Thursday, August 4, 2016

bemerkungen August I 2016

Hilfe zur Selbsthilfe in der Entwecklungspolitik mit einem Programm aus Dänemark! individuelle Hilfe vor Ort übr ei UNO und immer verbunden mit medizinischen Programmen, Famileienplanungsprogrammen und Kinderbildungsprogrammen mit politischer BIldung - alles andere ist weder sinnvoll noch nachhaltig genug - und muss geknüfpt sein an eine Konfiszierung der Vermogen der recihenschicht : denn ncith die Mitteslchicht der Welt asl sozialsierte Kosten muss dies Aufgabe allein bewältigen , sdonen erst , erst nacdem die eigenen natioanlen Vermögen (Einfrieren deren Bankkonten ) hierzu herangezogen wurden !! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2792960/"mittagsmagazin"-vom-21-Juli-2016:Kluge Klimadörfer in Kenia regional-klimaangepasste NUtzpflanzensorten, technisches Know -how , als Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort - aber sie brauchen auch eien ausreichend sichere Kranken- und Sozialverischerung mit Altesversorgung , ! frie ! Bidlung für die Kinder und eine effektive Familienplanung , deren absolute Notwendigkeit den Leuten weltweit klar gemacht werden muss udn für die es staatliche Anreize geben muss !! Es nutzt nicht, wenn hier jedem Geholfener 8 Kinder in die WEel setzt , die keine Ausbdilugn und Arbeti finden werden !! Schulgeld für die Kinder ??? das ist Staatsaufgabe- und dies muss eingefordert werden -auch von uns , wenn internationale Hilfe zugebilligt wird !! Spendet schön in ein Fass ohne Boden , solange nicht hier vernünftige Grundstrukturen existieren und die natianlen Vermogen zuerst für die basisversorgugn der iegenen Mitbügrer herangezogen wird in den betroffenen Ländern ! Und immer noch wird die HIV - Elimierungstherapie verheimtlicht , obowhl die Krnakheit heilbar ist , während jeden Tag 3000 Menschen an AIDS sterben : besonders benachteiligt : junge wirtschaftliche abhängige, arme Frauen: deshalb muss Entwicklungspolitik vor allem über Frauen und ihre Ausbildung geschehen , denn dann erhöht sich automatisch das Alter bei Erstgeburt , die Fruaen werden wirtschaftlich unabhängig dann slebstentscheidend im Umgang und dem Einsatz von Familenplanungsmethoden , vo allem dann wenn die Intenraioanen Gemeinschaft dies begleitet mit klaren staatlichen Anreizen für eine strikten Begrenzungen der Reproduktionsrate - gerade bei der Armenbevölkerung , die nämlich keinerlei Zugang zu Planungsmethoden haben, gerade die Frauen gesellschatlich und wirtschaftlich viel zu abhängig sind , und wieviele Kindern noch zur häufg die eigene Altersversorgung für dei Eltern bedeuten. Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen - und das geht nur über und mit Frauen - vor allem mittels ihrer gesellschaftlichen und wirtschaftllichen Emanzipation !! https://www.zdf.d/ZDFmediathek#/beitrag/video/2793904/Welt-Aids-Konferenz-in-Durban Die Osteuropäer wollen eine von merkel aufgedrückte - gelogene !!- Zwangsverteilung von Flüchtlingen auf ganz Europa NICHT !! weil ::: " Zwangumsiedelung ist !! keine !!! Lösung zur Konfliktlösung halber Kontinente oder zum Ausgleich eines fehlerhaften Weltwirtschaftsystemes - vor allem dann nciht wenn sie hier nicht integrirebar sind : das macht doch merkel politisch Wahnsinn erst deutlich zum NACHTEIL DES DEUTSCHEN SOZIALSICHEUNGSSYSTEMES und auch zum Nachteil der hier Hergekommenen , denn deshalb oder für 1 Euro Jobs der BUndesregeirung untenr Nahles sind sie nicht hergekommen!! www.zdf.de/ZDF.mediathek#/beitrag/video/2792324/Morgenmagazin-vom-21-Juli-2016: Visagrad-Treffen: "Polen wollen neuen EU" das allgegenwärtige Prinzip der Sozialisierung von Kosten: der grosse Atomdeal in D zeigt, wie die Energiekonzerne , genauer gesagt ihre Anteilseigner als Investoren , unter dem Vorwand der Energieversorgung der Bürger , nicht nur die Gewinne durch die mit Steuergeldern erforschten Technik der Atomenergie nutzen konnen ohne die Entwicklungkosten für die Technik an den Staat wieder zurück zu zahlen , sondern auch während der Betriebzeit ordentliche Steuervergütungen bekommen konten , steuerliche Unterstüztung und dazu noch für die jetz fehlehaft von mekrel durchgeführte Abschaltung Schadensersatzansprüche einstecken können , damit immer schön dicke Gewinne in einer Art staatlich unterstützten Umschaufeln von Steuergeldern in dei tschen von vermögenden Innvestoren / Anteilseigner ausgeschöpft werden konnten : und da ganze wird dann noch bei einer Technik durchgeführt , die aus einer falschen poltiischen Entschdieugn heraus als die weniger taugliche Technik ausgewähtl wurde zur Energeierzeugung ,d amit damit ausreichend angeriechertes Uran hergestellt werden aknn - um Atombomben zu bauen, als die gelichzeitig entwickelten Thoriumreaktoren zur Energeigewinnung auszubauen (ich berichtete), die weniger gefährliche, einfachere, bessere Alternative gewesen wären ( ich berichtete) . Und jetzt von unseren eigenen "Repräsentanten " , die aber gar nicht unsere Interessen des Volkes vertreten - sondern wieder schön einen profitablen deal mit den Konzernen gemacht haben- indem uns , dem Volk , jetzt die Mammutaufgabe gegen bestehendes Atomgesetz aufgedrückt wurden , bei dem eigentlich die Konzerne die Folgekosten ihrer Enegerbetriebe zu tragen gehabt hätten , aber nun uns überwiegend nun doch die Folgekosten asl Ewigkeitskosten wiederum aufgedrückt wurde. allein die Subventionen- d.h. die staatlichen Förderungen (Finanzhilfen , Steuervergünstigungen, garantierte wirtschafliche Vorteile ) , die die Energeikonzerne von den Politikern zugeschustert bekommen haben, belaufen sich seit 1970 auf::: 190 Milliarden Euro !!! Da könnt Ihr Euch vor allem bei CDU und SPD als BUndesregierungen bedanken !!! Und derweil verteilen die Konzerne munter schöne Finanzauschüttungen an ihre Anteilseigener : zwischen 976 Millioen Euro und bis zu 4 Milliarden !! pro Jahr !! < asl Umschichtungsaktion von Steuergeldern in die Taschen von Vermögenden - verantwortungslos , aber juristisch unbelangbar- unterstützt und ermöglicht durch diese Parteipolitiker : alleine RWE und EON haben seit 2000 insgesamt 49, 6 Mrd Euro an ihre Aktionäre ausgeschüttet- das Geld , was nicht für die Folgekosten zur Verfügung steht , sondern wir als Volk für den Rückbau und die Lagerungskosten für Millionen Jahre wegen der falschen Energie-Technik in Zukunft als Volk alleine bezahlen müssen !! Angeführt vom "Grünen" Trittin,- die meist auch alle shcon in der Parteipolitik angekommen sind - und natürlich noch einen aus dern Atomlobby selbst in der Verhandlungskommission und wer hat denn diesen Versager von Platzeck in die Kommission gelassen, der schon zusammen mit Wowereit und Ramsauer den Berliner Fughafen völlig vergeigt hat und zum milliardenschweren Steuergeldergrab hat verkommen lassen!! Wie lange können die eigentlich so volksverarschend und so stümperhaft weiterpolitiseiren , indem sie uns verkaufen und unsere Steurgeldern in den Sand setzen oder besser gesagt !! in die Taschen der Vermögenden umschichten !!- ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden ....denn etwas anderes ist diese ständige Privatisierung welle von baisversorgenden Unternehmen nicht : eine systematische Umschichtung von Steuergeldern in die Taschen der Reichen- aber die Gemeinwohlausrichtung bleibt dann auf der Strecke ! Ach , übrigens , hier machen die Ich präferiere , dass Schulen , Strassen , Krankenhäuser , Pflegeinerichtungen , Kindergärten , Energeiversorgung , Wasserversorgung mit der dafür notwendigen infratsruktur und Verkehrsweg und alles , was für die Basisversorgung eines Volkes zur Verfügung gestellt werden muss, eben nicht eines reinen auf Profitorientierten Ausquetschens ausgerichtete Institutionen durchgeführt werden dürfen: http://www.ardmediathek.de/tv/Reprotage-Dokumentation/Exclusiv-im-Ersten-Der-gr%C3%Fe-Atom-Deal/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=3671246 Und wir brauchen dringend eine bessere Vernetzung von Hauptschulausbildung über Praktika mit ortsnahen Ausbildungsbetrieben und Praktikanten ,damit diese Schüler auch einen Ausdildungsplatz bekommen und eine Verbesserung der Schulausbildung der Bewerber gerade in Hauptschulen mit schuleigener Organisation von Nachhilfen am Nachmittag und einer praxisnahen Ausrichtung von Ausbildungsinhalten im Unterricht - den Schülern muss klar sein, !! wozu !! sie praxisnah ausgerichtet etwas lernen- hier muss man strickt praxisoreintiert Lerninhalte ausrichten - das ist etwas anderes als in weiterführenden Schulen - viele Schulen haben erst gar keinen Direktor mehr , weil sich kein Lehrer inzwischen die zusätzliche zeitaufwendige Organisation antun will , weil sie dafür gar nicht zusätzlich bezahlt werden -weil für dei iegenen Bürger alles rntergespart wurde ..auch in Schulen -unsere wichtigste Ressource! so bleibt die duale Ausbildung fast auf der STrecke- und die Betriebe ohne Lehrlinge und müssen schon Rentern heranziehen oder tageweise schliessen , weil sie ihre Arbeit nicht merh zu bewältigen ist ,auch ier sind die IHK mit im Bott in der Vermittlung von Bewerbern udn Aktionene , um Ausbdilungsberufe den potentiellen Lehrlingen nahezubringen - gerade wenn sie gute Arbeit leisten !. Und die Zahl der Ausbildungsverträge sank von 1998 von 600 000 auf einen historischen Tiefstand von 522 000 , weil viele auch bei einer nicht unbedingt ausreichenden Qualifiaktion in eine längere Schulzeit drängen und dei Bewerber nicht mit Praktika auf Ausbildungsinhalte beim Handwerk vorbereitet werden und in Betrieben bekannt gemacht werden - denn jemand, dessen Stärke nicht unbedingt in der Theorie liegt, kann durchaus für eine handwerkliche Tätitgkeit gut geeignet sein: ! das wäre eine Aufgabe von Nachmittagsveranstaltungen in Ganztagsschulen- stattdessen ist in den meisten Schulen hier nur Aufsicht durch ständig welchselndes Hilfspersonal ohen inhaltliche und pädagpgische Konzeption angesagt (ich berichtete) ! Hierzu müssten die Leher sowohl die INteressenslage und die Qualifikation im Nachmittagsunterricht in handwerklichen Workshops neben der schulischen Leistung vortesten- Für solche Worksphops kann man durchaus Rentner aus dem Handwerk oder auch erwerbsunfähige Frührenter als soziales Jahr mit der Möglichkeit zur Erwerb zusätzlichet Rentenanspruchszeiten beschäftigen in den Schulen -begelitend zu Pädagogen ! Lassen sie die Republik nicht vergammeln , merkel ! Und auch aus dem handwerksberufen gibt es später immer noch die Möglichkeit auch später noch eine weiterführende Fachausbildung draufzusetzten! Ausbildungen dürfen nie in eine Sackgasse führen ! Aber dafür gibt es kein cash in de Täsch für unser "Scheinrepäsentanten- deshalb wird heir höchstens politischer Scheinaktionismus gezeigt - ohne ständige politische Gestaltungsbereitschaft !! das ist basisarbeit -die merkel und co alle nicht leisten !! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2785340/Werkstatt-oder-Hörsaal es dar nicht einfach hingenommen werden, dass die mittelständigen Betriebe keine vernünftigen Azubis mehr bekommen -das ist auch eine systematische Benachteiligung des selbstständigen Mittelstandes: so kann man ihn auch abwürgen , merkel: schwingen sie ihre Hufe nach D und kümmern sie sich um D -Urlaubsverbot und angeordente Überstunden für die Politiker -damit sie ihre eigenen politischen Versäumnisse der letzten 10 Jahre aufarbeiten - und verlangen sie das nicht nur ÜBerstunden von den Polizeibeamten - sie haben es auch nötig !! In Berufen bei einer höheren Anforderung an eine körperlichen Belastung ist auch ein regelmässiger Sportunterrricht von nutzem : wer nur noch als KInd schon in der Freizeit am PC (fragwürdige ) Computerspiele macht , der will sich schon als Jugendlicher im Beruf nicht mehr körperlich belasten und ist auch nicht mehr belastbar ! Die motorischen Defizite mit Koordinationschwächen bei Kindern sprechen da jetzt schon Bände ! unstr merkel und co aus Groko ist D vergammelt und zu einem Terroristenspielplatz verkommen! http://www.heute.de/zdf-zoom-werkstatt-oder -hörsaal-warum-es immer -weniger-azubis-gibt-44549802.html machen sie, merkel , in der vemeintlichen Bildungsrepublik zur Bundesaufgabe : heir vernünftige , weiterführende Ausrichtung für die einzelnen Schularten zu schaffen und diese mit Lernhilfen und zusätzliche praktische Bildungsinhalten und Erfahrungen an die Ländern weitergeben und für einen Teil die Finanzierung vom Bund übernehmen und die einzelnen Direktoren als Hilfen weiterzugeben , Integrationskonzepte bis hin zur enrährungsfachkundigen Anleitung für ein vernünftiges Schulessen- für die sich von der leyen als Familien minstierin seirzeit shcon ciht zusitädnig fühlte Zitat: "sei Ländersache " es fehlt hier an allem : die Leute in D werden wegen Fehlernährung immer dicker ! -und die Schulen stehen auch in puncto Schulessen und Ernährungsanleitung alle alleine da !! Und nicht nur in der Schule - schon in KItas hat eine Untersuchung des Essen zu fatalen Ergebnissen geführt : welche Essenskultur sollen die Kindern da lernen, wenn nicht mal mehr in mittelständischen Familien die KIndern venünftig gefrühstückt in die Schulen kommen ?? Das Problem in D ist, das wenige selbst kochen mit regionalen und saisonalen Grundnahrungsmitteln - man greift zu gerne auf schnellen Fertiggerichte mit vielen versteckten Fetten und Zucker zurück- das fängt schon beim Früshtück an mit falsch beworbenen Zuckerbomben - wenn sie überhaupt früstücken- und geht mit Mahlzeiten in den bekannten Schnellestaurants weiter: 800 000 KInder sind jetzt schon epidermieartig stark übergewichtig - gleichzeitig hat die Zahl der Erwachsenen drastisch zugenommen, die sich einer operativen Behandlung des Ernährungstraktes als letzte Möglichkeiten unterzogen , um endlich von erheblichen Übergewicht wegzukommen ! Zeitmangel und Unkenntnis lassen immer mehr zu Fertiggerichten und fast food greifen ! Bei ÜBergewichtigkeit der Eltern haben für die Kindern ein 80 % Risiko, um selbst einer stärkeres Übergewicht zu bekommen -wegen falscher Essens< !! gewohnheiten !! Und das sind heute schon 53 % der Frauen und 67 % der MÄnner in D ! Die konkrete Kinderbewerbung von ungesunden Naschereien bringt eine unbewusste frühkindliche Konditionierung zu ungesunden Fett/Zuckerkombinationen als hirnorganisch wirksame , abhängig machende "Einstriegsdroge "- einschliesslich teurer Zuckerwasser (sog Limonaden) : das ist dann reine beworbene Manipulation , was die Politiker ja mit "Freiheit " im ihrem System betituleiren ! : tun sie mal etwas gegen die Macht der Lobby-konzerne : aber da fragt man wohl die falschen EinGekauften ! - denn von den bekannten Erkenntnissen ist nichts umgesetzt worden ! Das fängt da an , dass das Schulessen den vollen Mehrwertsteuersatz (19%) erhoben wrid, aber nicht bei Tierfutter (7%) - schönen Gruss an ihren Schäuble ! , merkel !- sie stehen für Billigprodukte und gleichzeitiger massenhafter Lebensmittelvernichtung: Nahrung wird Müll ! 90% des Umsatzes werden von nur 4 Handelsketten betrieben : geben sie denen mal geseztliche Vorgaben vor , dass sei Lebensmittel , dei ausortiert werden, gemienowhlrórietneirten Einrichtungen, z.B. Zoos zr Verfügug gestellt werden- - ist doch schön konzentriert- greift sofort ! sie, merkel und Co, kommen mit ihren politischen Unterlassungen ihrer Fürsorgepflicht von minderjährigen Einheimischen nicht nach -genausowenig wie gegenüber einheimische Obdachlosen !! - wie kommen sie also dazu , Minderjährige aus anderen, aussereuropäischen Nationen aus der ganzen Welt steuerzahleraufwendig massenhaft zu betreuen und Eingereisten von überall aus der Welt hier, ohne dass sie überhaupt eine Chance haben, deren wirkliche Identität eindeutig festzustellen und abzugleichen - hier in Hotels untergebracht werden auf Staatskosten ?????? http://www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beitrag/video/ 2267626/scobel:-"Bewusst-essen"---Richtige hier eine interessante Diskussionsrunde!- Essen wird gelernt! Es geht hier um eine wichtige Weichenstellung fürs ganze Leben - und um aktive Krankheitsprävention !! bleiben sie in Berlin merkel !- sie haben keinen Urlaub verdient : arbeiten sie ihren Haufen an Versäumnisse auf ! noch en gesetzliche Luftnummern zur Leiharbeit im neuen Gesetzes entwurf: Dumpinglöhne bei Nobelmarken ! und weder hat merkel nur blech erzahllt .sie ist die Lobbykanzlerin !! http://www.ardmediathek.de/tv/Plusminus/Kampf-um-Leiharbeit/DasERste/Video?bcastId432744&documentId=36811968 Scheinwerkverträge mit Dumpinglöhnen und Einsparung der Sozialversicherungabgaben - da kann man am Staat und am Lohnmepfänger spätern und F auf dem Markt beachteiligen !! und wieder nen HInterrürchn in Nahles Gesetz : Leiharbeit mit Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung -obwohl Nahles vorgagaukelt habe, es gäb keine Schlupflöcher !! ::: doch , der Verzicht auf Übertritt zum Anleihefirma ! - dann belibt alles , wei gehabt : sie lügen uns allen was vor !! Und die von mir befürchtete erhöhte Felxibilität für dei angestellten Leiharbeiter hat sich auch bestätigt ! Die Groko - die verlogenen Luftnummern der gesamten Legislatur !! und wie sie lügt , könnt ihr am Beispiel des BND Affäre sehen - und der BND -Chef Schindler , der versuchte, den Bürgern mehr Transparenz über die Zeilsetzungen des BND nahe zu bringen , sollen schäuble, altmeier gemeinsam mit merkel rausgeschmissen haben.. Zitat: "die Geheimdienste sind eine Schattenwelt , die aber das eigentliche politische Geschehen bestimmt . ": und da paserit nciht nur im Inland - sondern auch international : !!! sei setzten die eigentlichen Fakten udn Sachverhalte, die dann in die offizielle Politik bestimmen- wei jetzt das Flüchlingsproblem - das dann als Argument für den Brexit, als vermeintlich alternativer Vorwand hergenommen wird, um die Industire in Kontienentaleuropa weiter unter Druck zu setzten - ( Tourismusindustrie in D , Lufthansa ) werden, die Visafreiheit für die Trükei als Transitland für Drogen und Terroristen trotz dramatischen Demorkatieabbaues dort einzuführen, die politischen Machtbasis in D auszubauen mit Militär im Innernen udn später den Spzialstaat wegen dramtischer Überforderung dramatisch abzubauen - kurzum : um alternativlos irgendwelchen poltischen Veränderungen vorzunehmen und diese eltztendlich zum Naachteilder Bprgerrechte der eigenen Bürger in D udn EU politisch durchzudrücken - oder wie ich es sagte. keine Situation komme einfach `von Himmel gefallen´ , sie sind eingestiehlt- - abe dies geschieht unemerkt , unscihtbar im Gruabereich der Geheimdienste und vor allem unkommentiert in den gegängelten Medien !! aber bewusst hervorgerufen , um die eigentliche Politik-Agenda weiter voranzutrieben und umzusetzten und fortführen zu können !!! verlogenes Laberfach der politik eben !! Und hier wird nur dei Arbeit des Nachrichtendienstes beschrieben , die schlimmste Tätigkeiten machen nicht die Nachrichtensammler ,sondern die ausführenden, wei FBI - die zeihen los und ageiren , um Situationen herbeizuführen ohne demokratische Kontrolle und Rechtsstaatlichkeit....und wenn es sein muss , mit stapelweise geschwärzten oder geschredderten Akten !! http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Dokumentarfilm-im-Ersten-Schattenwelt-B/Das-ERste/Video?bcastI=799280&documentId=36801966 http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/video/2791056/Frontal21-Sendung-vom-19-Juli-2016: Pflegedienst unter Betrugsverdacht : 1,25 Milliarden Euro Schaden jedes jahr in D verursacht von kommerziellen Pflegediensten : hier gibt es die Arbeitsplätze der Zukunft : Kontrollen bei Dienstleistung, Industrieproduktion und Agrarwirtschaft durch ausgbildete Fachkräfte- wenn die Arbeitsplätze in der industriellen Produktion selbst wegfallen - aber dann muss das Steueraufkommen am erwirtschafteten Profit bemessen werden - also ganau so , wie es bisher nicht zum Vorteil der investierenenden Vermögenden gemacht wird!! liebe Briten - George MIchael ist ein griechischer Migrant - und wurde einer Eurer besten Exportschlager !! ausserdem . die Eu war nicht in jeder Hinsicht für Euch schlecht : 50 % eurer Doktaroanden kommen aus dem Ausland, zwischen 2007 und 2013 habt ihr z.B. 5,4 Milliarden an Forschungsgeldern an die EU gezahlt , aber 8,8 Milliarden zurückerhalten !, 16 % der wischenschaftlichen Mitarbeiter kommen aus der EU, https://www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beitrag/video/2791718/heute -n -Europa-vom-20072016: Biritshcen Forscher fürchten um Brexit hier wird auseinandergerissen , was zusammengewachsen war !

No comments:

Post a Comment