Tuesday, November 3, 2015

die Geheimbünde als Problem der westlichen Staaten

Jahrhundertealte Geheimbünde sind ein Relikt aus grauer Vorzeit: sie haben ein intellektuelles, elitäres Selbstverständnis , gehen nciht selten aus alter Adelsklicken geprägt von einem Standesdünkel hervor, vergesellscafhten sich mit absoluter Verschwiegenheit , weil sie versuchen die derzeit nicht funktionierenden Demokratien mit selbst gesetzten Programmen zu unterlaufen und eine elitäre Herrschaft Weniger aufzubauen, indem sie sich über die Besetzung enscheidender Positionen in Politik, Finanzwelt und der Wirtschaft, sich sowohl finanziell , als auch politisch machthaberisch zu bevorteilen: leistungsloser Reichtum ("das Geld arbeitet") und Macht ("unantastbar über dem Gesetz stehend"/ "juristische Narrenfreiheit" ) in der Politik wollen sie erreichen. Ihre MItgliederschaften , die Ideale und Statuten sind in der Öffentlichkeit unbekannt, die Rituale und Gebräuche bizzar und mystisch - geradezu religiös - angehaucht , die bedingunglose Unterwerfung unter die Statuten wird häufig über einschüchternde Aufnahemrituale, ständiger privater Kontrolle -auch unter Mitteilung von Familiengeheimnissen- der Mitglieder erzwungen , sind nicht verhandelbar und werden dafür mit einer quasi ordensmässigen, lebenslangen Mitgliedschaft erkauft! Die Zugehörigkeit kann nur durch interne Selektion durch die schon vorhandenen Miglieder erreicht werden: Das unterstreicht den besonderen Status des "Ausgewählt worden sein" ! Im inneren Selbstverständnis sind diese Bündnisse wie eine kontrollierende Sekte ausgerichtet und aufgestellt. Diese sind eine Reaktion auf die historisch durchlaufene humanistische Aufklärung und die demokratisch-politischen säkularen Staatsentwicklungen in der westlichen Welt ; sie repräsentieren die Persistenz eines elitär- absolutistischen Herrschaftsdenken von Oberschichten über Untergebene in einer in sich hierarchisch über Ränge und Zirkel durchorganisierten Weltordnung. Daher sind sie prinzipiell undemokratisch und unfähig zur kritischen Selbstreflexion. In diesem Selbstbild stehen sie daher im historischen Versagen orthodox denkender Religionsvertreter sehr nahe, was eine Allianz mit denselben begünstigt. Im äusseren Wirken äussern sich diese Bündnisse darin, ihre politischen Ziele über geheime (Männer)-seilschaften über alle entscheidenden Positionen einer Gesellschaft und Wirtschaft zu realisieren und mit Macht und Kontrolle wie über die eigenen MItglieder, so auch generell über Aussenstehende als Staatsbürger ein lückenloses System der Überwachung mit einer Totalkontrollmentatiät aufzubauen - insbesondere , seitdem sie über die teschnischen Potentiale dazu verfügen . Zielsetzungen der Geheimbünde sind , den säkularen Rechtsstaat zu durchdringen , diesen juristisch unterlaufen zu können und politisch einer Art Parallelregierung aufzustellen : dies wird erreicht , indem sie Staatsorgane zu besetzen mit dem Ziel, eine Kontrolle über entscheidende (Spitzen)-Funktionen im Staatswesen, Politik und Finanzwelt , wie Bankendirektoren , Finanzwelt , Senatoren, Parlamentariern und Geheimdiensten effektiv aufzubauen - auch mit kriminellen Machenschaften. Die Problematik einer Mitgliedschaft in diesen Geheimbünden sind die geradezu paranoide Haltung gegenüber der geforderten, absolute, lebenslange Loyalität zum Geheimbund einerseits und den offiziell zu leistenden, politisch-demokratischen Gesetzgebungen mit seinen abgelegten Amtseiden zu demokratischen Verfassung andererseits, die zudem noch inhaltlich in Widerspruch stehen dürften, und diese sogar mit den Zielsetzungen der Geheimbünde prinzipiell unterlaufen werden sollen : das ist dann nicht nur Amtsmissbrauch - deshalb ist er straffrei!- , sondern auch Ausdruck einer zutiefst undemokratischen Haltung : man kann eben nur einem Herren dienen!!!! Vielmehr noch: Diese erzwungene persönlichen Ambivalenz ihrer Mitgelider in diesen beruflich -gesellschaftlichen Position aber zur ihren offiziellen demokratischen Postionen mit der gleichzeitig ebenfalls beschworenen , zutiefst undemokratischen Zielsetzungen dieser Geheimbünde sind nichts anderes als de facto !!!! HOCHVERRAT GEGENÜBER DEMOKRATIE UND RECHTSSTAAT !!! Sie sind der Ursprung dafür , dass die Politiker, Bänker und Juristen sich mit "juristischer Narernfreiheit" über das Gesetz stellen konnten und sich eine internationale, reiche Oberschicht ausbilden konnte, die sich leistungsfrei in einem deregulierten anglo-amerikanischen Finanzsystem ständig selbst begünstigen und trotz/mit besten Fachkenntnissen die Rechtsstaaten mit "gesetzlichen Hintertürchen " aufgestellt wurden, damit die Politiker straffrei unter Korruption von Konzenen (Lobbyismus) als Ausdruck des realwirtschaftlich angelegten Vermögens dieser Reichenschicht die sie begünstigenden Gesetze einseitig zu deren Vorteil ausformulieren können, die internationale reiche Oberschicht sich aber aus dem Gemeinwohl des Staates durch ständig fortgesetzte , auf wirtschaftstheoretischen Lügen aufgebauten Steuerbegünstigungen oder total mittels einer legalisierten Steuerhinterziehung verabschieden konnten. Sie stehen daher allen theoretisch Gemeinwohl-orientierten Staatsformen feindlich gesinnt gegenüber: Sozialismus und Kommunismus: deshalb stand diese Planet schon mehrfachst kurz vor einem selbstvernichtendnen Atomkrieg: seid ihr euch dessen bewusst??? Es ist vor allem der coolen Besonnenheit gerade auf russischer Militärsseite zu verdanken , dass es bisher nciht dazu kam!!! "Freimauerer" , Hauptsitz in London, waren Mozart, Goethe, Winston Churchil, Louis Armstrong, Goerge Washington : geschätzte 4-6 Millionen Mitglieder weltweit , in D allein 14 000 Mitglieder! Zu den "Skull and Bones" -Geheimbund gehören u.a. Georg Herbert Bush, George W. Bush, US-Assenminister John Kerry, Percy Rockefeller. Propaganda Due (2) ; die "(Gold- und ) Rosenkreuzer" wie Isaak Newton sind heute vor allem in Österreich aktiv. Die "Iluminaten" , die Herrschaft der Besten, haben eine besonderer Verbindung zu den Freimaurern. Herder , Knicke , später auch Goethe, z.B. sind erst in Europa , später in den USA ansässig: das US- Staatssiegel der Illuminaten mit Datum und Wahlspruch und 13 Symbolen , auch auf den Dollarnoten gedruckt, "novus ordo saeculorum ", "New World Order" wird der Wahlspruch zur Unterwanderung der Politik. Die hautstadt Washington selbst ist nach Symbolen der Freimaurer als Stadt konzipiert. Besonders zu erwähnen im Zusammenhang mit der katholischen Amtskirche sind die "Prieure des Sion", die " Bruderschaft von Zion" : Religionswissensschaftler sagen über diese Vereinigung , dass über korrekte historischen Daten und uralten Texte Auskunft gegeben wird : " Die Gefährtin Jesus aber war Maria Magdalena " und er eine Tocher mit Maria Magdalena hatte und auch heute noch eine Nachkommenschaft von dieser existieren würde: Mitglieder dieser Verienigung waren : Da Vinci , Newton etc.: das passt dann auch zu anderen Veröffentlichungenbzgl des Turiner Grabtuches (ich berichtete !!) Diese Kenntnisse mit anderen Verönffentlichungen geben Anlass , einige bisherige Dogmen in der katholischen Kirche zu überdenken : Nur so können einige grundlegenende Hürden zu anderen christlichen Glaubensvereinigungen überdacht und aufgehoben werden: nur so kann das Chisma des Christentumes überwunden werden. Die bisherigen ökumenischen Bestrebungen waren zwar immer Ausdruck des Unbehagens der Spaltung der christlichen Kirchen - W E I L S I E I N G E N A U E M G E G E N S A T Z Z U R L E H R E J E S U S T E H E N !!- ein wirkliche Bereitschaft aber , die eigenen Anschauungen nochmals zu hinterfragen, kann ich bisher wenig erkennen- bei vielen ! Ich bitte daher jede einzelne Glaubenskongregation intensiv sich selbst zu fragen , was wirklich so existenziell im jeweils eigenen theologischen Selbstverständnis , in rituellen Handlungen und Gewohnheiten nicht auch in mulitlateral liberalerem Einstellungen aufzuheben sei , sondern so grundlegend anders zurückzuführen sei auf Jesu , dass sich eine Gemeinschaft aufkündigen muss , um einen eigenen Club auzumachen, weil sich andere tendenzielle Auslegungen oder Differenzen nicht mehr akzeptieren kann. Insbesondere die katholischen Amtskirchenvertreter sollten sich mal hinterfragen , inwieweit sie mit ihrem " Dogmen ummauerten , aber zutiefst undemokratischem Selbstverständnis" , als auch in ihrer " konkreten Realpolitik" noch in der Nachfolge Jesu und des Urchristentums stehen, sondern vor allem in der Adaptation zur römisch- katholischen Amtskirche erhebliche grundlegende Wahrheiten aufgekündigt worden sind : in diesem Selbstverständnis muss sie sich nicht nur des dringenden Verdachtes aussetzen, sich ungeniert un dungehemmt mit elitär- undemokratischen, kriegerischen, ausbeuterischen , zerstörerischen Herrschaftsbündissen in ein Boot setzen zu können, sondern auch im Sinne eigener elitär-struktureller Herrschaftsziele mit ihnen kriminellen Machenschaften zu teilen , die bis dahin gehen , nicht nur millionenfache (rassistische) Morde, Kriege , Bügerkriege und induzierte Massenmorden an "Andersgläubigen" und poltiische Morde zu realisieren , sondern auch zum Erhalt des eigenen hierarchischen Gebildes der Amtskirchenstruktur und deren Machtausdehnung selbst auf Morde an die eigene Lügen aufdeckende Fachexperten, Kritikern und an den eigenen und den westlich-politischen Machtinteressen zuwider laufende Päpste selbst zurückzugreifen und zurückgegriffen zu haben : und ob das noch in der Nachfolge Jesu steht!!! Kann es sein, dass ihr gerade intensivst in den vielen "Bischofssynoden über Familie" schon längst was anderes debattiert, als nur die Teilhabe von Geschiedenen am Abendmahl, wenn doch sowieso vorab feststeht , dass nichts geändert wird! Infostopp in den Medien ? Forderung: Welch ein anachronistisch- mystischer Schwachsinn dieser Männerbünde!! . Wahrscheinlich bilden sie die Grundlage , die Seilschaften unter den Männern im öffentlichen Leben aufzubauen , um eigene Mitglieder in entscheidende Positionen zu hiefen - unter Umgehung wirklicher Qualifikationsselektion- um undemokratische Strukturen auszuhebeln !!! In modernen transparenten Demokratien sollten sie daher !!! verboten werden !!! , ihre !!! Statuten und Programme aufgedeckt !!! und !!! ihre Mitgliederschaft veröffentlicht !!! werden und sie aus poltischen und öffentlichen Ämtern gehoben werden. Da sie die demokratischen Strukturen prinzipiell unterlaufen mit anderen Programmen , weil zum einen die Demokratien zu schwach und funktionsunfähig aufgestellt sind -oder besser gesagt dazu !!! funktionsunfähig !!! aufgestellt wurden , denn die Fachkenntnisse für ein Funktionieren dieser Strukturen sind ja vorhanden !- und die Geheimbünde gerade prinzipiell andere Zielsetzungen als eine funktionierendes staatlichen Gemeinwohl verfolgen , kann man daher nur zwei Forderungen konkret aufstellen: 1. die demokratischen Strukturen müssen grundlegend verbessert werden - !!! Grundgesetz / Verfassungänderungen !!!, sowohl auf natioanler Ebenen , aber auch bzgl ihrer internationaler Strukturen und Institutionen ( EU-Parlament, UNO) , dass sie ebenfalls nicht funltionieren , habe ich aufgezeigt am Beispiel des ICC, UNO , EU : diesbezüglich sind konsequente Gewaltenteilung und effektiven Transparenz und Volks- Kontrolle (Volksentscheide ) notwendig! 2.: die Geheimbünde als ein prinzipielles ( mittelalterliches) Unterlaufen moderner, demokratischer Grundeinstellungen und Strukturen national und international stehen im Gegensatz zu modernen "open societies" : sie gehören daher !! verboten , ihre MiItglieder öffentlich benannt , aus allen entscheidenden Postitionen eliminiert und !!! juristisch zur Veranwortung gezogen !!! Da ich davon ausgehe , dass solche (schwachsinniges Gehabe und Ziele ) Bündnisse fast nur als reine Männerbündnisse existieren , sei in Zukunft durchaus erwägenswert, dass statt eines regionalen und/oder religösen Proporzes in der politischen Repräsentanz man es durchaus mal mit einem !! Geschlechterproporz !! versuchen sollte , d.h.mit 50% weiblicher Vertreterschaft probiert werden könnte! Schlimmer kann es dabei auch nicht werden !! Im Gegenteil: Es hat sich in der Entwicklungshilfearbeit schon als erfolgreich erwiesen, gerade mit Frauen zusammen zu arbeiten , sie in finanziell eigenständige Positonen zu verbringen und so die Gesllschaften zu stärken -auch die Position von Frauen gegenüber Männer gesellschaftlich dadurch zu stärken und unabhängig zu machen . Ich stelle dies also zur dringenden Erwägung! In der Politik müssen wir weg von medialem Gehabe , sondern hin zur zielgerichteten Umsetzung fachgerechter Problemlösungstrategien ! www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst#/beitrag/video/2378292/Die-Macht-der-Geheimbünde Diese Fachkenntnisse und technisches Know-how wissen die Geheimdienste seit 1954 - aus psychologischen und soziologischen Grundkennntissen und nutzen diese Kenntnisse !!aber nur !!- und das ist ds Verwerfliche in dem System , um sie !!!! gegen Menschen und für eigene geostrategische Ziele !!! einzusetzen und Menschen gegeneinander aufzuhetzen- im Mittleren Orient wussten sie genau , dass es hier um gegensätzliche religiöse Identitäten in Rivalitäten handelt und sie schnell emotional gegeneinander aufhetzbar sind- vor allem auch über sog. religiöse Führer und die Nationen darüber an ihre emotionalen Grenzen stossen und an ihre strategische Grenzen kommen und sich darüber in sich selbst vernichtende Kriegshandlungen hineintreibbar sind !! Und lasst euch von der AFD nicht hinters LIcht führen. Da gibt es einen Parteioberen in Sachsen -der scheint sich hier meiner Parolen zu bemächtigen zur eigenen Machtgewinnung - wie" merkel muss weg "- es ist nicht nur einen Slogan: merkel führt ein System an ,dass viele Helfershelfer hat, die alle als Parteilistenabsolventen von einem korrumpierbaren System profitieren- so wie im Dritten Reich- die alle dafür sorgten - jeder an seinem Platz - dass dieses System funkioniert. Das muss alles verändert werden, damit wir nie mehr in solche Situationen kommen- es ist nicht nur die Gallionsfigur merkel , die gemäss ihrer asozialen und machtbesssenen Persönlichkeitsstruktur dafür prädestiniert war, dieses System anzuführen, sondern alle , die neben den "Parteiführern " ihre Zuarbeit ausführen oder merkel als Protagonistin dieses Systemes Beifall klatschen bi shin zur EU ,weil sie dafür sorgt , dass sie im System vorteilhaft sich im Konzernslobbyisms bereichern können und für dauerhafte Listenplätze in den Politikparteien sorgt und deswegen genau dieses System nie kritisiert haben: und letztendlich ist es das System selbst, dass die Unterwanderung von Rechtsstaat und Demokratie ermöglicht hat und beides abschaffen will- abgeschafft hat !!! Die deutsch-britisch Verbundenheit und die europäische Allianzen waren vor allem auf der adeliger Oberklasse basiert: zwar offiziell entmachtet, stellen sie immer noch einen Machtfaktor dar! Es sind auch vor allem diese Adeligen , Politiker , Bänker und die Superreichen , die in den Geheimbünden sitzen und sich gegenseitig übervorteilen! www.zdf.de/ZDfmediathek#/beitrag/video/2435674/Wie-deutsch-ist-die-Queen? Und solche Menschen wie Julian Assange und Edward Snowden haben alles riskiert , um Euch aufzuklären und ihr versumpft erbärmlich in der Alltäglichkeit und merkt nicht wie dringlich ernst es ist: diese kleine Oberschicht hat sich schon die Hälfte des gesamten Weltvermögens unter den Nagel gerissen- leistungsfrei! Es reicht nicht ,wenn überall Hundertausende auf die Strassen gehen -z.B. gegen das TTIP demonstrieren - ihr müsst euch organisieren und !!!!!! verhindern !!!- das merkel und gabriel das TTIP so wie es ist unterschreiben über ein Amtsenthebungsverfahren oder MIsstrauenvotum - das geht nur, indem ihr zugleich in die Parteien strömt , sie unterwandert: Unsere Medien sind ein Teil des Problemes - ich wundere mich schon , warum gerade das ZDF als CDU gesteuertes Organ gerade soviel Hintergrund -Infos rauslässt,damit ich einen Blog schreiben kann - aber die Infos , die ich brauche, um Heil aus der Sache rauszukommen , geben sie mir nicht - seit 2 jahren schon wieder muss sich mich der rechtswidrigen Nachstellens der Bundesregierung entziehen muss, ohne einen Beweis dafür zu haben, weil die Medien die Beweise nciht rausgeben u - solange bis ich krepiert bin- sie halten mich bloss bei der Stange, damit ein Blog entsteht, der erst in 20 Jahren bekannt gemacht werden soll- als abschreckendes Beispiel für die Menschen dann, wenn sie die Eurodrohnen haben! Wie lange wollt ihr noch warten , bis ihr endlich mit der Wahrheit über die beschissenen Politik und diese Bündnisse herauskommt : es geht hier um Menschenleben und die Zukunft dieses Planeten und unser Gemeinwohl , vor allem aber auch um unsere eigene Zukunft Europas: sei machen gerade Europa kaputt mit falscher Flüchtlingspolitik - zum Nachteil von uns und den Flüchtlingen- und von der USA nicht beendeten Kriegen !!! --------Wir können es besser , aber es wird nicht umgesetzt -------- !!!!

No comments:

Post a Comment