Wednesday, October 2, 2013

wenn die Glaubhaftigkeit des Systems der NWO angezeifelt wird, wird "abgewickelt"

Die NWO geht von der USA aus. Sie hat im 2. Weltkrieg analysiert, wie es dazu  kommen konnte, wie es in dem faschistischen System Hitlers  möglich war, ein ganzes Volk so zu mobilisieren und "gleichzuschalten " bis hin zum totalen Krieg.
Diese Kenntnisse wurden heimlich "hinter dem Vorhang" für den faktisch vorliegenden Wirtschaftsfaschismus des sich etablierenden Rüstungswirtschaftskomplex ausgenutzt, zu Gunsten einer sich selbst definierenden reichen "Elite" international etabliert und  zur Vermehrung des Eigenkapitals der Deregulierung der Finanzmärkte ( " lasst das Geld arbeiten") mehr und mehr unter zunehmender Nutzung der modernen Datentechnologie verfeinert.
Das System arbeitet vorangig mit einem sich ständig ausweitenden Geheimdienstbereich, der sich in immer unterschiedliche Berieche spezialisierte. Die USA hat dabei zur Erlangung von Kenntnissen sämtliche (!) bisher etalierte Foltermethoden entwickelt und zur Kontrolle und "Regulierung" der Bevölkerungen immer verfeinerte Methoden der Selbstzerstörung entwickelt. So hat sie schon in den 40er Jahren systematisch sexuell übertragbare Krakheiten wie Syphillis an nicht heimlich an Soldaten und HÄfltlingen getestet und iwe sich de se Erkrankung unehandelt auf die nächsten Generationeen auswirkt , mit dem Ziel, eine Kontrolle der Bevölkerungen und deren Vermerug und Auabreitung zu bewirken. Zuistzlich wurden durch die Ausweitung eines sog. "tiefen Staates"( Geheimdienste , Überwachungsanlagen und Nachrichtendienste) , die das ZIel, haben, eine Totalüberwachung  ( full uptake) über Daten vorrangig der Bevölkerung und des Wirtschaftsapparate ( vor allem anderer LÄnder)  zu generieren, um eine Kontrolle der "Konsumenten" für die Steuerung der Absatzmarkte asl Profitmachinerie, Daten von Politikern für die Steuerung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und deren Führbarkeit und Bestechlichkeit zu generieren und date über wirtschaftlichen Konkurrenten zu Beherrschung von Absatzmärkten zu bewirken.
Dabei arbeiten zur Unterlaufung der jeweiligen Konstitutionsgesetze und Grundgesetze zur Aushebelung des  Privatschutzes der Menschen die einzelnen Bündnisstaaten insofern miteinander, als dass sie die jeweiligen anderen ausspähen und die Infos im Rahmen des Systemschutzes ( Terrorismus etc. ) bedarfsweise entsprechend weiterreichen.
Ein Ziel der Kontrolle ist dabei die Bevölkerungen diskret zu manipulieren, damit vor allem das arbeitende System der NWO selbst nicht erkannt oder gar  infrage gestellt wird.
Dabei bekommt die "Glaubhaftigkeit" der  als Attrappe aufgebauten  vermeintlichen demokratischen Rechtsstaaten und ihrer Respräsentanten  eine zentrale Bedeutung zu , damit die Bevölkerung als Masse beliebig steuerbar ist. Dies wird erreicht durch den gezielten Einsatz von Medien, die mit wissenschaftlich fundierter Führung über die Spitzenpolitker in den Kontrollgremien asl vermeintlich demokratischen Akt,  die Meinungsbildung und  die Willigkeit der Masse, sich systemkonform zu verhalten ( militärisches Vorgehen des Systems, Konsum und Leistungswillen als Lebensinhalt etc.) beeinflussen.
Die Geheimdienste arbeiten dabei hinter dem Vorhang , bedienen sich dabei aber des gesamten Staatsapparates unter der internaional aufgestellten Konzerne und ihrer Daten und Kenntnisse.
Die Anzweiflung der Alternativlosigkeit dieses Systemes -Aufklärung, Aufdeckung ( Whistleblower, Blogger) - oder die faktische Bekämpfung des Systemes (Terrorismus-)  sind  daher striktes !! Ausschlusskriterium !!
, weil die Glaubhaftigkeit des Systems angezweifelt wird , die Wahrheit aufgedeckt wird, welche eine eigene Stärke innehat, oder die System-Strukturen real bekämpft werden..
Dabei hat die oberte Instanz - die USA- sich die Möglichkeit geschaffen, undemokratisce Listen mit Einzelersonen zu erstellen, die auf den INDEX kommen und im Bedarfsfall "ausgeschaltet" werden.
Hierfür sind offizielle Verlautbarungen des Chefs in dem Medien geeignet. Dabei werden für die im Warteposition befindlichen Ausführenden die entsprechenden Schlagworte genannt!
Das ist der Startschuss mit geeigneten Mitteln gegen die ausgewiesenen und zuvor bekannt gegebene Zielperson vorzugehen.
Hierfür werden zu Lasten der  Staatskasse rechtszeitig - manchmal monatelang zuvor- geeignete Wohnungen in direkter und geeigneter  Zugriffsnähe auf die Zielperson angemietet und diese für einen Einsatz soweit vorbereitet: Hierfür wird mitunter auch in reinen Wohnvierteln rechtswidrig ein Büro- Gewerbe betitelt mit " Inventur" ausgewiesen, dass angeblich "Insolvenzen"  bundesweit "abwickele", aber faktisch dann diese als schlafende Einsatzorte weiterhin ungenutzt bleiben bis die Indikation und  Einsatzkommando erteilt wird.: "Glaubaftigkeitsverlust und Handlungsnotwendigkeit" .
Dann kommt es zu Anlieferungen von Apparaten und in Folge zu einem regelhaften Aufschwung von Aktivitäten zu unterschiedlichsten Tageszeiten, auch am Wochenende, - nämlich wenn die Zielperson zugegen ist- aber beschränkt auf  einen einzigen Raum, die ausführende Zentrale vor Ort.
Es fahren dabei 5-6 PKW und Transporter in unterschiedlichster Zusammenstellung und Aufenthaltsdauer vor. Mitunter werden auch immer dieselben jüngeren Leute mittels Transporter beigeholt- man muss sich ja schliesslich auch um den Nachwuchs kümmern und Ausbildung ist immer gut! Dabei haben die unterschiedlichsten Personen mit Schlüssel parallel Zugang zur Wohnung.
Dieses Treiben wird insgesamt unter dem Vorwand, ein Büro einer  Firma, welche andere Firmen "abwickelt ", zu betreiben , als Tarn/ oder Scheinfirma geführt.
Die Fenster des " Arbeitsräumes" werden dabei gezielt mit Vorhängen und Jalousinen verhangen, letztere insofern bei Ankunft heruntergelassen, damit die Aktivitäten des "Büros" nicht eingesehen werden können.
Hilfreich und mitentscheidend sind  dabei die Kenntisse über den jeweiligen Aufenthalt der Zielperson.
Dabei haben unsere verehrten Politiker des eigenen Landes brav die entsprechende Vorarbeit geleistet, indem man  Gesetze erlässt,  die es erlauben, jeden in seiner Bewegung duch Verwanzungen des PKW und durch Totalüberwachung des öffentlichen Verkehrs oder mittels technischer Nutzgeräte ( handies) jederzeit zu lokalisieren , insbesondere für die "Abwicklung" wichtige Daten über die Bewegungen und längere Aufenthaltsorte der Zielperson innerhalb des Zielojektes ohne richterliche Kontrolle und Erlaubnis optisch und akustisch auszuspähen. Es lebe der Rechtsstaat!
Für die "Abwicklung " werden unterschiedlichste Geräte benutzt, welche gegenüber Dritten -zufällig entdeckt- im Bedarfsfall immer als zwischengelagerte Inventurgeräte gerechtfertigt werden können.
 Wobei es allerdings wenig plausibel ist, dass im einem einzigen Wohnraum, der angeblich als Büro genutzt wird, bei Abwicklung von "INventurfimen!" diese einzige raum eine Relevanz als Lagerraum hätte!
Die Aktivitäten zur "Abwicklung" bestehen u.a. darin  überNacht regelhaft ein bis zwei Lichtobjekte in immer gleicher Position zum Zielobjekt hinter die Gardinen zu positionieren : Diese leuchten nicht wie normale Lichter , sondern in Gelb-oranger kräftiger Farbe eher wie Sterne, verblassen nach gewisser Zeit zur Farbe weiss weisses bis sie letztendlich gänzlich verglühen.
Im abgedunkelten Bereich befinden sich verhangene Regalsysteme. Angesichts der Präzision und der Computervernetzbarkeit , wie z.B.heute schon mit "Joy" -stick  beliebigst Menschen über Staatsgrenzen hin weg "abgeschossen " werden können , liegen hier sicherlich auch noch andere lukrative Jobs für die Fahrer der Limousinen nahe.
Das Erscheinen von den aktiven Personen richtet sich dabei genau am Erscheinen der Zielperson und an anderen Personen, welche sich im Haus oder am Haus des Inventurbüros zu schaffen machen.: es wird regelhaft kurz danach erschienen bzw zuvor!



Meine mUtter hatte mir untersagt, im  Nachbarzimmer zu nächtigen - liegt in direkter Linie hinter ihr in Bezug auf die Strasse mit gegenüberliegndem Haus mit einem integriertem Inventurbüro. Die Pfarrgemeindemitglieder haben sie ungewöhnlicherweise zu ausgedehnteren Nachmittagsveranstaltungen eingeladen und vermehrt ihr angeboten, sie zu abendlichen Messfeiern mitzunehmen, wo wir beide doch gerne darauf achten, d ass immer eine Person  wenigsten im Haus zugegen ist . Besonders nett wird sie von Frau Brigitta S. eingeladen, neuerdings fast täglich!
Merkwürdig ist , d ass einmal nachts- ich habe mich  nachts  ausser Haus aufgehalten-  und zuvor auch Schlafuntensilien ausser Haus verbracht- Sturmbeleuchtung in ihrer Abwesenheit- nur ihr Sohn Max ( in Ausbildung) - jüngere Bruder von Bendikt S. ( über beide wurde schon berichtet)- oben im ganzen Haus über Nacht angeschaltet wurde,  sodass unsere ganze gegenüberliegende Grundstücksseite mit der Doppelgarage ausgeleuchtet wurde. Energieersparnis ist etwas anderes! Es war zudem im Fenster ein Flachgerät- ähnlich eines Diaprojektors- mit Linse vornan zu sehen und ein kleineres Gerät daneben,  an dem ein grünes Licht- typische  Aktivitätsanzeige- leuchtete, an der sich eine ca 10 cm lange Antenne befand.
Auch keine Energieersparnis!  Am nächsten Tag wurden irgendwelche zusammegeknüllte Pullover oder undefinierbare Sachen vo ähnlichem Umfang dort abgelagert!



 

No comments:

Post a Comment