Friday, November 13, 2009

meine Verfassungschutzakten von angela merkel und das versagen der medien

Nachdem ich Frau Bundeskanzlerin Merkel und Herrn Innenminister Schaeuble schon einzeln persoenlich - vertraulich ueber meine Situation informiert habe mit konkretem Hilfeersuchen, leider vergeblich, habe ich beide mit offenen Briefen angeschrieben und diese an eine Vielzahl von oeffentlichen Medien gesand: keine Reaktion
stattdessen haben sie wohl - wie ich jetzt gehoert habe- ein Video von angedrohten Terroranschlaegen vor der Wahl veroeffentlicht. damit kann man von der wahren Intention der von den Politikern eingebrachten Gesetzeslage hinwegzutaeuschen: die bedarfsweise Aushebelung und Umgehung des Rechtsstaates durch die Justiz und Terror gegen die eigenen Bundesbuerger mittels der Antiterrorgesetze! Wenn das Video mal echt war! das kam aber gelegen, kurz nach meinen Veroeffentlicheungen ueber die grundrechtsverletzenden Überwachungen meiner Person, meinen Hintergrundinfos ueber die Bundesregierung und meinem Aufruf zum Wahlboykott. Das passt mir zu genau in die Situation , als dass ich hier an Zufall glaube: Das Spiel mit der Angst!! Die terroristischen Anschlaege sind ja schon fuer viel mehr bemueht und zugelassen worden. Ich verweise nochmals auf http://www.thehardevidence/ Ich glaube , dass auch diese Studivz-gruppe recht hat mit ihrem gruppennamen: Sie spielen uns theater vor!

No comments:

Post a Comment