Friday, November 30, 2012

Währungsunion, Haftungsunion und jetzt die direkte Transferunion

Leider wird , nachdem Greichenland immer noch keinen Masterplan für einen wirtschafltichen Aufbau und eine funktionsfähige Verwaltung hat, um die eigenen Steuern eiinzutreiben, vorraussichtlich in den nächsten !!10 Jahren ! nicht wieder in einen wirtschaftlich stabilen Status gelangen., d.h. unsere Steuergelder, die zur Unterhaltung des internationalen deregulierten anglo-amerikansichen Finanzsystems von der Bundesregierung dort hineingesteckt werden , werden ein für allemal weg sein: und sie gehen nicht an das griechische Volk. das was sie als " Reformen " bezeichnen ist ein gnadenloses soziales Runtersparen , sodass tausende jeden tag in die öffentlichen Küchen gehen müssen , obdachlos wurden, ihre Arebit verloren und der ganze Sozialsektor runtergedreht wurde. nur um die Bücher schön zu machen, damit die Ratingagenturen und die internationalen Wetten auf Staatsbankrott nicht laufen können! Und dann hört man ,d ass die Banken auf Zypern wackeln , wo die reichen Oligarchen aus Russland ihre steuerhinterzogenen Gelder überbordend für dies kleine Land horten- dort sollen schon die Finazämter geschlossen worden sein, damit sie dort ihre Ruhe haben-  und sie sollen jetzt mit unseren Steuergeldern gestützt werden?
Eine solche direkte Staatsfinanzierung ist nicht von den Maastricht- Verträgen gedeckt: damit sind die Urteile des Bundesverfasugnsgerichtes und des Europäischen Gerichtshofes gefälscht und sind Gefälligkeitsurteile für die internationalen Geldmärkte der Reichen: Die Justiz , die Hure der Macht!!Das war sie schon immer , sowie in Russland und China oder jeder anderen Diktatur, genauso wie im Wirtschaftsfaschismus: denn wir haben die Diktatur der internationalen Geldmärkte : Aber  wir wollen nicht die Risiken der Reichen tragen, die sich aus der Solidargemeinschaft der Gesellschaft verabschiedet haben: die Menschen kapitulieren immer : an Macht und Reichtum, deshalb brauchen wir beides: die Bildung von Wissen und Gewissen des Einzelnen und die funktionierenden Strukturen einer transparenten Demokratie , dessen Gewalt immer vom Volk selbst ausgeht und direkt in ihr verankert ist und nicht nur von  einigen wenigen Spitzenpolitikern abhängt, die dann bezogen uaf Europa für 500 Millionen Leute von einem Gipfel zum anderen eilen und über Billionen Gelder in " Nacht und Nebel" -Aktionen verhandeln - ganuso wie im Parlament, die haben ja schon gar nicht mehr Zeit , sich darüber klar zu werden , wa sie da treiben: gut Ding will bedacht werden, aber darum geht es nicht : hier wird nciht mehr nach der besten Möglichkeit gerungen, sondern nur noch Märkte bedient: die Blaupausen der Banken unterschrieben, Frau Merkel ,das kann ich auch: sie haben uns ständig belogen: erst haben sie behauptet 2010 , es ginge bei Griechchenland nicht ums Geld, dann haben sie nur von  Bürgschaften gesprochen, an denen wir angeblich noch verdienen würden, und jetzt haben Sie unrechtmässig die EZB beauftragt , die Gelder umlimitiert bereitzustellen und rechtswidrig direkte Staatsfinanzierung vornehmen zu lassen, was sie eigentlich gar nciht darf: "Draghi go home", dafür müssen wir Deutschen dort gemäss unserer Bevölkerung mit dem Vertreter , der Ihnen, Frau Merkel  gekündigt hat bei IHren internationalen Geld-Machenschaften, und dem deutschen Vertreter , der mit "Nein" gestimmt hat bei der Abstimmung über die internationale Staatsfinanzierung bei der  EZB, besser vertreten sein in diesem Gremium, statt nur unserer Gelder zu verschwenden für die Geldmarkt- Risiken der Vermögenden!   Und wenn ich schon sehe, wie Sie sich von den Chinesen wieder über den Tisch ziehen lassen, wenn der OB von Hamburg ( SPD) denen deutlich geringere Liegegebühren genehmigt für Riesentanker, bloss weil hier kein einheitliches Konzept innerhalb von Europa aufgestellt wird , zusammen mit Rotterdam und dem Grosstankerhafen vor Bremerhafen und dem Hamburger Hafen: grotesk, hier scheint jeder nur Einzelkämpfer zu sein und das nutzen die Chinesen als knallharte Händler sofort aus! 

Danken Sie ab, sie haben kein vernünftiges Wirtschaftskonzept für Europa, Sie lassen sich austricksen mit den billigsten Tricks,
Genauso wie der von Ihnen eingesetzte ehemalige BW Ministerpräsident als europäischer Energieminister: wenn ich lese , dass der von Aserbaidschan mit öl/ Gaslieferungen genauso ausgetericks wurde und kein einheitlliches Konzept steht aller europäischer Verbraucherstaaten mit den Pipelines und Aserbaidschan einen gegen den anderen ausgetrickst für immer geringere Preise, dann haben Sie versagt und nehmen sie nicht immer so ausgemusterte Typen auf die Europaebene , die schon auf Landesebene abgewählt wurden: wir wollen die direkt selbst wählen, wenn sie sich Erfahrungen und !!unser Vertrauen!! erarbeitet haben auf unteren Ebenen und dann hinein ins Parlament und weg mit den Lobbyisten auf Europaebene un den Komissionen, 
Die Lobbyisten haben auch den KommisssionsTeilnemher bestochen, d ass Osram und Philipps ihre Sparlampen einführen durften und haben dafür eine Ausnahemregelung erhalten , damit sie hochgiftiges und flüchtiges Quecksilber verkaufen dürfen, obwohl nicht mal die Rücknahme und die Entsorgung gereglt sind und dann treten dann  noch giftiges Begleitstoffe beim Betrieb aus und die Leuchtkraft lässt auch schnell nach und die Haltbarkeit ist auch  nicht so wie angegeben: eingeführt zu unseren Nachteil, bloss aus einem Grund, weil die Profitmarge grösser war , als bei den herkömmlichen Glühbirnen und das Ganze noch vor dem Hintergrund, dass die viel energeisparsameren und umweltverträglicheren LED Lampen schon längst entwickelt waren: Und das sonnenverwöhnte Australien als einer der grössten pro Kopf Energie-Verbraucher verkauft die Einführung von Energiesparlampen als den Stein der Weisen: grotesk!
Treten Sie ab, Frau Merkel, Sie sind die abgfuckteste Regierung, die wir je hatten!
Gehen Sie nach Hause, alle!  
Wir brauchen ein neues Politikstruktursystem, damit die Demokratie wieder effektiver wird!
Eure NWO wollen und brauchen wir nicht!
Sie führt dazu ,d ass in Bangladesh Menschen in Superakkord für 39 Euro pro Monat bei einer 70 Stundenwochen noch abgefackelt werden, weil sie nicht mal die geforderten separaten  Feuerfluchtwege in den 7 stöckigen Gebäuden haben, die einzigen Treppenhäuser noch mit Waren zugestellt sind oder Fenster vergittert werden! Und die "europäischen Standards" unkontrolliert nur auf dem Papier stehen und nicht mal die grossne Marken bei den Katastrophen der Vergangenheit für das nachweisliche Unterlaufen der geforderten Sicherheitstandards, die nämlcih nicht erfüllt wurde , nicht mal die Hinterbliebenen entschädigt wurden: den eines ist klar: die geforderteren europäischen Sicherheitsstandrads waren nicht vorhanden und sind auch nicht von den auftraggebenden Firmen je einmal kontrolliert worden. dann müsst ihr mal einen Kontrolleur unangekündigt hinschicken und nicht nur die Journalsiten hinterher reisen lassen , die uns dann Greuelszenen von tuberkulösen dahinwegetierenden KInder , die keine Kkrankenversicherung haben, zeigen müssen, wie sie in kleine Hinterzimmer abgemagert daniederliegen: auch diese Leute wollen einen Feierabend , Betriebskindergärten und Schulen, Krankenverischerung , eine Betriebsrente und einen Lohn, damit sie ihre Kinder in die Schule schicken können und nicht Mädchen getötet werden, weil sei keine Mitgift für sie später einmal bezahlen können: Solche Kleidung wollen wir nicht ! Und ich lass mir auch nicht einreden , ich müsste jeden Quatsch von "Zara" mitmachen, die jeden Monat einen neuen Trend herausbringen, und ich mich nur über mein Markenoutfit und gestyltes Äussere definieren muss! Da können Sie mir nochmal 4000 Sendungen von "Leute heute" und "Explosiv/ weekend" o.a. in das Hirn hämmern, damit uns die Reichen , Möchtegernpromis und HIghsocieties und Royalities mit ihren Wehwehchen, ihren Beziehungszoff und ihren Outfits als erstrebenswert vorgespielt werden: zum Einschwören auf einen Konsummarkt , auf Kosten ganzer armer und entrechteter Völker!
Oder die Millionen von chinesischen Wanderarbeitern, die sich mit Schmirgelpapier , giftigen Dämpfen und verschmutzen und ungereinigten Abwässern die Luft, das Wasser und die Böden vergiften, bloss weil es "hip" ist, ausgewaschene Jeans zu tragen. Kauft doch second hand Ware, die ist ausgewaschen: so eine bearbeitete Jeanshose ist unnötige Umweltverschutzung und Raubbau an den dortigen Menschen, 
Und auch in der chinesichen Führungsriege haben sich die Vermögenden festgesetzt, und sie sind ebenfalls gescheitert  an der Macht und am Geld: auch sie sollen mitunter Milliarden in ihren Familien angehäuft haben! Und die sprechen jetzt mit in der europäischen Politik, Frau Merkel, sonst wären sie nie nach Griechenland gefahren, Jahre nachdem Papandreau bei Ihnen war, Frau Merkel, und mal sagte." wir brauchen  Hilfe , wir wollen gar nicht eurer Geld! "
Was glauben Sie, Frau Merkel , was das für eine Überwindung für ihn  war, bei Ihnen als Bittsteller aufzutreten! Und Sie haben ihm ein Schild mit ein paar Euro drauf hingehalten , und jedem war klar ,d ass war nur ein Almosen von deutschen Steuerzahlergeldern , rausgeschmissen für ein Land , das nicht mal eine funktionierende Staatsinfrastruktur hat: da hätten Sie anders reagieren müssen!, Frau Merkel!Aber Sie hüten nur die Gelder der Vermögenden: lassen Sie doch mal abstimmen, ob nicht die ganzen Auslandsvermögen der griechischen Staatsbürger eingefroren werden sollen und dann wird abgeklärt, ob sie nicht zur eigenen Staatsfinanzierung herangezogen werden können , bei einer gerodneten Staatsinsolvenz und  sie überhaupt auf das Vermögen annähernd angemessene Steuern gezahlt haben. 
Stattdessen werden ihre Steurgelderzuteilungen für die internationale Banken in Windeseile durchs deutsche Parlament gepeitscht: hier geht es um die Profite der Vermögenden auf den Banken und nicht um " Hilfe für die Griechen", so wie das heute noch Gabriel im DLF behauptet hat ("Griechenlandhilfe", "Reformen")! Oder wie das Steinbrück versucht als "Pro-  Europa - Konzept" zu "verkaufen" .
" ANGIE , HOME" !
Und ihr anderen auch ! Wir wollen vernünftige Politiker und eine nachhaltige Politik und keine Finanzmarktmarionetten:  Herr Steinbrück, go home! , Ihre eigenen Finanzen sind bereits saniert, Sie brauchen  keinen Job mehr! Und ausserdem hatten Sie bereits Ihre Chance zur Finanzmarktregulierung - vertan! Ein zweites mal brauchen wir ihre Auftritte nicht!

No comments:

Post a Comment