Tuesday, January 31, 2017

schulz der neue sankt martin ?


schulz -der neue sankt martin ???

was gelaubt ihr , warum hat die spd genau bis diese Woche abgewartet, obwohl  sie die schon längst bekannten miesen Glaubwürdigkeitswerte des Fürhungsspitze gabriels udn den Luftm´nummer sienrne Gurkentruppe  durch die Austausch von neuem Kopf Schulz schon seit einem Jahr beschlossen hatten ???: . damit ich ihn nicht auseinandernehmen mit seinen flotten , aber hoheln Wahlvolk-Verführungsspruechen ???

hierzu anne will:

http://www.ardmediathek.de/tv/Anne-Will/Der-Kandidat-K%C3B6nnen-Sie-Kanzler-Herr-/Das-Erste/VideoßbcastId=328454&documentId=40313022

In em Auiftritt :

schulz gibt sich dem Amt gegenüber demütig , obwohl ihm Überheblichkeit , "Machthunger, Ehrgeiz und Selbstüberschätzung " als Person nachgesagt wird.

er versucht sein vielfältiges Scheitern auf seinen WEg ins Leben als positive Erfahrung umzumüntzen : zweimal sitzengeblieben und über die Schule nicht so viel erreicht, für Fussballprofi als Alternative hat es auch nicht gereicht, danach einen Durchhänger mit Alkoholsucht , dann hat er seine persönliche Lücke gefunden mit seinem bekannt grossen Mundwerk genau die Voraussetzungen zu haben , in der Poliitk eine Kariere hinzulegen - leistungsfrei und visionlos....sondern vor allem demokratisch und rechtsstaatlich flexibel...

er suggeriert Bürgernähe für die besonderen Kenntisse der Sorgen des "kleinen Mannes"-versucht sich das Image des Sankt Marktin mit Solidarität mit den Armen zu geben,

und vergleicht sie gleich mit Obama-

65% der Befragten deutschcen Budnesbürger wissen nicht für welche Politik er inhaltich steht...

zu den Inhalten :

er versucht sich Probleme der kleinen Leuten als seine eigene  Alltagserfahrung und Alltagsprobleme der Menschen udn al Kommunalpolitiker zu verkaufen  - kann aber wie von mir kritisiert nicht die auf der europäischen Ebenen die so wichtige entwicklenden Angleichung von Arbeits- und sozialstaatlicher Infratrukturen für alle EU Mitgliedsstaaten als angeblicher Sozialdemokrat auf EU-Ebene thematisieren und einfordern -trotzdem EU -weit 65% alle Gesetztesregelungen die derEU-Ebene  beschlossen werden-dies baer völlig ausgespart wroden ist-auch wärhend seinren Amtszeit als parlamentspräsident und  ein gesetzliche Vorschlagsrecht - ich berichtete- nur in äusserst engen MItgliedern gegeben ist- dem parlament und den natioanlchefs- glaubt ihr wirklcih ,dass er auf EU- ebene die sozialversorgung der kleinen Bürger in der EU interessiert hat?? obwohl hier vernünftige gestetzliche Regelungen so wichtig für dei eu Bürger gewesen wären für eine faire Teilhabegerechtigkeit alelr , verbesserte Bidlungschancen überall in der EU , eien Intergation von Midnerheiten wei Sinti udn Roma in ihren Herkufntsändern zur Integraiton idn en Arbeitsmarkt und gegen reine Sozialtourismus und zur Präention von reinem Sozialbetruges aus ärmeren EU Mitgliedsstaaten nach  D hinein wichtig gewesen wäre....?????

Schulz spricht von Mietbelastungen der keoien Leute - seine spd hat heirzu reine luftnummern durch mass präsentiert- das ganze egtue von luftnummern ist von ihmals SPD Vorstnadsinitlgeldie aktiv asl deutshcaldnpotlik mitgetragen worden ..... 

schulz spricht von hart arbeitenden kleine leuten - die agenda 2010 aber hat genau seine partei mti den Greunen zusammen -nach Ankündigung von Roman Herzog als BP des CDU - zur Umsetzung der NWO-Agenda zum anstehenden Abbau der sozialen Marktwirtschaft in Europa vorangetrieben in feiner Absprache mit der schweigenden rechten Parteien des Landes CDU CSU FDP... 

Schulz spricht von guete ausbidlung für die nachwachsenden Generation - steht aber für eine gravierende Bildungschancenverschlechterung fü die Nachwachsenden durch "Implosion der öffentlichen Bildungswesens" -ich berichtete- durch Zwangsintegration aller Sonderschüler unabhängig von ihrhr Behinderung -in Allgemein- Klassen ohne individuelle Begutachtung der Betroffenen und ohne Sonderschulausbildung der Lehrer hierfür und ohne zusätzliche Lehrerstellen ......das ist dei überspitzte Fortführung einer Gleichschaltung von Schülerförderung  im den ideologisch geführten , aber inhaltlich schon längst gescheiterten , aber durch öffentlichen Maulkorberlass der Lehrer verscheigennem - weiss ich aus erster Hand  von meinem Bruder als Studienrat -  Versagen der ideologisch präferierten Gesamtschulen der SPD und Gruenen-Parteien ...  

Schuz spricht von verbesserten Famiiengründung juger Bürger durch Arbeitspaltzsicherheiten - hat aber durch Verunsicherung von Arbeitspaltzverhältnissen , Ausbau von Leiharbeit, WErksvertägen durch outgesourcte Dauertätigkeiten ,   einer Verschlechterung in der Real-Lohnvergütung abhängiger Arbeitsnehmer , hinauf bis Praktikausnutzung von Berufsseinsteiergen , Minderbezahlung von Langzeitarbeitslosen und zu Kettenverträgen in endlos befristeten Arbeitsverträgen gerade eine planbare Unterhaltssicherung von jungen Familien- bis hinauf zu Akademikern -  deutlich abgebaut....als ausgesprochenes udn beabsichtigtes  Ziel in der NWO Srategie zum Umstzung  des Sozialstaatsabbaus und der zunehmenden Verunsicherung von Arbeitsverhälntissen zur besseren Durchsetzungsfähgkeit von Lohndumpingmethoden gegenüber Arbeitsnehmern asl Vorstandssnitgelider der SPD Deutschlands mitgetragen ...

er wil die Lohneinnahmen sosteern dasss keine Altersarmut ensteht.-genau d ies hat sich aber druch die Agenda 2010 , der ausbeuterischen Förderung von unsinniger privaten Rentversicherungsunternehmen durch Schröder , Riester und seinem Freund  Maschmeyer der " Toskana -Sozis-Clubs und Freudnen " zum Nachteil der eigenen Waehlerschaft  gerade erst umgesetzt worden - das genzt schon wirklich an Deistigkeit sich hier mit solchen Sprüchen bei Annen Will hinzusetzen ...

dei einwände von Frau Will sind berchtigt. wenn erst die Wähelr mal erkenen würden ,dassSchulz anls städndiges Vorstandsmitgelidd der SPD  genau für den gleichen Progrmammatik-  Scheiss steht wie seine ganzen Vorgänger sowohl in der Deushcaldn agend , aber uach auf EU-Ebene minute 15 .30 ... 

es ist reine Propaganda...

sein Gewinnerthema  sei Gerechtigkeit....statt Boni für Bänker nun  Besteurung für grosse Konzerne durhc eien ueropäsichen Steuersystem .Hierzu benutzt er meine Ausdruckweise : damit könnte er 2000 MRD Euro Pro Jahr einnehmen in der  EU, die derzeit jährlich durch  Steuervermeidung udn- steuerflucht für die öfenlcihen Hand verloren gehen  - und genau dort hätte er dies gegenüber interational aufgestellten Konzernen durchsetzten müssen und können - HAT ER ABER NICHT ALS EUROPAPARLAMENTSPRÄSIDENT MIT VORSCHLAGSRECHT IN DER GESETZGEBUNG  !!!

er beklagt die Ausbluten der Polizei, die in letzten Jahr Mio Überstunden schieben mussten ,weil die Bematen nachträglich die Sicherhetisabnahem auf deutschen Strassen , Plätzen und bis hin zur Kriminalität im eigenen Eigentum versuchen müssen überall  wieder zu bekämpfen , die  dei GROKO - offene Grenzpolitik verurscht hat - aber genau für die unkontrollierten Einlass aller Willigen und eine Verweigerung -auch oft bei gerichtlich festgestellten Fehlens von Ansprüchen des Anragstellers- einer  effektiven Abschiebepraxis -steht die SPD....

Tariloehne seien zu niedrig , keine prekären Arbeitsverhältnisse , auch Mindestlohn müsse -aber schrittweise -angehoben werden - das machen sie dann so abgestimmt mit der Einführung der Industrie 4.0-wodurch d ann dies als Vorwand genommen wird, die Areitspläzte abzubauen- sei machen es nicht jetzt , wenn Arbreitskräfte gesucht udn gebraucht werden ....

 

gabriels analyse der Situtation in D: wachsende Verunsicherung durch Flüchtlinge, Abwanderung von Wählern zur AFD, Auseinanderfallen des Landes, Fehlen bezahlbaren Wohnungen , verarmte Infrastruktur auf dem Land, vergösstere Sozialabbau und  Menschen von dr Politik enttäuscht- auch von Spzialdemokratischer Politik  ....das aber hat vorrangig seit ihrer Regeirungsarbeit und unter zweifacher GROKO in den letzten Jahren vorangeschritten - trotz vieler Ministerposten der SPD und des EU Parlamentspräsidenten der SPD Martin Schulz- was erwartet Ihr von ihm also ?????

Er sieht die SPD als Bollwerk der Demokratie ???

 

Dieses Thema der Steuervemeidungsstrategien aus meinem blog hat er sich medienwirksam angeeignet- genauso wie dies schon sein Vorgänger Steinbrück seinerzeit getan hat, der aber verstummte kläglich als ein Journalist nachfragte , wie er dies denn gesetzlich erreichen  wolle- in Gegensatz zu mir , blieb steienbrpck dies  konkret schuldig ! dann hat man ihn nach der Wahl augetauscht und alle seine Wahlversprechen sind auf dem Koalitionstisch weggeschmolzen -umgesetzt durch das neuen SPD-Trio steinnmeier , gabriel und nahles - so macht dass die SPD...

so wie die AFD meinen slogan "merkel muss weg" abkupfert, ich aber keienswegs neowirtschaftsliberal bin , oder wie gerne auch Scheuer CSU oder auch  aber auch der wieder ein Bundestagsmandat anstrebende FDP Frontmann Christian LIndner sich gern mal Redewendungen aus meinem blog zum Besten geben , wissen  doch beide ganz  genau  ,d ass sie als kleine merkelschen  Schwesterpartei oder als Kleinstpartei FDP  nie in Koalition mit  mekrel ihre verheerende Eu-Einheits -zerstörende   und sozialstaatsvernichtenden Migrationspolitik der offenen Grenzen und der  freien Sozial- Einwanderung ins deutsche nationale Sozialsicherungswesen dies auch nur annähernd umsetzen können würden  , sondern selbstverständlich unter merkel das Sozialsystem kaputtwirtschaften werden -vertritt  doch sowieso nur -vor allem die FDP -die Partikularinteressen der besserverdienenden Freiberufler- , wenn Linders Parteifreund und Stellvertreter Kubicki in ein und demselben Interview zugibt, dass es sich lohne ,  seine Profite aus seiner Rechtsanwaltskanzlei in Lichtenstein anzulegen, sei aber nicht bereit , einen  Mindestlohn an seinen Angestellten zu bezahlen .....   

beidemekle udn Schulz  wollen den Türkendeal- er meint , in d er TÜrkei  würden die Flüchtlinge gut behandelt???- die MIgrationspolitik beibehalten , die Zwangsverteilung von weiterhin reingelassenen Fluechtlingen auf andere EU Staaten gegen deren Willen und mit Sanktionen das Auseinanderbrechen der EU-EInheit vorantreiben .....

Herr Schulz- die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Regierungsarbeit unter SPD -Führung  aber hat doch vollends als Argument versagt, weil der schlimmste Sozialstaats- und Arbeitsrechteabbau haben sie als SPD unter Schröder selbst hingelegt....

 

https://www.zdf.de/politik/was-nun/wasnun-schulz-100.html:

er war bisher ein rechter Sozialdemokrat -dabei steht er genauo in der typischen Tradition der SPD immer rechte Kanzlerd´kandidaten wei Schröder asl Genosse der Bosse und Toscana -Sozis verschriehen oder  Schmidt aufzustellen...

seit 1998 bis auf seit 4 Jahre regierte  durchegehend die SPD mit in der Regierungskoalition -auch auf länderebene mit nnumehr der Mehrheit der ministerpäsidenten- udn jetzt wird alles anders bei Schulz ? -schuen seine verrottet - ist Ländersache ! 

das Sterninterveiwe und sienen Alleingang war die perspnelcihe Rache an Schulz machtübernahem aslkanzelrkandidat udn Vorsitzendnern er SPD mit der prvozeirten ´Sturzgeburt von Schulz und mit Gabirels  Analyse der Situition zur Lage der Nation , für die dei SPD und auch Schulz selbst als Präsdiumsmitglied mitverantworltich ist  udn auch isngeamt die SPD  " mitverantworltlich für die Miesere , die Gebriel in Sterninterview beschrieben hat" --??? jetzt interperetiert Schulz plötztlich dei Agenda 2010 unter BK Schröder (  schlechte Situation in den Schulen ,  Hartz IV eingeführt  , Spitzensteuersatz senken , Vermögenssteuer abgeschafft , prekäeren Arbeitsverhältnisse die Tür geöffnet , Arbeitspaltzunsicherheit eingeführt ...)  als Meilenstiene des gezielten Abbaus der Sozialen Marktwirtschaft und neoliberalem Wirtschaftsgebahrens und die Einführung einer nicht funktionierenden Privatisierung der Sozialvorsorge als "privat statt Staat" und jetzt als  " das Land fit gemacht für die Zukunft " bezeichnet , das man als führende Regierungspartei besser durchsetzbar gewesen sei als in einer Groko ...der muss schon sehr inkonsequent in seiner eigenen Haltung sein..

Schulz redet von Kriminalitätszunahme , hat aber keine europaweit funktionierenden Sicherheitsysteme und auch keine funkionierende EU-Grenzsicherung eingeführt-das wäre alles EU Aufgabe des EU -Parlmamentes gewesen .....DAS HAT ER NICHT UMGESETZT....

udnwiederredet er von stuergerechtigkeiet duch steuerflucht von intnernationalen Konzernen - genau das aber hat er auf EU-EBENE NICHT UMGESETZT-DAS ABER WÄRE DIE BESTE EBENE, DIES UMZUSETZEN..zusammen mitdne andnern estlicen Staaten in gemeinsamen Abkommen um die sie standnrad dnan auch auf WTO Ebene allgemeinverbindlich umzusetzen - die ganze Poltiik ist nicht vernünftig strukuriert , damit sie alles gesetzlich und einfach methodisch unterlaufen kann - dabei gibt es nur wenige Gewinnern -statt eine strukturierter allgemeingültige Standards für alle , und damit werden die Bedingungen fair  für alle ...

dieses chaos ist gewollt - die Verlierer sind die kleinen Leute und abhängig Beschäftigten ...ihr Rechte bleiben dabei auf der Strecke eggen die Einflusreichen und Finanzstarken - das Prinzip ist gewollt...

erplädiert für mehr investitioenne in Bildung -dafür aber ist nicht der BK zuständig , sondern die Ländern und die sind gerade dort durch d ie Flütchtlinge besonders stark zusätzlich belastet.... die bundesweiten Steuerüebrschüsse will er als Steuererleichterung für die Geringverdiener nicht umsetzen...dafür wäre er zuständig : kalte Progresssionsabbau und so ... er will die Häuslebauer begünstigen...da ist eher die Mittelschicht -sozialer Wohnungsbau hat er nicht erwähnt...

weiter so mit der liberalen Flüchtlingspoltiik zur weiteren Stärkung der rechten neoliberalen Partei  ....auch ein teil der Wähler kommen von links bei der verheerenden MIgrationspoliitk.....auch weiterhin mit dem europäischen Stabilitätsmechansimus die Schulden adner Lädner quasi verallgemeinern auf EU-Ebene ...

"grosse Klappe " habe er  ... 

Zusammenfassung : viel Luft um nichts-  unglaubwürdig - und falsche Ansätze für die Zukunft ganz auf merkels Kurs....

 

Die Zeit der SPD-Luftnummern scheint vorbei- die Zeit der Wahlversprechen zum Aufbau einer neuen Hoffnung auf politische Veränderung zur Motivation der Bürger zum Wahlgang und zum höchsten Akt aller 4 Jahren-  DAS KREUZCHEN !!-  hat begonnen - immer nur als Projektion auf die Zukunft - nie als Analyse er bisherigen Regierungsleistung...das ist die derzeitige Pateiepolitik

 

Reicht das ???

 

 

Übrigens:

das Trump Einreiseverbot: reine showpolitik !

Trump hat eine formalen Fehler begangen , indem er alle , auch für die schon ausgestellten Einreisevisa ein Einreiseverbot umsetzten liess- aufgrund dessen konnten sich humanitäre Organisationen profilieren bei Gericht und haben aktuell dafür viel Spendengelder erhalten ....; selbstverständlich darf jedes Land selbst bestimmen wei scharf sie Einriesende überprüft und auch unter bestimmten Bedingungen Einreisebverbote auspricht - bei gemeingefährlichen Leuten ....- die sizten jetzt bei der merkelschenr Grnezoffnung alle beim GBA ein und müssen von uns durchgefüttert werden., klar , das merkel sich äussert ungewoehnlicherweise - bloss selbbt keien Grenzüberprüfugnen der EU einführen... ich hätte diese Extremisten , die jetzt über dem GBA inhaftiert wurden - siehe meine liste !-    nicht reingelassen nach Europa !! ...

Trump ist also der Ansicht , für bestimmte Wochen ein vorübergehendes EInreiseverbot gegenüber Staatsbürger aus einigen definierten Ländern komplett  auszusetzen , damit schiest er ebrs Zeil hinaus, damit weil er angeblich  eine verbesserte Uberwachungssoftware erstellen, um die innere Sicherheit zu gewährleisten ,ich  halte  das für eine Schutzbehautpung  - allein es dürfte schon längst nach 9/11 existieren !!! dann ist es auch noch inkonsequent , denn die Attentäter von 9/11 sollen engste Kontakte und Aufträge aus saudi arabien gehabt haben, das ist aber nicht betroffen , es betrifft 7Länder , wovon die USA  5 mit extregalen Drohnenbebombungen "beglückt"  -für wahr: bei den ganzen "zivilen Kollateralschäden " muss man mit Racheakten rechnen - aber auch der Iran ist dabei - nur zum Mobbing desselben wegen seines Atomprogrammes...ich halte das für eine reine Show- veranstaltung von trump - show für hartes Durchgreifen für seine Wählerschicht ...bei d er USA muss sich jeder vorab im internet für ein Visum anmelden persoenlich und so hat der Staat sowieso einen ÜBerblick, wer alles legal einreist und wieder ausreist...und offensichlich reichen 24 Stunden aus , um diese Leute  vorab geheimdienstlich zu scannen - bei mir jedenfalls haben sie alle lange im PC gelesen , wenn ich meinen Pass vorzeigen musste- und mir dann alles Gute für mein Zukunft gewünscht .... 

 

 

No comments:

Post a Comment