Friday, March 4, 2016

aktuelles Februar

Aktuelles Februar 2016 Achtung: Neues zum falschen Freund und über unsere Lage in einer Schattenregierung der USA: 26711996/heute+-vom-17-Februar-2016--Stream: "Zero Days"-Tastatur als Waffe Das internet ist eine Waffe beherrscht durch die uSA und ihre Geheimdienste mit dem Ziel ganze Nationen zu unterjochen und still zu legen : !!! der falsche Freund !!! Es ist der Teufel im Schafspelz ! wenn man unterbewusstseinsmanipuliert ist- dass der Westen in Person von Superman in den Farben der US Flagge gegen das Böse kämpft , blendet ihr diese Möglichkeit aus! http://www.ardmediathek.de/tv/ttt-titel-thesen-temperamente/Fulminante-Entdeckungen-junction -------------------------------------------------------------------- FIFA: der vermasselte Neustart ! Bei dem Skandalverein FIFA - als Beispiel für alle aneren Sportvereine auch , die sich als Geschäftsidee eines Konzernes mit immensen Umsätzen mit Vorsatz in der Schweiz niedergesassen haben, - wird sich auch mit dem neuen "Spitzenpersonal " nichts ändern, weil die korruptionsfördendernden Strukturen und die genau solches Verhalten förderlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen in der Schweiz beibehalten werden. Die "Neustartkandidaten" zeichen sich zudem daher charakteristischerweise auch noch dadurch aus , entweder als Zöglinge der vorherigen Chefs ohne wirklich fassbares Profil daherzukommen (infantini aus der Schweiz) , oder mit ihrer persönliche Vergangenheit auf kontraproduktive Weise für fragwürdige, intransparente Geschäftspraktiken mit persönlicher Bereicherung zu stehen (Südafrikaner) oder gar noch den Vogel abzuschiessen, dass ser offensichtlich persönlich für Amtsmissbrauch , Freiheitsberaubung und gar Folter von aktiven Sportlern des eigenen Fussballverbandes direkt verantworltich zu sein als Repräsentanten fragwürdiger politischer Staatstrukturen , (Mitglied der Königsfamilie aus der "Volldemokratie " - Monarchi Bahrain): dies ist wirklich eine ungeahnte Steigerung des Systemes selbst ! Hier wird sich nichts ändern!: Es kommt lediglich zum Machtwechsel , aber nicht zum Paradigmenwechsel! Ich fordere daher alle Verbandsmitglieder der betroffenen Sportarten auf, neue Sportverbände zu gründen , die mit neuen demokratischen Strukturen unter rechtsstaatlichen Rahmenbedingunen sich in Nationen niederzulassen , die eine funkionierend- transparente Arbeitsweise garantieren, um einen fairen Sport in Zukunft zu gewährleisten. Effektive Dopingmassnahmen und Kontrollen gehören ebenfalls dazu: sonst werden wir in Zukunft nur noch Sportinvaliden aus dem Spitzensport und auf einem immer härteren Weg dorthin zurückerhalten ! http://www.ardmediathek.de/tv/Reprotage-Dokumentation/Die-Story-im-Ersten-Die-F%C3%9Fbll-Mafia-/Das-Erste/Video?bcastId=799289&documentId=33604932 Übrigens: diese Reportage zeigt , dass die Medien hervorragend arbeiten können -wenn auch sie vernünftige Rahmenbedingungen haben! Man muss sie lassen können !!! Genau dies aber passiert nicht im politischen Bereich , weil die wirkliche Kritik am von oben vorgebenen Mainstream (=vorgegebene NWO-Agenda- auf "Befehl des Führers" !) nicht durchgeführt wird! http://www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beiteragvdeo2678584/heute-in-Europa-vom-24022016: Minute 3:20 der neue FIfachef : Infantino : Machtwechsel aber kein Paradigmenwechsel!! Auf Druck der USA , die angedroht haben, dei FIFA als ! kirminelle Organisation ! einzustufen , haben sie den unverfänglichsten Kandidaten genommen: der allerdings war der Schattenmann hinter Platini, der wegen KOrruption zurücktreten msuste und der Ziehsohn von Blatter war: er will "mit den anderen Kandidaten zusammenarbeiten": Er hat sogar im VOrfeld seiner eigenen Wahl , Verbänden mehr Geld und Posten versprochen ! Ganz der alte Stil also !! http://wwwardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-20-00-Uhr/Das-Erste/Video?bcast=4326&&documentId=33758074: die Reformpunkte der FIFA unterbinden weiterhin nicht die Korruption, (z.B.käufliche Stimmen ) , sei machen insgesamt den Verein nicht transparenter und erzielen keine migliederbasierende Abbildung der Grösse der jeweiligen nationalen Vereine in der Repräsentanz.: reine Luftnummern!! -------------------------------------------------------------------------------------------------- Der totale Überwachungsstaat. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2668036/Ich-weiß,-wer-du-bist Dieser Film veranschaulicht den !!derzeitigen Stand " der Technik und die persönliche Profilbildung , zu denen jetzt schon die international tätigen ( US -) IT -Konzerne und die dort angeschlossenen Geheimdienste fähig sind ! Dieses technische Know -how , der schon seit 1984 entwickelt worden ist, seit den 60er Jahren schon gibt es Anstrengungen , für Maschinen Gesichterkennungsfähigkeiten zu entwickeln ; es wird nur deswegen jetzt bekannt gemacht, weil die Technik genau jetzt "marktreif " für den privaten Massengebrauch geworden ist und deshalb einen immensen Umsatz einbringen kann . Solche Computerbrillen stellen ein Potential zur Produktivitässteigerung , zur Limiturung von Fehlerquellen und zur berbesserten Personalüberwachung dar; sie sollen sich jetzt "auf den Umweg über den professionellen Einsatz sich in unser Leben einschleichen ". Die Markteinführung zum jetzigen Zeitpunkt wird auch dadurch ermöglicht, weil mittlerweile ausreichend viele digital natives mit unkritischer Einstellung, fast schon geradezu psychisch abhängigem , meist zudem noch überflüssigen Medienkonsum, mitunter schon am Rande eines Suchtverhaltens bei bewusstem politischer Unterlassen einer entsprechenden kritischen Medienerziehung in Öffentlichkeit, Schule und Ausbildung herangewachsen sind : diese Entwicklung war politisch beabsichtigt! Diese Vorgehensweise mittels einer langsamen , aber stetig vorangetriebenen " Salamitaktik " kennen wir schon schon dabei Demokratie , Rechtsstaatlichkeit und soziale Marktwirtschaft abzubauen! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2666762/Operation-Naked Dieser scifi stellt die Einführung einer solchen Brille im privaten Nutzungsbereich dar.. und wie diese trotz der Darstellung der Risiken für die Privatspähre und dem Konsumwahn unlimited werbesloganartig mit Scheinargumenten "einer aggressiven Offenheit" oder " als emanzipatorische Ermächtigung" und Wissen für alle" über die lediglich die Realität abbildenden öffentlichen Medien den Verbrauchern schmackhaft gemacht und in den Markt gedrückt wird und von den Politikern als neue innovative Errungenschaft unserer etablierten Technikkultur unters Volk gebracht wird ! Gegen diese Entwicklung können sich dann weder Vebrauchervereine noch Aktivisten wehren, weil allen Argumenten zum Trotz die Allgemeinheit schon längst zuvor durch die Macht der Gewohnheit seit Jahrzehnten an den alltäglichen Gebrauch solcher Art Medien und sich an die damit verbundene unkritische Freigabe privater Daten in vermeintlich abgegrenzten Nutzungsbereichen der sozialen Mediennetze schon längst gewöhnt hatte. Auch der Rechtsstaat konnte letzendlich die öffentliche Nutzung der Geräte nicht stoppen- hier fand wieder mal nur ein durch unzureichende Klageschriften veranlasstes- Verkaufsverbot statt öffentliches Nutzungsverbot- also eine juristische Luftnummer - statt. Weder die öffentlichen Datenschutzinstitutionen waren zur Regelung eines vernüntigen Einsatz solcher Erfindungen zuvor personell , als auch strukturell hierzu in der Lage : dies alles mündnet in einer Selbstjustiz aus der gesellschaftlichen Basis heraus. Sie gipfelt letzendlich entweder in einem stattgefhabten Unfall oder Gewalteinsatz mit Todesfolge im Tod des Begleiters der Erfinderin der Brille. Die Brille selbst wird wiederum in den öffentlichen Medien kabbaretistisch und auch im privaten Internet gnadenlos verrissen wird: eine wirkliche objektive , inhaltliche Auseinandersetzung bleibt dabei allerdings vollends auf der Strecke ! Die Medienlandschaft war schon längst degradiert zu einer lediglich die Realität darstellend begleitenden , aber nicht mehr erklärenden Informations-Medium: es erschöpft sich dabei in einseitigem infotainment , als in umfasend objektiv- erklärendem Verständis , ihre Protagonisten sind durch überhöhte Gagen im mainstream der Regierungspolitik unkritisch angekoppelt und direkt kontrolliert , sie müssen immer mehr Vorgaben umsetzten, das entertainment sammeln sich Leute, die sich vor allem durch narzisstisches Selbstdarstellungsstreben auszeichnen , welche mit diskriminierendem Inhalten und mit schnodderig - beleidigendem Auftreten billige , aber quotenwirksame Showeffekte hinterherjagen. Die Politik degradierte schon lange zu einer rein auf den Mainstream reagierendes Krisenmanagement mit wechselhaften Meinungen zwischen Interessen eines Companylobbyismus oder Aufbegehrens breiter Wählerschichten , der sich teils in völlig unverhältnismässigen und fragwürdig rechtsstaatlich Überreaktionen äussert- hier dargestellt durch eine nachträgliche Kriminalisierung breiter Personenkreise- , aber in jeder Situation von den Politikern blumig -wortgewaltig medial bestens verkauft und gerechtfertigt wird - vorausschauend gestalterische Politik wird allerdings schon lange nicht mehr erbracht ! Die Polizei muss die politischen Unterlassungen zur Wiederherstellung einer vermeintlichen Rechtsstaatlichkeit dann wieder mit Sondereinsätzen, tatkräftigem Einsatz unter erschwerten Bedingungen in tagelanger Kleinarbeit auf der Strasse gegenüber teils völlig uninformierten Bürger mit professioneller Gelassenheit durchsetzen. Auch die Intnernetszene entpuppt sich bei der Aufklärung des Verbrechens als eine überzogen -unverhältnissmässige Datennutzungsmaschinerie. Die uneingeschränkte Nutzung dieser Lesebrille wird dann fälschlicherweise damit gerechtfertigt , dass der vermeintliche Täter dieses Todesopfers hätte mit der Funktion der Datenbrille schon längst gefasst werden können :genau das aber wäre bei einer vernünftigen politisch geordneten Markteinführung derselben gar nicht zu beklagen gewesen . Letzendlich wird die Datenfreigabe der Software dieser Lesebrille zur allgemeinen Anwendung mit der persönlichen, aber unrealistischen Vision einer besseren gesellschaftlichen Zukunftsgestaltung des Erfinders gerechtfertigt , was aber tatsächlich ein hochgefährliches Potential zur individuellen Diskriminierung in sich trägt. Die Martkeinführung der Brille wird durch die Medien noch publiziert und damit breiten Schichten der Bevölkerung bekannt gemacht. Die Internetszene hat sich dabei auf die üblichen Feindbilder eingeschossen, handelt selbst jedoch im Wesentlichen oft unkritisch mit dem Medium selbst : sie selbst bringt die Brille denn dann auch im grossen Stiel zur freien Verfügung in Umlauf , konzipiert dazu noch ständige updates und die Weiterentwicklungen zum Augenimplantat; die Politik kapituliert indes vor ihrem eigenen Anspruch zur politischen Gestaltung trotz des Versuchs einer breiten medialen Aufarbeitung , die internationale community weltweit ist da schon längst weiter :in Nahost arbeitet man im rechtsfreien Raum schon längst mit implantierbaren Modellen, letztendlich medial als allgemeine Errungenschaft verharmlost , wird dieses dann auch in D in der entsprechenden Szene illegal und auf eigene Gefahr eingesetzt. Damit wird durch ein nicht juristisch geregeltes Internet beispielhaft gezeigt, wie politische Entscheidungen faktisch kontakariert werden können. Die Medienkultur dergadierte gleichzeitig zu einem nicht etwa gemäss ihrer technischen Möglichkeiten ausgelegtes Informationsmedium , sondern erschöpft sich lediglich in einem oberflächlichen Infotainment mit interaktiven Teilhabeperspektive; das Publikum selbst kann groteskerweise dabei noch eine tiefgreifendere inhaltliche Auseindandersetzungen mit aktuellen Themen aktiv mainstreamkonform unterbinden. Die Realität hat die Politik gnadenlos überholt . Die Medien treten das derzeitige Hype-Thema dann noch mit seinen Protagonisten einschaltquotenkonform platt. Dabei werden die vermeintliche Täter des Todesopfers öffentlich präsentiert und vorverurteilt, mögliche Komplizen bzw. HIntermänner dieser straffällig gewordenen Aktivisten mit seinem möglicherweise ebenfalls strafbaren Privatverhaltens bzw. seiner möglichen strafbaren Geschäftsinteressen zum Schutz der eigenen Kundschaft live entlarvt und seine Verbindungen zu Aktivistengruppen aufgedeckt . Als Gegner der Nutzung dieser technischen Errungenschaften werden die berechtigten inhaltlichen Einwände dadurch aus dem öffentlichen Focus gezogen und seine Gegner persönlich unbewiesenerweise als "Lobbyist gegen die digitale Kultur " diffamiert. Die Gegenseite wird ebenso beschimpft als "Lobbyist der digitalen Diktatur ". Die Politik hebt derweil angesichts der fortgeschrittenen Realität das Rundumverbot zur Nutzung der Brillentechnik wieder auf , passt sich mit einer unpraktischen Hilfmassnahme zur teilweisen Sicherung des persönlichen Datenschutzes in der Öffentlichkeit der Realität an und feiert sich dafür natürlich wiederum selbst. Letztendlich feiert sich aber vor allem die community mit ihrer vorgeschobenen Zukunftsvision selbst , die sich mit ihrer Erfindung somit auch rechtlich durchsetzen konnte . Hervovrragende Pesiflage auf unsere Gesellschaft und das , was uns noch bevorstehen wird! Besser: Solche strafrechtlich und gesellschaftlich relevanten Diskussion und politische Entscheidungen müssen zuvor und begleitend vor Enführugn neuern techenischer Enwicklungen geführt werden, nachträglich macht dies keinen Sinn mehr ! Diese äussertst fragwürdige Anwendung dieser technischen Entwicklungen sind nur deshalb möglich gewesen, weil unsere Demokratien nicht funtkionieren und systematisch durch unkontrollierte Geheimdienste unterwandert werden können. Die Personenerkennung wird heute schon in allen öffentlichen Verkehrsbereichen eingesetzt-fächendeckend-glaubt mir !! ! Es zeigt die Dringlichkeit einer ständigen parlamentarischen Gesetzgebungs -Kommission auf , die die technischen Neuentwicklungen im Gebrauch und Anwendung durch Politik und privaten Konsum mit den grundlegenden Rechtsstaatsprinzipien zeitnah abgleichen , entsprechende Nutzungsbedingungen, die technischen Geräte-Ausstattung zur Marktzulassung zuvor verbindliche festelegen. (TV Geräte mit von aussen einschaltbaren Kameras zur Überwachung des privaten Wohnbereiches ohne richterliche Zulassung sind auch schon Realität !! ) und auch soziale Umgangsformen des Einsatzes von bestimmten Geräten im öffentlichen Gebrauch zeitnah entwickeln : das ist in der Vergangenheit alles völlig unter den Tisch gefallen ! Dies macht deutlich , dass wir unsere Demokratien und Rechtsstaaten dringend verbessern müssen . der Bundestrojaner zur Ausspähung von persönlicher Computernsoftware wurde auch gerade jetzt freigegeben ; er dürfe aber nur "nach richterlichen Anordnung " eingesetzt werden, der heimliche geheimdienstliche Gebrauch aber -glaubt mir !- bleibt völlig davon unangetastet und auch parlamentarisch unkontrolliert: hier besteht merkelsche Narrenfreiheit !! : sie machen schon lange , was sie wollen und alles , was sie können!!! Deshalb hat sich in D ein kriminelles faschistisches System gegen die eigene Bevölkerung un dzum Nahteil der gesmaten EU unter merkel und ihren Vorgängern ausbilden können. Die Politik hat wieder mal nur re-agiert , anstatt vorsätzlich zu agieren oder gar gestalterisch tätig zu sein - das tun sienur in der Umsetzung der NWO-Agenda. seht euch an , was aus Europa geworden ist :genau das aber war das Ziel !!! -------------------------------- merkel verpennt mit der deutschen Atomobilindustrie die Herausforderungen der Zukufnt!!! Die etablierten Autobauer müssen sich ändern oder sie sterben - und das heisst : das ist das Sterben der MIttelpunktwirtschaft der deuschen /europäsichen Industrie !. hier wir bestätigt , was ich berfürchtete: sie haben die neuen Absatzmärkte in Davos schon längs anders aufgeteilt: es soll von der USA ausgehen und wrd zueiner Totalvernetzung mit Totalüberwachung führen ..) Elektroantrieb ( Teslaautos und google -cars !) , Roboterautos (Software im Auto mit internet- Vernetzung) und carsharing ( selbstfahrende Autos mit carsharing: das reduziert 80 % des Bedarfes : weniger Autos durch bessere Ausnutzung!) plusminus 24 02 Abschaffung der Bargeldes. Vor Jahren habe ich prohezeit, dass merkel das Bargeld abschaffen wird: mit derselben Salamitaktik, wie bei anderen DIngen, wird dies genauso vorangetrieben: wieder mal wird der Terrorismus offensichtlich mit einem einzigen ("Gefälligkeits"-?) Gutachten auch unter erheblichem Zweifel von ehemaligen Finanzministern ( wie z.B.Herr Waigel ) asl VOorwand hergenommen, eine Reduzierung der Bargeldverkehres auf 5000 Euro vorzunehmmen: die erhebliche Schwarzgeldwäsche , die schon seit Jahrzehnten hier blüht , aber trotzdem merkel die Sokos abgeschafft hat und auch italienische STA e hier im Rahmen der Amtshilfe nicht unterstützt wurden zur deren Aufklärung, und jetzt soll plötzlich die gesamte Bevölkerung auf Geldwäsche kontrolliert werden ??, um dieses einzudämmen: ich warne euch !! : der Euro ist kurz vor dem Zerfall: es existieren erhebliche versteckte Schulden - nicht nur durch die sog. "Rettungspakete"- die nur das fehlkonstruierte Eurokonstrukt und die Reichenvermögen in Europa abgesichert haben -besonders in Griechenland !- Es bestehen vor allem versteckte Schulden bei der EZB. die Target II Salden : deshalb ist Draghi als Vertreter des Anglo-amerikanscihen Finanzsystemes und als Chef der EZB für diese Abschaffung des Bargeldes: dort liegen die hunderten von Milliarden Schulden durch den künstlich aufrecht erhaltenenen EU-Binnenmarkt, weil sich die nationalen Notenbanken aller EU Staaten bei der EZB unbegrenzt dort verschulden konnten: ihr werdet euer Geld später nicht mehr abheben können !! : das , was in Griechenland bei der Staatskrise zuerst versucht wurde.:ihr eigenes Geld abzuheben um es abzusichern , ist dann nicht mehr möglich !! vor allem als unser Finanzminister Schäuble die Schulden auch in Zypern auf die kleinen Vermögen abwälzen wollte - entgegen der europaweiten Gesetzgebung zur Einlagensicherung bis 100 000 Euro : das wird er auch in D tun: dann aber , wenn es kein Bargeld mehr gibt , seid ihr unserem " Spitzenpolitikern" ausgeliefert!- : IHr heisst Bürger, weil ihr mit euren Vermögen für die krassen politischen Fehlentscheidungen eures "Spitzenpersonals >>>> bürgt<<<<<<: seid ihr euch darüber klar??? wer mir nicht glaubt , dass erhebliche fachliche Zweifel an der Notwendigkeit zur Abschaffung der Bargeldes bei der Terrorbekämpfung besteht , möge die Diskussionrunde und Herrn Waigl als ehemaligen Finanzminister zu hören: klassischerweose versuscht hier die CDU unter merkel als US Schattenrregierung die neue Gesetzgebung durchzudrücken!! Und so läuft die Terrorfinanzierung in Europa: Kredite mit Bankbetrug , Steuerbetrug beim Finanzamt, Versicherungsbetrug mit VOrätushcung einesn Todesfalles zur Auszahlung von Versicherungsleistungen!!! beschlagnahmtes Konten wegen Geldwäsche " : knapp über 10 000 Euro. " ernüchternd!!! aber passt zr NWO-Agenda!! "Das ist Staatsversagen" Tasächlich hängen die Banken aus dem IS gebiet weiter am internaioaneln Bakensytem und werden vornehmlich über Swift in Belgien mit dern ganzen Welt vernetzt.auch mit der Deutschen Bank! Zuständiger Polltiker international: Wolfgang Schäuble!, CDU der IS wir gebraucht. er aht sich gebildet aus entlasenenen Militärs aus dem Irak , das die uSA dort gemacht hat, die haben sich sekundär religiös gegen die USBesatzung radikalsiert und und ausgebreitet, sei werden finfziert und auch die banken können sich vernetzen im internaionalen bankensystem, eine militärische effektive bendigung des Kriegszustandes gegen den IS wurden von der USA nicht durchgeführt, die IS Kämpfer nun nach Europa hereingeholt,: er wird zum Aufbau eines Feindbildes gegen den Islam generell gebraucht und für den Terrosimsu in Europa! plusminus 24 .02 kontraste ard.do 06.03 Apropo "Rosinenbomber" für Syrien: Auserdem sollten wir uns überlegen , ob wir das grösste Landraubtier der Erde einfach so austserben lassen sollten: der Eisbär!! Er gehört nicht in Zoos, sondern an den NOrdpol; 5000 EInzel exmplare benötigt einen Population mit frei flottierbaren Genpool mindestens , um eine ausreichende überlebensfähigen Art darzustellen -auch dies ist eine Aufgabe, diesen Bestand zu schützen: durch eine besenderte und zugefütterte Population. Ich wehre mich vehement gegen die Darstellungsweise in einer Reportage , der Eisbär sei als Art "minderwertig", weil er im Gegensatz zu Braunbären weniger anpassungsfähig sei: die Natur hat immer zwei ÜBerlebensvarianten entwickelt : angepasste Spezien in definierten Biotopen oder wenig angepasste Spezien mit flexibleren Biotopen: der Kolibrie ist bzgl Nahrung-, serwerb , Umgebung und bis hin zu seinem eigenen Énergiesystem erheblich angepasst und besetzt fest einen spezifisches Biotop ; die Wanderratte nicht , ist aber flexibel bzgl der Umgebungsbedingungen !! Die einen gegen die anderen auszuspielen, ist unzuässig ! --------------------------------------------------------- Antikoruptionsgesetz in der Medizin: und noch ne Luftnummer von Heiko Maas/SPD als Justizminister: hört sich schön an , bringt aber nichts!. KOrruption im Gesundheitswesen kann durch verdeckte Ermittlung der SOKOs derzeit nicht behoben werden , die Anpasungsmassnahmen zum neuen Antikorruptionsgesetz mittels der Rechtsanwälte laufen schon ! http://ardmediathek.de/tv/Panorama/Die-Krebsmafia-Korruption-bei-Chemother/Das-Erste/Vdeo?documentID=33511500&bcatId=310918 Maas produziert ständig Gesetze mit "Hintertürchen "-genauso das Streichung des Mordparagraphen oder das neue Gesetz zur Sterbehilfe -beide bedingen einander !! Abwählen , weil insuffizient!! genauso wie das equal pay Gesetz von Schwesig/SPD: ohne Möglichkeit der Einsichtnahme andere Lohnabrechnungen kann kein gleicher Lohn von Frauen für ieselbse Arbeit gegen einen Arbeitnehmer erstritten werden, wei der Lohnunterschied unerkannt bleibt -auch nur ne Luftnummer !! ----------------------------------------------------------------- sozialisierte Atomenergiefolgekosten: Die Atomkraft -Folgekosten für die Energiekonzerne sind von merkels Regierung und Gabriel recht übersichtlich limitiert und von weitern Haftungsrisiken befreit worden , die weiteren Ewigkeitskosten sind jetzt von der Groko auf den Steuerzahler allein abgewälzt worden : übliche Vorgehensweise; kennen wir schon: Klasse !! : merkel schafft es nicht , merkel bringt es nicht - und gabriel auch nicht- war bestimmt wieder ein lukratives Geschäft -nicht nur für die Energiekonzerne -sondern auch für unser "Spitzenpersonal"! tagesschau 20 Uhr die ---------------------------------------------- Äthiopien : ein Beispiel als Sozialfall für die internationale Gemeinschaft !!: Und hier ein aktuelles Beispiel dafür ,dass eben nicht gegenüber eines Einzelstaates Hilfsforderungen im Kastrophenfall besteht , sondern gegenüber der internationalen Gemeinschaft . Äthiopien hat - als Klimafolge- die grösste Dürre seit 30 Jahren- und daher kommt Ban Ki Mun von der UNO dorthin . allein dies kostet der internationalen Gemeinschaft - auch das sind sozialisierte Kosten - Milliarden !! - Äthiopien hat als eines der ärmsten Ländern der Erde fast hundert Millionen Einwohner und !!!! pro Jahr werden es " !!! 2 Millionen mehr !!! - hundertausender obdachlose Kindern laufen in den Städten jetzt schonobdachlos auf der Strasse rum: sie sind !! ständig !! auf Nahrungsmittelhilfen der UNO angewiesen und dies seit Jahrzehnten - die Dürren kamen früher alle 30 Jahre , jetzt alle 3 Jahre:das sind Klimafolgenschäden - die Katstrophen sind bekannt: hier ein ständiges HIflsprogramm ohne Gesamtkonzept für die ganze Region von der UNO laufen zu lassen, ist auch unverantwortlich : es bedarf einer Bildungsoffenisve , einer medizinischen Versorgung, der Einführung von sozialen MIndenststandardsabsicherung und einer effektiven und umfassenden Familienplanungskontrolle mit genderunabhängien Begrenzung der Kindner -damit dieejeingen, die schon da sind , überhaupt eine Teilhabechance haben! WEnn sie jedes Jahr um " 2 Millionen anwachsen und eine hohe Produktivität mit 8-10 Kindern haben ,dann kann keine Entwicklungshilfe hier greifen !!!!! Dies muss dringend eine effektive Familienplanung- und zwar genderunabhängig- zwingend die internationalen Hilfszusagen geknüpft werden : es muss vermittelt werden und es ist auch vermittelbar !! Ausserdem hat dei sozialistische Regierung als Inhaber des Landes weiter Teile von fruchtbaren Ländereien an ausländische INvestoren verpachtet worden - so wie China ! Hier sind wesentliche eigene Ressourcen veräussert worden, die frühere Land-Nutzer einfach vertrieben worden. So wird ein durch Missmanagement der Staates mit heraufbeschworene MIssstände nebst Klimaflgen auf die Allgemeinheit (UNO) abgewälzt- das internationale Hungerprogramm! Gleichzeitig wird das eigene Land durch Desertifikation infolge ÜBerweidung vernichtet. Besser: Auch hier müsste sich eine Nation unter ein Gesamtkonzept der UNO stellen und dei Allgemeinheit nicht nur zur Kostenübernahme verpflichtet werden: dies wäre eine Aufgabe der UNO hier Gesamtkonzepte vor Ort zur nachhaltigen Verbesserung der nationalen Situation aufzustellen. www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/vdieo/2659676/Äthiopien-Millionen-droht-Hungersnot http://www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beitrag/video/2677996/ZDF-heute-Sendung-vom-23-Februrar: Minute 11:11.:: 18 Millionen hungernde Menschen in Äthiopien, die Mediendarstellung zeigt nicht ,d ass Ätzhiopien seit Jharen schon ständig auf UN HiIfslieferungen angewiesen ist, das Problem in Äthiopien ist auch hausgemacht : die sozialistische Regierung hat als Eigentümer des gesamten Staatsgebietes , fruchtbare Gebiete des Landes mit guten Böden an Grossinvestoren wie China auf Jahrzehnte verpachtet und die veroherigen Landnutzer - die eben keine Urkunden als Land- Eigentümer besassen ,aber das land schon seit Generationen nutzten, vertrieben - das gab bestimmt gute Nebeneinkünfte für die Politiker selbst ! -hier lässt sich auch keiner der poliitker vor der Kamera blicken , die UNO hat keine Gesamtkonzepte mit Familien planugnsmassnahmen eingeführt , die Bevölkerung wächst jedes Jahr um !! 2 !! Millionen , jetzt schon gibt es hunderttausende obdachlose Kinder in den Städten unversorgt auf der Strasse, aber arme Familien mit 6 Kindern- (siehe beispielhaft Minute 11.54 ) die Frau ist noch jung , hat gerade wieder einen Säugling auf dem Arm und wird noch weitere zur Welt bringen , Überweidung mit zu vielen Tieren, Versteppung und vemehrte Wüstenbildung sind weitere Probleme, die UNo liefert nur auf Kosten aller und zur Bereicherung von China und der dortigen Poltitiker die Ausgleichshilfsnahrungsmittel - " als sozialsierte Kosten " -: Ausgleich für krasse politische Fehlversagen auf allen Ebenen! Die Darstellnung des Gesamtproblemes wird in den deutschen Medien nicht geleistet, hier wird nur mit viel Emotionen rein einseitig die Bedürfigkeit der Menschen dort dargestellt , um die hohen Kosten der Zahler auf UNO Ebene - das isnd auch wir - zu rechtfertigen ! Vernüntige Politik ist das dort vor ORt nicht und auch auf UNO Ebene nicht !! auch keine vernünftige Probelmdarstellung in unserne eigenen Medien !! Eben nur die halbe Wahrheit!! Fakten aus Wikipedia! -------------------------------------------------------------- Verschärfung des Sexualstrafrechtes: wieder ne Luftnummer von Maas ! Die Auschreitungen von Köln und Hamburg zeigen, dass bisher keine Regierung - übrigens auch nicht die Rot-Grüne Bundesregieung (mit offiziell frauenfreundlichem Image ) unter BK Schröder die bisherig völlig unzureichend Gesetzeslage zum Schutz des sexuellen Selbstbestimmungsrechtes verbessert hatten , sodass die teils weitgehenden Übergriffe auf Frauen strafrechtlich ins Leere laufen werden. Bisher wurde weder das Selsbtbestimmungsrecht des Betroffenen anerkannt, noch war das Opferbild im deutschen Republik Ausdruck dessen , was "moralisch akzeptiert " war; es stellte faktisch einen Schutz der Täter dar! Selbst tätliche ÜBergriffe , verbale Gegenwehr und emotionale Negativreaktion , erzwungener Geschlechtsverkehr, Überraschungseffekte , Einschüchterungen , (typisch weibliche !) Unterlassung einer aktiven Gegenwehr bei Überrumpelung und/oder eindeutig physischer ÜBerlegenheit des Angreifers waren bisher durch Gesetzeslücke geschützt! heute- show vom 22.01.2016: http://zdf.de/ZDFmedaithek#beitrag/video/2652854/Deutschland,-die-neue-Feministenrepublik: ab minute 4.30 Leider zeichnet sich unse seither veranlasste derzeitige SPD- Justizminister Maas wieder mal nur durch ne Luftnummer aus: betroffene Frauen müssen weiterhin vor Gericht < nachvollziehbare Gründe > (juristicher Gummibegriff!-="Hintertürchen") vorweisen und beweisen können, warum eine !!! aktive Gegenwehr !!! bei ausgeführten Übergriffen ausblieb . Weiterhin liegt bei diese Gesetztesvorlage die weitere juristische Auslegung und Anerkennung der vorgebrachten Gründe damit allein in Einzelfall beim Richter - also im ERmessenspielraum eines anderen - und ist unabhängig vom Betroffenen ; zudem muss der Beweis hierzu von Opfer ebracht werden!!! Ausserdem reicht die verbale Abwehr allein weitherin nicht aus !! : unhaltbar !! : schickt diesen Maas nach Hause !! Der Hamburger Justizsenator Till Steffens (Grüne) hat eine eigene Bundesratsinitiative eingebracht !. Gut wäre auch eine begleitende Petition zur Verschärfung des Rechtszustandes : " nein heißt nein!" zur sexuellen Selbstbestimmung : damit bei verbaler Verneinung ein Straftatbestand besteht ! Die Schwierigkeit einer zukünftigen Beweisführung bei Gericht ( Suche nach Zeugen etc) aber darf nicht fälschlicherweise dazu herangezogen werden , keine eindeutige, konkrete und klare Gesetzesgrundlage zu schaffen ! Das aber wird hier gerade in der juristischen Argumention versucht vorzutragen , um die Hintertürchen eben nciht zu schliessen- zum Nachteil der Betroffenen ! Vielmehr soll im Gesetztesentwurf von Mass weiterhin die Schwierigkeit in der Beweisführung beim Opfer liegen und ein gerichtlicher Ermessenspielraum verbleiben als Unsicherheitsfaktoren , damit es im Vorfeld weiterhin erst gar nciht zur Anklage kommt- zum Vorteil der Täter. Übel!!! http://www.ardmediathek.de/tv/Mittagsmagazin/Nein-hei%C3%9Ft-Nei/Das-Erste/Video?bcastId=314636&documentId=33747896 schnelleres Ausweiserecht für straffällige Ausländer in der Schweiz Wirtschaftsunternhemen berfürchteten die Ausweisung von Angestellten , auf dies sie nicht verzichten wollten und haben sich daher massiv in die Referndumg eingeschaltet. hie wurden wieder nur Wirtschaftsinteressen über das Selbstbestimungsrecht des volkes gestellt, allein die Vorgehensweise im Referndum war nciht rechtsstaalich.Es wurde verbrämt mit polulistischen parolen - mehr sicherheit für frauen und Töchter " , es war eine berechtigte Durhsetzunginitiative bei d er Abschiebungen mit Täterschutzklauseln des Parlamentes vershen wuden. Die bisherige Gesetzesvorlage sah eine Härtertefallregelung bei Einzelfallprüfung durch eine Richter vor , eine automatische Abschiebung krimineller Ausländer voforiesieren ich auch nicht - nur kann jetzt der Wille des Volkes ach nciht mher umgesteztwerden- auch nciht bei Mord! Die Elite und die Wirtschaftskriminelle können sich auch immer über die einzelfallentscheidung schützen lassen, der einfache Bürger wird sich das nciht erkaufen können.der Bürgerwille wird jedefalls so nicht umgesetzt-auch nicht über eine Einzelfallentscheidung wird ich dei Abschiebung m die wohl eher in keenrne Umfang anflalne würde- der jewieligen Bpregrshcsfat üebrlalssen ,w eo der jendige ansäsig ist ! BÜrherentshceid! dei parlmente würden ausgeshclaltet werden udn auc die Geihte ,d en auch bei Kleinkriminelen würd dan die Polizei diese Abschiebeung durchfphen -die gegeragumen twar dahlb auch : die elite würde nciht mehr die enshidugnegewalt behalten msdoenr das Bürger ! In der vergangehit hat auchdie Schweiz kanpp für eine einwadnuengsbergerenzugn gestimmt- das wurd unter Merkslschser EU Fphrung mit entzug von vertaglcihe garnaitertne Verienabrungen zu Froshcung etc, abgewürgt. ds ist mekrelr s eignelcihens Geischt. Dktatur üer Vo http://www.tagesschau.de/ausland/schweiz-abschiebung-101.html http://www.tagesschau.de/ausland/schweiz-volksabstimmung104.html es braucht dringend ncih tnur eihheitliche Energeikommision auf EU ebene ( mit Abschaffung von gefährlichen und verseuchenden Energeiproduktionsbetrieben und einheitlichen Sicherheitsstandards für AKW, Kohlekkraftwerke ) sondern auch ein europäisch- einheitliches Exekutiverfahren in einer EU- Regierung über die ERteilung von Ausfuhrgenehmigungen europäischer Waffenlieferungen: das geht uns alle an , wie wir jetzt an den politischen und humanitären Auswirkungen der durchgeführten geostrategischen Kriege im Mittleren Orient sehen : dadurch , dass beide o.g. Themenbereiche auf eine möglichst hohe Ebene gehoben werden , werden heir rein wirtschaftlich- regionale Vorteilsnahmen durch Unterlaufen strikter Auslieferungsbestimmungen möglichst erschwert: und diese Entscheidugnen müssen der Bevölkerung vorab mitgeteilt werden , sodass auch hier Einspruchsverfahren auf basisdemokratischer Ebene ermöglicht werden. so sollt es nciht gehen: neben Belgien ist auch D Waffenlieferant in die Krisenregion - auch an die Saudis http://www.ardmediathek.de/tv/Europamagazin/Belgien-Waffenlieferant-f%C3%BCr-Saudi-Arabi/Das-Erste/Video?bcastId=342024&documentId=33776220 wir sehr nicht nur die Milchbauern ( aktueller Milchpreis unter Produktionskosten!), sondern auch die Schweinzüchter unter Existenzdruck bei WEgfall des Exportes nach Russlandd gekommen ist, zeigt die hallo Niedieersachens Di insbesondere ha tsich in d en letzten Jahren schon ein Konzentrierungsprozess bei gleichbleibendem Tierbestand durch eine immense Veringerung der Bauerhofzahlen von vollzogen , trotzdem können die verbliebenen Bauern auch bei höherem Tierbestand nciht mehr leben. Hier wird wieder rein emotional eine rechtliche Thematik diskutiert: Verhältnissmässigkeit durch Richter prüfen, trozdem keinen bei keinenren Vergehen eine Abschiebung durch die Bürgerschaft vor Ort durchaus eingeführt werden das Argument ,gelcihe Bhaldung vo rdem rcihter ist inkorrekt, weil es die Veruteilungsverfahren nich t betrifft, fahrlässige tötung aus unsachsamkeit http://www.ardmediathek.de/tv/Europamagazin/Scheiz-Kampf-um-den-Rechtsstaat/Das-Erste/Video?bcastId=342024&documentId=33776156 leider keine ueberarbeitung moeglich

No comments:

Post a Comment