Friday, June 5, 2015

juni teil 3

G7 Gipfel.: was erhofft sich Afrikas Elite vom G7 Gipfel? keine Diktatoren , ein besseres politische System und eine bessere Wirtschaft und Geld für Entwicklungshilfe, Rohstoffe besser nutzen für Lebens- Perspektiven im eigenen Land : das alles wünscht sich Afrika vom G7 Gipfel : aber genau das werden sie von dem NWO -System nicht bekommen und mit Geld allein ist Afrika nicht zu helfen , selbst der junge Wirtschfatswissenschaftler im Film (s.u.) wird anscheinend nciht kritisch unterrichtet und sieht die Ausbeutung Afrikas nicht als Teil des westlichen NWO-Wirtschaftssystemes und weiss auch nichts über die Tatsache , dass das grösste Problem Afrikas ist, dass die eigenen reichen Leute in Afrika ihr Geld ins angloamerikanische Wirschaftssystem stecken als es in ihrer Heimat selbst zu reinvestieren: die Lösung Afrikas liegt in Afrika selbst: in einem besseren Politiksystem , dann könne sie sich ihrer Leben dort selbst gestalten und dabei könnte man ihnen in eine Basisdemokratie und mit einer Gemeinwohlwirtschaft helfen! Die brauchen nciht als ertes unser Geld , - genauso wienig wie damals die Griehcen vor 5 jahren-, sondern eine vernünftige politische Aufbauhilfe im Politik und Wirtschaft: ich hätte da eine bessere Lösung! heute plus: 23.00Uhr 04.06.2015 www.zdf.de/ZDFmedaithek#/beitrag/video/2417912/G7-Gipfel:Afrikas-Hoffnungen glaubt nicht an merkel: sie ist ein medienfake: weder ein korrekter AKW -Ausstieg , noch ein Braunkohleausstieg wurden unter ihr in 10 Jahren hingelegt : der vermeintltichen "Klimakanzlerin" !!! Und schon gar nicht wird sowas alles in 26Stunden bei dem G7 Gipfel hingelegt! Sie bräuchte nur in meinen blog schauen und da hätte sie eine eEnergiekonzept! www.suedeutsche.de/wirtschaft/klimawandel-stromexporte-gefährden -deutsches-klimaziel-1.2507022.html drohendes Auseinanderbrechen der EU: so wie ich es schon angemahnt hatte: hier wird die Zerteilung Europas vorbereitet! Cameron macht gerade formal einen Schnelldurchgang durch Europa nach seiner Wiederwahl und fragt dabei für EU-Reformen an, ohne Vorbereitung und relativ unangekündigt ,so hat er seine" formale Schuldigkeit" getan und wird sich in Zukuntf darauf berufen ,dass er nicht gehört wurde und wird diesen unangekündigten Vorstoss dann als Argument nehmen , dass Europa nicht ausreichend reformwillig wäre und man deshalb aussteigen müsste: der Brexit wird damti eingeleutet und Europa hart treffen , aber es wird vom grössten USA -Vasallen, GB, vorangetrieben! Wollt ihr euch auseinandnerteilen lassen, weil die Menschen zwar reichtiegerweise merken, dass eine vernünftige Politik so auf EU ebene nicht funktioniert und die zynischerweise diese Eu Politiker dann noch ihrer eigenen lobbybefrachtete Grosskonszernspolitik der EU-Ebene gegen dei Bevölkerung dafür nutzn , um Europa auseinandertreiben zu lassen! Wollt ihr ein zerstückeltes Europa sein in der Hand der US-Konzerne???? Schaut euch mal an , mit welcher Dreistigkeit Martin Schulz als der Chef des EU Parlamentes genau die Inhalte meines Blogs wiederholt , z.B. die Notwendigkeit die reichen Griechen zur Kasse zu bitten in Europa, aber in Realität genau das Gegenteil praktiziert und zusammen mit seiner sozialdemokratischen Partei und den Christdemokraten verhindert hat , dass die systematische Steuerhinterziehungstrategie der Reichen und der Konzerne in der EU über Luxemburg in der LUXleaksaffäre (ich berichtet) aufgedeckt wird durch einen Untersuchrungsausschuss, damit sie abgestellt werden könnte! Er haz massgeblich dazu beitgetragen ,dass dieser Untersuchungsauschuss verhindert wird, weil beide o.g. Parteien dagegen gestimmt haben! Verlogen bis dorthinaus!!! Ich habe ein besseres Konstrukt für Europa! Eine Förderation wie in D mit klaren Zuständigkeiten und einer Mitbeteiligungsmöglichkeit der Bürger auf allen EU -Ebenen! Die technischen Voraussetzungen haben wir bereits- und ehrlich : mir braucht keiner kommen, dass dies nicht möglich wäre, weil dann die Politik zu einsehbar sei von aussen - und eine notwendige Geheimhaltung manchmal unausweichlich stattfinden muss. Aber nicht in der öffentolichen Gesetzgebung. wenn sowieso schon die NSA auf deutschem Boden von der US Botschaft aus das ganze Parlament abhören würde und die Gesetze schon im Vorhinein im Bundestag öffentlich debattiiert werden und auch veröffentlicht werden;: dann kann ich genau diesen Prozess auch von vornherein öffentlich gestalten, denn die, die alles Politische wissen wollen, - die NSA- kriegen es jetzt auch schon mit- von Anfang an! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2418304/"maybritt-illner"-vom-04-Juni Nochmals über die Meiden: natürlich wird immer klarer, dass die öffentlich- rechtlichen Medien kontrolliert werden:der letzte , de ienne unanhängige objektive und kriische Berichtertsttattugn umsetzten wollte vor Jahren als Intendant wurde sofort rausgeschmissen nach ein paar Tagen, ich selbst habe zahlreiche Beispiele für Infostopps über wichtige Inhalte gegeben, die eine objektive Meinungsbildung unte rden Bprger behindert und zu einer einseitige Darstellung von achverhaltung beitrgaen, und vor allem eines darf nciht stattfinden. die dieskrapntz wzsichen dem ,w as uns Poli8tker as politischen Ziel verkaufen wollen und der eigentlichen Absicht dei damit realisiert wird , dar benannt werden. z, B, das Gesetz zur "Spirteinsparung durch kontinuierleiche Erfassung des Reifenluftdruckes beim Autos": in der Ausführung und der Wirklichkeit aber ein Massenüberwachungskontrollegsetz! Nur eine Eischsrnkugn muss ich einfordern: die könenn nciht so wie sie wollen: wei sjeder wiess,das er sienen Job verliert,aber sie bringen wnigitsten ncoh verstreut die einzelnen Fakten dazu , sdonst üre ich es wuach nciht wissen: aber sie bringen es eben nciht konzentriert und vor allem kritisch erläutert mit einer investiegatieven Kritik: vor allem eines dürfen sie nciht mahcen: die hohen Poltiker selbst kritisieren, sonst hätte Illner sofort bei M.Schulz eingehakt und ihn wegen des verhidnerten Untrsucchugnsausschusses und einer unterlassendne bandkenspreeung von greihsichen Konten und der Konfizierung von auslädnsiche Vermogen zur einhaltung und umsttezugn der mastrich t- Verträge druch die EU zur Rede gestellt: der aber weiss ,d ass er sich kackfrech neben sie setzen kann und seine Behautpungen einfach auspossaunen kann , ohne zur gezielten Volksberblödung kritisch zur Rede gestellt zu werden von Illner- sie wiess das auch ,d afür ist sie schon zulange im poltischen Geschäft- aber sie kann es nicht- das wäre ihr aus! !! : und schaut euch an , wie sie ihn dann alle beklatschen im Publikum!! So funktioniert Voskverblödung und Meinungssteuerung! Und ein kalssiches Beispiel aus Wahrheitsvertuschung war die Darstellung der Geand winsgAbstuzres: heir wir dutlsch , wei graveirden die Medien kontorliert werdne und dei Wahrheit vertuscht wurde , nacahträglich durchegegbeen Fakten aus der mediehtek wirder heruasgeschnitten wurden, obwohl hier eindeutige Diskrepanezen bestanden , wen eine ganzer Airbus verscheinedet und nur einzeleitle ncahtärglich in einem anderen talvertreut wurden und ständige zwei untenrshcidleiche Absturzszenarien ind en Medien dargestellt wurden: einemal sow ei es abgelaufen wien muss. das gerad zufligen auf ein Bergamsseib der fanzoscihen eealgoen in ca 2000 meter höhe oder ds Ausweichen auf ein kleines Nebental, nach rechts abweichend vom eigentlichen Kurs ohne Aufprallfundort! Und in den Printmedien muss jeder Artikel von den Resortchefs gelesen und freigegeben.: eine Kritik am NWO System selbst und ihren Hauptakteuren wie den hohen Politikern oder gar die direkte Darstellung der politischen Ziele dieser NWO- Agenda dürfen hier nicht benannt werden : sonst läuft jeder Gefahr, in die psychiatrische Ecke gestellt zu werden und mit den Todschlagargument "Verschörungstheoretiker" asl weltfremd abgeutielt zu werden, weil man es eben nicht beweisen kann : das aber verhindert das System selbst durch Medienkontrolle der Politiker der , weil eben diese Agenda als "höchst geheim " gelabelt wird- damit hat sich die Politikerkaste eben ihre eigene Agenda unter Öfentlichkeitsschutz gestellt ! Nut eines wird eutshclh , dei znehmende Diskrepanz wzichen dem ,ws Poltiker sagen und dem wssie tstächecih umsetzen: und das kann ich aus den Meiden slebst herausziehen: den einige fakten bringen sie schon ncoh , nruvertierut und auch in meist nchtlichen Hintergrundreprotagen , sodann man sich dem eigentlichen Wirllichkeit noch nähern kann. Fragt sich bloss , wie lange noch ! Und dieses System funktioniert bis hin zum Papst , der selbt aus dem Amt gedrängt wurde, weil sonst die Amtskriche insgesamt zu viel Schäden genommen hätte! Weil er dieses NWO-System kritisiert hatte, wurden ihm die Pädohilieskandale um die Ohren gehauen! Und weil unsere eigenen Politiker die Amtskirchenvertreter sofort angedroht hatten , die Direktzahlungnen für ihre Staats-Gehälter zu streichen und die Staatsverträge mit den kirchen aufzukündigen, haben diese - angeführt von den Jesuiten in Berlin - dies ganze schön mitbetrieben. Und dazu sagt Lanz ganz recht: der neue Papst Franziskus , weiss ganz genau , was er macht: er übt zwar Kritik im eigenen Lager, aber er bleibt "absolut systemkonform" dabei!!! In Wirlichkeit ist dies aber auch nur ne Image-kampagne ohne wirkliche Inhaltsumsezung von ihm: und iwde fallen alle drauf rein , ein bishechen vordergrpndige Show und dnn entsehen Hoffnungen ,d ei gar nciht umegestezt werden: und die eigtnlcihen Werte des Christentums- die immer uaf ein funktioierendens soziales Gemeinwohl hinauslaufen - werden leider verschwiegen- das ist die Profillosigkeit , die ich anmahne und die dazu führt ,dass dieses Christentum ihrer Verplichtung als "Salz der Erde zu sein " nicht mehr nachkommt ! Dies Sysem aber sortiert auch Politier selbt raus, wenn sie einmal die Wahrheit deucblicken alssen: so wurde die Grpnen poltiiekrin Cluadia Roth beim nächsten Parteitag ihrereigenen systemkoformen partei "die Grünen " asl dort isch bewährte Spitzenpotlikerin abgewählt und sitzt jetzt auf einem "Verwatlungsposten " , nahdem ise nru einmal de wahrheit bei Pelzig sagte: bei der Absetzen von Wulff " ging es eigentlich um ein rehtswirdiges Gesetz" . das war genauder Inhalt , den ich publiziert hatte und den ich mir nciht etwas slsbt ausgedacht hatte ,sondern auch in den Medien selbst gefunden hatte!!!! : seine Unterschrift unter dem methodisch von merkel falsch im Parlament unter Ugeheung des Bundestagsbewilligung durchgebrachten Gesetzes zur AKW Laufzeitverlängerung war rechtswridig !" Nur dies Wahrheit durfte so klar nciht in den grossen Nachrichtensendungen publiziert werden, sodnernhätten genau seine und merkels Absetzung die gesmate Bürgerschaft gefordert, erst erecht wenn sie in diesem Zusammenahng klar darüher inromeirt gewesen äwren ,d ass - und da habe ich auch aus dem Medien_ sie genau dazu noch dei Sciherheitsstandrad der AKW heruntergestezt hatte,d amti die AKW-Betrieber unter Erhöung der Rsikos der Geamtbevölkerung , die alten Kraftwerke nach einer Laufzeit von ca 35 jahren hätten nciht nachrüsten müssen!! Von Verscheigen über das desolate AKW-Austiegsszenario von merkel wissen die meisten auch ncihts (ich berichtete !) die ganezn gesetzlicheb Luftnummern, die nciht funktionierne , sdoner vo allem für die potlsicheh reputation der egene Partei stehen sollen ,aber nicht wirliche iene Wurf nach vorne dartstellen oder ganz andere Ziele haben, werden ebenfalls nicht klar genug herausgestellt! Die Medien aber bringen nur die Vordergrundsymptome dieses NWO -Systemes, aber sagen zu wenig über die eigentlichen politischen Zusammenhänge! Eine kritische Darstellung aber wird untersagt und zieht sich hin bis in die Lehrinhalte auf den Universitäten ( seihe: in der Wirtschaft), weil auch diese nicht mehr politisch unabhängig genug sind. Und dass die Medien Vorgaben bekommen, wie sie bestimmte Beiträge darzustellen haben , haben wir ja auch schon beispeilhaft live direkt gehört: z.B. dass die Moderatoren beim MOMA die technische Internetverkabelung des Haushaltes positiv darstellen müssen! Daher sind zwar die Medien auch die Umsezter des Systemes , aber auch die Opfer desselben !!! Längst aber merken immer mehr, d ass hier was schief läuft: siehe hierzu auch: ARD Panorama vom 04.06.2015: www.ard.mediahtek.de/tv/Panorama//L%C3%BCgenpresse-Gesp%C3%A4chsversuch-mit-Krit/Das-Erste/Video?documentId=28697076&bcastId=310918 Hier wird dargestellt , dass nachdem sich auch herausgestellt hatte, dass zwar Pegida durch Rechtsradikale vereinnahmt wurde , die Bewegung der allgmeinen Unzufriendenheit des Mittelstandes nach rechts kanalsiert wurde , aber viele nicht rechtwsextrem sind , hier wurde seierzeit diese poltische Bewegung , die sich gegen Flüchtlignd gebildet hatte, nachdem ind en Medien weiderhol dargesteltl wurde, wei die Kommunen durch unzureichendne Vorplanung und oft kruzfristige Zuteilung grössere Flchtlingsanzhalen einfach überfodert waren, und so politisch gezeilt der eidnrck einer generellen flachendekcenden Überforlderung dargestellt wurde , die Bewegungen provozeir wurde , sich gegenbeweugnen anhand der Notsitutiationen der Flüchtlinge sich ebenfalls bildeten , rehtsradikale Demoks noch vor dem kölner Hautpbahnhof ihr Umwesen trieben konnten , pro und contra - Flüchtlings -Gruppierungen gegeneinander demonstireten , und kurioserweise genau zu dieser Zeit Demonstrationsverbote und eine verschärfte polizeiliche Bürgerkontrolle von der Groko un den Ländern gesetzlich umgesetzt werden sollte: seither hört man ciht smher on überfodrten Kommunen , einer zu schnellen Zeutielung von fklcphtlignen und auch ncihts mehr von den immer ncoh regelemaässigen PEGIDA Demos in den Medien: hier wir auch zu deutlich , wie eine Themenauswahl genutzt wurde, um sie politisch zu instrumentalisieren ! Zum Verständnis :die Flüchtlinge sind Opfer der internationalen Politik eines Militrismus um Resourcen und machterweiterung und dem bewussten politischen Versagen auf intenarionaler Ebene und niht uasreichend funkionierneden inernationale Institutionene : sei aber allein , Die Flüchtlinge sind nciht gewälttätiger als Einheimische ! Aber ich halte es für unsinnig , flächendeckenen Konflikte mit Zwangsumsiedlung der Betroffenen lösen zu wollen: Die USA haben diese Konflikte vor der Haustür Europas heraufbeschworen ( bevor sie mit TTIP genau Europa vereinnehamen wollen und eine eurpaspaltung bevorsteht) indem sie als Aussenstehende unter lügenhaften Vorwänden und mit Eigeninteresse in den Irak kriegerisch hereingegangen sind mit Krieg , ihren Geheimdiensten , und bewusst dort ein politisches desatser hinterlassen haben : sie sind erster Stelle jetzt aufgreufen, dort Frieden zu schaffen mit erfolgversprechenden Mitteln und dies kann nur mit Bodentruppen sein, wie der eigene ehemalige Militäroberste selbst gefordert hat , aber dafür von Obama entlassen wurde! Leider wird das Flüchtlingselend auch instumentalisiert : diese Menschen sind sechsfache Opfer: als direkte Kriegsbetroffene , als Flüchtlinge mit allen Gefahren auf ihrer Flucht und hier in D aber noch hergenommen werden für nationale Gesetzverschärfungen gegen die eigenen Bürger! , als eingeführte Arbeitskräfte in einem Zwangsumsiedlungsverfahren und von macnhen Bürger als Südenbock für eine verfehlte internationale Politikstratgie , die sich um humanitäre Aspkte nicht kümmert : weder in der Politik , noch in der Wirtschaft!- aber den rechten Parteien, das sind die Konservativen, trotzdem sie die Hautpmitverurscher dieses desaster sind , noch zu parteipolitschen Profit ausgeschlachtet werden- und zur Spaltung Europas! Die eigentliche poltische Agenda spielt sich auf einer tieferen Ebene ab!: oder "behind the curtain! Hier wird ausserdem angezweifelt, dass der Anschlag afu Charlie Hebdo wirlich zufällig erfolgte, sodnern vielmehr - vergelcihebar mie tmeinen darstellugnen über dei Twintower-Anschläge gezeilt zugelassen oder gar politisch unterstüzt wurden- unter laufender Kamera. aussedem kam spte rheraus ,dass die poltiiker gar nciht vor den eigentlichen Demonstration om Paris hergelaufen sind , sondern an einern sicheren Ort und die Szenen so aufgenomen wurden ,das aber dieser Eindurck entstand , aber tatäschlich zusammengeschnitten wurden. Ich habe ja schon veorhergwssgat , das bei Unterlassen eines eigenständigen Gheidistnüberwachung in Europa ,s donern einer freiliigiken Abhängikeit unter "Fühere" USA wir immer uach seine Opfer sein können und sie gezeilt zur Gesetztseverschärfunng - paraell wie sie es beim Überwachungsgesetz des Patriot Aktes in den USA und zur Kriegführung gegen Afghanistan diese twin tower Anschläge zugelassen haben: ich hatte Reportageua sder uS frien Presse ,dei genau beschrieben wie dei besten Aufklärungfluhezugts das ganze Beireche in dem die entführten Flugzeuges agierten überwachten, aber bene kein Kampfjets diese rechtszeitig abschossen- und die poltiiker selbst durch ds Versheen ,dass dies Flugzeige eine halbe stunde zu spät gestartet sind- schon vo dem Einschlag ind ie Häuser den Anschlag veröffnetlich hatten: deshalb gab es Journalistenfotos vom ersten Einschlag- weil sie zuvor schon da waren ! und hinterher Exposionsbeschleuniger im Dreck gefunden wurden , dei Häsuer zwei Tage zuvor geschossen waren, das gehiemdienstgebaäude slebst ddaneben auch ncoh kontroliert zum Einsturz gebacht wurde- ohne Fluzeugeinschlag und dei parlemnetieariere die Aufklörung wegen der Ungereimtheiten forderten mit Milzbrannerreger vershenenen Post eingeschüchtert wurden: das System ist kriminell!! Zahl des Tages: 6600 Verstösse gegen das Einwanderungsgesetz fand innerhalb von ein paar Tagen die Polizei anlässlich der G7 Kontrollen! Das ist unsere ungereglte Zuwanderung! aus nicht EU-Staaten und ohne Visa! Über die freiwillige Gleichschaltung der Medien:die Angst, die Wahrheit zu sagen: das hat auch Kleber erkärt beim WDR, er habe als Vater zweier Töchter Angst ,seiner Familie könnte etwas zustossen!! Es erkrt alelridng nciht seine Gehaltserhöhung!! Zum einen haben wir es mit Journalisten zu tun , die eben nur hier in D arbeiten und selbst natürlich über die Vordergrundsymptome versuchen objektiv zu schreiben, die eigentliche Steuerung aber liegt in der Auswahl der Themen und in der Verborgenheit der eigentlich zugrundeliegenden politischen -internationalen Agenda , die nicht jedem bei der alltäglichen Arbeit ersichtlich ist oder erschliesst und nicht jeder hat Zeit , sich diese umfassenden Infos in anderen Resorts selbst zu beschaffen, wenn er in Teilbereichen tätig ist. Nichtsdestotrotz- wenn ich auch nicht jedem bösen Willen unterstellen will, auch die Jounalistenberufende sind heterogen aufgestellt, dass alle böswillig agieren , so sind doch manche einfältiger, unerfahrener und setzten lediglich - auch als Berufsanfänger- die in Vorabsprachen getroffenen Anweisungen ihres Chefs nur um : und andere wissen schon mehr als sie wollen , sind aber zu feige, alleine eine abweichende mMeinung durchzusetzen - weil sie dann wissen , d ass sie ncih tmehr einegsetzt würden oder slebst inGefahr sind- den da System ist kriminell!!! So wollte keiner bei der SZ in Düsseldorf persönlich mit mir reden,- es war offensichtlihc ds geradeder geheidienst da war. die fotographrierten meien PKW demonstrativ vo mir deirkte als ich dorthin kam, kamen sie raus! Als ich die fotos von den www.inventuren .de -Leute dort eingreichen wole ! Der Resortchef war stundenlang morgens nicht gekommen- ich sollte durch einen fachfemden Kollegen abgefangen werden! Ein persönliches Gespräch wurde abgelehnt , ich durfte nur die Unterlagen da lassen- ich war ein Schwarzlisten -Gelabelter ! Ich erinnere an die sehr motivierte , aber blutjunge und unerfahrne Moderatorin (ich brichtete) , die den zukünftigen katholischen Bischof von Hamburg vorstellen durfte , der als Generalvikar in Köln gerade dem Zuhörern beim WDR durch seine einseitige Darstellung verkaufen wollte, dass das von ihm veröfftentlichte Vermögen der Erzdiözese Köln hauptsächlich für Kitas sozial eingesetzt würde, darin aber bstand die "Lüge" durch die gefälschte Darstellung, denn die Kitas der Kirchen werden zum grössten Teil entweder aus allgemeinen Steuergeldern und z.T. nur zu 10% aus Kirchensteuermitteln der Diözese bezahlt, das veröffentlichte Vermögen von über 4 Milliarden aber war ds reine Bistumsvermögen , es untersteht einzig und allein der Amtskirche und wird auch nur für sie allein genutzt und von ihr verwaltet! - Wie dies aber aufgestellt ist , weiss ich auch aus den Medien - Wochen zuvor beim Limburger Skandal publiziert! Ob dass der Moderatorin des WDR bekannt war, möchte ich bezweifeln! So aber wird "Lüge" verbreitet!. durch verfälschte Teilinfos! Dafür war der WDR-Chef zuständig- wahrschienlcih unter dem Einfluss der Kirche selbst ! Und wenn ein Zeitungschef die Unterlagen von Snowden in GB veröffentlicht, wurde der Chef der Londoner Zeitung vor das Parlament / Regierung zitiert und unter Druck gesetzt- irgenwleche Untelragen im Keller verneichtet, und alle die , die freie Internetplattformen betreiben , sitzen im politischem Gegenblock (Russland) oder in neutralen Botschaften (Ecuador) fest oder sie sind als Zeugen des Korruptionssytemes in Psychiatrien eingesperrt. Hier soll alles normal rechtstaatlich ablaufen????Das ist doch maximaler Oppression: un ddie is jedem bekannt !!! und das Anschläge kommen in Europa von Extremitsten -genaud ann wenn Antiterrogesetzte und nur rechtswirdrig einzusetzenden Eurodrohnen kommen sollen - und shcon längst d wären ,w en nciht ein fachspezifisches Probelm existierit haätte - die fehlende Zulassung für den europäischen Luftraum- dann Das System funktioniert hauptsächlich über die verantwortlichen Chefs- in jeder Instituiton und auch in den Medien! . deshalb bekommt auch Kleber jetzt mehr Gehalt!. er weiss mehr! Hier vermute ich immer noch meine korrekten Blutdaten aus den Vatileaksaffäre! seit 40 Jahren regiert Blatter in der FIFA und baut ein durch und durch korrupte System auf-wie andere Sportunternehmen im Gescgäftsmodell dr Schweiz wohl auch, schon vor fast 20 Jahren hat er sich bekanterweise mit gekauften Stimmen ins Präsidentenamt gehieft; seit Jahren ist bekannt , dass es in der FIFA nicht mit rechten Dingen zugeht, aber genau , wenn mit E. Snowdens Enthüllungen herauskommt , wird angefangen durch die US JUstiz gegen di FIFA zu ermitteln und schon seit dieser Zeit liegen konkrete ERmittlungsergebnisse ud belastende Aussagen vor. Genau seit 2013 schon ist also zu befürchten , dass irgendwann die deutsche Regierung unter merkel erheblich unter Druck kommen würde, da bekannt werden wird, dass hier die NSA in D ganz Euopa ausspäht, und darüber die Bevölkerung konsequent belogen wurde: genau dann - zwei Jahre später erst nach Vorliegen der Blater belastenden Aussagen vor der US Justiz, wenn Beweise über merkels Lügen herauskommen, wird des Deutschen Lieblingskind, der Fussball- offiziell ausgenommen und zieht massiv alle Aufmersamkeit in den Medien auf sich- und von merkels Lügen weg: merkel muss abtreten , sie alle haben der NSA vertraglich ermöglicht , ganz Europa auszuspähen gegen die Interessen der Bevölkerung und der eigenen Wirtschaft! Und merkel hat diesbezüglich gelogen und vertuscht ! Und alldie ndere Spotverbaände werden in ruhe gelassen im Geschäftsmodellt der Schweiz! Was glaubt ihr, warum die sich dort angesiedelt haben!! Diese Schlagzeilen aber werden derzeit nicht gebraucht: Die Angeklagten aber wollen jetzt peu a peu noch mehr Details herausgeben im Blatterfall der FIFA : das thema belibt uns daher nicht ersprart , sodnern noch alnge erhalten und merkel kann sich wegducken-statt abzutreten !!! So funktioniert die Medienwelt !!!: hier sol nur von merkel "weggemerkelt" werden, aber nicht wirklich die FIFA erneuert werden: Aber die Medienschelte über dei FIFA ist nicht effektiv: hier wird nur an der Oberfläche gekratzt , damit bloss keine strukturellen grundlegenden Veränderung eingemahnt werden, sondern nur Wirbel um einige Vertreter gemacht wird., wie bei der schwachen Sendung "hart aber fair" ! www.spiegel.de/sport/fussball/fifa-skandal-unter-der-fuehrung-von-president-joseph-blatter---1o35720.html dabei werden nciht nur von mir, sodnern uach von experten strutkurelle undpersonellen Veränderugnen einegmahnt. www.tagesschau.de/ausland/interview-fifa-101.html Ich mahne an : Eine Veränderung aber kann nur durch !!! zuerst !!! durchgeführten , radikalen Umbruch im politisichen System von statten gehen- so wie es Grbotschow schon mal versucht hat : mit Teilhabe und Tramsparenz - aber erst , wenn wir die Politiksysteme geändert haben und möglichst viele interesseirte Bürger- (hier bin ich optimistisch, den überall auf er Welt wird demonstriert für bessere Sozialsysteme und gerechtere Teilhabe- in unabhängigen Medien und einer kritischen Auseinandersetzung erreichen, dann erst können wir langsam und mit ganz viel Fachunterstüzung !!! alle zusammen !!! - aber wenigsten möglichst vielen - aus diesem puren kapitalistischen System aussteigen und dies konsewunet in ein e Gemeinwohlwirtchaft umbauen , in der die grundlegenden Versorgungstrukturen in Gemeimwohl orientierten Einheiten umorgansierte werden- we Post , Vekehr, Kitas, Telekommunikation , Energieversorgung etc. : dieses kapitalistische System hat sich über die letzten 200 Jahre langsam installiert, sodass jetzt keiner mehr allein herauskommt , ohne dass es finanzieler und wirtschafticher Selbstmord wäre !!! Das aber macht es so schwierig und auch langwierig : dies kann nur in kritischer Auseinandersetzung und eben nicht mit einer gewaltitigen Revolution vollzogen werden , sondern mit viel Sachverstand und Vorsicht: dies verbietet eine schnell radikale Umstrukturieung , sonst bricht die ganze Weltwirtshcft zusammen: deshalb brauchen wir Leute , die dies mit maximalen Vertrauen der Bürger auch umsetzten können !! Anders wird es nciht gehen! Auch wenn es mir selbst schneller lieber wäre! meine Forderung nach dringend notwendigen strukturellen Veränderungen auf EU Ebene und Einführung einer direkt gewählten exekutiven Regierung mit klaren Zuständigkeiten: 315 Milliarden Euro sollen an Investitionsprogrammen über die EU Kommission von Juncker laufen: aber keine konkreten und schon gar nciht vernünftig kontrollierten Investitionsprogramme liegen vor. hier soll nur eine schwarze Box und präsentiert werden, die inhatlich leer ist, es werden dabei erst mal nur Gelder in leere nationale Kassen verschoben (Achtung : Korruptionsgefahr!): bisherige Programme haben nichts gebracht! www.tagesschau.de/wirtschaft/eu-investitionspogramm-101.html Nachtrag zu TTIP. deikritik an TTIp ist gerechtfertigt: nur dei verheinheitlichugn der tehcsiche Statdars sind vernüfntig , dies aber osllte beser gelcih auf der WTO -ebene geschehen füralle ind er Welt gleichsam, stat die einezelen Ldner mit bilaterlaen Freihandlsabkokmen z überzeiheen und damit auch immer wieder andere auszugrenzen1 Die Schiedgerichte haten sicherlich für Investitionene in Entielungläsdner ind r Vergangneheit überrückungseise eine Bereichtigkugn d amti überhapt Utnernehemn in Enticklugnsldner investeiertne ,we nn dort eben kein annähernd funktioeirndne srechtsstem exisiterte. Jetzt aber wird diese Instrument der Schiedsgerichte dazu missbraucht in Länder mit eine etablierten juristscihen Systemen nicht allgemeine Investitionsrisiken von Konzernen gegenber ungerechtfertigter Gesamtenteignung oder ähnlichem abzusichern , sondern dei höhe der gesamten Profiterträge von Konzernen und auch ihrer Produktpalette im Absatzmarkt gegenüber zukünftigen Berbaucherschutzinteressen abzuschern: so aber wird eine vernünftige gesellschaftliche Gestatung unter faktischer ( nicht formaler ) Aushebelung von parlamentarischer Selstbestimmung der Bürger abgesichert . die ist höchst undemokratisch eund hat selbst die SZ dazu veranlsst es " die Untergrabung von "Demokratie und Rechtsstaat" zu bezeichnen. es macht es nciht besser , bloss weil auch in D diese Prinzip -ohn dand wir es bisher wussten- so egegnüber anderern umsegestezt wurde. auch die Profitmargen von Firmen gegenüber Spanien darf nciht durch Schiedgerichtsverfharen abgesichert werden: das muss unternehmerisches Risiko bleiben! Und nur weil das die Bürger nciht wussten - woher auch- ist die BÜrger -Kritik am TTIP deshalb nicht unrichtig : s wie es in Panorman als "scheinheilig" dargesellt wird!- "Lügenpresse" . Ja auch die BRD benutzt Freihandelsabkommen zum Nachteil gegenüber anderen! DAs ist wa ich meinte , mit hier wir konsequent nach unter getreten : die uSA gegen uns , die BRD gegenüber Spaneien und Kenia etc. deshalb ist es besser einheitliche Handels -und Produktionsstandards in der WTO festzulegen - für alle - und bilaterale Freihandlesabkommen- müssen die Ausnahme sein !!! www.ardmediathek.de/tv/TTIP-und Schiedgerichte-scheinheilige-/Das-Erste/Video?documentId=28697052&bcast=310918 Anmerkung zu TTIP: über das von mir gescholtete Expertengremium zur Bewertung von Fracking-projekten (ich berichtete) - installiert von der unserer" Volldemokratin" mekrel -soll verfassungwidrig sein, weil es diesem Gremium Parlamentskompetenzen überträgt. NUr wird es uns vor einem ungewollten Fracking nciht mehr schützen , wenn wir funtkionierende Palramentsbewertung stattdessen haben werden , weil wir es uns nicht mehr leisten werden können , uns gegen Fracking auszusprechen , weil wir sonst exxon und den anderen gasfördernden Konzerne direkt bezahlen müssen- wenn wir in der kapitlsitischen Zwangsjacke von TTIP stecken werden: dei Prift ausfälle hat ja die merkel -Regierung schon erkudnen lassen- mun dmit diesen Facherkundigungen werden dannd ie Konzenren in schiedgreichten uns zur Kasse bitten- wenn wir uns weigern , dass sie diese hier fördern dürfen ! www.suedetusche.de/wirtschaft/gasfoerderung-fracking-gesetz-koennte-verfassungwidrig-sein-1.2508233

No comments:

Post a Comment