Monday, June 19, 2017

zur aktuellen Lage Resteuropas , Macrons F und meiner Situation


persoenliche anmerkung zur aktuellen Lage Resteueropas, in Macrons F und zu  meiner Situation :

ja , in F gibt es wohl einen Reformstau insofern, als es  dort offensichtlich eine abgehobene Elite seit Jahren nur KLientelpolitk zentralistisch umgesetzt hat; hier fehlte es -so wie in D- n dezentralen Strukturen ,die die einzelnen Regionen besser vor Ort versorgen dn es gitb wohl auch eien erstarrten Arbeitsmarkt -sowohl innenpoltisch -aber vo allem gegenüber der deutschen ausbeuterischen Tariflohnaushebelungspolitik: ja ich sehe das auch , dass wir unser Poliitksystem verbessern müssen:schneller , transparenter, durchlässiger und direkter- eben direktdemokratischer...und informierter -Abstimmungsberechtigungen zum Nulltarif wie bisher -zur massenhaften Verblödung und beliebigen Manipulierbarkeit darf es nicht geben- das Recht auf Wahlteilnahme muss auch mit einer Verpfllichtung ,sich in der Thematik zu informieren einhergehen-sonst ist die Stimme nichts wert, wenn ihr in der Sache keine kompetente Entscheidung vorhergegangen ist.
alleine eine nationale Verbesserug auch in F wird es nciht bringen  , wenn sich Neuerungen nicht auch auf die EU- ebene ausgedehnen , wo die meisten Gesetze in die Nationen  hinein gemacht wurden, diese Ebene aber undemokratisch auf die EU aufgepfopft wurde, damit man Europa besser Reeirn könnte in der NWO !- so haben die eatblierten bisher schön die Boden  für die Steuerhintzerziehungn für internationale Konzerne , genauso wie ihre juristisch -strukturelle Begünstigung im Markt umgesetzt- vond er landwirtschaft bis zur Wirtschaft- immer gegen die gewachsenene Strukturen regional....
das muss soch ändern und diese Politiker , die das lobbyistenspikl dort mitgetrireben in Bruessel  haben-könnt ihr auch vergessen-hier dürfen nur wenige ausgesuchte Bewärhte überdauern !  
ich weis nicht ,was  ich von maron halten soll. es kann sein , dass er einern vom Club ist , es kann auch sein ,dass man hiemtückisch -auch vond er SPD aus Deutshcaldn in Perosn von gabirel ,d er ihn gebrift hat in der NWO-Agenda schon vor ienem jahr ! dann ist macron einfach nur falsch eingestielt worden ,  als er lange in den USA war- und über  den einfachen Willen endlich Verbeserungen in F einzuleiten , LEDIGLICH IN CHARISMATISCHEN AUFTRETEN NUN DURCH DIE HINTERTÜR NEOLIBERALE WIRTSCHFTSPOLITIK in soziastischte aller aufgeklärten Staaten , dem Urpsrunglsand von Aufklärung und der säkularen humanitären Menschenrechte nur in einem ausgessenenen Reformstau-so wie das in D der Altbudneskanzler Kohl gemacht hat, dann die poltischen Grundlage zu schaffen, mit dr damti entstandnenen hohen Arbeitslosigkeit einen Grundwillen zur Arbeitsmarktreform auszusitzen: so knackt man da Urladn von gewerkschatne udn sozialen Rechten -durch Ncihtstun udn dann auf nationelern Ebenen in dei flachen Rcihtugn zu gehen , als internaioanel eien Verbeserugn fü alle herzuleiten - da hat auch usnenr Linke nciht auf der Karte ! So nehme ich an , dsmacron nun " endlich und auch vollends die NWO-Ideologie in breiten UMnfang  einführen will in F " - nd viele dort schon entillusioniert , gar nicht zu Wahlgegangen sind , weil sie meienen , " es tudne doch schn alle sfest , was passeiren solle- udnd der rest gaubt an Verbsserungen -udn sehne ncith ,d ad heir die flshe enen angegangen wird !!!! so ist macron eine grosse Gefahr ,  die in ihm steckt.
Und auch bei Marcron kann ich mich des Verdachtes nicht erwehren , dass sie einen Musterschüler aus dem Jesuitenkolleg als Überflieger gezielt auf eine  politische Laufbahn gedrillt haben., um den Franzosen gegen ihre eigene Identität einer sozialen Gerechtigkeit und allgemeinen Menschenrechte - im Gewande eines jungen, moderne und feschen Typen das Ei der NWO ins Nest zu legen:
intellligent , vielseitig begabt, ein Überflieger, begeisterungsfähig , kommunikaktiv, überzeugungsfähig, theatralisch in der Selbstdarstellung geschult, selbstbewusst  durchsetzungsstark , redegewand, charismatisch, führungsstark, risikobereit und langfristig konsequent zielgerichtet einsatzbereit und darin belastbar,  
aber auch begeistrerung fähig und steurbar ,  aber in engeren Sinne machtbessenen , aber kompromisslos, redegewand und für höhere Aufgaben und ein höheres bestimmtes Ziel langristig zu gewinnen , dafür einsatzbereit und dabei hundertprozentig verlässlich einsetzbar - aber auch genau dafür empfänglich und dabei kritiklos manipulierbar , weil er sich nicht vorstellen könnte , ausgenutzt zu werden oder zynisch hintergangen zu werden.....
und das ist hier zynischerweise nicht auszuchliessen: er at nämlcih ncur Philosophie studiert - das haben sie in allen Profilen ber ihn verscheigeen - und dan habe ich mcich sofoor tgefargt. der kann zwan alle s, at baer inhaltlich keiene Ahnung von betiregbswirtschaft und volkswirtschafat - udnweiss nciht ,w a ser mi tienern martreform al al der Bosses gesnooe udn merkel sohwl für die einzelen arbeiter , als auch für das eigene Sozialsystem anrichten wird: und das ist so gewollt- die Sozsialsysteme sollen kaputgeiwrtschaftet werden ! udn mit der Politik ihren ehemaligen Kolonien gegenüber ist er auch blauäugig ,d enndie hohen Einwanderugn squote wird in Zukunft ebene cnith zu eienrn Teilohabe der Mehrheit fürhen- dennw i gerade ncoh am Wochendnen dgesagt wurde- haben sich diemeistne idnd den Vororten nciht integriert -auch ncith geslslchaftlcih dudn potisch , sodnern heir ein gewaltbereites rückständiges parallelgesellscahten aufgebaut- sie werdne in zkufnt ncoh wengienr teioaheb haben ,als jetzt schon !Sein Wunsch , ale zu vereinigen ist unrealistisch udn shcon bereits fehlgesclagen - hier kan man Viele nicht erreichen .
ich habe mich lange gefragt , warum in seinem Profil nicht benannt wurde, was er eigentliche studiert hatte. es war PHILOSOPHIE -was danach inhatlich in seinern  Ausbildung in dieser Verwaltungselite -Akadmie war, entzeiht sich meiner Kenntnis. Ich befürchte ,d as sie dort nur die msetzugn von Politik gelernt haben: direkt aber Betriebs- oder Volkwirtschaft hat er nicht gelernt- er ist aber von der -wohl jüdisch geleiteten Bankenchef rothschid "getestet worden,"  wei gut er einsetzbar ist , in Finanzmarktsystem -da hat er beliebig kritiklos mitgmacht , auch wenn er von Finanzen selbt keine teiferen Kenntnisse gehabt haben sollte - heir betsteht die Gefahr, dass  er zwar eine guter Umsetzter ist, aber nicht weiss,  in welchem GESAMTKONTEXT ER HANDELT, sondern beliebig für andere Zwecke einsetzbar udn instruierbar ist  - da kann mit ihm in F nach hinten losgehen- und merkel wartet erst einmal ab, ob Macron genau in diese Umsetzung von rein neoliberalen Wirtschaftskonzepten in F erfolgreich ist....bevor sie mit ihem den Niedergang von Europa udn die Gemeincshaft von Schulden und die Mverteilugn von vetuschten targeti II sladen idn enr EZB auf ei Allgemeineheit nachd em Entzug eures Bargeldes vorantreibt,
wählt sie schon , Eur Abzocker udn Sozidesolaten...
gabriel kann auch als Wirtcahftmisnieter ncith MRD schwere ausführ von Kreigsgeraäte idn en Mitelrern Orient eudn an grob menschnrehtsverletzendne Staaten unterbidnen - die altvorderen der sozialsiten wrden sich Grba umderheen , wenn sie wüssten, welche willfährige Totalversager heute am Zuge sind!

wahrscheinlich sind die Franzosen so derart genervt vond er Politik, dass sie jetzt nicht mehr mit der Genauigkeit hinsehen und mit der Beherztheit
opponieren werden , weil sie keine anderern Auswege und Antworten bekommen als Macrons Konzept !
nachdem sie Strauss-Kahn gezielt in NYC als sozialistisches Urgestein politisch medial abgesägt hatten...
merkt Ihr nciht , wie die NWO systematisch vorgeht ???
wollt Ihr das wirklich ???


www.zdf.de/politik/auslandsjournal/emmanuel-macron---vom wunderkind-zum-praesidenten-vom-11-mai-2017-100.html:
was nämlich  nicht gesagt wurde im Film :  er soll lange in NYC und in Washington gewesen sein...
kann es sein ,d ass die Franzosen gerade in einer in d en USA vergleichbaren Wahl zwischen Pest und Cholera - ein aus dem NWO-Club gewählt haben , der die Aufgabe hat, die harte Nusss der hundertejahrelangen sozialen Identität  in Frankreich- das Land der aus dem Christentum entliehenen, säkularisierten und politisierten Menschenrechte - zu durchbrechen für eine globalisierte Wirtschaftsform der ungerechten Spaltung zu öffnen unter dem Deckmäntelchen eines begeisterten Europäers?
hat man den Franzosen einen aus dem NWO-Club untergejubelt bzw ist der von NwWOclub genau dafür langfristig manipuliert worden ?
und hatt er sich bei seinem Wunsch für höhere Aufgaben sich berufen gefühlt und in einer Eliteschule mit allen Fertigkeiten ausgestattet worden , aber weniger mit sozialen Fähigkeiten und weniger Fachenntnissen ausgebildet worden ist, aber mit sienem jugendlcihen Leichtsinn " udn sienem Elan erfolgreich -auch mit unseren Sozidesolaten - für die flasche Sache gbegeistert werden konnte ???.  

Ich glaube noch nciht einmal ,dass  er wirklich weiss, was im inneren Zirkel der NWO als Geheimagenda aufgelegt ist. Man konnte ihn schon dadurch ausreichend anlocken und einstielen , etwas wirklich "Wichtiges und Gutes  für sein Vaterland "zu tun und dafür hochgelobt und angesehen zu werden und zeitlebens  Anerkennung zu damit erlangen :  er ,der als erstes Kind von dreien überdurchschnittlich viel Verantwortungsbewusstsein entwickelt haben dürfte ,allein gelassen von zwei voll berufstätigen Eltern -aufgewachsen bei der Oma- ein hochsensibles und intelligentes Kind, aber etwas alleingelassen -und immer  viel zu wenig die Aufmerksamkeit der Eltern bekommen hat - bis dann endlich seine Lehrerin ihm die Aufmerksamkeit und persoenliche Unterstüztung hat zu kommen lassen , die er zuhause nicht bekam -aber immer nur Anerkennung über  Leistung erhalten zu hat -  hochintelligent und hochbegabt ... und damit kontne er erfolgreich werden..
diese Analyse reicht aus, um ihn für etwas "Höheres" einstielen zu können und entsprechend zu beauftragen;  man kann ihn für die Agenda beliebig instrumentalisieren  -denn wenn die Deutschen so gut dastehen -dann können wir das auch in Frankreich, also muss man es ihnen gleich machen -- "ich verhelfe Frankreich dazu, wieder besser auf die Füße zu kommen , um dann gemeinsam mit Deutschland Europa voranzubringen !!- ich will ihm primär nichts Übles unterstellen ,aber solche Leute mit enormen Fähigkeiten , persönichen Begabungen und enormer fachlich-technischem Potential  , einer enormen persoenlichen Ausstrahlunn im dressman-style -können zu einem gefährliche Instrument werden - gerade idn er Politik mit der reinen Fremdumsetzung von frendem geheimen Agenden - eingestielt für die flaschen Ziele -wenn etwas Wichtiges fehlt: SOZIALE KOMPETENZ - wenn in gesamten französischen Schulsytem weder Religion , noch Ethik unterrichtet wurde- und das Philosphie- studium kann man sich zumindest in D beliebig frei zusammenstellen-auch da kann man ohne das Teilgebiet durchkommen-weiss ich aus erster Hand !:da lernt man nur schwimmen ,
aber nicht den Ozean vollends kennen !
In Frankreich haben sie ihn dann ind ie USA geschickt  , was dort geschah und ablief , blieb im der Reprotage völlig unkommentiert, und nachdem er aus den USA wiederkam , musste er sich bei den (jüdischen ?) Rothschilds-Bank vorstellen und beweisen , nicht wegen seiner besonderen Finanzmarktfähigkeiten , sondern , ob er die höhere Weihen bekam - manipulativ und durchsetzungsstark genug zu sein -für die höheren politischen Aufgaben, für die man mit ihm einstielen wollte.....
das macht den Zynismus im System deutlich -die genauen Analysen der einzelnen Menschen und der einzelnen Situationenen -und wie man sie im Ganzen einsetzt und ausnutzt - weil er zu unkritisch das System nie hinterfragt hat und in einer Pariser Schule und auf der Eliteschule in Frankreich nicht sozial genug und auch nie kritisch ausreichend geschult wurde .Diese Ausrichtungen der Eliteschulen sind unzureichend, wenn man sieht , was da rauskommt -die werden in bestimmten Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Umsetzung von bestimmten Vorgaben ausgebildet , aber sie sind nicht kritisch hinterfragt ; und in allen Schulen werden keine Religion oder Ethik unterrichtet !: es   fehlt von Kindesbeinen an etwas Wesentliches, deshalb sind die franzosen durchweg völlig unzufrienden mit ihrer Elite, weil sie keine Gemeinschaftssinn umgesetzt haben-sei sind beliebig für die Interessen eines Klientels und  der Hochfinanz zu instrumetalisieren gewesen . es fehlt. die soziale Kompetenz
mit dem kann man zusammen arbeiten , aber man muss ihn aufklären - es kann sein , dass er etwas nicht kennt auf der Bühne der Politik!

Und gabriel und Macron haben sich schon im Vorfeld die Agenda der Vorstufe der Transferunion mit einer Kompetenz eines finanzministers in hinterzimmerdeals ausgeklüngelt...und ist von der deutschen  sPD entsprechend der Agenda eingestielt worden- auch eine Agenda a la Schröder-der Genosse der Bosse- auch in F  vorzunehemen-da könnt ihr sehen,  wie korrupt die etablierten Spitzenpolitiker in der EU im  Fahrwasser der USA sind !-
ich will  macron noch nicht einmal Vorsatz unterstellen- der ist wahrscheinclih einfach völlig unbedarft.....
so richtig weiss ich ihn nicth einzuschätzen-aber diesselrbe Agenda -wie in D- wird in F nciht zum ERfolg führen, weil D nur durch Billigkräfte aus Osteuropa , gravierendner Unterminierung des Tariflohnes auf vielen Ebenen und in Vorreiterrole vor anderen in Europa einen wirtschaftslichen wWettbewerbs-Vorsprung in der Abwärtsspirale des sozialen Abbaus und einführung des Neoliberalismus mit von merkel immer vorgebrachten niedrigere Lohnstückkosten als Mantra des Neoliberalismus betreiben konnten-diesen Vorsprung aber wird F nicht haben in dieser Abwärtsspirale !.
Besser . Aufhebung dieser Abwärtspirale mit einem ständigen Unterbietungsprozesses des immer billigeren Produktionsbedingungen zur Erhöhhung von Profitmargen durch >>>einheitliche Sozial -und Produktionsstandards.udn Umwetlstandrds>>>>..aber da muss auf einer möglichst grossen intennationalen Ebene erfolgen -das kann kein Nationalstaat mehr in der internaioanel vernetzten Wirtschaft udnd er volatilen Finazmarkt der glablsieirung alleine vorantrieben : da kommenw ir nur geemisnam heraus!.
das Gegentiel übrig will may dann in GB mit Druck auf Resteurpa von aussen ausüben- die doofe Thatherverschnitt: durch Unterbietung von Unternehmenssteurn in GB ,
damit sich dann dort die Unternehm ansiedeln und in Resteueropa die Arbeitsplätze abbauen: das ist dei neuen rollen von Europa - der wirtschafltichd udn vo allem ozial Niedergang-deshalb musste Gb als OBerzentrum der NWO-Agenda mit den Bexit austreten -um das säkulare Resteuropa fertig machdn zu können:
deshalb muss dann die EU grenze für GB  dicht gemacht werden  wenn sie wirklch rauswollen! oder wir machd Europa neu .das wäre die beserer Alternative ! udn die briten solen endlich mal ihre Konigtum irlcih modernisieren udn vor allem iher grottenverquere anglikanscihe Staats -Monarchie-kirche ! das ist die totalverdrhugn des Urchristentums! udn wir bruachen dann einhtlcie Arbeitsmarkt udn sozialstandards für ganz Europa vereinhtlicht -das geht alles, nur unsere eigene politiker werden solch etwas nicht machen! schon gar nciht  merkel ; .-dafür gibt es kein cash in de Täsch  !
udn die Grünen haben gerade auf ihrem Parteitag eien beliebigkeits punkteprogarmm aufgestellt , in dem alle Umweltschutzpunkte so weit in die Zukunft
vertagt werden ,oder mit Konzenrsstrukturen in der eE vereinbar sind , sodass sie mit schwarz- gelb kompatibel sind, denn Artenschutz mit einem Glyphosatverbot haben sie nicht drin stehen , wäre aber dingend !!...das wäre dann doch zu konret - es bleibt die typische  Persoenlichkeitsschienefür eine minderheitenklientel : Ehe für alle !den selsbt untern den Homsoexuelen legen viele überhapt keien wertTrauschien : echt  klasse ! ich würde erst mal ein neutrales Gutachten haben wollen , ob kinder vater und mutter -Persönlcihkeiten brauchen - denn tendenzielel Unterscheide gitb es immer noch ! Bei mir stehth da kidneswohl im Vordergrund ! und diesbezüglich  gilt es  erstmal die schelchten kindheitsbedingungen für unsere kinder generell zu verbessern , damit in einer unzureichendn vernetzen und zusammenarbeitenden Familiengerichts -, Kinderarzt -, Jugendamts, Schul- Kindergarten -politik immer noch drei Kindern pro Woche in D durch Vernächlässigung und Kindermisshandlung zu Tode kommen -weil sie strukturell hitnen durchfallen -dasn mus idnen Entbinugskliniken mit den dineräzten udn gynakologen udn mit den hebammen zusammen beginnen - damti nicht Kinder von alleinerzeihenden Müttern , die drogenabhängig sind udn idologisch-emotional  und finanziell von Zuhältern abhängig sidn und schon in den Klinik besucht werden -solchen Zuständen ungeschüzt überlassen und ausgeliefert werden  !!!!
Ich habe die Sorge ,dass sich ohen Patverfueanerkennung und ohen Entschädigungs-Geld für eine politische Aufklärungs-stiftung  wegorgansiert werden soll: das droht mir ! sei werden mich  veruschen , bevor ich das cDU-Wahlprogramm von merkls Gnaden kommt und sie ihren erneuten  Massenverblödungswahlkampf starten koennen - ich wegorganisieren; meine Mutter will genau jetzt eine Testament einstielen , mit dem ich dann vor Ort wohnen muss, wenn ich mein zuhause behalten will, und diesen nicht an anderen meines Wunsches weitervererben kann- und das ganze dann noch koppeln mit ihren Tod , damit sie mich herzitieren konnenüber den Tod  meiner Mutter : sie kann jetzt umgebracht werden- in ihrem Alter wird da keiner nachschauen ,sondern Herzversagen in den Totenschein eintragen- man hat mir aber zugetragen , dass - und das kann man aus den Genanalyse ermitteln, - sie 98 Jahr alt werden kann - da machen sie alles bei den unkontrollierten Geheimdiensten-genauso wie , wei sei schon längst lange eien Totalüebrwachung des gamatne öffentliche Strassenverkehres gemacht haben oder wie bei leuten aufd er Blck list, dei PKW verwanzten  ! oder was meint Ihr , wieso sie 2 tage gewartet haben , ehe der Generalbundesanwalt bzw die STA in Berlin  beim Amri- attentat den LKW haben stehen lassen, bis der über Franakurt nach Paris mit der überwachten Bahn ausgewandert war udns ich in den Vororten von paris bei mitgefprhten Kontaktaddressen eine Knarre besorgt hat: die alssen die Polizei vor sich hinermitteln udn geben ihenen die entscheidnenen Informatioen gar nicht.- udn wenn mal eienr gefast wird, dann haben sie soclhe Gesetzte gemacht , dass ekien abgeschoben wird und eher ncohe ein "betreutes Wohnen für ein paar Jahre von euch durchgefüttet werden muss ,s tatt sie konsequnet rechtzeitig ruszuschmeissen -es geht ja nur um Eure Sicherheit - die Politiker sind davon nicht betroffen - wei bei der RAF: dort haben sie jahrzehntelang durchgegriffen !
und wenn ich zuhause vorsetztend Veröffentlichungen mache ,d ann kann man mich von allen Seiten aus abknallen-vielen Dank für die CDU wahl in NRW-sie haben jetzt mit laschets cDU  die Geheimdienste unter sich -deshalb hat  meien Mutter auch zur CDI Wahl gelaufen in NRW ! schon langfristig meinen neuen Teils des 2006 frisch  angelegten und weiter aufgpflanzten schoenen Garten komplett niedergewalzt hat und alles an Pergolen abgebaut hat -damit man von allen seiten reinsehen kann! udn dann alles an ihren Sohn fällt und meien veröffenlichtes Testament unberücksichtigt bleibt- und mein blog dann mit den neuen Maas gesetz rechtzeitig gelöscht werden kann - ihr müsst den Blog runterkopieren -denn dies Regierung kan mit den mass gesetzt jede Firma mit hohen Geldandrohungen zwingen, alles einfach zu löschen , was der Regierung nicht gefällt - das ist ein ERmächtigungsgesetz  !
ich kann alleine nicht weiter machen- bei cnn hat man am wochende eine headline: "die Träumer bleiben erfolglos  "
es geht heir um unsere Zukunft in Europa- ich habe schon vor Wochen dei Alpha Partei und Precht persoenlich angemailt - keien Reaktion -alle FEIGE ! . dei katholische Amtskirche hat schon längst festgestellt , dass in D ein hoher Anteil an nicht Christen existiert , die Franzosen haben sich von d er Amtskirche ideologisch und inhaltlich emanzipiert und sie auch finanziell entmachtet  , deshalb haben sie Resteueropa preisgegeben aus reinen irrgeleiteten Allmachtsphanstasien ,d ie ihnen die NWO eingeredet hat, dabei ist sei mit dem Christentutm gar nicht kompatibel ,d ass sehen sie aber nicht , wei sie darin  historisch schon immer versagt  haben: sie setzten jetzt auf China : dort werden aktuell die meisten Bibeln gedruckt -nur sind die nicht einmal römisch- katholisch amtskrichlich orientiert !!
Sie machen imenr diesleben fehler udn sind verfprhar. sei werdne es nie lernen -deshlb ist es sowho theologisch udn auch realpolitisch dirngen dnotwendig , diese " Versager-elite " zu demokratisieren -ganz in SInne des grassroot-oreerntierten Urchristentumes!
nun hat heimer Geissler den dei cDU plattmachenden kohl doch noch überlebt !  
ICH WARNE DAVOR- SIE WERDEN DURCH EE ERNEUTE FLÜCHTLINGSEWELLOE AUS NEUEN KRIEGSHERDEN-SIE DIE SA UND MERKEL F GERADE FRISCH BELIEFERT HABEN- UNSERE SOZIALSYSTEME UND UNSERE EU EINHEIT; DEN EURO  UND UNSERE HOMOGENEN IDENTITÄTEN - VOR ALLEM IN D UND  F - DEN HISTORISCHEN GEGENSPIEERN DER ANGLO-AMERIKANISCHEN UND ORTHODOX -CHRISTLICHEN NWO-AGENDA
IN DER NÄCHSTEN LEGISLATUR KAPUTTischWIRTSCHAFTEN.
UND IN DEN PARTEIEN HABEN SIE SICH SO AUFGESRELL ; DASS IHRE IN JEDER PARTEI EINEN TEIL DES NWO-PROGRAMMES UND VOR ALLEM DAS FESTHALTEN AN DIESEM LEISTUNGSFREIEN PRTEIENSYSTEM BEIBEHALTEN MÜSST. AUCH DIE NEUE ALTERNATIVE FÜR D IST NEOWIRTSCHAFTSLIBERAL UND DAMIT NWO-KONFORM
genauso wie Macron auch per Dekret alles durchsetzten kan , was er will - auch er regiert mit einer ERmächtigung!
dei Gewerkschaftne werden schon im VOrfeld weichmanipuliert - macorn hat alle unbedarften politker vor allem unter einem Aspekt ausgewählt. nciht adas sie sich ausgezeichnetn hätten durch Fachkompentenz-so wie ich das in meinem KOzept vefrhworte- sdonern erien unte rdem ASpekt, dass die Leute aus seinem Regeriugn udn siernern Truppe vor allem über berdsame Überzeugungskraft verfhgen pder willfährige Reprsentatnent aus der eabltierten Konservatismsu waren-die aber haben schon immer eine Kleintelpolitik für Vermögende in F umgesetzt - ÜBEL !!! Bisher ist dort in F alles schief eingestielt worden ...
 
Ich lass mich über  Macron gerne eines Besseren belehren.....vor allem über seine Lernfähigkeit !!

No comments:

Post a Comment