Neu- Seeland) für eine limitierte Zeit erteilen als Touristenvisa, ansonsten wird eine Einreise nur bei Vermittlung einer Arbeitstelle blue card über einer offizielle europäischen Arbeitszuteilung nach der Vermittlung von arbeitslosen Europäern erteilt werden -statt diese arbeitsuchenden Europäer zurückzuschicken !!! . Bei kriminnellen Nichteuropäern , aber auch bei unberechtigter, illegale Einreise werden alle automatisch erkennungsdientlich erfassst und in eine europäische Abschiebung (auch mit dauerhaften Nichteinreiseerlaubnis) erteilt: so entsteht automatisch eine Europol-Datenbank, die eine sofortige europaweite Ausweisung zur Folge hat für NIchtberechtigte , auch einen unkontrollierten Zugang von nicht offiziell vermittelten Nichteuropäern in den Arbeitsmarkt unmöglich gemacht und so falsche Anreize eines sozialen Sog ins europäischen Sozialsystem verhindert , und durch gesetzlich vorgeschriebener Datenabgleich von Beschäftigten auch verhindert , dass nicht unberechtigt zum Nachteil anderer Europäer sich berufliche Anstellungen heimlich erschlichen werden können: dem Nachdruck zu verleihen , kann man durch ständige Kontrollen und mit dem Entzug der Geschäftserlaubnis für die Arbeitgeber durchgesetzt werden und : dann ist eine Arbeitsvermittlung nach Europa nur durch den alleinigen Weg durch eine !!! offizielle Arbeitsvermittlung in bestehenden freie Arbeitsstelle !!! hinein nachvollziehbar- vor allem auch für Aussenstehende aus aller WElt! : dies ist dringend notwendig, um nicht Sozilhilfe gegen alle oder auch in Mehrfachausnutzung derselben zu erschleichen oder falsche Anreize für Menschen aus aller Welt !! ohne reale Teilhabeperspektive über eine illegale Einreise !!! zu bewirken, -da aber ist merkels poliitk-agenda!!! einen illegalen Aufenthalt in Europa mit Soziahlifleleistungen erfolgreich erpressen zu können, aus dem man dann heraus - wie bei NOrdafrikaner nicht selten der Fall ist- systematisch kriminelle Handlungen wie Raub , Einbruch oder andere Delikte begehen kann oder die bestehenden Gesetze zur vorrangigen Anstellung von Europäern zu unterlaufen beabsichtigt . Die nicht ausreichende Sicherheitslage durch Abbau von Dienststellen und mangelnde personelle und technische Ausstattung der Polizei, einschliesslich des Abbaus der SOKOS für organsierte Kirminalität hat nicht nur in der Vergangenheit dazu geführt , dass die Kriminalität hier ungehindert walten konnte und sich auf dem Rücken der Zivilbevölkerung breit machen konnte , sondern auch dass erhebliche passive Sicherungsmassnahmen ( Einbruchssicherungmassnahmen , private Überwachungmassnahmen ) von den Bürgern erbracht werden musste , die jetzt auch noch in Personenschutzmassnahme ( Farb -und Pfefferpray, aber auch in dramatisch angestiegenden Anträge für kleine Waffescheine , siehe " hart aber fair " ) münden: die "Aufrüstung und Bewaffnung der Zivilbervölkerung darf es wie in den USA nicht geben : das Gewaltmonopol muss beim Staat bleiben - aber diese muss rechtstaatlich organisiert werden: und dies ist eben nicht der Fall !! Angesichts der gleichzeitigen permanenten Berieselung Heranwachsender mit gewaltverherrlichenden Filmen mit Waffengebrauch aber auch dem ungehindertem Zugang zu paramilitärischen Internetspiele für MInderjährige in öffentlichen internetshops etc. wird der unkritische und hemmungslose Gebrauch derselben mit erniedrigter psychologischer Hemmschwelle unsachgemässs vorangetrieben ; das Gewaltmonopol des Staates geht verloren auch mit einem anstiegen von Sciherheitsdienste oder Bürgerwehren, so auch die rechtsstaatliche Sicherheit- und gegen die vorsäztlich hereingelassenen Terroristen wird man dann militärisch vorgehen wollen wegen zu schwacher Bundespolizei -und dadurch können merkel un Co zum Schutz der Reichenvermögen bei einern immer wieter gespältenenen Gesellschaft endlich ihre eigentlich beasichtigten Ziele über das isntrumentalierte Flüchtlingsdrama durchsetzen: die Einführung von den erst selstb entwecilenten , dann geleasten , jetzt von Netanjahu gekauften !!!!!!!!!!!!!!!! Eurodrohnen !!!!!!!!!!!!!!!!! zur Bombardierugn der eigenen Bevelrihg : das ist Faschismus ohne Uniform - umgesetzt durch eine einlullende mekrel !! Illegale EInreise ist kein fatalistisch zu ertragenes Schicksal - dies zu kontrollieeren und die Sicherheit der eigenen Bverölkerung zu garantieren ist die Basisaufgabe einer jeden Regierung !! ; wenn jedem Einreisewilligen schon vorab klar ist, dass er auch nach einer illegalen EInreise nie eine Anstellung auf legalem Wege erreichen kann und wegen EU- Datenbanken keine illegale Anstellung erreichbar sein wird , und sich somit kein auf Versuch und Irrtum durchgeführte illegale Einreise nach Europa, motiviert auf nicht realistischem Wunsch auf einen gutbezhalten Job in Europa , und vor allem nicht durch Identitätsveschleierung oder mehrfacher Falschidentiätennennungen Sozialhilfeleistungen erschlichen werden können , werden so keine Nachahmer aus den Herkunftsländern mehr angeheizt werden : so können weder Sozialhilfeleistungen , noch ein legaler oder illegaler Job erlangt werden ,wenn dieser nicht offiziell über Jobvermitltungsstellen mit offizieller Bewerbung in freie Stellen erlangt wird , sondern auch bei internationalen Konflikten oder Katstrophen nur internationalen HIlfen erlangt werden können über die Internationale Gemeinschaft für die von der UNO festgelegten Kriegs- und Katastrophen-Orten/Nationen und nur bei Feststellung der Identitäten und Nationalitäten : dann kann der Anreiz zur illegalen Einreise entfallen und die Erpressung von HiIfeleistungen durch vorsätzliche Zerstörung von Ausweispapieren keinen Erfolg mehr haben ! har t aber fair-MO -------------------------------------------------------- spiegel- TV: sie bekommen hier alle Sozialhilfe, aber keine Abschiebung: hier hören wir über die Verzweiflung der Polizei, das fehlende Durchgreifen und dass die Straftaten in Sammelunterkünften enorm ansteigen , Zuwanderung aus Nordafrika sind überdurchscnhittlich häufig vertreten bei Kriminalität mit ca 40 - 50 % krimineller Rückfallqote, Sozialhilfe-Leistungen dürfen nicht erpressbar sein ! Fehl-Anreize verhindern über die Verhinderung von ERfolgen über illegale Einreisen mit nachfolgender Erschleichung von Asylstatus ohne Identitäten und Gewährung von Sozialhilfleleistungen für Nichteuropäer sind hier zielführend! und konsequente Abschiebeung von Leuten mit gefälschten Papieren und sofortige Abschiebung! Schiessbefehl ? Schwachsinn!! Das systematische Unterlassung von gesetzlichen vernünftigen Regelungen- wie es in anderen Nationen selbstverständlich ist - wird hier von merkel und Co zum Nachteil aller Europäer auf Sträflichste unterlassen: geht ihr am A ...vorbei - sie selbst ist ja persönlich durch unsere Steuergelder bestens geschützt - baer dei europäischen Bevölkerung muss es ausbaden mit zukunftigen Terroanschlägen !! Malik F. , der als Student aus Darmstadt Videos als militänter Salafist im internt veröffentlichte, soll wieder auf freiem Fuss sein, er beruft sich auf freie Meinungsäusserung , wenn er die Scharia und auch die Tötung im Namen der Religion befürwortet: damit steht er nicht auf dem Boden des demokratischen Rechtsstaates: , solche Leute dürfen keine Aufenthaltberechtigung in D/Europa haben! : dies wäre eine flasch verstandene Toleranz; die Uni Darmstadt habe das Doktarandenverhälntis aufgekündigt : solche Leute gehören nicht nach D und Europa! festnehmen lassen wegen der Gefahr der Untertauchens, zwangsexmatrikulieren , bedarfsweise auch die deutsche Staatsbürgerschaft enziehen und aus der EU zwangsausweisen und eine dauerhafte lebenslange EU-Enreiseverbot auferlegen - : wir müssen selbst bestimmen, wen wir hier unter uns akzeptieren und dulden : die demokratische Rechtsstaatlichkeit muss die "rote Linie " sein ! Diese wird in diesem Fall unterlaufen . HIer legt merkel und die Bundesregeirung keine klare Kante an den Tag, sondern macht nicht nur halbe Sachen, sondnern befördert auch noch die Einreise von Terroristen und zudem noch eine Radikalsierung innerhalb der einzelnen Grurppierungen der Gesellschaft : merkel muss weg - und der Rest auch !! Brisant 17 00 Sa ---------------------------------------------------------------------------- Hier das Leben in Tunesien , auch Marokko ist ein ressourcenreiches Herkunftsland :warum koennen die leute nicht in ihre Heimat wieder zurückgeführt werden ???: hier sieht man , dass diese Kriminellen auch nciht typisch für Tunsesier sind: Das sind Wirtschaftsflüchtlinge !! "Sie repräsentieren uns nicht " sagt ein Tunsesier !! www1.de/medaithek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-koeln/videotunesienundkoelnwirschaemenuns100size_size-L.html?autostart=true#banner www.zdf.de/ZDFmediathek#beitrag/video/2663548/ZDF-heute-journal-vom-04-Februar-2016:Nachrichten: Minute 24-:: 850 Millionen Euro deutscher Steuerzahlergelder über die KFW -Bank als Beteiligung für eine reiche Monarchen- Familie ????- HIer darf man sich fragen , wem wir Entwicklungshilfe genehmigen , solchen ,die MOnarchokratien praktizieren oder knüpfen wir dies an demokratischen Politikstrukturen: diese zentralen Grossprojekten werden nur Profite für die reichen Investoren bringen und nicht zum NUtzen der ZIvilbevölkerung sein- wei hier behauptet wird: sonst hätte man die Solarpanels an die Zivilbevölkerung geben müssen ! und für diese reichen Nationen sollen wir deren Leute hier im deutschen Sozialsystem durchziehen ??? :merkel muss weg : merkel schafft es nicht !! Und wir haben mittlerweile 150 000 Afghanen in D , die Hälfte sind statistisch also Analphabeten , diese Leute werden wir hier in Sozialhilfe dauerhaft durchziehen und Afghanistan sitzt auf 1 Trillion Dollar Bodenschätze??: die USA freuen sich , wenn die einheimischen Bevölkerung das Land verlässt und sie selbst dieses Land dauerhaft besetzen wollen und damit die Talibananschläge noch weiter provozieren - um dann alleine über internationale Konzernen die Bodenschätze nutzen zu können ??? Ich glaube, ich spinne! Vor 10 Jahren habe ich von einem gravierenden Fehler und eine völlig unsinnigen Krieg dort gesprochen , statt die guten Beziehungen zwischen D und A zum Vorteil beider Seiten wirtschaftlich nutzen zu können !!! - in der NUtzung dieser Schätze mit unseren technischen Möglichkeiten und für die Versorgung der Bevölkerung dort !! Jetzt haben wir die perspektivlosen Afghanen hier im Lande- ich kann nicht nachvollziehen , w arum die Menschen in Afghanistan meinen ,dass D allein die Verpflichtung hat , ihnen mit Sozialhilfen zu helfen - solche Hilfen müssen ausschiesslich über die internationale Gemeinschaft eingelöst werden - und dies müssten die Völkern dann auch mit einer finanzfiellen Anteilnahme durch ihre Ressourcen ausgleichen- das dürfte auch nicht auf der internationeln Steuerzahlern hängen bleiben : "spzilisierter Kosen" -alles andere ist Blockpolitik für den Vorteil WEniger . Es wird den Menschen in den Entwicklungsländern nicht gerecht und auch nicht den internationanlen Steuerzahlern ! Darüber aber informiert Demaiziere die Afghanen nicht . dass sie nämlich keine Anrecht auf Anerkennung auf Asyl haben und auch keine Perspektive auf einen Job haben! dann müssten wir auch alle Italiener hier in D aufnehmen ,die werden schon seit Jarhzehnten von der mafia bedroht, die permanent Geld erpressen und Tausende ermordet haben! Und das sind zudem Europäer in einer gemeinsamen Europa !! Die EInreise in die EU muss grundlegend geregelt werden: statt Europa auseinanderbrechen zu lassen wegen gravierender politischer Versagens von sog "Spitzenpotlikern " als Vollstrecker der NWO-Strategie, die offenischtlich nur aktiv werden ,w en sie in die eigene Tasche wirtschaften können - wie im Atomausstieggsmoratorium merkels ! und wenn de Maizierere nach Afghanistan fliegt und mit genau meinen Argumenten dort scheinbar bewirbt, nicht nach D einzureisen, dann teilt er doch letztendlich mit, in D gäbe es - wenn auch nicht gleich - einen JOb , -----statt mitzuteilen , dass erst nur Europäer in Jobs dürfen und es demnächst gar keine einfachen Jobs mehr für Unausgebildete geben wird und keiner ein Anrecht auf Asyl gegenüber der deutschen Bevölkerung hat: ---denn was anderes ist dies nicht , was de Maiziere tatsächlich dort letzendlich mitgeteilt hat: unverantwortlich, d enn auch diese leuten werden nicht die Spargelstecher von morgen werden , denn die angelernten Saison-Arbeiter haben die Betriebe schon längst: sie werden somit nicht wie uns Kleber weissmachen wollte , in Zukunft in die Sozialsysteme einzahlen und uns somit suggeriert , sie würden einen "finanziellen Gewinn für D "bedeuten , obwohl die Journalisten alle genau wissen, was Industrie 4.0 für einen sozialgesellschaftliche und politische Herausforderung für die einheimische Bevölkerung allein darstellt, die heute schon politisch gestalterisch bewältigt werden müsste ; aber in katastrophaler WEise von unserer Totalversagern jetzt schon nicht bearbeitet wird!! Jetzt müsste man sich mit den entsprechendnen Vertreter wie IHK , Universitäten , Fachhochschulen etc schon entsprechende .konkrete und erfolgversprechende Umschulungsprogramme für die wegfallenden Arbeitsplätze erarbeitet werden , -denn die sind ja schon bei BBC.com bekannt - damit in Zukunft aus den Taxifahrern, LKW- Fahreren und Busfahrern z.B. Verkehrscontroller oder artverwandte Berufsinhaber werden und sie höher- und umqualifiziert werden;wie viele ihren Job verlieren werden und für welche Berufe sie mit welchen schon erworbenen oder angeeigneten Vorkenntnissen und Vorlieben umschulbar sind . Diese Menschen haben Berufserfahrung oder andere Kenntisse , die sie mitbringen können und die sie inhaltich erweitern können müssen, damit sie in Zukunft weiterhin eine Arbeitststelle finden können .Entsprechende Informationen muss man den Ausbildungsuchenden jetzt schon weitergeben , damit sie nicht in Berufe gehen , die schon bald wegrationalisiert werden . Diese wichtige Zeit wird jetzt schon vertan ! Ausserdem ist es einen allgemeingesellschaftliche Fragestellung , in welchen Bereichen wir die Moderne einziehen lassen wollen :Wollen wir Roboter gefährliche Arbeiten ausführen lassen, wie die Bergung von in den 70er Jahren im Ärmelkanal in unverantwortlicher Art und Weise versenkten radiokaktiven Fässern und wollen wir genauso im Sozial- und pflegerischen Bereich die Roboter unbegrenzt einziehen lassen ?? Oder wollen wir uns dort einen "menschlichen Umgang" bewahren?? Das sind Fragen, die wir uns als Gesellchaft stellen wollen , um unsere Zukunft aktiv zu gestalten, sonst wird unter einem Profitmaximierungsgedanken in Privatpflegegesellschaften das Geld entscheiden , wie unsere Zukunft auch in Krankenhäusern und Altenheimen aussehen wird! Hier steckt übgrigens ein bisher sträflich vernachlässigter Bereich an noch immense Arbeitsplätzen , um wirklich in BIldung , Persönlichkeitserziehung und berufliche Ausbidlung und bis hin zu Tierschutz und Umweltgestaltung unserer Wohn- , Lebens und Arbeitsbereiche in Architekur und Gartengestaltung eine Zukunftsgestaltung umzusetzen! Es gibt genug Geld ; es ist falsch verteilt, die verantwortliche Teilhabe an den Kosten ist ungleich verteilt , sie begünstigt gerade die, die am besten sich daran beteiligen müssten, aber begünstigt werden, sich davor legalisiert fernzuhalten und viel zu viel Geld für Militärismus rausgeschmissen wird- erneut von von der Leyen , die sich für die geostrategische ERoberungsfantasien der USA gerade bereitwilligt in deren Kriege einspannen lässt- auf unser Kosten : Schwachsinn !!! : schickt endlich diese politischen Totalversager nach Hause!!! NUr dann dürfen aufgrund wegfallender Arbeitsplätze in der industriellen Produktion die Steuereinahmen sich nicht mehr von der "Normalbevölkerung " der Angestellten rekrurtieren , dann muss gewährleistet sein , dass weiterhin die Steuereinnahmen vom erwirtschafteten Profit eingenommen werden. gesetzliche Regelungen für Sozialhilfe: und wie wir hören von MartinSchulz aus der EU wollen die anderen Mitgliedsstaaten der EU gar nciht , dass die Sozialleistungen für Nicht EU-Ausländer verringert werden oder gar wegfallen und hier vernünftige einheitliche europäische Regelungen eingeführt werden, die dann für alle MItgliedsländer gleichermassen gelten: dann entsteht ein Sozialtourismus , der vor allem auch innehralb der EU nach D hinein vor sich geht ! ich frage mich, warum ein Anrecht für Sozialleistungen für jeden , der nach D hereinkommt , besteht- unabhängig von einem Asylstatus ??? Da steckt bestimmt wieder merkel und die anderen Nationalchefs dahinter !! , die genau diese Unterlassungen in der notwendigen Regelung für diese Leistungen ablehnen ,die eine nicht unerhebliche Belastung für die deutschen Kommunen darstellen- sowohl gegenüber anderen Europäern , aber vor allem auch gegenüber anderen Weltenbürgern- über unbegrenzte Eingereiste kann über einen ständigen Missbrauch prinzipiell aus den ganzen Welt unserer Sozialstaat zum auseinderbersten gbraht werden und über eine dramatische Gefährdung der inneren Sicherheit durch eine steigende Bereitschaft erzeugt werden , diesen anzubauen und dei Eurodrohnen einzuführen : das ist merkels eigentliches Ziel ! www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/okalzeit/lokalzeit-aus-koeln-/videokompakt19646_size-L.html?autostart=true#banner Wo ist unser Friendensfürst Obama bei den Syrien- Friedensverhandlungen ?? Der lässt sich gerade selber im Weissen Haus einschneien http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/26711996/heute+-vom-17-Februar-2016--Stream: Ohne Bildung keine Integration: Der Aufwand Menschen ohne Bildung und mit einem erheblichen Bildungsdefizit in eine Bildungsrepublik zu intergieren ist eine immense Sozialleistung in VOrleistung des Staates! Viele werden es nicht schaffen - besonders dann nicht , w enn sie dafür zu alt sind und keine ausreichende Vorbildung mitbringen. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/bietrag/video/26711996/heute+-vom-17-Februar-2016--Stream:Sozialarbeit. auch hier sieht man , d ass es einen ernomen Bedarf gibt: dies sind ebenfalls Vorleistung , die erbracht werden müssen in der Hoffnung, dass die Hereingelassenen später ausreichend in ein Sozialsystem einzahlen werden - dies aber wird mit der Industrie 4.0 nie passieren : der Bedarf war vorher auch schon vorhanden, die HIlferufe von Rechtsmediziniern ,d ass jede Woche 3 Kinder in D sterben wegen Kindsmisshandlung , verhallen bei mekrel ungehört (ich berichtete) , ebenso Pädophilietherapie wurde unzureichend eingeführt. auch Sozialarbeiter für Familien oder Integrationsprogramme für Langzeitarbeitlose : alles verpennt. dies alles sind Indizien dafür , dass schon lange nichts ausreichend für die Einheimischen getan wurde, nur jetzt durch den Flüchtlingszustrom unzureichend nachgebessert wird - ich glaub es nicht - hier wird im Gieskanneprinzip für alle - auch die , die es hier nie schaffen werden- Steuergelder rausgesschmissen mit einer unkontrollierten und unselektierten Aufnahem aller Willigen auch ohen reelle Chance un die Einbeziehung aller in sogm INtegrationsmassnhamen .auch für die , die wieder gehen müssen- oder ie hier aktiv integriert werden köönnen !!! mekel schafft es nicht , merkel schafft nur unser Sozialsystem ab, merkel muss weg!! und hier sieht man , wie systematisch über Luxemburg viel Geld aus dem Bodenschätze reichen afrikanischen Ländern herausgeführt wird und schwarz aus den Lädnern geschmuggelt werden durch korrupte Spitzenpoliitkern dort und mithilfe von korrupten Anwälten und Bänkern aus den USA zum alleinigen Nuzen von korrupten Ministern aus Afrika angelegt wird - und wir sollen dann d ie WElt retten und überall Entwicklungslhilfe hinschicken : hier müssen die Schwarzgeldkonten der eigenen korrupten MInister als erstes der eigenen Bevölkerung zur Verrfügung gestellt werden . und die ausländischen Steuerzahlern sollen dann dort die verarmte Bevölkerung versorgen oder wir in D diese Leute aus Afrika als humaniäter Akt aufnehmen ??? : das aber wollen uns auch die Grünen als alleinig vernünftiger Vorgehensweise weissmachen !!! Schwachsinn mm mo 13 30------------------------ Strassenarbeiterstrich in der Türkei für das Erwirtschaften für Geld für die Weiterreise nach Europa: so weden Afganen ausgebeuet in der Türkei und es befeuert die Weiterreise nach Europa für unausgebildete Tagelöhner , die hier keine Arbeit finden werden: so werden Völlkerwanderungen ausgelöst: hier muss klar gemacht werden, d ass Europa kein Ziel für solche Leute fälschlicherweise mehr darstellt! mm Mo 13 Uhr und die Flüchtlinge hier werden ausgenutzt werden in einem weiteren Billifarbeitsmarkt : Erprobungsphasen , Praktikaverlängerungen und mehr Flexibilitäten bei den Arbeitsverhälntisse : so freut sich dei Wirtschaft auf die neue billigen Arbeitskräfte: aber 5% der Ankommenden (der jetzt 80% Männer ) seien wegen der erheblich schlechten BIldungstandes überhaupt nur für eine !! handwerkliche Ausbildung !!! gegeignet!!Alle anderen -auch fast 100 %der Frauen- werden nicht arbeiten , sondern im Sozialsystem alimentiert werden müssen!!! ZDF 19 00 Freitag----------------------------------------- tagesschau 20 uhr UNd jetzt erinnern: . Ich berichtete vor Jahren davon , dass in der "Wirtschaftwoche" schon vor Jahren berichtet wurde, dass es einen Neuro geben wird, d.h. einen NOrdeuro für die nordeuropäischen Nationen und Europa zwischen D und Frankreich geteilt werden soll: so wurde schon von Kohl als US -Schattenregierung vorsätzlich falsch der Euro mit seinen Konstruktionsfehlern gegen den Rat der Fachexperten eingeführt, damit sich darunter unter einem angefachten Konsum der starken Einheitswährung die Südländer verschulden konnten , ihre regionale eigenständige Wirtschaft über die exportstarken NOrdländer abgewirtschaftet wurden , sie dann über den IWF und seiner Austeritätspolitik in die Verarmung und weitere Überschuldung getrieben werden , die EU aber über illegale Staatsfinanzierung noch so lang wie möglich durch Querfinanzierung aufrechterhalten wird , aber die INvestoren der nordeuropäischen Exportindustrie sich in einem künstlich angeheizten europäischen Binnenmarkt über die dort erwirtschafteten Profite mit steuerlichen Vergünstigungen überdurchschnittlich möglichst lange bereichern konnten , die Verschuldungen der südeuropäischen Staaten wurden dabei zumTeil noch in der EZB verschleiert versteckt und werden erst nach Zusammenbruch des Wirtschaftsystemes der EU als Kosten für die Bevölkerungen - als sozialsierte Kosten - sichtbar werden : diese angeblichen Schicksalsschläge Europas mit seinen Fehlentwicklungen in der Staatsverschuldung , des Sozialstaatsabbaues , und der Zerteilung des europäischen Wirtschaftssraumes waren schon vor Jahren festgelegt worden durch die vorsätzlcihen politischen Fehlentscheidungen unserer US Schattenregierung - die Flüchtlingspolitik der Groko wurde nur zur Realisierung dieser Politikvorgaben dazu instrumentalisiert , trotz erheblich finanziellem Aufwandes und der Todesgefahren für die Flüchtlinge selbst - genau wie die Einführung von Eurodrohnen , die durch die innenpolitische Radikalisierung über die Aufrechterhaltung und weitere mediale Befeuerung eines unkontrollierten Zustromes an Flüchtlingen (siehe de Maiziere ) , provoziertes kriminelles Aufeinandertreffen zwischen schon lange hier geduldeter, nicht integrierter , aber nicht abgeschobener Krimineller und der einheimischen Zivilbevölkerung provoziert wird , über einen zu erwartender Anstieg an Arbeitslosigkeit und finanzieller und personeller Überlastung für die ausführenden Kommunen noch angeheizt wird; aus den wirtschaftlichen UNterlassungen für eine Energiewende z.B kann man ebenfalls erkennen, dass die deutlich schneller als bisher zu erwartenden Abschmelzung der NOrdpolkappen schon mit einer Erderwärmug von 1,5 Grad erreicht werden kann und die Handlunglosigkeit in der Umsetzung der Einführung einer E mobiliät über die deutsche Automobilinustrie in Davos die Absatzmärkte schon längst anders aufgeteilt worden sind: dies gehört zu einem marktstrategischen Gesamtkonzept in der Totalüberwachung der Bevölerung über US IT Konzerne mit google cars und der home internetvernetzung - und nicht nur bei uns, sondern erstreckt sich über die 3 gleichzeitig ausgehandelten Feihandelsabkommen in allen wesentlichen Wirtschaftszonen der erde -alle ausgehend von den USA : wollt ihr das????? ! und dazu braucht die USA den ungehinderten Zugang zu unsere Daten als Endverbraucher:ds hat mekrel der uSA Firmen gegeben durch den Betrieb der hier in D und Europa angelegten datenbanken www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beitrag/einzelsendung/2661470/Morgenmagagzin-vom-3-Februar-2016: "Nicht zufriedenstellend mit Privacy Shield" aufsicht durch justiz und sicherheitsbehörden für den transatlantischen Datenverkehr? unklare Ausgestaltung und Unabhängigkeit , ausserdem machen die US Firmen hier in EUropa direkt die Datenausspähung !! (ich berichtete!), genauso die Abnahme des von mir schon angesprochenen Barbezahlungsverkehrs ist schon eingeleutet durch die OBergrenze im Zahlungsverkehr - dann wissen sie demnächst alles , ws ihr kauft , aber ihr könnt demnächst vor allem eines nichtmerh : euer Geld von der bank abhben , wenn der nächste Finazcrast kommt- dann bracht sich mekrel nciht v´merh verlogen vor die nation stellen oder besser feige Steinbrück behaupten lassen: "die Spareinlagen sind sicher" : es geht nicht um unsere Sicherheit- es eht um usner Taotalkontrolle und um die Absicherung des Finanzmarktes mit usnere Sparienlagen - die grösste Sicherheitsbedrohung ist die US Regierung selbst !! Die innenpolitische Radikakalisierung wurde schon vorbereitet durch die FÖrderung der Einreise von speziell ausgebildeten IS Kampfeinheiten während der "humaniären " Öffnung der EU Grenzen durch merkels -"Heim -ins- Reich -Ruf "! und auch weiterhin sind im Januar über 70 000 unregistriert nach D gekommen- die Türkei hat keinerlei equippment , seine eigenen Grenzen zu sichern - aber für die Sicherung der EU Grenzen ist Europa zuständig, aber dass muss man ja erst merkel sagen, weil sie es als Chefin nicht weiss- Politik ist Neuland für sie !!! und merkel will zusätzlich noch weitere Flüchtlinge reinholen und an nochmals nach der Bundestagswahl die ganze Summe an Leuten kurzfristig um 4-5 mal erhöhen durch eine weiter illegale Familienzusammenführung , für die Kriegsflpchtligne , die davonaber ausgenommen sind und für keinen hier eine Rechtsgrundlage besteht -dafür wird mekrel Milliarden umsonst an den Volldemokraten Erdogan zum Fenster rausschmeissen und Hohe Summen für die Völkerwanderung hier in D ausgeben statt deutsches Steuerzahlergeld effektiver in den Camps und in Syrien direkt anzulegen- und sich dafür einzusetzen, dass die Verursacher diese desasters - Russland und die uSA - nich tnur Geld in ihr Militär für einen Stellvertreterkrieg stecken , sondern auch die Folgekosten für ihr politische Interessenskriege mit flchendecknedne Zerstörung der Infrastruktur in Syrien bezahlen !! hier ein Beispiel. 5000 Euro für die Unterbringung einer Familie , Schwierigkeiten bei der Erlernen der deutschen Sprache , der Vater benötigte sosfort eine Herzoperation und Kosten für Schule : die Kinder wollen keine Ausbildung , sie wollen als Friseur arbeiten und nur schnell Geld verdienen : mit dieser persönlicher bildungsferner Einstellung und mangelnden Weitsicht hat man hier keine Perpsektive und past uach nicht hierer! Diese Leute passen nicht in einen Bildungsstaat!- Sie kosten immens viel Geld , mit dem man vergleichsweise viel mehr vor Ort erreichen kann! wiso mo zdf 19 ------------------------- aktuelle Fakten: trotz merkelscher Richtlinienkompetenz hat mekrel unkontrolliert und unregistriert direkt ins deutschen Sozialsystem allein bis MItte Februar erneut in 2016 wieder 107.855 Personen einreisen lassen : trotz Winterskälte und stürmischer See-alles sekundäre Wirtschaftsflüchtlinge , die fast alle nicht direkt aus einem Bürgerkriegsland kommen-, sondern aus Flüchtlingscamps . nur 20-30 % sind aus Syrien -die anderen kommen aus der ganzen Welt !!. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2672780/ZDF-heute-in-Deutschland-vom-17022016: Zahl eingereister Flüchtlinge. Ausserdem wurde den ehrenamtlichen Helfern an der griechischen Küsten verboten , notwenige Hilfestellungen für die Flüchtlingsboote mit der Androhung auf Schleppertätigkeit zu geben, um einen sicheren Zugang zu anlandbaren Küstenstreifen zu finden : danach kam es mehrfach zu Kentern von Booten mit zig Toten auf See; dies war vorhersehbar!!! danach hatte von der leyen sich erst getraut , Küstenschiffe in die griechische See zu senden, um sich dann hinzustellen im deuschen TV und verlogen gegen die grausame Schleppertätigkeit zu argumentieren: unterlassene Seenothilfe als VOrwand eine längst überfällige EU-Aussegrenzsicherung durchzuführen , ist die verlogenen Methode die eigenen Fehler zu korrigieren - eine unkontrollierte und unregistrierte Umsiedelung anderer Völker allein ins deuschen Sozialsystem ist nciht verhandelbar: Hilfe muss ohne Selbstmord geschehen! !! Die jetzigen unkontrollierte Einreise und die beabscihtige dauaerhafte Aufenthaltsgenehmigung erhebliche Risiken für unseren Sozialstaat mit sich bringt, zeigt die folgenden Diskussionsrunde: Das ist staatsgefährdend, was mekrel hier macht !! Und wenn die Nordarfikasner nciht ihrenr eigenen Leute zurücknehmen wollen ,da kann man sie auch in das Transitland zurückschicken; denn viele erschleichen sich hier einen Zugang durch Flugreisen über Einreise über die Türkei ! DAs allein zeigt, dass eine Visafreiheit für die Türkei äusset problamatisch ist! http://www.ardmediathek.de/tvMaischberger/Sozialstaat-unter-Druck-Kosten-uns-die-/Das-Erste/Video?documentId=33490914&bcastId=311210 Nicht nur die erheblichen sicherheitspoltischen Risiken durch einen bewusst importierten Terrorismus hat merkel schon durch unregestrierte Einreise nach D /EU schon erzielt , hier hat sie versucht, unter dem humanitären Deckmäntelchen einer faktisch nicht mehr bestehenden akuten Erstversorgung von Bürgerkriegsflüchtlingen - mit dem sie fälschlicherweise auch vor dem Flüchtlingsgipfel im Februar wieder vor em deutschen Bundestag argumentierte- den deutschen Staatsbürgern sekundäre Wirtschaftsflüchtlinge unkontrolliert unterzujubeln, welche unselektier t ihrer writschaftlichen , sozialen und gesellschaftlich-rechtsstaatlichen Teilhabefähigkeit im hiesigen Staatsbürgerwesen über einen dauerhaften Aufenthalt und später auch über eine Staatsbürgerschaft erhebliche Risken für den Bestand unseres eigenen Sozialwesens mit sich bringen : sie haben das Potential , dieses zu zerstören - und die Faktenlage kennt merkel genau!!! Hier wird weder gezielt in bestehende freie Arbeitsstellen - selbst unter Umgehung europäischer Qualifikanten- eine Einwanderung ermöglicht , sondern unkontrolliert allen ZUgang ins deutsche Sozialsystem dauerhaft ermöglicht, obwohl viel ungefährlicher , einfacher , direkter und effektiver- und vor allem billiger - diese HIlfe vor Ort in den Camps hätte gegeben werden können! Auch die Abschiebung von Minderjährigen ohne Schutzbedarf , ohne Teilhabeperspektive und Nichtberechtigte zurück zu ihren existierenden Erziehungsberechtigten oder Herkunfts- oder Einreiseländern wurde unterlassen - , gleichzeitig hat merkel unterlassen, Unberechtigte selbst dann nicht zurückzuführen , wenn sie zum Schaden Einheimischer , erheblicher Belastungen der hiesiegen limitierten Ressourcen (Jugendhilfeheime) , unverantwortlich hoher Kosten ( 5000 Euro monatlich UNterbringungskosten), unzulässigen Belastung der Infrastruktur: (Polizei) als wiederholt Kriminelle erzeugten . Das ganze vor desolat eigenen Infrastruktur: zu wenig Lehrer , zu geringe Ausstattung der Schulen , zu wenig Sozialarbeiter , zu wenig Polizei und Kripo, marode Schulen, Brücken , Strassen und Autobahnen, zurückgebaute Bahnstrecken ,geschlossene Schwimmbäder und bibliotheken bis hin zu bankrotten Tierschutzheime ..... merkel ist verantwortlich, zum Schaden der eigenen Nation eine unzulässige Belastung des eigenen Sozialstaates betrieben zu haben- ja bewusst anzustreben, mit dem Ziel, diesen zu zerstören und abbauen zu können !!. Auch ein nachhaltiges Konzept zum Schutz der einheimischen Bevölkerung gegenüber solchen Kriminellen -vielmehr noch die Gefährdugn der eigenen Bevölkerung durch Aussetzung grundlegenden Sicherungsmassnahmen durch offen Grenzen ist mekrel weder national , noch auf EU-Ebene international angegangen ...., sodnern hat dies angestrebt hier die Einzelheiten aus der Diskussion: MInute 1.44 : Der Sozialstaat ist an Grenzen gebunden...( wir geben nicht nur akute Direkthilfe ) wir treten in VOrleistung an zeitlich unbegrenzten Sozialleistungen an jedermann , in der Hoffnung, dass sie später Beiträge bezahlen..nur ein Teil der Kommenden verdienen die Bezeichnung Flüchtling.. Minute: 3.02 ..wir haben in den letzen Jahren Sozialabbau betrieben,..... keinen sozialen Wohnungsbau... , wir haben Menschen , die haben Geld wie Dreck und die müssten sich endlich mal beteiligen... Minute 4 20: nach 15 Monaten hat jeder der Hereingelessenen ein vollen ZUgang zur gesamten Sozialversorgung: dies ist ein errheblicher Anreiz für Wirtschaftsflüchtlinge , die hier keine Perspektive auf Teilhabe in einem rienem Bildungsstaat haben: nur so aber kann dise Versorgungsystem gerecht für alle aufrechterahlten werden: das heisst im einzelnen: jeder ist HartzIV Empfänger, ist rentenversicherungsfähig , erhält eine Altersversorgung, Minute 5.20 wir werden Altersarmut haben , die wird auch noch ansteigen...mit oder ohne Flüchtlinge...die Beiträge weden ansteigen Minute 5.40 : Es gibt einen Verteilungskampf am unter Segment der Gesellschaft, das ist keine Frage ..die infratsruktur verfällt, jetzt kommen die Flcphtligne jetzt ist ds Geld da..ein Grosteil dr Flpchtligne ist jung, !!! wenn !!! es gelingt, diese in Arbeit zu bringen , dann werden sie in die Sozialsysteme einzahlen ..dann sind sei eine chance..: aber nur dann, wenn sie jung sind , !!!! 7Minute: "der Sozialstaat hat schon jetzt die grösste Ausgabenquoe ,die wir jemals gehabt haben, das ist ein Drittel des BIP ", das heissst wir haben jetzt schon immense soziale Kosten zu leisten , und trozdem wir noch nie so viele Beitragszahler hatten wie heute: d.h. wir müssen immense soziale Kosten haben- das ist ein Ausdruck dafür ,d sd wir immens soziale Schiflagen haben , die ds geld verschlingen !!! . Da wir aber dennoch gerade in Bildung und sozialer Gerechtigkeit hintenanstehen, ist das für mich ein Ausdruck , dass hier Gelder unangemessen rausgeschmissen werden !! "wir komme gerade mal eben hin..." wir haben 7,5 Millionen Grundsicherungsempfänger, davon 4,4 Millionen Erwerbsfähige , die aber keine Arbeit finden, weil sie unqualifiziert sind "und dazu werden noch die Flüchtlinge kommen" mit einer schlechten Vermittlungsquote, "weil sie unqualifiziert sind ", auch wenn es junge Menschen sind, sind sie im Durchschnit 30 Jahre, der vielleicht nach einer zu erbringenden staatlichen Vorleistung von 6 Jahren mit voller Grundleistung , Integrationsleistungen und Qualifikationen, villeicht dann ab dem 38.Lebensjahr arbeitsfähig wären, dann müsste jemand noch 45 Jahre arbeiten bis zum 85. Lebensjahr, um eine Rente sich zu erarbeiten" , er war im der Grundsicherung , bleibt vielleicht in der Grundsicherung und wird vorschnell wieder heinein fallen ....und ob er das wirtschaftliche Facharbeiterloch schliessenkann , ist in der Mehrheit grössenteils nicht vausbildungsfähig oder -willig,... MInute 9: Der Verteilungskampf : Wir haben jetzt schon 1,5 Millionen Berechtigte , die in Tafeln von ehrenamtlichen, "zumeist überforderten" Helfern in Privatinitiative zusatzversorgt werden müssen ...Dazu werden noch bis zu insgesamt 2 Millionen Flüchtlinge hinzu kommen, "es gibt Konkurrenz, um das zu verteilende Gut, der Ärger ist vorprogrammiert", es werden schon bisherige Bestandskunden von den Flüchtlingen zeitlich getrennt, "die ERwartungshaltung ist bei denen auch meist hoch- die Bundeskanzlerin habe es ihnen ja auch versprochen ", die Menge an Verteilgütern ist nicht mehr gegeben , jeder der Flüchtlinge kann kommen...die kommen auch mit grossen Rollkoffern , packen diese voll und fahren mit einem Auto wieder ab..eine Ausgabegrenze wird erreicht.." "Wir spielen die Leute in den unteren Schichten gegeneinander aus." Die Menschen in der Grundsicherung sind zum Teil in der Leiharbeit , in Teilzeitbeschäfitgung, minute 17: 50% bezahlen keine (LOHN!)-Steuern, (aber Mehrwertsteuern etc., die eben wurde für alle erhöht!-während die steuerlast der Superreichen an Vermpgnessteuer und Einkommensststeuer gesenkt wurde!) , weitere 25 % der Mittelschicht zhalen wenig Einkommnessteuer, dei anderen 25 % zahlen bi zu 80% der Einkommenssteuer. Minue 18: "wir haben den Sozialstaat auf den Kopf gestellt, erst wenn jemand keine Arbeit hat, hat er Anspruch auf Leistungen," ander Einreisende bekommen sofort an Ankuft Leistungen , "Grundsicherung bei EInreise ist 364 Euro, ASylstatus und HartzIV 404 Euro ", "ca 50% werden hier bleiben dürfen "- das werden sie Syrer sein , weil man denen unechtmässig llane einen status als politisch Verfolgte gibt , die werden aber noch ihre Familien nachziehen , d.h. der endgültige status wird bei mekrels Verzögerungstaktik ncoh sprunghaf ansteigen, " es ist Aufgabe des Staate, dafür zu sorgen, dass sie eine Fortbildung, eine Qualifikation und Integration bekommen ""..hier wire deutlich, das es um Berieitstellung von Arbeitskräften für die Wirtschaft beiläufig geht und nicht um sicher Unerkünfte für Kriegsflüchtlinge , dies baer ist der aufwendigste und unsicherste Weg, diesen Wirtschaftsbedarf zu lösen, da er wei o.ausgeführt sich für die Allgemeinheit nciht rentieren wird, es bliebt wegen der unkontrollierten Zuwanderung ein Selektionsprozess von wenigen Qualifizierrungsfähigen und -willigen , der Arbeitsmarkt wird sich drastisch ändern in ZUkufnt und gerade die unqualifizierten Tätigkeiten werden wegfallen ,davon haben wir aber schon Millionen eigenen Menschen , die hierfür bereit wären,... Minute 20: "die meisten werden nicht fähig sein , hier Arbeit zu finden..Hundertausende sind eigentlich keine Flüchtlinge, sondern MIgranten " " wir müssen die mittel auf diejenige konzentrieren , die es wirklich nötig haben... " hindertausende aus NOrdfarika , die eingeladen wurden und die Hiflen in Anspruch nehmen , wer bezahlt das...es ist Umverteilung " - un die muss uach veranwortlich gegenpber denjeniegen sien ,d ie es aus ihrem eigene verdienst hier bezahlen müssen- denn die , die hier zur Kassen gebeten werden , sidn die Leistungsträger in der Gesellschaft , aber eben nicht die Superreichen !!! "die Konkurrenz bei denen , die schlecht ausgebildet sind , wird sich dramatisch erhöhen "... "es hat sich eine riesige Flüchtlingsindustrie ( Bau von Flüchtlingsheimen, Sicherheitsleute, vermieteter Unterkünfte (für manchmal 1800 Euro pro Flüchtling allein zur Unterbringung) herausgebildet " : das ist unverantworlticher Rausschmiss mit Steuergeldern , denn diese Kosen und die Wirtschaftszunahme basiert rein auf sozialiserten Steuerkosten, und hätte vernpnftig rganisert oder vor Ort eingesetzt effektiver laufen können, da hätte man auch durch eien Anhebung der unteren Grundsicherungsleistung eine Wirtschftsznahme erzeiheln können ,weil diese das Geld sofort weider in den Wirtschaftskreislauf ausgeben würden, die brauchen nämlich immer etwas, noch besser wäre es eingesetzt gewesen für einen bessere Kniderbetreuung für sozial Schwache und bildungsferne Schichten zur besseren Teilhabe an Bildung und für Nachqualifizierung und kostenfreie Schulnachhilfe im der öffentlichen Schulwesen gesteckt hätte oder vor Ort die Milliarden eingesetzt hätte: minute 23: 250 -300 000 Flüchtlinge werden dieses Jahr in HartzIV kommen: d.h. es sind die 404 Euro, plus Wohngeld, plus Gesundheitsausgaben, die Grundsicherung in D hier liegt bei 900 Euro pro Kopf, bei Familien sind dies 2500 Euro " : das ist die Grundsicherung , wenn man die Leute hier versorgt, stat sie vor Ort im Herkufntsladn direkt zu versorgen , wäre nur ein Bruchteil dafür nötig, wie ich ausführte... "Die Finazierung ist noch nicht geklärt...durch Steuererhöhung , Mehrwertsteuer ,Einkommenssteuer, Vermögenssteuer, ERbschaftssteuer , durch eine Flüchtlingssolidaritätszuschlag auf alles..oder über Staatsschulden ,d ann bezahlen es die Kinder einschliesslich Zinsen... "es wird hohe Ausgaben geben" " das Geld kommt nicht bei den Kommunen an, die Schulen haben es nicht , die Lehrer sind überfordert,.". "seit 1998 gab es jedes Jahr 50 Milliarden Steuersenkungen ..vor allem als Entalstungen bei den oberen Einkommen". "die Spannung wächst bei den unteren Schichten... auch bie Äzrtenud ehrern aus Syrien ist die eigeliderung ins berufsleben genauso schwierig... Minute 30: "wir brauchen Zuwanderer, die qualifiziert sind und den Staat mitfinanzieren...Die meisten Flüchtlinge , die derzeit kommen, genügen diesen Kriterien nicht " Desahlb wären diese efektiver und mit efizienter eingesetzten öffentlichen Geldrn vor ORt in ihremHeimatland besser versorgt; sie weden zu enormen Kosten für en Sozialstaat hier werden , diesen belasten , zu sozialen Ungerechtigkeiten gegenüber einheimischen beitragen und nie irgendwie zu einern produktiven Teilhabe kommen:diese Teilhabe hätten is nur in ihren Herkunftsländern..-aber niht ineinem fremden Bildungsstaat, den unqualifizierte Grundsichserungsempäfnger mitmangeldner Teilhabepotentialen habenw ir slebst hier shcon in Millione auflage, auch hier wedn keien Konzepte aufgestellt , um die snachzuqulifizieren, dieses wird jetzt in Gieskannenprinzip auf lale Ankommendnen fclhtlgien in milliardenhöhe plöztlich bereitgestellt!! da frat sich jeder andere langzeitarbeitslose Inländer, warum hat der Staat mir dies nicht ermöglicht !!!. Minute 30.27 : Zetsche von Daimler: gaukt auch auf Bestellung für "liebe Angela", wenn er jeden Monat bei ihr zum Kaffe im BKanzlerA eingeladen ist: Flüchlinge als "Grundlage für das nächste Wirtschaftswunder ":.. das ist regierungsmaingestreamte Volksverarsche !: das wird aber ein schönes Wunder werden..wenn durch roboting -vor allem bei den Autobauern- alle einfachen Tätgkeiten und auch viele Facharbeiterstellen wegfallen werden... und wenn die deutsche Automobilindustrei nciht bald mal aufwacht, wird die deutsche Automoblindustrie die von Google car ganz wegrationalisiert....ich habe den dignenden Veracht ,dass hier die Märkte schon längst in Davos klamheimlich im Sinne einer totalvernetzten privaten Totalüberwachungstrategie anderweitig "faschistisch "(company controlling) aufgeteilt wurden. Gerne wir herer grupp von Trigema immer als Aushängshidl hergenommen, weil er der letzte nennenswerte Produzent in der Textilindustrie in D ist, aber ein "Nischenkolibrie " ist. Dieser unkontrollierte Flüchtlingseinstrom ist eben nicht eine Übernahme in konkrete offene Stellen...z.B. über ien europäsichen Arbitsvermittlung oder überb blue card! minute 38: "sebst unter geschönten Zahlen werden hier 30% der Hereingelassenen noch in 15 Jahren im Sozialsytem hängen geblieben sein ,-viele Flüchtlinge werden lange arbeitslos bleiben!- hinzu kommt , dass wir derzeit zwar als Momentaufnahme freie Arbeits-Stellen haben, aber im ZUge der zu erwartenden "Freisetzung" von bis zu !!18!!! Millionen Arbeitsplätzen allein in D diese Arbeitsplätze vorangig mit deutschen Arbeitsuchenden unter drohenden HartzIV besetzen werden - dieser Umstand ist hinlänglich bekannt ; sodass gerade die Leute mit MIgrationshintegrund - wie in F - bei gleicher Ausbildungsstand - keine Stellen finden werden!! UNd die Verschärfung der Gesetzteslage durch unsere Bundesregierung gegen kriminelle Asylbewerber in D ,ist nichts anderes als einer volksverblödende Scheinlösung durch ne LUftnummer !!. Hier sollen neuerdings nur schwere Kriminelle abgeschoben. Die Mehrheit der hier auffälligen Kriminellen (meist unausgebildete Nordafrikaner ohne Schulausbildung und Teilhabechance) aber sind sog. Kleinkriminelle, die als Drogendealer, mit Diebstählen , Raub und allgemeiner Gewaltätigkeitenkriminell ständig auffallen :Bringt nichts !! gegen die will die GROKO offenischtlich weiterhin gar nicht vorgehen : anders ist dieser Gesetztesquatsch von Maass nciht zu interpretieren- den ihr ja neuerdings toller findet im Politbarometer!!!- : sie aber bleiben eine unnötige Belastung für die Polizei , weil ihre ständigen Einsätze folgenlos bleiben- das ist unzumutbar, merkel und maass: sie werden weder abgeschoben , noch können sie als Minderjährige juristisch belangt werden, noch haben sie eine Teilhabechance auf einen INtegration oder einen regulären Job : sie bleiben ein kriminelles Dauerprobelm in unserer Gesellschaft, gegenüber denen unser Staat keine Erziehungsberechtigung hat- sie produzieren lediglich hohe Ausgabe mit Jugendheimünterkünften , Betreueren ; Lehrern und Sozialarbeitern - obwohl dies ohne Erfolg ist: die Ausgaben sind vor STeuerzahler nicht zu rechtfertigen : sie müssen zu ihren erziehungsberechtigten Eltern zurückgeführt werden- aber das tut die Groko nicht !! "Gibt es nciht einen andere WQeg, um Arbeitskrafte für die deutschen Wirtschaft zu besorgen , der besser wäre "....genau dies ist der Punkt: merkel geht es nciht um Humanität, sie holt wahllos hier Leute nach D rein, gibt ihnen unter falscher Anerkennung hier Aufenthaltsberechtigungen , dann werden alle mit teuren sog. Intergarionsleistungen im Gieskannenprinzip versehen und die Wirschaft kann sich dann wenige Rosinen rauspicken, eine grosse Konkurrenz im sozialen Beirche ist jetzts chon vorhanden, sei wir sich ncoh verschärfen vor allem auf dem Arbeitsmakrt un den utnerne Bildungsbereichen , zudem werden ein nicht unerhelblicher Anteil nicht nur durch erhebeliche INtergations und nachqulifikationskosten bringen , sondern auschliesslich von deutschen Steurzahler aduerhaft durchgezogen werden müssen, aber dazu wird unter einern sich abzeichenden Zusüitzung der Situation er werder wollen , noch können -aber der Grossteil der Kriegsbetroffenen verhungert in den Krisenregionen ! Minute 42 : wenn zu viele Erwachsene , die noch zudem Jahre in ein System hineingeschult werden müssen und nur zum Teil produktiv sich einbrignen werden können, in eine Geslllschaft auf Dauer verbracht werden, werden auch diese Erwachsenen !! nie ihrer eigene Rente erwirtschaften können !!! Die ist jetzt schon klar. die Märe d,as d die hier hereingeholten ein Witschaftswunder oder auch Gewinn der Sozilastaates seon werden - ist ein vorsätzliches Märchen!! "ein Erwachenenr müsste bis zum seinem 83. Lebensjahr durchgehend arbeite, um seine eigene Rente zu erarbeiten !! "ER wird auf Dauer die Grundsicherung des Sozialstaatsystemes belasten " und die ist das Ziel von merkel!! Minute 45: nur 20% der Flüchtlinge sind fähig , den hiesigen !!jetzigen !!! Facharbeitermangel zu ersetzen; auch sie kosten erhebliche Interationsleistung: auch hier könnte durch eine europäische Arbeitsvermittlung - auch vorügergehrend- Abhifle geschaffen werden, denn es gibt bereitstehende abrbeitlsoe junge Leute dort , die dies ermöglichen könnten: es wird nicht umgestezt auf EU-Ebene , auch nciht von merkel - in Gegenteil- sie haben sogar die europäischen (unqulifizierten) Arbeitssuchenden " Balkanflüchtlinge " abgeschoben - und die deutsche Bestrebungen zu europäischen Arbeitsvermittlung von qulifizeirten Areitssuchernenden hat von der Leyen schon vor Jahren runtergeschraubt!( die Spracherwerbskurse )- dies aber würde die hohen Jugenarbeitslosigkeit in Osten und Süden Europas beheben - es wäre zudem noch förderlich für eine europäische soziale Einheit ! E wäe auch noch förderlich für die Herkufntslädnern, wenn hier Berufs-Erfahrung später bei Heimkehr in die Heimatländer zurückgenommen werden könnten ;es wäre legal , weil die Gesetzeslage dieses so vorbestimmt, was mekrel und Co jetzt aber unterlaufen... "wir haben eine Zuwanderung von unqualifizierter Arbeit"-(potential), das ist genau das , was wir nicht brauchen , wir brauchen qualifizierte Arbeit..". "wir haben eine Million offene Jobs"- aber die ist der Ist- Zustand - der wurde ja eben von merkel und van der leyen eben nicht abgewendet durch die schon existerierenden EU-Programme , sondern wieder zusammengestrichen- , der Arbietsmarkt insgeamt aber wir sich radikal ändern- und dass weiss auch der Experte aus dem Ministerium -sagt es aber nicht !! Die Flüchtlinge werden einige der sich in Zukunft freiwerdenden Arbeitstellen der 5 Millionen der Babybommerjahre ersetzen - da können aber auch Europäer - man muss dies nicht mit einer Mindnerheit aus den wahllosen Zustrom eingewanderten Flüchlinge versuchen-man kann es auch gezielt über eine euroäische Arbeitsvermittlung.. . wenn sich jetzt schon abzeichnet, dass 80 % der eng selektierten Flüchtlinge der letzte Jahre eine Ausbidlung in Bayern wieder abgebrochen haben ( Zahl aus den Nachrichten ) oder auch angelernte Tätigkeiten wegen des hier hohen Produktivitäsdruckes /undoder anderer , aber unrealsitischer Erwartungshaltung über ihre eigenen Bildungsqualifiaktonspotentiale und der hiesigen Teilhabemöglichkeiten wieder aufgegeben haben-zeigt das hier eine falsches Konzept von mekrel und co laufen gelassen wird: wer nicht integrationsfähig oder -willig ist, kann hier nur ein zeitlich eng begrenzten Schutzstatus hier erhalten- diese hohen Steuerzahler-Kosten hierfür wären aber vor Ort in den Krisengebieten effektiver einzusetzen ! Minute 46: wenn man eine Intergationszeit festsetzen will , die es dauert bis ein Migrant eine gleiche Arbeitslosigkeitswahrscheinlichkeit wie ein Inländer hat, dann dauert es !!ewig!!- da sliegt an der sozialen- vorrangigen Arbeitseinstellung von Inländern bei Konkurrenzsituationen , die sich nciht uas einern Ausldnerfeinlchekit bergündet ,s donr einfach der tatsche geschuldet ist ,d asd eben eien Arbeitgeber eine soaile Verantwroutgn hat, dasd ein Inlädner hier isneen hIemat hat, eien auslädner aber auch Arebti in isenren eigene hIEmt bekommen kann- udnide sist dann zumutbar !!! Integrationsdauer: günstigenfalls 7 Jahre , ungünstigenfalls 15 Jahre -dies setzt aber eine gleichbleibenden Arbeitsmarkt voraus und eben nicht ein sich grade graviererend verändernder !! Minue 47 : "der Arbeitsmarkt für unqualifizeirte Arbeitskräfte wird sehr unter Druck geraten".."wir haben in der Regel Leute vor uns , die Geld verdienen wollen und eben nciht eine Qualifikation erwerben wollen oder eine Ausbildung beginnen wollen " und selbst bei den VOrstellungen der Einzelnen bestehen über die Erfolgschancen hierürber teilweise völlig unrealistische Fantastereien , da sie keine Vorbildung mitbringen und dies auch nie mehr nachholen werden können .... "wir haben keine Einwanderungsregeln , das hätten wir schon längst etwas dran regeln sollen . Das sehe ich auch so , aber was merkel machen wird , ist allen Willigen eine deutschen Staatsangehörigkeit zu geben -unabhänig von dem Intergationswillen oder einer Teilhabechance hier- sie wird es wie schon zuvor an der Dauer des hiesigen Aufenthaltes festmachen, den sie selbst (ich berichtet ) diesen illegal hier erteilt hat !!! Dies ist unverantwortlich den eigenen Staatsbürgern gegenüber- weil die anderen eine andere Heimat haben, wir nur diese- die unkontrollierte Zuwanderung aber ohne Integration und Teilhabechance oder auch unter einer nicht unbegrenzt bestehendem Intergrationsfähigkeit auf Seiten der deutschen Bevölkerung !! Minute 48: "wir brauchen 7 Jahre bis Leute in unqualifzierten Arbeitsmarkt intergriert werden können, in den qualifizierten einschliesslich Spracherwerbs dauert es länger ", Minte 49: der Rückblick des Wirtschaftsexperten aus dem Wirtschaftsministerium ist unzulässig und irreführend:der Arbeitsmarkt für unqualifizeierte Tätikeiten wird in Zukunft nicht mehr existieren ; die Arbeitskräfte -selbst die , die jetzt dort beschäftigt sind- , werden in Zukunft ihre Anstellung in nicht unerheblicherem Ausmass verlieren ; deshalb ist gerade jetzt für D ein Einwandnerungsgesetz- d.h, die Legalsisierung aller derjeniegen Auslädner hier in D zum jetzigen Zeitpunkt !! hochrisikobehaftet !! für diejenigen einheimischen Bevölkerung und unser Sozialstaatssystem- Dass gerade jetzt merkel mit diesem Einwanderungsgesetz daherkommt , dass dann allen hier derzeit Beschäfigten in Zukunft in das deutsche Sozialstaatsystem dauerhaft abschhieben wird -legt die Zielsetzung merkels offen: sie will dieses Sozialsystem abbauen! Genauso wie jetzt in F nach mehr ÜBerwachung wegen der fahrlässigen Zulassung der Terroranschläge durch Hollande (und merkel ) geschrehen wird und ein permanenter Ausnahmezustand durch sträfliche Unterlassungen der staatlichen Sicherung durch Hollande gerechtfertigt und von der Bevölkerung fälschlicherweies akzeptiert wird, werdet ihr in Zukunft aufgrund der krassen Fehleistungen von Merkel und Co ihr selbst einem Abbaus des Soziaisystemes zum alleingen Vorteil der Superreichen - a la USA- zustimmen , statt dies and die neuen Gegebenheiten des zukünftigen Arbeitsmarktes mit neuen Konzepten gerecht anzupassen !! Genau das wird sie nicht tun- genauso wie sie jetzt keine vernünftige Lösung der Flüchtlingshilfe und auch keine nachhaltige Lösung des derzeitigen Arbeitsmarktproblemes auf EU -ebene realisiert !! Minute 49:. "wir haben gesehen ,dass die INtegration gelingen kann, MIgranten eine Gewinn für wirtschaft und Gesellschaft sind"- auch mit geringer Qualifikation -so war es in der Vergangeheit und selsbt hier wird unzulässig ausgeblendet , das selbst unter guter Konjunktur sich hier erhebliche Kriminalitsrisiken erntwickelt haben , sich Paraellgesellschaften gebildet haben . So sind viele der Migranten zwar in einer Erwerbstätigkeit , aber in der Selbstständigkeit (Dönerbuden) und sind troztdem sie hier geboren sind , hier aufgewachsen sind in einer Ermangelung der Erkennbarkeit der hiesigen Realität eben nicht in die Qualifikation gegangen !! Minute: 50 : "wir haben früher nur den reingelassen , der einen Job hatte- jetzt lassen wir den rein , der rein will, in der Hoffnung er wird hier in ZuKunft villeiht einen Job finden wird " die wirkliche gelungene Integration ist nicht die aus den 60er Jahren , die wirklich gelungene Intergation ist die der Osteuropäer und aus den 90er Jahren ". Herr Grupp ist nicht der NOrmalfall des arbeitgeberischen Mittelstandes ,der Arbeitsplätze anbieten kann! Dier mIttelstand benötigt nicht einfache angelernte Tätkgeiten wei HErr Grupp als NÄher wie in Bangladesh , sondern der MIttestand in D /Europa benötigt Facharbeiter mit Fachausbildung . Deshalb fordert HErr Grupp jetzt schon die Rückführung an produzierendem Gewerbe, das ausgelagert wurde nach Ostasien. Der Konkrete vorgestellte Fall beschreibt die Lage genau, er wollte mal studieren , landet aber hier im niedrigeren Arbeitsmarktbereich des Facharbeiters , ist willig, flexibel , anpassungsbereit und war mit 20 Jahre jung und hatte Hochschulreife- ! Auch er" fühlte sich unterdrückt " - "möchte sein Träume verwirklichen".-is tabe rnicht persölcih politisch verfolgt. Er kam über das Vorbild anderer Staatsangehöriger- die ienen Sog nach D uasübern. Er ist persönlich als " Vorzeigeflüchtling " intergrierbar, wobei er auch in seiner persönlichen Agenda, eine Abstufung seiner Qualifikation erleben musste!! As dem Wnsch nach Uni Ausbdilugn ist ersst mal eine facharbeiterausbidlugn entstanden. Einige Staatangehörige haben ihn "hinterhergezogen". Er ist kein Flüchtling, sondern wohl eher ein Arbeitsmigrant- wobei die schlechte Lage im Iran sich wohl bessern wird, aber es besteht ein gesellschaftliches Defzit. Die Qualifikationsbereitschaft scheint auch herkunftsunterschiedlich zu sein !! Minute 1.03.40 : 60 % der Hereingelassenen sind Analphabeten !!! ein Risiko fürs deutschen Sozialsystem!!! mekrel weiss das : merkels Politik ist staatszersetzend ! Minute 1.07.00: "wenn wir alle hereinlassen , auch die , hier nie langfristig arbeiten werden , werden wir alle arm! Wir müssen von gezielter Wirtschaftszuwanderung und reinem vorübergehende Schutzaufenthalt für Flüchtlinge unterscheiden" - und dabei müssen wir auch den Zugang zu Integrationsmassnahmen abhänig machen, weil nicht alle bleiben werden können !!! "Wir haben 1 Million Langzeitarbeitlsose , über die könnte wir uns auch mal kümmern" für dies sind die Massnahmen gekürzt worden: Genau! deswegen sagen diese zurecht, warum stand für uns nicht diese Kosten für Intergrationsmassnahmen zur Verfügung-selbst die Berechtigung zur Teilnahme an Umschulungsmassnahmen endet beim 45. Lebensjahr! Diese ungleiche Behandlung von neuerlichen Zuwandern und Einheimischen birgt sozialen Sprengstoff- zurecht !! Minute. 1.10.30.: D hat sich isoliert und risikiert den gefährliche Zerfall der europäischen Union."."Wir reden hier von einem Beginn einern MIrgationswelle und niht von ihrem Ende..." Wir brauchen das Schengener Abkommen , wir brauchen Europa " : sehr wohl !: Hoffentlich macht merkel das nicht vorsätzlich als US Schattenregierung mit den anderen Nationalchefs in konzertierter Aktion kaputt !! " merkel muss sich korrigieren, sie nimmt alle auf , das müsste schon längst korrigiert worden sein... " Danke an die Medien für die INfo-Hilfen!! Auf der einen Seite D als Sozialamt der Welt für unkontrolliert alle Hereingelassene ohne wirkliche Teilhabechance und auf der anderen Seite die merkelsche Armuts- Realität für die deutschen Saatsbürger: das passt nicht zusammen !! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2677996/ZDF-heute-Sendung-vom-23-Februar: Minute 7: Armutsbericht in D 12.5 Millionen Mensche sind in D an der Armutsgrenze , 3.4 Millionen davon Rentner,dieser Trren wird sich in den nächsten Jahren noch verschärfen, da dann Langezitarbeitslos waren ( für die merkel keine Milliarden schweren Intregrationsprogramme hat laufen lassen !! ), die mehrfacharbeitslos waren, die aus prekären Arbeitsverhälntissen mit faktischer Unterbezahlung m Niedriglohnsektor kommen ( dauerhafte Leih- und Werksarbeit trotz Qualifikation als Facharbeiter , die man ja vermeintlich so händeringend sucht !) oder alleinerzeihende Frauen ( ich berichtet über dei nderung im Scheidungsrecht , damit sich der Staat die Sozialhiflestützte für die Zweitfamilien sparren konnte , wurde insbesondere die Frau der Erstfamilie quasi schnell aus einer Nachversorung herausgenommen und benachteiligt, bei gleichzeitigem Fehlen von ausereichender gesetzlichen Regelungen zum Widereinstieg von Eltern in !!dieselbe Position !! im Voranstellungsverhälntis !! vor einer Babypause !! dei Frauen müssen die soziale Familenarbeit , - die immer noch überwiegend auch bei vollschichtiger Berufstätigkeit überwiegend von Frauen allein bewältigt werden muss- mit Unterversorgung im Scheidungsfall , Karriereknick im Berufsleben (trotz besserer Schulausbildung!) bezahlen und mit späteren Lohneinbussen bis hin zu Rentenarmut bezahlen : wundert sich noch jemand , warum es so wenige Kinder gibt ??? " Die Kluft zwischen hohen und niedrigen Einkünften geht immer weiter auseinander ! " http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2677946/ZDF-heute-journal-vom-23-Februar-2016: wenn wir so weitermachen haben wir bald Verhältnisse einer gespaltenene , ungerechten und diskriminierenden Gesellschaft wie in den USA : http://wwwardmediathek.de/tv/Weltspiegel/USA-TRotz-Arbeit-kein-Zuhause/Das-Erste/Video?documentId=33518450&bcastId=329478: Wenn Wenige alle Wohnblocks besitzen , nur für eine solvene OBerschicht Luxuswohnungen vermieten , keinen Sozialwohnungen als strukturelles Problem bestehen dann träumt mal schön vom amerikansichen Traum-mit Motivation auf bessere Verhältnisse kann man die Unterschicht ruhig halten! So kreiert man Wunschvorstellungen für sie ! UNd Armut ohne Arbeit bei einem zurückgebauten Sozialstaat wird erst recht hart und die Nation spalten: wenn eine Sozialstaat in Zukunft noch halbwegs funktionieren kann für deutsche Staatsbürger , dann können wir uns nciht mehr leisten , Gesetze so weiter laufen zu lassen , dass wir als Sozialamt der Welt für alle hereingealssnenen fungieren !! DAs war usnere von Anfang an nach dem Eindrücken des zweiten Weltkiregesn impantierte Achillesferse: das Asylrecht für alle als Einfalltor in einen Sozialstaat , das uns anheimgestellt wurde von Anfang an , damit die soziale Marktwirktschaft in D über die unkontrollierte Zustrom von Menschen ohne Teilhabechance aus ausgebeuteten Nationen (Afrika) und destabilisierten Regionen (mittleren Orient) das hiesige Sozialstaatssystem wieder abbaut, wenn das Sozialmarkt- Modell als Vorzeigemodell für den europäischen Osten nach Zerfall der UDSSR nicht mehr benötigt wird, die USA mittels fortgeführtem Lügenkriege- Militärismus ihren Machtausbreitung vorantreibt nach dem orientalen Osten , Europa über eine vorsätzlich nicht funktionierende Flüchlingspolitik politisch auseinandergetrieben wird, über einen nicht funktionierenden Euro wirtschaftlich gespalten wird und mittels unnötiger Wirtschaftsembargos und Zerstörung des Schengenraumes wirtschaftlich zerstört wird , vor der Freihandelsübernahmen durch US Konzerne ... wollt ihr das?? Ich glaube nicht , dass diese Frau (s.u.) , wenn sie ihren Job, ihren Verdienst und ihre Wohnung verloren hat und mit einer zusammengekürzten Grundsicherung sich an der Tafel mit Leuten aus aller Herren Länder um limitierte kostenfreie Lebensmittel streiten muss, d as dann auch "so schön bunt " findet: das aber wird die harte Realität sein , auf die wir zusteuern -mit den krassen politishcen Fehlleistungen usnere r"Spitzenpersonals" !! Die Steuern rekrutieren sich vornehmlich aus den Einkommensverhältnissen und von Konsumumsatz (MWST, Benzin, UMsatz, Lohn - und Einkommenssteuer..) : die werden aber wegfallen , wenn die Jobs wegfallen und damit auch der allgemeine Konsum einbricht. http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen(aktuelle_stunde/videoschalteafddemosiegburg100_size-html?autostart=true#banner: Frieden will ich auch ..aber man muss sich der Realität stellen : Sozialmarktkonzepte müssen in andere Nationen exportiert werden, durch einen Einstrom von Menschen ohne aktive Einzahlungs-Partizipation an demselben hier, wird dieses nur auseinanderbrechen : ich hoffe , ich konnte die immensen Risiken für uns selbst aufzeigen ... merkel schafft es nicht , merkel kann es nciht , merkel muss weg ... das Eskalationspotential im Osten. Die letzten Terroranschläge waren komischerweise immer ein Vorteil der Machthaber: 9/11, Paris : Ausnahmezustände und politische Machterweiterung oder Vorwände für Kriegseinsätze oder legten die Basis zur Wiederwahl "starker Machthaber" durch verunsichtertes Bürger Und Herr Lüders bringt es mal wieder auf den Punkt: erhebliche Kriegsgefahren durch nationale Machtansprüche und Alleingänge der Türkei : http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2674656/Morgenmagazin-vom-19-Februar-2016 Obama hat schon in der Türkei angerufen! Fragt sich nur , ob dei Krisenregion sehr schnell eskalieren kann : wer aber kann uns schützen vor dem durchgekanllten Typen mit den durchgeschmorten Synapsen im Kopf und dem explodierten Wiesel auf dem Kopf ! Deshalb müssen wir das Flüchtlingsproblem ohne die Türkei Erdogans durch die EU lösen : selbst die EU, sie können sie jetzt nicht mal in D /EU selbst annähernd garantieren!!! ) Leider wird dieses grundlegend und extrem staatsgefährdende politische Führungs- und Entscheidungsfehlverhalten der gesamten Politikerkaste nahezu europaweit den viel zu unkritischen Bürgern der Republik von den von ihnen selbst bezahlten Medien weder thematisiert, noch klar verdeutlicht: sie versagen ebenso in ihrer Aufgabe , die Bevölkerung über wichtige staatstragende Sachverhalte objektiv zu informieren ! 2: Gleichzeitig wird mit diesem sowohl unkontrollierten , als auch unbegrenztem Einlass von Menschen aus aller Welt direkt in das deutsche Sozialstaatswesen hinein dieses selbst höchst existentiell gefährdet- vielmehr noch, es ist schon jetzt absehbar , dass dieses unter den gegebenen Umständen mit an Sicherheit grenezendern Wahrscheinlcihkeit kollabieren wird! Eine staatliche Gestaltungsnotwendigkeit hierbei , lässt weder ansatzweise erkennen, welchem Einzelnen aus der Masse an wahllos Zugewandernden lediglich eine vermeintliche Berechtigung eines vorübergehenden Schutzstatus aus sog. Kriegsgebieten mit konsekutiver Rückkehrnotwendigkeit zugesprochen wird, noch welcher hier langfristig eine permanente Daseinberechtigung in D /EU zugesprochen werden soll ; vielmehr noch gibt dieses politische Gebahren der hierfür verantwortlichen Politiker auf allen beteiligten Ebenen im Gegenteil konkrete Hinweise , dass aufgrund der Verletzung nationaler und internationaler Gesetzgebungen das Sozialstaatsystem , inda die Eingreirsten dirket hineingelassen werden, vorsätzlich zum Kollaps geführt werden soll , weil wiederholt und fortführend in grossen Umfang hier Ayslstatus erteilt werden , die unberechtigt sind un djeglciher Grudnlage entbehren, die einheimische Bevölkerung für diese politischen Kardinalfehler aber sofort finanziell vollumfänglich dafür aufkommen muss. Ursache hierfür ist, dass es sich bei der derzeitig von der Bundesregierung zugelassenen Einreisepraxis ins europäischen Staatsgebiet hinein um eine Art der- geradezu wahllosen- Zuwanderung handelt , die weder ansatzweise politisch kontrolliert wird, noch irgendwie politisch ausgestaltet wird : sie entbehrt jedweder Orientierung an der Bedürftigkeit des Wirtschaftsystems an fähigen Arbeitskräften, da sie sich weder an der beruflich -fachlichen Eignung , noch nicht mal an der individuellen Ausbildungsfähigkeit des einzelnen Zugereisten festmachen lässt , noch stellt es gar eine gezielte selektierte internationale Vermittlung in bestehende offene Arbeitsverhälntisse dar: Diese ungehinderte EInreisepraxis basiert zeichnet sich in staatsgefährdender Weise in der überwiegenden Anzahl der Fällen in völliger Unkenntniss der derzeitigen Teilhabebedingungen hier und vor allem aber der zukünftigen Teilhabechancen des Einzelnen im hiesigen Arbeitsmarkt einerseits und einer völlig unrealistischen Einschätzung der eigenen beruflichen Teilhabefähigkeit nebst der vorhandenen Vorkenntnisse des Einzelnen andererseits aus , es basiert einzig und allein aufgrund einer meist auschliesslich allein aufgrund der alleinig getroffenen , persönlichen Entscheidungen des Einzelnen in D /EU bessere Lebensbedingungen , basierend auf einer möglichst schnellen Verdienstmöglichkeit zu erlangen, die aber in der Mehrheit an den tastächlichen Gegenbenheiten völlig vorbeigeht. Dies DIskrepanz wrid in der Mherheit der fälle in einern reinen dauerehaften Belastung des soziasltattsystemes führen und lässt den abzusehenden Kollaps desselben erahnen. Das unverhoffte Ausbleiben dieses vorangig beabsichtigen Zieles zum Gelderwerb hat schon viele Betroffene zur direkten Rückreise in ihre Herkunftsländer veranlasst , wo derzeit eben nur in Teilen Bürgerkriege herrschen. Diese unkontrollierte Einreisepraxis in die EU geht vorangig absehbar in den nächsen Jahren direkt ausschliesslich allein in die Totalversorgung der Eingereisten im hiesigen Sozialstaatswesen und wird obendrein noch durch eine unselektierte Teilnahmeberechtigung aller Eingerister an Integrations- und auch zeiltich ausgeweiteten Bildungs- und Fürsorgemassnahmen komplettiert, was nicht nur eine erheblichen finanziellen Aufwand darstellt, der für eine direkte Flüchtlingsversorgung der wrilich hIlfsbedürftigen viel effketiver vor Ort eingesetzt wäre . Vielmehr noch lässt sich diesebezüglich zudem nicht annähernd erkennen, dass es sich bei einem Teil der hier wahllos Hereingelassenen nur um vorübergehend Schutzbedürftige handeln solle, bei denen INtergationsmassnahmen wie den hiesigen, auf Jahre ausgelegten Spracherwerb völlig unnötig wären, dad iennrRückfpfhurng in ihr Hekufntsland anstehen müsste : bei den meisten - genauer gesagt den ca 60% Analphabeten - sind diese Massnahmen gar nicht oder nur erschwert oder mit unzulässig hohem Aufwand überhaupt rudimentär durchführbar . Hierbei wird unmissverständlich nicht nur der Eindruck erweckt , sondern gar der Beweis an den Tag gelegt , dass für alle unselektiert Hereingelassenen unabhängig von der einer tatsächlichen Teilhabefähigkeit dieser Menschen im hiesigen Staatswesen und absolut unabhängig von jedweder faktischen Schutzbedürftigkeit von vornherein aus hinterhältigsten, politischen Absichten zur aktiven Zerstörung des eigenen Sozialstaatswesen eine dauerhafte Aufenthaltsberechtigung schon vorab vorbestimmt ist: dieses politische Gebahren in konzertierter Aktion aller etablierter Parteien einschliesslich der unkritischen , nicht aufklärenden Medien stellt eine unverantworltiche Benachteiligung der dies zu finanzierenden einheimischen Bevölkerung dar.- vielmehr noch hat sie selbst nicht mal Zugang zu vergleichbaren Integrationsangeboten in ihrem eigenen Staat ! Dieses politisch vorsätzlich permanent durchgeführte Fehlverhalten mit Benachteiligung der eigenen Bevölkerung führt nicht nur jetzt schon zu einer unverantwortlichen Belastung des hiesigen Sozialsystemes, da jetzt schon Ungerechtigkeiten zwischen der Zugereisten und der einheimischen Bevölkerung offenkundig macht : es ist offenscihtlich , das für einheimische Bürger weder in diesem Umfang , noch in dieser Ausgestaltung zur Behebung oder Verbesserung eigener Teihabemöglichkeiten in der eigenen Gesellschaft es je entsprechende Massnahmen politisch zur Verfügung gestellt wurden oder die einheimischen Betroffenen dazu eine Zugangsberechtigung erhalten hätten.Im Gegenteil, der politische Umgang mit der eigenen Bevölkerung ist ein grundlegend härterer, was sich in der kompletten Vermögensoffenlegung zur Erlagung einer Beziehungsberechtigung von Grundversorgungmassnahmen belegen lässt und in der Unterlassung einer gesetzlichen Regelugn zur Verhidnerung des ständigen missbräuchlich- krimineller Erschleichung einer Mehrfachbeziehung derselben durch Asylbewerber ihren Fortgang nimmt.. . Mit dieser Zerstörung des eigenen Sozialstaatswesens ist zudem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zur rechnen , da jetzt schon die bevorstehenden gravierenden wirtschaftlichen und sozialstaatlichen Umwälzungen mit konkretem Verlust von Millionen an bisherigen Arbeitsplätzen im allen Wirtschafsbereichen und dem damit verbundenen Einbruch des Steuereinkommens den Vernatwortlichen bekannt sind und sich schon abzeichnen. Dies allein stellt schon allein für das deutsche /europäische Staats- und Wirtschaftswesen nciht nur wirtschaftliche , sondern auch eine unweigerlich damit verbundene sozialpolitisch -gesellschaftliche Herausforderung , die aber bislang politisch noch völlig ungelöste Herkulesaufgabe dar, bei weder eine nachhaltige Versorgung, eine wirtschaftiche Teilhabe oder soziale Absicherung der einheimischen Bevölkerung nicht ansatzweise konzeptionell geklärt ist- vielmehr noch: hier steht eine systematische Ausgrenzung weiter Teile einheimischer Bevölkerungsschichten bevor. Umso graveirender ist die politschen Fehlleistung , wahllos Millionen ohne tasächliche Teilhabeperspektive im hiesigen Staats- udn Sozialwesen nicht nur ungehindert einreisen zu lassen , sondern auch noch die Absicht zu verfolgen , diese langfristig ins hiesige Sozialsystem aufzunehmen, absolut entgegen: es ist extrem sozialstaatsgefährend! Dieses aber vorauschauend vorangig für die einheimische Bevölkerung abzusichern, wäre Aufgabe der Vertreter einer repräsentativen Demokratie. Das wird sträflich unterlassen , eine vorauschauende politische Bewältigung dieser Hekulesaufgabe kann bei dieser jetzige Bundesregierung in toto trotz ihrer legislativen Dominanz nicht mal ansatzweise erkannt werden Da die Kenndaten der zukünftigen Wirtschaftsbedingungen aber allen politischen Beteiligten jetzt schon bekannt sind , ist auch hier die Vorsätzlichkeit im politischen Handeln mitden Ziel zur Zerstörung des Spzialstaaswesen gegeben. Dies Einreispraxis in dei EU geht vorangig absehbar in den nächsen Jahren direkt ausschliesslich in das heisige Sozialstaatswesen und wird obendrein noch durch eine unselektierte Teilnahmeberechtigung aller an Integrations- und ausgeweiteten Bildungs- und Fürsorgemassnahmen für eine dauerhafte Aufenthaltsberechtigung komplettiert. Dabei kommen nur in seltesten Fällen diese Menschen direkt aus Bürgerkriegsbereichen, sondern verlassen ihre Herkunftsländer aus aller Welt in der Mehrheit allein in der Hoffnung auf schnelle Erwerbstätkgeit , in der MIdnerheit stammen sie als sekundäre Wirtschaftsflüchtlinge auch wegen einer zeitlich bergündeten , politisch beabsichtigten Perspektivlosigkeit und Unterversorgung als sekundäre Wirtschatfllüchtlinge aus allerdings sicheren Flüchtlingscamps un sicheren Drittstaaten. Die Bundesergregierung unter der Hauptverantwortung von merkel gibt diesen Menschen aus dieser wahllosen Zuwanderung aus aller WElt dabei fast allen fälschlicherweise den Status von und gewährt ihnen somit dadurch unberechtigt einen langfristigen Aufenthalt in D, der sich nicht an den Kriegszuständdn in möglichen Herkunftsländern richtet , sie beabscihtigt zusammen mit den anderen etablierten Parteien damit längerfiristg die Hereingelassenen langfristig zu dauerhaften Aufenthaltsberechtigung mit dem Ziel zu ermöglichen , das deutschen Sozialsstaatsystem zu zerstören . Gleichzeitig ist sie noch politisch als Hauptverantworltiche dafür zuständig, seit Jahren keine gesetzliche Regelung deutschlandweit einzuführen und umzusetzen , dass unberechtigt Engereiste wieder in ihre URsprungs- oder Herkunftsländer zurückgeführt werden. 3: die unkontrollierte Einreiseerlaubnissen der mekrelschen rechtswidrigen Praxis der radikal offenen Grenzen orientieren sich zusätzlcih auch nicht am gesellschaftlich- rechtsstaatlichen Integrationswillen, noch an der gesellschaftlichen oder rechtsstaatlichen Intergationsfähgkeit ins deutsche Staatswesen , seiner hiesigen gesellschaftlich-kulturellen Verhälntisse ; sie basiert nur auf persönlichem NOtstand , der nicht vor Ort in den Herkufntsländern behoben wurde. die Leute hungern dort ! Die unter Punkt ein und zwei beschriebenen INtergationsfaktoren und -kriterien zu überprüfen sind von dem Individuum selbst zu erbringen , diese effektiv zu kontrollieren wäre Aufgabe der Staatsorgane- sie tun es nicht ! Punkt drei ist nicht nur abhängig von EInreisewilligen und sein unabdingbaren Integrationswillen ins rechtsstaatsystem , sondern ist von der Zahl der EInreisewilligen abhängig und vom Willen der aufnehmenden Kommune abhängig und muss sich auschliesslich an der Übernahmewillen und dem Integratationswillen der aufnehmenden Bevölkerung vor ort orientieren ! DAs aber überghet mekrel nciht nur, sie drückt es gegen den Willen grosser Teile der Bverlignen durch; sie hat kein Konzept, die kommunen mit ihren Intergationswillen vor Ort zu brücksichtigen. in allen Punkten verletzten alle beteiligten Politiker dabei - sei es in den direkt verantwortlichen Regierungspositionen auf allen Ebenen , noch in den oppositionellen Parteien- alle staatstragende grundlegende Prinzipien einer friedlich gesellschafltichen Koexistenz: die gewaltigen Ausschreitungen von Bürgern gegen diese Umsetzung einer solchen politischen Praxis sind primär ein Indiez für dieses Staatsversagens und eben nicht ein Indiez für eine generelle Ausländerfeindlichkeit !! Diese Nation hat jahrzehntelang sich dadurch ausgezeichnet sowohl in staatlicher , als auch in persönlich- ehrenamtlicher Hinsicht , sowohl finanzielle, als auch personelle Unterstützung für andere in Not- oder Problemsitutiationen unbürokratisch zukommen zu lassen , sie gibt permanent als eines der beliebtesten Reiseziele Millionen Gästen gastfreundlich Aufnahme, hat schon Millionen an Menschen unterschiedlichster Herkunftsländern seit Jahren willig in ihre eigenen Reihen aufgenommen , sie war zudem für Millionen "Ausländern" in Zeiten von Grossverantstaltungen freundliche Gastgeber: Die deutsche Bevölkerung in den Medien zu diffamieren , entbehrt einer kritischen Auseinandersetzung. Das ganze rechtswidrige, staatsgefährdende und extrem sicherheitsgefährdende Vorgehen dieser Bundesregierung mit Beteiligung aller etablierter Parteien auf allen politischen Ebenen fächendeckend im deutschen Staatsgebiet mit sträflicher Aussetzung jedweder grundlegender politischer Regierungsgrundsätze in der Hauptverantwortung von der merkelschen CDU, wird weder vom Koalitionsparnter SPD , noch von der Oppostitionsparteien Grüne der LInke thematisiert , schon gar nicht politisch korrigiert , vielmehr wird es noch auf eine geradezu dreiste Art und Weise !!! von allen Beteiligten !!! , einschleisslich der verantwortlichen Medien !! einer naiv - unkritischen Bevölkerung als "humanitiärer Akt" präsentiert ! Diejenigen , die dieses Vorgehen der politischen Akteure und Medien jedoch berechtigt kritisieren , werden als " Rassisten" , " Rechtspopulisten" oder " Demagogen " in in politischen Leitmedien diffamiert !!! obwohl es sich dabei klar um eine sekundäre Instrumantalisierung von Menschen aus Gebeiten handelt, die sich durch eine desaströses Aussenpoliitk der USA handelt !! Die politische Radikalisierung innerhalb der deutschen Bevölkerung ist Ausdruck einer zunehmenden innergesellschafltichen Ausgrenzung einer im Prinzip auf gerechter Teilhabe ausgelegter vorherrschender Gesellschaftsmentaltiät und entläd sich derzeit in einer hilfloser Selbstjustiz gegenüber einer rechtswridirger Praxis der Politiker mit einer unghinderter unidenetifiezreiten und grundlegenden sicherheitsrisiko behfateter EInreise dauerhaft hier Anzusiedelnder aus der ganzen Welt aus unterschiedlichster anderen Kulturkreisen über die Köpfe der einheimsichen Bevölkerung hinweg ohne arbeitsmarktstruktureller NOtwendigkeit ; sie ist mitbegründet in der Unmöglichkeit der Bevölkerung zur aktiv gestalterischen- politischen Teilhabe an der Realpolitik innerhalb der derzeitig existierenden Politikstrukturen einer repräsentativen , nicht hinreichend funktionierenden Scheimdemokratie , und sie wird konkret ausgelöst durch das o.g. grundlegende staatsgefährdende , rechtswidrige und amtmissbräuchliche Verhalten der verantwortlichen Politker in dieser Sache - sie zielt auf Zerstörung einheimischer Staatsstrukturen ab und auf die EInheit Europas! Die gewaltigen Ausschreitungen sind Ausdruck einer vorhersehbaren und daher politisch beabsichtigten gesellschaftlich- politischen Radikalisierung , die von den verantwortlichen Politikern durch ihre eigenen grundlegenden staatsgefährdenden Fehlentscheidungen ausgelöst wurden, diese Radikalsierung ist verlognenerweise vorsätzlich und beabsichtigt, da die hierzu durchgeführtes politischen Fehlverhalten von allen daran beteiligten Politikern entgegen der eigenen Kenntnislage und der ihnen obliegenden Amtsaufgaben rechtswidrig und amtmissbräuchlich umgesetzt wurden und dann noch zynischerweise obendrein in einer medialen Empörungskultur diffmamierend gegen das eigene Volk ausgeschlachtet wird .... Die Radikalsierung innerhalb der deuschen Gesellschaft wird zudem noch durch das verlogenen Aftreten der veranwortlichen politiker gefördert, die entweder sich weder bereit zeigen , diesen Zustand abzuädnern, oder zwar ständig Änderungen ankündigen , die sich aber ausschliesslich in politisch äussert zweigfelhaften, ineffektiven und eíneffizienten Scheinmassnahmen geradezu kläglich erschöpfen : sie sind reine volksverblödende und die eigentliche Poliitkagenda verschleierende Verzögerungstaktik, um den untragbaren staatszersetzenden und staatsgefährdenden Zustand möglichst lange weiter aufrechtzuerhalten... Üblest!! Das hat mit Demokratie und Rechtsstaat nichts mehr zu tun!! Das ist Staatszersetzung !! EIn europäisches Drama zeichnet sich gleichsam ab, dass merkel das eigentliche Problem ist, welche politisch blockiert , dass die EU seine Aussengrenzen selbst vor unkontrollierter Einreise schützt und durch die finanzielle Abhängigkeit Griechenlands bei laufenden EU-Kreditzuweisungen auch verhindert , dass Griechenland mit seinen naturgemäss schon immer grossen Seestreitkräften den Schutz der Eu Aussengrenzen eigenständig durchführt. merkel versucht mit dem Trick Erdogan stattdessen hierfür in die Problemlösung stattdessen hineinziehen , was den deutschen Sozialstaat erheblich belasten wird durch die unkonrollierbar visumslose EInreisemöglichkeit von 80 Millionen Türken nach D - ein desaster ! - und sie wird durch das weitere ungehinderte hineinkommen von Flüchtlingen aus der ganzen Welt und deren Auflaufen lassen in Griechenland versuchen , Kontingentlösungen zur weiteren Aufnahme in Europa durchsetzen un dncoh medail gut auszuschlachtende Bilder für den Brexit produzieren. Abwählen :auch die Freunde aus den Parteien CDU SPD GRÜNE UND LINKE im Landtagsbereich ! lasst euch nicht verblöden - das ist eine gemeinsame konzentriete Aktion- jetzt den Schengeneraum zu zerspittern, die Kontigentlösung von mekrel einzuführen und in Viserleichterung der Türkei einzugeführen durch merkel : deshalb dei baldkanstaaten -Initiative!! Sie ist die Vorbereitung zur merkels weitem Flchtins aktakt -bsiher hat sie iene di erste stufe der offengernezen nahc d hienien mglci slange aufrechterhalten !! Das UNerflutete Geichenaldn wrid nun als Vorwand hergenommen , eine Kontigentlösung durchzusetzen , ie natioanen Grenzenwieterhin zu belassenund auch wahrsehinlcih ncoh mit en CSU Rechtsgutachten über durchgesetzte Obergrnezne dei KOntiegentlösugn für D einzu fphren udn dgegenpebr der veölrkeugn asl emeitnlcihe rechtsstaatlichekti durchzusetzen , ie rausgezägert fmilien nachzug wrie dan ncoh zu eirnern erhbelichen Erhöhugn der Heriengeholten fürhen, aber erst nach dern budneestagswahl durhcgeführt weden -w eider mit den vorwna sdiener Humantoiätenr Aktion, Erst wird mit dem nciht effektiv beendeten kIregszustand in mIterlen Prient die aufnahmen alle rlchtligns ( nur 20% Syrer ) gerechtfertigt, eneudering das durch ei USA udn Russaldn durchgeführte flachendekcnede Verncihtung des gesamten Infraatsrutkur des alndes ohne den iS dadurhc annähernd bekämft zu haben Jetzt wid m um es kurz zu machen: hier werden nicht nur die Flüchtlinge verarscht , gefährdet , belogen und geschädigt , sondern auch die einheimische Bevölkerung unnötigerweise geschädigt und benachteiligt! Aber vielmehr : hier wird der deutsche Staat grundlegend gefährdet: mekrels erechtswridiges Voreh ist staatsversagen mit grundlegender Gefährdugndes duethsen rchtsstattes , des vorsätzlichen und noch beabsichtigten Verwirtschaftens des deuwtschen Staates ( Frankfurter Börse, TTIP )un ddemokrtiebabbaues mit verlsut der eigenen Selsbtbstimmugnsrechts ,d a unter Konzernsinteressen gestellt wird, Jetzt habeb wir schon Feuerpause in Syrien wiene wietere auseriese von Syreren ist daher in den HIntergeund greückt !! Flüchtlingshilfe kan auch vor vor Ort erfolgen : Wohncontainer und Rosinenbomber statt bomben nach Syrien, und ausreichend Nahrungsmittel medizinische Versorgung und Beschulung in die Flüchtlingscamps und internaionale Wiederaufbauhilfe !! Die Syrer haben ihre (grosse!) Heimat - sie müssen sie jetzt wieder aufbauen. das geht- es ging auch in D nach dem zweiten Weltkireg!! Wir haben eine !existenzbedrohte! Wirtschaft durch die angestrebte Börsenfusion mit London , stehen vor einer Abschaffung der parlamentrischen Selbstbestimmung des Volkes und vor einer Zerstörug des Sozialstaates durch eine Fortführung einer gesetzlichen Durchsetzbarkeit einer vollen Alimentierung für Jedermann , eines hundertausendfach rechtswidrig angewendeten Asylrechtes und einer extremen inneren Sicherheitsgefährdung Ds durch die unverantwortlichen Politik einer rechtswridrig radikal offenen Grenzen in Zeitalter des internationalen Terrorismus - alles zugelassen , verursacht und vorsätzlich angestrebt durch merkel und gabriel und gleichsam "moralisch-propagandistisch " gepucht durch eine unkritisch gemainstreamte sog. opposition !! Als Kanzlerin kommt sie der ihrem Amt innewohnenden Statsveranwortun dem deutshcen Vlk gegenüber nicht nach , vielmehr noch : merkel kommt dieser amtsinnewohnenden Staatsverantwortung in Kenntnis der völligen Abwesenheit einer juristischen Verantwortbarkeit und Sanktionierbarkeit basierend auf der unzureichenden Gewaltenteilung der jetzigen Staatsstrukturierung bei seit Monaten bestehenden Vorwürfen , nationalen und internationalen Gesetze anhaltent zu brechen , vorsätzlich nicht nach : mit dem Ziel der Zerstörung Ds und Europa ! merkel und Co: die Katastrophe für D und Europa . merkel schafft es nicht , merkel schafft uns alle ab ! Ist das klar und deutlich genug ?? Abwählen alle !!!! Und fallt nicht auf die billigen Sprüche von gabriel SPD rein, der genau jetzt vor dem Landtagswahlen in D die von der SPD in der Agenda 2010 höchst selbst runtergesparten unteren Bevölkerungssanteile für die Einführung von prekären Arbeitserhältnissen - und deren Fortführung mit merkel zusammen- für die demokratische Entmächtigung der Parlamente durch das TTIP und bis hin zu den "sozialisierten" Folgekosten der Atomindustrie verantwortlich ist . Diese SPD hat zudem vor Ort in einem jahrzehntelangem Filz in Rheinland Pfalz Millionen an Steuergelder für ein überzogenes Nüburgringprojekt rausgeschmissen: er ist als SPD für di ungernzte ofenen Grenezne für alle aus der Welt mit verantwortlich : er will jetzt nur die Wähler der unteren Einkommenschichten mit hohlen Versprechungen auf Sozialpakete für die Einheimischen oder Intergariontspakete für die Flüchtlinge auf billige Art und Weise über Hoffnungen für bessere Lebensumstände Wählerstimmen von Leute am unteren Existenzminimum einheimsen. Übel und nur zu offenkundig !!! Die Probelmatik zeigt zudem auf. Deshalb brauchen wir dringend eine grundlegende Änderung des Asylgesetzes im Grundgesetz zum Eigenschutz. Hier wurde in der Vergangenheit fälschlicherweise - ich vermute aber auch dies beabsichtigterweise in vorausschauender Zielsetzung der internationalen Politikagenda des Westens unter "Führer "USA (s.o.) - ein einklagbares Asylrecht prinzipiell der gesamten Weltbevölkerung allein dem deutschen Volk gegenüber unbegrenzt zur Nutzung ermöglicht .Soclh eine rectlichen Gesetzgebung ist staasgefährdend weil es jeden einzelen Satasystem prinzipiel überfolrdert!! Solch ein Schutzrecht aber kann nur durch die internationale Gemeischaft annähernd gewährleistet werden. Dieser Gesestzeslage in D aber führt in Zeiten einer zunehmenden Mobilität und Globalisierung bei einer ansteigenden millionenfachen derzeitigen Ausnutzung in Zeiten um sich greifender und politisch instrumentalisierter Instabilitäten und klimatischer Umwägsamkeiten und einer zudem gleichzeitig noch massenhaften rechtswidrigen Gewährung desselben durch die veranwortlichen einheimischen Politiker zu einer staatsgefährdenden Situation Ds : Deshalb muss dieser Zustand dringend grundlegend abgeändnert werden: es muss ersetzt werden durch eine allein von uns selbst bestimmbaren und eben nicht prinzipiell von jedem gerichtlich einklagbaren Einzelfallentscheidung , wem bei uns dauerhaft Zugang und Aufnahme ins Staatswesen gewährt wird: - dies allein muss in der Hoheit des deutschen Volkes höchstselbst und ausschliesslich verbleiben: deshalb allein darf es kein einklagbares Recht zum Zugang nach D für jeden Weltenbürger geben, da hier unabhängig von der Integrationskraft und dem -willen des deutschen Volkes sich jeder Zugang zum deutschen Staatswesen einklagen kann : genau damit aber ist das uns selbst innewohnende und uns allein zugeschriebenes Selbstbestimmungsrecht als Bürger des deutschen Volkes unser eigenes Staatswesen zu defineiren aus der Hand genommen : dei jetzige Situation aber ist daher prinzipiell staatsgefährdend -es ist zudem ncoh konkret sozailstaatsgefährdend : es ist politischer Selbstmord , diesen Zustand so zu belassen !! Eine freiwillige Aufnahme von Flüchtlingen oder Flüchtlingshilfe generell am Ort des Geschehens bleibt hierbei unangetastet. Vorausschauend möchte ich in Kenntnis der volksverblödenden Verlogenheit der Politiker schon vorwarnen , dass diese von mir hier angesprochene Änderung des grundgesetzlich verankerten Asylgesetzes in D nichts mit dem derzeit von allen Politikern angepriesenem und beabsichtigem Einwanderungsgesetz der Bundesregierung zu tun hat :vielmehr noch unterstelle ich dieser Bundesregierung unter merkel weiterhin, dass sie in staatszersetzender Absicht auf der beibehaltenen Basis dieses einklagbaren Asylrechtes für jeden in D , noch ein ebenfalls einklagbares Recht auf dauerhafte Aufnahmen ins deutsche Staatswesen fatalerweise zu "ergänzen " beabsichtigt..allein basierend auf dem hinreichenden Erwerb der deutschen Sprache , eines Testverfahrens zur Staatskunde und der Dauer des bereits stattgehabten Aufenthaltes hier...troztdem aber hängt hierbei der Zugang nach D allein von dem Willen des Eingereisten ab, und das noch auf der allen eingeriesten zugeteilten sozialstaatlichen Integrationsvorleistungen des deutschen Staates hierzu: das Selbstbestimmungsrecht der deutschen Volkes wird hierbei -legalisiert - weiterhin ausgehebelt, vielmehr noch : das deutsche Volk bezahlt bei diesem Vorgehen noch seine eigene Abschaffung ....es ist nur eine Frage von Zeit ... merkel hält an ihrem Kurs fest, dafür versucht sie wiederholt im deutschen Fernsehen "ihre " einsame Ansicht der Dinge unters Volk zu bringen und vorzutragen- nur 6 Millioen aben sie gesehen! jedoch kann sie nicht leugnen ,d ass alle anderen die Sachlage Ds und Europa und der Flüchtlingsproblematik anders sehen. Ansonsten zeihnet sie sich nur selbst beweihräuchender Pathos mit völligem Realitätsverlust!!! aber sie muss es ja auch- das Projekt der Abwicklung Kontinentaleuropas mit einer instrumentaliserten Flüchtlingsproblematik war der Queen bestimmt echt etwas wert!! Wir haben gut ausgebdildete junge Leute in Europa- sie werden übergangen-stattdessen sollen hier aussereuropäische Zugereiste mit viel Aufwand , hohen Kosten und viel sozialer Vorleistung und runtergebrochenen Ausbildungsinhalten integrieret werden: aber : hohe Ausbidlungsabbruchquoten , keien Leistungswille , kein Ausbidlungswille und fast keine Einstellungen durch Betriebe- sie werden alle im Sozialsystem landen- Klasse ! Schickt die mit den Schlepperbanden auf die vorgelagterten Inseln nach Griechenland kommenden Flüchtlinge wieder in die jetzt gut versorgten Flüchtlingscamps zurück und greift sie auf der See auf und bringt sie in die Türkei zurück und bring sie nciht von den Inseln auf das europäischen Festland , damit der Zustrom der hier nicht integrationsfähgien in D abebbt: schickt Wohncontainer nach Syrien , macht Aufbauhilfe in Syrien statt hier Flüchtlingshäuser zu bauen und schickt Rosinenbomber nach Syrien für die Millionen, die im eigenen Land geblieben sind !! Die Kampfeinstellung hält und die Flüchtlingscamps sind jetz gut versorgt! Und macht eine Petition bei der Atomaufsichtsbehörde - habe einen Anschrift im Blog veröffentlicht und hingeschickt ,aber noch keine Antwort erhalten - , damit die merkel die TOrnados mit den neuen Atomwaffen von der uSA nicht einsetzen kann - die USA werden sie sont einsetzen, wenn der nächste Präsident drankommt: verschone uns Gott vor dem nächsten systemkoformen Präsidenten , vor allem vor dem durchgeknallte Typ mit den durchgeschmorten Synapsen im Kopf und dem explodierten Typen auf dem Kopf! wir brauchen keine US-HIlfen für die ÜBernahme von weiteren Flüchtlingen nach D rein, damit unser Land kulturell , rechtsstaatlich und wirtschaftlich von Nichtintergierbaren überflutet wrid- wei jetzt steinmeier mit Kerry in den uSA besprochen haben!! wir brauchen diese Menschen hier auch nicht wirtschaftlich: wir wollen keinen Völkerumsiedelungaktion bloss weil die uSA es strategisch zur Zerstsörung udn Destabilisierung und Radikalsierung will -die aus allen LÄndern kommen, die sie selbst zerstören udn kaputtwirtschaften und besetzen- nur damit sie die dort enttäuschten Menschen instrumentaalisieren und noch sekundär andere Nationen damit kaputt machen können : diese Menschen haben eine eigene Heimat !!! wiso ------------------------------- und den Flüchtlingen muss man mal sagen , dass sie nciht uas allen Ländern aus aufbrehcen können aus allen Kontinentnen und herumirren können , weil sei keinerlei Anrecht haben können und sich ein einzige Nation beliebig aussuchen können , wo sie jetzt leben wollen und von denen sie konkrete Hiflen einfordern können, sondern sie nur Hilfe in den UNHCR Flüchtlignscamps erhalten können und sich nicht einfach nach Gutdünken zu Millionen irgendein einzige beliebige Nation aussuchen können , wo sie alle einströmen wollen und dort von einer einzigen Nation allein Hilfe und eine dauerhaften Lebensneuanfang erzwingen können :sie haben ihre eigene Heimat und sie haben nur vorübergehende Hilfsansprüche dem UNHCR gegenüber ! aber keiner von diesem kontrollierten Medien - und schon gar nciht von den etablierten Politikern vermitteln das, -weder den Flüchtlingen gegenüber , noch den eigenen Bevölkerung gegenüber , sondern sie alle setzen nur die auf "Befehl des Führers " zu realisierende internationale Politikaganda um: ABWÄHLEN ALLE !!!! wieder was Positives zum Schluss: Sie machen es richtig : hier steht die Jugend eines anderen Landes auf, um ihr Land zu definieren und zu verbessern : sie sollten dabei unsere Unterstüzung erhalten ! : http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/26711996/heute+-vom-17-Februar-2016--Stream: Mission der Born Frees wie z.B. die Studentenführerin Nompendulo Mkhatswa in Südafrika: freie Bildung für alle , Abschaffung von Studiengebühren als Teilhabe aller an Bildung und damit Zugang zu allen Bereichen des Arbeitsmarktes, gegen die Ausgrenzung farbiger Bürger und für den Abbau von Mehrheitenunterprivilegierung - und diskrimierung im eigenen Land , gegen MIssmanagement und Korruption in der Politik und für afrikanische Blldungsinhalte für eine aktive Ausgestaltung ihrer eigenen afrikanischen Identität ! Ihr eigenes Land politisch und gesellschaftlich gestalten- richtig so! ! Gleichberechtigung im Islam ist möglich : http://www.zdf.deZDFmediathek#/beitrag/video/2674058/Emanzipation-im-Islam Hier ist übrigens ein integriertes Beispiel eines muslimischen Menschens mit marokkanischem Hintergrund!!: Danke für die lieben Wünsche ; vergiss nicht, sie zu heiraten !

No comments:

Post a Comment