Tuesday, March 22, 2016

die Wahl

Nach der Wahl der CDU hat merkel mit typisch dreister Überheblichkeit gemäss ihrer Tefloneinstellung das Wahldesaster nicht als Grund für Selbstkorrektur genommen: - kann is auch gar nciht , wel sie unter US Kuratellsteht! sie will- sie muss mit der US-Agenda- weiter Kurs halten ! Deshalb hatte sie bisher den äusserst fragwürdigen Deal mit der Türkei nicht festgemacht- vor der Landtagswahl! Ja, das rechtswidrige Vorgehen der merkel mit den offenen Grenzen und mit offensichtlich krimineller Art gegen mündige Bürger vozugehen , wird nicht gesehen - obwohl die meisten Leute über die wahre Kriminalität und die US Schattenregieung der verlogenen Politikestablishmentes nicht wahrgenommen und sind darüber nicht aufgeklärt: unter merkel sind von 11 Bundesländern nur noch die Hälfte der Länder in die CDU Regierung- die SPD ist geradezu abgekackt in den Landtagswahlen! die CDU hat von 40% auf fast 20% abgerutscht- ein "tektonisches Verschieben der Wahllandschaft " als Bemerkungen von Seehofer ist genau richtig !! "absurdes Theater von van der Leyen" zur Rechtfertigung von merkel Politik- als Kommentare bei "hart aber fair" Jetzt macht gabriel wieder völlig verlogen ganz auf sozial; dabei hai die SPD auch mit zwei Grokos und Rot/ Grün haben genau diese Zerstörung der sozialen Martwirtschaft , den Abbau der sozialen Wohnungsbaues ( ich berichtete schon vor langer Zeit), die Umverteilung von Vermögen von unten nach oben, die Zerlegung der sozialen staatlichen Absicherung ins Private und bis hin zu laufenden kriminellen Vorgehens auf EU-Ebenen bzgl der Flüchtlingsstatuserteilungen ( ich berichtete mit Strafanträgen), sie haben vorsätzlich Milliarden Euro an Steuerverschwendungen zur Legalisierung von cum -ex Geschäften, Milliarden Euro Steuerschäden trotz Information durch einen rechtswidrigen AKW -Abwicklung etc. - siehe meine zahlreiche Strafanträge- merkel und auch gabriel aber bleiben beim "weiter so - " Kurs , keine Begrenzung der Flüchtlingsnaufnahme oder jetzt Rückführung unter Friedenssituationen ! Sondern weitere Zwangseinholung der überwiegend Analphabeten. die FDP hat eine KOalition mit der SPD in Baden-W. ausgeschlossen, damit will sie die Fortsetzung einer Grünen MP verhindern: daran kann man den wahren undemokratische Einstellung der FDP als kleinste Minimalpartei absehen-welcher Schwachsinnige hat denn wieder diese verkappten Konzernslobbyisten gewählt!! Dr Wolf , CDU, aus Baden-W.- versuchte sofort gegen Kretschmann durch eine Dreierkoalition zu bilden, auch Lindner , FDP hat eine Dreierkoalition mit Grün/ rot und /gelb ausgeschlossen, damit wollen beide den allseits beliebten Grünen MP aus dem Amt drängen, obwohl er beliebt ist und die meisten Stimmen hatte -auch als gewünschter MP von anderen Parteiwählern : an diesen Politikern sieht man, dass es hier in keiner Weise um den Wählerwillen geht , sondern nur um die Besetzung von Parteipositionen und deren Verhinderung, dabei geht es dem Wähler schon lange nicht mehr um die parteipolitische Herkunft, sondern um die Realpolitik . Dies ist die Poliitk der Zukunft. Strategien für zukunftsorientierten Problemlösungen sind hier zielführend, deshalb brauchen wir einen<<<< Politikstrukturwechsel >>> !!1 Gut ist, dass eine Grosse Kolition nirgendwo mehr möglich ist- die etablierten Parteien müssen weg !!!! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2693690/"mittagmagazin"-vom-14-März 2016:Landtagswahlen erschüttern Berlin Frau Kipping - nicht die AFD ist faschistisch , sondern die etablierten Perteien-sie machen es nur "behind the curtain " !! Und es hat nichts mit Humanität zu tun , hier ungehemmte Grenzöffnung zu betreiben für die gesamte Welt und die eigene Sozialstruktruen für die eigene Bevölkerung dadurch zu gefährden: Hilfe vor Ort in den Hekrunftslädnern ist besser und alleinig zielführend !! Und merkel ist nicht die MItte- sie ist die US Schattenregierung !!! die etablierten Parteien wollen Kontintentaleuropa wegrationalisieren: sie haben weder die Bankenregulierung , noch die Finanzmarktsituation gebessert, die Euro-Konstruktionsfehler behoben , noch die Flüchtlingskrise selbst gelöst , sondern wollen mit Dikatoren koalieren und bezahlen -statt unsrer Steuergelder in den Wiederaufbau in Syrien anzulegen, sie haben keinen Basisdemokratie eingeführt ! -alle anacharnistische selsbtgefällige Alleingänge von merkel gegen ihre eignen CDU/ CSU Basis- merkel und von der leyen müssen weg- und ihre Schleimer in der zweiten Reihe auch!! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2693690/"mittagmagazin"-vom-14-März 2016: Wahlergebnis Baden Württemberg: Grün- rot reicht nicht mehr !! Wahlbeteiligungn 70, 4 % ! CDU 27% ( - 12 % ) Grüne 30% (+ 6% ) SPD 12,7% (- 10,3 % ) FDP 8,3% (+3 % ) Linke 2,9% ( +0,1) AFD 15,1% (+15,1%) www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2693690/"mittagsmagazin"-vom-14-März 2016: Wahlergebnis Rheinland-Pfalz Wahlbeteiligung. 70,4% (vormals 61,8%) grosse Koalition hat malu dreyer ausgeschlossen , weil sie dann nicht mehr soviele Positionen bekommt CDU 31,2% (-4%) Grüne 5,3 % (- 10,1) SPD 36,2% (+0,5%) FDP 6,2% (+2 %) Linke 2,8% (-0,2 %) AFD 12,6% (+ 12,5%) www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2693690/"mittagsmagazin"-vom-14-März 2016: Sachsen-Anhalt Wahlbeteiigung von 51% auf 61,1% gestiegen CDU 29,8 % (-2,7%) Grüne 5,2 % (-1,9%) SPD 10,6 % (-10,9%) FDP 4,9 % (+1,1 %) Linke 16,3 % (-7,4%) AFD 24,2 % (+24,4 %) Koalitionen und Sitzverteilung nach Hochrechnungen: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2692838/ZDF-heute-Sendung-vom-13-März-2016 www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-11.35-Uhr/Das-Erste/video?bcastId=4326&documentId=34092858: zwistelligeb Verluste in den LÄndern für die CDU und SPD in Baden-Württemberg ! - Laschet will verlogen die fakten der Nichtintegratin der Eingereisten leugnen!, bei den Grünen Kretschmann iseht man , dass man Umweltshcutz, wirtschaft -aber auch die klare Haltungen vieler grüner Stadtoberer gegen die ungehemmmte Einwanderung honoriert ! Die http//.heute.de/liveblog-zu-landtagswahlen-in-baden-wuerttemberg-rheinland-pfalz-und-sachsen-anhalt-42616322.html http://de.statistica.com/daten/studie/255400/umfrage/wahlbeteiligung-bei-landtagswahlen-in-deutschland-nach-bundesländern Deutschland und Europa sind nicht verhandelbar: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2695010/Wutbürger: Volksverräter und keine Legitimation für diese Zerstörungspolitik: sei sehen sich in ihren (chrstlichen) Werten nciht mehr bestätigt. Die Gesetzte in D sind Selbstmord unserer eigenen Sozialsystemes ! "Parteiendiktatur" Die Schulbildung der Protestler liegt über dem Durchschnitt.: 5 % Hauptschulabschluss, 38% Realschule, 16% Abitur, 9% Meister, 28% Hochschulabschluss !! 62 % von den Anhängern lassen sich einer Partei mehr zuzuordnen! Die Gesellschaftliche Mitte bewegt sich nach "rechts" - diese Begriffe wird hier falsch eingesetzt-.die Leute wehren sich gegen eine verkappte Faschismuspolitik ohne Uniform , die gegen die eigene Bevölkerung agiert und kriminell mit Geheimdiensthoheit mit Narrenfreiheit agieren kann von kontrollierten Medien im Verborgenen gehalten wird! Der Absturz der SPD ins BOdenlose: Agenda 2010, Abbau der sozialen Marktwirtschaft, Abbau der gerechten Entlohnung durch Zweitmärkte wie dauerhaftes Leiharbeitertum ....das ist die inhaltlich-degradierte Aushöhlung der eigenen sozialen Identität einer Partei - übrgig bleibt dann nur noch einen Realpolitik geprägt durch Lobbyismus, persönliche Vorteilsnahme im Amt (ich berichtete) und die Realisierung einer engen Verquickung mit einigen Industriebetrieben unter Unterwanderung demokratischern Strukturen : siehe NRW - Energieförderungspolitik ( Bemerkungen 3/2016) www.ardmediathek.de/tv/Monitor/SPD-Das-Ende-einer-Volkspartei/Das-ErsteVieo?bcastId=438224&documentId=34184770: Abbau des Sozialstaates, keien Vertretung der Arbeiterinteressen, Protest gegen die etbaleirten , neiberale Wirtschftspoliitk, unsichere Arbeitsverhältnisse mitLeihabreit , Zeitarbeit , HartzIV : Abrutsch von 48% auf 22%-und die Restwähler das sind alte und unaufgeklärte MItglieder, die die tatsächlichen Verhältnisse der Politik nciht kennen ! Kein gesellschaftlicher Zusammenhalt in der Rente , der Gesundheit und der Sozialarbeit : das waren mal die identiätstiftenden sozialdemokratischen Inhalte der sozialen Gerechtigkeit . dandn wir sie schietern !! Drei Grossuntenrhemen bauen gerade in Mannheimer Norden 2000 Beschäftigte ab - auch Mercedes- bitte erinnern -: der Zetsche hatte ja behauptet zur Unterstützung des merkelschen rechtswidrigen Politik der offenen Grenzen in D , er wollte ja mal die ganzen analphabetischen Flüchtlinge einstellen ! Die Altersamrut und Vertrauensverlusst in die Volkspartei: Arbeiter 13% (AFD 20%) , Arbeitslose 14%( AFD 32%) www.ardmediathek.de/tv/extra-3/Christian-Ehring-im-Gespr%C3%A4ch-mit-Sigmar-/Das-ERste/Video?bcastId=2381721&documentId=34186142 www.ardmediathek.de/tv/extra-3/Christian-Ehring-zum-vergangenen-Wahlson/Das-Erste/Video?bcastId=23817212&documentId=34186242 Volks-spartei: SPD, Schönreden bei der CDU www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2697938/heute-show-vom-18032016: Wahlnachlese, AFD Porgramm und Schuldfrage , AFD -TRaumpaar: ds parteiporgamm der AFD hat sich nun als wirtscsfhts-neoliberal, strukturkonservativ und rückwärtsgewand herausgestellt, in den letzten Jahren habe ich alles von Links bis AFD inhaltlich jeweils immer am zeitlchen Hauptthema zur Wahl empfohlen , wenn auch die Flüchtlingspoltiik mit einer dauerhafaten Masenumsiedelung mit E8nbprgerung von nicht heimatlosen nach D hinein ohne Teilhabeperspektive mit hohen Risken zur Zerstörung des deutschen Sozialsystemes verursacht durch initiiierte udn unterhaltenden Kriege auf internaioanlenr Ebene für grundlegennd flasch halte für beide betroffene Seiten !!! das AFD Porgramm abwr mit Laufzeitverlängerung für AKW s, Unfallversicherungs- und Rentenprivatisierung, Strafmündigkeitsaltererniedrigung auf 12 Jahre, Ablehnnug von Alleinerziehenden..etc.ein Nogo ! Frauen - , Arbeitnehmer -und Arbeitslosen feindlich ! jedenfalls ein Altherrenclub: aber auch "gabriel brauchen wir eigentlich gar nicht"- wer mit Koch, Öttinger und Mappus Politik gemacht hatte und nun merkel hat -der kann nur für den Absturz beten: und Abhängige (?) aus ST Bonifaz werden zur Wahlteilnahme gedrungen...-so kann man die Wahlbeteilgung auch hochtreiben - bei mir nur mit inhaltlicher Information zuvor!! formale Kreuzchen ohne Information und ohne Kenntnisse der Realpoliitk darf es aus Verantwortung nicht geben merkel : hier wurde Aufklärung betrieben - am der wahren NWO Agenda- und am Selbstbestimmungsrecht einer jeden nation !! ach ja, unsere Amtskirchler der Katholischen Amtskirche haben ganz nach der NWO-Agenda sich hochkonkret politisch geäussert: Kardinal Marx hat aufgerufen , nicht die AFD zu wählen : natürlich haben sie Angst davor, dass merkel mit ihren abgestraften Flüchltingspolitik die von allen -von Papst Franziskus- bis hin zu allen Priestern auf den untersten Ebenen allein mir reiner Emotionalität, aber nicht für vernünftiges politisches Handeln für die unkontrolliertes grenzenloses Aufnehmen von Wirtschaftsflüchtingen unter rechtswidriger Verletzung von nationalen und internationalen Gesetzen hinweggesetzt und agiert mit einer Partei zusammen, die nur noch ein plakatives, aber holes und inhaltlos,visionsloses Bündnis ist, nur weil diese Amtskircher sich von dieser Partei geradezu mafiöser Kumpelei Geld und Einlfuss garantieren lässt. NATUERLICH BLEIBT MERKEL BEI DER ATRATEGIE DER TÜRKEI EINBEZIEHUNG ZUR FLÜCHTLINGSFRAGE , WEIL SIE NATUERLICH DI US- NWO AGENDA WEITER UMSETZEN WIRD !! Achtung. AFD Wichtig. die wirtschfts-neoliberalen Atherrenparteiprogramm muss dringend in die soziale MItte gerückt werden -allein mit Flüchtlingspolitik werdet ihr keine Alternative bleiben :sei mussozial, wertkonservativ udn nciht strukturkonservativ werden und basisdemokratisch! www.ardmediathek.de/tv/Monitor/SPD-Das-Ende-einer-Volkspartei/Das-ErsteVieo?bcastId=438224&documentId=34184770:MInute 8:50: Die AFD will aber betreiben : ALO I privatisieren, gesetzlichen Unfallversicherug für Arbeitsnehmer durch private Angebote ersetzen, WEgfall der Arbeitgeberbeiträge im Rentenalter , staatliche Finanzierung des selbstgewählten Lebensmodeslls "Alleinerzeihend" lehnen sie ab. das ist FDP-Pur- neoliberale Sozialstaatsabbau mit strukturkonservativen Inhalten : absolutes Nogo!! Für Arbeitlsose , Arbeiter und Alleinerziehende unvereinbar !!Daher ein sozialer MItte Ruck !!!nachbessern und basisdemokratie eingeben ! extremistischen Parolen ??? eingeforderte Selbstbestimmungsrecht jedes Volkes! Republikaner!! hier wir zurecht der Einsatz der eigenen staatsangehörigen Fremder für ihr ein eigenes Volk , Freiheit , Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ien setzten!! Vor Ort müssen wir ihnen helfen !! pr

No comments:

Post a Comment