Saturday, February 28, 2015

zur Asylproblematik überarbeitet und erw.

US Deserteur hat kaum Hoffnung auf Asyl in D
Andre Sheperd deseriterte aus der UScht ein Krigesdienst zu verweigern , nachdem er einen weiten Marschbefehl in den Irak erhalten hatte. Ihm droht jetzt nicht nur eine Haftstrafe , sondern auch eine soziale Ächtung . Er begründete seinen Asylantrag damit , dass er sich nicht mehr an einem rechtswirdrigen Krieg und an Kriegsverbrechen beteiligen wollte. Recht hat er ! Er hat keine Chance auf eine normales Durchkommen eines Aslantrages! Das EUGH muss jetzt prüfen , ob im "Irak es zu Kriegsverbrechen gekommen war": es sähe schlecht aus???
Die US Armee hat ort selbst atomare Streubomben gegen die Zivilbevölkerung eingesetzt, wo Folterungen durchgeführt wurden durch klare Gesetzesänderungen im Militärrecht der USA (Abu Ghreib), Luftangriffe auf Reporter in Bagdad bei Wikileaks, der Kriegseinsatz an sich war schon auf einer Lüge ( Chemiewaffen) aufgebaut ?:
Merkel, geben sie dem Mann Asyl und bieten sie ihm eine dauerhafte deutsche Staatsbürgerschaft an! Für solche Fälle ist unser Asylgesetz da!
Rechtssache C 472/13
Und nehmen sie Snowden auch gleich auf, dass Verhältnis zu den USA wird dadurch dann auch nciht viel mehr belastet!

Aber wenn der UN Beauftragte für Flüchtligne fordert , die EU grenezne für Flüchtligne aus Vorderasien auszumachen und einen ungehinderten Zustrom zu ermöglichen , dann sage ich nein!

Aber nicht unbedingt in all den Fällen kann Asyl von einem kleinen Europa unliminitert gewährleistet werden,
wenn eine Leitnation als ehemaligen Herren im Hause Irak, Zwist und Ungerechtigkeiten in un- ausgewogener-, ungerechter  und undemokratischer  Art und Weise hinterlassen ,  Folterungen durch führen (lassen) und im gesamten internationalen Umfeld mit ungehinderter religiöser Hetze  Religionsgruppierugen gegeneinander treiben und im gesamten Vorderasien einen internatioanlen Flächenbrand mit humanitärer Katastrophe auslösen: organisiertes Chaos!
Un ddann streubt sich die USa , die gelihezitig zwei Kirge führen knnten, hier einzugreifen und eine ruppte von verbeldneten junge leuten zu entwaffenen und einen Flächenbrand ,d er sich jetzt auch nach Lybien ausweitet zu verhindern, weil sie iene poltisichen Instabiliätt in Europa erzeilen wollen mit dem Flcutlingsdesaster!!! Und mehr Zulauf in rehte Parteien,
Trotzdem sgaeich , eght ind ie AFD s: sie ist ein sammelbecken von poltisch Enttäuschten , die mehr Basisdemokratie wollen und die etableirten parteien loswerden wollen: geht rein und gestaltet sie über die Basisdkemokratie nach eurem Willen und wählt den Lucke ab: er ist ein "Fachidiot": wir können den Euro beibehalten und gleichzeitig eine Wechselwährungsebene einführen!  ( ich berichtete)
Und für fächendeckende Kriegsschauplätze hilft nicht ein Asylverfahren für Einzelne ,sondern
hier helfen nur internationale Problemlösungstrategien zur Konfliksentschärfung und Kriegsverhinderungsinterventionen, damit Millionen von  Menschen die Heimat erhalten bleibt!
Und Asyl kann auch nicht dafür da sein, wenn unausgewogene Wirtschaftssysteme und ein ungerechtes Finanzsystem den grössten Teil der Menschen verarmen lassen und sie perspektivlos ihren Heimaltänder entfliehen.
Hier muss ein neues Wirtschaftskonzept mit fairen Wirtschaftsbedingungen bei Arbeit und Entlohnung und Teilhabe her und eine Entwicklugnshilfekonzept für die unterschiddlichen Regionen der Welt entwicklen und umgesetzt werden.:
Hierzu ein Beispiel:
aus Afrika werden von korrupten reichen Afrikanern und Poltikern mehr Gelder ausgeführt als die ganze Welt über Unternehmen an Dirketinvestitionen und auch Entwicklungshilfe dorthin weider zurückbringt : hier müssen die eigenen Reichen mit einer verbesserten Gesetgebung vorrangig genauso zum Aufbau ihres eigenen Landes herangezogen werden wie in Griechenland!
Auch mit "Humanität" werden Leute verblödet und ein ungerechtes Wirtschaftssystem vertuscht!


Mit der Flüchtlingswelle (aus Vorderasien) wird hier Anti-Europapolitik betrieben und Schleuser machen Milliardengewinne mit Menschenhandel: Chaos statt Konzepte, und es wird politisch noch durch mangeldne Vorbereitung ausgenutzt von den rechten Parteien ,d ei daraus noch politische Zuluaf erhoffen: und schon gar nciht werden internationale Friedenskonzepte entwickelt, damit diese Menschen in ihrer Heimat verbleiben können, und nciht !!!  gegen ihren Willen zwangsentwurzelt und -vertrieben !!! werden und dort weiterhin eine Perspektive haben!  Oft unter Verkauf ihrer eigenen Existenz.
Es sind überwiegend junge Männder und Jugendliche , aber nicht die am wirklich Bedürftigsten: unausgebildete Frauen und Kinder, sie werden meist nur als Familienangehörige nachgeholt!

Für 50 Millionen Flüchtlinge derzeit aufgrund flächendeckender Konfliktsituationen weltweit kann es keine Lösung darsstellen, sie in Europa aufzunehmen: Europa war immer ein Auswanderungsland, es ist schon allein aufgund seiner mangelden Grösse und hohen Bevölkerungsdichte nicht dazu geeignet , diese Menschenmassen zu bewältigen und eine Perspektive zu erbingen, zumal es bei dem anstehenden Klimawandel in ganz Afrika noch zu gewaltigen Umwätzungen kommen wird, weil nicht ausreichend an einer Energiewende gearbeitet wird aufgrund kontrollierter Absatzmärkte von multinational aufgestellter Gas- und Ölfirmen!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2274940/ZDFzoom-Chaos-statt-Konzepte-?bc=saz;saz7;kua1315152

No comments:

Post a Comment