Thursday, October 8, 2015

papst in USA

Papstbesuch in einzelnen: hier seine Rede vor dem White House http://edition.cnn.com/2015/09/23/politics/pope-francis-washington-dc-remarks/index-html Papst Franziskus bedankt sich als Immigrant in Amerika und preist die Immigrantion generell. Er verharmlost damit die nicht feiwillige , sondern notgedrungende massenweise Vertreibung von Menschen, weil sie mit Krieg und Tod überogen werden und ihnen die Lebens-Perspektive in ihren Heimat entzogen wurde: völlig desolat!! ER betont, dass die Kaholiken tolerant und inclusiv seien gegen Diskriminierung. ER preist die religiöse Freiheit für jeden in diesem Land USA . Damit verschleiert er die eigentlichen Absichten der katholischen Kirche in der Hoffnung, die einzige Kirche der NWO zu werden. Ist das wirklich realistisch ? Es ist dass Kalkül des Systems, dass genau weisse, wie er grosse etthische internaionale Verinigungen an die Kandarre nehmen kann, weil das NWO-System genau wiess , wo die Schwachstellen bei jedem liegen und wei er eien Vereingigung scheinbar mit ins Bott holen kann, der iegentlich der grösste Kritiker diese Systmesein müsste- weil es spaltet und zerstört und destruktiv ist- und nciht Leben in ülle bringt!!! Papst Frnaziksus wiess genau, wei er sich in diesem System einschleimen muss, hinein in ein ablsout unchristliches System :Ich gluabenciht ,d asdiese Sysem überhaupt eine Kriche im System zu implantieren beabsichtigt, weil diese System seien eigenen Agenda und (werbe)-Botschaften hat . Vielleicht nur eine Kriche , dide die Armen zwischen zeitlich auffängt und sie paralysiert in einern nicht erfüllbaren Hoffnung auf Beserung, asl eine verkerte Kirche , die Menschen zu angepassten schweigenden Lämmer verdammmen. In Nachfolge Jesu müsstet ihr die grössten Kritiker des spaltenden , zerstörerischen und ausbeuterischen Systemes sein auf der Erde!!! . Sobald ihr aber auf der Basis des Gluabens Kritik üt, lassen sie euch hochgehen: mehr als Rituale und soziale Hilfe für die Ausgeschlossenen gesteht man euch nciht zu - und angeapsste Bestätigung des Systemes!! Ppast Frnziskus greift alle Umweltthemen Obamas auf. Er betont, dass die Umweltpolitik nicht für die nächsten Generationen überlassen werden darf, weil jetzt es auf der Papst Frenaziskus hat hier genau angepasst die politische Agenda von Obama überstützen . So auch das Flüchtlingsdesaster- ausgelöst von der USA und seinen Kriegen und merkels "heim ins Reich" - Ruf an alle , den macht vormacht , sie könnten sich verbessern in Europa -während keine politische Lösung für die vielen Arbeitslosen in Südeuropa gefunden wurde oder die grösste arbeitslosigkeitsverursachte Auswanderungswelle aus Portugal politisch unberabeitet bleibt und weder für die Flüchtlinge , noch für die bevorstehenden gewaltigen Umstellung der Industrie 4.0 iregendein Konzept existiert-ausser, dass die Flüchtlinge. So wird die Umweltstrategie über die jetzt wohl geplante Einführung von (der von den deutschen Herstellern verpennte) E-mobilität -ganz artig also! " Told the presdient that it was encouraging that you are proposing an initiative for reducing air polluting" und ratet mal, wie sie das machen werden: durch emobilität- und weg mit dem Diesel als betrügerisch gewonnen ausgezeichnetes, vermeintlich umweltfreundlichstes Auto in den USA - der VW -Diesel aufgeflogen genau zeitlich abgestimmt zur IAA in Frankfurt!!! Und challenges like climate change , income inequality and the right plight of immigrations are moral ---not political??---issues???? Sie sind manmade- und nicht vom Himmel gefallen, Papst Franziskus!! Also kann es dazu nur <> Lösungen geben!! The richest and most developed countries have an obligation to act" - und "to protect the vulneralbe in our World and stimulate integral and inclusive models of development- as a more inclusiv vision of capitalism- " Die Frage der Vertreibung ganzer internationaler Regionen kann aber nur durch eine internationale Lösung erfolgen und nicht durch die verscuhte Intergerarion aller beladenen diesern Welt als eine nationale Aufgabe: sie fragen aber nicht , ob die Zwangsumsiedlung eine vernünftige Strategie ist !!! Die unbegrenzte Aufnahme von Zwangsvertriebenen in wenige Nationen ist die angestrebte selbstmörderische Art, die eigene Identität in D und Europa zu zerstören - mit dem Ziel , die politische Einheit und die gemeinsame Werteorientierung auf der Basis eines (christlichen) und humanstischen Gemeinwohlsinns zu zerstören und besser von aussen fremdkontrollieren zu können!! D is hoch verschudlet wie auch die ürbrigen europäischen Staaten und hat- jetzt noch - reichen Firmen - aber schon ist einer der grössten gerade mit einer kleinen veröffentlichtem Testverfahren in den Billionen schweren $ -Abgrund gestürzt worden- wir haben keinen Platz und auch keine berufliche Perspeklitve für alle Ausgeebeuteten udn Hoffunglosen der Erde- denn sie würden nciht unsere alten Pflegen- nicht die 80% muslimischen Männer , die hier ankommen!!! Das ist keine Option: wir müssen bessere politische Strukturen zur transparenten Teilhabe und eine standardisierten Wirtschaftsysteme für gerechte Teilhabe aller implementieren !! Damit alle in ihrer angestamnnten Heimat eine Perspektive beikommen- aber superficial general solution - lehnt Papst Franziskus ja ab !!! Übrigens: John F. Kennedy war der einzige katholische Präsident der Vereinigten Staaten, der hat sich mehrfach vehement gegen das Geheimdienstregime und so auch gegen einen Atomkrieg gegen Russland ausgesprochen und ist nachweislich von eigenen Geheimdienst hingerichtet worden- wie sein Bruder und auch wohl sein Neffe-die ganze Familie auf der schwarzen Liste!!! Und Papst Franziskus , der Angespasste , ist der erste Jesuit im Papstamt, denn sie wollten immer eine sakuläre Weltherrschaft- diese Religion ist aber nicht auf eine säkulare Weltherrschaft augerichtet , sondern auf eine spirituelle Mission aus- das ist grundsätzlich etwas anderes!- deshalb kann und muss es eine Trennung von Kirche und Staat geben, sonst ist die Instrumentatlisierung von Religion schon vorgegeben- wie wir hier sehen! der Papst hat sich bisher ausshcliessich systemkonform verhalten und zeitlich angepast immer die intenraioanle Agenda der USA als Oberhaut der kathl Kirche begelietend untersützt: er hat Flcötlign wwillkomem geheissen, die eigenen Institutionen aufgrufen , Flüchtlinge aufzunehmen, mit überlebten Flüchtlinge aus dem Mittelmeer Messfeiern geeferit, udn die unkontrollierte und ungebgrenzte Zuszug von Fcotkgineen nach Europa gutgehiessen. Aber!!!!: Die Fluchtursachen von Kriegen , religiöser Hetzt , Flucht , verteriebung und zunehmendenr Terrorismus durch die auf reinen Lügen aufgebauten USA hat er ausgeklmmert als Ursachen des disasters in Vorderasien!!! Gelcihezeitg hat der unchristikeish die OPferder 9/11 Anschläge geehrt, obowhl er die Infornationszurückhaltung dieser Anschalgsinformation des CIA vor dom Schutz bietenden FBI- unter Bush - und damit die Zulasssung dieser Ascshläge in den uSA die dieswe Opfer erst zu verantworten hatten , ebenfall suasgeklmmert. So verhöält er sich aushciesslich in den Vorgaben , die die USA selbst vorgibt , also systemkonform angepasst: die ahrheit abe ist dies nciht : dies hat sich selsbt ind en uSA schon grumgesprehcen und wurde von eiegene Fachexperten bestaätigt- wie isch berichtet von deutshcen reprotagen , die über diese Sachverhalte die zusitängien Vernawrotlichen aus der FBI interviewten und auch dei Verienigugngen von Architekten , PHysikern und INgenieuren , die die Explosionsbeschleuniger im Staub nahweisen konnten und shcon lägnst bekannt war, dasd zwei Tage vor dem Anschlag der US Geheimdienst in den geschlossenen Twin Towern besetzt hatten- und woh präperiereten! Diese Wahrheit wird ausgeklmmmert und es ist erschsrekceknd , wei dies immer ncoh nciht durch eigene Medien in den uSA slesbt verbrietet wurde-, sodnern die Teilwahrheiten immer ncoh offizeilel verbreitet werden können!! Für sien systemkonformen Verhaten nun wird Ppast Frqnsiskus b´genauso geehrt- wei sienrezit Prsident Porochenko, mit der Einladung vor demKongress reden zu dürfen. ersetzt sich für die Schutz des Lebens ein ( innenpolitisch- soziales Thema) , genauso wie die Immigration ( hatte zuvor schon Obama auf seinen Agenda gesetzt, idnem er den immigranten einen einbprgern wollte), er wrüdigt den Klmaschutz ( Obama jüngstes Lieblingskind), er istgegen die Todesstrafe, Rassendiskrimierieung, Waffenhandel ( alles innnepoltische Themen von Obama) udn gegen Armut- er unterstputj damti konkret die politischen Agenda der Demokraten gegen den Republikaner TRump.Sie machen sich auserdem zu einem willfährige Wahlunterstüzter einer konkreten Partei- statt das gesamte ungerechte System zu kritisieren aus christlicher Sicht Sie haben sich für Cuba ienegsetzt -ansosten sprehcen sie nur Probleme an , die ind ie Privatsprähre von einzelenen passen. die Heirat unddie Abtreibun g Papst Rede zu den 300 Bischöfen in Washington: Er bemittleidet sienen biscöfe für die letzten schlimme jahe : 12 Milionen sin daus der kath Kirhce augetrete, sie habe dei öfentlicen kamf gegen Abtreibugn und gelcihgeschleichtighc Eeheh verloren , der Sinerkeclie saknadlhat die kriche bilion gekostet! Ja so eht man dgegendie krihcen vor - wenn sie nciht auf NWO-KUrs sind!!! " I know how uch the wounds o fthese last few years have weighed on your spirit." Aber fast ohen ausnahme häten die Bischöfe cowardice and callousness gezeigt, sagte von der Survivors of Those Abused by Priests. papst frnzsksus hat seine Bischöfe aufgerufen zu folgenden Verhalten: keien komplizierte Theologie ,sdonenr über den auferstnadnen Christiusnfreudkug zeugnis zu geben, sie emutigt siein ienen wieter so : sie solten nciht an vergangenn zeiten zurückdenken, keien wunden lecken und vor allem keine Opposition zurückweisen, sei solten sich in der Untsestzter iener Kultur von encounter sein und keine zu divisive Sparahch and ne Tag legen , er zahlt ide ganezn gespltneheit der geslchafht die reitebund die kriegen , die umeltuasbeutung auf, erb ermehnt die bscoöhfe nciht nach einem andner Weg zusuchen, ncoh still z beleben : hatl nagepasst!!! ERermunter die tpeistenachwuchs sowohl zu bekenntenden als auch zu managern zua nchen . http://edition.cnn.com/2015/09/23/us/pope-francis-bishops/index.html Bemerkugnen zu seiner Rede vor dem Kongress:Auc dies ist absolut systemkonform ausgerichtet hier seine Rede for dem Kongress: http:// edition.cnn.com/2015/09/24/pope-francis-congress-speechIindex.html oder mehr über: www.cnn.com/pope Er setzt sich aber auch für eine Weltweite Immigation ein un dzieht damit konkrete Paralleln mit Europa , insbeosdneren Deutschaldn: " Leigislative activiy is always based on care for the People." Das stimmt nciht . dei Gesetzgebung sollte dies zwar tut, tut sie aber nciht : die internnationale Legislative und poltischen Agenda erhebt sich gerade auf zu einen Totalüberwahcugnsstaat mit verbeserterManipulation der gwsamtbevöelriung unter Aufhebeung der Friehit slesbt ber Sachverhalte durch ene möglchst beretn udn pobjektive Information sgrundlage der bevröelriugn entshceiden zu köönnen , sei zerstürt gerade eine ganze Region VOrderasien altenraive jahrtuasendealte Kulturuern und führt zu hundertausenden Toten, sie hat innerhlab Ds die sozialem Ungleichheit verstärkt und die Teilhabe aller verschlechtert und internaionalen zu einer immer stürker anwahcsenden Zahl an Supereichen gerfhrt mit einer Konzentrierung on amcht und Vermognen an immer wenigere Mesnchen . Hier wird die eigentliche Agenda des NWO -Systemes total verschleiert. Und sie bedanken sich bei privaten Hilfsorgansiationen , die das versuchen auszugleichen , was der Staats aus Entsolidarisierung an Teilhabe für alle eingestampft hat. Diese Geesellschaft sthet für die Bevorzugugn der Interessen einer riechen Vermögendenschicht und ist keineswegs " the land of the free ", sodnern das Land der Totalüberwachten, es schliest uas und ist eben nicht " the chif aim of all politics"..tocare for the poepel " and to "stimulate the grsowth of al thier memeber, especially those in situaions of greater vulnerability" es ist eine Ellenbogengesellschaft für die meisten udn eine bevorzugte reichen Klientelpoltik , die dort betirieben wird! und eben nicht " in the spirit of subsidiartiy an solidarity "- die kriegen jan nicht mal ne private Krankenverischserung hin !! "Inthis land the various religious denominationshave greatly contributes to building and strenghtioning asociety."-...to bing out htebest in each person and in each society"" neien , eine Zerstückelung in Religiöser Hinseich tund einer Individualsierung einer Geslslchaft habene serst ermoglich t,d as sich ein anderes System in "absoluter Gier und in alleingier Bevrorzugung einer riechen Pbershcicht durch ien ausbeuterischern Wrtschatsstem und mittels einer anlaasslosen Totalpberwachugn " in diesen ladn einpflanzen konnte undies beherrscht !! sie verderhrn hier alles und stleln lale auc dne Kopf, papst fnarzisksus - in flaschser Anschliemen für die Weltherrshcaft und in völiger verdrehen der christlchen Botschaft!!! "TO this you have been invited, called and convened by those who elected you." Das zielt konkret auf der "Rein nach D" Ruf merkels ab und zieht hier paralellen zum Einwdnerung sstaat USA. Der kann aber schon aufgrund der grösse und siener anderartigen geshcicht nciht mit dem keline d verglcihen werden. Es rechtfertigt alle von mekrel und ihre systekonfroe GROKO in Zukunft machende Gesetz, indem die unbgerenzt hier einströmenden Immigranten aus dern ganzen Welt, die hier von der Groko unbgerenzt Zugang zu unseren Sozialsysteme und Versorgungstrukturen finden werden, aber eben nciht selbst eine Ezistenzmöglichkeiten finden werden, weil unser Arbeitsmarkt nciht robust ist , sdonern Millionen offizielel und eine wieter Anzahl verutschte eigene Arbeitslose hat innehrlab D und ncoh weitaus mehr in Europa hat! Die Ankommendne aber werden sich nciht nur unsere eigenständige Identität zerstörene , weil sie notgedrungen hier herkommen und nciht wiel isei sich mit usnerne Kulutr oder Demokratie udn rechtsstatalichkeit identifizeiren ,s doner ihren eigenen Auffassungen mitbringen , aber been keine Bildung - vo allem nciht ind er Briet suas Afrikea, die heöhBidlugnsstandnaard der in ZUkunft hier in den mINT Berufen vornehmemlcih benötigt werden,w erdn sie niemehr aufholten können, vo rallem dann nciht ,w enn sie aus dem nalphabetentum herien kommen. Sie werden auf zynsiche Art udn weit e nur istnrukmentaliisiertn , eigen Lebensgefahren auf sich zu nehmen und viel Geld zu investieren ummit falsche ausgesprehcenen Hoffenungen nach Europa gelöck zu werden , deamit man sie hier instrumentalisiert werden können , um die eigenesätndige Identitäten der Europäer zu zerstären und den Willen zkm Aufgaben eines gemienwohlirienteiterten Sozialstäaastwedsen zun Vortiel der immer riecher werdnenden Einszustsllen und dEuropa den US Standards anzupassenwollt ihre das? mekrle will die alle zu deushen Staatsbüprgern mahcen!! die besere altenriatve aber, die eben nciht geamcht wird, sit usnere Saziklstandard und (verbesserte) Politikstrukturen zur eigenständigen Ausgestaltung unteshcieldicher - aber in einer bsisdemorktischen und fairen wirtshcatwieese einigen , aebr kurlurell verschiedenen Staten un regionen zu ermpogleihen , derer Friedenleichen Koexitenez durch internaioanlen Institutioenen und -. wenn es nciht anders geht bei Lebengefahren von Angegriffenen - auch mit internationaeln militärischen Eingrifens durch hierfür autorisierte Staaten der Un -Gemeinschaft - aber aushcleislcih mit der Zeklsetzung , Morden und Unterjochung möglichst shcnell zu beenden - aber eben nciht um geostratigischen Kriege zu führen.! Papst Franziskus hat dann in seiner Rede noch die USA- er derzeit grösste Geheimdienstapparat und der geostrategisch am meisten - noch vor den China !- militärisch auf Weltherrschaft bestrebteste Staat der Erde- in nicht überbietender Art und Weise mit dem jüdisch -christlichen Urvater Mose verglichen: welche ein theologischer Alptraum!!! Er kann werder persönlich, noch theologisch Papst Benedikt die Hand reichen !!! Er honoriert die vielen US Amerikaner , die ihrer Familien versorogen und die sich für Minderbemittelten einsetzten, und im Eherenamt sind und ihre Erfahrungen für den Aufbau des Landes auch als renter einbringen , aber es wird hier augebeldnent ,da sd sie die veilen Unterlassugnen ,die ein Statswesen eigentlich als Frpsof´rgeplfiht seiner Bprger entgegen zubringen hat ,schon lange nicht mehr nachkommt und dafür das "Geld wie heu" in der Ungleichverteilung aus der gesllsschaft nicht generiert , sdoonern das "Geld wie Heu "einiger Weniger schützt oder es unterlässt , etwas dass das Wirtschaftssystem verändert gehört. Die Generalstreikenden zur gleichen Zeit aktuell bleiben unerwähnt! Er honoriert Abraham Lincoln, der die Verfassung "unter Gott zu eine neuen Freiheit" bekräftigte, er mahnt gegen religiösen Fudamentalismus und die Gewalt in der Welt an und ermähnt gegen den simplen Reduktionismus von gut und schlecht und richtig und falsch an . Hier wird die USA als Staat mit seiner verfassungsgemässen Gottes- ausrichtung geehrt und ermöhnt gegen einfahce politische Urteiel - ohne konkreter zu werden. Er mahnt weiterhin in den Vereinbarungen festzuhalten , um gemeinsame Anstrengungen voranzutreiben für gemeinsame Hoffnungen , Falsches zu berichtigen, und für diejenigen, die für die Wohlfahrt des Individuums und der Völker stehen." Hier iwrd dei NWO Vogrhene und sienr Programmatik gewürdigt, die sihc mitdne elitären Gednakengut und der Weltherrschaftsausrichtung der Jesuiten deckt! Dies ntion hat hat keines wegs " new global forms of slavery " eliminiert , s donern v´hervorgebracht!! Siehat bene nciht " gelebt, " dass all men are created equal", sodnern die Einheimsicen undeingefphrten Afrikaner gelcihe abgekanzelt wurden! Diese Geslchaft hat bee ciht eine Gemeinschaft hervorgerbacht , "whcih sacrifices particular interests in order to share its goods" diese Geslchaft ist gespatlen wie keine andere und begünstigt die Interessen und das Vermögen einer kleinen reichen Oberscihcht!! Er setzt sich "für die Erneuerung der Geistes der Zusammarbeit ein",- das wahr sohl zwishcen zeitlich unte rPapst benedikt etwas angeschlagen bei offener Kritik in Unkenntnis der beiderseitgien Agenda an Kooperation!!!- "die schon so vieles GUte in der Geschichte der USA hervogeracht habe".Was denn?? Kriege aus Lügenbasis und Ermordung von Kritikern und Andersgläubigen auf schwarzen Listen??? So wird das weitere gemeinsam Vorgehen gerechtfertigt. Er mahnt , wegen der Komplexität , der Schwere und der Dringlichkeit allen Einsatz zu leisten und fordert hierzu die gegenseitige Unterstüztung mit gemeinsamen Respekt voreinander ein. Ja , die internationalen Agenda ist derzeit recht umfassend, da Bedarf es allen Einsatzes, um als einziger erfolgreich aus den Krisenherden der Welt im Sinne einer Machtausdehnung hervorzugehen ! Und die Jesuiten decken sich mit dieser Zielsetzung und ihr habt die gesamte Kirchenleitung gleichgeschaltet, weil man ihr versprochen hat, dass sie die einzige Kirchenvertretung in dieser WEltherrschaft sein wird- und dies macht euch in flascher Unterwürfigkeit in Verkennung , dass es kein hiesiges Reich gibt, zum willfährigen Gehilfen eines destruktiven Systemes- ihr verkennt heirbei ,da sd ihr eure christliche Rechtfertigung und ÜBerezugung nur in Vorbild und perösncliher Berzeugung am Einzelnen ereichen könnt und nciht über ein Machtgefügre von oben insturieren könntn: darin habt historisch schon immer versagt und tut es erneut wieder, weil es Auserukc ienes zutoesft Jsus wiederpsrehcnednen Vorgehen ist, den einzelneen in siernenr Situation anzusprehcen und zu ergreifen, sondern es ist weiterhin nur der billige Ausdruck einer zutiefst verfehlten, elitäre- patriarchialen Gesellschaft- so wei sie als röm-kath- Kirche herrschatskonform etableirt wurde und deshalb seid immer wieder für solche Inhalte anfällig, die abosltu im Gegegsatz zu der christlichen Tehologie stehen !!! Deshalb habt ihr euren eingeschworenen Pristern vorgegeben nur über prvate Frömmigkeit zu sprechen , aber eben nicht über die immer offensichtlicherern inhaltichen Diskrepanzen zwischen den theologischen INhalten des Chritentums sund dem Wahnsinn den diese Politik begeht!! Deshalb stampft ihr leiber Pastoralverbünde aus dem Boden , weo die Kirche eben ciht mehr im Dorf bleibt, sodnern ausgelagert wird udn geschlossen werden, weil die leute davonalufen , weil man das Christientum nciht mehr erkennt und ihr die versprengentn schäfchen ncoh einsammelt , abe sie wieterhin mit vorgegebener Maulkorb bedacht- dahlb dar keine anderer ,d er eure offizielle Missa canonica erhät als Diakon ohen auf euch eingeschroen zu sien , predigen - udn deshlab wollt ihr in der Männergeleiteten Fruaenkriche keien Priestereinne haben, obowhl Maria -Magdalena auch eine war !!- weil sonst eurer elitäre männer club aufgesprengt werden würde!! Deshalb steht ihr nciht in der nachfoglen Jesu, weil ihr das Christentum hunderprozentig verdreht habt! Ihr wollt die Armen nur versorgen und daüreb einsammeln- da hat schon immer gewirkt! , aber sie nicht teilhaben lassen; ihr wollt die menschen in Anhängigkeit, aber sie nciht frei entscheiden lassen udn sie nciht durch eien beserers Vorbild überzeugtn und wirklcih "missionsieren"- das baer war die Kraft des Urchristentums !! Die "unterschiedlichen Religionen in der Gesellschaft der USA hätten eine starke soziale Gemeinschaft hervorgebracht, eine Stimme von Brüderlichkeit und Liebe?" Papst Franziskus , hier verkennt leider die röm-kath Kirche ihrer eigene Mitverantwortung an dem Schisma der Kirche , sie verkennen die Wirktlicheit total! Es ist die Zerstückelung und Individualsiierung der gesamten amerikanischen Gesellschaft und der Kirchen in hunderte Untereinheiten - auch ausgelöst durch eine sich innerlich nciht erneuerungsfähig zeigende röm- kath. Instituition , dass viele als Pilgrimfathers ausgezogen sind in die neuen Welt, "to serve God in their own way" ,weil eine autoritäre und undemokratisch geführte Amtskirche eine innere Erneuerung in Europa unmöglich machte und ihre eigenen, wirklichen Wurzeln dabei strickt ausblendete. Eine individualisierte Gesellschaft ohne eigenen Kultur und WErtegemeinschaft , so wie ich sie in den USA erlebt habe, eine Vereinzelung in die Individaulisierung in den Unkonsensus eines Volkes , aber macht es den Freimaurern leicht , ein ganz anderes Programm zu fahren, wenn das gesamte Volk so leicht führbar und verführbar ist !! Loben sie also nicht diese Zustände: diese Volk ist innerleich zutiefst zerfallen-man sieht es an der und ständig niedrigen Wahlbeteiligung der Hoffnungslosen!! Und dies soll "eine effektive Ressource gegen die Formen von neuer Skaverei und schwerer Ungerechtigkeit sein"?? : es ist der Ursprung desselben durch das anglo--amerikanscihe Wirtschaftssystem : Sie verkennen hier in völlig falscher Angepasstheit and das System um die "Führer" der Politik die soziale Gesamtsituation und begehen eine falsche Huldigung eines erbärmlichen Systemes!!! Die Demokratie ist somit mitnichten "tief verwurzelt im amerikanischen Bewusstseins.", sie haben ganze Gruppen von Menschen ausgeschlossen - von Anfang an - und ein völlig anderes Programm gefahren! So ist die USA nicht "der Hort von Demokratie ", dass ist Frankreich, dessen Bürger in einem säkularen Gemeinschaftsakt die ausbeuterische Obrigkeit mitsamt deren willfährigen Kirchenamtsvertreterer gemeinsam raugeschmissen hat, weil sich letztere in ihrem Führungspersonal nur an die Obrigkeit angepasst hatten und ihre eigenen Inhalte und somit Glaubwürdigkeit verloren! In den USA hingegen haben sich sofort die Freimaurer eingenistet und die sind absolut undemokratisch und diskriminierend in ihrer Programmatik; : sie hatten in den USA aber ausreichend Zeit , sich zu etablieren in dem historischen desaster, den Befreiungskriegen und den darin bestehendem unkontrollierten Zustand , der hier anfangs herrschte! Aber Gott ist in der Unabhängigkeitsdeklaration von 1776 mit aufgeführt.-und so huldigt ihr ihnen somit wieder !! Und die vielbeschworene "Gleichheit der Menschen" wurde dann sehr schnell in Wirklichkeit nur zu einem "Traum" -damit haben sie irgenwie recht! Vor allem für die Ureinwohner und die eingeschleppten Sklaven hatten nichts von der Unabhängigkeitsdeklaration der Menschenrechte oder gar hätte diese zusammengewürftelete Gesellschaft mit unterschiedlichen Religionen sie davor bewahrt oder deren Eimhaltung gar garantiert !- so ist eine Nation ohne eigene Geschichte als "melting pot of nations" gut führbar- von einer diskriminierenden Programmatik der NWO Ideologie der Freeimaurer- das gleich begann mit einer Lüge -gleich zu Beginn dieser Nation !!! ! Diese Politik ist nicht "Diener der Menschen " , sondern Verführer dieser Menschen- mit einer hinter dem Vorhang befindlichen völllig anderen Programmatik - und einem Militarismus unter bestehenden fortwährenden politischen Lügen!! Ja, wir haben eine "Flüchtlingskatastrophe so immens wie seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr": aber sie blenden strickt die Ursachen von wirtschaftlicher Ausbeutung in den Herkunftsländern , von Kriegen und Besatzung und erzeugtem Terror durch ein Militärregime ersten Ranges aus: die USA!! Und für sie gibt es nur eine Möglichkeit, dem zu begegenen : das , was die USA will: die Zwangsumsiedelung - vor allem nach Europa- um es innerlich und politisch -gesellschaftlich zu spalten ! Und dabei machen sie schön mit-zum Nachteil aller Menschen in Europa : aber bezahlen lasst ihr euch von der Amtskrichen in D gerne- das Geld nehmt ihr - aber sytemkonform angepasst würdet ihr dann eure vom System ausgeschlossenen Schäfchen alle dem teuflischen System ausliefern- -genau wei ihr sei in Afrika dem AIDS ausliefern lasst und nur noch das Kruez über sie schlagt- angeführt von merkel - der dahergelaufenen Zonenwachtel im Mäntelchen einer christlichen Partei - der ihr ebenfalls huldigt, weil sie euch und er ganzen Weltkirche die Taschen füllt !!!! Und beschwören sie nicht, dass in den USA fast alle Immigranten waren: sie haben die Ureinwohner massakriert, ihnen die Lebensgrundlage entzogen und in Reservate eingesperrt und die Sklaven eingeführt- schöne Freiheit und Gleichheit! Ja, Millionen Menschen sind dann in ein quasi menschenleeres Land eingeströmt, deshalb ist es etwas unvergleichliches Anderes, dieses mit dem ausgelösten Flüchtlingsdisaster ins dichtbesiedelten Europa hinein zu vergleichen , das mit einem zudem kulturell seit Jahrtausenden festgelegten, aber kulturell höchst unterschiedlichem, aber in einer Wertegemeinschaft zusammengewachsenen Kontinent gleich zu setzen! UNd genau dieser Kontinent soll jetzt mit unbegrenztem Zustrom von Menschen aus ganz anderen Kulturgegenden die iegnen iIdentität gesellschaftlich kaputt gewirtschaftet werden. Sie entschuldigen die politischen Unterlassungen einer verbesserten Perspektive von Millionen Menschen in ihrern Heimatländern oder gar einer geordneten Flüchtlingsübernahme dersleben aus Krisenregionen, falls dies überhaupt grundlegend Abhilfe in den Vorderasienkonlikt erbringen würde, als "turbulent und gewaltsam" hinzunehmende Erscheinung: die ist nicht vom Himmel gefallen , die war so inszeniert und hatte wiederum ihren politischen Zweck zu erfüllen: in der Ausscherung von europäischen Nationen aus der EU -Gemeinschaft!! Dann sollen wir uns nicht mal über deren Anzahl im dichtbesiedeltem Europa sorgen, obwohl allein die-neuerdings 1,5 Million , die hier nach D allein im diesem Jahr hereinkommen über einen !!unberechtigten!! zu erhaltenden Flüchtlingsstatus- sie kommen aus sicheren Drittländern und verlieren dabei ihren Flüchtlingsanspruch- udn dann sollen sie noch 4-5 Famileinangehörige nach sich holen können und dann noch ungefragt eingebürgert werden sollen, weilmekrel die reutinemässige Kontrolle nch 3 Jahren ersatzlos streichen will: waqrqum könen sie nciht dann wieder nach Hause?? Die, die hier eintreffen, sind zu 80% junge Männern ,die hier weder eine "andere Rippe" finden werden, noch wollen!! Sie bezeichen sie schon als "Nachbarn", obwohl selbst ein Flüchtlingsstatus sie zu Gästen , aber noch nicht zu Staatsbürgern machen sollte, was aber angestrebt ist von dieser merkel : ich werfe ihnen vor, die Europäer macht ihrer Amtsautoirität in unveranworlticher Art und Weise in Sicherheit zu wiegen , ob des erreichten Sozialstaatstatus - überoltt vonMenschen die in der Breite hier keine beruflcihe Perspektive haben werden und ugefragt hier alle sofort eingebürgert werden sollen!! Diese Opfer der internationalen Konflickte werden hier nochmals missbraucht, weil man ihnen Hoffnung auf ein besseres Leben macht , das nicht kommen wird, weil der Arbeitsmarkt nicht "robust (Zitat merkel) " ist- das is eine reine merkelverblödung der die Deutschen - sondern dieser vor der grössten Umwälzung der letzten 150 Jahre steht: es wird hier keine Arbeit für Millionen in Zukunft mehr geben.stattdessen hat sie nach meienr Veröffnetlichu Die Flüchtlingen aber, die in Unkenntis dieser Tatsche hierher gelockt werden, werden nur gegen uns dazu instrumentalisiert, nicht um "eine Nation aufzubauen"- wie sie uns vorlügen , Paspt Franziskus ,sondern um dass bei uns gewachsene Staatswesen einzureissen und es zu überfordern .Und heischen sie nciht nicht mit deren Leid , die Methode, sie zwangsumzusiedeln, als alternativlose und beste Möglichkeit anzupreisen, denn sie doktert nur an Symptomen herum , aber verkennt hier die eigentliche Problematik: hier wird an Fluchtfolgen herumhantiert , aber nicht die Fluchtursachen- der Krieg und die religiösen Hetze - beseitigt: sie aber wurden geschürt durch auf Lügen aufgebaute Kriege und Interaktionen der USA !!: der falsche Freund unter diesem Regime!! Sie zieteren MT 7:12 als die "Goldenen Regel" , mit der wir die Immigranten behandeln sollen, aber fragt, wer mit welcher Einstellung sie zu Emmigranten gemacht hat? Wenn derzeit Zwangsentwurzelte, die nie zu uns gekommen wären, sondern vertrieben werden mussten durch Krieg , Tod , Zerstörung und unhaltbare Lebensumstände oder fehlender Perspektive in den Flüchtlingscamps , als Millionen in Europa eine Zuflucht suchen, weil ihre gepriesene USA überall unter Lügen Kriege beginnt und dann Bebombungen in vielen Ländern durchführt und Langzeitbesatzungen in Afghansitan ausführt, dann können sie ja mal nachdenken, wie sie sich selbst gefühlt haben, zwangsversetzt in eine Fremde , aber immer noch in der eigenen Kultur ihres Staates und innerhalb der selbst beigetretenen Jesuitengemeinschaft in Cordoba, wo sie nicht hinwollten und wo sie Tätigkeiten machen mussten , die sie nciht ausfüllten, sondern von anderen einen Plat zu zugewiesen bekamen: vertrieben aus ihrem bisherigen Leben ?? Diese Flüchtlinge werden dannn eingesetzt für eine Entidentifizierung der eigenen Völker in Europa und des zu7amembruches der eurpäscohen Wertegemeinschaft und insbesdonere für das Auseinanderbrechen des eigenen Gemeinwohl orientierten Staates- das ist der zerstörerische Akt der dahintersteht !!! Eben das typische NWO-Gesicht!! Seit die katholische Kirche - nicht etwa weil man das freie Streben nach Gott verfassungsmässig versichert haben will- das ist nur ein formeller Akt , der zuäfllig in der Verfassung aufgeführt ist, sich in Wirklichkeit habt durch ein ausbeuterisches Programm der Freimauarer versprechen lassen , dass ihr die einzige protigierte Kirche sein werdet- habt ihr wieder in Reinform herrschaftskonform versagt- und dabei die wahren christlichen Inhalte schon längst auf den Altar das elitären Gedankengutes einer Amtskrichenklicke geopfert- wie sooft in der Geschichte! Und die Biscöfe sehen nun die innere Entleerung. Eben politische Versager- Ausdruck einer partriachalen elitären Gesellschaft! Ja, "unser Planet ist gebrandmarkt durch eine ansteigende Gewaltkonlfikte Hass und Brutalität ": Aber sie lassen unberücksichtigt , wer in den letzten Jahren ständig diese Kriege begonnen hat- ersonnen auf Lügen, ein Finazsystem zur Bereicherung von Vermögenden und zur beliebigen Ausbeutung von Schwachen ein entsprechendes globlisiertes Wirtschaftsystem aufgebaut hat über Freihandelszonen, damit die Ausgebeuteten dann von Südamerika gen Norden ziehen- oder von Asien und Afrika nach Europa ???? Aber genaud "diese Polarization, die die Welt in diese beiden Lager spaltet"- - die aber immer deutlicher wird- lehnen sie strickt in ihrem WEltbild ab! Und das sollen auch alle anderen genauso zurückweisen?? Wir sollen alle in "Hoffnung und Durchhalten" verharren, aber bloss sich nicht vom "äusseren Feind befreien"???Ja, gerade " in der entwickelten Welt sind die ungerechten Strukturen zu offensichtlich", aber" Durchhahlten, Hoffnung, und Vergleiche beibehalten "sollen hier die konformen Lösungen sein? : also weiter so? Klasse , konstruktive Kritik sieht anders aus !!! Sie beschwören - genau wie ihre Bischöfe vor Ort, die den NIedergang der Christentums im Westen genauestens mitverfolgen können-lediglich als Durchhalteparolen einen "erneutertes Geist von Brüderlichkeit und Solidarität in Kooperation für das gemeinsame Gut": besser kann man sich nicht ans Systems anschleimen! Sie meinen , dass die verschiedenen Religionen dieses Land in grosssartiger Weise die Gesellschaft gestärkt habe. In Wirklichkeit bauen viele Kichen auf reines Charisma der Prediger , haben eine flache Thelogie und zeichnen sich durch Emotionshascherei aus , bieten sich lediglich durch Hilfen bei der Eingliederung von vielen Einwanderern an, die Starthilfe zum finanziellen Aufstieg in den erstrebten Mittelstand benötigen! Leider haben sie für die vielen Extremamen auch nur Hoffnung im Gepäck- von fairen Arbeitsbedingungen und Entlohnung , Arbeiterrechten und die Schöpfung schützenden einheitlichen Produktions -Umwelt und TIerschutzstandards höre ich aber nichts- ist dann wohl doch zu konkret und würde erhebliche Reaktioen des "Führers" hervorrufen! Vor allem die Bedeutung der Jobentstehung wird immer wieder beschworen , welche dies sind , bleibt dann allerdings aussen vor! Wir bruahcen keine Kulturder Sorge , sondern eine Kultur der gerechte und fairen Teilhabe. Ja , wir brauchen dringend Umweltschutz, das wissen wir schon seit Jahrzehnten, wir brauchen Teilhabe der ´bissher Augeschlossenen zur vebesserten Vertieilung von Nahrung und Vermögen!!, Ja die Kenntisse , die wir haben , dürfen nicht nur einem destruktiven System zuteil werden, die diese Kenntnisse einsetzten gegen die Menschen und zur eigenen Machtausbreitung , sondern zum Nutzen der Menschen! Der Zisterziensermönch aus ihrer Ansprache hat recht: das Bild , was die Welt derzeit abgibt , ist nur zu oft ein "picture of hell , full of human beings living in fear of hopelessness self -contradictory hunger". Ja sie sind " at the service of dialogue and peace truly determined to minimize and ... to end the many armed conflicts throughout our world" aber ur wenn sie auf der politischen Agendas der NWO stehen. Ja, sie sind gegen freizügigen Schusswaffengebrauch, ht sich doch Obama schon dafür eingesetzt!- merkel sagen sie das aber nicht, wenn sie neuerdings fleissig in Krisengebiete liefert, statt einer Übermacht an Militär hineiengeht und dafür sorgt ,dass das Morden aufhört, statt auszuliefern und dann deren Verbleib und Benutzung nicht mehr beeinflussen kann, - also unkontrollierbar in einen Krisenherd hineingibt!!! Ja, es heuzutage junen menschen überall schwer gemacht , eine famiie zu gründen , wir "leben aber nciht in ienrn Kutur "- es isdn die ökonomischen Umstandnund die politische Unterlassung der gesetzlichen Regelung für den Schutz von jungen Familien, ihrer vorangigen Bedürfnisse uach im Arbeitslseben und ihre Schutz der Kleinen , die es durchaus geben könnte. wenn sie wletiwet eingefphrt werden, dann sind sie nciht mehr gegen uns auszuspielen ! Wir gehen einer der grösten Umweltkatastrophen entgegen,mit einem drastischen Anstiege an Extremwetterlegen, wie Dürren, Überflutungen und Stürmen, sei sind hausgemacht und trotz unsere Kentnnsise hierüber und schon vielfaach entstandens Leid, Vernichtung -ja slebst sytemimmanente Ausfall von Profiten ind ern Ldnwirtsct und an kostne in der Verischerungswesengeschweigen denn von den unbeglcihenen Koten der vielfach unverischtere,die sie alle privat zu tragen haben- trotzdem belibt ide Gier nahc Ressourcen auf den Nordpot bestehehen im SYstem und die Etscheidugn , dies eabschlmelzen zu lassen udn die ksoten heirfür auf die Gesellschatne umzulegen!- und sie sagen , diese Demokratie bringt das Beste im Menschen heraus- sei legen wirklich ein bisher unerreichtes Einschleimen im Kongress an den Tag?????? Ja die Amerikaner träumen heute noch von ihren "Traum", die Realität ist schon lange eine andnere - wie uns nicht zuletzt Edward Snowden vor Augen geführt hat !!!! alles in allem haben sie einen schönnen Medienrummel bekommen , mit "feel- good moments from the Popes visit" um die Verluste und die Ansehensverlust , denen ihnene das Politikregime und die eigenen Bischöfe durch die weltweiten Skandale verursacht haben, artig durch Einschleimen wieder wettmachen können! Gehen sie dahin zurück , wo sie hergekommen sind , a "rockstar Papst" - Papst Franziskus- ich habe keine Verwendung fü sie!!! wir haben ja noch einen Papst in Reserve !! hier etwas Positives: Ja, Todesstafe gehört abgeschafft weltweit! der Papst hat beim World Meeting of Families at Benjamin Franklin Parkway in Philadelphia on September 27 ,Familien aus aller Welt begrüsst: ja , die Kirche sollte sich für die " Keimzellen der Gesellschaft " einsetzten, deshalb verstehen ich nicht , das ( systemkonform!) die deutschen Bischöfe schweigen, wenn gerade unter der Verschleierungsmethapher " Vereinbarkeit von Familie und Beruf" in Wirklichkeit die Familie für die durchgängige Berufstätigkeit beider Elternteile ab Säuglingsalter in geopfert und wegorganisiert werden, für die KInder in einem höhst sensiblen Alter und daher in destruktiver From schon als Säuglinge in öffentlichen Anstalten mit wechselndem Personal in Grossgruppen mitunter auch in wechselnden örtlichen Einrichtungen wegorganisiert: feige und gekauft !! -------------------------------------------------------------- Papst Rede vor der UN. http://edition.cnn.com/2015/09/25/world/pope-un-speech/index.html Ja, Papst Franzikus, der Armen brauchen einer bessere Vertretung , aber dies geschieht nur, wenn sie sich entwickeln können in Freiräumen, die wir ihnen lassen, statt zu nehmen, indem wir ihnen die Rechte , die sie als unveräusserlich besitzen, auch zu zu gestehen und dies können in flächendeckenden Regionalkonflikten nur die internationalen Organsisationen auf internationaler Ebene, denen regelhaft alle garantieren in internaionalen Organsiationene wie die UNO: aber die darf nciht durch Statutuen behindert werden durch Vetorechte , die über grundlegende Menschenrechte gesetzt werden, damti eben doch eiterhin geostrategische Ausweitungskreige inittiert und durchgefphrt werden können. sdonern die Menschenrechte müssen mit einefahcne Mehrheit in den internationalen Organsiationenen garantiert werden und durch ihr Kontrolle und Militärhilfe auch für kleinen Nationen umgesetzt werden durch die Gemienschaft. dei Krisenherde brauchen unsere Hilfe , baer nciht indem wir sie alle in einige wenige Nationen umseideln, sondern sei bruchen technische Unterstützung zum Aufbau, über Bildung und iInformation, die sie heute auch übers internet bekommen können. Dafür darf es keinen eigentlichen Wolrd leaders geben- hier wird vielzuviel Macht angehäuft , die bisher jeden hat kapitulieren lassen!! Ja , solche einem Situation sind alle nur " united by fear and distrust" deshalb geben ja alle auch so viel Geld für Geheimdienste und Militär aus!! Aber auch hier zeigen sie, papst Franziskus , nur die Sichthweise der USA wieder: natürlich hat Russland seit Jahren die UN misbraucht, um mit ihrem Vetorecht Eingreifen der Welt in Syrien und im Irak gegen die ISIS zu verhindern, aber nur weil der Einfluss der USA sich dann auf ihre Kosten weiter ausdehnen werden: dies aber verchweigen sie : es ist die Ausdehungspolitik der USA durhc lpgenhfte Kriege udn Militärismus , der hier die Krisen verursacht haben- und auch von Russlannd , die waren auch schon 10 Jahre in Afghanistan- weil dort erhebliche Ressourcen liegen! Ja , die Krisen müssen aufhören , weil sie sonst die Zahl der Ausgeschlossenen und hHilfbedürftigen noch erhöhen ! Aber was meinen sie mit "critical and global Entscheidungen "?? wir brauchen globale Entscheidungen über einheitliche Standards zum Schutz von Umwelt und zum Schutz des Klimas! durch WTO Standards ! Und wer es immer noch nicht glaubt : 2015 war das weltweit heisseste Sommer, der je gemessen wurde:soauch der heissestes Juli !!! ever !! Undgrade ist iweder grosse Zerstörung durch Stürme in Taiwan und China und sie saufen ab in Südfrankreich und Carolina/USA! http:// edition.cnn.com/2015/09/17/world/earths-hottest-summer-ever/index.html --------------------------------------------------------------------------------- an die Amerikaner:aus der Ansprache in Philadelphia: Ja, Globilsiation ist nicht schlecht an sich. Da bin ich mit ihnen voll einig, aber es darf nciht uns alle zu kulturellerer Gleichheit machen, und zu wirtschaftliche Ausbeutung und geheindienstliche ÜBerwachung eines einezlenen Staates . Eine gäbe eine Frage nach unberechtigter "superficial UNitiy" : neine sie muss sein : die Rechte aller weltweit- sie müssen in den grossen Organsiationen Niederschrift finden und auch Umsetzung finden : die effektive Einhaltung der Menschenrechte bei der UNO aber findent mit disem vetorecht nich tstatt,d aher müssen sie verbesert werden: hier allein leigt das Übel,d ad weiterhin von den uSA Kriege veranstaltet werden konnten, die die nciht endneen Flchtlginsströme bereiten, weil sie wussten ,das sie hier Interssen mi anderen Blockstaaten wei Russaldn damit porduzieren werden: Die USA verstecken sich mit gerade hinter allen ihren ,von Russland mit Vetorecht geblockten Anträge zum Schutz der Bevölkerung , aber in Wrklichkeit sidn sie es , die mit ihren lgenhaften Kriegeen und ihrem hinteralsenen Chaos diese ganze Dra ausgelöst haben! Und jetzt mimen sie auf intenraioaneln Ebeen den scheinbar "Guten". Und wir bruachen genauso die unverbrieften Rechte in der Teilhabe in der Wirschaftprozessen bei der WTO mit einheitlichen Standards für Produktion-, Umwelt- , Arbeitsschutz- und auch !! TIerschutz-standards und - dafür bin ich!!! Ich kan nur hoffen für sie , sie meinen das genauso auch - Papst Franziskus !! http:// edition.cnn.com/2015/09/26/us/pope-francis-philadelphia-saturday/index.html Kommentare:: Dieser Papst sei " far more dubious honored , he ´s being "Obamafied" .He´s also sparked a strangs trend: the same political ..conspiracy theories that critics have used against President Obama are now being deployd against Pope Francis": man spricht von "Popama": die Gerüchte gehen so weit aueinander , er sei ein Sozialist, oh wie schlimm für einen Katholiken!- ein Antichrist - er wolle ein New world order kreieren oder er sei der "Obama der katholschen Kirche : die merikaner weisen immer ncoh nicht ,w as hier läuft!! So sind auch die konservativen hardliner von ihm enttäuscht- in Unfähigkeit und Unwissenheit , dass diese Amtskirche weder das ursprüngliche Christnetum repäsentiert , noch für eine vernünftige Politik mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit stehen : auch Jesus hat die Sünderin ungesteinigt gealssen und nur nach Hause geschickt und sie lediglich zur Änderung aufgeordert !!! Menschen die sich vor allem an Rituale klammern statt an den ursprünglichen Inhalten orientiert sind , sind immer schwach -sei sehen jede Veränderung als Bedrohung ihrer eigenen Existenz , es ist ein Unvermögen zur Selbstreflexion. sie glauben immer noch das beste Vehikel in der Wirtschaft ist der reine Kapitalismus: dies hat aber eine andere höchst fragwürdige Welt geschaffen. Bemerkenswert ist allerdings, dass in den Kommentaren steht , in den formalen Abdankungsschreiben von Pope Benedikt habe inkorrektes Latein beinhaltet und sei daher ungültig- lässt ja hoffen- warum manchen die beiden dort die Arbeit nicht zusammen: Papst Benedikt ist einer der beseten Theologen der letzten Zeit- und Papst Franziskus ist ein guter Organisator: wollte ja schon immer nur -Zitat-: "Bischof von Rom" sein- er kann den Vatikan erneuern und neu organisieren!- dies muss alles demokratisiert werden- damit ein patriarchiales Fehelverhalten bei so etwas wei der NWo nciht mehr passeirt! ! Aber wenn Fox news meint, die Klimkatstrophe sei eine Erfingdung der New world order, so irrt er : dies ist ein fakt - wei kann man nur dei Wirklichekit so ausblenden!!! Zur Person Bergoglios: früher sei er mehr ein "drilling general they want to get rid of " innerhalb der Jesuitengemeinschaft gewesen als " a man of mercy"- den haben sie jetzt zum Papst gemacht !ER ist im Jesuitenorden, der von Ingnatius von Loyola gegründet wurde, der in "militärischer " straffer Ordnung und enger Gemeinschaft kare Regeln und Vogaben umsetzt, seinern Mitglieder neben theologischer und philosophischer Studien auch Verwaltung und ausbildet, damit sie mit einer Mission überall einegsezt werden können. Bergoglio trat der Jesuiten bei , vor dem zweiten vatikanischen Konzil und wurde ausgebidlete unweit einer Politzeistation in Cordoba , wo viel brutal gefoltert und getötet wurde. In der Militärdiktatur in Argentitnien hat an die 30 000 Opfer zu beklagen. Bergoglio konnte schnell aufsteigen inneralb der Jesuiten, einige Umstände aber verhalfen ihm dazu, sein Vorgänger starb bei einem Verkehrsunfall. Nach dem zweiten Vatikanischen Konzil hat Bergoglio schnell wieder die alte Ordnugn hergestellt Bergolgio musste sich mit Druck aus d er eigenen Kirche und der Militärdiktatur auseinandersetzen und wurden zudem auch von der Militärdiktatur konkret überwacht.Die Befreiungstheologie an der Seite der hoffnugnslosen Armen wurde als kommunistisch gebrandtmarkt, trotzdem hatten zwei Jesuiten Basisgemeinden gegründet, Bergoglio gab ihnen ein Ultimatum wieder zu den Jesuiten zurück zu kommen, einer on ihnen hatte Bergoglio sogar angeklagt für die Verhaftung der beiden mitverantworlich zu sein. Zwei Jahre war er im innern Exil in Cordoba und musste in einer Jeusitenzelle verharren. Bergoglion hat mzudem ncoh eine Jusuitenseminar in Buenos Aires mit einem gut organisierter , aber äusetst harter Formung junger Jesuiten betrieben. Zudem hatte sein Freund ihm zum Provizorstehener der Jesuiten gemacht und zum Rektor der Collegio Maximo, was für Jahrzehnte umstritten war. Sein System von striktem Management und sozialer und moralischer Bestrafung wurden sofort umgesetzt . Die Professoren der Befreiungstheologie wurden rausgeschmissen ; er brachte den Studenten davon ab, solches Schrifttum zu lesen und setzte seine Auszubildenden in der Landwirtschaft ein und spannte sie zeitlich ein. Intellektuelle Freiräume wurden geschlossen. Seine starke Persönlichkeit brachten harte berüchtigte Methoden zutage, seine Entscheidungen galten als unwideruflich , seine Worte galten qusie als heilige Schrift. Seine Akzeptanz innerhalb der Jesuitenschaft war durchaus gespalten. 1986 nach dem Ende seiner Amtszeit als Seminarleiter wurden die zwichenzeiltich entmachtete Theologen der Befreiung , weider eingesetzt durch Jesuitenführer aus Rom , ihn mit 50 jahren nach D zu Doktroarbeiten geschickt. Nach drei Monten kehrte er zurück nach Argentinien aus Heimweh. Ja so ist das , wenn man zwangsentwurzlt wurde-Papst Franziskus - und durch die Wirren der Zeit in die Fremde gegsetzt wird, ohne dass dies seine eigene freie Entscheidung ist, Herr Bergoglio !! Bergoglio versuchte wieder zurückzukehren in die alten Positionen und wollte führen, ohne zu argumentieren. Er geriet in eine Gegenkampagne , er überwarf sich mit den neuen Jesuitenführern und so wurde er 1990 nach Codoba ins quasi "Exil"abkommandiert, wo er für zwei Jahre verbleiben musste. Seine sich lange hinziehende Doktorarbeit wurde letztendlch unabgeschlossen beiseite gelegt.Seine Aufgabe war , Beichten abzunehmen. Bergoglio aber lebte in strikten Tagesabläufen inmitten von Tagesgebeten und Gemeinschaftsarbeiten, er verhielt sich bedeckt.Jedwede Zerstreuung lehnte er ab, so Kartenspielen, Fersehen besonders mochte er keine Schwimmbäder! Ein Grund dafür ,d ass er heute den Papstresidenz und Kastell Gandolfo meiden würde.! Er wurde von einigen gemieden , Gerüchte gingen um, dass er ungewollt war. Obwohl viele Jesuitenführer -auch begnadete Führungspersönlichkeiten oft in der Hierarchie wieder hinunterfielen , war es hier mehr als dies- eine regelrechte Bestrafung.Er hatte sich abgeschoben gefühlt- ein leidenswerte Zeit für ihn. Trotzdem klagte er über die neuen Jesuitenführer , die Jesuitengemeinschaft von der traditionellen Mission zu entwurzeln. Er fühle sich zwecklos beiseite geschoben : Er verlor sich in Selbsmitleid und in innerer" Einsamkeit vor Gott".in der Hoffnung , Gott mögen letztendlich auf seiner Seite sein! Widersprüclichkeit soll letzendlich ein wesentlicher Teil alle Jesuiten sein. Das muss man wohl auch, wenn man die Programmatik der Jesuiten mit der Nachfolge Jesu unter einen Hut bringen will! Und als retrograder Konservativer habe er sich nicht geändert , nur seine eigentliche Mission gefunden.Mithilfe der Fürsprache seiner UNterstützer , dem Erzbischof von Buenos Aires, wurde er mit Fürsprache von Johanndes Paul , dem II , zum Weihischof von Buenos Aires gemacht, dem er dann 6 Jahre später nachfolgte , dem mächtigsten katholischen Amt in Argentinien- er fiel geradewegs die Leiter nach oben. Er lernte , zukünftig seine direkten Untergegebenen mit in Entscheidungen einzubinden. Die Jesuiten, dessen oberster amerikanischer Füherer in Washington und der höchste Präsident sich in Rom befindet - is die grösste und einflussreichste Klerikalorden der Katholken, der den sog." Schattenpapst "als Führer der mächtigsten katholischen Ordensgemeinschaft darstellt. Ein wichtiger Grundsatz unter dern Jesuiten selbst ist , dass jeder , der eine Teilung und Spaltung innherhalb der Jesuiten begründet oder ist ,kann sofort aus der Gemeinschaft separiert werden, wenn er eine ernste Bedrohung darstellt.So werden Jesuiten erzogen , um sich in sozialen vorgegebenen Grenzen zu bewegen, wer ausschert , wird bestraft, Grenzen worüber aber das Wort Gottes und die Welt in Konflikt stehen. Leider werden in der Theologie von Versagen und Tod aber der immer wieder gemachte Fehler gemacht , dass Jesus der freiwillig inden Tod hineingegangen ist, aber andere, die verlassen wurden, ohne Solidartät allein gelassen wurden und schlichtweg von Herrschaftssystemen beseitigt wurden, als Märtyrer zu stilisieren, werden dadurch nur verhöhnt! Bergoglio aber hat die Strafe nur schwer entgegegenommen , er hat sich nie mit den Jesutien voll augesöhnt, hat daraus ledilgich gelernt, sich besser anzupassen , die Grenzen zu anderen zu erkennen , und auch Untergebene in die Entscheidungen einzupassen,; er hat aber die Zeit genutzt , seinen WEg weiterhin direkt an die Spitze zu suchen und sich dafür die höchsten Unterstüzter gleich im höchsten Amt Roms zu suchen , dem Papst , um sich zu rehablitieren, er wollte weitererhin führen, nur hat er seinen Form dazu besser angepasst- ist aber derselbe geblieben! Diese Lektion aber hat ergelernt, deshalb ist er als individuelle Person "prädestiniert" dafür, sich höhreren Kräften anzupasssen, so der säklaren Herrschaftsform der NWO Systemes, aber innerhalb dieser Genzen Führung zu zeigen! Wirkliche System-Kritik also kann von von diesem Papst nicht verhofft werden , er wird die zeit innerhelb der NWO nur weiter ausfüllen. Sowohl innerhalb der Kirche wird er nichts gegen die eigenen konservativen Bischöfe unternehmen, die über Jahrzehnte in falscher struktureller Rückwärtsgewandheit von beiden, Papst Joh. Paul II und Papst Benedikt , erhoben wurden; er wird nichts gegen die Übemacht der NWO tun- nur medienwirksam auftreten. Das hat papts Benedikt sich mehr in den Gegenwind der NWO gestellt und grundlegende Kritik am System geäussert !! http://edition.cnn.com/interactive/2015/09/specials/pope-dark-night-of-the-soul/ Fazit: Papst Franziskus hat passgenau zur führenden politischen Agenda des NWO-System zeitlich und inhatlich seinen Besuch zu einem politischen Statement gemacht und sich damit zum politischen Handlanger des Systemes, der die politische Agenda des NWO- Systems unterstützt !! Auch die in Rom nun anschliessende Familiensynode hat keine Veränderungen gegeben .Ein Angebot für eine Kommunikationsschulung bei jungen Paaren wäre hier hilfreich. Papst Franziskus gibt sich zwar liberal, aber Änderungen wurden bisher nicht eingeführt, weil die Bischöfe bei gesellschaftlichen Fragen hart bleiben ! Dabei gibt es auch hier ein völlig andere, historischer Interpretationsspielraum z.B. bzgl. der Unauflöslichkeit der Ehe- wie ich aus den theologischen Ansätzen der Universitäten weiss. Vor tausenden Jahren galt die Frau als Eigentum, bei Scheidung konne sie rechtlos aus dem Haus gewiesen werden und war bei einer Scheidung völlig unversorgt. Daher galt die Nichtscheidung als Schutz der Frau, auch weiterhin auf den Versorgungsstand des Clanoberhauptes zählen zu können. Das hat sich gewandelt. Wenn man heutztage Menschen die Möglichkeit zum Neustart verwehrt oder gar indirekt aus der Gemeinschaft rausschmeisst, obwohl eine eindeutige alleinige Schuldzuweisung meist kaum getroffen werden bei dem Scheitern einer Beziehung. Zudem, wenn hier im Zusammenleben rote Linien überschritten werden, dann ist das zwangweise Zusamenbleiben nur ein ÜBel; eine Trennung nur der Vollzug der nicht mehr bestehenden Beziehung. Und denkt dran: diese Amtskirche ist wegen ihrer fragwürdigen Haltung zu Herschaftsstrukturen innerhalb ihres eigenen Apparates und gegenüber politischen Herrschaftstrukturen aber jederzeit bereit , Millionen eigenen Schäfchen zu opfern und nciht gar als verantworltiche Hirten sie zu schützen: das sind sowohl die eigenen Katholiken in Afrika und auch insbesondere ihre HIV Erkrankten, die sie alle sterben liessen wie die Fliegen, denn sie kennen den offlabel use der Alternativtherapien zur Heilung der Krankheit sehrwohl ! Und so machen sie es auch mit allen europäischen säkularen Nationen , -weil sie nicht in die NWO und ihre Freimauererthesen passen- so auch Deutschland: sei sidn bereit euch alle in diesen internationelen Suzenarion mit hochgehen zu lassen und eure Völker in ihrer Identität kaputt zu wirtschaften, aber euer Geld in From von Steuereinnahmen- jetzt noch ausgeweitet in Form von Vermögenssteuer- haben sie generös mit merkel augehandelt und ausgeweitet und schröpfen euch- dies werfe ich der Amtskirche vor!!! Anhang: In diesem Zusmamenhang möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass insbesondere meine konstruktiven Darstellungen in meine blog wie beim Tierschutz, z.B. aus einem BIldkalender der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten", mit Bildern über : Tiere brauchen Spiel, brauchen Gesellschaft , brauchen Sonne und frische Luft etc. sind alle verschwunden, auch mein Zusatz beim Kalb "ich will bei meiner Mama bleiben" sind genauso verschwunden wie die "!!!! offizielle theologische Interpretation!!! von "macht euch die Erde untertan": ich stellte dar, dass die Natur im Kampf des Stärksten über die Schwächeren und im nicht zu entrinnenden Existenzkampf des Fressens und Gefressenwerdens gnadenlos und unbarmherzig ist, aber wir uns diese Erde genau darin untertan machen sollen , indem wir uns als kutlurelles Wesen über diese Naturgesetzgebung mit Gnade und Barmherzigkeit hinübersetzen: es ist eben keine Freibrief, die Erde beliebig zu zerstören und Tiere zu schänden und zu quälen! Genau dies aber wurde gelöscht: so wird immer verhindert , dass es deutlich wird, dass die zutiefst vernünftigen Intepretationen der heutigen offiziellen Theologie oft in Kontrast zur offiziellen Verhalten der Amtskirche steht- wohl in falscher Angst um den Verlust der Glaubwürdigkeit und ihre Autorität könne verloren gehen .

No comments:

Post a Comment