Thursday, May 28, 2015

FIFA , G7 , ehealth card

Neue FIFA -Strukturen notwendig, G7 Gipfel, es gibt bei den Staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen zwei unterschiedliche, voneinander getrennt laufende Verfahren. Ein Verfahren wird von den US Behörden geleitet, weil sich FIFA Vertreter in den USA getroffen haben und Korruptionsegschäfte verhandelten und abgewickelt haben sollen , u.a. diese dann auch über US Sponsosren, so auch ein amerikanischer Sportartikelausrüster ( NIKE? ), getätigt haben und diese deals über US Banken abgewickelt haben. Daher ist das russische Bashing, die USA wolle hier in andere Nationen hineinregieren, nciht zutreffend; Putin sieht wohl seine zugesagten Spiele gefährdet!- 2018 in Russland und 2022 in Katar! Das andere Verfahren betrifft eine schweizerische Ermittlung, bei der ich leider befürchte, d ass sie nur als Medienereignis aufgeworfen wird, aber aufgrund des "schweizerischen Geschäftsmodells" ins Leere laufen muss: Korruption auf dem Sportsektor ist in der Schweiz nciht strafbar und deshalb hat die FIFA auch dort ihren Sitz . Blatter wird also verschont werden,die Ermittlungen soll eer ja selbstangestossen haben, nachdem die pseudieffektiven internen Ermittlungen unter ihm keine endgültige Ausräumung der ständuen Vorwürfe gebracht haben. Deshalb sind durch beide laufenden Ermittlungsverfahren , weder der oberster Akteur dieser seit Jahrzehnten bestehenden mafiaähnlich agierenden Korruptionsklicke, noch das System FIFA an sich in Gefahr , sondern kann so weiterlaufen. Blatter lässt die Behörden seine Arbeit verrrichten, die ja mit der internen Ethikkomkissionen mit einem pseudounabhängigen Richter zu nichts geführt haben.- waren also rienen Spktakel! So kann medienwirksam Blatter untergebene Mitstreiter ans Messer liefern und selbst seinen Kopf damit retten , die schnellen Geständisse der Verhafteten sollen dabei auf Vorabsprachen mit den Ermittungsbehörden hindeuten, ausserdem haben alle öffentlich -rechtlichen Medeen gleichzeitig eigensätndige Reportagen oder beitrgäge in den Poliitksenderiehen zum System Blatter ganau vor den angeblich geheimen Festnahmen auch in D veröffentlicht: meine links gehören alle zu gerade gelaufenen Reportagen auf beiden Kanälen ! Hie werden Bauernopfer vorgeführt , um das System Blatter zu schützen! Blatter soll schon vor 17 Jahren mit gekauften Stimmen ins Amt gekommen sein , er stüzt offenichltich sein Amt auf diese Kourrptionsgeschäfte für gekaufte Stimmen zur ständigen Wiederwahl. Geschissen aber wir immer nach unten, und dann wenn untenr stinkt , sind die unteren Bauernopfer dran ,damit der stinkende Kopf dran bleiben kann, aber das System Blatter macht weiter -er wird gedeckt durch das "Schweizerische Geschäftsmodell" im Sport! Das macht ihn so sicher! Europäische Doppelmoral! : dies wir nur geändert durch einen neuen Fussballdachverband ausserhalb der Schweiz: lasst Blatter nach seiner pseudodemokratische Wiederwahl einpacken- und allein fliegen nach Katar: die Europäer und die Südamerikaner aber sollten einen eigenen neuen Fussballdachverband gründen , ihre Gelder aus der FIFA herausziehen und - mit einer Neuausrichtung von Weltmeistenschaften starten: im Sommer mit Brasilien , Argentinien und Europa - und auch einigen Afrikanischen Ländern- vvielliecht auch der USA und Kanada ! versucht es doch erst mal - statt nur an BLatter herumzudocktern- die FIFA-struktur in der Schweiz ist gänzlich falsch aufgestellt - solange die hohen FIFA- Funktionäre durch Korruption mit hunderten von Millionen vernuntreuten Geldern daran verdienen, - wird keiner von denen dieses lukrative Geschätsmodell ändern!- es ist genau wie in der Politik! Und jetzt will auch noch China mit viel Geld und Auslandseinkäufen von Spielern ins grosse Fussballgeschäft einsteigen- und zeichnet sich jetzt schon durch ein Super-liga aus - die genauso korrupt ist wie die FIFA. und da nn werdet ihr demnächst dann noch überstimmt : es wird Zeit für einen Neuanfang, aber grundlegend - und solch ein Mitberwerber wie China darf erst dann rein , wenn sie die gleichen fremdkontrollierten Bedingungen akzeptieren wie in einem runderneuerten Weltdachverband! Dei Europäer hingegen wollen derezit die Wahl von Blatter nicht boykottieren , sondern den zweiten Kandidaten wählen , nämlich Prinz Ali (von Saudi arabien?) ; die grosse Alternative???? Daran sieht man ,d as die ganzen Funtkionäre nciht an einer wirlichen Veränderung interesseirt sind : Die ganze FIFA wird doch zur Farce!!!! Es wird sich erst ewtas ändern , wenn folgende Massnahmen zwingend umgesetzt werden: Keine internationale Sportvereinigung wird anerkannt , wenn sie ihren Sitz in einer Nation hat, in dem grundlegend Korruption - sei es nur im Sport oder insgesamt- straffrei ist oder durch ein mangelnd funktionierendes Rechtssystem ungeahndet bleibt. Alle Sportvereine müssen insofern ihren Anspruch auf Gemeinnützigkeit und damit Steurerberfreiung verlieren , wenn sie Milliarden schwere Geschäfte abwicklen; dass hier darauf keine Steuern eingezogen werden können , ist nciht vermittelbar. Der Vereinsstatus kann für sportliche interne Abläufe beibehalten werden. Sobald aber ein Sportverein ,national oder international aufgestellt, aus dem Bereich der Gemeinnützigkeit hinaus tritt, dass seine Mitglieder Vereinsbeiträge über ein Mass der Selbstversorgung und eines festgelegten Masses an angemessenem Aufwandsentschädigung für überwiegend oder teilweise ehrenamtliche Vereinsangestellte und Aktive hinaus Geschäfte abwickelt, müssen diese Geschäfte in eine aussenstehende Firma ausgelagert werden . Für diese gilt dann nicht mehr der Vereinsstatus ,sondern alle Geschäfte müssen an den jeweileigen nationalen Haupt- und Regionalsitzen versteuert werden. Das gilt im Fussball auch für die Spieler- , Trainer, Manager, und Versorger ( Physiotherapeuten und Ärzte etc) genauso wie für die vor Ort vergebenen Grossveranstaltungen einschliesslich der Medienrechte in dem austragenden Land . Die nationalen Vereine dürfen zudem nicht mehr zwichen den einzelen Ligen innerhalb einer Sportvereinigung aufgesptalten werden ,sondern müssen über alle Ligen vereinheitlicht bleiben innerhalb einer Sportart und in öffentlich zu machender transparenter Buchhahltung , alle Mitglieder und Vereine mit den über alle Geschäfte getätigten Proftianteile versorgt werden. Zudem müssen internationale Standards her für die Abwicklung und die Verantwortungsbereiche von Grossveranstaltungen: Hier haben die Vereine kläglich versagt: sämtliche Vereine können mit ihrer Medienmacht bisher alle Vertragsinhalte diktieren, die immer auf eines hinausliefen. die Profite wurden steuerfrei abgegrifen von den Vereinen und Organisationen wie die FIFA und das Austragungsland musste die Sportstätten allein über Steuergelder bereitstellen: privatisierite Profite und sozialisierte Kosten: kennen wir schon ! Auch der Aufttaggeber, die FIFA, kümmert sich keinen Deut darum , unter welchen Arbeitsbedingungen die Sportstätten in Katar gebaut werden,ob Umweltstadards eigehalten werden etc. , gibt aber genau vor , wie diese Sportstätten auszusehen haben: über die notwendigen Sicherheitsstandards, Grösse und die Ausstattung der Bau-Objekte wird genauesten verhandelt , aber nciht über die Baubedingungen und die konkrete Umsetzung der Projekte : da schauen sie weg: hier ist es mit die Aufgabe und der Verantwortungsbereich des Auftraggebers, auf die korrekte Realisation über einheitliche Standards zu achten und für eine korrekte Umsetzung mit haftbar gemacht zu werden: da sie dies nciht selbst wahrgenommen haben - muss hier die Gesetzgeber eingreifen - Blatter war nicht willens, dies zu realisieren in seinem Welt-Verein! Ich kann nicht in Nationen gehen, bloss weil hier offensichtlich ständige Schmiergelder fliessen, weil manche Staaten in den Focus der Öffentlichkeit wollen und dann schaut man weg , wie in Ländern ohne vernünftige Rechtssicherheit im Auftrag der FIFA so rumgewurschtelt wird- wie in Katar! Zudem muss geregelt sein,d ass die Welt-Öffentlichkeit ein Anrecht auf Übertragungsrechte bekommt : deshalb sind es internationale Grossveranstaltungen mit Allgemeininteresse, da kann man nicht einfach - wie es mein spezieller Freund der Emir von Katar gemacht hat-, bei einer Handballgrossveranstaltung kurzerhand die Übertragungrechte für einen Teilnehmerland , nämlcih D ,einfach kurzfristig einkassieren- weil einem eine politische Meinungsfreiheit dort nicht gefällt! : das ist Willkürdiktatur mit der Vorgabe , wenn ich Geld habe , kann ich machen , was ich will: deshalb haben solche Nationen, die sich auf allgemeine faire Spielregeln nicht einlassen wollen, auf sportlichen Grossveranstaltungen solange ncihts zu suchen- und schon gar nciht als Ausrichter- solange hier nicht demokratische Grundprinzipien innerhalb der Realisierung solcher Verantstaltungen garantiert sind! Auserdem ist notwenig eine Stimmanzahl gemäss der tatsächlicie mitgeliderzahl in den natinalen Vereinen zu haben Dabei dürfen wir nciht unsere eigene Doppelmoral vergessen: denn nur durch die unzureichenden demokratischen Ausrichtung solcher Organsiationsstrukturen in Sportvereinen und fehlender gesetzlicher Rahmenbedingungen für solche Grossveranstatungen bzgl. in uns selbst enstandenen Sportvereine und den fehlenden gesetzlichen Regelungen durch uns sebst bzw unserer hochverehrten Politik-Vertreter , konnte es erst international so weit kommen: Sport ist eben mehr als nur ein Spiel - es ist eine häufig zu poltischen Zwecken eingesetzte Grossveranstaltung- nciht zuletzt um den Sport generell zu missbrauchen, um sich in der Weltengemeinschaft politisch zu präsentieren und zudem noch über die fragwürdige sportliche Leistungsfähigkeit der einzelnen Sportler einer Nation , die Effizienz oder scheinbare Überlegenheit der derzeit bestehenden politischen Blöcke gegeneinander zu veranschaulichen un zu messen- und sei es mit illegalen Dopingmethoden - zu Lasten des individuellen Sportlers! Damit allerdings wurde die gemeinschaftsstiftende Funktion des Sportes an sich auf internationaler Ebene häufig kontakariert und hat sich bis in die Boykotterie der politschen Blöcke gegeneinander in den letzten Jahrzehnten hineingesteigert- wieder zu Lasten des einzelnen Sporlters . Wir unterhalten hier derzeit auf dem Boden eines "allgemeinnützigen Vereinswesens" hochprofitable Geschäfts-Strukturen , die sich sowohl einer gesetzlichen Strafbarkeit und einer Steuerpflicht generell entziehen , obwohl sich nunmehr milliardenschwere internationale Konzerne entwickelt haben. Hier ist von der Politik nicht gesetzlich nachgeregelt worden. Nur so konnte sich auch das System Blatter über Jahrzehnte mit systematischer Korruption ausbilden. übel , merkel . übel, ihr Innenminister de Maiziere ist auch dafür mitverantwortich, dass hier millionenschwere Vereine sich herausbilden konnten , die steuerfrei existieren , sich die oberen lukrativen Ligen aus dem gemeinsamen Vereinswesen- wie im Fussball- herausziehen konnten, damit sie die unteren Ligen nicht mehr finanziell mit unterstützen müssen, sie keiner steuerlichen Verpflichtung am Gemeinwesen nachkommen müssen , die Nachwuchsarbeit damit zusätzlich vernachlässigt wird, aber -das ist ihrem Inneministerium unterstellt- für Sportleruntersützung und Nachwuchsförderung viele Steuergelder eingesezt werden - während oben in den Sportvereinen unverhälltnismässig hohe Summen fliessen, dicke Geschäfte laufen und Schwarzgeldkonten unterhalten werden- und "hochprozentige" deutsche Protagonisten sich dann un- oder geringversteuert mit einem Wohnsitz in die Schweiz oder die USA ( Schumacher, Graf)- genauso wie die Geissens auf dem Privatsektor- absetzen können : übel merkel , übel! wählt sie schön : eure Volksverblöder , Volksenteigner , Nichtdemokraten und Steuermittelverschwender !!!! G7 Gipfel: Anmerkung: der G7 Gipfel war mal als unkoventionelles legeres Kamingespräch unter den westlichen Staatchefs gedacht- als Plattform des formlos- unpretentiösen, legeren Gedankenaustausches. Mittlerweile ist dies entartet - wie jetzt in Elmau- zu einem 24 Treffen ohne wirklichen outcome - aber für hunderte von Millionen Euro. Dafür hat Bayerns Seehofer extra 100 Richter , 15 Staatsanwälte - extra nachgeschult- und 20 000 Polizisten abgestellt und ein eigenes Polizei- und Justizzentrum in GA-PA eingerichtet, zusätzlich ist mal eben das Schengenabkommen ausgetzt worden von merkel und jetzt werden die Grenzen überwacht , damit Einreisen von Demonstranten verhindert werden , d enn Demokratie und Meinungsfreiheit ist hier nicht gefragt!. Zitat SZ: "Polizeistaatsmentalität" : im Abrams- Komplex, einem ehemaligen Hotel der US-Armee, können dann die Staatsanwaltschaft und die Richter im Schnellverfahren und im Schichtsystem rund um die UHr schon Tagen zuvor entscheiden , ob die Polizei zu Recht Demonstranten oder zu erwartende Demonstranten eingesperrt hat , dies kann sie "vorsorlich"(?) tun oder nach vemeintlichen Straftaten! !!! Vorsorglich ????- was ist denn das für ein Rechtsgebilde????- bisher konnte man nur für Straftaten belangt werden??? Das ist Diktatur!!!! Die Justiz- die Hure der Macht! Merkt ihr endlich ,d ass diese Regierungen sich die gesamte staatliche Infrastruktur zu eigen machen können , um ihre Klientelpolitik durchzusetzen- und wir müssen sie bezahlen , die Richter und Staatsanwälte und die Kosten für ihre Spasstreffen!!! Und die benötigte Infrastruktur für die Gipfel wurde in den letzten Jahren - zwar noch voll intakt- in D danach verschleudert- z.B. die km -langen Zaunanlagen: sind ja nur Steuergelder - ist nicht strafbar- - - kümmert also keinen Politiker: iIhr seid nur gewählt als Stellvertreter für uns , das Volk, aktiv zu werden - im Gemeinwohlintersse der Bürger : aber genau dies wird schon seit langem nicht mehr umgesetzt: ANIMAL FARM !!! Ist das jetzt allen mittlerweile klar geworden??????!!!!!!!!!!!!! Demnächst dann auch mit Droheneinsätzen - ohne Mord; nur "Kollateralschäden" : das ist diktatorischer Totalitarismus für eine internationale Vermögendenschicht : schon haben sie über 50 % des gesamten Weltvermögens sich unter den Nagel gerissen !! Und die Staaten versinken in Schulden: weil die Kosten immer umfangreicher sozilaisert werden, aber wir "leben ja über unsere Verhältnisse" - wenn wir in Griechenland auf einer Krankenversicherung bestehen! www.suedeeutsche.de/bayern/schnelle-verfahren-staatsanwaelte-richter-1.2495459 Kommt doch eh nichts beim G7 Gipfel raus- ohne Putin : soll es auch nicht , dafür haben sie ja auch diese Verhandlungplattform mit ihm abgebrochen und ihn rausgeschmissen, um nciht mit ihm in diplomatischen Verhandlungen eintreten zu müssen! Weil sie es nicht beabsichtigen !!! Deswegen hat merkel das MINSKII Abkommen als williger westlicher NWO-Vasall nach Rücksprache mit "Führer USA" nur so gestaltet, dass die Grenzen zwischen Russland und der Ukraine weiterhin offen bleiben ,der Krieg quasi weiterläuft , weiterhin Tote zu beklagen sind im "Friedensnobeltrpeisträgerkontinent Europa" , die Kämpfe nciht wirklich gestoppt wurden , aber !!! damit !!! die dringliche Grundlage für das Weiterbestehen der Wirtschaftssanktionen gegen Russland offiziell aufrechterhalten werden konnten. Damit wird nicht nur die europäische Mittelstandswirtschaft und Landwirtschaft geschwächt - bevor das TTIP und die US Konzerne nach Europa kommen!!!- , sondern auch Putin geschwächt und seine oligarchen Rückmänner, die jetzt keine Geschäfte mehr machen können , und aufgewiegelt weden sollen gegen Putin selsbt! : das sind die eigentlichen politischen Ziele , die hier verfolgt werden: lasst euch schön verblöden mit erhaften Begriffen wie "Völkerrecht" in merkels Regierungsrede. Die USA ist mit einer glatten Lüge übr mobile Giftwaffenanlagen - breitgestellt von BK Schröder- in den Irak eingefallen : von wegen Völkerecht! Lächerlich!!!! Der digital-gläserne Patient die Bundesergierung hat jetzt ein Gesetz unter dem systemkonformen GM Gröhe, (c)DU , erlassen, dass alle Stammdaten eines Patienten auf einer Gesundheitskarte gespeichert werden sollen und sofort von allen Ärzten bei Erstkontakt elektronisch einlesbar sein soll- und soll demnächst sofort die Organspendebereitschat ebenfalls kundtut!- das kann zu erheblichen Interessenkonflikten in privat geführten und Profit orientierten Grossklinikketten führen , die dann irgenwo in D auch eine Transplantationsabteilung oder eine schönheitsschirurgische Abteilung haben!!!!- und alles gewinnbringend gebrauchen können, was ihr zu bieten habt- oder beser gesagt ,was euer Kadaver noch alles hergibt !! Ist euch das bewusst???? ( Ich hatte ein besseres System für Patientenverfügungen und für die Organspendebereitschaft über Patientenurkunden hinterlegt beim Bund propagiert und die komplette Herausnahme der inransparenten, privaten Stiftung Organtransplant aus der Organverteilerkette als zwingend notwendig erachtet ! Ausser reinem Aktionismus ist hier nichts von der Bundesregierung merkel umgesetzt worden) Klasse , dann steht bei mir "Psychose" drin!! Und ich kann mich gegen so eine !! vorsätzliche Fehldiagnose !! nirgendwo mehr wehren!!!- Und schon gar nicht über ein abhängiges Justizsystem , wenn man auf der Selektorenlisten steht!!! Diese e-Karte soll dann den klassischen Versichertenausweis ersetzen. Und die Daten gehen dann alle durch das Internet in einer generellen Vernetzung und sind von den Geheimdiensten weltweit lesbar! Klasse ! der gläserne Patient : dann wird nicht nur die gesamten Informationsdaten der Bürger einsehbar , sondern auch jeder einzelne Ärztekontakt. Die Ärzte , die sich weigern , so auch Kliniken und Krankenkassen , werden finanziell zurückgesetzt in der Vergütung und mit Sanktionen bedroht: so wird finanziell- totalitär über pseudofreie Berufsgruppen durchgedrückt , was politisch gewollt wird: Glaubt ihnen nicht , wenn sie ein vermeintlich sicheres Datennetz zur Informationsübermittlung aufbauen wollen- bisher haben die ausländischen Geheimdienste immer noch alles herausbekommen, - einchliesslich des Neubauplanes der BND -Hauptstelle in Berlin- und unsere gesamten Infrastrutkur in D über trojaner und Viren unter Kontrolle gebracht !!! wählt sie schön : Eure eigenen Henker---- Mörder gibt es ja dann nicht mehr !! www.sueddeutsche.de/wirtschaft/neues-e-health-gesetz-der-digitale-patient-1.496320

No comments:

Post a Comment