Friday, October 26, 2012

erneut in Gefahr

der volle account bezieht sich auf die Aufladen von BIldern. seit fast drei Wochen war ich erneut im Frankreich, da Amecke wieder aufgetaucht ist, nachdem er meine Mutter ausgefragt hatte , ob ich weiterhin Zeitungsartikel ausschneide. Ich bin ihm aus dem Weg gegangen,damit er nichts gegen mich beantragt, der Hausarzt Grosse-Schulte hatte schon vor jahren bestätigt , meine mUtter habe eine eingeschränkte Urteilskraft , hat mir dies aber nicht bestätigt, dann könnte ich wenigstens in Ruhe zu Hause weiterarbeiten. Meinen Fuss konnte ich derweil nicht weiter abklähren lassen , es ist besser geworden.Ich brauche keine CT mit Kontrastmittel, dies ist nur zur Darstellung der Weichteile, deshalb hat mir Chefarzt Horst in Sendenhorst auch die Schiene wegnehmen wollen, damit ich den Fuss schön angeschwollem habe und er dann behaupten kann, es sei alles nur Arthrose, genauso vorsätzlich flasche Diagnosen , wie bei meiner Knieverletzung, die sollte auch nur degenerativ sein, obwohl ich ein Trauma mit sichtbarem Hämatom hatte und ich nur mit Trick dann beweisen konnte, dass es eine Kreuzbandruptur war, die mir die Ameckes zugefügt hatten. Übrigens glaube ich nicht, dass eine staatsanwaltschafltiche Ermittlung wegen Körperverletzung einfach so eingestellt werden kann, wenn es sich um Pädagogen handelt , die beide trotz schriftlicher Ausladung meiner Mutter und einem Verbot meinerseits mittels rechtskräftiger Generalvollmachtim Haus zu erscheinen, diese doch unangmeldet vor der Tür standen und mich dann krankenhausreif ohne Grund zusammengeschlagen haben: ich glaube , dass dies bei Pädagogen nicht erlaubt ist: Hausfriedensbruch und Körperverletzung bei Personen im Staatsdienst , die mit minderjährige Abhängigen zu tun haben! Hier sieht man , dass Kriminelle , die gegen mich vorgehen, jederzeit durch die Jusitz, die !! keinen !! Rechtsstaat repräsentieren, geschützt werden! Diesbezüglich erinnere ich an den Passus des Erbschaftsvertrages , der meine Mutter ( auch mit Sohn) ermächtigt, sich überall im Haus aufzuhalten: das heisst, sie ist berechtigt , immer in auch meine Wohnung einzudringen, auch mit Polizeigewalt! In den ersten Tagen meiner Abwesenheit in Frankreich ist wieder die Polizei aufgetaucht, auch die Hubschrauber , wie vormals, dann war Ruhe. Der Vermieter des gites de France , wo ich untergekommen war, erzählte , dass er zur Polizei musste und sich die gite des France - Behörde angekünidgt hatte, für gestern. Obwohl ich schon seit drei Wochen sofort wieder zum AG Unna geschrieben hatte, ob ein erneutes Betreuungsverfahren gegen mich angestrengt würde, habe ich erst gestern Auskunft von meiner Mutter erhalten, dass ein Schreiben von Montag bestätige, dass nichts vorliege. Jedoch habe ich Sorge , dass man den Vermieter mit dem Entzug seiner Konzession anhalten könnte , gegen mich eine negative Aussage zu machen, genau zu dem Zeitpunkt , wenn ich nach Hause fahre bei Vorliegen des AG- Schreibens. Der Vermierter hat sich in häufige Widersprüche verstrickt, wenn es um Aussagen über die Behörden ging. Es besteht die Gefahr , dass ich genau jetzt, wenn ich nach Hause fahre, in ein neues Betreuungsverfahren laufe, dass mit Falschaussagen von Patrick Sonntag , rue de Dambach, 37, Scherwiller im Elsaß eingestielt wurde. Mein Email ZUgang ist blockiert, ich habe versucht mir vor Abfahrt Hilfe zu besorgen bei " Garten der Philosophie" in Dortmund. Der ist von der Pirtenpartei. Der hat aber nur mein Passwortwort ausgesprochen, nachdem er einen Anruf bekam. Die Partei kann man- so wie sie jetzt ist - vergessen! Ich habe dort eine Parteiaufnahme und Whistelblowerschutz, der in den Statuten ausgewiesen ist, persönlich beim Bundesprecher Blumtritt im Sommer erbeten, nichts: keine Zusage, die Aufnahme wurde ebenfalls herausgezögert, solange ich da war und mich an die lokale Gruppe in Unna verwiesen, obwohl die Aufnahmenanträge alle nach Berlin geschickt werden sollen per Fax, wo ich persönlich war. Diese Partei muss erst von wirklichen Leuten geentert werden, die eine Veränderung wollen! Die ist schon längst von Systemangepassten unterwandert worden, wie einst die Grünen, die ja auch bei Ölkonzernen gelandet sind. Alle derzeit existierenden Parteien gehen nicht gegen die Justiz vor! Die aber ermöglichen mit ihrern Gesetzgebunsverfahhren, dass das System immer zu Gunsten der Grosskonzerne und internationlen Firmen läuft! Die setzen es um! Eine neue Partei kann man wohl nicht mehr aufmachen. Dafür hat Merkel gesorgt. Sie müsste bundesweit aufgestellt sein. Ich weiss nicht , was mich erwartet, wenn ich nach Hause komme. Man kann die Unterlassung der weiteren Abklärung als Anlass nehmen, mich erneut zwangszutherapieren. Ich traue den Ärzten nicht , die Chefs sind alle so fianziell begünstigt im System , dass sie mitspielen! Hier gibt es nur wenige Ausnahmen! In Frankreich wollte ich schon meinen BLog lossenden, der war blockiert, als ich losfahren wollte, wollte ich erst meine anderen Unterlagen , die ich zur Veröffentlichung gesammelt habe, noch mitnehmen. Ich hatte sie nicht zu Hause gelassen, das war gut so , denn kurzfristig hat Amecke meine Mutter zu sich geholt, jetzt konnte man ungehindert wieder in meine Wohnung. In Frankreich kam der Vermieter am Abend der versuchten BLogveröffentlichung vor zwei Tagen früher nach Hause und hat mich überreden wollen , die weiteren Unterlagen im Haus zu lassen. Als ich wegging, sah ich , dass er kurz nach mir das Haus verlies, es war niemand mehr da, zwei Männer in einem PKW warteten vor dem Haus. Ich bin mit meinem PKW, den ich auf einem nahen Parkplatz geparkt hatte- mein Name brauchte ich bei gite de France nicht angeben- dann vor gefahren und habe alle Unterlagen eingeladen, da kamen die Männer zum Haus, ich habe sie weggeschickt. Danach konnte ich mein neu durch den TÜV überprüftes Auto nicht starten, ich erinnerte mich , dass OPel Jonas in Unna noch sagte, sie hätten ein neues Anlasserprogramm draufgeladen. Ich habe mir Leute von der Strasse geholt , um schnell mich anschieben zu lassen und bin nach Deutschland gefahren, so habe ich wenigstens bislang noch meine Unterlagen gerettet.Der Anlasser funktioniert seither wieder einwandfrei, aber ich bin sicher, sie können mich jederzeit festsetzen! Der Taxifahrer , der vor meiner ersten "Reise" nach Frankreich, meine Unterlagen zum AG Unna fahren sollte bei dem Polizeieinsatz in Dortmund, hat mir danach meinen in der Aufregung vergessenen Rucksack und meine Sachen aus dem Hotel nachgebracht. Danach waren meine Dokumente weg,u.. auch das Testament meiner Mutter, dass besagte ,dass ich das Haus übernehmen kann, was immer mein zu Hause war. Danach hatte mine Mutter sich geweigert , es neu aufzusetzen und am Telefon handschriftlich notiert "Kein Testament, ein Erbschaftsvertrag". Seit Juli zuvor schon hatten wir schrifltich bei Notar Vogt in HOlzwickede eine Eigentumsänderung beantragt - auch aus steuerlichen Gründen, dass ich als Eigentümer eingetragen werde für das Haus und meine 89 jährige Mutter ein lebenslanges Wohnrecht bekommen soll. Der Erbschaftsvertrag ist nichts wert, damit können sie mich knebeln, und jederzeit aus dem Haus werfen. Die Eigentumsänderung hat der NOtar Vogt seither systematisch verschleppt und ständig mich zu sich in die Kanzlei holen wollen, dann kann er mich ebenfalls als durchgeknallt beim AG Unna melden, das habe ich vermieden. Da mein Bruder auf jeden Fall auf das Haus verzichten will , er bekam und kriegt das Geld,fällt dann auch noch dieses Haus an Georg Geilich und seine ihn zum Mord an meine Tante angestifteten Kinder. Meine Tante muss - ich habe das in einem Gutachten nachgewiesen- einen Cocktail aus Abführmitteln, Blutdrucksenkern und Marcumar bekommen haben, beim zweiten Male nach Erscheinen des Georg Geilich im Krannenhaus, wo er sie dann statt sie in die von mir vorgesehene Kardiologie zubringen , in ihr Haus verbracht hat, danach hat sie dann erneut einen Kollaps mit Blutgerinnungsabfall erlitten. An diese Medikamente kann seine Tochter Mechthild gelangen, die ausgebildete Krankenschwester ist und mit dem Medikamentenschrankschlüssel rumläuft, wenn sie Nachtdienste macht. Denn die Kinder hatten auch das entscheidende Motiv, die Tante zu beseitigen: sie hatten zu dem Zeitpunkt des Todes meiner Patentante schon ihren Vater versorgen müssen und hätten dies auch mit der Tante machen müssen , so wie sie es ihr versprochen hatten, ausserdem hatten sie schon längst das Testament von den eigenen Eltern auf dem Grundbuchamt im Lennestadt liegen, dass sie in Folge das Haus der Tante erben sollten. Wenn ich jetzt nach Hause komme, kann man mich erneut in ein Verfahren stecken, mir die notwendigen Medikamente wegnehmen und mich in die Idiotie treiben, indem man die Grunderkrankung nicht therpiert und solange wartet, bis das Hirn nicht durch Thallim , sondern durch Viren zerfressen ist, bis man mir dann Valium und Mittelkettige Triglyceride gibt, denn die herkömmlichen Medikamente werden bei den Krampfanfällen, die dann auftreten werden, nicht wirken: Deshalb sind wir weder Demokratien ,noch Rechtsstaaten!Deshalb müssen wir es selbst machen: weil alles auf dem Spiel steht und weil wir mit dem System untergehen. Dass die Polizei mich in Frankreich nicht gekriegt hat, während meiner Aufenthalte, lag nicht an meinem Können! Die wollten mich nicht kriegen, dann wäre der Papst in die Zwickmühle geraten, meine Blutwerte herauszurücken und dazu ist er zu feige! Die mischen nämlich auch mit im System, ich habe in der Amtskirche dort sehr unterschiedliche Leute angetroffen und böser BLicke gesehen: Die Truppe ist auch heterogen aufgestellt!Ausserdem stand schon in der Presse, dass man versucht hatte, ihn zu ermorden vor über einem Jahr . Das fällt zusammen mit dem Datum, als ich in Rom war, aber keiner reagiert hatte.Ich war täglich zur Messe im Petersdom mittags, nur eine kleine Schar sass da! Ausserdem war mir noch etwas Merkwürdiges passiert im Sommer: Am Freitg vor der NRW Wahl habe ich Eurojackpot gespielt.!9 Millionen waren drin: Meine Zahlen waren: 2 13 22 34 43 3 6 12 28 37 44 47 2 7 16 24 32 35 45 4 5 Am Montagfrüh bin ich sofort los, um überregionale Zeitungen FZ SZ über die Wahl zu kaufen. Ich wollte meinen Tippschein kontrollieren lassen. Man sagte, man könne keine Scheine kontrollieren, dass System sei zusammengebrochen. .Ich ging unverichteter Dinge wieder nach Hause. Am Dienstag kam die Tages-Zeitung zum ersten Mal in dünner Ausgabe, die Drucker seien kaputt, am Mittwoch bin ich wieder los zum Einkaufen vor dem Feiertag, da fiel mir auf, dass ein gediegender Herr mit PKW mit Siegener Kennzeichen ( dort ist die STaatsanwaltschaft des Mordes an meiner Patentante, die kein Ermittlungsvefahren gemacht haben) mir folgte und mich beobachtete ohne einzukaufen, gleichzeitig war die deutsche Flugsicherung in der Hauptstrasse mit einem riesigen Antennenwagen aufgestellt und die Polizei fuhr ständig im Einsatzwagen auf Nebenstrassen um den Block, einsatzbereit. Ich gab meinen Schein ab, es hiess, es sei kein Gewinn drauf , ich spielte nochmals dieselben Zahlen. Als ich nach dem Einkauf nach Hause kam, las ich in der Mittwoch-Zeitung , der Jackpot sei nach NRW, aber es hätte sich noch niemand gemeldet. Ich bin dann am Donnerstag ins INternet und habe mir die Ziehung angesehen und habe daraufhin gemerkt,dass die Ziehung nicht live übertragen wird, sondern mit zeitlicher Verspätung und in der Aufzeichung eine Kameraeinstellungsänderung ist, sodass der Zeihungsprozess nicht durchgehend mitgeschaut werden kann , sondnern dieser nachträglich anders zusammengeschnitten werden kann . Das hat mich sofort veranlasst, einen Brief an die Eurojackpotzentrale im Internet zu schicken: ich halte das System, so wie es entscheidend anders aufgestellt ist als die Ziehung der deutschen Lottozahlen , primär für manipulierbar und eine riesige Einnahmequelle für die Justiz, denn es ist ein Notar zugegen!. Erst am Ende der Woche hiess es dann , eine Spielgemeinschaft aus Münster habe den Eurojackpot erhalten. Dann erst ist mir aufgefallen,dass am Dienstag die Lottozahlen in der Zeitung fehlten. In der Glückzeitung werden die Zahlen jeweils erst am Donnerstag der Folgewoche veröffentlicht. Merkwürdig und juristisch ungenau: Seither wird genau beobachtet , wann ich deutsches Lotto spiele, dann ist ein Mann im Nebenraum des kleinen Shops am Registriergerät, sodass , wenn die Frau an der Kasse meinen Spielschein beim deutschen Lotto eingibt, ich genau zeitlich identifiziert werden kann. Weiss jemnd , welche Zahlen an der Eurojackpot-Ziehung am Freitag, den 11.05.2012 ausgestrahlt wurden? Die Zahlen , die am 19.05 offiziell ausgegeben wurden, waren: 12 18 43 44 46 5 4 der Brief an die Eurojackpotzentrale lautete wie folgt: Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie in Zukunft die Ziehung der Gewinnzahlen online !! live !! in optisch eindeutig nachvollziehbarer Weise. Mit der jetzigen Kameraführung kann man nicht genau erkennen , welche Zahl tatsächlich aus dem Pulk gezogen wurde: es wird eine Kameraeinstellung gezeigt, die es unmöglich macht, die aus der Menge gezogene Zahl optisch eindeutig zu erkennen. Erst mit einer anderen Kameraeinstellung wird nur ein Schnittbild in Grosseinstellung gezeigt, auf dem eine einzelne Kugel in die Ziehungsrolle zur Endstellung läuft. Zwischen den o.g. Kameraeinstellungen und bei einer Zeitverzögerung von 2 Stunden bis zur Veröffentlichung der Ziehungszahlen kann nachträglich die Ziehung manipuliert veröffentlicht werden, insbesondere dadurch , da ausreichend Zeit bleibt, die Ziehungszahlen per Computer mit den gespielten und lokal zu identifizierten Eingängen abzugleichen. Dadurch kann eine Auszahlung in einen bestimmten Bereich oder an unerwünschte Personen unterbunden werden, da der Einzahlungszeitpunkt, der Einzahlungsort und gegebennenfalls auch deren Zahlen bis zur Ziehung in Kenntnis gebracht werden konnten. Eine solche Ziehungsdurchführung hält nicht annähernd juristische Standards ein. Sie gibt eher Anlass zu Spekulationen, da hier einem Missbrauch der Auslosung durch völlig unqualifizierte Standardsetzung freien Raum geschaffen wird. Die Justiz , die frei ist und nicht demokratisch kontrolliert wird, ist kein Garant für einen korrekten Ablauf einer Ziehung, z.B. in Person eines einzelnen Notares - falls überhaupt vorhanden. Nähere Informationen liegen mir persönlich über Ihre rechtlichen Ziehungsbedingungen nicht vor. Letzendlich kann nur eine live Auslosung mit einem optisch eindeutig nachvollziehbaren Ziehungsablauf Garant für eine korrekte Durchführung sein und zum Ausschluss eines nicht nachträglich manipulierten Ziehungsablaufes führen. Es ist mir daher unverständlich , dass die bekannten Standards - wie bei der Lotto Ziehung im öffentlich rechtlichen Fernsehen- nicht direkt für die Eurojackpotverlosung übernommen wurden. Bitte korrigieren Sie diese Unzulänglichkeit in der Durchführung der Ziehung umgehend; gemessen an der Höhe von europäischen Einzahlungen muss hier durch Transparenz die Validität der Eurojackpotziehung dringend verbessert werden. mit freundlichen Gruessen Regina Geilich Schönen Gruss, Frau Merkel, haben Sie wieder ganze Arbeit in der Gesetzesgebung geleistet! Die Jusitz sind diejenigen , die durch Kontrolle der Einfuhr von Drogen, der Drogenmärkte und der Prostitution immense Einnahemgewinne erzielen kann. Die Poppyfields in Afghanistan , die die Taliban vernichtet haben, damit die eigene Bevölkerung ernährt wird in dem steinigen Gebirgsland, haben euch doch die Hauptanbaugebiete kaputt gemacht! Und die ganzen Bodenschätze! die Ausbildungslager für Al Quaida waren schon lange weg und Osama auch! Und auch mit dem grossen Einsatz der - ach so sozialen (S)PD - sind vor Jahren die Prostitution legalisiert worden, aber mit so einem schwammigen Gesetzestext, dass danach die Polizei bemämgelte, dass jetzt die Zwangsprostitution und Zwangsverschleppung von Frauen und KIndern nichts mehr entgegenzusetzen sei! Und vordergründig wird geschwafelt, wir müssen etwas für die Verbesserung der Frauen machen????? Der Blog gegen Lüge und für Wahrheit!! Und vielen Dank für das systematische Herunterfahren der Geschwindigkeit im Internetshop einer bundesdeutschen Grosstadt! Kenne ich auch schon!

No comments:

Post a Comment