Friday, November 6, 2015

zu Hause

In Unna beim AG Unna erneute Anfragen und Eingaben getätigt, persönlich eingeworfen , habe meiner Mutter ein neune warme gefütterte Winterhose gekauft, nach ihren Wünschen mit Gummizug am Bund, ebenso frisches Obst und wegen der von ihr aktuelle beklagten Rückenschmerzen bei sowohl vom Hausarzt Große-Schulte , als auch vom Orthopäden nicht therapierten fortgeschrittenen Osteoporose habe ich ihr die Basismedikation Vit D und Calcium als Medikation gekauft und auch das Therapeutikum im Form eines oralen Bisposphonates. Seit Kurzem nimmt sie jetzt ein Antihypertonikum, was mir bis dato nicht bekannt war. Jedoch nähme sie es nicht regelmässig täglich , sondern eher nach Laune , da sie die Medikation selbst nicht für nötig erachtet und die Blutdruckwerte meist nicht sonderlich erhöht seien . Der aktuelle Blutdruck war unter am Tag eingenommener Medikation 125/80 mmHG . Ich habe ihr daraufhin eine Medikamentenberatung erteilt und ihr dann selbst anheimgestellt anhand der weiteren Blutdruckwerte zusammen mit ihrem Hausarzt die weitere Mediaktion zusammen mit dem Bishposphonateinnahme zu besprechen. Letzteres hatte sie schon früher gut vertragen- die Einnahmebedingungen habe ich ebenfalls ihr nochmals in Erinnerung gebracht. Ferner habe ich ihr von den von mir wiederum - ebenfalls ohne adäquates Handeln des o.g. Hausarztes- bei perniziöser Anämie von den von mir zur Verfügung gestellten Vitamin B12 Ampullen verabreicht. Auf ihren Wunsch hin habe ich bei ihr als Hörgeräteträgerin Gehörgangsreinigungen duchgeführt. Ich war auf der Sparkassen, habe die aktuellen Auszüge abgeholt , habe das Grab meines Vaters und meier Patentante besucht , die Friedhofsgrab ist inzwischen neu gestaltet worden und die alten Nadelbäume entfernt, die Bodendecker durch Erikapflanzen erneuert worden , sie benutzen jetzt eine elektrische Beleuchtung. Ich habe die Briefkasten geleert und bin dabei , und habe die geamt Pot schon beabrbeitet.Diese hat meine Mutter zurückgehalten und war trotz mitgegebener handschriftlcher und unterzeichneter Aufforderung und perönslciher Abholung durch einen Gesandten meinerseits vergangenen Wochende nciht gewillt geweesen diese herauszugeben , sie hat ise auch ncith in meiern wohnugn angelegt ,s doenr dise in ihrer Wohnung unter Verschluss einbehalten und im Gespräch mit ihren Sohn genau erzählt , wei sie im einzelnen verhindert , dass ich meine Post durch andere Personen aus dem Hause holen lassen kann. Sie verweigert sich dazu schon inder Vergangenheit , and ienembestimmten Abhltermein hinter der haustür zu lagern, dann war sie gerade bei eintreffen der Gesanten für eine Stundne ausser haus , wa nciht beriet ihre Rückkehrzeit zu hinterlassen zur allgemienen Kenntisnahme vor Ort und hat sich zudem ebenfasls strickt geweigert auch bie Zusamemntreffen mit einem Gesandnten , meine Post herauszugeben. Ich selsbt wäre schon fast nciht drangekommen , häte sei mich nicht spät abends noch gehört ! So hat meine Mutter mich lange nicht im Hause bemerkt , da sie entgegen meinern Bitte die Korridortüren zu ihrer Wohnung nicht unverschlossen liess und bei Taubheit auf einem Ohr und starker Hörminderung auf dem mit Hörgerät versorgten Ohr äusserst schlecht hört.Ich habe mich lange im meiner Wohung bis zum Keller aufgehalten , wo ich mir noch Handwerksgerät zwichenzeitlich besorgte - und hat gar nicht mitbekommen , dass ich zu Hause war. Für gewöhnlich geht sie nachmittags schlafen und sitzt dann sofort den übrigen Nachmittag mitunter auch fürs kurz herangeholte Abendessen bis zum späten Abend am Fernsehen, schläft auch zeitweise dabei ein. Irgendwann am späteren Abend bekam ich dann mit , d ass der TV ausgestellt war. Ich habe dann mitbekommen in ihrer Etage vor veschossener Korridortür mitbekommen , dass sie ans Telefon gegangen war und mit ihr Sohn Christoph Amecke anrief und sie beide über mich herzogen ! Hier konnte man richtig mitbekommen, wie dieser meine Mutter über mich ausfragte und sodann wissen wollte , ob ich anwesend war - am wohl letzten Tag des letzten Verfahrens gegen mich - und wie er meine Mutter gegen meine Person aufhetzte. Meine Mutter bestätigte , dass er selten anrief und wenn dann her am Wochenende mal : daher gab ich ihr zu verstehen , sie solle mal überlegen, warum er gerade heute abend unter der Woche völlig aus der Reihe angerufen hatte. Sie verteidigt ihn bis aufs Blut, er sei nie irgendwie gegen mich vorgegangen, obwohl ich von Beteiligten erfahren hatte , dass er aufgrund seines gezielten Eingreifens , z.B. beim Finanzgerichtsverfahren in Münster bei Richterin Saestura, er meiner Mutter als KLägerin falsche Texte vorlas am Telefon und ihr dann riet ,die von den Landesbehörden NRW eingeforderte ERbschaftssteuer für das Hälfte des Hauses der ERblasserin zu bezahlen , als auch auf meine Mutter einwirkte , mir die Prozessvollmacht zu entziehen , als ich beantragte , gemäss der tatsächlichen Eigentumsverhältnisse die Berichtigung der rechtswidrig zweimal zum Nachteil der verstorbenen Patentante Anni Geilich bei Gerichtsverfahren in den 70 er Jahren und zum zweiten bislang zum Nachteil unserer Erbengemeinschaft im Finanzgerichtsverfahren , aber jeweils zweimal rechtswidrig zum Vorteil des Georg Geilich und seiner Kinder , von denen das Zitat stammte "wir Kinder wollen das Haus haben (unter Anwesenheit von Monika Ringholt und Mechthild Wang, beide geb.Geilich)", der Grudbucheintragungen nicht durchgeführt wurde! Genauso wie ich von Beteiligten wusste , dass Christoph Amecke eine Eidestattliche Ausage vor Gericht abgegeben habe, dass ich mich im Hause meiner Mutter aufhielt . Daraufhin hatte man versuchte , mich von zu Hause aus vor den Psychiater polizeilich zwangsvorzuführen. Als ich die Finanzgerichtsverfahren aufsetzte - nachdem das Land 6 Jahre nach den Erbschaftseintritt gewartet hatte , die Erbschaftssteuer gegen uns einzutreiben - genau solange , bis die Beweise vernichtet waren , trotz vergeblicher Versuche meinerseits , diese mit STA , Kriminalpolizei, Justizministerien , Finanzdienstleistungsaufsicht BAFIN, Finanzministerin und den zuständigen Politikern bis hin zur Bundesregierung unter merkel und Schäuble als damaliger Innenminister oder AGs und Bundesatgs-Parlaments- Abgeordnete aus den Aufsichträten aus Sparkassen die Beweise über veruntreute Gelder aus dem Vermögen meiner Patentante , die ihrem Hausbau zugrundeliegenden Urkunden aus dem Bestand des Notars Budin in Dortmund und die Todesursachenklärung über die STA und General-STA alle ins Leere liefen: so ich dann zum Titel meines blogges kam!! , aber man mich genau dann , als nur noch Hinweise und meinen Aussagen zum Fall vorlagen (beides hätte ausgereicht als Beweis!) , ich als Zeuge in Misskredit gebracht wurde , indem man mich über eine tatsächliche Überwachung mittels später von mir aufgefundene Abhör-und GPS Geräteverwanzung in meiner Autoschwelle das erste Betreuungsverfahren gebracht hatte , nachdem man ein allererstes Verfahren über einen bei mir angeblich vorliegenden Beziehungswahn nach meiner gerichtlichen Beantragung, anstelle einer nicht objektiv verifizierbaren psychiatrischen Vorführung eine objektive Abstammungsklärung durchzuführen, dieses daraufhin ganz schnell eingestellt hatte und der Psychiater sich für befangen abgemeldet hatte. Übrigens hatte sich auch die erste Richterin im Betreuungsverfahren versetzten lassen! Dies alles gibt doch auch Hoffnung! Nach Richterwechsel zu Richter Buller allerdings wurde diese dann unter inhaltlichen und formalen Fehlern zum Nachteil meiner Person mit Freiheitsberaubung und Körperveletzung trotz ständiger objektiver Eingaben und Erklärungen solange "vergeblich " mittels psychiatrischer Zwangsvorführung geführt, bis ich mich durch Thalliumvergiftung im Ausland selbst in ärztliche Behandlung begeben hatte, welche man mir wiederum rechtswridrig, aber mit genauer Fachkenntnis über die Verstoffwechselung des Schwermetalles verwehrte , sondern formal und inhatlich von einer Richterin ohne eine anwesende Fachärztin und unter Verweigerung einer Übersetzung durch die anwesende Übersetzerin ebenfalls zu meinen Nachteil geführt hatte.: eine fachkundige und rechtszeitige Diagnostik wurde in der Uniklinik nicht durchgeführt! Stattdessen Gummizelle und geschlossene Anstalt- der Zynismus , den mir das Personal überall und auch die ärztlichen Kollegen entgegenbrachten gar nicht aufgeführt: genauso hat auch das dritte Reich funktioniert : jeder hatte seine Aufgabe bestens ausgefüllt an seinem Platz, im Rädchen der Geschichte! So auch Christoph Amecke für sich , aber auch zur besonderen Bevorteilung seiner Ehefrau Cornelia - die mir einen Kniegelenksbinneschaden gewaltsam hauptsächlich zugefügt hatte, zusätzlich gerne ein erfreulich gut aufgestelltes Kind haben wollte zur eigenen Lebensbereicherung und schon Jahre zuvor wusste, dass sie auf die später erst öffentlich ausgeschriebene Beamtenstelle diejeniege sein wird, die entgegen der allgemeinen Richtlinien für die politisch links-ideologisiert bevorzugten Gesamtschule (in Gelsenkirchen wegen der allgemeinen schlechteren Lehrverhältnisse an diesem Schultyp bei gleichzeitigem "Maulkorberlass für Lehrer" ) sich trotzdem wegbewerben durfte; und sie mir schon Jahre zuvor mitteilten , dass sie über eine kurze, notwendigerweise taktisch eingefügte Berufsschulzwischenstation in Kleve letztendlich zügig auf dasselbe Gymnasium wie ihr Ehemann dort wechseln dürfte. So motiviert man Menschen zum MItmachen im System unseres " Rechtsstaates" gegen die eigene Bevölkerung zur deren Separierung und Eliminierung - unter merkel :das ist ihr wahres Gesicht !! Da ich mich vorrangig um den Verbleib meines PKW kümmern wollte und ich jeden Tag mit Leihwagen unterwegs sein muss in Ermangelung meines eigenen PKW bin ich zügig wieder abgereist! Eine Auskunft, warum und wer die Nummerschilder abgebaut hatte, konnte ich bisher nicht ermitteln ,auch die Polizei hat trotz konkreter Anfrage keine Angaben gemacht; es lagen keine schriftlichen behördlichen Vorgängen in meinem Briefwechsel vor- alle Zahlungen bzgl des PKW waren getätigt - das Fahrzeug repariert und fahrtüchtig mit aktuellem TÜV und korrekt geparkt auf freiem Parkplatz! na merkel , was/wer steckt dahinter? Und der Kater Joe war auch wieder da und hat mich lautstark begrüsst- er kennt mich immer noch gut und wollte gleich mit rein ! freundlicherweise schickt mir trotz eingestellter Spenden die Tierschutzorgansiation "Vier Pfoten " immer noch Infomaterial und Kalender und kleine Geschenke: Vielen Dank! Anhang: bisheriger Anfragen über eingeleitete Strafverfahren:diesbezüglich hat Klara Geilich mir gestern gegenüber behauptet, sie habe bein letzten Besuch zu Hause nie gesagt, sie bräuchte die plötzlich im Dunkeln an Gartenzaun auftauchenden Nachbarn "als Zeugen zu brauchen ", als ich die Hecke alsdann begann zu entfernen auf ihre ausdrückliche Erlaubnis hin: Insgesamt habe ich hier den Eindruck , dass man nur darauf wartete , bis ein induzierter Hirntumor (www.inventuren.de) bei mir symtomatisch wird, ich in die Psychiatrie unter erneuter bewusster und zielgerichteter Umgehung einer korrekten Diagnosestellung verbracht werde , um mich dann palliativ und ohne Berücksichtigung meiner Patientenverfügung krepieren zu lassen und vielleicht sogar noch unter humanitärer Sterbehilfe möglichst rasch beseitigen zu können- und das ZDF/Medien und andere MItwisser mich bloss solange mit Infos versorgt haben , um mich vordergründig zu instrumentalisieren, damit ich durch eine Strategieaufdeckung als Blogger zwar politisch solange aktiv bin , solange ich noch gesund bin , aber sie mich dann fallen lassen und Jahre später dann die Bevölkerung , wenn sie erst die Eurodrohnen haben, den BLog zur allgemeinen Abschreckung über mein beispielhaftes Schicksal der allgmeinene breiten Bevölkerung veröffentlichen, aber die "Lügenpresse" vor allem nichr zuletzt für ihre eigenen lukrativen und /oder aufgestockten Besoldungen eben nichts rechtzeitig über meine Person und das gesamte System mitteilen! So muss ich von 3 Monats- termin zum nächsten mich hangeln , solange ich noch kann! BZGl. meines elterlichen Hauses hat sich meine Mutter gestern am Telefon im Gespräch mit ihrem Sohn Christoph Amecke amüsiert gezeigt, ich würde immer noch denken , "der Ballack mache die Aussenarbeiten am Haus ", dabei würde er, ihr Sohn , es ja tun.: ja , der hat ganze Arbeit geleistet und alles abgeräumt und das ganze Gelände nach anderen Kriterein begonnen anzupflanzen:vor allem Rasenflächen ohne randbeplanzung So hat er immer eine Gelegenheit bei Bedarf vorbeizuschauen- und meinen liegengebliebenen Briefe zu sehen, aber das Gelände ist mittlerweile seit fast einem Jahr per Bulldozer umgepflügt worden aber ncihts Wesentliches bepflanzt worden: das hätte ich mir mal erlauben sollen! Ein angrenzender Nachbbar hat sich deswegen erst mit einern langen Plane , d ann mit einem undruchsichtigen Bretterzaun verbarrikadiert, damit er den " wilden Acker" nicht sehen muss! Der Zaun ist auch z.T. eingerissen! Die Heckenbeplanzung wieder eingesetzt worden- ganz nach " meinem Wunsch" - der Garten ist nach anderen Wünschen , aber ebn nicht meinen angelegt! Ich kann nciht ausschliessen , d ass meine Mutter schon längst das vonmir zuvor veröffentlichte entsprechenden Schreiben von Notar Vogt unterschrieben hat, sodass ich unter vielen Auflagen faktisch nie das mir jahrelang in Ausicht gestellte elterliche Zuhause übernehmen kann, sie dafür schon längst für ihren weiteren Pflegebedarf für diese Unterschrift die Hälfte des Wertes des Hauses ausgezahlt bekommen hat, sie ihr gesamten Vermögen auf "Verfügungen zu Gunsten Dritter im Todesfall" zugunsten ihre Sohnes ausgestellt hat, und dieser dann - oder auch mittels einer von mir aktuell nochmals gesehenen Vollmacht zu seinem Gunsten , die über den Tod hinausgeht., zugunsten von Gerog Geilich und seiner KInder für die entsprechende finanzielle Entschädigung schriftlich auf das Haus verzichten wird -diese Unterschrift soll jedenfall kommen , das dann automatisch an sie fallen würde! So scheint es eingestielt zu sein!! Damit erhölt ihr Sooh ihr bisherige Verogen und den wer des hausses ohne Erbschien und das Haus geht an die Familie Georg Geilich Anhang:mein email-Schriftverkehr betrifft. mein PKW UN RG 100, Opel Astra Caravan silbergrau, geparkt in Venlo, Stadtgebiet. Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich erst kürzlich erfahren habe, soll vor einiger Zeit bei meinem o.g. PKW die Nummernschilder entfernt und das Fahrzeug abgeschleppt worden sein und sei gegebenfalls mittlerweile verschrottet worden . Das Fahrzeug sei leer gewesen. Das Fahrzeug ist fachlich im benachbarten Deutschland in einer Fachwerkstatt repariert worden und die notwendige TÜV -Fahrzulassung mit allen Untersuchungen durchgeführt und entsprechend verlängert worden. Der PKW war ordnungsgemäss auf einem freien Parkplatz gebührenfrei geparkt . Er enthielt eingie persönliche -z.T. neuwertige , bislang unbenutzte, persönliche Gegenstände, die erst neu erworben waren. DA die Reparturzeiten erheblich von den Vorgaben abwichen , konnte ich auf die Fertigstelltung nicht warten, sodass ich aus persönlichen Gründen mich nicht mehr vor Ort aufgehalten hatte, als die Repaparaturen und ie Auslieferung in erwünschter Weise erfolgte. In der Vergangenheit war ich mehrfachst am PKW , um einen Teil der persönlichen Gegenstände am mich zu nehmen, da ich umständehalber aber immer mit einem Leihwagen anreisten musste, war der PKW im Stadtgebiet Venlo odrungsgemäss abgestellt geblieben. Es handlet sich dabei um einen gebrauchsfähiges , generalüberholtes Fahrzeug mit voller TÜV Zulassungszeit, ordnungsgemäss geparkt. Warum wruden bei dem PKW die Nummernschilder entfernt? Warum wurde der PKW abgeschleppt? Warum geschah dies ohne Vorankündigung oder sachlicher Abklärung über die Begleitumstände des Parkvorganges? Wer hat dies veranlasst? Was ist aus dem funktionsfähige Fahrzeug inzwischen geworden und wer ersetzt mir gegebenfalls den dadurch verursachten Schaden? Mit freundlichen Grüssen Regina Geilich Sehr geehrte Frau Geilich, Ist mir nicht bekannt, vielleicht hat jemand sie vom ihrem Auto gestohlen Aber darum geht’s jetzt nicht, es geht darum ob sie ihr Auto abholen bei den Abschleppdienst. Met vriendelijke groet, Piet van der Vorst Generalist service en intake. Politie | Eenheid Limburg | DROS | PSC Rijnbeekstraat 1, 5913 GA te Venlo Postbus 52, 5900 AB Venlo T 0900-8844 Hallo, Fahrzeug steht hier, Sie Können das Fahrzeug hier abholen gegen die abschleppkosten und die standgebühren. Die Sind bis jetzt:Abschleppen : 220 Standgebühren: 49 tage a 12 euro 588, Insgesammt 808 Met vriendelijke groet Anfragen bezüglich meinern Eingaben bei der STA und Polizei vor einiger Zeit habe ich schriftliche Stellungnahmen an die Polizei und an die Staatsanwaltschaft gesand zum Schutz meiner Person , weil ich annehmen musste, dass aufgrund eines wahrscheinlich bewusst herbeigerführten Missverstädnisses durch meine Mutter aufgrund nachträglich differierender Aussagen ihrerseits, sie mich zu Unrecht beschuldigen will , ich habe ohne ihr ausdrückliches Einverständnis im JUli diesen Jahres eine z.T. m von ihr selbst schon zurückgebaute Hecke angeblich gegen ihren Willen fast gänzlich entfernt. Ich bitte daher dringend die Auskunft, ob irgendwelche Anzeigen diesbezüglich gegen meine Person eingegangen sind. Sie hat sich seinerzeit auch Zeugen herbei geholt, wie Frau Brigitte Schulte, Böckmannstr.4 ,Holzwickede oder die neuen EIgentümer (Müller?) .Böckmanstr. 6 , Holzwickede. Ich bitte um kurzfristige Auskunft-umständehalber per e-mail. mit freundlichen Grüssen Regina Geilich Sehr geehrte Frau Geilich, hier ist der von Ihnen geschilderte Sachverhalt nicht bekannt. Da es sich um die Beseitigung einer Hecke handelt, könnte eine Zuständigkeit der Unteren Landschaftsbehörde gegeben sein. Ich habe Ihre Nachricht daher an Herrn Makala, Tel. 02303 271070, christian.makala@kreis-unna.de , weitergeleitet. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Ferdinand Adam Fachbereichsleiter Anmerkung: meine Mutter hatte gestern abgestritten, jemals gesagt zu haben, sie "bräuchte die Nachbarn als Zeugen" Ich überdenke gerade , ob ich überhaupt noch bereit bin , mich der politischen Weiterführung des blogges zu widmen ,d a ich mich nur ausgenutzt udn isntrumentalsiert fühle ,aber man mir nciht effektiv aus dem Verfahren hilft. Ich bin schon lange enttäuscht darüber, keine wirkliche Unterstüztung zu erhalten : letzendlich habt ihr als mündige Bürger alle versagt: die Jugend , die sich mehr mir kiffen, Konsum und lifestyle asl Juppies beschäftigen zu scheinen, die Alten, die vor allem völlig verblödet immer wieder auf dasselbe politische Lügentheater reinfallen, die politischen Verantwortlichen, die immer wieder korrupt im Faschimus landen , die medialen Verantwortltichen in den politischen Gremien und als mediale Entscheidungsträger, die sich gängeln lassen und eben nichts sagen und vor allem die Menschen in Massenverblödung halten- auch zum Schaden des eigenen Volkes !! IHr alle versagt: und mekrel kann weitermerkeln : schnell und zielgerichtet hinter ihrem Medienfake-image an der "Führerstrategie "arbeiten - denn es gibt weder eine Obergrenze an Flüchtlingen , si haben erst mal eine allgmeine zentral Registrirerung eingefphrt als Voraussetzung zur erlangugn eines Asylverefahren und von Versrgungsleistungen- ach sie schlau, sonst weissman nämlcih gar mal ,wei veilen schon da sind!! -die schnelleren Verfahren dienen nur zur Aussonderung von europäischen, nichtberechtigten Asylanten, damit andere besser und weiterhin unbegrenzt hier eingelassen werden-dafür hat ja vor allem die SPD mitgesorgt- und aufgenommen werden können - und vor allem gegen den Willen anderer Nationen unter MIssachtung ihres natioanlen Selbstbestimmungsrechtes weiterhin ohne Obergrenze aber besser mittels Zwangsverteilung auf andere Länder weiterverbracht werden können , damit sich GB bald aus diesem Chaos der falschen Schlepperköniginnnenmethodiken merkels zur politischen Radikalsieurung in D und zur Auseinanderbrechen Europas verabschieden kann - und weitere Nationen werden folgen- es ist nur eine Frage der Zeit !!: deshalb muss merkel weg!! . Ach ja , und nicht vergessen bei dem ganzen Rummel um die Flüchtlinge : Herr Montgomery, der Vorsitzende des Deutschen Ärzteschaft, warnt öffentlich ganz deutlich vor "Euthanasie" !!! beim neuen Sterbehilfegesetz!! - wie ich es ebenfalls deutlich beschrieben habe- die Möglichkeit des Missbrauches durch Hintertürchen in den angeblich so "humanen" und "selbstbestimmten" Sterbehilfegesetzen- vor allem im Tateinheit mit dem Wegfall von "Mord". Die gesetzliche Neuauflage zum angeblichen Ausbau der Pallitivmedizin wird ebenfalls nicht greifen , weil in den etzten 8 Jahren der Forderung eines besseren Pallitiavausbaus aufgrund des persönlich bestehenden Rechtsanspruchs auf Pallitiversorgung im letzten Lebensabschnitt, nichts Inhaltiches verbessert wurde und so dieser auch nur auf dem Papier steht , aber kein ausreichendes Personal existiert, dieses nicht aufgestockt ausgebildet wurde, keine verbesserte Ausbildungsinhalte für Palliativärzte und Pflegepersonal aufgestellt wurde , keine Supervsision für die emotionalen Belastungen eingeführt wurde oder dergleichen umgesetzt wurde , sodass gerade auf dem Land es weiterhin immer noch einem drastischen Unterversorgungnotstand kommt! Genauso wie es zu keiner vernünftigen und ausreichenden Versorgung einer Präventivversorgung und -therpaie von Pädophilen gekommen war unter mekrels Privatveranstaltung im Kanzleramt! Hier wird unter Mekrel nur vordergründige Politik-Show ohne wirkliche substantiellen Inhalte betrieben: reine Volksverdummungs-show!! Das einzige , was sie mit Einsatz vorantreibt, ist ihr " Plan der Führer-Agenda" - und wenn das auch heisst, Wahlkampfhilfe für einen undemokratischen Autokraten Erdogan zu betreiben : das kann sie und dafür ist sie sich nicht zu blöd!! Einne geordnete und begrenzte und kontrolleirte ÜBernahmen mit einer vorab durchgeführten Organisation derselbsen aber wird nicht vorgenommen - innerhalb eines internaianle strukturierten Flüchtlingshifleprogrammes der UNO und des UNHCR mit anderer Ländern abgesprochen !! Die Bombe kann immer ncoh kommen ! die ist ncohlängst nciht vom Tisch!! Ach, hat mekrel schon wie angekündigt die Polizei zum "Schutz " der Medien nach dem Charlie Hebdo - Anschlag aufgefahren , damit die bloss nichts rausgeben , was sie auf ihren Index gesetzt hat- z.B. mich und meinen blog?? Ihr habt letztendlich genau die Politiker , die ihr verdient habt. Ihr habt sie selbst gewählt!!! Ich habe von meiner Muter gehört, als ich zu Hause jetzt die Wahlunterlagen für die Gemeindewahl in Hozwickede vorgefunden hatte, das sich die kleinen Parteien zusammen getan haben, eine parteilose unabhängige Frau aufgestellt haben und sie zu aller Überraschung von der Mehrheit zur neuen Bürgermeisterin gewählt wurde! Es kann also auch anders gehen ! Gratulation! IHr müsst euch nur einig sein! Der Rother ist kein Verlust!! Die etablierten Parteien machen es nicht - auch in Süddeutschland sind viele BÜrgermeister Grün oder parteilos-die haben es auch schon kapiert !! Der Frust auf Bundesebene ist, die Abhängigkeit von den Medien und die Präsenz der etablierten Parteien dort: so auch bei Erdogan : er soll 58 Stunden im TV vertreten gewesen sein im Wahllkampf und die anderen Parteien nur ca. 50 Minuten : dies ist eben undemokratisch!! - so auch bie uns! Ich warte auf die Anfrage der AG , dass aktuell kein Verfahren gegen mich vorliegt oder beantragt ist! Post ist durchgeschaut . ich werde jetzt emailen !Post ist abgecshickt Ach, die STA Berlin Maobait hat auf emien gestellten STrafanaträge gegend ie Bundestagstagsabgeordneten kein ermittlugnsverfahren eingeleitet:in ihrem Schreiben von 21 und 29 Juli bemerken sie keine ausreichender Anfangsverdacht, sei können"Die STA ist nicht befugt,d as Abstimmungsverhalten der Abgeordneten und politishcen Entscheidungen, die aufgrund europäischer Verträge und Beschlüsse ergehen, inhaltlich auf Sinnhaftigkeit zu prüfen" " Der tatbestand der Untreue ist nciht z erkennen. Gerade bei politischen Entscheidungen ist den Verantwrotlichen ein weitere ERmessensspielraum zuzubilligen, der sich einer strafrechtlichen Bewertung weitestgegehend entzieht.Weidling STA. Die Justiz ,die HUre der Macht: gerade die finanzielle Staatsfinanzierung einer anderen Nation dürfte eben nicht von den europäischen Verträgen so abgedeckt sein: dann zahlt schön Milliarden , damit die reichen Griechen weiterhin nicht zur Finanzierung des eigenen Staates herangezogen werden, sodnern ihr ,die zahlmeister Europas! und genau diese Politik von merkel und Konsorten zum Nachteil des eigenen Volkes umgesetzt werden kann.: kontrollierte Justiz !!

No comments:

Post a Comment