Monday, January 16, 2017

dringende Mithife

ich brauche dringend diese Woche dreimal diese Eingaben beim AG Unna :es ist lebenswichtig.
musste wegen Urlaubs meinen bisherigen sichereren standort verlassen , obowhl ich dort uach schonkeien Früstuck mher nehmen konnte und das ebtt nciht mehr benutzen konnte und schon einemal wegmussste wegen Gefahr aus dem nachbarzimmer.
werde aber hier vor Ort nur zeitlich äusserst begrenzt eine Unterstüztung haben, weil dies Interessenverbände gesteuert zu sein scheint-habe dass chon ind er Vergangenehit sp erlebt. sobald die KIrchen ihren poloitischen Einfluss auf mich geltend machen können , binich in Lebnesgefahr : die Amtskirche ist kriminell !dann bekomme ich keinerjei Unterstüzung mehr, sdonern nur Lügen udn Hinterhalte , dass habe ich schon einige Male erlebt  nach einer Woche ist schluss, kann schon innerhalb dieser Woche sein, dann kommen von anderer Seite die Anweisungen , ob und wie gegen mich vorgegangen wird, deshalb darf kein laufendes Verfahren gegen mich angestrengt sein , ich weiss dann nicht mehr , woran ich bin und erhalte hier nur Lügen. an anderen Standorten haben sie mich nicht mehr zur Übernachtung genommen, deshalb sitze ich hier in der Falle. Sie können tagsüber aber ständig ins Haus hier  , weil es halbtagsweise leer ist und zugänglich ist mit Zweitschluesseln;  musste schon aus Sicherheitsgründen meine gesamtes Essen wegschmeissen.
Und selbst dort , wo ich relativ sicher die letzten 1,5 Jahre bleiben konnte , kann ich schon Monate lang kein Früstück mehr einnehmen , weil die erdnussbutter verseucht gewesen sein soll, mittlerweise die matraze auch dort präpariert ist, ich lag schon wochenlang nur auf einer selbstkgekauften Luftmatratze , bis ich dann dann ganz weg musste, solange sich im Nebenzimmer einer eingenistet hatte, der wohl ein Strahler dort aufgestellt hatte - damit ihr euch mal ne Vorstellung darüber macht , unter welchen Bedingungen ich hier so lebe und arbeite.... und welches pack so agiert gemeinsam ..
da musste ich jetzt weg wegen Urlaub , sonst läuft von morgens von dort aus gleich der zweite Vermieter  mit - der macht nämlich jeden scheiss für Geld ....der hat schon in der Vergangenheit bei Zufallsbegegnungen in der Stadt die Polizei für mich alarmiert wegen Kopfgeld - obwohl ich seit 1,5 Jahren Tagesmiete dort bezahle und die gut von mir gelebt haben und genau wissen, wer ich bin und was ich mache ....    
Meine letzte Äusserung war ein Missverständnis , ich muss mich entschuldigen, ich musste mein Essen wegschmmeissen !!
ich glaube ich habe mir damit selbst ein Bein gestellt, weil jetzt werden sie es erst recht versuchen mich einzukassieren l
Das Missverständnis kam nur dadurch zustande , dass man nicht klar redet , sondern nur Andeutungen macht.
Habe heute 14 Stunden in der Kälte draussen zugebracht , ich kann so nicht weitermachen - ich muss damit rechnen , dass-wenn sie mich nicht einkassieren können , sie mir wieder jemanden hinterherschicken im Dunkeln  ...
Ich kann nicht mehr.....

No comments:

Post a Comment