Monday, July 25, 2016

aktuell hitnergrundfakten zur Flüchtlingspolitik und zur Problematik der ÜBernahme von MInderjährigen in D

Hintergrundfakten zu Flüchtlingen und zur Problematik der Aufnahme Minderjähriger aus der ganzen Welt : hier die Zahlen der Eingereisten: Das wir sich herumsprechen , die Jungen für eine besere Zukufnt einfach nach D schicken , damti wir uns drum kümmern: so wedn sie nie eien vernüfntige famileienplanung bereit sein in Ländern mit grotesker Bevölkerungswachtum! Und hier wird es aufwendig , : Familien ausfindig machen , gesundheitszustand überrprüfen unddann nachbilden und ausbilden , wenn sie es schaffen und wollen ! 60 000 ! unbegleitete ! Minderjährige sind derzeit schon in D ; unregistrierte Flüchtlinge 350 - 400 000 bis Ende 2015 : 1,3 Millionen Flüchtlinge registriert seit 1 /2015 : geschönte Statistik , weil bei der JaHrestatistik die Auswanderer abgezogen wurden ,(ich berichtete!) , eingereist 2 Millionen, davon sollen die Hälfte der Anträge unbearbeitet sein ! eine genaue und gründliche Bearbeitung bei doppelt so vielen Prüfungen wie im VOrjahr sollen dieses Jahr erfolgen : wie genau ist das denn dann , wenn nur bei google erath nachgesehen wird, hier gibt es doch keine vergleichbareStatistikkämter in den "Entwicklungsländern" , nicht mal Griechenland hat eine vernünftige Steueramt, wei dann erst in Afghanistan ?? oder Pakistan oder dem zerbomten Syrier oder Irak und wei verlässlcih sind dort Rechtshilfsersuchen ?? 131 000 FLüchtlinge sind arbeitlos gemeldet , von den jetzigen fanden nur 21 400 eine Arbeit, es zeign sich mangelnde Deutschkenntnisse und schulische Grundkenntnisse,- klasse wa r alle vorher bekannt bei de OECD - daher die Forderung verlängerte Ausbildungszeiten und am Wochendnen gezielte Nachilfe : wird das auch für Europäer/Deutsche veranstaltet ??? hier haben sich im Bereich der Entwicklungspolitik andere Konzepte als viel bessererwiesen: gezielt deijenigen aus dem Ausland herein holen, die die hiesigen Standards erfüllen , hier mitkommen und dann aber konsequent wieder nach Hause schicken als Leher udn Leistungsträger , damit sie in ihren Heimatländern die Bildugnsstandards verbessern .dann kan mit mit zur Verfügung stéhendrer internetausbildungsprogramrmen dei bidlungszugang sehr erleichtert werden , umseidelung von Unausgewählten s, willkdürlich hereingelassennen ist Ressourcenverschwendung und Steuergelderverschwsendung, merkel, das ist unverantworltich und kontraproduktiv, weil " viel hätten schon ihre Ausbildung wieder abgebrochen . und dann ?? sie landen nur in Sozialsicherungsystem . alle sSchwachsinn !! "die Augabe ist gewaltig " :hier die daten: 25,8 % Abitur, 74 % keien Berufsausbidlung , 58% kommen nur für HiIlfstätigkeiten in Frage, nur 4 % für Expertentätigkeinten .....Die Mär von fachkraftemangel un deren Ersatz durch Flpchlgien nach einem 5 jahres dauerndnen Krieg ist damit dann wohl ausgeträumt - und gehört zu merkels Märchenstunde - den Traum hat auch d er Beauftragte für MIgration und Flüchtlinge zitat " nie geträumt" -..... das sei keien Antwort auf Fachkräftemangel und Fachräftebedarf " ausserdem geeb es das SprachProblem , denn sei müsten die deutsche Sprache sprechen, lesen und schreirben können - das gingen nicht schnell - das ist teurer !! " das war merkels märchenstunde- ! Dabei brächten : wri das Geld für Umschlulungen in neue ausgebildete Arbeitsplätzte für die zukünftigen deutscehn Arbeitslsoen-nach Industrei 4.0 !! Nein , wri brauchen eine gezielte Zuwanderung von qualifizierten geslchaftlichintergationsfähgigen menschen und nihct eine poltiik der beliebig offenen Grenzen ! Ausserdem haben wir gut ausgebildetete arbeitslsoe Europäer, Herr Bamf- DIrektor ! wer heir keine Teilhabechance hat , d er geht zurück nach Hause! weil wir können nciht die WElt am deutschen Sozialwesen genesen lassen : das ist Selbstmord auf Raten !! wie ich sagte- der unegeregelte Zuwanderung von beliebigen Menschen aus der ganzen Welt ist in Zeiten des international Terrorismus nicht nur gefährlich hatte nur zurm Ziel , den IS herein zu lassen : Hierzu: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016: " Neumann : Spiel des IS nicht mitspielen " , Übrigens: wir haben über 41 000 qualifizierte Zuwanderer aus der ganzen Welt im letzten Jahr zusätzlich aufgenommen. Im ersten Halbjahr 2016 wurden von minderjähigen Flüchtlingen in D !! 18 000 !! Asylanträge gestellt , sechsmal mehr als im Vorjahreszeitraum .Es scheint sich mittlerweile herum gesprochen zu haben, dass man sich aus der ganzen WElt in D eine Ausbildung und Versorgung geradezu erzwingen kann - Anerkennungsquote 89,2 % !! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016: Presseschau : "die Hälfte der Jugendlichen kommen traumatisiert an"-.die Erwachsenen auch - das sind keine Touristen , die sind Kriegsgeschädigte ! vor allem, wenn sie aktive Kriegsdiensterfahrungen oder Vergewaltigungen etc.erfahren haben ....das schaffen wir nicht !! Einschub- bei einer Auseindandersetzung an einer Bushaltestelle schlage ich auch gleich mit einer mitgeführten Machete ein ! Ich wanre: wir verlieren unsere freie , offene , unbelastete Gesellschaft , wenn merkel- und wenn die AFD nicht plötzlich so gross geworden wäre in den Umfragen und in den letzten Wahlen dann hätte merkel die weiter unghinderte Zuzug von MIgranten so weiter laufen lassen - unter angeblicher humanitäer Aktion !! Mit sind die langen Wartezeiten aus dem psychologische mit Bereich für akutfälle schon vor Jahren ohne diese zusätzliche Belastungen in D bekannt ! Für mInderjährige muss hei durhgefphrt werden :Identitätsfeststellung , Asylverfahrensanhörung und -bearbeitung , Gesundhteisüberpüfung, Familenüberprüfungen , Vormundbestellung , Estunterbringung , Pflegefamilien mit dauerhafter Unterbringungen , Aufenthaltsklärungen , BIdungsmassnahmen, Deutschkurse : alle junge Männer !! alles Vorsorgekosten und bürokratischer Aufwand für Minderjährige- hauptsächlich aus dem !! reichen !! Afghanistan und aus Syrien ohne wirkliche Teilhabeperspektive (s.u ) .... das bringt es nicht !! Umsiedelung ist !!die falsche Methode !!! weil die meisten , die hier ungeordnet aus eigenem Anlass hier einreisen , überwiegend im sozialen Sicherungsystem landen werden -auf den anderen Seite , diejenigen die hire studieren köntnen - wurden auf Antrag nicht übernommen (ich berichtete) oder werden nicht gezielt aus der Menge der MIgranten heraus gefördert , weil sie häten entweder ier in D iene wirkclihe Üerspektive oder würden auch bei späteren Rückgang in ihrer Heimat dort zu Leistungsträgern in ihrer Gesellschaft werden und auch bei Deutschkenntnissen für eine spätere wirtschaftliche Zusammenarbeit mit uns dort prädestiniert sein - aber das weiss auch merkel - aber sie macht es nicht - sieund Altmeier lassen es falsch so weiterlaufen, merkel kann nicht mal mit ihrem Altmeier zusammen organsieiren , d ass nur diejeingien bei einem Unterangebot von Deutschkursen bevozugt dafür ausgesucht werden, die eine wirkliche Bleibeperspektive haben , nachdem sie überprüft worden sind , eine ausreichende Vorbildung haben und über eine demokratische Grundgesinnung verfügen !!! Aber das wäre ja ansatzweise vernünftige Politik mit der gebotener Wirtschaflichkeit und steuersparsamen Einstellung :da könnt ihr lange warten !! Und das alles unter dem Aspekt , dass wir nicht mal für die hilfsbedürftigen deutschen Staatsbürger (Kinder und Jugendlcihe) ausreichende Hilfangebote haben : von Pflegefamilien bis zu Fördermassnahmen - Für wen ist eigentlich die merkel da ???? Fürs deutsche Volk ?? So gern ich selbst es realisieren wollte , aber D kann nicht zum Weltherapiezentrum , WEltsozialzentrum und Weltausbidlungszentrum ausgebaut werden: das schaffen wir nicht !! Ausserdem hat merkel hier die Europäer aus dem Balkan weggeschickt, die aber vorrangig dran wären auf freie Arbeitsplätze innerhalb Europas und für eien Ausbidlung !!! Wir können nicht die Welt in D aufnehmen , darum müssn wir dringend unsere eigenen Asylgesetz der Realität anpassen und diese Aufgaeb mit unsenret Untestüztung auf die internationale Ebene heben - da wo sie hingehört und auch schon angesiedelt ist : denn das ist erst der Anfang der MIrgationswelle, die sich in Gang setzen wird ! ...derzeit haben wir selbstzerstörerische Fehlanreizen für eine Migration nach D hinein! Besser: unser Sozialsicherungsystem in andere Ländern exportieren und dafür werben und darüber aufklären !! mangelnde Verteilung , keine Organisation und Abstimmung von sog. Intergationskursen , glaubt ihr wirklich mit ein paar Stundnen Deuschunterricht kann man die chrakteriche Ausprägung und persönliche Einstellung, die eine jahrelange Erziehung und gesellschafts-politische Ausrichtung aus andern Kulturbereichen von Erwachsennen umdrehen ?? Schwachsinn !! hier wird Volksverasche betrieben ...von uns Deutschen , um uns solch etwas vorzugaukeln und es ist auch Verarsche von den Hereingekommen, denen flasch eine berufliche Aussicht auf Teilhabe hier vorgegaukelt wird, sie werden !! berechtigt !! frustiert sein und somit zu leichten Opfern für den IS für eine gesellschafts -politische Radikalisierung hier in D werden - wie beim Würzburg-Täter !! von wegen hier kriegt ihr all eine Wohung ,ein Auto udn einen Job- und nur deswegen kommn sie doch - doch nicht, weil sie unsere Gesellschaft so toll finden - wahrscheinlich verachten sie uns alle wegen usnerer offene geselschfat und sehen sie uns alle als dekadent an wegen eines ersichtlichen Werteverfalles -die vermissen ihre Heimat und ihr altes Leben !!! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016: "INtegration und Arbeit für Flüchtlinge " und dann das INtegrationsgsestez , das keiens ist, sondern nur deutsche Standards aussetzt und auf die Selbstauskünfte der Eingereisten anpasst, Berufsrecht verletzt und Betrug geradezu fördert- habe ich schon augeführt : merkel und Co müssen weg- untragbar !! und hier sind wieder mal die ehreamltichen , die einspringen ,w eil der staat bei den (einheimische?) Kindern versagt ,w enn die 2 Millioen Kindern in D and er Armutoft ohne warme Mahlzeit leben: das ist eine Staatsaufgabe , aber hier weden keine Milliarden ausgegeben , wie fürminderjährige Eingwanderte aus fernen Ländernausd ern ganezn WElt.da verstehtn doch keienr Deuscher mehr ! dieser Mittgstisch wrid von Ehrenamtlichen ausgeführt und rein aus privaten Spenden von Ehrenmatlichen für 1000 Euro mit einemTagesseinsatz bis zu 15 Stunden realisiert !! mit aufgelaufeenen Produkten aus dem Supermarkt Das wäre Staatsaufgabe, solch etwas zu struktureiren und Ein uero jobbs zu generieren und zu beazhlen !! Sie tragen auch die hohen Kosten für ei Räume allein - nebenbei: Familienplanung ist auch in D gefragt: hier bezieht Slatjana vermutlich aus Serbien stammend in Armut lebend und auf komplette Untestüztung aus D lebend und angewiesen ist , aber meint,unbedingt noch ein 5. Kind zu Lasten der Allgemeinheit bei Vollalimentierung in die Welt setzen zu müssen! Als Alleinerziehendne dürfte sie wohl schon längst mit einer umfassenden Erziehung von 4 Kinder ausgelastet sein - wenn sie diese hoffentlich verantwortungsvoll ausfüllt :Verhalten nicht nachvollziebar !! Hoffentlich wächst heir nicht die nächstevernachlässigte verlorene Problem-Generation heran ! Gut ist ,d ass hier viel eine vernünftige Aufgabe gefunden haben ! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2792960/"mittagsmagazin"-vom-21-Juli-2016. kalter Kindermittagstisch Solch ein Steuergelderrausschmiss ist aber insofern der einheimischen , deutschen Bevölkerung nicht mehr zu vermitteln, weil wir genug eigene, hilfbedrüftige MIinderjährige haben , die staatliche HIlfe benötigen, aber diese nicht in dem Maße bekommen , wie es notwendig wäre, um CHANCENGLEICHHEIT und eine gebotene Durchlässigkeit der Schichtenzugehörgkeit umzusetzen ! Das kann nicht auf Initiativen Einzelner abgeladen werden, so wie es BP Köhler mit den notwendigen Ehrenamt uns allen vor Jahren noch einreden wollte. Es ist staatliche Aufgabe, diese Grundversorgung der Bevreölriugn zu organsieren und zu realiseiren- und dabei kann man auch soziale (halbe) Jahre vor der Arbeitsaufnahme und nach der Renteneintritt mit z.B. dem Erwerb von zusätzlichen Rentenansprüchen verknüpfen. So kaönnen dadurch auch Arbeitsplätze geschaffen werden für Menschen, die auf dem ersten Arebitsmarkt nur bedingt vermittelbare sind/sein werden, vor allem bei Wegfall von Ausbildungsgängen mit einfacheren schulischen Vorbildungen , wie angelenrte HIlfstätikgkeiten , nach der Umstrukturierung auf Industrie 4.0 : Dies kann sein zum Beipiel der vom engagierten "Basispfarrer" aus Köln und dem Theologen und Psychiater und er IHK neu eingeführten Ausbildungsganges der "sozialen Servicekraft" geleistet werden und solche Leute dann eine richtige Anstellung bekommen . Ausserdem zeigt sich bei der Würzburger Täter ein weiteres Problem : auch eine andere gesellschafltiche und auch religiöse Prägung mit der Bereitschaft zur brutalen Rache in Sinne einer Vergeltung gegen Unschuldige - auch bei MIGranten kann eine längerfristige Radiaklisierung zuvor nicht ausgeschlossen werden: dies ist den meisten orthodoxen Religionen gemein : den christlichen Evangelikalen, den radikalen Islam und den orthodoxen Juden !! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2792480/Mansour:-Radikalisierung -unsichtbar Ich halte wirklich viel von Herrn Mansour ! Vor allem seine wichtige Forderung , die Inhalte eines gemässigten Islam hier in D universitär mit eigenen Imame hier auszubillden, welche in einer liberalen Demokratie konform sind , denn die jetzige Türkei ist es nicht !! Ich habe auch Zweifel , dass Menschen, die die Hauptzeit ihrer Erziehung und Erwachsenenwerdens in anderen Gesellschaften oder unter völlig ndern gesellscahtlich-religiösen Einfluss gross geworden sind , alle - und wenn dann auch nur mit grossem Aufwand -, wirklich umzuorientieren sind: und wie kann das geleistet werden , wenn selbst für die einheimischen Bevöllkerung nicht mal ausreichende Ressourcen zur Verfüfung stehen . Ich komme aus dem medizinischen Bereich und weiss um die monatelangen Wartezeiten für monatelangen Therapien mit fraglichen Ausgang selbst bei akuten Problemen im psychologischen Bereich- oder um es ganz klar zu sagen : wir können nicht die nowendige Aufwand betreiben um die Traumafolgen und religiöse Radikalisierungen für alle notwendigen Betroffenen zu leisten . Das schaffne wir nicht !! Ausserdem hätten unsere gwähtlen poltischen Verteter hier zuerst eine Verantwrotung für eine Versorgung der einheimische Bevölkerung und auch für die Lsung der Probleme innerhalb Europas zu sorgen !! Das aber tun sie nicht ! Der Argumetation , d ass D für die Probelme der Welt vorangig in Verantwortung zu nehmen ist und als Einwanderungsland deklariert wird- folge ich nicht !! Das ist ein Vorwand , uns gesellschafrlich zu überfordern in der bestimmten Absicht zur Zerstörung unserer Sozialsicherungssyteme und eine beabsichtigten gesellschaftlichen und politische Radikalisierung (nach US -Vorbild !!) im Innerenen zu erreichen ! Viel Spaß mit den etablierten Politikern a la dei euch einlullende merkel unter dem Befehl des "Führeres" !! Nicht , dass ihr denkt , ich weil die Leute und die Situation nur schlecht reden - ich habe die mangelnden Vergleichbarkeit von beruflichen Ausbildung und die teilweise völlig fehlenden Schulausbildung ja selbst gelesen in deutschen Zeitugnen in Schweden und Dänemark Anfang des Jahres - war alles veröffentlicht- was ich damals gepostet habe!! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016:Presseschau: Top -Manager sehen kaum Jobchance für Flüchtlinge! ich habe es doch gleich gesagt , d ass Zetsche für merkels Flüchtlingspolitik lügt!- die haben kaum chance hir in D und werden heir nur ins das Sozialsicherungsystem fallen und es kaputtmachen. die kriegen heir nur kurzfristig einen Ein- Euro- job und werden danach frustriert sein und sich zurecht verascht fühlen von merkel und co . und noch mehr dazu neigen, sich zu radikalisieren , denn sie haben gefährliche Fluchtwege und ihr letztes Geld geopfert, um einen vermeintlich sicheren Neufanfang in D zu bekommen - und waren auch so naiv , dass ein reiner BIldungstaat Millionen leer stehenden Wohnungen und Jobs für sie bereitstehen hätte , obwohl es eine hohe Arbeitlosigkeit in Europa gibt : das ist mehr als naiv!!. sie werden hier nicht integriert werden ,aber mekrel will ihnen eine deutschen Pass geben - auch über das Intergationsgesetz : da heisst sie werden hier ausschliesslich geld in hiesigen Sozialsicherungsystem kosten und nichts tun können -da wird Euch dann aber freuen , wenn ihr eure Jobs verlieren werdet oder trotz lebenslanger vollschichtiger Tätigkeit hier genauso in einer kaum über der Sozialsicherung zusammengeschrumpften Armutsrente landen werdet , wie jeder hier Eingereiste: solch eine innenpoltischen UNgerechtigkeit provoziert auf der deuschen Seite eine gesellschafltspolitschen Radikalisierung und ist genauso nachvollziebahr und nicht abwegig , weil sie auch auf Ungerechtigkeit basiert : deshalb habe ich Sorge !! und die hilfsbereiten Leute für INtegrationsmassnahmen , Ehrenramtliche und Pflegefamilien werden gnadenlos bis an die Balstungsgrenzen ausgenutzt in ihrer Hiflbereitschaft und übersehen nicht die Gesamtlage, dass ihr Tun in die flalsche Riechtung geht und ncih von Erflg gekrönt sein wird : das ist der Zynismus des Sytemes . die Eingeristen haben eine eigene heimat und müssen dort eine Perspektive bekommen ! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016: Espenhorst: "Flüchtlinge den Weg bereiten ": von wegen, den Weg bereiten , hier werden mit Fehlanreize immer mehr auf den Weg nach D gelockt , obwwhl nur wenige nicht mal beruflich integrierbar sind : das ist nicht zu schaffen und zu teuer:: wir können nicht die Staatsgrenzen und die der EU öffnen und in einer globaliseirten und mobilen Welt alle , wenn sie selbst nur wollen, hier sich einklagen lassen können in eien natianel Sozialsicherungsystem...vor allem dann nciht , wenn sie keine objektive Teilhabechance haben ( s.u.) http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016": Maaßen: der IS will weitere Anschläge" : verbreitet seien , falsche Angaben über die Identität - vermutlich uas pakaistan, Radikaliseirungunter dem aktuellen Anlass des Todes seinen besten Freundes .....dürfen die kontrollierten Medien wieder nicht die volle Wahrheit sagen ??? Weil merkel hier zur Deckung ihres Medienfakes und ihres eigenen rechtswidrigen Handelns Euch einen Infostopps aufgedrückt hat ! Es gibt keien ausreichende Überwachung - auch nicht bei dern Eingereisten -wo sich nachweislich Terroristen druntergemischt haben??? dann sind wohl auch Falschangabenüber die Berufstätgkeit möglich und diese wiederum wiel mekrel mit iherm verschleiert als "Integrationsgesetz " bezeichnet , Sprackiunddigen können keine korrekten Dokument ersetzten : dei üben gezeilt die Kopie der Sprache udns ie haben alle eine einheitlcihe arbaishcen Sprache ! Einreise bei ca . 70 % ohne gültigen oder gefäschten Pass!!! Das ist merkels Politik unter der Absicht des IS, in Europa Terror zur verüben ! Das wird geduldet!! Normalerweise gibt es eine bürokratische Bringeschuld ! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/einzelsendung/2791376/Morgenmagazin-vom-20-Juli-2016: Integration und Arbeit für Flüchtlinge: ................... https://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2791822/"mittagsmagazin"-vom-20-Juli-2016: wer ist der Attentäter von Würzburg? Gespräch : Ruhin Ashuftah.. Gespräch : Prof Rudolf Egg seit Februar erst gibt es ein gesetz, dassdie Daten überhaupt unterden ländern ausgetauscht werden, die leute werden zwar hier mitFingerabdrücken erfasst , aber siebasieren auf Selsbtauskunft ,die Vorgeschichte kannnicht eindeutig ermittelt werden.Viele Flüchtlinge sind keine politisch Verfolgte, sie werden vorgeschickt mit viel Geld aus ihrenr Familien , um ihre Familie dann später zu Hause zu unterstützen,als Wirtschatflüchtlinge , sei kommenin HOfnfung auf Arbeit , die sie aber hier nciht finden werden ,w enn sie nciht eine überdruchschnittliche Qualifikation haben...davon sind über 40 000 über die blue card gekommen - die finden hier eine Arbeit - und wir bruahcen eine europäischen Arbeitsvermittlung innerhalb des Schenegenraumes ! Ach , übrigens , D gibt jetzt nebebei nochmals bei der von AM Kerry ins Leben gerufenener Hilfskongress für den Wideraufbau des IRakes mehrere hundert Millionen Euro direkt ausgehändigt - und wieder ohne enstrechende internationalen Kontrollen des Geldes in ein Land mit hoher Korruption und Vetternwirtschaft und keine ausgewogenen politische Repräsentanz hat : welch ein Schwachsinn: ABWAEHLEN !!! Ich halte die nicht mehr aus !!!

No comments:

Post a Comment