Saturday, December 19, 2015

nochmalsLÜgenpresse

Chemtrails - z.B. mit Aluminium - sollen von der USA heimlich genauso wie schon seit den 40er Jahren durchgeführte heimlich und ohne Zustimmung der "Probanden" durchgeführte Infektionsstudien mit sexuell übertragbaren Krankheiten, wie der Syphillis (ich berichtete), so auch Atomwaffentest , z.B. im Bikini-Atoll unter Schädigung der dortigen einheimischen Bevölkerung , und zuletzt auch biologische Waffen, wie AIDS, und auch jetzt Radioaktivität u.a. hochgebündelte Röntgenstrahlung aus der Distanz eingesetzt werden. De Menschen , die darüber beunruhigt sind ,aber diese frei flottierende Angst nicht näher bestimmen können und sich um diese durchgesickerten Ativitäten der Geheimdienste erhebliche Fantasien ranken , ist nachvollziehbar ; diese Menschen überreagieren so, weil wir in einer Zeit leben , in der das Meiste des Machtinstrumentariums heimlich abläuft und demokratisch nciht kontrolliert ist , es ist Ausdruck unseres strukturell demokratischen Problemes ! Ich gebe hierbei eindringlich zu bedenken , dass Demokratie und Rechtsstaatlichkeit eben nicht an Personen , sondern an Strukturen gebunden sein müssen: poolitische Transparenz und Kontorlle der effektiv geteilten Macht sind hier zielführend!! Diese beunruhigte Menschen innerhabl diese jetzigen Systemes als "irrig" darzustellen, ist einfach schlechte Presse! Sie ist auf reine Diffamierung aus ! Dass ABC- Waffen rechtswidrig eingesetzt werden von den vermeintlich rechtsstaatlichen Demokratien ist schon längst durch die öffentliche Presse wie "Die WElt " gegangen! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2630642/heute-show---Der-Jahresrückblick-2015: Lutz´Chemtrails WAs "Lügenpresse" heisst, liegt in der Tatsche , dass sie eben nichts darstellt , was die NWO - Strategie betrifft, auch nicht zum Schutz der eigenen Bevölkerung oder zur notwendigen und wichtigen Aufklärung vor Land - und Bundestagswahlen. So ist ein Beispiel hierzu, dass die deutsche Presse im Rahmen der DIskussion um die Sterbehilfe , ein Fall einer jungen Frau aus den USA darstellen, die mit einem Hirntumor sich selbst getötet hat; daraus macht die deutsche Presse einen schönen, systemkonformen Artikel zur selbstbestimmten Sterbehilfe , aber sie informiert die junge , gerade ein Jahr veheiratete Frau nicht darüber , d ass in D das "PHelix" am deutschen Krebsforschungszentrum bzw. der Univeristätsklinik Heidelberg existiert, dass als Schwerionenenanwendungsmethode eine nebenwirksungsfreie Hirntumorbeseitigung erreichen kann: so wird nicht nur bei dieser Frau persönlich , sondern auch vor der Bevölkerung im Falle von Hirntumoren , bei AIDS und der nciht veröffentlichten HIV -Eliminierungstherapie und bei neuen Ansätzen gegen Krebsheilungen - ich berichtete- eine wahrheitswidrige Darstellung dieses Themas wiedergegeben , obwohl dies alles den Presseleuten bekannt ist: so wird der Bevölkerung immer nur themenspezifisch die halbe , vordergründige Teil-Wahrheit vermittelt ,die dann eben keine mehr ist! - die nur dazu dient , die gerade anstehenden Gesetzgebungen voranzutreiben : diese Gesetzgebung im Falle der Sterbehilfe aber hat erhebliche Gefahren birgt, die mit kriminellen Machenschaften und begleitenden , aber erheblichen juristischen Veränderungen - wie die Streichung des Mordparagraphen - das heistt dem !! Vorsatz!!- vorwurf der Tötung eines Menschen - paralell vom Justizminister Maas betrieben wird: so kann beliebig in Rahmen einer Sterbehilfe aus vordergründig "humaniäten Gründen" eine Tötung eines Menschen erfolgen , der in Zukunft bei bekanntem hohen Anteil von Singels in der Bevölkerung und unzureichend ausgelegter Pflegeversicherung durchfeführt wird , wenn man heimlich in Pflegeheimen weisse Tabletten austauscht udn so eine deuthlche Vehsclechterung bei insolventen INsassen bewirken kann- der Austausch aber wird bei Streichung des Mordparagraphen nicht mehr untersucht , weil der Begriff des Vorsatzes dann staatsanwaltlich nicht mehr untersucht wird!!! Der wurde ja gestrichen - ist also nciht mehr rechtsrelevant !!! So werden die Ärzte zu "Mordhelfern "- deshalb ist der Herr Montgommery als Vorsitzender der Bundesärztekammer strickt gegen das STerbehilfegesetz. Hier darf jeder mir glauben ,das s er dies nicht aus Hartherzigkeit tut und gerne Menschen leiden sieht, sondern weil er die Missbrauchs-Gefahren im Gesetzentwurf sieht und Sorge um seine eigene Ärzteschaft dabei hat!! Ein weiteres Beispiel für die "Lügenpresse " sieht man an einem von mir ausgeführten Beispiel des von merkel nachweislich bewusst und vorsätzlich falsch durchgeführten Atomaustieges. Erst hat sie unter der Kummelei mit den Energiekonzenren die schon 40 Jahre alten AKWs unter gleichzeitiger Reduzierung der Sicherheitslevel verlängern wollen - das hätten sich die Konzerne bestimmt etwas kosten lassen und war mit Sicherheit eine günstiges Angebot für mekrel -nach Fikusihima musste sie erkennen , dass sie sich dies nicht politische leisten konnte und hat eine 180Grad Kehrtwende hingelegt- nicht aus vernünftiger und verantwortlungsvoller Einsicht eines gefährlichen und !! teuren !!! ENergiereform gegenüber , sondern zum politischen Machtherhalt, nur wollte sie sich die finanziellen Abgeboten der AKW -Betreiber offensichtlich nicht entgehen lassen : so hatte mekrel seinerzeit ein 3 monatiges Moratorium angesetzt: dass liess Zeit verstreichen und man kann die Bevölkerung vom Thema ablenken und hat Zeit für weitere Verhandlungen . Seinerzeit erhielt sie eine email (ich berichtete von der Spiegel- Reportage) von einen Fachexperten ,dass sie nicht einfach die Abschaltung der AKW bestimmen kann , sondern dann Schadnensersatzansprüche von den Energiekonezrnern gegen D erhoben werden können: sie hat es wider bessereren Wissens doch so umsetzten lassen trozt VOrsitzes bei dem MOratorium ! sie hätte eigentlich als Gesetzgeberin und Leiterein des MOratoriums die Sicherheitsansprüche an die AKW -BEtreiber so erhöhen müssen stattdessen , dass die Energiekonzere selbst beschlossen hätten , die alten AKW für eine kurze LaUfzeitverlängerung nicht hätten nachrüsten wollen und selbst aus finanziellen Erwägungen entschieden hätten , diese abzustellen: das aber hat sie als Gesetzgeberin nicht getan , sondern entgegen ihrer eigenen und bekannten Kompezenten einfach die Abschaltung der WErke selbst bestimmt: jetzt gibt die ARD bekannt ,d ass jetzt allein für eine einziges stillgelegtes AKW von dem Betreibern die zwangläufig zu erwartenden Schadensersatzsprüche gegen den deutschen Steuerzahler in hunderten Millioen Euro höhe gerichtliche erhoben wurde ! AUsserdem wird bekannt ,das es seinerzeit eine Weisung vom Umweltministerium in Berlin an die Hessische Landesregierung gekommen war, dass AKW BIblis abzustellen. So weigert sich jetzt die hessichern Landesregierung die Kosten zu übernehmen , bei der Gerichtsverhandlung aber geht es nur darum , wer die Millionen nun aus dem Steuersäckel zu bezahlen hat. der Bund oder das Land Hessen: es bestünden - laut Interview eines Fachkundigen aus der Uni -eine jahrelange Kummelei zwischen der Politik und der Konzernen. bezüglich des o.g. Problems hat auch hier genau wie bei der german Wings Asturzes die ARD deutlich mehr Infos wiedergegeben als das von merkel kontrollierte ZDF! www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-12-00-Uhr/Das-Erste/Video?documentId=32320908&bcast=4326: siehe Minute 10: RWE- Schadenserssatzklage für Biblis Stilllegung : 235 Millionen Euro allein für Biblis! !! rechtswidrige!! Stillegung, es gäbe eine "Weisung" zur Stillegung, dies aber war mekrel Ziel! siehe vor allem Uwe Leprich aus der Hochschule für Technik im Saarland:" Kumpanei zwischen der Regierungen und den Atomkonzernen", der Landesangestellte behauptet," es sei vernachlässigbar, ob es vorsätzlich oder fahrlässig gehandelt worden war": dies ist aber eben !!! nicht !!! der Fall , weil esteres strafbar ist !! , und wenn es einen Schreiben des Umweltministeriums seinerzeit gab, der ja laut Aussagen von merkel genau diesen Ausstieg so angewiesen hat, dann ist der Umweltminister und mekrel dafür haftbar zu machen: auch hier wird falsch von einem Staatsangestellten argumentiert ! , dies aber machen nicht die Journalisten vom ARD selbst , sondern sie lassen hier gezielt die Unwahrheit von einem abhängigen Landes-Angestellten kundtun! : so arbeitet die "Lügenpresse ": hier wird die kriminellen Machenschaften der Politiker gedeckt! - und der Justiz , d enn hier müsste die Staatsanwaltschaft agieren wegen des dringenden Verdachts auf vorsätzliche Steuergelderverschwendung : es geht hier um !!! Milliarden Euro Steuergelder !!! an vorsätzlich- und damit strafbar- veschwendeten Steuergeldern, die die politisch abhängige Staatsanwaltschaft nicht ahndet. alles, was über 5 Millionen Euro an vorsätzlicher Verschwendung geht , wird normalerweise nicht unter Gefängnisstrafe geahndet: da es eine klare Weisung und eine klare Aussage von merkels Regierung über den Austieg gibt , muss entweder die Landesregierung in Hessen dafür gerade stehen oder der Umweltminister und am wahrscheinlichsten die informierte merkel selbst!, denn mekrel war über das falsche Szenario auch noch persönlich unterrichtet worden über besagte email - ich berichtte vom SPiegel -artikel- . hier hätte merkel den klaren Verstoss zumindest mit ihrer Richtlinienkompetenz unterbinden müssen. sie hat dies nicht getan , sondern diese Schadenserastzansprüchen mit einern WEisung an die Landesregierungen ermöglicht : sie aber ist die VOrsitzende im montalengen MOratorium über den AKW Ausstieg und damit persönlich hauptsächlich mitverantwortlich : sie gehört m.W.ins Gefängnis - denn sie war über diesen falschen Schritt unterrichtet - sowohl in den wöchentlichen Ressortabstimmungen und in dem Moratorium selbst - es war ihr Ziel , einen sofortigen AKW -Austieg umzusetzen : durch die Abschaltung derselben - was den juristischen Verstoss darstellt : somit ist es auch ihre Verantwortung, dass hier der deutsche Staat um !!! Milliarden Euro Steuergelder!!! geschädigt wurde. das haben sich die Konzenrne sicherlich was kosten lassen für merkel, die schadnesersastzamsprüche , die ihnen vom mekrle durch fehlerhaftes Verhalten zugestanden wurden, statt der Verlängerung der AKW - es ist zudem eine weiteres Beispiel , wie der Rechtsstaat nicht funktioniert , sondern eben dass er nicht funtkioniert !HIer wird gegen vorsätzlichh Millairden verschwendungen nicht vorgegangen So hätte schon Demaizierere und merkel wegen vorsätzlicher Steuergelderverschwendung ins Gefängnis m. A. n. wandern müssen: denn sie haben beide bei dem Eurodrohnen Projekt und beim AKW Ausstieg die Bürger um Milliarden Euro zugunsten von Konzernen geschädigt !! das ZDF bringt hierüber nichts - ausser , dass es Schadenssersatzansprüche gegenüber D erhoben wurden ! keine weiteren Kommentare über die juritischen HIntergründe , obwohl Kleber am Tresen gelernter Jurist ist ! übrigens : die von Präsident Putin durchgeführte Jahres-Pressekonferenz wird in derselben tagesschau als "Medienspektakel " wiedergegeben: solch eine kritische Darstellung würde gegenüber derselben Veranstaltung der USA mit Obama nie geäussert werden: so wird !! einseitig !! dargestellt!: minute 11! MIt der staatlichen eE -Förderung aber werden laut der mekrel Regierung aber über die Reform des Erneuerbaren Energiegesetzes bald die grossen Konzerne gegenüber den privaten Bürgergenossenschaften bei der Errichtung von eE bevorzugt gefördert : so werden wieder die Endverbrauchern weiter in der Zwangsjacke der Konzerne gehalten : das ist das Resultat von merkel und gabriel: sie machen keine Gesetze zum Vorteil der eigenen Bevölkerung, sondern sie sind Handlagern von Konzeren!!die Totale Atrophie der CDU und SPD : Abwählen alle!! www.ardmediathek.de/tv/MIttagsmagazin/Die Sendung-vom18-Dezember-2015/Das-Erste/Video?documentID=32350862bcstId=314636: 30 Minute Warnung an Präsident Putin : in den deutschen Medien werden die Aussenminister Steinmeier und Kerry zitiert , die vor keinen hohen Erfolgsansprüchen an die begonnen und auf Jahre hinaus ausgelegten Friedens-Verhandlungen in Bezug auf SYrien jetzt schon warnen : hier sitzen die Terroristengruppen mit an Bord , und diese auch nur zum Teil, die für die Kriegshandlungen verantwortlich sind : Steinmeier : "wir werden, wenn es um Details gehen wird, Rückschläge erleben werden". hier kann die USA jederzeit die Friedensverhandlungen platzen lassen und die Schuld daran kann man den Terrorroistengruppierungen in die Schuhe schieben und Russland und dem Iran stehen isoliert da, wenn man irgendwann wieder Kriegeshandlungen aufnehmen will: die Fronten in einem Krieg stehen aber- vor allem aber über das NATO-Mitglied der Türkei : dann aber sind der Iran und Russland allein auf den Gegenseite: die USA wird solange Zugeständnisse machen , wie Russland die Whistleblower unter Schutz hat bzw diese arbeiten können! Ebenso wird der von der Obama- Regierung ausgehandelte Atomwaffenvertrag jetzt schon nicht von US -KOngress mitgetragen; wie diese Situation diesbezüglich nach einem Präsidetenwechsel aussieht, ist völlig unklar und ist eher anzuzweifeln ; gleichzeitig muss man um den Geisteszustand des US- amerikanischen Wahl-Volkes in Sorge sein , w enn man sich die derzeitigen Umfragewerte von Trump betrachtet! : und auch der jederzeit wieder aufzuhebende Wirtschaftsboykott des Atomvertrages gegen den Iran ist instabil!! Ich bezweifele , dass die USA sich so viel " Mühe "gegeben hat mit mehreren Kriegen die ganze Region zu destabilisieren und auf Dauer auf ihre nachweislich schon seit 2001 bekannten angestrebten Regimewechsel und Kriege gegen die festgelegten Staaten verzichten zu wollen : Syrien, Iran, Jordanien- die Endlösung -auch mit Russland- ist hier noch nicht vollzogen !!! Die Ukraineproblematik wurde von Westen -mit Rückenwind der USA: "fuck the EU" - heraufbeschworen . Hier wäre schon längst die durch die mit einem hinterhältigen Manöver ( ich berichtete anlässlich eines gut recherchierten "Spiegel"- artikels) provozierten Abschusses der niederländischen Maschine heraufbeschworenen Hasses eine kriegerischer Lösung durch die von mekrel und von d er Leyen eingerichtete "schnelle deutsch -niederländische Eingreiftruppe" begonnen, der dann die USA hätte zur HiIlfe hätte eilen müssen bei einer Eskalation! Auch die ist noch nicht von Tisch sondern hie wird nur alles in die Länge gezogne : auch hier arbeitet die Zeit für die USA und gegen die wirtschaftliche Stärke Russlands! Noch eine weitere und längere und drastischere Verschlechterung der Wirtschafts- und Soziallage wird innerhalb Russlands zu erherblicher Unzufriendenheit und politischen Destablisierung beitragen - erste recht noch, wenn es zu ausgeweiteten und kostspieligeren Kriegsszenarien kommen wird. Solange für Millionen Menschen die Strategien offengelegt werden , werden sie sich scheuen, diese dann auch durchzuführen- schon allein aus dem Grund , den Internetbloggern nicht Recht zu geben !! Sonst hätte es !! interimsmässig !! keinen Atomvertrag im Iran gegeben und schon längst einen Krieg gegen Syrien und den Iran nach den Giftgasanschlägen in Damaskus! Die deutsche Presse aber ist "systemkonform" : sie werden zwar vielleicht die Geheimbünde aufdecken wollen , aber nicht den Wirtschaftsfaschismus und den politischen Faschismus mit seinem Militärismus im Westen ändern wollen : der wird weiter bestehen- es wird zu keiner nennenswerten politischen Änderung kommen , genau deshalb wollen sie die NWO-Strategie nicht aufdecken und z.B. mich als internetblogger rechtzeitig auch den grösserern älteren Bevöllkungskreisen bekannt machen , die nicht im internet aktiv sind , aber die typische CDU -Wählerschaft bilden, - so gibt es keine Aufklärung über die krimienellen Machenschaften über mekrel und Co als rechte Hand der NWO - Stratgie aus den USA ! Sie werden wahrscheinlich nur die Geheimbünde aufdecken und meinen blog gleichzeitig löschen und dann wir keiner den Mum haben , diesen wieder ins Netz zu stellen : ich bitte daher, aufgrund meiner mangelnden IT Kenntnisse, diesen Blog zu kopieren, ihn als Themenblog zu bearbeiten, damit er übersichtlicher zu lesen ist, sich Leser leichter über bestimmte Themen informieren können und vor allem die links aufzuladen! Denn auch sie können von der Presse im Nachhinein alle gelöscht werden! Und genau das aber werden diese systemkonfomren und feigen Medien tun ! www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-12-00Uhr/Das-ERste/Video?documentIDId=32366480&bcastId=4326:ab Beginn!

No comments:

Post a Comment