Saturday, July 28, 2012

heute nochmals ausfuehrliche Antrag auf erlass der betreuung und Zangsvorfuehrung gefaxt und am Donnerstqg ebenfalls schon handschriftlliche Einstellung des vermuteten erneuten Betreuungsverfahrens beantragt per Fax mit Patientenverfuegung, muesste spaetestens am Montag rechtskraeftig sein. gestern zusaetzlich ernuetes Zivilgerichtsverfahren gegen Amecke auf Unterlassung der Annaeherung gefaxt zum Zivilgericht.
Direktorin Rodehueser hatte mir gedroht bei Veroeffentlichung ihres Urteiles mit einer Unterlassungsklage. ich glaube, sie hat Definitionsprobleme mit ihrer Arbeit als Richter , weil im Namen des Volkes und nicht im Namen einer Jusitz und fuer deren Privilig, ueber dem Gesetz stehen zu wollen: ihr seid nichts Besseres. Eure Rechtfertigung eurer Taetigkeit kommt von uns , dem deutschen Volk , in deren Namen ihr unsere Gesetze auszulegen habt und nichts mehr.

No comments:

Post a Comment