Thursday, September 1, 2016

in eigener Sache

es kann sein, dass jetzt vehement gegen mich weiterhin vorgegangen wird. ich eissnicht , was ich bisher an koeprelcihen |Beeintraechtigugnen davongetragen habe. Es waere foerderlich, wenn ichd as m|itel Decitabin- "dacogen"erhalten koennte , dies musste man dann wohl prohylaktisch geben. 50 mg kosten 13 000 Euro, mindestns 5 mal hintereinander alle 4 Wochen ! alleine kan ich das nicht mehr! ausserdem habe ich in der Vergangenheit schon plazebos ausgehaendigt bekommen. Auch diesbezueglich braeuchte ich Unterstuetzung: es kann sein ,das merkel jezt vehementer gegen mich vorgehen laesst , um mich zu beseitigen. Allein kann man dagegen nciht ankommen ! Vuelleicht aendert isch etwas nach dern Wahl in den USA- es geht hier um einige Monate??? ich bitte daher dringend, mindestens meine Unterlagen beim AG Unna noch heute einzureichen !!!

No comments:

Post a Comment