Saturday, July 11, 2015

raus mit den Infos!!!!

Als ich vor 3 Monaten zu Hause war, sagte ich meiner Mutter, sie sähe gut aus, ob sie regelmässig Haferflocken essen würde. Sie bestätigte es , ich antwortete , das sieht man, sie solle es weiter tun! Als ich diese Woche zu Hause war, sagte sie gleich zu Anfang, es ginge ihr nicht gut! Gewiss es war warm, aber sie hatte die ganze Wohnung angenehm gekühlt , abgedunkelt und sie sagte , sie habe genug zu trinken da! Da ich bei einem vorherigen Besuch festgestellt hatte, dass ihr Hausarzt Grosse-Schulte ihr Vertigo Heel Tabletten verschrieben hat , obwohl sie nachweislich nicht wirken. Dabei handelt es ich nciht um einzeln eingeschweisste Tableten in einem Blister, sondern um losen weissen Tabletten in einer Dose: daher sind sie leicht austauschbar. Es waren dieselsben Tabletten ,die Frau Heussner , Böckmannstr 8, eingenommen hatte, bevor sie nicht ansprechbar in die Klinikeingeweisen wurde. Zu dieser Zeit hatte Amecke angekündigt , jetzt häufiger vorbei zu kommen, un dihr erfolgreich einzureden , falls es ihr nicht gut ginge , würde sie in ein Pflegeheim gebracht werden und dort hätte sei sicherlich nciht lange überlebt. Dann wäre das Haus frei geworden und der ernfall wäre eingetreten und mich in weitereren Betreuungsverfahren abzufangen und durch ds Schreiben von Vogt mir die Erbfolge abstreitig machen können. Seither hatte Amecke meiner Mutter eingeredet und aufgebürdet , den Garten platt zu machen , damit man frei ins Gelände und ins Haus einsehen kann . Ausserdem soll Amecke als erstes diese Hecke geplanzt haben, die bekannterweise mir nicht gefällt: das war eine krasse Provoktion meinerseits, da mir ja gebetsmühlenartig meine Mutter immer das Haus zugesagt hatte und ich erst vor wenigen Jahren nach dem Tod meines Vaters den Garten nach meinen Wünschen und auf meien Kosten nach Wegfall des Nutzgartens neu um- und ausgestaltet hatte. Unter laufenden Betreuungsverfahren mit Zeugen hätte damals und wird jetzt meine Mutter gegen mich vorgehen, da man versuchen wird , mich aus dem Haus heraus zu bekommen oder mich politisch anderweitig kalt zu stellen. Ich habe mich davon aber bekanntweise nicht provozieren lassen, sondern bin erst tätig geworden, als meine Mutter explizit nach der Alternative zur Hecke gefragt hatte und von mir die Wünsche zur Neubepflanzung haben wollte und das dies nach meinen Wünschen durchgeführt werden solle. Nachdem ich an der Hecke nicht tätig geworden bin , hat man die Pflanzen in der Zwischenzeit die Heckenbepflanzung nach Süden hin reduziert worden: dort steht vor allem quer zur Strassenseite am höchsen Punkt das Haus Stobbe. Der erwachsene einzige Enkelsohn ist der alleinige Erbe dort , Die Grossfamilie schon m.W. bis aus die Oma verstorben. Der Enkelsohn, dessen Eltern rasch geschieden waren, ist unter erschwerten Bedingungnen zwischen Vater, den Grosseltern und der an einer fortgeschrittenen Niereninsuffizienz mit langer Dialaysepflichtigkeit frühzeitig schwer erkrankten und schon früh verstorbenen Mutter aufgewachsen und schnell mit der Polizei in Berührung gekommen, so hatte er wohl rasch seinen Führerschein weg! Jedenfalls scheint er "moralisch äusserst flexibel " zu sein. Dieses Haus steht am höchsten Punkt quer zur Strasse und eignet sich insbesondere gut für Observationen aller Häuser der gesamten Strasse. Das Entfernen der ursprünglichen Bespflanzung und der Teilentferung der neubeplanzten immergrünen Gewächse macht genau die Sicht auf den Wintergarten frei ! Auf den Trick mit der nun zeitversetzten Neuauflage eines Betreuungsverfahrens bin ich nicht reingefallen. Auffällig ist jedoch ,dass erneut in der Zeit , wenn Amecke ankündigt, häufiger vorbei zu kommen , meine Mutter mir sofort bei Rückkehr vor vier Tagen angibt , es ginge ihr "nicht gut"! Sie wollen unbedingt , dass nun endlich der Erbfall eintritt , denn sie ist nunmehr 93 Jahr alt geworden!! Das ganze geschieht vor dem Hintergrund, dass Brigitte Schulte die Schlüssel zur Wohnung hat und sie diese an Dritte weitergeben können in der Abwesenheit meinern Mutter. Von der Schulte Familie hat vor Jahren der Sohn Benedikt Schulte meinen von meinen Vater übernommenen PKW ausgeliehen , bevor ich darin die Verwanzungen gefunden hatte . Ausserdem konnte ich sehen wie zu dieser Zeit im Garten Tiere angefüttert wurden und er war an dem Tag allein zu Hause, als ich meinen Kater Felix morgens mit einer akuten Acetylcholinesterasehemmervergiftung aufgefunden hatte, bevor er später dann unter laufendem Betreungsverfahren, als man wieder erneut auf mich zugreifen wollte, und meiner erzwungenen Abwesenheit trotz Vorgabe an meine Mutter ,ihn im Hus zu behalten , sie ihn rausgelassen, erst Tage verschwunden war und genau dann schwer verletzt inmitten der Woche auftauchte , als ich sagte ,dass nach Hause kommen wollte. Dies aber hatte ich zwar telefonisch angekündigt, aber erst zum Wochenende umgesetzt ( dann läuft keine Zwangsvorführung) und ich dann erfahren musste ,dass man ihn drei Tage mit aufgeschlitzten Bauch und einem gebrochenen Bein im Kellerfensterschacht hatte liegen gelassen und ihn am Tag meiner Rückreise mit meinem verwanzten PKW meinen lieben Felix nur noch zum Einschläfern gebracht. Wäre ich sofort zurückgefahren, wäre ich wieder sofort mit ihm zum Tierarzt gefahren- mitten in der Woche. Das ganze auch vor dem Verdacht , dass Georg Geilich seiner Schwester mit einer Medikamentenüberdosis in eine Hirnmassenblutung getrieben hat , ich auf Wunsch meines Vaters gegen ihn schrifltich ein Kontaktverbot für seinen Bruder ausgesprochen hatte und Georg Geilich nach Rücksprache mit Amecke diesen in der Klinik trotzdem aufsuchte und mein Vater direkt danach mit abgeschraubten Infusionsbesteck bei liegender Viggo unter Heparinisierung in eine transfusionpflichtige akute Blutung geriet! Da aber hatte er schon zuvor mir eine erneute Generalvollmacht ,die über den Tod hinausging, unterschrieben. Ich habe meiner Mutter damals geraten, diese vertigoheel-Tabletten weg zu lassen und ihre übrigen Tabletten ständig bei sich zu behalten, um ein heimlicher Austausch dieser mit stark psychogen wirkenden Tabetten zu verhindern, um sie nciht schnell in ein Pflegeheim zu verbringen und er würde nun häufiger vorbeikommen. Das hatte ihr Amecke in Aussicht gestellt und schon erfolgreich eingeredet. Nach dem Wegfall der Tabletten hat Amecke sofort mitgeteilt ,er könne sie jetzt doch nicht mehr regelmässiger besuchen : es war keine Dekompensation meiner Mutter durch ausgetauschte Tabletten mehr zu erwarten! Dies Woche sagteis eir gleich bei Anreise, es ginge ihr nicht gut! !!!!!! Ich würde ihr jetzt bei " unspezifischen Unwohlsein" dringend anraten, ihre Kost nur in veschlossenen Behältnissen zu kaufen und diese Portionen jeweils sofort gänzlich zu verzehren , damit bei ständiger Möglichkeit ins Haus zu gelangen , die Nahrung ebenfalls nicht manipuliert werden können. Unter Thalliumeinfluss würde sie bei eiengeshcränkete Nierenleistugn gelcih in eine Niereninsuffizienz geraten. Auch nichts aus der Tiefkühltruhe zu verzehren. Salz und Zucker zu erneuern, nur frisch aufgesetzte Tees zu trinken und das Haus nicht mehr zu verlassen, nachts abzuschliessen und den Schlüssel von Schultes zurück zu verlangen !!!!! Ausserdem wäre es besser, sie sofort für einen Check ins Krankenhaus zu bringen. Sie hat eine chronische Niereninsuffizienz und es bedarf nicht viel eines Stoffes, wie z.B. Thallium , dass sie dekompensiert. Und wieder hat sich Amecke angekündigt, häufiger vorbeikommen zu wollen-! Ich bitte den Bekannten , ihr dieses vorzulesen!!! Insbesondere bitte ich, Bekannte aus der Nachbarn , die ihr Unterstüzung nach dem Tod meines Vaters angeboten hatten , für sie einzukaufen , damit sie immer an frische Lebensmittel kommt !!!! Auch meine Mutter musste in der Vergangenheit unter dem Einfluss des Amecke zig mal mir eine erneute Generalvollmacht zu meinem Gunsten unterschrieben , weil Amecke diese jeweils durch heftigtste Einwirkungen auf meine Mutter , immer wieder anfechtbar hat werden lassen. So musste der Amecke schon vor Jahren in meiner Abwesenheit meiner Mutter gegenüber (und wahrscheinlich parallel dazu auch gleichzeitig gegen mich) zwei Betreuungsverfahren angeregt haben , von dem ich nach telefonischer Rücksprache mit meiner Mutter durch einen schon anberaumten psychiatrischen Vorstellungstermin bei meiner Mutter im Hause erfahren hatte. Ich bin nicht auf den Trick hereinfallen, und habe nicht vor Ort meiner Mutter beigestanden bei der psychiatrischen Vorstellung derseben im Haus, denn der wäre dann auch meine eigener Vorstellungtermin geworden, sondern konnte dieses durch unfamgreichen schriftliche Eingaben bei dem Psychiater am Wochenende zuvor noch gerade rechtszeitig abwenden: Meine Mutter hätte schon vor Jahren gegen ihren Willen in ein Pflegeheim verbracht werden können und für den dortigen Aufenthalt das Haus vom Betreuer verkauft werden können und ich in die Psychiatrie gelangen! Vor Jahren hatte sich meine Mutter schon einmal bereit erklärt, mir zu Lebezeiten ohne irgendwelche Auflagen mir das Haus zu überschreiben, nachdem sie mit ansehen musste , wie ich zu meiner Sicherheit und demzufolgende zu ihrem Versorgungsnachteil immer wieder aus dem elterlichen Haus wegfahren musste. Dies hatte ich bei dem Notar Vogt in Holwickede telefonisch angemeldet, da dieser die gesamten Unterlagen schon vorliegen hatte, da nach dem Tod meines Vaters, das Haus unter Verzicht von uns beiden Kindern allein auf meine Mutter übergeschrieben wurde. Der erschien erstaunt und wollte deswegen meine Mutter sofort sprechen , welche sich auch uneingeschränkt bereitwillig und ganz einverstanden mit dem Vorhaben äusserte. Davon hat er sich sofort ein Bild verschafft. Dafür war auch meine Mutter bereit gewesen , mit mir zuvor zum ihrem Hausarzt zu gehen und eine aktuelle Geschäftsfähigkeitsbescheinigung ausstellen zu lassen. Um meiner Mutter weitere Unannehmlichkeiten zu ersparen , hatte ich den Notar Vogt noch gebeten , zur Unterschriftengebung zur Entlastung meiner Mutter dazu ins Haus kommen. Dieser Notar Vogt hat sich also persönlich seinerzeit davon überzeugt, dass ich bereit war , dass elterliche Haus zu übernehmen und auch, dass meine Mutter zu einer Überschreibung uneingeschränkt und ohne jegliche Auflagen oder Einschränkungen einverstanden gewesen war. Das Gespräch habe ich ja damals mitbekommen. Sein Schreiben hatte ich vorab zur Einsicht bei der Kanzlei abgeholt . Notar Vogt dann hat aber ein Schreiben mit erheblichen Einschränkungen gegenüber meiner Person aufgesetzt, was weder von mir , noch von meiner Mutter so beabsichtigt war. Es enthielt die Auflagen schwerer Erkrankungen, Drogenabhängigkeit meinerseits etc. als Hinderungsgrund für eine Überschreibung des Hauses auf meien Person . Solche Vertragsklauseln sind absolut ungewöhnlich , sie zielen nur darauf ab, die von meiner Mutter seinerzeit schon beabsichtigte ÜBerschreibung dauerhaft zu verhindern. Dies war nie so von meiner Mutter formuliert oder gewollt worden, im Gegenteil , es sollte dazu dienen , faktisch die von meiner Mutter gewünschte Überschreibung zu vereiteln und Vogt hatte sie entgegen unser beiden Wünsche bisher nie umgesetzt. Vogt wollte unbedingt ,dass ich zur Einsicht des aufgesetzten Schreibens persönlich hereinkommen sollte , um mit ihm ein persönliches Gespräch durchführen zu müssen. Das mir bis dato unbekannte Schreiben holte ich zwar ab , aber ein Gespräch mit ihm lehnte ich ab. ( ich veröffentlichte) Dann hätte er mich gleich erneut in die Psychaitrei stecken lassen können! Hätte dieser Notar Vogt seine Arbeit unter damals aktuell vorliegender Gschäftsfähigkeitsbescheinigung meiner Mutter korrekt durchgeführt , wäre das Haus schon vor Jahren in mein Eigentum übergegangen und das deaster mit dem von mir schon neu nageegten gartens wäre zu meinem Nachtiel so nie durchfhrbar gewesen. Damit wäre auch verhindert worden ,d as die Gelder , die ich nicht nur in die Anlage des Gartens und die Teilrenovierung des Hauses gestekct habe, mit auch zukommen würden. Nur aufgrund der meine Person benachteiligende, von ihm selbst erfundenen Einschränkungen ohne vorherigen Kontakt oder Rücksprache mit meiner Mutter und von ihm allein erdachten Auflagen in dieser Eigentumsüberschreibung wurde dieses vereitelt. Dieses Schreiben von Notar Vogt habe meine Mutter in einem danach mit Amecke durchgeführten Termin bei ihm angeblich !!! nicht !!!! unterschrieben- wie sie mir mehrfachst über alle nachfolgenden Jahre, so auch letzte Woche erneut bestätigte , es sei denn , der Amecke hat ihr die Unterschrift mit Tricks in ihrer Unkenntnis oder unter erheblichen persönlichen Druck und Einfluss abgerungen. Jedenfalls hatte sich Amecke dann allein als Betreuer unter ausdrücklichem Ausschluss meiner Person einsetzen lassen und eine Klausel eingesetzt, dass dieses Schreiben nur nach nochmaliger Vorstellung bei Notar Vogt wieder geändert werden kann: damit haben sie sie in ständiger Kontrolle der Justiz und Notar Vogt könnte sie bei eienm nächsten diesem Vorstellungstermin gleich für geschäftsunfähig erklären lassen , um sie in Folge handlungsunfähig zu machen und auf jeden Fall eine spätere Überschreibung des Hauses zu meinen Gunsten weiterhin zu vereiteln - wiederum gegen den Willen meiner beiden Eltern. Denn auch mein Vater wollte schon mir das Haus vor Jahren übergeben - spontan. Zweimal schon habe ich während der Regelung der Erbschaftsauseinandersetzung auf gerichtlichem Wege darauf verzichtet- zum Schutz des Hauses! Danach hat die Justiz die Überschreibung des Hauses durch Verweigerung ihrer korrekten Tätigkeit verhindert! Und Amecke selbst hat dann Jahre lang während meiner weiteren erzwungenen Abwesenheiten sie mitunter halbjährig mit fast 90 Jahren allein gelassen, und ihr selbst nicht mal zur Herrichtung der Gräber seines eigenen Vaters und Grosseltern allein gelassen, obwohl er sich die Betreuung zu meinem Nachteil hat überschreiben lassen. So funktioniert ein unkontrolliertes und über dem Gesetz agierendes Justizsystem , das von korrupten Politikern gedeckt wird und genauso gesetzllich verankert wurde! Kapiet ihr endlich , in welcher faschistischen Krise wir stecken??? Die ganze Mobberei - jetzt wird wohl meine Mutter aus Korn genommen-geschieht zudem noch aktuell unter dem Einfluss von Papst Franziskus nicht nur mir gegenüber , sondern auch meiner Mutter gegenüber: genau wie mein Vater war meine Mutter in ihrem ganzen Leben in der katholischen Pfarrgemeinde aktives Mitglied : so in der Jahrzehnte lang aktiv in der Caritas, der Frauengemeinschaft , im Kirchenchor ,hat zwischenzeitlich im Kontaktauschuss neu zugezogener Gemeindemitglieder besucht , hat katholische Verbandszeitung der Frauengemeinschaft persönlich ins Haus zugestellt und für die Caritas Haussammlungen durchgeführt, sie hat Jahrzehnte lang Kranke im Namen der Pfarrgemeinde im katholischen Krankenhaus besucht und die Pfarrgemeindefeste aktiv mit ausgerichtet, sie hat an den gesamten Aktivitäten und zahlreichen Fahrten der Pfarrgemeinde teilgenommen ......Zur Erhaltung ihrer Privilegien ihres auf Weltherrschaft ausgerichteten Grosskonzerns ist ihnen jedes Mittel recht !!! ihr seid echt krass und genauso korrupt wei die ganze Klicke aus Jusitz und Politker! Papst Franzikus ist gerade in Bolivien : er mahnt das Land dort , dass die Kiche dort "eine aktive Rolle in der Nation " erhalten solle: meint er dabei ,dass sie so wie in der übrigen westlichen Welt auch privilegierten Einfluss auf die Politik ,Polizei und die Geheimdienste nehmen können ??? Kardinal Marx hat mir jedenfalls sofort die Polizeistreife hinterschicken können ,als ich wagte , schriftlich Kontakt auch über seine damaligen Klimagutachten mit ihm seinerzeit in München aufnehmen zu wollen und danach ist mir im dortigen CVJM -Heim nachts mit einem Nachschlüssel die Zimmertür von einem Australier geöffnet worden!! Kommt mal lieber eure eeigtnlcihen Aufgabe nach: Verkündigung und der Einfluss auf das gesellschaftliche Leben! dazu braucht man Geist , Herz und Mut - und das könnte man so wie seit je her mit Sandale und Wanderstab! Bolivien zeigt übrigens , w as uns demnächt in Europa auch noch blüht wirtschaftlich und in dem wir politisch in Europa auch schon stecken: wirtschaftlicher Ausverkauf des Landesressourcen durch US Konzerne, dann Bürgerproteste gegen "Reformen und Einsparungen im Staatshaushalt, im Rahmen der vom IWF geforderten Massnahmen zur Verringerung der Auslandsverschuldung", die Regierung setzte Militär gegen "Rebellen " ein( hat Schäuble als Innenminister auch in D schon gefordert!) Der Präsident haute ins Exil in die !USA! ab. Kommt euch bekannt vor ????- inzwischen haben wir es in Europa auch schon soweit gebracht !! Sie agieren immer mit denselben Methoden siehe unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Bolivien#Revolutionen Und die Medien haben ja angeblich alle Insiderinformationen über das NWO-System schon seit mindestens einem Jahr vorliegen , um das System auszuhebeln , aber sie veröffentlichen es nicht rechtzeitig - lass ihr euch dd auch bezahlen mit extravergptungen für euer überbezahlten Medien jobs???: Ich werde hier missbraucht ,über ds Sysem zu veröffentlichen , aber dei Hintergeundinfos , die sie schon haben, werden sei erst dann veröffentlichen, wenn ich durch schwere Erkrankungen in der Idiotie bin , damit mein Blog erst dann bekannter wird, wenn er nur noch als Abschreckung gegen die Bevölkerung fungiert und keiner mehr da ist , der sich mehr traut, politisch einen Neuanfang zu realisieren. Die einzige Partei mit basisdemokratischen Inhalt ist gerade erfolgreich von Rechtspopulisten kaputt gewirtschaftet worden, und Prof. Lucke muß sich da nur selbst an die Nase fassen, weil er vor gar nciht so lange Zeit nämlich selbst noch am rechten Rand gefischt hat! Die Geister, die er selber rief, haben ihn jetzt selbst rausgemobbt und kurioserweise stehen gerade die grössten Entscheidungen der Austeritätspolitik in der Eurozone an in Form der Griechenlandfrage und der anstehenden Spanienwahl im Herbst und er ist als Eurozonen kritischer Makroökonom politisch kalt gestellt worden: herzlichen Glückwunsch , Herr Prof Lucke! Und merkel kann weiter so rummerkeln- zum Lasten der aller Steuerzahler in Europa- die Reichen bezahlen ja nicht mit ! Und die Medien laden derweil Prominenente in talkshows ein, die ich mal angemailt habe, nur weil ihr mich weiter bei Laune halten wollt, den blog weiter zu betreiben: ich überlege gerade, ihn einzustellen, weil ihr Medien nichts rechtzeitig macht, ich mich nicht weiter blöd im Justizmobbing vorführen lassen will- aber vor allem , weil !!! ihr alle !!!es nicht wert seid, dass sich auch nur einer sich für eine politische Verbesserung für euch alle einsetzt und versucht, euch überhaupt die Augen über eure erfolgreiche politische Volksverblödung zu öffnen - ihr Feiglinge !! Jeder Herrschafts -Block geht derzeit gegen eigene Kritiker vor: im Westen heimlich . aber letzdenlich mit gesellschaftlicher Separation oder Elimination mittels ABC -Waffen über Geheimdienste und durch Justizmobbing ; im Osten ebenfalls über Geheimdienste mit direkten öffentlichen Hinrichtungen oder durch juristische Schauprozesse und auch in China ebenso: Deshalb haben wir auf der gesamten Erde keine funktionierende Demokratien und Rechtssysteme!! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/vedio/2445362/China-schüchtert-Kritiker-ein Aushebelung des Rechtsstaates nachdem BP Köhler schon vor Jahren die anlasslose akustischen und optische Ausspähung jeden Bürgers gesetzlich generell seit 2006 ermöglichte und dies bisher von den Geheimdiensten auch umgesetzt wurde ,ermöglicht jetzt das neue BKA Gesetz ab 2009 dirket zentral dem BKA !!!ohne richterliche Genehmigung und somit ohne rechtsstaatliche Kontrolle !!!, sondern selbständig, eigenmächtig und ausschliesslich unter partei-politischem Regierungseinflusses Telefonüberwachung( Gespräche abhören) , Onlinedurchsuchung von IT- Geräten (computer , handys etc überwachen) , Spähangriffe ( Wohhungen optisch und akustisch ausspähen) etc.: das ist eine inakzeptable Ausweitung der Regierungs- Kompetenzen und erhöht und vereinfacht enorm die kriminellen Möglichkeiten mit ABC Waffen letzendlich ungehindert auf Personen zuzugreifen: deshalb sind die bisher garantierten besonderen Schutzspähren von Journalisten , Ärzten und Juristen nicht mehr über einen dafür verantwortlichen Richter rechtsstaatlich gewährleistet !!! Deshalb ist es eine Aushebelung des Rechtsstaates und gibt die Bürgerrechte in die Beliebigkeitshandhabung jeder zukünftigen Regierung: damit kann man auch gezielt sich politische Gegner auf Distanz halten: dann haben wir demnächst immer Dauerregierungsformen a la Kohl und merkel !! Rechtsanwälte, Politiker , Journalisten und auch ein Arzt haben deshalb gegen die Unterminierung der Privat- und ihrer spezifischen Schutzspähre geklagt !! Keine Nahrichensendung defineirt dasd Problem , sdonernalle beleibe nur an der OBerfläche: so sieht kein Qualitätsjournalismus aus! Angeblich wegen verschärfter Bedrohungslage und der angeblichen stattgehabter Verhinderung von Terroranschlägen und - und das ist eine zynische Umkehrung der tatsächlichen Nutzungabsichten durch die Regierung - angeblich zum Schutz der "wichtigsten Rechtsgüter der Bürger" ( Zitat DeMaiziere) (????? !!!!!! lächerlich!!!!!!!) ,da Gegenteil ist der Fall: das Rechtsgut der Bürger wird in die Hand der Exekutiven alleinig überstellt: deshalb ist es die Aushebelung de Rechtsstaates: es gibt die hohen Rechtsgüter preis!!! Die Ministerial- Sprecher konnten jedenfalls keinen einzigen Fall von abgewandtem Terroranschlag hierzu benennen in einer Pressekonfererenz !!!! Wie gut , dass die Regierungen die Terroristen haben- mit denen sich die Regierungen weitere Kompetenzen überteilen und vor dem Volk stereotyp rechtfertigen können !! www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-9055.html: siehe ab Minute 7.30 www.tagesschau.de/mulitmedia/sendung/tt-3809.html: Um Sicherheit vor Terroristen geht es hier nicht, die ist durch die unterlassene Überwachung des Schengenraumes nämlich bedroht ( ich berichtete): die Terrorgefahr wächst , je länger die iS in Syrien und im Irak wüten: aber dieser Krieg wird nicht beendet! Jedenfalls nciht , wenn man den Weltfrieden einzelnen Supermächten überlasst, die daran interessiert sin , Europa zu zerschlagen auch mit einer anhaltenden Flüchtlingsproblematik und einer zunehmenden politischen Instabilsierung durch Terrorismus - der dann noch als Vorwand genommen wird , um einen Bürgerüberwachungstotalitärismus einzuführen: solange wir keine internationalen funktionierende Institutionen haben, die den Willen der Völker zum Frieden und zur gerechten wirtschaflichen Teilhabe und zum Umweltschutz einhalten- werden wir instrumentalisierte Kriege aus geostrategischen , politischen und wirtchaftlichen Erwägungen weiterhin aushalten müssen: deshalb brauchen wir basisdemokratisch legitimierte WTO, CCC, und UNO mit Blauhelmtruppen!!! www.heute.de/verfassungschutz-erfolge-des-is-sind-bedrohung-fuer-europa-39085656.html Ein Ende der IS unter der Führung des "Führers " USA nicht absehbar: Der Krieg soll auch nicht gestoppt werden, er wird instrumentalsiert gegen Europa und gegen das arabischen Vorderasien : die Vielvölkergewebe der dortigen Staaten wird gegenienadner aufgehetzt- und erst zum Schluss kommt die USA und wir den Rest erledigen!!!-Hier gibt es nur einen Gewinner : die USA!!! Verlierer : alle anderen !! www.heute.de/ein-jahr-kalifat-des-islamsichen-staates-is-trotz-luftangriffen-unter-fuehrung-der-usa-kein-ende-in-sicht-39031620.html und so sieht das Flüchtligsproblem derzeit an den Rändern in Europa aus: Griechenland bekommt EU Mittel für Flüchtlingshilfen, aber es wird nicht mehr umgesetzt, der Staat ist bankrott!! Wo is das Geld der EU ????? www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2445570/Flüchtlingsansturm-auf-Lesbos Das wird politische Destabilsierung erzielen! Dies ist auch eine USA Politik -Auswirkung! (siehe oben) Auch in Spanien wurde durch Bürgerprotest die spontane Versammlungsfreiheit , zentrale Zielrote der Staates als Demoort , das Filmen der Polizei im Einsatz, die Verhinderung von Zwangsrämungen alles wird mit erheblichen Strafzahlugnen zur Abschreckung und zur Nchhaltingen existentiellen Bedrohung von "Empörten" belegt!! Der Abbau von Rechtsstaat und Bürgerrechten !So entledigen sich Politiker sich der Auseinadnersetzung mit dem frei geäusserten Bürgerwillen: der interessiert nämlich nicht- wir sollen zur Wahl von Parteien gehen und dann arbeiten und den Mund halten !!! "Maulkorbgesetz in Spanien": www.heute.de/in-spanien-tritt-das-neue-sicherheitsgesetz-in-kraft-hohe-geldstrafen-fuer-unangemeldete-demonstrationen-vor-parlament-und-senat-39073526.html Neues Bau- highlight: Auf der Bahnstrecke München - Halle /Leipzig wird eine neue Schnelltrasse angelegt. Diese muss über mehrere Brücken verlegt werden: dabei sind die Schienen nicht in einem Gleisbett aus Schotter befestigt, sondern liegen unbefestigt lose auf der Betonbrücke auf. Hier sollen damnächst tonnenschwere Schnellzüge mit einer Geschwindigkeit von 300km/h "drüberbrettern". Normalerweise werden die Schienensysteme mit Bolzen im Beton verankert, darauf hat man aber hier verzichtet . Und ebenfalls hat man auch auf eine Sicherheitsüberprüfung dieser "neuen Methode " vorab verzichtet. Falls diese ergeben sollte , dass diese nicht ausreichend sicher ist , müssen alle Brücken umgerüstet werden , es wird Millionen Euro Steuergelder zusätzlich kosten und eine geschätzte Bauzeit von zusätzlichen 3 Jahren in Anspruch nehmen. Was meinen sie als Physikerin , merkel, wie sicher ist ein Schienensystem, das nur locker auf Beton aufliegt und somit !! frei schwingend !! von tonnenschweren Gewichten mit 300km/h Geschwindigkeit einer Belastung ausgesetzt wird??? Werden die Schienen durch sich aufbauenden und nicht mehr absorbierte oder in Beton aufgefangene Schwingungskräfte zerbersten und der Zug von der Brücke in den Freiflug übergehen??? drehscheibe :... Gentechnik- Kennzeichnung auf Lebensmitteln unzureichend eine klare Ungefährlichkeit ist bisher nicht überprüft, die Nachteile des Genanbaus selbst ( beachte vertikaler , aber auch horizontaler Gentransfer! ich berichtete!) ), der damit verbundene Pestizideinsatz des toxischen Glyophosats und die wirtschaftlich abhängig machenden Produktionsstrukturen überwiegen hierbei als Nachteile!! Ebenso muss die Einfuhr von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen als Tierfutter unterbunden werden: wir müssen übergehen und vor Ort wieder unsere Futtermitteln für den am Eigenbedarf ausgerichteten Nutztierbeständen selbst in Europa zu produzieren. Hier wird durch die Einführung und dem weltweiten Handel von Futtermitteln eine exportorientierte Industrie an Getreideprodukten und auch in der Veredelungsproduktion ( Tierzucht und -mast) unterstüzt, und wir dann hier den Unsinn betreiben, Mais und Soja für Biospritt zu produzieren: das ist Unsinn und weder umwelt - noch klimafreundlich !! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/2445360/Wo-steckt-überall-Gentechnik-drin Zahl der Woche: 230 Millionen Kinder weltweit sollen unzureichend versorgt und /oder psychisch traumatisiert sein- das ist jede 10. Kind der Erde ,weil sich in Kriegsgebieten oder auf der Flucht befinden. Wollt ihr die auch alle aufnehmen???- mit ihren Eltern !! Asyl kann bei dieser Zahl an Weltbevölkerung nur noch für eizelne gelten, wie Whistelblowern und politische Aktivisten. Für den Fall von Bürgerkriegen und anderen flächendeckenden Kriegszuständen aber kann eine massenweise Zwangsumsiedelung nicht mehr die führende Strategie sein , solch ein Elend zu beenden: Solche Missständen können nur noch direkt vor Ort über funktionierende und einsatzfähige internationalen Institutionen - wenn es sein muss auch mit einer mächtigen internationalen "Friedenstruppe" zur möglichst schnellen Befriedung und Etwaffnung - geregelt werden, um die Voraussetzungen für ortsnahe humaniäte Hilfen und zur Aufnahme politischer Verhandlungen zur dauerhaflten Lösung solcher Konflikte zu schaffen! Millionenfache Zwangsumsiedlungen sind keine zukunftsfähige Option mehr! Ausserdem müssen wir durch internationalen Produktions-und Handelsstandards die Voraussetzungen dafür schaffen, dass allen Menschen in ihrer Heimat die Möglichkeit zur Mindestteilhaben an Bildung und Versorgung geschaffen werden und durch sofortige und strikte Umwelt- und Klimaschutzmassnahmen die weltweit drohenden Klimaaflüchtlinge vorbeugen!! www.heute.de/unicef-bericht-2014-62-millionen-kinder-im-krieg-brauchen-hilfe-39085104.html Und Tsipras linkt sein eigenes Volk, denn jetzt legt er genau diese Liste an Sparmassnahmem vor, gegen die sein eigenes Volk sich im Referendum ausgsprochen hat : nachdem Varoufakis schon ausgestiegen ist ,der nur einen Schuldenschnitt angestrebt hatte,- also die Zeche die anderen bezahlen lassen- (dass hätte ich auch fordern können , dazu brauche ich nicht Wirtschaftsprofessor sein !!) wird Tsipras entweder die Aisteriätspolitik gegen den erklärten Willen des eigenen Volkes umsetzen (wenig wahrscheinlich ) oder er wird nur die geforderten weiteren Milliarden einstreichen , und dei Frderungen dann nicht umsetzen: die von der Eu gestellten Forderungen der Gläubiger werden jetzt von der griechischen Regierung als "Reformen" selbst angestrebt: Mehrwertsteuererhöhung von 13 % weiterhin nur noch auf Energie , Grundnahrungsmittel und Hotels ,alles andere wird auf 23% erhöht , auch für Restaurants, Frühverrentungsrate soll gesenkt werden , das Renteneintrittsalter soll auf 67 Jahren erhöht werden und das schon ab Juli 2015, bisher trift es die kleinen Normal-Bürger als Verbrauchssteuer und längeren Lebenarbeitszeit, bei der Luxussteuer verlangt die EU !weniger! als von den Griechen gefordert: hier werden auch die kleinen Leute mit zur Kasse oder besser mit in die Bötchen-Steuer eingenommen : nicht erst ab 10m Länge ,sondern schon ab 5 m Länge soll eine Steuer auf !Bötchen! und Jachten von 13 % erhoben werden! Hier werden kleine Fischer und Inselbwohner benachteiltigt. Beim Militärhaushalt werden nicht wie von der Eu gefordeten 400 Millionen sondern statt von der griehischen Regierung nicht nur 200 , sondern jetzt 300 Millionen Euro eingespart: das wird der grosse Sprung nach vorn! Dafür will Tsipras nun nciht nur erneute 7.500 Millionen Euro -wei im 2. Hilfspaket, sondern jetzt will er 53 000 Millionenen Euro dafür haben, um seinen Staatsausgaben unter weiterer Schonung der reichen Griechen zu unterhalten: denn eine Sanierung Griechenlands ist das bei weitem nicht!!! aber auch die 53 Milliarden weden für eine Sanierung nicht reichen- und eine Umschuldung ,d ie jetz auch Lagarde fordert, darf erst genehmigt werden unter Aussparung verdeckter Schuldenerlasse, wenn eine kosequente Steuerrückeinahme für die letzten 10 Jahre erfolgte und umgesetzt ist: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2445468/Athener-Spar-Liste:-Was-steckt-dahinter? Dies griechische Regierung mag unter Druck gesetzt worden sein von der EU , bei Antasten der Vermögenden sofort die Gespräche einzustellen , dies erklärt aber nciht , warum der Wirtschaftsminister aus einer der reichsten Klientelfamilien stammt und gleich zur Ruhe versprochen hatte , es werde ncihts Aufregenes passieren und der Finanzministier höchst persönlich dafür gesorgt hat, dass die Steuerfinanzbehörden aus dem Verantwortungsbereich der Regeirung gänzlich ausgelagert wurde, sodass die Klientelkorruption weiterhin ungehindert auf die Parlementarier ausgeübt werden kann: sozusagen die nächste Schutzstufe des Vermögendengepampere: so wird ein Verbleib im Euro nichts! Ohne Staatsstrukturreformen : Over istschts: Und jetzt kommt der Tsipras mit einer Dreistigkeit gegen sein eigenes Volk oder mit Ungalubwürdigkeit gegen die EU noch daher und will sein bankrottes Land weiterhin von anderen Ländern der EU subventioniert wissen , so wie von solchen Staaten wie Litauen:, wo allerdings eine handfeste Regierungschefin schon klar und deulich in für " manjana" erklärt hat. Präsidentin Frau Grybauskaite! Richtig so! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2445198/Brüssel-prüft-neue-Reformliste Herr Chatzimarkakis, deutsch -griechischer Staatsbürger griechischer Abstammung und Ehrenbotschafter der griechischen Regierung, FDP Europaparlamentarier spricht jetzt von www.zdf.de/ZDFmediahtek#Beitrag/video/2445576/Tsipras:-Dompteur-der-Innenpolitik "dysfunktionales politischen System beruhend auf Kleptokratie und mangelnder Reformfähigkeit " , Die von mir schon vor über 5 jahren gefordete task force zur Strukturmodernisierung und Eintreibung bestehenden Steueraussenstände wurde vergeblich eingesetzt - wahrschienlich wieder nur der typische reine merkelsche vordergündige Medien-Aktionismus- dieser hätte aus Finnen , Holländern, Franzosen und Deutschen bestanden - die hätten aber "das griechische System nicht verstanden", er will jetzt 2500 rein griechische EU-Beamte in ihr eigenes Land schicken, um "einschneidende Reformen" (?) zu realisieren, die bisher keine der Regierungen in den letzten 15Jahren der EURO- Zugehörigkeit auch nur annähernd angegangen ist: Herr Schatzmarkakis, für wie blöd halten sie uns eigentlich: sie diagnostizieren selbst eine Reformunfähigkeit in ihrem Land , die EU - Ebene zeichnet sich ebenfalls durch Dysfunktionlität, Nationalklientelismus, mangelnde politische Effektivität und strukturelle Fehler aus- und sie glauben ,dass die eigenen Leute dort keine Interessenkonflikte haben, sondern "aufräumen": !!!lächerlich!! ihr Auftritt ist ein verzweifelter Versuch, ihre Vermögensstände zu behalten und sich nur von Geldern von aussen über die EU Ebene zu finanzieren : das ist eindeutig: sie wollen keine einschneidenden Strukturveränderungen zur Verbesserung der Staatshaushaltes und zum Aufbau einer Eigenfinanzierung!! Und ehrlich, dieses "griechische System " will ich gar nciht verstehen , ihre korrupte Klientelklicke aus oligarchen Vermögenden-Familien: jeder in den Regierungen -auch aus einer vermeintlich " Radikal-Linken " hat bisher alles dafür getan , um wirkliche Reformen zu verhindern und zu behindern mit einer Dreistigkeit werden hier alle anderen EU Chefs seit einem halben Jahr vorgeführt - und auch die eigenen Vermögenden haben sofort Druck und mit Morddrohungen reagiert , wenn irgendein einheimischer Politiker auch nur irgendwelche Reförmchen anstrebte: dies ganze Staat ist ein einziger !! Mafiahaufen !! - genau wir selbst unsere eigenen (heimlich oder "behind the curtain": siehe unten! ) kriminell agierenden Regierungen genauso abhaken können! Das, was Schatzimarkakis da anstrebt, ist die >nächste Stufe< des nunmehr schon verzweifelteren Versuches, weiterhin ihrer eigenen Vermögensstände ihrer Oberklasse durch eigene griechische EU Beamte zu schonen!- und die Mafiastrukturen als " griechisches Phänomen und als ein dauerhaftes Problem der griechischen Wirklichkeit " zu bezeichnen!!! Grotsk!! Nicht anderes!!! Nicht nur typisch griechisch , sondern übrigens auch typisch für ein FDP Mitglied ! Ganz klassische Klientelpolitik ! Nur in Zukunft wird es nur noch ein einheitliches europäisches Mass geben: in D und in Griechenland beiderseits: alle anderes wäre ein ungerechtes Mass!! Fragen sie mal Frau Grybauskaite: sie können nicht ehrlich fordern ,dass die Littauer ihnen ihre Schulden " als dauerhaftes griechisches Phänomen" bezahlen???? Das ist die "griechische Logik"??? Das ist reineVerarsche und Dreistigkeit - nicht nur den eigenen kleinen Brügern ,sondern auch den anderen ehrlichen kleinen Steuerzahler in der EU gegenüber !!! Verehrtes griechisches Volk, glaubt mir , ihr könnt Europameister im Fussball werden , aber nicht mit einem griechischen Trainer!!!! Lasst euch vernünftig helfen -von aussen , damit ihr endlich "aus der Jauche kommt "!!! Die Umsetzung muss von Europa ausgehen und kann nciht auf der griechischen Ebene ablaufen: das haben sie ganz richtig gelesen, Herr Schatzimarkakis !!! Weitere Kredite an ein bankrottes Land, einen direkten oder veschleierten Schuldenschnitt ohne durchgreifende Staatsstrukturreformen, Steuereintreibungen bis hin zu Zwangsenteignungen darf es nicht länger geben! : ihr werdet eure Schulden an andere arme Länder der Eu Zone bezahlen - das hat auch was mit Stolz gegen sich selbst zu tun !!!!! merkel macht es nicht !! Auch wir werden von der eigenen Regierung belogen:" die eigene interessensorientierte Wirtschaftspolitik im TTIP durch die USA und systematische Wirtschafts- und Politik- spionage erden eggenuns selbst geduldet! : www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2396114/"Wir-werden-von-der-Regierung-belogen" Fazit von 15 Jahren Merkel EU- Politik: merkel, sie haben zu verantworten ,dass in ihre gesamten Amtszeit als Regeirungschefin in D und Chefin der (c)DU über die letzten 15 Jahre ihre griechische konservativen "Partner- Regierungen falsche Angaben in die Eurozone gegeben haben, Verschleierungen mittels dubioser Kreditgeschäfte über die tatsächliche Staatsverschuldung duchgeführt wurden und als dann Griechenland vor 5 Jahren bankrott war, haben sie, trotzdem solche Finanzchefs wie Ackermann von der Deutschen Bank Griechenland für langfristig zahlungsunfähig erklärt hat ( Interview mit Frau M. Ilner), aber unter konsequenter Umsetzung einer damaligen Steuereintriebung hätte völlig entschuldet werden können, sie dieses Steureintriebung aber nciht durchführen lassen oder gar zur Bedingung gefordet -nicht mal thematisiert haben. Sie haben stattdessen einen bankrotten Staat in dem Zustand der Insolvenz durch europäische Steuerzahlergelder nunmehr 5, 5 weitere Jahre mit europäischen öffentlichen Geldern auslandsfinanziert : dies hat allein den deutschen Bürger bei einer annähernd genauso hohen Prokopfverschuldung wie in Griechenland bald an die 90 Milliarden- oder 90 000 Millionen - Euro Steuergelder gekostet, die die greichen in dem Wirtschaftszustand nie werden z7urückzahlen können!! Das ist nciht nur fahrlässige ,sondern bekannte , d,h, vorsätzliche Steuergeldeerverschwendung- die sie als Parteichefin bei schon erheblichen internen Widerständen über die so fragwürdige Pareeiraison un din Vernttung aller Parlamentarier haben umgesetzt und zu vernatworten! Frieren sie auf der Stelle den gesamten Kapitalverkehr ausländischer reicher Griechen und Vermögensstände in ganz Europa ein und ziehen diese zur Entschuldung ihrer eigenen Nation und zur Aufrechterhaltung von sozialen Mindeststandards in der griechischen Infratstruktur ein !! Und komme sie jetzt bloß nicht daher, wie von Lagarde gefordert, mit einem offenen Schuldenschnitt oder einem verdeckten Schuldenschnitt über eine unzureichend umsegetzte Umschudlung einher!!! Das hat ncihts mit Solidarität zu tun, sondern mit schlichtweg Doofheit!!: Wenn wir Zechen bezahlen für die Rechnungnen , die andere Vermögende zwar bestellt haben , aber nicht bezahlen wollen??? (Kann mal einer die "Volltheologin" der Grünen- chefin abstellen . ich kann das Gesülze von der uns als "Solidarität" vekauften, faktische aber !! Reicheklientelquersubventionierung !!! nicht mehr hören! Es fehlen die gesamte Neustrukturierung des Staatsapparates, mit Einrichtung funktionierender Finanzämter , die Vermögens-und Immobiliensteuer mit einreichung von Katasterämtern - auch unter Einbeziehung der Güter der griechisch orthodoxe Kirchen und die konsequente Besteurung jeglicher Auslandguthaben udn Immbilien mit gesetzlicher Einrichtung der Steuerhebung geknüpft an die erste Staatsbürgerschaft ! Hier wurden ur die Allgemeinheit zur Kasse gebeten, aber die Vermögenden weiterhin bestens geschont und die dringedn ncotwendigen Staatsstrukturreformen nich thematisiert oder umgesetzt!! Abwählen alle!!! Rüge an die Medien: kommt endlich raus mit den Infos an die Massen : damit meine Mutter nicht länger leiden muss!!! DAs ist das typische Vorgehen dieser korrupten udn kriminellen Politiker , sei egehn an die Angehörigen und malträtieren diese, um die Leute zur Aufgabe zu zwingen!!!

No comments:

Post a Comment