Friday, February 20, 2015

anmerkungen Februar 2015

Anmerkung zu Minsk II
Ach Merkel, wie ich jetzt erst erfahren habe, haben sie sich bei dem Minsk II Abkommen nciht mal für den sicheren und ungehinderten Abzug der tausenden von eingekesselten westurkainischen Soldaten eingesetzt, die nur unter heftigen Beschuss und unter Todesrisiken und bei nnicht klarer Berfehlskommandos vollzogen werden konnte!
Ausserdem haben ise in dem Schenllschussverfahren von MinskII  sich auch nciht für eine geschlossen und von unabhängigen Autoritäten zu kontrollierenden Grenzlinie Russaldn/ Ukraine eingesetz: so  kann man nämlich die Wirtschatssanktionen gegen Russland weiter aufrechts erhalten lassen: die Ukraine ist (Zitat aus den Medien) " von einer " Wirtschafts- und Politik-Elite seit Jahrzehenten ausgequetscht worden " und ist völlig marode. Dazu zählt auch der US genehme Porochenko! Unter diesen Umständen die Ukraine , die nciht nur gesellschaftliche im Osten , sondern auch wirtschafltich immens mit Russaldn verstsrickt ist, von Russaldn loszueisen, und sie nur aus dem Grund der von den uSA angestrebten hegemonailern Ausdehenungswillen basiernde Entscheidungsdruck gegen dei Ukraine entweder soten oder Westen, ist unverantworltlich:wer sol die 160 Milliarden jährlich ,die für die Ukraine nun fürs reine Überleben notwendig ist, bezahlen : der Steuerzahler aus der EU? und über den IWF?
Nicht nur, dass das Land dadurch in einen Krieg hineingedrängt wurde, mit tausenden von Toten und Hudnertausenden von Flüchtlignen und einer immenrsen Zerstärung der Infratsruktur oben drauf noch , sodnern dass hier diplomatischen Lösungen mit genau auf die Situation dieses Staates zugeschnittene konfliktfreie politische, writschafltiche und militärische Zukunftswege im VOrfeld  überhaupt  versucht wurden. das ist das komoleet Versagen der Poliitk der NWO : hier gibt es nur militärische Lösungen in einem Systemausbreitungsbestreben: Weltherrschaft!

Das EU- Biolabel.
her sieht man wei das von mir bemängelte EU Biosiegel, die iegtnlcien Vermarktungstrukturen einer nachhaltigen Alternativladnwritschat utnergräbt und nur eine internationalen und itnransparenten Markt eröffent hat, der ur Cemeifreie Waren als Bio gelabelt für eine wachsenden Absatzmarkt anbiete, aber hier nur vom Endprodukt zu billigen Mindeststandards ausgegangen wird ,aber von der umfassenden nachhaltigen Bewirtschaftung abgesehen wurde! Die Intransprarenz im Markt gaben noch der Kriminalität im Sektor deutlich Vorschub! Es untergräbt die ursprüngliche Bioidee undnimmt diesen Leuten die Lebengrundlage weg: Merkel, das Biolabel ist von Künast in Leben gerufen worden und von ihnen indie Präxis umgesetzt  worden! Ds passt zu Ihnen als Fake!
Direktvermartungsstrukturen, besseres marketing  und Regionalität wären hier zielführender!


Im Artikel über das Verdämmungskonzept der von rot grün und den  Merkel- Regierungen zeigt wie die Industrie eine Vermarktungsnische für ihre Produkte findet, für deren Vermarktung dazu nicht unabhängige Industireorganisationen gründet- wie hier die dena, geea etc. , sich für die weitere Vermarktung die in diesem Bereich zuständigen Spitzenpotlitker aus den etablierten Parteien als Sprecher, Beiräte und Geschaftsführer ins Haus holt: diese Politiker sorgen dann auch noch für eine steuerliche Förderung dieser Organsationen und bringen dann für die steuerliche Förderung und  Umsetzung der steuerlichen Tricks genau zur Vermögensverbesserung von Hauseigentümern zu Lasten der Mieter die entsprechenden Gesetze massgeschneidert asn laufen: sei sind es dann auch, die dieses ineffiziente, völlig einseitige und auch noch umweltschädliche Konzept dann dem verblödeten Volk als Klimaschutz verkaufen !!
Eben: ehrliche Politker !!!
Und die derzeitige Umweltminister macht es selbst noch nicht mal!

Auserdem ist die scharz rote Koaltion nicht fähig, die wirtschaltiche Ausbeutung in D zu stoppen , der Mindestlohn greift nciht , Frau Nahles, und der rechtlose Skalvenmarkt in D bleibt weiterhin unreguliert! eben ein schönes neues Europa unter Merkel! Siehe: "Ausbeutung ist Alltag"
Ach Merkel, sie haben dem griechischen Präsidenten bei ihrem ersten und einzigen Zusammentreffen bisher nur gesagt, ein Kompromiss könne es nur geben ,wenn die Vorteile die Nachteile überwiegen! Sie machen in einem wirtschafltichen und gesellschafltich-politischen Debakel in Griecheland lediglich eine mathematitsche Rechnung auf: genau dies ist ihre eingeschränkte Weltensicht: Und so sah auch bisher ihre "lösungstrategie " fr Griechenladn aus: hir uwrde nur die Bpcher geschönigt zu Lasten der kleinen Leute und shcon war das Welten bild für sie s chon in Ordnung:dabei bedürfte es der gezielten Hilfe zur "Refomren" , die eine innenpotlischen Umverteilung innerhalb Griechenlands anstossen und zur Bedingug machen  würde, aber ide ist isn ihrer Elite sicht nciht enthalten. leider hat sich die bishereg Griechenaldn stragtei nur darin gezeigt ,die eigenen Schulden auf dei andern kleinen und mittlständigen braven und ehrlichen Steuerzahler der EU abwälzen zu wollen: auch der neue Präsident hat eine Wirtschatsminsiter einegsetzt ,d er shcon angekündigt hat, cnith gegen die reichen eigenen leute vorgehen zu wolen , weil er selbt aus einer Reederfamilie stammt und die angekündigte Vermögenssteuer wieder zurückgenommen!
Sie, Merkel, haben zu verantworten , dass D bereits jetzt schon 80 Miliarden Euro an Griechenland verloren hat, ohne dass bisher dort auch nur ein reicher Grieche zur Verantwortung gezogen wurde! Und ohne dass, die gültigen Maastricht- verträge genau mit solchem Vorgehen eingehalten würden: Treten sie zurück! Sie sind untragbar!!!!!


Und erzähle Sie nciht beim Aschermittwochsparteitagsgeschwafel, sie wollten auch mit Russland eine Zusammenarbeit umsetzen: natürlich! , genau dann , wenn sie auch auf Geheiss der USA dieses Land in den Ruin getrieben haben , um Putin loszuwerden, und die USA eine Marionette eingesetzt hat, wie in der Ukraine! Dann darf der deutsche und europäische Steurzahler wieder bezahlen- zum Aufbau Russlands- so wie jetzt die Ukraien herausgerissen aus der wirtschaltichen Zusammenarbeit mit Rusaldn jährlich 160 Milliarden braucht und vor dem Ruin steht-ausgebeutet durch solche Milliardäre wie Porochenko!

Der Plattmacherkapitlismus ist bisher von dern politkern der etbaleirten partien nciht herangezogne worden, um ihre Profite dort zu vermarkte ,weo sie entspehen ,sodner mulitkonzenren bevorzugen, damti sie ihre Profite ins Ausland nahezu steuerfrei herausbefördern können und amit eine Bevorzugng vor dem Mittelstand erhalten:
Besser: die Vemarktung im  Internet kann man zwingend von einem  Real-Geschäft in der Region abhängig machen: damit könnten dei Mittelstandsbetriebe unterstzt  werden; wenn sie zusätzlcih die Möglichkeit hätten , ihe Produkte in einem breitem Umfang unter ensprechenden Marketinghilfen im INtenretportalen anzubieten , dann hätena uch sie einen Anteil am INtenetverkauf, der nicht mehr aufzuhalten ist!  Dies könnte durch ein Gesetz geschaffen werden, dass in der Region jedem Kunden die Möglichkeit gegeben werden muss, d as Produkt im Realen einsehen zui können und auch eine unabhängige Beratung zu erhalten. Das könnte durch eine Gebühr unterstüzt werden,d ass der bisherige konstenfreie Rückverkehr des Produktes durch eine Gebühr bedacht werden. dabei wird auch der Missbauch eingedämmt,dass Kleidung geordert wird und nach einmaligem Gebrauch innerhalb der Frist wieder kostenfrei zurückgeschickt wird.

Auch der DigitalenÖkonomie des "Teilen statt Haben" muss hier der Gesetzgeber unterstüzten ,
damit der immer nur auf reinen Wachstums ausgrichtet Plattmacherkapitaliamus , d er sich durch die natürliche Resourccenbeschränkung selbst totlaufen wird!

Auserdem haben beide Parteien , von Merkel und Gabirel,cDU- sPD,  bisher beide effektiv verhidnert ,d ass in D eine systmtische Steurehinterziehung in der Wirtschaft durch eine einfache und kostenfreie Nachrüstung von Kassenanlagen durch INSIKA verhindet haben!:Siehe "Alles gebongt"
Durch einen Lobbyismus auf EU Ebene ist der gefährlichen und nciht recycelfähigen und recycelorgansieirten Quecksilberhaltigen Sparlampge eingeüfhr worden , obwohl die viel effizienteren LED-lampen schon lägnst entwickelt waren: das ist Lobbyimsus in seiner Reinform!
"Blendende Aussichten"

"Virtuelle Kraftwerke" zeigt ,dass mein aus dem holen Bauch entworfene dezentrale Energiemarktstrukturwandel gar nicht so verkehrt war: hier können statt grosse Überlandleitungen für die Mulitkonzenren auch dezentrale und effektivere Stromerzeugung und Verbrauchsstrukturen technisch umgestezt werden!!! Es ist möglich!!
Der jetzige Ausbau der eE bring jetzt schon eine erhebliche Grundversorgung für den Gesamtverbauch in D : Siehe Spiegel: s. 21 , 50/2014
Dabei wird der dezentrale Nutzungsbausbau von der Groko gedeckelt, und nur Grossprojekte von den Multis werden  weiterhin gefördet und unterstüzt: wenn hier jeder vernüfntige Ausbauort benutz würde, könnte durch Mehtansiierungsnalegen in spitzenzeiten uach der Gsverebauch in D mitverosrgt werden, so auch in der übrigen EU! Hier isnd immense Kosteneinsprungen zu tätigen : derklimawandel muss ncith sien: hier iwr der Klimaerwrnug nciht uaf 2 Grad begrenzt ,sondern wird aus geostratigischen Gründen gezielt auf zwei Grad ansteigen gelassen!
Mass handelt eigenmächtig in der Besetzung von Bundesrichtern nach SPD Parteibuch Besser nach Eingung und vorab Zulassung (von Verwatlungsgerichten?)  nach festgelegten Kriterien.

"Brücke ins nIchts" bestätigt die von mir dringend benotiget EU Exekutive, d ie zusammen mit den Natinalregierungen gemeinsam Projekte zur regionale Wirtschaftsförderung aufstellt und mit unabhänger EU Rechnunghof zugelassen wird und dann auch kontorlliert wird, sonst ist die EU nur ein korruptionsste Steuermittelgrab: das sind die Gelder, die ihr dem Bund bezhalt und sich dort keiner drum kümmert ,wie die gelder eingesetzt werden: so auch mit dem jetzt aufgelegten EU Wirtschaftförderprogramm!! es ist substanzlos und wird keinen Effekt auf die Arbeitslosigkiet haben!! Es soll bloss die Leute still halten, bis die Eu auseinanderbrechen wird und während noch mehr Billionen durch Draghi /EZB  in die Finanz -und Aktienmärkte gepumpt werden!

Spielgel S 132, , 7/2015
Die "Lügenpresse", die den Politker nur eine Plattfrom gibt, um sich kritikfrei darstellen zu können, wo nichts hinterfragt wird, "nur Fakten hintereinandergefügt werden", und investigative Beiträge fehlen und die Moderatoren nur zu "Aufsagern der Parteizentrale" degradieren !!!!!
HIer fehlt die kritische Unabhängigkeit und Distanz!

"Neue Heimat auf dem Mars" zeigt das Himmelsfahrtskommando mit one way ticket, wobei bei dem jetzigen Stand der Technik nur die ersten Versuchskaninchen gesucht werden, bevor das System zur Rettung der Elite bei einem möglichen Meteoriteneinschlag auf dern Erde letzendlcih in Zukunft mal genutzt werden könnte!!


siehe ende nächster Artikel :2 seiten

einzelblatt
einzelblatt
einzelblatt
einzelblatt
letztes Blatt fehlt
Genomanalysen für alle .ein gesundes statt ein krankes Kind( ich berichtete)

No comments:

Post a Comment