Wednesday, November 12, 2014

die Jagdsaison ist eröffnet

es taucht hier schon morgens im MOrgengrauen eine belgische Luxuslimousine am Waldrand auf. ich habe Sorge, dass d die katholscieh Bischöfe alles dran setzen , mcih aus dem weg räumen zu lassen: weil es ihre Art und Weis ist , unliebsame und unbequeme leute aus dem Weg räumen zu lassen und schon in der Vergangenheit sie dies unter Zuhilfenmahe von der Abwesenheit miener Mutter udrch meinem Brudnr versucht haben!
Diese korrupte katholische Amtskirche hat die besten Beziehungen zur belgischen Regierung und den Geheimdiensten und ist ja dort auch nur zu gern schon behilfich gewesen, um Kinderschädnerkrese zu unterstüzen:
Sie sind einfach zu blöd zu merken, dass ihr elitäres patriarchiales Gehabe schon lange völlig anachronistisch ist und schon mittelfristig selbst aus eigenen Krieisen wie der Aktion " wir sind kriche" eure Privilegien auf der Kippe stehen! Aber ihr ward schon immer nicht auf der Höhe der Zeit: denn ihr werdet nicht nur euren eigenen Leuten gegenüber , den Verbliebenen , d enen ihr jetzt vorrangig um des eigenen priesterlichen Geldsegens willen immer stärker in d ie Tasche greifen wollt, sondern auch eines immer grösser werdnen andergläubigen und säkularen Teiles der Gesellschaft zu erklären haben, warum ihr solche Privilgien geniesen wollt um warum die Priesterklasse, die nur Theologie und Philosophie studiert hat in Wirklichkeit in elitären Selbstverständnis allein und unter Ausschluss jedweder demokratische Legitimierung und Einfussnahme über das kirchliche Gesamtvermögen intransparent keine Auskunft erteilen wollt und  allein bestimmen wollt!
Obwohl ihr per Bibel höchstens die Arbeit an Tabernakel, Altar und nicht mal in der Predigt rechtfertigen könnt, aber gerade dieses letzte ja eben nicht erfüllt!
Solche Privilegen haben in einem demokratischen Staat nur eine Rechtfertigung und dauerhaft eine Legitimierung in einer demokratische aufgestellten transparenten Institution mit entsprechenden   Mitspracherechten , vor allem, wenn säkulare Steuergelder fliessen!
Diesbezüglich habe ich Papst Benedikt schon vor Jahren geraten, dass die Kirchen in jeder  Diözese mal alle  Aktivitäten und sozialen und gesellschaftlich krichlichen Angeboten und Institutionen auflisteen und die entpsrehcenden Kontaktanschriften der Pfarrstellen ins Netz stellen sollte: nur so wird diesem Volk mal ein Licht aufgehen , was die Kirchen in dieser Gesellschaft alles leisten! Ich warte ncoh heute darauf:Aber manchmal seid ihr zu doof , es ist euch nciht zu helfen!
Und Kardinal Marx, sorgen sie mal endlich dafür ,dass Weihnachten , wenn mal wieder einpaar mehr Schäfchen sich blicken lassen, dieses Gutachten mit der Münchner Rückversicherung über eine Energiewende bepredigt wird und die Texte auch ausliegen und ins Netz gestellt wird: damit  nciht nur ein Jahr nach der Wirbelsturmkatastrophe in Indonesien in Tuklaban  der wohlversorgte Bischof in Mitra in bestem besticktem Zwirnsumhang sich bei den überlebenden Millionen obdachlosen Schäfchen blicken lässt, um die 6000 Totengräber zu segnen, sodnern die katholischen Schäfchen auch mal erfahren ,das es auch anders ginge mit der Energiewende und mehr KLimaschutz, als es hierzulande mit Merkel und Gabriel verzapft wird!! aber dazu seid ihr zu feige; Hauptsache der eigene Geldbeutel stimmt! auch wenn das Christentum mittlerweile im Westen zu einer nciht wieder zu erkennenden Fratze entartet ist und keiner mehr kommt! Lieber lasst ihr eure eigenen schäfchen umkommen oder lasst sie höchhst persönlich umbringen, damit ihr aus eurer Friede -Freude -Eierkuchen -Mentalität nciht raus müsst in völliger Verleugnung der christlichen INhalte und einer totalen Abwirtschaftung des christentums im Westen einschliesslich von Rausmobben von Papst Benedikt höchstselbst!
Gerade habe ich erfahren, dass in VIerssen im Niderrhein wieder einer aus der Forensichen Klinik entschwudnen ist. 10 Jahre Haft wegen dreifach versuchten Mordes und jetzt Zwangsunterbringung ind er forensischen Psychiatrie und die Staatsanwaltschaft meint , er wäre gar  nciht gefährlich; das widerspsricht sich doch selbst: sonst wäre er doch nciht in der Forensik, da bleibt doch keiner freiwillig!  und wenn er mich um
Und wenn er es diesesmal schafft, einen umzubringen , geht er wieder nur dahin zurück, wo er vorher schon war! Klasse Ausgehregelung! nur wird er nciht wissen ,dass erdann dort zurechtgeschmurgelt wird ,dasa eer ezitlebens diesen deal nciht mehr erinnert und wenn ich siegen sollte , dann wird mir dasselsbt passieren,d enn die Staatsanwaltschaft hat ihn ja als ungefährlich eingestuft und wir dmir glauben, das er mcih angegreiffen hat und dann wird mir genau von diesem Froensik ein psychatirischen Gutachten bestätigen ,dass ich einen gemeingefährlichen Verfolgungswahn habe;
Ich brauche dringend Leute , die mich begleiten; dann passiert ncihts! Und eine Generalvollmacht
Aber genau so funktioniert diese System: sie hetzen Menschen aufeinander und sind immer die Gewinner!
Und die Auftraggeber sind die deutschen Bischöfe!
HOffentlich holt ihr den Ausreisser schleunigst wieder zurück!

Die Zeichen der Zeit habt ihr Bischöfe weider ncicht erkannt!
Euch ist nciht zu helfen.
Eurem rechtsdraussen Club wird erst ein Licht aufgehen, wenn es wieder zu spät sein wird: aus reinem elitär patriarchialem Fehlverständnis: dienen und mutig vorangehen sollt ihr nach eigenem Auftrag , nicht herrschen, unterdrücken oder morden lassen!
Und Papst Benedickt und Papst Franziskus, rücken sie endlich mal das Evangelium nach Maria- Magdalena raus, und äusern sich sich mal über dessen Verbleib und Existenz!

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Vorsitzenden der Protestantische Kirche Deutschlands , schön zu hören ,dass Sie einen Einsatz von UN Truppen in VOrderasien noch doch zustimmen und nicht meinen , d ass es toll sei, wenn verblendnete junge Islamisten gegen junge Peschmerga MÄdchen mit Handgranaten und Schnellschussgewehre gegeeneinander aufgehetzt werden!- nur damit eurer  Kopfproporz sich bessert !

Deshalb steht ihr nicht in der Nachfolge Christi , sondern in der Nachfolge vom Verräter JUdas!
Das ist die Krankheit der katholischen Kirche und dem Christentums im Westen: Ihr sitzt mit dem Teufel im einem Boot!

No comments:

Post a Comment