Sunday, April 16, 2017

Wozu haben wir Völkerrechtsverträge?

der schmutzige Krieg im Mitteleren Orient  oder wozu haben wir eigentlich Vökkerrechtsverträge für alle ??

und bei allem schachsinn , der uns innerhelba D vorgesetzt wrid, habe doch die poloitiker nur einen nach den andenrne untersucheugnsauschuss maximal zu befürchten , weils ei ebene  !ÜBER ! dem gesetzt stehen und von keinem der eigenen Pareienpolitiker egal welche Sorte verklägt wird, sodnernmans ich nur in unterscheidlciher zusammensetzung eggeenseitig dei aufgetischten Märchen anhören muss , um immer nur Fahrlässigkeiten festzustellen - maximales Folge: Rücktritt !
so auch hinauf bis zur Genfer Konvention des Völkerrechtes : auch hier nur eien Ermittlugnskomssison aus Zivilisten udn kein Zwang zur Anklage und kein internaitonal hierüfr eindeutig für alle zusätndiger Gerichtshof...dei Vertrgäe kann man ja schon unterscherieben , aber durchgesetzt werden sie been nicht : oder papaier ist eben geduldig-solange das aber fehlt, wird es schmutzige Kriege geben ..... deshalb sind wir alle keine Rechtstaaten...    
Genfer konvention :
Artikel 90 internationale Ermittlungskommission
1.a)  Es wird eine internationale Ermittlungskommission gebildet .....
2.c)  Die Kommission ist zuständig ,
i) alle Tatsachen zu untersuchen , von denen behauptet wird, daß eine schwere Verletzung im Sinne der Abkommen oder dieses Protokolls oder einen anderen erheblichen Verstoß gegen die Abkommen oder das Protokoll darstellen ;
ii) dazu beitragen, dass dieses Abkommen und dieses Protokoll wieder eingehalten werden , indem sie ihre guten Dienste zur Verfügung stellen.


Deutschland habe mit  beim Aufbau der syrischen Sarinproduktion mit zwei kompletten Anlagen mit 300 Tonnen von Chemikalien mitgewirkt über Jahre .
Genscher , Kohl und Schmidt- Geschäft ist alles ! Für einen folternden Diktator ...obwohl bekannt war, " das unter dem Deckmantel landwirtschaftlicher und medizinischer Forschung eine spezille Gruppe an der Entwicklung von chemischen und biologischen Waffen dem Verteidungsministerium unterstellt arbeite...auch mit dt. Ausrüstung und Chemikalien..
www.zdf.de/politik/frontal-21/frontal-21-vom-11-april-2017-100.html: 9:10

der nächste Krisenherd:
es brodelt in Ostasien: Nordkorea , das nächste Sprengstoffpaket
obwohl sie nur Defensivmassnahmen zum eigenen Schutz durchführen.....wenn sie rakten versuchte machen: aber Trump reagiert darauf !
Kriegsschiffe unterwegs, China nach dem Gespräch mit der USA in der Mobilmachung...
wenn jemand aus der Umgebung Assads einen neuen Präsidenten nimmt , wird das System des Assad-Clans nicht geändert werden! Es wird eine neue Diktatur als US freundliches Regime genauso im eigenen Land gegen die eigenen Bevölkerung weitermachen ...emokratie ist etwas anders , abr da haben wir ja auch nicht in Westen ...  
www.zdf.de/gesellschaft-markus-lanz/markus-lanz-vom-11-april-2017-100.html:Anfang


mit im Bunde?
"Es geht den Chefstrategen von Breitbart ganz und gar nicht um christliche Werte , es geht ihnenur um ihre poltishen Ziele , er sit durch udn durhc ein Antidemokrat, dereien FPhrungskultur entwickeln will,der deswegen gefährlich ist ,w eil er eien Prsidenten berät ,d er ncith da intelligketuelle konw how hat, idne tifen sturkutrne zu durchblicken , udn der uach deswegenso gefährlich sit , weil er mit den  motiv des Christentums, wie tief christlicher Begriffe, wie Religionsfreiheit,versucht been dan auch Alinazen zu schmieden...." sagt Thomas Schüller , katholischer Theologe
Hauptsache die Amtskirche fällt nicht wieder drauf rein !  Bestes Mittel dagegen: Demokratisierung der Kirche !
www.ardmediathek.de/tv/Europamagazin/Breitbart-Co-Kulturkampf-auch-in-Euro/Das-Erste/Video?bcastId=342024&documentId=42058848
Breitbart war auch beim Brexit aktiv, und jetzt bei rechtspopulistischen Nationalisten in Europa , auf der Brüsseler Adresse eines Europaabgeorndeten : des Briten Nirj Deva, MEP, der ein rechtskatholisches Institut  gegründet hat,  damaliger  Schirmherrn Hans Gerd Pöttering, ehemaliger Europaparlamentspräsident und CDU-Mitglied und bei der katholischen Kirche einschmeicheln ...für "militante Kirche " ?

No comments:

Post a Comment