Friday, July 6, 2012

die verzweifelten Staaten von Europa : Merkels " Endlösung"

Die verzweifelte Staaten von Europa: Merkels "Endlösung"




Seit Jahrzehnten gibt es die europäische Wirtschaftsgemeinschaft , wobei wir in Europa schon lange Zeit gehabt hätten auch ohne Währungsunion vereinheitlichte Rahmenbedingungen für Arbeits, Betriebs, Lohn-, Verbraucherschutzbedingungen etc. , die alle mit der wirtschaftlichen Verflechtung in Europa befasst sind , zu regeln. Dies wurde nicht umgesetzt.

Anfang der 90er Jahre wurde nach der Wiedervereinigung noch neue DM Noten eingeführt , zur verbesserten Fälschungssicherheit, obwohl fast gleichzeitig der Maastricht - Vertrag unterschrieben wurde , wobei eine Währungsunion beschlossen wurde und damit klar war, dass erneut neue Geldnoten gedruckt werden mussten, das war schon eine immense Steuergeldverschwendung! In dieser Währungsunion wurde nicht endlich mal parallel eine weitere vertiefte Sozialunion und effektive Staatssstrukturen der vereinigten Länder beschlossen, die aber vernünftigerweise hätte Bestand haben müssen, damit diese Währungsunion mit deutlich unterschiedlich wirtschafltich starken und strukturierten Nationalstaaten eingegangen wurde..

DAs einzige , was ihr gemacht habt , ist die Polizei und Geheimdienste zu arrangieren und "gleichzuschalten" ( Nazijargon!), weil das das System vorrangig interessiert. Dies habe ich in einem Bericht vernehmen können , dass Polizei und Geheimdienst vorab geschult wurde vor dem Beitritt. Die funktionieren nämlich hocheffizient.

Die Sauerlandgruppe haben die herausgeschifft schon bei der Bestellung der Chemikalien zur Herstellung von Bomben , die haben sie nie ausgeliefert bekommen in der Apotheke, sonder von Vornheirein nur eingefärbte Fälschungen.

Das Disaster der jetzigen NSU situation lässt isch einfach zusammenfassen:

mit der Polizei arbeiten sie zusammen- so einer aus der Dortmunder Szene: "von denen haben wir doch keine Angst, die sind doch auf unserer Seite!" Der Zierke vom Bundeskriminalamt hat es abgelehnt die MOrde zu verfolgen, der Verfassungschutz hat Leute aus der NSU bezahlt V Leute sind nicht Leute , die dort systematisch langfristig eingschleust werden, sondern richtige und urspüngliche Gesinnungsmitgleider , die dann für !zweifelhafte! Informationen Steurgelder bekommen, damit die ihren Apparat aufbauen können und die Gerichte obendrein dann genau wegen dieser Mitlglieder! die NSU nicht verbieten wollen: weil ihr damit einfache und rechtschaffene Menschen , die Kleinunternehmer waren , wie ein einfacher BLumenhändler, nur weil sie muslimische Migranten sind! Ätzend! Der sog. "Verfassungschutz" ( eine kriminelle Bande, die macht , was sie will) gibt konsequent Informationen nicht weiter, lässt die Polizeibehörden allein zurück. Die Innenminister der Länder geben den Auftrag nicht an den Bundesinnenminister weiter , der BUndesinnenminister wünscht keine Anfragen und Beckmann, Innenminister von Bayern , legte eine Kopie einer Zeitung beim Untersuchungsausschuss vor zur nachträgllichen Entlastung mit angeblichen handschritlichen Vermerk, es könne sich ja auch um Rechtsextremisnus handeln. So eine kopie einer Zeitung kann ich auch nachträglich anfertigen, beschriften und dann als Fotokopie an den Untersuchungsauschuss weiterreichen, weil dann der Kulischriftoxidationsgrad vom UNtersuchungsausschuss nicht mehr überpüft werden kann.

UNd als die NSU durch eigene Hand aufflog, werden vom Verfassungschutz schnell Akten vernichtet, damit bloss nicht noch herauskommen könnte , dass es sich vielleicht womöglich noch um finanziell unterstützte Vleute handlen könnte, die die Drecksarbeit für eure NWO machen. Und als die Polizei trotz konsequenter Blockade von INformation und damit Schutz dieser bande aus Mördern , Bandstiftern und Räubern vor dem Zugriff stand, hat die Bundesregierung schnell dafür gesorgt, dass sie illegal legale Pässe in Berlin erhielten, damit sie abtauchen konnten. Dies ist euer Gesicht, dass perfekte Zusammenspiel von Polizei , Geheimdienst ( Verfassungschutz ist eine verwirrende Fehlbenennung, weil ein verkommener krimineller Haufen) die vertuschenden Politiker , dei es wahrscheinlich noch alles in Auftrag gegeben haben

und das Abtauchen der Leute erst ermöglicht haben und die Gerichte , die Handlanger der korrupten Politiker als Hure der Macht.





170 Wirtschaftsporfessoren und Finanzerxperten haben seinerzeit von der Einführung des Euro gewarnt bzw geklagt , die Politiker aller Parteien haben sich nicht darum gekümmert: es ging Euch Politikern nur um den kleinsten gemeinsamen Nenner , nämlich eine internationale Einheitswährung zu kreieren, mit dem Ziel eine vereinfachten Absatzmarkt Binnenmarkt Europa zu schaffen. Nicht wir, die Reisenden sollten Vergünstigungen haben , die wir ca 2 mal im Jahr ins innereuropäische Ausland zu reisen, sondern die täglichen Warenströme zu vereinfachen und Wechselwährungsunsicherheiten für die Firmen abzuschaffen , egal , ob es mittelfristig volkswirtschafltich ins Disaster führt oder nicht.



Dabei haben die Politiker zwar festgelegt , dass keine Nation finanziell anderen zu Finanzdienstleistungen verpflichtet werden kann, aber sie haben es unterlassen, bei Vertragsverletzungen Sanktionen für Überschschuldungen einzurichten und es ebenfalls nicht abgesichert, eine geregelte Insovlenz für betroffenen Staaten einzurichten, damit eine geordnete Abwicklung in Falle eines Liquiditätsausfalles eines Staates eintritt, um diesen Vorfall volkswirtschaftlich abzuwicklen. Dies hat zum Beispiel Argentinien bei Überschuldung gemacht: Sie haben Insolvenz erklärt und sich entschieden nur die öffentlichen Finanzverpflichtungen zukünftig zu bedienen und die privaten Gläubiger leer ausgehen zu lassen. Eine geordnete Insolvenz hätte den Vorteil , dass die Banken oder privaten Gläubiger zum Beispiel erstens genauere Bedingungen an die Vergabe von Krediten auf die Bonität der Staaten geachtet hätten. Dies wurde aber unterlassen: So haben die Banken auf Teufel komm raus den schon hochverschuldeteten Südeuropäischen Staaten Kredite gegeben, mit denen die Menschen dort als neuer Absatzmarkt in dem vereinheitlichten Absatzmakrt in der Währungsunion für globale Konzerne " genutzt " werden konnten. Dabei haben die Firmen gleichzeitig die neuen Freiheiten genutzt , sich die durch die Ost- und Süderweiterung der Eu möglichen billigen Arbeitsplatzmärkte genutzt und in den ersten Jahren vor allem in den Billiglohnländern investiert, um dort den sog." Karawanenkapitalismus" zu realisieren, d.h. man geht in die Gemeinden mit den billigsten Unkosten für Arbeitslohn und Sozialabgaben, wobei vor allem Deutschland als Grosseinzahler für die EU , d.h. wir als Steuerzahler, über die EU - Fördertöpfe dort die notwendige Infrastruktur für die Konzerne noch mitfinanzieren mussten und gleichzeitig die Konzerne in Deutschland in grossem Stil Arbeitsplätze abgebaut hatten und keine INvestitionen zurückgefahren und ausgelagert haben. So wurde Deutschland für Neuinvestitionen die " Rote Lampe" der Eu verliehen bekam und die Arbeitslosigkeit stieg stetig an.

So hat Nokia ein Werk in BRD geschlossen , um für " günstigere " Bedingungen im Osten ein neues aufzubauen, dass inzwischen auch schon wieder aufgegeben wurde, um an neuem Standort in Asien zu produzieren mit noch grösserer Profitmarge. Die Infrastruktur bleibt nun ungenutzt zurück. Die Menschen und die Kommunen werden dabei gegeneinander ausgepielt zu möglichst Steuerlasten und Sozialeinbußen weltweit!

Gleichzeitig haben die Regierungen und die Eu Behörden in Brüssel und Strassburg es unterlassen , insbesondere die südlichen Staaten in der Infrastruktur und wirtschafltichen Leistungsfähigkeit , als auch internationalen Sozialstandards und juristische Bedingungen den Stärkeren anzupassen und so diese zu verbessern.





Da einige Firmen inzwischen bemerkt haben, dass die Produktivität und die Fachqualifikationen , als auch die wirtschafltichen Rahmenbedingungen anderer Ländern nicht den deutschen Standards entsprachen , sind einige zurückgekehrt . Um auch in BRD die Profitmarge zu verbessern hat Schröder die Agenda 2010 aufgelegt, um BRD runterzufahren. Um die Leute gefügiger zu machen, haben vor Jahren Schäuble als Innenminister versucht erst eingie Feiertgae abzu bauen, dann wurde harzt IV eingeführt und die Leiharbeiterschaft und Minijobs eingeführt. Dies hatte den Vorteil für Grossbetriebe, dass sie nicht mehr Fachkräfte ausbilden mussten, z,B kein Bäcker ausgebildet wird, sondern nur noch in Grossfirmen mit unzähligen Zweigstellen vorgefertigte Billigware in einfach zu bedienenden Backöfen warm produziert werden. Harzt IV ermöglicht es den Arbeitgebern gegen Tariferhöhungen durch Drohungen von Stellenabbau die Angst vor schnellem sozialem Abstieg, da nun nach kurzer Zeit nur noch eine minimale Vergütung bei Arbeitslosigkeit in Aussicht steht und der Sozialabstieg droht, was zu Reallohnverzichten seit einem Jahrzehnt geführt hat und so die Profit marge wiederum erhöhte. Die Leiharbeiter wiederum zeigen den Tariflöhnern , es geht auch billiger ohne euch, was diese verunsichert, sie seit einem Jahrzehnt zu einem deutlichen Reallohnverzicht bereit waren , insbesondere dann , wenn Firmenschliessungen im Raume standen.

Die Leiharbeiter selbst einerseits als quasi Abhängige der Verleih und Entleihfirmen haben nur diese Sicherheit des Jobs vor dem sozialen Abstieg und sind daher auch aus Angst bereit , diese Konditionen "gleiche Arbeit , schlechterer Lohn" auch nunmher über Jahre zu akzeptieren, da nun die Leiharbeit wiederum zeitlich unbegrenzt wurde., auch wenn sie der Ausbeutung als Parallelbelegschaft auch unter Diskriminierung geführt werden. Zudem kommt , dass den Menschen als " Flexibilisierung der Arbeitswelt" auch weitere Strecken von und zur Arbeit zugemutet werden und diese beliebig umgesetzt werden können, einfachere Entlassungsbedingungen für die Arbeitgeber definiert wurden und keine Lohnuntergrenze im Vergleich zu den Nachbarländer von BRD eingeführt wurden, was wiederum unsolidarisch eine Standortvorteil für die hieseigen Firmen darstellt und deren Profitmarge erhöhte. Arbeit auf Abruf in Teilzeit und Befristungsgesetzen sind gesetzliche Möglichkeiten zur systematischen Ausbeutung, schnelle Dauerverfügbarkeit des Arbeitnehmers ist normal, Weitergabe des unternehmerischen Risikos auf die Belegschaft, auch die Manager müssen ständig mit der Firma qusi verheiratet sein , die Flexibilisierung der Arbeitswelt als Deregulierung der Arbeitsverfügbarkeit.

Dies hat zur Folge , dass immer mehr Burn out in der deutschen Arbeitnehmerschaft vorkommt, wobei 9 von 10 Beschäftigten auch ausserhalb der Arbeitszeit fast ständig vom Arbeitgeber erreichbar sind, söziale Beziehungen oder familiären Strukturen wegbrechen, aber kaum um die Arbeitsbedingungen zum Beispiel für junge Familien zu verbessern und flexible Arbeitszeit und Arbeitsplatzbedingungen konsequent zu fördern.

Akademiker wurden jahrelang in der "Generation Praktikum" nach Abschluss eines Hochschulstudiums ausgenutzt, da man ihnen mangelnde Erfahrung und Praktische Fähigkeiten unter einer verschulten Universitätsausbildung vorwarf, statt manches Studium praxisnäher zu organisieren.Früge rwar das normal ,das man sich einarbeiten musste.

So hat man bei den Ärzten zum Beispiel nie einen Ausbildungsvertrag als Assitenzarzt mit festen Zusagen zu Ausbildungsinhalten erhalten, sondern nur einen zeitlich befristeten Angestelltenvertrag, wobei man die Abhängigkeit zur freiwilligen Ausbildung des Assistenten durch die Fachärzte an der Bereitschaft, Überstunden unentgeltlich zu leisten, ablesen kann , nachdem man die Weiterbildung nach einem durch ein Praktisches Jahr in Krankenhäusern mit drittem Staatsexamen verlängertem Studium noch eine Zeit " Arzt im Praktikum" anhängte, wobei diese approbierten Ärzte genau wie anderere Assitenzärze für weitere 1,5 Jahre eingesetzt wurden , jedoch mit 1500 Euro Brutto nach 6 jährigerem Studium abspeiste, die Weiterbildungshinhalte reduzierte und die Ausbildung zur Spezialisierung hin nochmals verlängerte und so Personalkosten der Krankenhäuser zu Lasten der damaligen Studierenden senkte.



Mit gleichzeitiger zunehmenden Anonymisierung und INdividualisierung der Gesellschaft , schlechteren Einkommensbedingungen, immenser Bewerbung von Konsumverhalten und medienhaftem präsentem Infotainment über eine reiche Oberschicht im Vorabendprogramm und am Wochenende sinkt gleichzeitig in BRD bei immer weniger verlässlichen persönlcihen Beziehungen und einer steigenden Scheidungsrate unter vor eingen Jahren verändertem Scheidungsrecht zu Ungunsten von Frauen mit Kinderbetreuung und gleichzeitigem verlängerten Ausbildungszeiten ohne Unterstützung von jungen Familien sinkt die Geburtenrate in Deutschlalnd dramatisch: der Bürger ist zum Arbeiten und konsumieren da! 8 Milliarden Produktionsausfälle , 50 Milliarden Kosten durch psychische Belastung: Arbeit macht frei? Sie , Frau Merkel und Co, stehen für eine Wirtschaftssystem , das das heute noch toppt : Leistung macht frei ? Leistung ist Arbeit pro Zeiteinheit, wir sind die uneingeschränkte Leistungsgesellschaft. Auch bei Vollbeschäftigung nicht von der Arbeit leben können , statt regional die notwendige Mindestlohn für eine adäquate Lebensführung gemäss der abgeleisteten Arbeitsqualifikation zu gewähren, wird hier die Mindestvergütung noch zum Teil auf die Allgemeinheit abgewälzt: Aufstocker! oder ein Grossteil der Leute sind nur für wenige Stunden auf Abruf bereit , flexibel biszum geht nicht mehr unter Abwälzung der unternehmerischen Risiken.



Wir haben keine Verschuldungs"krise": Die nationalen Gesetzgeber haben zusätzlich konsequent seit 40 Jahren zu einer !ständigen! Verschuldung der Nationen geführt , frei nach dem Motto Profite privatisieren und Kosten sozialisieren , was nochmals bei der Finanzkrise durch Absturz von grossen, sog. systemrelevanten Banken, d.h. Banken , die nicht mit dem Realwirtschaftsgeschäft, sondern mit einem deregulierten hochschnellem Computer- Investmentbanking mit zum Teil nicht mehr zu beurteilenden Finanzprodukten einem reinen Casinokapitalismus ihre meisten Geschäfte machen und damit die Realwirtschaft mit in den Abgrund gerissen haben.



Dabei hat sich im Bankensystem ebenfalls ein kriminells System entwickelt: Illegegale Praktiken mit weitreichenden Zinsmanipulationen sind nicht nur vom Bankhaus Barclays,Credit swisse und anderen sondern weltweit bis zu mehren Billionen Dollar -ein Skandal enormen Ausmasses- von Bankkunden ergaunert worden , aber wahrscheinlich ist dies nur die Spitze des Eisberges. So haben wir in BRD derzeit 800 000 Finanzpapiere, die Transparenz und eine standardisierte Aufklärung darüber ist nicht gegeben und soll auch nciht dem Verbraucher einsehbar sein.

Sie machen auch nach dem Finanzcrash im Hochgescheindigkeitsderivatehandel weiter wie bisher - auch mit Grundnahrungsmittel, wobei auch dort mitunter eine Rendite von bis zu 50% Investmentfonds garnatiert wird. Hier wird mit dem Hunger und dem steigenden Bedarf an Lebensmittel auf dem interenationalen Märkten bei Klimawandel-Verlust oder Verpachtung von ganzen Landstrichen in Entwicklungsländern auf Kosten der Bevölkerung noch Profit der superreichen gemacht wird.

Die Vermögenden hingegen können zu günstigen Sonderkonditionen auch weiterhin ihr Geld in der Schweiz lassen,- hat Schäuble organisiert- deutsche Staatsbürger brauchen im Ausland wohnend überhaupt keine Steuern zahlen, - wie schön von Boris becker in Monaco- europäische Firmen lassen jährlich vor Steuern als systematische Steuerhinterziehung 10 000 Milliarden über Briefkastenfirmen in den Niederlanden Profite in Steurparadiese auf den Virgin Island oder den niederländischen Antillen herausschleusen.



Das Unterlassen der Einführung einer ausreichend tragfähigen politischen Union ! vor ! Einführung einer gemeinsamen Währung hat zu erheblichen

verwerfungen geführt vor dem HIntergrund eines regegulierten Casinokapitalismus.



Es ist eine Lüge, Frau Merkel, von Ihnen zu behaupten , "wir hätten eine Verschuldungs-krise- ", wir haben ein krankes Finazsystemsystem

Die hohem sozialiserten Kosten ,die Verschuldung, ist steitig in 40 Jahren angestiegen und hat sich seit der Finanzkrise enorm zugespitzt:es ist lediglich jetzt der Angriffspunkt der US amerikanischen Ratingagenturen , die nämlcih den USa die Möglichkeit geben , den Euro als Konkurrenzwährung "wegzubombardieren": gerade war einem Land durch Milliardenkrediete für Bandkenschulden "geholfen" gegen Zusagen für Sozialeinsparungen , wurde am nächsten Tag das nächste Land heruntergestuft.! Systemasiche Kriegsführung gegen den Euro.Die NWO will nur den Dollar, Monopol ist angesagt!





Merkel: "Deuthschland hat von dem Euro am meisten profitiert" stimmt nicht, denn wir waren jahrelang die rote lampe in der iInvestititon , bis die Rot güne Regierung mit schröder den Arbeitsmark-Sozialabbau in der Agenda 2010 konsequent zu Gunsten der Grossfirmen durchgeboxt hat und die Firmen immens steuerlich entlastet hat. Die deutschen internatinal exportierenden Grossfirmenhaben haben dadurch profitiert , keine Wechselwährungsrisiken, keine Grenzen , immense Steuerentlastungen, aber bei Reallohnverzichten und Tariflohnunterwanderung der letzten 10 Jahre kam das Geld nicht mehr bei uns an!

Europa heisst der Skandinavier, der sich in der Verantwrotung vor dem Gemeinwohl als Steurzahler betätigt und sie im Internet veröffetnlicht und in Osteuropa der tagelöhner ohne sozialabischerung zumr Ausbeutung freigegeben und in Italien ein Mafiasumpf asl Parallelwirtschaft.

Die Menschen und die politischen Systeme, in denen sie leben müssen , haben euch nicht interessiert!



Nicht mehr als 3 % Haushaltsdefizit und 60% Verschuldung der einzelnen Staaten als Stabilisätspakt sind Konvergenzkriterien - automatische Bestrafungen aber sollten nicht stattfinden,- das war der Maastricht - Vertrag : alle , auch Deutschland, haben dagegen verstossen und reichlich getrickst. Eurostat, die statischtische Datenerfassungsbehörde darf nicht die gemeldeten Daten nachkontrollieren, die wiederum haben die Zahlen zur Begutachtung an die Frankfurter EZB weitergeeitet , womit dann die Bonität der Staaten beurteilt werden sollte. Grotesk!

Dabei hatte zum Beispiel Griechenland ein völlig antiquiertes , unqualifizeirtes Finanzwesen, die die Daten jahrelang geschönt haben. Die Regierungen waren nicht an die Einhaltung an die Konvergenzkriterie gebunden, waren aber die einzigen, die die Entscheidung treffen konnten, - keine unabhängige Institution.

Die Griechen hatten schon bei Aufnahme ca 140% Staatsverschuldung, Eichel als Finanzminister hat sich auch nciht hervorgetan, der verbietet auch noch Kritikern die öffentliche Äusserung über die unzureichende Bonität von Griechenland. 2,8 Milliarden Euro sollten mithilfe von Bänkern von Goldman-Sachs " Kreativlösungen " für die Aufhübschung / Manipulation Schulden verkaufen und indie Zukunft verlagern mit Swop- Geschäften, alles windige Buchführung, dabei ist Griechenland der grösste Absatzmarkt für Rüstungsgüter, die schön -neue Eu Aussengrenze -weiter an sie verkauft wurden, Hauptsache Absatz! Später hat Griechenland Zinswetten durchgeführt , mit fatalem Ausgang, aber zu Gunsten von Góldman- Sachs.



In Deutschland ging es Ende 2000 ebenfalls bergab, mit deutlichem Defizit durch mangelnde Steuereinnahmen im Bundeshaushalt, das störte Schröders Wahlkampf im BUndestag. Die Veröffentlichungen der Verletzung der Mastricht-Kriterien erst nach der Wahl 2002: 3, 9 % Haushaltsdefizit. Auch Eichel hat später nur zur Haushaltsbeschönigung auf kurfristige Finanzstrategien zurückgegriffen, nur um die Haushaltsbücher zu beschönigen mit dem Ziel sich durchzuschummeln. Denn auch hohe Millionenstrafen für Verstösse gegen das Regelwerk sollten auch gegen Deutschland erhoben werden. Dann hat Schröder die Agenda 2010 verabschiedet, dann hat genau Deutschland und Frankreich den Pakt auf Europaaebene geschmiedet, um die Kriterien auszuhebeln: 4 Jahre nach Einführung des Euro! das war der Dammbruch.

Kontrollmechanismen waren nur in der Hand der Politiker, alle haben getrickst , um nur die Bücher zu beschönigen, es waren keine neutrale Gremien wie die Zentralbank, die Kontrolle über die Staaten und die vorgelegten Daten auch kontrollieren konnten. Eurostat fällt nun auch erhebliche Ungereimtheiten in Greichenlagn auf, hat aber immer noch keine Befugnisse, fährt nach Griechenland: Verschleierung, Lücken, kommunale Zahlen gar nicht bekannt, ein völlig desolates System und die ganzen Militärausgaben nicht im Haushalt aufgeführt. Die Buchhaltung eines völlig maroden und unstrukturierten antiquierten Staatssystemes.

Auch dann wird nichts zur Systemverbesserung der Staatsstrukturen auf Europaebene gemacht , weil es die NWO nicht interessiert. Hauptsächlich es funktionieren die möglichst grossen Absatzmärkte.

In Spanien hat sich in den letzten Jahren unter einem deregulierten Bankensystem mit vereinheitlichten niedrigen Zinsen eine Immobilienblase entwickelt, viele erhielte in riskanten Situaionen Kredite- wie in den USA und- kauften Eigentumswohnungen, als dann unter der Finanzkrise aus den USA über den Crash von Lehman brothers und der daraus folgenden Wirtschaftsdepression in Arbeitslosigkeit kamen,. die Leute konnten die Kredite nicht mehr zurückzahlen und , verloren die wohnungen und die anzahlungen ebenfalls, womit eine immense Summe an schon geleisteten Geldern in die Bankensysteme gehebelt wurden.



Die Währungsunion als dem kleinsten gemeinsamen Nenner ein immenser Binnenmarkt für die wirtschaftskräftigen Firmen im NOrden der Eu aufgetan, den sie ausnutzten mit von Banken unterstützen Krediten für Länder , die nicht kreditwürdig waren.

Italien hat zudem einen Ausfall von Steuereinnahmen von ca 50 % durch mafiöse Strukturen , weil alles vor Steruern nciht deklariert wird.





In dieser vorhersehbaren Situation werden nun rieseige Summen entgegen des Maastricht vertrages zur Unterstützung der Banken gegeben , damit das Sstem noch lange so weiterlaufen kann , denn es ist nichts anderes als eine riesige Maschine um Gelder in die Töpfe der oberen Zehntausend zu pumpen mithilfe dieses entgleisten Bankensystemes.

Dafür werden Milliarden Steruegrlder internatinal in das Sstem gepumpt oder mir der Gefahr der Inflation einfach gedruckt



Die Baken haben ihre Schrottpapiere an die EZB weitergeleitet oder dürfen sie auf dreizige Jahre gestreckt , aber zu 100% Originalwert zum Beispiel von Griehcenland zurückverlangen: sie haben also dreizige Jahre Zeit diese schulden aufzubringen, nachdem sie gnadenlos - um den Spekulanten keine Angriff zu bieten- heruntergepsart wurden, ausschliesslich auf Sozialebene. Und wenn sie in dreizige Jahren die Schulden nciht zurückzaheln können , müssen wir sie bezahlen! die anderen in Fiskalpakt:

Das ist Verschsuldungen vergemeinsamen unter vorbehaltiger Herausnahme der Privat- und Grossvermögen.



Jetzt, kurz bevor der Euro zerplatzt in ca 3 Monaten, werden mithilfe des Fiskalpaktes bindende Kontrollmechanismen eingeführt und sanktionen einegführt, sie sprechen von Hilfe und meinen Sanktionen , wenn sie sich um anderer Staaten kümmern , meinen sie den Abbau der Sozialstaaten , statt diese Staaten effektiver zu strukturieren und Auswüchse in Griechenland durch strukturrefomren zu eliminieren, zum Beispiel in Griechenland ein funktionierendes Finanzamt einzuführen. Sie haben statt die Spekulationen auf den Bankrott von Staaten einzudämmen , die Staaten statt zu reformieren und effektiver zu machen, nur sozial runter gespart, Ich brauche kein Jura studiert zuhaben , um zu wissen , dass das Grundgesetz von Griechenland sittenwidrig ist, das beinhaltet, dass Milliardäre wie der Reeder Onassis per Grundgesetz keine Steuern bezaheln muss und wenn der Finanzminister sagt, er sei in zehn Jahren saniert, dann weiss ich , dass man per Handstreich dieses Grundgesetz aushebeln kann und auf zehn Jhare zurück von den Superreichen die nicht bezahlten Anteile am Gemeinwesen einkassieren kann, aber daran seid ihr, Politiker, nicht interessiert. Statt dessen Frau Merkel geben Sie unzählige Milliarden deutscher Steurgelder in einen internaionalen Topf. Dafür wir ein haushalsausschuss einsgetzt, der geheim entscheiden soll ,also am Parlament vorbei, wei sollen es nicht mitbekommen, wann alles, was wohin fliesst : ist ja nur unser erwirtschaftetes Geld!



Die Grüne Roth , die Berufsempörte, will sich jetzt mit der Finanztransaktionssteuer, die schon längst auf Europaebene beschlossen war- ich berichtete-als eigenleistung brüssten, bloss eines sagt sie nciht , dass der Superschnelle Hochfrequenzderivatehandel , der das ganze System nämlich instabil macht, davon nicht betroffen ist , sondern nur die KLeinanleger bezahlen dürfen: das ist widerlich!



Und jetzt sind Sie noch dreister , weil wir vorher noch für die Schulden der Staaten gehaftet haben , jetzt sollen wir direkt gemeinsam die Banken mit Steuergelder retten, d.h. die Oma in Deutschladn für den Zocker in Italien! Herzlichen Glückwunsch , das ist oberdreist!

Und das ganze soll nun über einen Gouverneursrat mit einem Direktorium , das Schweigepflicht gegenüber den Parlamenten gegenüber geheim erfolgen. Allein Spanien hat in den letzten Jahren einen Bedarf von 200 Milliarden Euro jährlich und fällt aus : der Dominoeffekt lauft , Frankreich hat auch ein Loch von 40 Milliarden im jetzigen Haushalt, da hat Sarkoszy aber verschwiegen im Wahlkampf! Der war auch ein Totalausfall !!



Statt Reformen des Finanzmarktes bedienen sie isch aus dem Topf der internationalen Steuerzahler um dieses absolut instabile Finanzwesen zu stützten nur mit einem Ziel, dass ihr Zeit kauft , dabei haben die Medien Ihren Ausspruch, Frau Merkel, von !2010 !gerade erst wiederholt: "Die Eurokirse ist mit Subventionen nicht zu lösen! " Warum also die Zeitersparnis bis zum Zusammenbruch: damit die Reichen - wie in der Reportage ersichtlich -in Berllin und London ihre Gelder zu Immobilien machen : warum gerade in diesen Ländern? Der euro hält noch 3 Monate! Oder die nördlcihen Reichen sich jetzt preiswert im Süden einkaufen Immobilien einkaufen können



Und genau zu dem Zeitpunkt , wenn diese Rettung von Geldern der Vermögenden abgeschlossen ist , dann kommen fast geschlossen auf allen Ebenen die "Sozial"demokraten wie Schulz als Europaparlamentspräsident oder Grabierl und Konsorten, die Grünen und entdecken auf einemal ihr weiches Herz der Sozialen Solidariät und rufen alle nach einem Marschallplan: gemeint ist ,d ass mit internaionalen Steuergeldern die heruntergewritschafteten Staaten wieder geholfen werden : herausgekommen ist , das bereits bestehenden und liegengelassenen Fördertöpfe, die z.B auch von nicht qualifizierten griechischen Beamten nicht abgerufen wurden , nun endlcih mal enegsetzt werden sollen in den ach so armen zusammengestrichenen haushalts-Ländern des Südens, denn huch wir haben ja soviel arme und Obdachlose und ( junge) Arbeitslose produdzdiert , obwohl sie gut ausgebildet sind in Spanien und Griechenland.

Und tenbrück lässt isch schon zum neuen kanzlerkandieten der SPD mit Schmitz Hilfe aufbauen und was kann er alle serzählen , was zu tun ist in der Krise , nur es beleibt der fade nachgeschmack , Herr Steinbrück: Sie waren Finanzminsiter von Deutschland und alle habe die deutsche Führung in der Krise eingemahnt , aber sie haben ncihts getan , um den Bandken crach zu verhindern und auch ncihts getan danach! Genau wie Merkel , nru Hinhaltetaktik!





Warum also transferierten in den letzten Jahren die Reiche in die nördlichen Länder?



Weil sie in drei Monaten , Frau Merkel , mit Deutschladn aus dem Euro austreten werden! Noch 40 % des Exportes geht mittlerweile nur noch in die Südländer, 20 in den wietern Eu raum , die Zukunftsmärkte zum abgrasen liegen jetzt in Asien! die Südländer bleiben unreformiert im sozialen disaster zurüclk:



" Es wird ein Europa der zwei Geschwindigkeiten geben" wenn ich Sie reden höre , Merkel, dann krieg ich das Kotzen !



Ja die Menschen in den Südlichen Ländern werden lange bruachen , ehe sie sich von eurem NWO System erholen!



Statt unsere führenden Solarfirmen gegen sittenwidrigen unter Herstellungskosten subventionierte Chinaimporte zu schützen , damit die hisiegen Firmen kaputt gehen , um neuen Monopole inChina entstehen , die dann Marktbeherrschend weltweit neue Preis diktieren können und uns leicht neu einpriesen werdn , um uns auszunehmen, sagen antworten Sie, Merkel, "Protektionsimus verhindert Wachstum".



Sie, Frau Merkel, Verschwendung deutscher Steurgelder und wie lange haben sie gebraucht um Europa zuzurichten?

Hilter bruachte 12 Jahre , Ihr braucht !10 ! Jahre mit eurer NWO - reinen Währungsunion von nicht aufeinander abgestimmten und ausbalancierten Staatsapparaten und Volkswirtschaften, um Europa zu entzweien. In einen armen Süden und einen reichen Norden:



"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!" Ihr seid alle Gleich!



Sie werden in drei Monaten mit Deutschland aus dem Euro austreten und nur aus einem Grund, weil sie nicht weiter mehr im Wahljahr vor den Menschen erklären können, warum reisige Steuermassen umverteilt werden, ohne das System zu reformieren, wenn der Euro abschmieren wird :



Nein , die Menschen interssieren euch alle nicht , Frau Merkel,



weil Sie um ihre Wiederwahl fürchten , weil soviele andere Regierungen in Europa wegen des Finazmarkt-Disasters abgewählt wurden,

nicht weil Sie den deutschen Steuerzahler schützen wollten , sodnern weil sie an Ihrem Posten kleben , wie ein ausgespuktes Stück Kaugummi an der Schuhsohle!









In der letzten Woche haben Sie auf dem EU Gipfel , Frau Merkel, beschlossen, dass das in einem modernen Komplex untergebrachte Europäische Patentamt in München bis auf eine kleine Resteinheit nach Paris und London unter Zustimmung aller europäischer Präsidenten verlegt wird. Haben Sie und IHre NWO - Konzerne Sorge, dass sonst ein Basisdemokrat veröffentlichen könnte , welche Innovationskraft aus den europäisihen Völkern von grossen Frimen aufgekauft wurde, nur mit dem Ziel , sie still zu legen, damit sich die Gorssfirmen keinem Innvoationswettbewerb stellen müssen , den Wettbewerb im Markt aushebeln können, Zukunftsarbeitspätze damit nicht aufgebaut werden können , und die Märkte und wir als Absatzmarkt der bestehenden Güter kontrollieren können. Haben Sie Angst , dass dort ein Basisdemokrat reinschaut und ein Gesetz macht, dass aufgekaufte Patente in einer Frist auf dem Markt auch umgesetzt werden müssen oder ansonsten zur Weiterveräusserung zur Verfügung bleiben müssen?

Egal welcher Coleur- kippt man euch alle :schwarz , gelb , Blau , grün und (rot) zusammen kommt immer eine schmierige braune Masse heraus







Merkel: "Es gibt keine schnellen Lösungen"



Meine Empffhelungen:

Schuldenschnitte zu Lasten privater Vermögen statt öffentlicher Gläubiger ( wie in Argentinien praktiziert) ,

Besteuerung der Grossvermögen und Firmeneinkünfte mit Schliessen der Steuer-Schlupflöcher und Rückableistung der bei Banken dokumentierten letzten 10 Jahre mit einem ordentlichen Steuersünderaufschlag.

Bankenrefomierung mit Trennung von Realwirtschaftsbanking (mit Eigenkapitalquote von 25% wie früher) von Investmentbanking

Prüfung und Zulassung von Finanzpapieren mit transparenten , weil standardisierten vereinheiltichten Beurteilungskriterien zur zwingenden Aufklärung von Kunden

Verbot von Spekulationen ,bzw Einschränkung , insbesondere auf Grundnahrungsmittel

Schluss mit Casinokapitalismus und Hochbesteuerung des Hochgeschwindigkeitsderivatehandels allein mit einer Transaktionssteuer, damit der ganz langsam kriecht!



und Refomierung von Staatsapparaten aller Eu Länder mit Justiz und Politikreform: wir brauchen Keine Führer mehr, keine Anhäufung von Macht auf Wenige, die von einem Gipfell zum anderen hetzen : die sind einfach korrumpierbar, wir brauchen auch nicht nur Technokraten . weil die setzen nur das um , was für sie am besten erscheint, z.B Atmkraftwerke zur Klimawende, weil kein co2 Ausstoss , egal in welche Richtung das dann läuft, dieses System hatten wir bereits,

sondern wir müssen uns immer wieder rückversichern, wohin wir uns als Gesllschaft entwickeln wollen, d.h. der Entwicklung eine Richtung geben, die muss immer gesellschaflticher Konsens sein und deshalb transparent in den grossen Fragen der Entwicklung, nicht in jeder einzelnen Fachfrage, daran können sich die Menschen beteiligen in öffentlichen Foren, die in dem fachbereich als Spezialisten arbeiten zur informativen Ergänzung der Parlamentarier und der Ministerien: Transparenz und Mitsprachemöglichkeit auf öffentlichen Plattformen und Verankerung der Politiker an der Basis , das ist der wähler, und nicht das Kapital!



" Dem deutschen Volke" steht auf ihrem Arbeitsplatz, Frau Merkel, deshalb ist es Hochverrat!!





und deshalb brauchen wir auch vernünftige Medien,

statt dieses scripted realitiy aus dem gesellschafltiche Unterschichten, die ewig gleichen Illustireten -Sendungen mit kochen, tipps und kleinem Quiz, die ewigen Kochsendungen , aber im Wettkampfstil ( Topfgeldjäger) und am Abend die grosse Aufmache mit "wettkampf ums grosse Geld für Leistung in allen Variationen" damit wir auf den alltäglichen Arbeitskampf uns Geld eingeschworen werden, "das goldene Kalb" dann noch maximales Infotainment über die katastrophen der politik, ganz viel Quasselbuden und vor allem komedie for candy mind: lachend in die Apokalypse!.Und natürlich alle Vertreter des Systems : Kripo, Polizei , Ärzte und Gerichte; Rechtsanwälte sind immer ganz exakt arbeitend mit einer Aufklärungsquote von 100 % natürlich!

Über die NWo selbst , das system , was im Verborgenen dahinter steCkt, aber darf nciht berichtet werden.Hier genau ist die rote Linie!! Sonst fliegt man raus!

Auch keine Systemkritik! Der kritisch in Politiktalksendungen aufgetretende Herr Probst von Liquy Moly ist auch fertig gemacht worden: So arbeitet das System Herzlichen Glückwunsch!



Es lebe die Leistungsgesellschaft im Ringen ums Geld!



"Leistung macht frei!" Heil , Merkel und CO , aber ich glaube die ist nicht mehr zu heilen!!

Abwählen alle, aber ihr habt ja vor eine grosse Koalition zu bilden, damit ihr euch über den BUndesrat noch länger retten könnt!

Ach ja der Papst, der tut wenn überhaupt auch nur etwas in genauer zeitlicher Abstimmung mit der NWO, und hat schon zurückgesteuert in der Säuberung seiner Vatikanbank und den Falschen entlassen, der aufräumen wollte. und hat einen Hardliner angeheuert, damit die Dogmen nicht verwässern, weil manch Gottgläubige gerade merkt: wir sind Kirche, die Gemeinschaft der Gläubigen!

Papst Benedikt, holen sie die Kinder aus dem Keller,die haben ein Anrecht darauf ihre VÄter kennenzulernen, auch wenn sie Priester sind.

Transparenz: Es ist absolut menschlich zu "versagen".



Und wenn ich im TV den Herrn Ross Antony höre, der wirklich in sich gekehrt und beschämt als Homosexueller ernsthaft entschudligend sagt. wir tun das nicht extra, wir können nichts dazu, so zu sein, wir wollen nicht andere damit ärgern., dann verstehe ich nicht , Papst Benedikt, - und der Vergleich hinkt jetzt, macht es aber nur zu deutlich.:ihr nehmt schwerst Behinderte an, die von einem ganzen Heer von aufopferungsvollen Schwestern ( Frauen!) liebevoll versorgt werden , weil ihr in ihnen auch ein Geschöpf Gottes seht und die Homosexuellen verdammt ihr gnadenlos. Auch sie hat Gott gemacht! Sie sind Geschöpfe Gottes! Vielleicht begreift ihr das mal! Etwas anderes könnt ihr doch nicht vermitteln. Dogmen über Menschen stellen.in der urchristlichen Gemeinde war dies bestimmt kein Thema

Der Vatikan ist in den letzten Jahrhunderten degradiert zu einer Ansammlung von Macht Geld und Einfluss:

Diener sollt ihr sein, und Menschenfischer, nichts anderes! Aber die laufen euch alle weg, weil sie verblödet werden von der NWO.

Das Komplott mit der NWO geht nicht auf, wenn ihr euch nicht von oben erneuert!

Papst Benedikt , Ihr habt die Verantwortung für 1,2 Milliarden Menschen, die verblödet, angelogen, ausgebeutet und missbraucht werden durch die NWO.

Bekennende Kirche ist hier gefragt! Die NWO und das Christentum passen nicht zusammen!



Mein Bruder Christoph Amecke Antoniterstr 38, Bedburg Hau hat angerufen, es stand an , dass er meine mUtter in den Ferien zu sich holen wollte, aber sie hatte eine Blutdruckkrise mit der Notwendigkeit des Auschlusses eines Herzinfarktes bekommen und ist noch nicht medikamentös eingestellt. Nichts ist von den Huasarzt oder Orthopäden gemacht worden in meiner Abwesenheit, keine osteoporosehterapie Petschulat/ Holzwickede oder Hruschka/ Schwerte keine Substitutionstherapie bei gastgristis mit intrinsic factormangel beim Hausarzt grosse- schulz /Holzwickede.: schlechte Blutwerte , 3 LWS Sinterungsfrakturen! Sie hat sich die Schulter gezerrt und hatte wochenlang schmerzen, Petschulat hat sei gespritz mit einem Cortisondepotpräparat ( das war sie allein hingegeangen , danach hatte sie eine Bewegunseinschränkung, ich brauchte die neue Vollmacht, um alle UNterlagen rauszubekommen und einen Facharztwechel zu organisieren, derneue Hruschka hat dann eine Rotatorenmanschettenruptur festgestellt. Es gibt depotpräparate mit besondere Galenik, die darf man nciht spritzen, weil sie die Sehnen kaputt machen.

Meinem Vater haben sie ebenfalls nciiht korrekt beahndelt: keine Drainagae bei Gallengangsnoder Pankreakopfcarcinom und keine Histologeienetnahem des Tumors , damit keine spezifische Chemotherapie gemacht werden konnte! Meinen Fall kennt ihr ja schon: Heil , Ärzteschaft!! Besonders die Psychiater!

Ich habe aufgrund des Zustandes meiner Mutter Herrn Amecke aufgrund dessen mitgeteilt mit einer erneut von meiner Mutter schon vor 3 Monaten unterschriebenen Generalvollmacht verboten zu kommen, da er immer nur zoff macht und sie nicht reisefähig ist. Sie will auch nicht hin. Der hat sie am Telefon angefahren, 1000 mal habe ich dir eingetrichtert , dass du ihr nciht nochmal eine Vollmacht ausstellen sollst. Sie muss jetzt erst in die Psychiatirische Therapie und dann kann sie im Huas wohnen! Ich habe meinen Bruder seit Jahren nicht gesehen. Ich halte ihn charakterlich nicht für geeignet , Kinder in katholischer Religionlehre zu unterrichten.

Ich habe versucht, zivilrechtlich bei Frau Richterin Rohdehüser AG Unna, gestern eingereicht, habe ein langes Telefonat heute nachmittag mit ihr gehalten auf 02303 6703 300 eine einstweilige Verfügung zu bewirken und ihr den gesamten Sachverhalt auch noch mündlich geschildert , da er meinen Vater zur Angin pectoris getrieben hat, meine mUtter Zoff nicht aushält , schon eine Einweisung ins Krankenahsu hat und er gegenüber mir ja schon gewalttätig ist. Ich habe 49 Seiten eingereicht alles belegt: sie hat es abgelehnt eine Unterlassung auf Annäherung zu erteilen. Sie haben Narrenfreiheit, sind der Politik verpflichtet, und nicht dem Gesetz oder gar im Namen des Volkes zu entscheiden!

Ich habe am Telefonat von Amecke mitbekommen , wie er massivst aus meine Mutter einwirkt, auch er hat mich zusammen mit seiner Frau schon die tür vor das Knie geschlagen, dass ich eine Kreuzbandruptur bekommen habe, in dersleben Situation, dass ich diesselbe Generalvollmacht von ihr bekam um die Finazgerichtsverfahren zu regeln und sie trotz Hausverbotes gekommen waren. Er leitet sie an zu lügen: ihr KInd habe einen Beinbruch beim Skiunfall erlitten und nciht als sie es hochgerissen haben und es mit dem Unterschenkel an die Tischkante knallte. Ich hätte mir die Kreuzbanruptur selbst zugefügt , weil ich einfach umgefallen sei. Meine mUtter steht unter dem Einfluss und lügt offensichtlich bewusst für ihn zu seinem Schutz, der als Angestellter keinen Kündigungsschutz hat. Sie war schon immer völlig auf ihren einzigen Sohn fixiert , hinzukommt, dass sie jetzt auch einiges vergisst, sie konnte sich nicht mehr daran erinnern, die Vollmacht zu unterschreiben und beschuldigt mich , sie zu hintergehen, wenn ich zwar mit ihr alles abspreche, sie aber über Organisations-Einzelschritte aus dem Vorfeld nicht schon vorab informiere. Dabei kann ich ihr unterstellen , dass sie jetzt anfängt, alles bewusst gegen mich auszulegen. Wenn ich ihr etwas rate, gilt es als Bevormundung. Sie lügt , wenn ich sie schon am Telefon generell behauptet , ich setze sie unter Druck. Ich habe ihr schon vor Monaten gesagt, wenn sei nciht will, dass ich hier wohne , zieh ich sofort asu, aber sie sollmir nicht später in den Rücken fallen , das tut sie aber jetzt!

Ausserdem sind mir meherfachst sachen geklaut worden , wenn wir nicht da waren, wobei unsere Nachbarin Brigitta Schulte von meiner mUtter jahrelang die Haustürschlüssel bekommen hatte , sie erst drei Tage später nach mehrfacher Aufforderung unter Einsatz von Gewalt nicht zurückgeben wollte.

No comments:

Post a Comment