Thursday, October 4, 2012

Parallelen zu der Knieverletzung , der erste Versuch , mich für psychisch erklären, Politikerinfos





sorry, habe hier ständig Fehlermeldungen und Browserwechsel und einige Aufgaben wurden nicht korrekt durchgeführt , deshalb alles etwas durcheinander.

Merkel und Schäuble sind konkret in meinem Fall umfassend informiert worden und haben nichts unternommen. Schäuble hat nachdem ich am Gerichtshof für Menschenrechte die Bundesrepublik Deutschland verklagte hatte , nach der Wahl den Ministerposten gewechselt von Innenministerium ins Finanzministerium, sodass wenn mehrere Minister  gleichzeitig für den Zeitraum zuständig isnd und meine Akten verschwinden, keiner von beiden oder mehrere dafür verantwortlich gemacht werdn können, weil man nicht wiess, wer ese war, der sie verschwinden liess, auch der internationale Geriechtshof hat inzwischen das Verfahren eingestellt.
Bezüglich der Knieverletzung war eindeutig , dass es sich um ein Traum handelte, dies war auch so unrsprünglich im Aufnahmestatus so erwähnt worden und offensichtlich durch das Hämatom. der NMR Befund ist eindeutig falsch und konnte durch einen Trick von mir dann auch noch operativ bestätigt werden. Jetzt will mich CA Horst voin Sendenhorst nicht aufnehmen , ich habe nochmnals nachgefragt, noch bevor der Rückruf von mir angehört wurde, hat meinen MUtter schon gewusst: dich will doch keiner operieren.
Das Betreuungsverfahren war nciht da erste , sodner das zweite Verefahren , was man gegen mich geführt hatte.
nachdem ich meine letzte stelle gekünidgt hatte bei Hinweisen, das gegen mich ein Arbeitsgeriehtswverefahren wegen angeblichen Ausplaudern von ( kriminelle geführter Klinik mit dem Ziel Ausgaben zu Lasten der  Patienten einzusparen, regelmässiger Einsatz von Ausztubildenden bei Einzelgymnastik im ersten Ausbildungsjahr, Wiederverwendung von nicht sterilisierbaren Moor etc. was ich aber nicht getan habe, woraufhin es dann durch angebliche Weitergabe an Beleger zu verringerter Belegung gekommen sei, was man mir in Rechning stellen wollte, ist dann am AG Dortmund verschwunden , nachdem ich eien Zwangsvollstreckungsaussetzungsklage mit Antrag auf Vorlage der Belegungszahlen vor dem Vorstellungstermin gemacht hatte, da ich wusste ,dass die Belegung schon vorher zurückging! )Interna bei einem früheren Vorstellungsgespräch, wo ich aber nicht die Stelle angenommen hattewegen völlig überkandideltem Verwaltungschef , der das Gespräch geführt hatte.
Bei dem Versuch einer Niederlassung habe ich besagte IKinder gesehen, die zu dem Termin einbestellt worden waren, ich habe aber den Termin selbst nicht wahrgenommen, die Versuche eine Erklärung zu erhalten wurden abgeblockt. Das war im Jahr 2006.  Ich habe dann versucht über das Meldeamt die Daten herauszubekommen . diese wurde mir versagt, ich habe auch über eine Detektei die Daten nicht herausbekommen. die ständige Telefongeklingelei, dei nciht nur an meinem Arebitsplatz sondern auch bei mir zu Huase erfolgte ohne dass direkt Kontakt aufgenommenwurde, sind auch Amecke und seiner Frau bekannt , da es sich über Jhare hinizog. Versuche Klärungen herbeiziführen waren erfolglos. Hier bestand offensichtlich ein m ir nicht bekanntes sehr enges zeitliches Fenster über die Jahre. Dieses Telefongeklingel bei dem Versuch der Niederlassung, die ich mir allein verwaltungstechnisch nicht zutraute, ebenso nicht die Abrechnungen, die ich nie gelernt hatte und die mich auch nie interessiert haben, ich befürchtete eher, dass ich ohne Tricksen Pleite gehen würde,  wurde retrospektiv gesehen im Jahr 2006 dann über eine längere Zeit kopiert!
In dieser Zeit war ich bereits zu Hause offiziell nicht angemeldet, da man mir dann die Zwangsvollstreckung nicht zustellen konnte und ich noch nicht wusste, wei ich mich aus dem Versuch der Kriminslisierung jurisitisch herauswinden konnte. Das habe ich erst später durch Kontakte über den "Verein für Rechtsmissbrauch" in Erfahrung bingen können.
Das Meldeamt hat daraufhin aber mir die gewünschte Auskunft nicht erteilt. ich sollte aber Angaben zum Auskunftgrundmachen, was ich tat, man hat sich dann an das Gericht gewand, damit war offiziell die Justiz eingeschaltet. Die Faxe habe ich über eine Autobahnraststätte geschickt, wobei dann das Gerät angeblich kaputt war, ich diese nicht mher selbst eigenhändig verschicken konnte, sodnern die abgeben musste, um sie über Angestellte schicken zu lassen. die können dann von Geheimdienst ,d er das ja selobst nciht machen darf angehalten werden Kopien zu erstellen- die kenne meist die Rechtslage nciht- und werden dann and die Geheimd ienste weitergereicht. damit konnte man besagten Kollegen - genau wie meine frührere Studienfreundin später mit persönlichem Mobbing des Ehemannes mit Arebitsplatzverlustes, die dann später dann das Betereuungsverfahren gegen mich beantragt hatte, unter Druck setzen, gegen mich eine Verfügung zu erlassen,d as ich mich nciht näühern sollte mit der Begtündung ich sei auch paranoid und glaube ,dass mit genetisches Material von mir , was über eine gemeinsame Studienbekannte erworben worden war, benutzt worden war.
Die sit wohl im Ausland passiert, sodass ich nciht weiss , ob eine Straftat vorliegt.
dabei bin ich zum erstem Mal zu Psychiater Cleef geladen worden beim Gesundheitsmat Unna. Und hatte ien Gerichtsverfahren anhängig. Dort aber konnte ich beweisen,d ass besagter Antragstellender Arzt von meiner Erbscahftsangelegenheit informiert war und ich ihn genauestens informiert hatte über das Knietrauma, wobei ich schon vorher die Besorgnis äusserte, dass mir etwas passieren kjonnte, da ich das Justizmobbing ja schon kennengelernt hatte. Eine paranopia zu behaupten war also nicht mehr zulässig . Ausserdem hatte ich im Verfahren benatragt, wenn deie Paranoia schon nicht geäussert werden dürfe, dann könne acuh leicht geklärt werden , ob ich einen "Beziehungswahn "hätte, der mir inzwischen bei denersten  Versuchen ein vernünftiges psychiatrische Gutachten zu erlangen von Prof Arolt in meiner füheren Uni Münster schon angedichtet worden war . Ich beantragte also einen genetischen Test zu veranlassen, da dies die einzige objektive Methoden sei , um dies zu verifizieren, da war aber ganz schnell das erste Verfahren eingestellt und meine Studienfreundin weitergemobbt worden, bis die dann bereit , das Betreuungsvefahren zu beantragen. nachdem die Beweise für veruntreute Gelder und die nicht uaf dem Grundbuchamt hinterlegten Urkunden auf dem Finanzamt gelöscht werdenkonnte, da Matthias Geilich dort die Eintragänderung mit der Todesurkunde meiner Patentante Anni hat vorgenommen . Im den Grundakten übrigens war das Testament von  Felizitas und Georg Geilich sfür die vier Kinder als EIgentümer im Falle des Ablebens beider Eltern schon hinterlegt, sodass die die eigentlichen Treiber gegen ihren Vater waren, nicht die Urkunden des ausgeräumten Sekretäres meiner Patenetante vorzulegen, asl es zu einem Treffen mit meinen Eltern und mir im Hause des Georg Geilich zur Klärung der Erbschaftsverhätlnisse nach Monaten kam, weil Georg Geilich mit seinen kInder vorab unter Nennung flascher Termine an meine Eltern und nicht Einhaltung genannter Terminé mit Ausräumung der wirklichen noch existierenden Wertgegenstände ( Schmuck, PKW, Teppich, Stereoanlage mit einer umfangreichen Plattensammlung, Möbel für ihre eingerichtete Ferienwohnung, Pelzmäntel, Geschirr etc. )Erst nachdem eine Klärung unter hinzunahme meinr Person vor Ort nciht möglich war, wiel die anwesenden Kinder  Georg Geilich unte Druck setzten nciht die Urkunde herauszugeben udn er vorab schon eltiche Konten hat zusammenführen lassen und löchen lassen , ist mein Vater aufgestanden und sagte spontan er werden eine Erbschein benatrgaen und hat mich zur bevollmächtigt damit die Informationeen einzuholen , die damit begonnen hatte ,d ass ich einen Notar vor Ort in Lennestadt habe beauftragt, Auskünfte über das Grundbuchamt zu einzuholen, nach Einsicht sofort das Mandat niederlegte. Ich selbst war bis dato gar nicht involviert und habe darauf bestanden ,d ass auch mein Bruder auf dern Vollmacht steht, weil ich dies nciht allein machen wollte. Der hat dann aber alles was ich auf den Tisch gebracht hatte und mich auch erimmern konnte zu Fall gebracht , schon gegenüber meinhem Vater nur Unfrieden in unsere Familie gebracht , weil er seine Eltern zermürben wollte und wusstw schon damals im Jhar 2000, welche Vorteile er und vor allem seine auf der Gesamtschule in Gelsenkirchen tätige Lehrerin, dadurch von diesen Aktionen haben würden: ab diesem Zeitpunkt habe ich die Justiz und die Politik durchexerziert und gemerkt ,d as wir in einer grossen LÜge der Medien leben: oben wird unser GEld herausgeschmissen ,d er Rechtsstaat unterwandert, eine Gruppe von Reichen und Privilegierten ( Konzerne, Justiz Politik) hat persönliche und materielle Vorteile: Ich habe schon lange den Glauben aufgegebe, Recht zu bekommen , Herr Kleber, es geht mir nur noch darum, sie vorzuführen zur Erleuchtung aller !!
Demokratie und Rechtsstaat sind etwas anderes, Herr Gauck!!! Und Freiheit sowieso!
Wir habe nur noch wenige JAHRE ; SOWOHL EINE FINANZIELLE ; ALS AUCH EINE KLIMAKATASTROPHE ABZUWENDEN ; DESHALB IST DIE NÄCHSTE WAHL SO WICHTIG!!
das Neuestes. Meine Mutter hat mir merfaschst versichert , das sie gewillt ist , mein Eltern- Haus auf michzu übertragenund für sich ein Wohnrecht einzureichten, dies ist Thema seit Juli konkret vor dem Notar Vogt. Zu Notar schmidet gehe ich nciht, der hat meinen Vtaer zur Erlangung des Erbscheines angehalten eine Eidestattliche Faslchaussage zu leisten, der er ihm einredete, er brauche das sehcste Kind - als Säugling verstorben- bei der Erklärung über dier Familienverhältnisse nciht angeben. Dafür binich Zewuge. dies war notwendig, denn es gab nach dem Krieg keine Unterlagen mehr,d as wussten alle , als sie heiraten wollten, war alles in Schlesien zerstört worden, was auf eine deutsche Herkunft hindeutete. Georg Geilch wusste,d as das , was sein Freun Budin eingefädelt hatte, alles allein mit einer Todesbescheinigung zu erledigen war, der brauchte keinen Erbschein!
Der Vogt nun versucht nun, mich ständig zu ihn zu beordern, damit kann er mich dann als nicht geschäftsfähig und nicht parteienfähig und unwählbar einzustufen.
Gesteren verschwand plötzlich miene mUtter hinten aus dem Haus, wobei Amecke schon telefonisch auf den 03.10 hinwies.
Anbei noch eine Veröffentlichung, damit ihr ahnen könnt , wei weit schon unser Polizeistaat gekomen ist, und De Maziere willl jetzt im Ausland auch mit Bomben bestückte Drohnen wie die USA einsetzten- Stückkosten 1 Milliarde- und dabei in der Sahell zone von oben auf vermeintliche Terroristen schiessen: damit wird ohne Klärung der Personalien und ohne Anklage für stattgehabte Gewalttaten wahllos auf alles geschossen , was ein Terrorist sein könnte, auch auf  Zivilisten : wie wollt ihr die den von oben identifizieren?
Bleibt besonnen und lasst euch nicht mit blöden und unverschämtern VIdeos und mit von der JUsitz zugelassenenen rassistischen Plakaten reizen und zu Gewalttaten hireissen, damit einige wenige niveaulose Blätter Auflage machen wollen- Satire ist was anderes , asl das was ihr macht, Titanic: satir trifft den Punkt und z.B., in Bezig auf papst Bendekti ist es nicht nur unverschämt jedem älteren Menschen gegenüber , sodnern ich galube auch noch unrichtig, wenn ich mir ansehe, welch langen Tagesplan er ununterbrochen bewöltigt in sienem hohen Alter, deshalb ist es einfach nur unverschämt!
Sie wollen dann sagen können, d ass der Terror , den wir dann auch in Deutschladn haben werden, von diesen aufgebrachten Zivilisten ausginge, die sich in ihrer Glaubensehre gekränkt sähen: die Gewalt wird ausgehen von den Extremisten , die dann noch mitansehen müssen , wenn ihr sie mit Drohnen jagt, wie unschuldige Zivilsiten von deutschen Drohnen in Afrika wahllos ermordert werden. WIE WOLLT IHR DIE DENN IDENTIFIZEIREN UND EINER BEGANGENEN gEWALTTAT ZUORDNEN! Rechtsstaat ist was anderes, Herre De Maziere!!!
und ausbaden müssen es friedliche Gläubige überall , wenn sei uns entzweien und uns aufeinander loshetzten. lasst Euch nicht hinreissen zu blinder Gewalt, bleibt besonnen und durchschaut ihr Machwerk, denn sie wollen bloss von ihren eigenen Schandtaten ablenken!
Herr De Maiziere, eine Verteidigungsarmee hat in Afrika ncihts zu wollen. Unterstützen sie leiber in der Sahelzone die Tuaregg, die einen gemässigten säkularen Zivilstaat in ihren ursprünglichen Grenzen wiederhaben wollen: denn die ganzen graden Linien der Grenzziehung sind nicht die ursprünglichen Landesgebiete der Einheimischen , sodnern die Vergehen der Kolonialmächte, die den Kontinent einfach unter sich haben aufgeteilt : hier ist eine nachträgliche Verantwortung von uns dafür gefordert, die zu unterstützen , die ihren friedlichen Staat wieder haben wollen.
Wir sollten uns mal lieber überlegen , was wir mit einer Verteidigungsarmee schützen wollen international: viellciht die Weltmeere als Allgemeingut, damit sie nicht durch freibeuterisch tätige Grossfischereiflotten illegal geplündert werden ? Oder Tierschänderei mit den immens bedrohten Haien durch Abschneiden ihrer Flossen bei lebendigem Leib oder weil  überlaute Ultraschallunersuchungen von Geostrukturen durchgeführt werden, wobei die Wale vernichtet werden. und mit den Überwachungssatelliten die Schlächter , die jedes Jhar 40 000 Elefanten abschlachten und Reiche ,die auf Grosswildjagd gehen? Ich hätte da reichlich alternative Angebote! Ich will keine Söldner, die ihr jetzt schon mit Abenteurerspielchen im Jugendalter füar dei Armee einfangen wolte und völlig unbedarft dann in krigeriesche Kampfhandlungen als Kanonenfutter für Partisanenkriege schicken wollt oder zu Schlächtern von Zivilisten ausbildet! Feine saubere Arebit von zu Hause aus mit Drohnen, da muss man sich nicht mehr die Hände dreckig machen beimn Schlachten. Und wenn die leute hier dann auch aufbegehren,d asnn wird dann halt eben mal kurz beschlossen im Palrlament, dass die Zivilen Drohnen , die jetzt schon Friedrich (CSU) genehmigt hat im Innernen auch nachgerüstet und nicht nur Augen kaputtgeschossen mit Wasserwerfern und Tränengas! Ich kann euch nicht mehr sehen! Alle! Und die KIrche ädt ise alle zum Ehrengottesdienst und besegnet sie schön am Tga der deutschen Einheit und bejubelt dei "Solidarität" der unswissenden Landsleute, dei nciht erkennen , was ihr wirklich treibt und iwe ihr unser Geld verplempert und damit euren eigen Reibach auf dem Finazmarkt stabilisert. 
Merkel ist dabei ganz Europa, auc Deutschaldn zu verkaufen , sie macht lediglich diepolitische Bühne für die internationale Konzerne und die haben sich durch Fachkräftemangel und mangelnden Absatz in Europa schon längst nach Asien orientiert: sie soll mit drei vollen Maschinen unlängst nach China aufgerbochen sein. Die Verträge bekommen wir nciht zu sehen, Merkel, aber die Zusagen für 1 Milliarde Euro Subventionsgelder für die grossen Automobilindustrien.
Steinbrück hätte alles schon tun müssen , was er fordert, bevor der Finanzcrash kam und er hat es auch nciht danch getqan , obwohl er der verantowrtliche Finanzminsiter war vom stärksten Land Europas. Eines muss kalr sein , wen dann müssen wir es mit Engladn machen und dafür müssen wir nicht mit den Politikern , sodnern mit dem englischen Volk reden,d enn Thather hat gnadenlos besclossen Engladn zu eines Finanzstandort zu machen und hat die einheimsiochen IOndustrie absterben lassen , denen fehelen Arbeitsplätze , das fällt blopss nciht nso auf , weil die sich nach Austsralien udn new Zealand oder den USA, Kanada  abgesetzt haben die Jüngeren ,w eil die wissen ,d as sie keine Chancen in ihrer Heimat habe, die haben keine Sprachprobleme!
So kann ich nciht weeterarbeiten , wenn die eigenen Familien , d.h. Mutter und ihr Sohn konsequent gegen mich arbeiten! Meine mUtter wa r bereit , mir das Elternhaus nun zu überschreiben. wenn ich alles eingerührt habe, ruft Amekce an, und sie ist nciht gewillt weiterzumachen. Die wollten bloss daqss ich zum Notar gehe, dann kann der mich für unwählbar einschätzen, bin aber nciht rein und es waren noch andere Leute dabei , mit denen ich im Treppen haus auch gesprochen habe!
Siehe oben, Merkel und Schäuble isnd von meinem Fall seit Jahren persönlich unterecihtet un dies Schreiben oben ist nur eine Erinnerueng! , die braucht ihr nciht mehr wählen!
Und jetzt will Vogt schon wieder einen neuern Termin machen , weil er immer noch nicht kapieren will , was er machen soll! 
Die Grünen und ie Linken wollen keine Rechtsstaatsänderung, deshalb belbt der Casinokapitalismus und die jusitz selbst rechststaatsfrei! das gehen sie nciht an, deshalb ist alles nur Stückwerk1
Herr Precht, ich habe - bezugnehmend auf die am letzten Sonntag augestrahlten Mittagsgesprärchen bei Phönix mit Ihnen und Herrn Prof. Sinn - keine Sorge,d ass die Chinesen kommen , obowhl ich schon in Reportagen gesehen habe, dass sie schon längst in den HInterhöfen in Italien sitzen und denen dort die Arbetisplätze wegnehmen. Meine grosse Befürchtung ist,d ass die sich jetzt einkaufen mit ihrem Kapital in die Qualitätsbetriebe in Europa und durch den Hebelung des ESM mit deren Fremdkapital, Europa zukünftig asl Bannanenstaat einer Diktatur dastehen wird und wir in Zukunft , mit dem w, was iwr erwirtschaften werden ,d en wohlstand in China bezahlen werden müssen und nciht unsere eigene Altersarmut in Zukunft , das die dort ein demographisches Problem mit ihrer Einkindpolitik haben bei nicht vorhandnen Rentensystemen ist mir klar! : aber genau das organisiert jetzt Merkel durch internsive Zusammenarbeit auf dem Wirtschaftsbereich und durch die Finanzverknüpfung unseres finanzmarktes in europa mit dem Chinesischen, sodass nciht nur die Wirtschaften , sodnern in naher Zukunft auch die Finazmärkte direkt von diesen abhängig werden: es ist hier eine internaitionale Reichenklicke , die hier entscheidet und die hat sich auf die zukünftigen Absatzmärkte orientiert: Asien!
Ich habe gesehen , wie in der DDR nur aus dem Bestand gelebt wurde und die ganze erste Wahl an Gütern nur in die UDSSR ausgeführt wurde: das wird uns auch passieren!

Hier noch ein Beispiel für Informationsstopp in den Medien
Auch in der NOrdsee hatten wir eine Umweltkatastsrophe wie im Golf von Mexiko mit Austreten von Erdgasen in einer Total-Plattform: davon wurde nur mit einem Satz berichtet in diesem Frühjahr- komischerweise kurz nachdem ich bloggte: wollt ihr die TOTAL e Zerstörung? Erst drei Monate später kam wieder ien Satz,d ass jetzt das Loch geschlossen sei! Zwischenzeitlich totaler infostopp! Und jetzt haben wir auch einen gestrandeten toten Wal auf Juist gehabt, die leider auch mal gelegentlich bis in die näherer Nordsee kommen! Investigativer Journalismus ist was anderes in den Nachrichten , die sich jeder anhört, aber hier haben die Parteien ihre Hand drauf! 
Oben ein Beispiel für die weite des Überwachungstaates!
Ich weiss nicht , ob meine Mutter und ihr Sohnweider etwas gegen mich eingerührt habe, so kann ich nciht arbeiten! Ich brauche konkrete Unterstützung, nich kann nciht auf der Strasse liegen!
Da ich nicht weiss , weiss , was auf mich zukommt , bitte ich alle Leser, meinen BLog zu kopieren und wieterzureichen, wir haben ein Jahr Zeit zur Aufklärung , ich kann keinen normalen Wahlkampf führen!
 

No comments:

Post a Comment