Tuesday, March 22, 2016

Neues zur Industrie 4.0

neues zur Industrei 4.0 Deswegen werden wir keine Analphabeten hier in D nicht aufnehmen können:sie werden nur im Sozialystem landen: hier die Industrie 4,0 mit dem Wegfall von Millionen an Arbeitsplätzen: wir brauchen soziale Konzepte für die Umstrukurierung zur Umschulung von unsreren eigenen zukünftigen Arbeitslosen:. wir brauchen Sozialarbeiter , Lehrer, Erzieher , Kinderärzte - und - traumatologen und Altenpfleger - und die werden nur bezahlt werden können ,wenn die Steuereinnhamen in Zukunft nicht mehr ran der menschlichen Arbeitsstunde ,sondern am erwirtschafteten Profit der Firmen festgemacht wird- und genau dies aber wird nicht gemacht!! lernfähige Computer mit vorgegaukelter Emotionalität www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-11.35-Uhr/Das-Erste/video?bcastId=4326&documentId=34092858: Minute 38 !!! datenbasiertes Mitgefühl ??? und Totalüberwachung mit Cloudanbindung des Smartphones und für alles ne App im gesamten Prvatbereich- aber kein effektiver Datenschutz !!! Die daten landen alle bei den US- Internetkonzernen und die datenbanken werden ja - von merkel so eingestielt- auch in d von den US -Konzernen und eben nciht von der deutschen Telekom geführt und verwaltet: das ist die Totalüberwachung der USA- eingestielt von unsrerer US-Schattenregierung- und nicht nur privat, sondern Totalüberwachung der gesamten INfrastruktur, von unserer technisch führenden Mittelstandswirtschaft - und dann Fusion mit Auslands-Firmen über die Londoner Mega-Börse , dann die know how - Einverleibung von aussen- und dann noch der Arbeitsplatzabbau in den deutschen Firmen !! Das ist dann merkels Deutschland und Kontinentleuropa !!!! ERWACHET - und klärt endlich die totalverblödete Bevölkerung mit Flyern und POstren in euren Autoscheiben und vor Supermräkten oder in euren Strassen als Postwurfsendung und mit emails im darknet auf !!! auf und macht aus diesen Blog einen Themenblog - die Wahl 2017 muss anders ausfallen !!! HIer könnt ihr sehen, wie die Industrie 4.0 in Zukunft die Arbeitsplätze verändern wird, die Megafusion der Börsen wird uns den Rest geben:die etablierten Parteien haben hier - besonders vor allem nicht die FDP - haben hierzu keine Antwort !!! Die deutsche Mittelstandsindustrie hängt jetzt schon hinter den schnellen US Firmen hinterher (siehe Rohleder)- und der Ausbau des schnellen Internets wurde von den Schwachköpfen unserer Regierungen der letzten 10 Jahre dadurch verhindert,dass die Telekom keine politischen Verträge bekam , dass sie das schnelle Internet !!flächendeckend!!! ausbauen musste-so hat die Telekom eben nur in den Grosstädten das internet ausgebaut wo es lukrativ ist und mit wenig Aufwand viel Anschlüsse abkassieren kann, das schnelle internet jetzt auch in die Mittelständsbetriebe in die ländlichen Regionenen zu bringen auch ein Grund bisher dort wegzuziehen , d.h. slebst verursachter Strukturschwäche in D durch die politischen Totalversager !! !!!!!!- das muss jetzt der Steuerzahler mit 10 Milliarden Euro Fördergeld ausgelichen, weil es die telekom eben nicht tat- zum vorteil der Aktieneigner , weil die höhere Gewinnen hatten und weniger Ausgaben - diese Scheisse verkauft euch jetzt gabriel als neue " digitale Strategie 2025 "- und es kommt dann auch noch viel zu spät !!! Und die Medien schweigen wieder mit Kritik an diesen Totalversagern !!! http://www.bbc.com/news/technology-35810133: die neue Computerintelligenz hat schon alle Grossmeister geschlagen.... nciht nur Bereich Intelligenz , sondern auch im Bereich komplexer Intuition sind sie führend... digitale industrielle Transformation: digitale revolution- die gravierende Umwälzung der Arbeitswelt! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/ 2694864/Frontal21-Sendung-vom-15-März-2016:Minute 26 Sachberarbeiter, kaufmännischer Angestellter, Clickworker oder Industriearbeiter : 900 000 Stellen weniger im Handel , jeder 4 Stelle in der Versicherungsbranche , unsicherere Arbeitspläzte mit der Möglichkeit der systematischen Ausbeutung durch Grosskonzenrenr durch das Anbiedern mit eigenen neuen Iddeen , Konzepten - jetzt schon sind es 1 Millionn , die im sogeannnten crowd workig arbeiten .HIer entstehen einen globalisierte Welt mit internatioanlem Preisdruck nach unten unter vorangier Ausnutzung und Vermakrtung nur von grossen Konzernen. Deshalb soll jetzt durch Überfremdung die Bereitschaft zur Aufrechterhatlung eines Sozialsystemes durch Millionen Fremder , die allein in den Sozialnetzen hängen bleiben werden - gesenkt werden , um sie aufzulösen und eine international Individualsierung der Arbeit mit bessereren Ausnutzung in internatioanlem Wettbewerbsplattform des Intnernets an diese Stelle der staatlichen Absicherung durch eine homogene Volksgemeinschaft treten ! Agiler , schneller und billiger - ohne Absicherung des Einzelnen mit Auflösung bisheriger Firmensturkuren: hierzu bedarf es neuer sozialer Konzepte; aber dazu haben wir keine politischen Vertreter! Hier bedarf es sozialer neuer staatlicher Absicherungskonzepte , die nicht nur allein an der Arbeits- und der Produktivität , sondern an Profiterwerb hängen und in der gesamten Gemeinschaft realisiert werden müssen - für Zeiten der Kindererziehung oder Krankheit oder Erwerbsunfähigkeit-. Das aber ist derzeit genau andersherum !- und dies muss international erfolgen , sonst steht D mit seiner teuren Arbeitern alleine da- sie werden dann die Billigerern buchen ! Aber das soll gerade abgebaut werden durch die uS- Schattenregierung zur Förderung des Vermögensschutzes der Superreichen !! wir werden hundertausende "Freigesetzte "aus den eigenen Reihen haben- die dann als Altenpfleger, Sozialarbeiter und Kinderbetreuer arbeiten werden müssen/können-abe rnur wenn wir auch weiterhin Steueriennhmen haben werden- die dann nicht vom Lohneinkommen abhängen. es werden vor allem hoch qualifizierte Stellen wie Entwickler benötigt werden Ja wir brauchen eine Qualifikationsoffensive wie analytischen und kreative Fähikgkeiten gefragt sein werden- das ist alles bekannt- die MINT -Berufe: Ach, wer glaubt , dass hier die Analphabeten aus Syriern aktiv produktiv mitarbeiten werden - der irrt sich gewaltig - die müssen ja "erst mal lernen, wie man einen Stift hält " - als erwachsene Analphabeten - wer meint, dass die Bereitschaft der deutschen Bevölkerung , mit denen "Fremden" zusammen hier eine rein einseitige Versorgungsgemeinschaft aufrecht erhalten zu können - der irrt- und das ist das Ziel : die Bereitschaft für den Abbau des Sozialstaates !! und die INdustrei 4.0 geht nicht nur mit der Totalüberwachung der Leistungsfähigkeit der letzten Angestelten einher, sondern geht einher mit einer Ausweitung der Totalüberwachung auch im Privaten: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2696986/"mittagsmagazin"-vom-17-März-2016: Cebit : da geht unter die Haut hier ist das , was man mir schon vor Jahren in NYC bei der freiem Politikkongress berichtete- ( bitte erinnern) : sie werden Chips unter die Haut setzen : dies wird dann demnächst auch noch Pflicht werden- alles zu unserere Sicherheit -mit allen Gesundheitsdaten dann auch noch : dann wir jeder bei der Geburt gechipt - wie unsere Haustiere und kann jederzeit verortet werden !! Schöne neue Welt !!- nicht vergessen: die Datenverarbeitung hat merkel in die US Konzerne gelegt !!

No comments:

Post a Comment