Sunday, February 12, 2017

worin sich Parteipolitik erschoepft


Worin sich Parteipolitik erbärmlich erschöpft...

hat der Troika ín Europa verwaltet, die ein soziale Katastrophe im Süden ausgeloest hat, er steht für Eurobonds in Europa , womit die Risiken von banken und einer Sozialsierug von Kosten über Staatsveschuldungen auf die allgemein internationale Steuerzahler umgelegt werden, d.h. dann vor allem in den Ländern , wo überhaupt vernünftig Steuern eingetrieben werden -also eher das Bezahlen von verallgemeinerte Schulden durch den Norden für die Schulden im Süden : hier hat Italien mit der hohen dern Mafia ein Hauptproblem , die erheblich Leistungen umsetzt , aber eben keine Abgaben bezahlen oder in Griechenland , wo weder eine vernünftiges Steuersystem ,noch eine Steuer-Bereitschaft existieren-während im Norden jeder seine Steuererklärung veroeffentlicht: Transparenz  und MItbestimmung im Einsatz der eigenen Steuern auf alen Ebenen  ist daher hilfreich in der Umsetzung einer nationalen Steuermoral  )

steht für Hinterzimmerpolitik mit undemokratischen Geheimabstimmungen , er hat kein innenpolitisches Profil, weil hier einfach die Posten und die Ämter gerade mal im grossen Stil  wieder wie die Unterhemden gewechselt werden , denn es geht hier nur um das Zugeschachere von lebenslangen Eliteposten , nicht um politische Leistungen oder politischen Profile , sondern um Charisma und verführenden Redekunst für  WAHLSTIMMENFANG ! darin erschöpft sich diese Parteipolitik ! Sie produziert nicht den drinnend notwendigen Fortschritt und Innovation , sondern sie blockiert jedwede Vernunft in der poliitk zugunsten des fatlaen  Vorantreibens einer NWO- Agenda , die ich EUch vorhersagen kann : gerade wird der von mir vorhergesagte enge Schulterschluss von den USA und GB voranggetrieben , May als erster und wichtigtste Gast bei Trump mit bilateralem Freihandelsabkommen , und der Gegenbesuch mit persönlciher  Einladung zur Queen stehen schon , die ich für massgeblich verantwortlich im Vorantreiben einer hinterweltlerisch, destruktiv aozial- elitären Agenda halte: es wir Zeit , dass wir diese aufdecken und loswerden !!!   

Die SPD hat in den letzten Jahren eine rigorose Politik gegen das eigenen Wählerklientel bestritten im Bekenntnis  zur NWOAgenda : Seit der Genosse der Bosse als "cooler Toskaner-Sozi mit Lippenbekenntnissen für die Arbeiterklasse " mit der Agenda 2010 mit dem Abbau der sozialen Marktwirtschaft begonnen hat. Übringens :die wurde auch schon vorbereitet und eingeleutet durch "den Ruck durch die Nation- mit der Verabschiedung von allem, an was wird uns bisher gewöhnt haben " von BP Roman Herzog - den könnt ihr auch vergessen : alles nur Handlanger im System !)  Damit wurde eine neoliberale Wirtschaftspolitik mit Bankenderegulierung für eine erleichterte Vermoegensvermehrung der internationalen Reichenschicht , eine Globalisierung der Wirtschaft zur Profitvermehrung durch Ausbeutung von Entwicklungsländern mit fehlenden Arbeits-, Umwelt-und Sozialstandards vorangetrieben  und hat  dafür das  Finanzsystem funktionsumgestaltet :nicht unterstützende Finanzierung der Realwirtschaft , sondern eine leistungsunanbhängige Vermögensvermehrung ) und somit eine asoziale internationale Politik eingeleutet. durch Sozis , vereint in der Internationalen. Und der Energieminister Gabriel /SPD hat eine vernünftige Energiepolitik und Energiewende verhindert : Grotesk !

Die hohe Arbeitstätigkeit in D mit hohen Steuereinnahmen geht aber gleichsam dadurch einher mit einer asozialen Verarmung und Spaltung der Gesellschaft unter merkel, die jetzt wiederum dei demnächst beginnende hohe Arbeitslosigkeit in D durch ihre verheerende Wirtschaftspolitik gegen den Mittelstand in Handel und Produktion einleutet, obwohl Ihr dies jetzt noch nicht seht , hat sie genau dafür schon den Grundstein gelegt, genauso wie sie eine Radikalisierung der Gesellschaft und die Zerstörung der Sozialstaates durch die berufsunabhängie  Migrationspoliitk und einen Demokratiebabbau einleutet . das seht Ihr  bloss nicht ,weil diese Früchte dann erst in ca 10 Jahren voll zum Tragen kommen - unter einem anderem Kanzler ! Die SPD hat seither nur Luftnummern in der Korrektur ihrer Agenda vorgenommen - die Gesetze brachten nichts . und noch etwas . Schulz ist kein ungeschcriebenes Blatt ind er Innenpolitik . er war zwar in Bruessel tätig , war aber immer im Vostand der SPD in D und hat daher alle bisherige Politik der SPD in D mitgetragen . er steht genau für dieselbe  Politik - ist nur eine anderes Gesicht- das nur nach den Umfagewerte einer massenverblödeten  Wähelrschaft ausgesucht wurde :  was also erwartet Ihr von dem -ausser flotte Sprüche, flottes Auftreten mit charismatischen Beschwörungen für die nächste Nullrunde : alte Politk in neuem Gewande an den Wähler gebracht : mehr machen die hier alle nicht !

und noch etwas ist fatal . aus den internationalen verflochtenem Kapitalismus kommen wir nur gemeinsam heraus- dazu aber bedarf es ebenso eines zeitlichen Vorlaufes und einer Einheit im Willen der internationalen Bevölkerungen die anfänglich unsicheren Umbau- Jahre darin mitzugehen - die ZUkfunft aber wird allemal sonst düster!

und steinemeirn ruft auf zu Durchaltewillen-mehr hat die SPD  nicht zu bieten....

No comments:

Post a Comment