Friday, September 16, 2016

CETA muss verhindert werden !!!!!

Ceta muss verhindert werden! merkel und gabriel wollen das vertragwerk unterzeichnen:: die !!!!!! UNTERSCHRIFT MUSS VERHINDERT WERDEN !!!!! Diese Unterschriften sind !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!! e n d g ü l t i g !!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!- irgendwelche Verschleierungsabsichten , indem suggeriert wird von gabriel und co , die unterschriften seien vorläufig und es werde noch nachverhandelt , sind !!!!!!!!!!!!!!! IRREFÜHREND UND VOLKSVERBLÖDEND !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! . Alle angeblichen Nachverhandlungen sind reine Absichtserklärungen und nicht rechtsbindend !! . Sie sind leere versprehcen auserhalb des Vertragsabkommens: solche Behauptungen sind Täuschung der eigenen Gefolgsleute auf dem Parteikonvent! Schaut , wie schön sie zusammenmauscheln : da haben die "Spitzen"-politiker der SPD -gabreil und martin schulz zusammen den parteinkonvet massiv manipuliert , beeinflusst und "gerockt " (Zitat: Schulz) - auch mit vorehriger Tähschungs- Webetour -sei abreiten mit allen Tricks ..., nur um diese Freihandslabkommen durchzubringen zum nachteil der eigenen Bevölkerung:daran hing gabriels eigene "Poliitkkarreiere "-sofern man bei solche einem fragwrüdgen Voregehen und Handeln von "Karriere " sprechen kannn !!: Hier wird in ZUkunft MIttesltandsbenachteiligung, Stellenabau , Demokrateischädigung , Gemeinwohlabbau Verbrauchertäuschung und Unterwanderung de einheimischen Marktes mit von der Mehrheit angelehnten Produkten , wei Lebensmittel, kommen und vor allem die staatlichen Selbstbestimmungen der einezlneen Nationen erherblich unter Druck geraten bzw abgebaut werden. Gerade kleine und mittelständige Betriebe profitieren nicht von CETA , weil für sie der Zertifizierungszwang bestehen bleibt aus versicherungstechnischen Gründen, nur einheimisch kanadische Unternehmen profitieren, die schon angepasst worden seien, die mittelständigen Betriebe aus Europa werden davon nicht profitieren .d.h. der Markt bleibt ihnen verschlossen : das sind beibehaltene Exporthindernisse - "Marktzutrittssschranken"- , weil hier keine Vereinbarungen gertroffen wurden, sodass diese Hemmnisse selbst für bereits exportierende europäische Betriebe bestehen bleiben und Normen eben nicht gegenseitig anerkannt wurden . Zudem so es noch zu einem verstärkten Zugriff auf Betrieben mit Gemeinwohlcharakter in der Basisversorgung der Bevölkerung kommen - wie die Wasserwerke- .Diese wichtigen Grundversorgungsbetriebe wurden nicht aus dem Gültigkeitsbereich von CETA herausgenommen . Diese Lebensbereiche sollen alle für die Privatwirtschaft geöffnet werden : was das für den Pflegebereich bedeuten dürfte, habe ich schon veranschaulicht, was das für den Krankenhausbestand und deren Betreibung bedeutet, ist ebenfalls schon Thema vieler Politikdokus gewesen: hier verkommt der gesamte staatliche Versorgungsbereich zur reinen privaten Maximalprofitabzocke !!!:: dann könnt Ihr abgewogene Entscheidungen nach besten Wissen und Gewissen nach medizinischer Indikation in jeweiliger Einzelfallenentscheidung zum jeweils Besten des Betroffenen in Respekt dessen persönlicher Wünsche vergessen : dann habt ihr Leute -wie in der Politik- mit äusserst flexibilisiertem Gewissen in reinen wirtschaftsorientierten Konzernen bis hin zu konkret von mir benannten Lebensgefahren im Pflegebereich, wenn die Kohle ausgeht: ! Bitte erinnern !! . das ist das zynische Gesicht des reinen Kapitalismus ?? wollt ihr das ??? So sehen Vertreter des Prinzip einer Kapitaldiktatur aus ! Seht ihr das nicht ??? !! !! Daher ist das Abkommen fachlich schlecht gemacht ! . Es stellt eine systematische Benachteiligung europäischer Mittelstandbetriebe dar ! Auf der anderen Seite aber bestehend einheitliche EU Normen, sodass kanadische Firmen schon vom Import nach EU profitieren . Dieses Ungleichgewicht stellt somit eine systematisch-strukturelle Benachteiligung der einheimischen eueropäischen Wirtschaft dar : und so etwas unterschreiben uns gabriel /(s)PD als Wirtschaftminister und unterstützt uns merkel /(c)DU und schulz (s)PD auf der EU Ebene. Viel Spass mit Euren Genossen und deren Kumpel in trauter Gemeinsamkeit gegen das eigene Volk ! Unsere eigenen Potitiker der (s)PD und (c)DU vertreten NICHT DIE INTERESSEN DES EIGENEN VOLKES , NOCH UNSERER (EXPORT)-WIRTSCHAFT !!! Kapiert Ihr hier das PRINZIP: das ist weder fair, noch frei: das ist VOLKSVERARSCHE DURCH mERKEL UND gABRIEL !!! der Mittstand wird so abgewürgt :.das ist auch die Meinung der ehemaligen Bundesvorsitzenden der SPD und Bundesjustizministerin Frau Däubler- Gmelin ! Zitat Frau Däubler Gmelin: " hier wird auf die Allgemeinheit zugegriffen mit Wischi- Waschi Beschlüssen über die Köpfe der Zivilgesellschaft hinweg " -so gehen die heutigen Politiker hintertrieben und heimtückisch in gemeinsamer Verabredung zu Werke !. merkel und gabriel , unterstehen sie sich und zeihnen sie diese HInrichtung der europäischen Wirtschaft und das Totengrab der Demokratie ! merkel, und lassen sie das digitale Rattenloch in ESTLAND schliessen !! genauso verlogen macht gabriel eine scheiss Eigenwerbung mit der Angst um Arbeitspläzte bei Kaisers: der Zuschlag für Edeka zur ÜBernahme der Kaisers- Tengelmanngruppe hätte in jedm Fall ebenso viele Doppelstandorte getroffen und somit immer zu Arbeitsplatzabbau geführt : so aber kann man veschleiern, dass man mit einer einseitig begünstigende Ministerentscheidung es sich was kosten lassen kann - so ein Posten muss sich ja lohnen ! : dazu braucht man die Geheimverhandlungen !! . Lasst euch nicht verblöden von Lügenbacken !!! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2840756&Frontal21-Sendung-vom-21-Septmenber -2016.: Streit um Freihandel !!! die weiteren von gabriel "ins Spiel gebrachten" "Nachbesserungen "bei CETA sind reine Absichtserklärungen und werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! rechtlich nicht bindend sein !!!!!!!!!!!!!!!!!! : das ganze Rumgereise von gabriel ( auf Kosten des deutschen Steuerzahlers ) ist reine täuschende Stillhalteverarchsche von gabriel : ist die Unterschrift getan, dann ist diese rechtsbindend - vor ever !! ! Bei solchen wichtigen Entscheidung wäre hier ein stoppender Volksentscheid sinnvoll !! Ich rufe also auf , sich an die Österreichen Politiker zu wenden, welche CETA sekptische gegenüber stehen sollen, damit diese das Ceta-Abkommen auf der EU-Ebene blockieren , indem sie dieses nicht unterzeichnen !!!

No comments:

Post a Comment