Thursday, June 4, 2015

Juni Teil 2

zur Flüchtlingsproblematik: 35 Millionen junge Menschen sind in OECD Staaten ohne Job oder Ausbidlung , auch in D sind 10% der jungen Menschen beschäftigungslos, haben befristete Arebitsverhältnisse ohne ersichtlichen Grund , jeder dritte Student bricht sein Studium ab, auch hier sind Vortellung und Wirklichkeit wohl auseinadnerklaffend oder die Voraussetzungen nicht erfüllt , vor der refomierten Oberstufe sollte daher schon eine gezielte Qualifikation sund informationsschulung für den Arbeitsmarkt erfolgen : hier gilt es nachzusteuern und Prävention zubetrieben und eine geregelte und geordenten Jobvermittlung und einheitliche Standards für dei Arebitslosen auf EU Ebenen zu bilden mit vereinheitichen Qualitätsstandards für die Berufsausbildungsinhalte. So können junge Leute auch im Ausland für einge Jahre Arbeit finden und mit ihrer Berufserfahrung dann auch in ihre Heimatländer zurückgehen und sich dort selbstständig machen. Dazu muss aber auch die Gründung von neuen eigenständigen Untenrehmen gefördet werden und vereinheitlicht werden: Bürokrateiaabbau und Durchlässikgeit der Systeme. Es können auch ältere Geschäftsleute mit ihrer Erfahrung Starthilfen geben, damit eine Unternehmensgründung schneller und einfacher von statten geht. Hierzu muss es auch koordinierte Strukturen auf der Seite der Behörden geben. beim Letzteren soll es gerade in Griechenland sehr kompliziert sein und macht es jungen leuten schwer, eine neues Geschäft zu realisieren. Dazu macht die "radikal Pseudilinksregeirung " ncihts! Totalversager, die nur die Schuloden auf andere abwältzen wollen. Verständlcih ist allerdings, d ass sie vehement die einzigen Reformen der Troika abwenden wollen, die immer nur abzileen auf : Sozialabbau , vermehrte Privatisierung und Liberalisierung des Arbetismarktes, was im letzten Fall sinnvol ist , kann ich nciht beurteilen. In Itlaien sol eine gewisse Arbetismarkatflexibilsiierung allerdings schon zu vermehrte Abreit geführt haben. Eine gute Arbeitsvermittlung und Berufsinformationen ist für Jugendliche immens wichtig , sonst wollen alle nur Frisuer oder Schauspieler werden ,weil dies ihren Bewusstseinshorizont entspricht! Aber es ist eben eifacher Leute aus Krigesgebieten mit Hochschulstudium hier aufzunehmen , als sich um die eigenen Leute zu kümmern! UN dda iwr uns dann als "Humanität "untergejubelt: der Krieg geehört von der USA gestoppt, sie haben ja auch diesen Krieg mal begonnen! Nicht nur die FIFA Blatters Rücktritt war zu erwarten, da die Ermittlungen erwartungsgemäss auch gegen ihn laufen würden irgendwann, da es ja sein System ist, als "Entwicklungshilfe" getarnt Gelder an ausländische Dachverbände weiterzuleiten , die sich die Vertreter dann dort selbst in die eigene Tasche stecken und dafür Blatter als "ihren Jesus" (Zitat eines Festegnommenen) feierten und somit Blatter sich sicher sein konnte , von denen gewählt zu werden. 40 Jahre Blatter -Ära: Die Europäer haben sich hier wenig konsequent, sondern systemkonform gezeigt und werder ein Alternativkonzept oder - personen aufgeboten! Dass Blatter nun 4 Tage nach seiner Wiederwahl seinen Rücktritt ins Aussicht stellt, liegt auch daran , dass er mit der Aufnahmen von Ermittungen gegen ihn sich nunmehr nur in der sportkorruptionsstraffreien Schweiz sich aufhalten kann , aber keine Rundreisen mehr ins Ausland antreten kann, um nicht Gefahr zu laufen, dort verhaftet zu werden über die FBI. Aber er tritt nicht etwa unverzüglich ab , sondern will nun in den verbleibenen 4 Monaten die Weichen für die Zukunft noch richten : ein Italiener soll nun die Mafiastrukturen refomrieren und sein Nachfolger soll ein Kuweiti werden - wahrscheinlich also "Volldemokrat" aus einer "Fussballhochburgnation" -allerdings mit besten Verbindungen zu Asien , wo dort China als der grösste und korrupteste Verband herrscht : wer hier an einen Neuanfang glaubt , ist blind!!! Bisher sehe ich nur Luftnummern! Genau wiedie fühere von Blatter einsgetzte , aber ergebnislose Ethikkomission gegen Korruption , die nichts herausgefunden hat! Insgeamt sollen 60 internationale Sportverbände in der Schweiz mit Hauptsitz beheimatet sein,da ja dort wie gesagt Sportkorruption nciht strafbar ist: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2407422/Pelzig-hält-sich"-vom-2-Juni-2015 : siehe vor allem ab Minute 43.Minute: dort sind u.a. angesiedelt: der internationale Eishockeyverband, der dem diktatorischen Weissrussland die Eishocky- Weltmeisterschaft 2014 zugeteilt hat ; der internationale Radsportverband , der internationale Handballverband, und auch das Internationale Olympisches Kommitee IOC: Hier scheint sich die Schweiz ein kleines Sportimperium aufgebaut zu haben , um zusammen mit ihrem Bankensystem ein lukratives internationales Geschäftsmodell anzubieten!!! Dies gehört ausgeräuchert! Es macht den Sport kaputt Und auch 2006 at Merkel Sepp Blatter für die Zuteilung der Fussabllweltmeisterschaft das Bundesverdienstkreuzes am Bande verliehen " nach besten Wissen und Gewissen " genau seine Machenschaften schon längst bekannt waren: er ist schon bei seinem ersten Präsdientnewahl durch gekaufte stimmen asu Afrika und Amerika gegen den stareken Gegenkadidaten aus Skadninavien sienerezit geäwhlt wroden: immer hin hate erlange geneug Zeit als Generalsekratär sien Imepreium asl Jahrzehentelanger Generalsekreräte gesponsert aufzubauen - auch mit den versprehcen , eggen Stimmen zur Wahl seiner Person , diejenigen mit lukratibe Jobs zu versehene: "Unser Jesus" asl wer glaubt eigentlich noch ,d s un sdies Bekcenbauer verschafft hat, und da nciht ebenfaslls ber dieselbsen Mthoden - as ususal- vergeben wurde?? www.ardmediathek.de/tv/Extra-3/Extra-3-vom-03-06-2015/NDR-documentId=28673722&bcastId=3709210Fersehen/Video? Aber auch Nationen wie Azerbaijan, hatte mit BAKU 2012 den Eurovision Song Contest und soll jetzt die European games bekommen.Es sol eines der korrupteste nationen sien , trotzem es mIgelide in der EU , OSCE; NATO, Human Rights Council der UN ist, wrudeide regeirnden Partei für Autoritarimsu und Menschenrechtsverleretzungen angeklagt: auch dies wir dnciht berücksichtigkt! HIer schien auch eher vile auf dem Papier zu stehenals konstitutionelle republik. Apropo mekrel: das no -spy- Abkommen war also eine "Lüge" : siehe: www.zdf.de/ZDFmediahtek#/beitrag/video/2416746/Frontal21-Sendung-vom-2-Juni-2015: ab 11. Minute! Buneskanzleramts-Unterlagen vom 07.08.2013: Nachdem die Snowden -Enthüllungen die Informationen gegeben haben, d ass mithilfe des BND dei NSA heimlich Millionen Informationen gesammelt haben aus D und ganz Europa, genau vor der Wahl schickt merkel dann ihren Kanzlermatsminister vor- und zwar am 12.08-.2013, also genau 5 Tage, nachdem die Frontal vorliegenden Bundeskanzler- Unterlagen bei merkel auf dem Tisch lagen!!- und lässt verkünden , dass die USA angeblich der Deutschen Bundesregierung ein Vertrag angeboten hätten , keine Spionage mehr gegen deutsche Bürger durchzuführen, das sei dei "UNterstüztung einer faslchaussage gewesen, das ie mekrel zu diensem zeitpunkt von der sstemtischen Ausspähung ganz Europas über die NSA zeitgleich gewusst habe" "und die USA würde sich an deutsches Gesetz halten": dies trifft allerdings zu , denn: tatsächlich aber lässt die Gesetzteslage , die jede der bisherigen Bundesregierungen seit der Gründung der Bundserepublik, für die US- Geheimdienste die ungehinderte Ausspähung hier in D gegen alle deutschen Staatsbürger ungehindert zulässt - auch nachdem D ein souveräner Staat wurde anfang der 90er Jahre: seither haben sowohl die schwarz-gelbem , rot grünen BR oder schwarz- roten Grokos auch mit einer überwältigenden Mehrheit im Parlament - und vor allem auch nicht die ach so freiheitliebende angebliche Bürgerechts- FDP!! -eine Änderungen dieses Zustandes abgeändert , thematisiert oder angestrebt!!! ( ich berichtete über die fakten bei : "die anstalt") Erst nachdem uns Snowden aufgeklärt hat, kam das raus! Sonst wüssten wir heute noch nichts von systematischer Ausspähung ganz Europas durch die NSA!! Weil: " sei mit der USA unter einer Decke stecken " - gegen die Interesse der eigenen Wirtschaft und der eigenen Bevölkerung: man sieht dies an den aktuellen Wirtschaftsdaten mit Russland: die wirtschaftlciue Zusamenarbeit Europas mit rusaldn ging z.T dramatisch zurück unte rdem von der USA gefordereten Boykotts und die Wirtschaftdaten der USA mit Russland aber sind im gleichen Zeitraum angestiegen : die USA hält sich nicht mal selbst an ihren selbst eingeforderten Boykott! Sie sol nur die europäische Wirtschat schächen duch eine slebst provozierten kalten , oder besser geagt aktuellen angestossenen Krieg , der durch diplomatisches Totalversagen mit der Ukraine unter völlig unrealisitscher Ausgrenzung Russlandn geradezu heraufbeschworen wurde! Abwählen alle! In diesem Frontal vorliegenden Doku steht genau ,dass die USA "nichts Konkretes" versprochen habe! Dies hätte allerdings auch gegen die jahrzehentelange Politikstrategie einer ungehinderten Ausspähung durch die USA verstossen , die sich alle US-Regierunge sich vertraglich von D zugesichert haben: Spionageerlaubnisse mit Zusicherung aller Regierungen der BRD und auch dem wiedervereinigten "souveränen" D ! hierzu auch: www.suedeutsche.de/politik/no-spy-abkommen-ende-der-verhandlungen-1.2505094: "Geheimvermerk untermauert Verdacht der Irreführung" Und genau , wenn aktuell die Lügen der Regierung veröffentlicht werden, läd Lanz abends am 03.06.Hajo Schumacher ein, der ein Plattfom für seine persönliche Meinung kriegt, um eine Lobhudelei auf die fleissige Merkel zu singen , unterstüzt von Lanz, der natürlich betont ,dass wir in D aber überhaupt keine korrupten Poilitker haben: dafür zahlt Ihr ihm über Euren Rundfunkbeitrag 5 Millionen Euro pro Jahr für eure kontrollierte Massenverblödung und gezielte Meinungsbildung- im Auftrag der Politiker!! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2412316/"Markus-Lanz"-vom-03-Juni-2015 Und während van der Leyen , lange die Lage in Verteidiungsministerium bzgl. des G36 totschweigt, ist nun ihr Parteispezie de Maiziere im Zwielicht: schon 2011 ging eine Strafanzeige gegen Heckler und kOch ein, bei der nciht nur die mängel ,sondern auch die systematische Vertuschung beim G36 angeklagt wurden; dabei soll auch die Abteilung Qualitätssicherung bei der Bundeswehr die Mängel wissentlich überspielt und die Bundeswehr bewusst getäuscht habe, de Abanahmetest von H&K soll manipuliert gewesen sein, und Nachbeserungen eingeführt haben, geheime Krisensitzung abgehalten haben, und auch Regreswsforderungen vom BUnd zu vermeiden, seit 2011 wusste das Verteidiungsminsiterium davon ,aht baer nur eine Aktenkontrolle fvornehmen alssen , aber ncih da Gewehr geprüft, aus meinen schon vorher gemchten Bloghinweisen baer geht hervor ,da s shcon von anfang an teschncsihe Mängel innerhalb der verteidiungsminsiterium bekannt waren beim G36, hier wurde also nur eine formaler Akt vollzogenohne wirklcih auf den Grund gehen wzu wollen , und die "Querulanten" , die immer iweder auf dei mngel hinweisen , sollen über Psychaiter besieitigt werden! Die STA stellt das verfahren wegen Vejährung ein, auch so kann man durch "intensives Zuwarten" Fakten schaffen und Ungeliebtes vom Tisch kriegen :wenn keine Staatanwaltschaft selbstständig entscheidet und agiert , sondern offensichtlich - klassisch wie beim Edathyfall nur aktiv werden , wenn und wann die poliitk es will- wird alles vom Tisch gefegt , was sie nicht haben wollen- und genau wenn die STA nicht mehr ermittelt , widr auch das ministieriuminterne formelle Verfahren eingestellt : so funktioniert Politik nicht und auch kein Rechtstaat!!- wenn Ermittlungsbehörden Ministerien unterstellt sind von denen Kontrolliert werden, hier nur Juristen rumwerkeln , die alles , was sie nicht wissen wollen, formaljuristisch wieder von Tisch kriegen: während unsere Soldkaten in Auslandseinsätzen sich mit solch einem Schrott verteidigen sollen!! Verantwortlich: de Maiziere!! der hat keine Mängel feststellen könne, von der elyen jetzt schon??? wie past dies zusammen : erst wenn die Medien die Beweiseuf den Tische liegen , wird scheibchenweise etwas eingeräumt , aber keine Veranwortung mehr übernommen ; das war vor zwei Jahrzehnten noch anders! Abwählen alle! www.ardmediathek.de/tv/REPORT-MAINZ/Hat Heckler-und-Koch-die Bundeswehr-hinter/Das-Erste/Video?documentId=28651310&castId=310120 Aber die Bundesregierung arbeitet - genau wie die USA- mit Diktatoren zusammenn , wie den saudis oder jetzt in Ägypten mit SISi , denn dort soll eine neue Stadtteile in Kairo für die jedes Jahr fast um 1 Million Bürger wachsendne Hauptstadt entstehen : die bräuchten auch mal Familienplanungsmethoden fächendeckend , weil bei diesen Zahlen jede Entwicklingshilfe in Sande verläuft! Aber solnage eine internationalen Gerichtshöfe funktionieren und mordende Staatschefs asud em Amt geholt werdne können, sondern nur Geschäftemacherei Vorrang hat , undkeiner isch um verbeserte demokratien bemüht , wird scih an der glablen Krisensituaiton nciht ändern,: erst wenn die Bevölkreungen und nciht die schnellen Profitgeschäfte asn Ruderkommen , wir dsich in pUncto "nachahltigkeit " etws ändern! wenn wir nicht endlich vereinheitlichte hohe Standards für Produktion , Handel und Verkehr in der WTO weltweit bekommen, dann werden wir endgültig alles verseucht haben: www.faz.net/aktuell/gesellschft/havarie-eines oeltankers-koennen-bengslcihe -tiger-und delfine-noch-gerettet-werden-13317845.html noch mal Elmau: merkel scheint gemerkt zu haben , dass die Leute den hohem Aufwand beim Elmau -Gipfel für wenig politischen Nutzen in Zweifel ziehen : so gibt sie jetzt über den G7 Gipfel eine Erkärung ab , dass dieser wichtig sei: sie leiert dazu alle den Bürgern wichtige und positiv besetzte Themen herunter- damit kann man bestimmt einen guten Eindruck erwecken beim gemeinen Volk: fishing for agreement:mit " Wohlstand für alle , Klimaschutz, Kampf gegen Seuchen, gute Arbeitsbedingungen weltweit, Frauenrechte " : Glaubt ihr das??? Die hat euch das erzählt , was ihr hören wollt! Komisch nur, dass die Politik von merkel und ihrem Führer NWO- CHef USA aber für mehr Spaltung in der Gesellschat , Zunahme von prekären Arbeitsverhältnissen, sytematischer Steuerhinterziehungslegalisierung für Grosskonzerne , zunehmende soziale Unsicherheit, eine Grosskonzernsprivilegierungspolitik über TTIP mit aushebelung von Demokratei und Rechtsstaat und immer noch systematische Reichenbegünstigung steht: -irgendwie passen die hohlen Sprüche nciht mehr zur Realpolitik!!!! Aufwand und outcome stehen hir in keinem vernünftigen Verhältnis in Elmau, innerhalb von 26 Stunden soll soviel besprochen werden und dann noch ein Kulturprogramm: bisher kam entweder gar nichts raus oder nur allgemeine Absichtserklärungen.- ohne Verbindlichkeiten : Klasse !!!! . Dafür wird mehr Geld rausgeschmissen als ein Jahr lang für Umwelt -und Naturschutz in ganz Bayern investiert wird! näheres : http://gfxsueddeutsche.de/politik/2015-06-03_G7-Gipfel_Schloss_Elmau Der Bund der Steuerzahler hat jetzt 360 Millionen Euro Aufwandskosten für Elmau berechnet!! Hier bleibt immer mehr der Eindruck , dass Pomp und Prunk für ein Belustigungswochende mit ordentlichem kulturellen Begleitprogramm umgesetzt wird. Wieviel Zeit bleibt dann noch für ernsthafte Gespräche???? Und wieviel wollt ihr an internationalen Problemen in 26 Stunden herunterbrechen??? Eine Arbeitswoche wird das jedenfalls nicht ! www.ardmdiathek.de/tv/extra-3/Christian-Ehring-zum-kommenden-G7-Gipfel/NDR-Fernsehen/video?documentId=28672478bcastId=3709210 Ach, merkel, unterstehen sie sich und schieben der griechischen "Pseudo-links" -Regierung erneut europäische Steuergelder zu, ohne dass die reichen Griechen europaweit vorerst zur Kasse gebeten werden , sondern von dieser griechischen Regierung weiterhin massivst geschüzt werden, oder dass sie durch einen Graccident die ganze Malaise ihrer verfehlten Europapolitik auf die kleinen Griechen abgewälzt wird! Und dann die europäischen Steuerzahlern über humanitäre Hilfsprogramme und Reinvestitionsprogrammen über die EU nochmals blechen müssen- weil hier eine reiche Schicht europaweit geschützt wird: seht ihr das nciht ????. Aber genau diese beiden Optionen sind der alleinige alternativlose outcome merkels Politik! merkels Politik: in Skandalfragen sich dumm stellen , aussitzen , gegen Poliitkerverdruss mimt sie simulierte Bürgernähe, aber ohne Lösung von Problemen, innenpolitisch Leere-hier wird ein Wust von ungeregelten Probelme nciht bearbeitet und bei Kritik im intenrnet nur vordergründeiger Schenellshcussaktivismus zur Schau gestellt, weil man die Probleme nciht angehen will, esekeinen wrilcihe interesserit oder keine Lösungen weiss, aber auch keine Mitbestimmtung in der Realpolitik will, mekrel: die leute würden schon mitmachen, aber das heisst Basisdemokratie und nicht drüberwegregieren. System merkel , hoffentlich bald ein Auslaufmodell; denn die Probleme der Zukunft werden so nur ausgesessen und nicht gelöst! weder innenpoltisch , noch weltweit! www.sueddeutsche.de /politik/buergerdialog-frau-merkel-stellt-sich -dumm-1.2503497 Volkswirtschaftlehre: "Netzwerk Plurale Ökonomie": Für Vielfalt in den Wirtschaftswisenschaften!!! erfreulich ist die Selbstinitierung des o.g. Netzwerkes der VWL-Studenten, die eine völlig einseitige Ausbildung ohne Vielfalt oder historischen Background ihres Fachbreiches ausgebildet werden und vor allem ohne finanzpolitisch- kritische Betrachtung unterschiedlicher Finanzmarkthteorien, sondern nur eine einseitige Unterrichtung des angloamerikanischen Finanzsystemes unter Ausklammerung der davon verursachten Wirtschaftskrisen. Warscheinlich ist eine kritische betrachtng der Gegenwart nciht erwünscht : so wiet geht schon der Einfluss der Politik: deshalb bruchen wir freie Universitäten , damti sich unterschiedliche Lehrinhalte auch realisieren lassen und Studenten von dem Wechsel zu anderen Ausbildern profitieren. Das hat schon mein Onkel vor hundert Jahren betrieben: erst hat er in Breslau studiert, dann in Freiburg und Münster, nur so kann man sich einen umfassendnen ÜBerblick über verschiedene Theorien innerhalb eines Fachbereiches machen! Die Bologniaverschulung des Batchelorstudienganges habe nur "Fachidioten" in einem "Schein-studium" herangebildet: je mehr wir aber Kenntnise erwerben in den einzelnen Fachgebieten , umso länger dauert es auch , sich einen halbwegs fundierten Überlick zu verschaffen ; aber nur mit fundierten Kenntisse kann sich eine Kreativität und konstruktive Problemlösungen vollzogen werden, auch mit Blick über den eigenen "Tellerrand" auf andere Fachgebiete hinaus! Aber nur mit Einblick , Durchblick und Umsicht werden wir zukünftig die "Syntheseleistungen" unserer Kenntnisse zu umfassenden Problemlösungen realsieren können ARD: plusminus vom 03.06.2015: www.ardmediathek.de/tv/Plusminus/Wirtschaft-Studenten/Das-Erste/Video?Id=28671796&bcastId=432744 Luxleaksaffäre:die systematische Steuervermeidung der Reichen und der Konzerne- organisiert von unserern Politikern: würde 1 Billion Euro bringen pro Jahr: wenn sie ihre Steuern am Ort der Profitgenerierung bezahlen müssten und die Bürger seinen Einkommensprofit gemäss ihrer Staatsangehörigkeit und nicht am Wohnort! bisher keine Aufklärung bei den systematischen Steuervermeidungsstrategien, wie auch, ein Juncker als Chef der EU Kommission- merkels Mann in der EU -und der ehemalige Finanzminister für das Steuerparadies Luxemburg- hat bisher nur Aufklärung angekündigt , aber bisher ncihts vorgegelegt: auch hier gilt : das Geld der riechen schüzten , sei es als direkte Geldanlage oder als Vermögensinvestition in internaionalen Konzernen. Die grossen etablierten Parteien - die sog. "Christdemokraten " und die sog. "Sozialdemokraten" haben bisher einen Untersuchungsausschuss verhindert.Alle wird im Sand berlaufen : die Politiker stehen stsraffrei "über dem Gesetz" und realisieren die Interessen einer Vermögendenschicht! Seht ihr das nciht ???? Um dies umszusetzen treten internationaler Beratungsgesellschaften und grosse Rechtsanwaltskanzleien als Lobbyisten und Politik-Berater auf, die zu entsprechenden Gesetzesregelungen die europäischen Kommisison beraten, konkrete Steuersparmodelle erarbeiten und dann infolge mit ihren Wissen gleichzeitig sich noch von Unternehemen selbst dann bezahlen lassen, um diese Sparmodelle umszusetzen: deshalb ist Transparenz so wichtig! ARD:plusminus vom 03.06.2015: www.ardmediathek.de/tv/Plusminus/Luxleaks/Das-Erste/Video?documentId=28675256&bcastId=432744 Meine Befürchtungen über die Entstehung und die gezielte politische Förderung einer Landwirtschaft aus Agragrosskonzernen mit Massentierhaltung mit enormer Marktmacht , aber ohne Landwirte, werden leider durch die Recherchen in der folgenden Reportage bestätigt: hier wird von Grossbetrieben (auch ohne Genehmigung) mit Massentierhaltung z.T. in Naturschutzgebieten gesprochen: hier wird ein Konzentrierungsprozess in den USA und Brasilien betrieben , bei dem über Grosskonzerne nur noch Wenige den Profit abschöpfen : das ist ein System , dass unethisch, ungerecht und gefährlich/ungesund ist: Masentierhaltung ist meist nicht tiergerecht, der Konzentriereungsprozess geht mit einer Entgeignung von eigenständig arbeitenden Bauern einher, und die Massentierhaltung ist prinzipiell ungesund für Tier und ( bedenke die Problematik mit internationaler Futtermittelproduktion und Bearbeitung (s.o.) , Hormongaben, Antibiotikaeinsatz mit Mulitresistenzentwicklung bei Bakterien etc.) Das System basiert auf !!Habgier !! einiger Weniger zum Nachteil Vieler und nimmt die Existenzvernichtung ganzer Schichten in Kauf und usnere gewachsenern Kulturlandschaft! Kein Politiker auf der Welt würde etwas dagegen tun! Nein , natürlich nicht , ihr müsst endlich mal begreifen , dass genau diese (in formal aufgestellten Demokratien) die Protagonisten dieses Systems sind und genau dieses vorantreiben!! Unser Klerus schweigt: Habgier ist eine der "Todsünden" , weil es nicht " Leben in Fülle" schafft , sondern destruktiv ist ! wollt ihr das????? ZDF: zoom vom 03.06.2015: www.zdf.de/ZDFmediathek#//beitrag/video/2413846 Zahl der Woche : 50% der hier lebenden türkischen Mitbürger wollen bei der nächsten Wahl in der Türkei Erdogans Partei wählen und ihm ermöglichen, eine Präsidentschaft mit enormen Machtgewinn ausbauen lassen: hier fage ich mich , was diese Leute bei uns über Demokratie gelernt haben: vielleicht ncihts, weil unsere auch nicht funktioniert! Übrigens: Die beste und geündetste Getränkeverpackung ist die Mehrwegflasche , wenn hier Konzentrate verkauft würden bei Drinks, dann würde zudem weniger Transportkosten und Plastikabfall entstehen . Die Aludosen aber auch Aludeckel oder Aluschälchen bei Milchprodukten oder Fertiggerichten sind bei säurehalteige Inhalten gefährlich ,weil hier Aluminiumionen herausgelöst werden können , dei sich im Gehirn ablagern können und Demenz verursachen-, ebenso Weichmacher (Bisphenol A) sich bei höheren Temperaturen aus Plastikflaschen in den Inhalten herauslösen können , beides ist gefährlich: auch hier tut die Bundesrgegierung oder ein von mir gefordertes Umweltschutzparlamentsteam auf EU -Ebene nichts! Von wegen nachhaltig!- Es geht nur um die einfachsten zentral zu realisierenden Geschäftsmodelle für internationale Vermaktungsprozesse im grossen Stil:unsere Gesundheit ist hier zweitrangig- und die Umwelt ebenfalls! Und Braunkohle ist einer des giftigsten ( Quecksilber!)fossilen Brennstoffe , es führt zur Luft -und Gurndbwasserbelastung, Landzerstörung und ist eben eine immense Klimabelastung: D ist dabei der grösste Verbraucher weltweit! mit 183 Millionen Tonnen im Jahr 2013 , gefolgt von China mit 147 Millionen Tonnen und Russland mit 73 Millionen Tonnen ! www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau-12-00Uhr/Das-Erste/Video?documentId=28636808&bcastId=4326 : 10. Minute! Bitte downloaden: ich kann das nciht alles noch runterladen, manches aber ist nciht immer verfügbar, merk ich grade!

No comments:

Post a Comment