Tuesday, December 29, 2015

Lizenz zum Töten

Lizenz zum Töten das Unterlassen einer histologischen Bestimmung des Krebstypes bei meinem Vater mit nicht erkennbarem Ursprung im Oberbauch trozt erheblicher invasiver Diagnostik, das Unterlassen der Drainage des verschlossenen Gallenganges bei erheblicher Gelbsucht und galliger Peritonitis bis zum spontanen Durchbruch desselben, die damit unterbundenen gezielte THerapie ( sowohl Unterlassen im katholischen Krankenhaus in Schwerte und im Städtischen Klinkum in Dortmund) zeigt genau wie auch bei mir mit der flächendekcenden Unterlassung einer histologischen Untersuchung der entnommenenen Polypenknospe bei der Coloskopie in NYC und die ständigen negativen CRP- werten und Testverfahren bei eindeutiger klinischer Symtomatik wie subfebrilen Temperaturen zeigt , dass konsequent bei Personenen , die offensichtlich wegen kritischer Meinungspublikationen auf dem Index der "schwarzene Listen" kommen können und damit ihnen eine !!korrekte Diagnostik " vorenthalten wird, mit dem Ziel , ihnen eine mitunter lebensrettende Therapien bei lebensbedrohenden ERkrankungen vorzuenthalten , und diese dann auch noch heimlich mit wwwv.inventuren.de mittels ABC- Waffen ausgelöst werden! Als ich studiert habe , wurde in Vorlesungen uns vorgetragen von Professoren, wir hätten die " Lizenez zum Töten" - wir konnten mit dieser Äusserung nichts anfangen und wussten nicht, wie ernst wir sie einschätzen sollten ; keiner traute sich nachzufragen! Jetzt wird immer klarer, dass nciht nur mit den vorsätzlich gefälschten pschiatrischen GUtachten Menschen aus der Gesellschaft separiert werden , sondern mit kirmirnellen Methoden an ABC- Waffen Menschen eliminiert werden , u.a.auch damit ,da ss man ihnen offensichtlich durch zentral eingeschleusste IT Computerfehlerprogrammen , die an der eindeutigen Identifizierung des Einzelnen aufzumachen sind und bei der die Bundespolizei noch ergänzend für eine zentralen optischen Überwachung befähigt wird in zentral organsierten Notfallambulanzen , mit dem Ziel , den Betroffenen einer korrekten Diangostik vorzuenthalten. Die LIzenz zum Töten besteht dann darin- trotz eindeutiger Anamnese (Krankeitsgeschichte ) und die eindeutig vorhandenen kilinischen Symtpomatiken beim Betroffenen gezielt zu übersehen und alleinig die gefälschten Laborparameter zu berücksichtigen und die Betroffenen nicht einer entsrpechenden Therpaie zuzuführen, sondern genau diese ihm vorzuenthalten. Damit ist dieses System des Westens genauso korrupt und kriminell wie in der ehemaligen DDR, bei der man meiner (anderern) Patentante dort nach Jahrezehnten der Einnahme kurzfristig die lebensnotwendige Cortisontherapie erstazlos ud komplett gestrichen hatte und sie so in ein aktues Entzugsyndrom mit gleichzeitig noch Ausbrechen der zugrunde liegenden asthmatischen Erkrankung in den Tod hineingetrieben hat! Das werden sie mit mir auch so machen , ich traue mich nicht ohne Garantien in andere Länder zu reisen, ich kann dies nicht sicher genug einschätzen !! Wollt ihr, dass dieses System so ständig weitergeführt wird, ständige Blockkriege geführt werden , eine Fremdausspähung und Frembeherrschung eines ausbeuterischen und zerstörerischen Systemes fortgesetzt wird und vor alalem uns in zukuft ide wirtschftoichen Grundlage immer mher abgedreht wird: es ist noch nicht zu spät , wir haben noch die weitgehende Hoheit über unsere (Verbraucher)- Daten und man kann das System aushebeln- auch die USA ist stark genug , um sich neu zu erfinden- und sie hätten es nötig !! IN Spanien haben sich die Bürger zusammengetan , um eine neue Partei- Podemos ( Yes we can)- zu gründen ! Sie haben schon einen guten Start hingelegt, aber es reicht nicht aus, um einen Regierungsmehrheit zu bidlen . hier bräuchte es einen besseren udn grundlegdnen politishcen Durchbruch: auch dort gibt es zu viele ,die konservativ immer dasselbe wählen oder auch in Spanien konnte man sehen , wie das alte System aus wirtschaftsliberalem Gedankengut mit Steuersenkungsversrpechungen- das aber genau für dieses bestehende System steht wie die alten Parteien -, mit neuen Gesichtern versucht , die alten Kamellen neu zu verkaufen und an den Wähler zu bringen , wenn die alten Namen und Köpfe versagt haben und kein "Vertrauen " mehr aufgebaut werden kann, aber die neuen sind auch nur das alte in neuem Gewand- so wie es die FDP versucht mit neuen Gesichtern, pinken Anstrich (und blankem Hintern) sich ein neues Outift zu verpassen- um mit der alten Laier von Wirtschaftsliberalität als alleiniger Heilsbringer und als scheinbarer Bürgerrechtsvertretung wieder genauso weiter zu machen : von der totalen Ausspähung durch die USA und ihren IT-Wirtschaftsunternehmen haben sie uns nicht bewahrt ! Ein wirklicher Neuanfang sieht anders aus. Er bringt strukturelle Neuausrichtung von funktionsfähigen Demokratien , die nicht mehr unterwandert werden können durch anderere Programme -z.B. für die leistungsfreie Privilegierung einer Reichenelite durch einen auf ihren Privielgien ausgerichteten Finanzmarktkapitalismus, gesetzlichen Begünstigung durch steuerliche Privilegierungen und HInterziehungsmodelle und uneingeschränkte Privatisierungsmöglichkeiten für ihre dadurch erworbenen und vermehrte Vermögen mit einem auf ihren Maximalprofit ausgelegte, internationale Wirtschaftsrahmenbedigungen. Dies gilt zu ändern !! - aber gerecht für alle - wir kommen nicht einzeln aus der kapitalistischen Zwangsjacke heraus - dies geht nur durch gemeinsame Regeln -wie bei der WTO !! - nicht nur für unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen ,sondern auch als Überlebensstrategie für unseren gemeinsamen Planeten- der kleine blauen Perle in den unendlichen Weiten des schwarzen Nichts .... auf die wir alle angewiesen sind- unddie es nur eienmal für uns alle gibt !!! Aktuelles: aus Kostengründen wurden übrigens der dringend benötigte Hochwasserschutz in GB nicht umgesetzt- trotz bekannter Gefahren !!! Auch hier zeigt sich ,d ass es nciht mehr um die Bevölkerugnen des eigenen Landes geht !! Jetzt kostet der entstandene Schaden ein Vielfaches mehr!!!- Schwachsinn !! 5 Millionen Haushalte sind in GB von Überschwemmungen bedroht- die Menschen haben/waren sich von den Behörden völlig allein gelassen/ gefühlt - sie waren es auch , wenn sie ihre Häuser verlassen mussten und nicht mal Container zur Verüfgung gestellt bekamen. Hier allein zeigt sich , dass Katstrophenschutz auf die EU-Ebene gehört - nicht nur um im Akutfall überregional und international schnellstmöglich Abhilfe und Akutversorgungen zu schaffen für die Bevölkerung , sondern auch um die bekannten Kenntnisse auszutauschen: so haben sich die Engändern und auch die Deutschen schon in der Vergangenheit Fachexperten aus den Niederlande kommen lassen, um mit deren Kenntnisse ihre Küstenzonen schützen zu lassen und Ladngewinnungsmassnahmen umzusetzen. Dort gibt es eine historisch gewachsenene Geschichte für Wasserwirtschaft, Hochwasserschutz und Deichschutzmassnahmen, von denen wir allen in Europa angesichts der immer häufgerern Extremwetterlagen profitieren könnten! Anmerkung: und schon wieder ne Unterlassung !! ein ständiger Anbieterwechsel als alleinige Probemlösung für die Nichtweitergabe an vergünstigten Gaspreise und die Endverbraucher aller Jahrgänge in den Tarifdschungel mit mangelnder Transparenz auszusetzen, ist ein politisches Verschulden : Hier bedarf es nur eines Gesetzes , dass die Anbieter verpflichtet, die Gasrohpreisvergünstigungen auch anteilsmässig an den Endverbraucher weitergegeben werden müssen und so eine ?monatliche? Anpasung der Gaspreise zu erfolgen hätte . Hier sieht man , dass es besser wäre, wenn nicht die gesamte Grundversorgung der Bürger privatisiert wird, sondern wie die Wasserversorgung in kommunaler oder nationaler Versorgung bleiben würde und als Nonprofitunterhemen geführt würden! Auch nachdem die DB als Privatunternehmen umgestellt wurde, haben die INtervalle der routinemässigen Sicherheits-Überprüfungen zugenommen , die DB hatte begonnen, im Ausland profitbringend in völlig anderern Anlagen zu investieren und hat in D die Grundversorungng an öffentlichem Vekehrsversorgung nach striktem Profitdenken und nicht mehr einer flächendeckendnen Versorung unterstellt , damit aber wird der eigentliche Auftrag gegenüber er Bevölkering nicht mehr erfüllt. Das gleiche sieht man auch bei der Post: hier konnte man in jüngsten Reportagen sehen , wie die Postsäcke einfach an Strassen abgestellt werden und frei zugänglich waren bis zur endgültigen Auslieferung oder private Paketdienste einfach strassenweise in Geschäfte ausliefern und nicht mehr einzeln persönlich überbracht wurden. auch hier wird nicht mehr die Aufsichtspflicht des Postgutes bedacht und eine sichere Postzustellung ebenfalls aufgegeben , weil hier nur noch Profitinteressen vorherrschen. Auch die Post und Paketzustellung muss einer staatlichen Grundersorung als Qualitäsgarantie unterliegen. Für eine modernere und zukunftsträchtigeres Verkehrssystem mit einern modernen, sichereren und schnelleren Personentransportsytsemes und einem Gütertransport auf den Schienen mit lasergesteuerter Paket -und Containerzustellung im cat- cargosystem und auf emobilität habe ich mich schon geäussert: ist wäre ein erster Vorschlag ! Wir müssn weg von den Verbrennugsmotoren vor allen in den wachsenden Ballungszentren der ERde !! auch wenn das dem Emir von Katar als Grossaktionär von VW nicht gefällt !! Natürlich hat der Einfluss genommen auf die Innovation bei VW oder besser gesagt auf den Ausfall an E-mobilität! Die Zerstörung geht weiter : noch nie gab es so viele bedroht Arten wie derzeit- der Klmawandel ist zu schnell- die Anpassungmöglichkeiten der Art und auch des Individuums sind überfordert! Klimawandel , Raubbau, Ressourcengier und Wilderei mit mangeldner Schutzmassnahmen vor allem für Grosstiere (wie Elefant und Nashorn- für Nippesartikel in CHina!!)sind eine Hauptursache für den Artenschwund- und Zerstörung der Biotope durch zu viele Menschen : Familienplanungsmethoden bei verbesserten medizinischen/sozialer Versorgungen wären notwendig - hier greift alles ineinander !!! PS: ich bin zu blöd - ich kann es nicht allein !!

No comments:

Post a Comment