Monday, September 21, 2015

Domestos für Gefässe , nobelpreisverdächtig, aber marktprotektiv weggeschlossen

Domestos für die Gefässe: nobelpreisverdächtig-aber marktprotektiv weggeschlossen!!! www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2428112/Die-Cholesterin-Lüge Dieser Beitrag zeigt , wie über den Cholesterinblutspiegel als Risikofaktor für Arteriosklerose neben cholesterinfreier und fettreduzierten Lebensmittel besonders ein enormer Absatzmarkt für die nicht nebenwirkungsfreien Statine als Monotherpeutikum , aber derzeit auch in Kombination mit ständig zu injizierenden Antikörpermedikamente zur Cholestreinblutspiegelsenkung geschaffen wurde. Insbesonderes die Zielvorgaben für die Blutwerte bei Patienten, die schon einen Herzinfarkt erlitten hatten, wurden zwischenzeitlich drastisch gesenkt, sodass hier definitionsmässig fast jeder zum "Statinkonsumentenfall" wurde. Cholesterin wird nur zu einem bestimmten Anteil aus der Nahrung resorbiert und ist zudem ein wichtiger Grundstoff zur intrakorporalen Synthese des lebenswichtigen Vitamin D für unterschiedlichste Wirkfunktionen im Körper, und dient zum Aufbau aller Sexualhormone, also ist quasi ein Aphrodisiakum (statt Tigerhoden und Nashörner!). Arteriosklerose ist eine mutlifaktorielle Erkrankung, die neben einer multigenetischen Disposition auch von Entzündungsprozessen mit erhöhtem CRP , wie bei Rheumapatienten, Diabetes mellitus, Rauchen, Bewegungsmangel, von bestimmten Verzehrgewohnheiten (z.B.ungesättigte Fettsäuren, rotes Fleisch mit bakteriller Carnitinproduktion im Körper) als Risikofaktoren getriggert wird, sodass nicht verwunderlich ist, dass 50% der Myokardinfarkt-Patienten normale Cholesterinwerte aufweisen. Aus Metadatenanalysen weiss man nun, dass eigentlich nur Menschen mit erhöhtem Cholesterinwerte im mittleren Lebensalter singifikant vor dem Auftreten eines MI- Ereignisses statistisch profitieren, aber nicht einmal gänzlich davor geschüzt werden können, die anderen Menschen in fortgeschrittenem Lebenalter profitieren nicht signifikant von der Einnahme solcher Medikamente. Trotzdem wird hier eine Industrie für eine reine Risikofatorbeeinflussung befördert, die nicht nur teuer und aufwendig ist, sondern auch nebenwirkungsreich und eine langfristige Einnahme erfordert: so ist die Wirkung einer reglelmässigen, zweitägige Antikörperinjektion- gemeinsam mit der Einnahme der Statine - schon nach 4 Tagen nach Einstellung der Injektion wieder aufgehoben! Besonders interessant im Beitrag ist die Tatsache , dass eine Heilungstherapie der Arteriosklerose selbst beschrieben wird: beachte ab Minute 27.!! Schon vor Jahren konnte durch Genanalyse bei Menschen ohne Herzinfarktrisiko aus einem kleinen Dorf Limone am Gardasee in Oberitalien, die aber absolut niedrige Werte des gefässschützenden , sog. "guten" Cholstesterins HDL aufwiesen , eine natürlich vorkommende Genvariante ermittelt werden, die ein viel effektiveres, sog. getuntes HDL hervorgebracht hatte: diese Leute sind quasi MI verschont! Steven Nissen hat diese getunte HDL per Infusion Menschen mit fortgeschrittener Aertierioskleos infundiert und konnte damit selbst alte , schon mit der Gefässwand verwachsene Arteriosklerose- Plaques vollständig zur Rückbildung bringen: dies ist quasi ein " Domestos" für geschädigte Gefässe und macht sie wieder für den Blutstrom durchgängig!! fantastisch- Es würde eine einfache, effektive und zudem noch einfach anzuwendende, direkt Heilung der Volkskrankheit Arteriosklerose bedeuten und könnte bei rechtzeitiger prophylaktischer Anwendung alle Folgekrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungsstörungen in den Extremitäten verhindern. und vor allem eine teure und nebenwirkungsreiche Dauermedikamententherapie der Risikofaktoren, deren nUtzen fr den einzelen nur schwer abschätzbar ist vollständig überflüssig machen! Die LIzens für diese MIttel wurde von Pfizer, der u.a auch Statine und die cholesterinsenkende Antikörperhterapie auf dem Markt hat, für 1, 5 Milliarden US$ gekauft und hält diese Therpie offensichtlich zurück! Als Korrektur zum Inhalt der Reportage muss ich hinzufügen, dass die gentechnische Produktion von Substanzen heute kein Problem mehr ist; zudem ist ungefährlich , weil hier nur die von gentechnisch veränderten Bakterien produzierte Substanz als Medikament genutzt wird; die gentechnisch veränderten Bakterien selbst aber werden unter Veschluss im Labor gehalten und gelangen normalerweise nicht in die Umwelt! So wird z.B. auch schon seit Jahren das Humaninsulin hergestellt. Ebenfalls ist es heute möglich, binnen Kürze das gesamte Genom von Menschen gentechnisch zu detektieren. Die Tatsche, dass keine andere Pharmafirma unter Kenntnis der Mutationsträger in Limone ein vergleichbares Produkt auf den Markt bringt, zeigt, dass hier scheinbar die freie Marktwirtschaft durch gegenseitige Absprachen im Sinne einer Absatzmarktprotektion für die bestehenden Pharmaprodukte und im Sinne einer Marktaufteilung unterlaufen wird : so werden vernünftige , ökonomisch sinnvolle und dringend benötigte medizinische Innovationen verhindert oder zurückgehalten- selbst zu Lasten der Volksgesundheit , weil keine andere vergleichbar effektive THerapie besteht und infolgedessen auch Todesfolgen der Menschen in Kauf genommen wird: Das System geht über Leichen!!! Hier geht es nicht mehr um Forschung für unsere Gesundheit und eine Verantwortung gegenüber der gesamten Menschheit , die aus dem Besitz von Fachkenntissen erfolgt-- "Eigentum verpflichtet"- auch Eigentum im Form von Fachkenntnissen !-- Hier hat sich ein System verselbstständigt , das gänzlich den Bezug zu Sinn und Verantwortung verloren hat und nur noch dem Diktat des Maximalpofites unterworfen ist - es wird in anderen Lebensbereichen nicht anders aussehen: Wollt ihr das???? Ich stelle hier die Systemfrage!!! Erinnern möchte ich auch an den neuen Ansatz in der Krebsmedizin , den die Wissenschaft aus der Natur kopiert, um die Blockade des Immunsystemes bei Versagen der körpereigenen Reparatursyteme bei Krebsmetastasierung mit modernen und teuren Antikörpermedikamenten , wie Anti-PD1 und Anti-CTLA4-AK, zu beheben. Diese Antikörpertherapien aber haben mitunter nur eine Ansprechrate von ca. 40% und die Anwendung limitierende Nebenwirkungen . Hier wird nicht das einfachere, effektivere und nebenwirkungsfreie natürliche Verfahren aus der australischen Busch- Frucht genommen, sondern eine teure Variante und weniger effektive Alternative mit geringere Ansprechrate geschaffen! Allein in D werden täglich1300 Menschen mit einer Karzinomdiagnose konfrontiert: sie werden alle weiterhin mit den herkömmlichen, teuren , beeinträchtigenden und nebenwirkungsreichen Chemotherapeutika in erster Linie bombardiert !! Und statt Unsummen für weniger effektive und belastende Therapien auszugeben, sollten wir erfolgversprechendere, nebenwirkungsfreiere und kostengünstigere Therapien nutzen; dies käme nicht nur direkt uns selbst zunutze , sondern würde auch immense finanzielle Ressourcen freisetzen, damit möglichst viele vom Gesundheitssystem profitieren könnten! www.ardmediathek.de/tv/rbb-Praxis/K%C3%B6nnen-wir-Krebs-besiegen/rbb-Fernsehen/Video?documentID=30622492&castId=6331656 Und stattdessen wird über viel Angst vor Alterungsprozessen und Krankheiten über Selbstoptimierungsapps zur lifestylemodifying für die Beeinflussung von Risikofaktoren uns nichts anderes als eine institutionelle Fremdüberwachung unseres gesamten Privatlebens via Krankenkassen untergejubelt! Alternative: das seit Jahrhunderten praktizierte Volksgesundheitsprogramm in den Niederlande: bringe ein ganzes Volk dazu, sich täglich an der frischen Luft zu bewegen: radfahren -ganz ohne App! Die Millienumziele sind bisher noch nicht erreicht worden. Dabei handelt es sich um nichts anderes als um einen Ausgleich für die ausbeuterischen und vermögensumverteilenden Folgen des NWO-Systemes mithilfe von allgemeinen Steuerzahlergelder: sozialsisierte Kosten: dieses Geld wird nicht von den Armen direkt erwirtschaftet im Wirtschaftssystem selbst unter Teilhabe aller an den gemachten Profiten!! Die Senkung der Armut soll über die UNO und ihren Unterorganisationen bekämpft werden: das sind unsere Steuergelder , mit denen die Folgen dieses Wirtschaftssystem mit seiner mangelnden wirtschaftlichen Teilhabe und seiner Vermögensmissverteilung augeglichen werden :es ist nicht Geld, das direkt im System erwirtschaftet wird, sondern indirekt über unsere Steuergelder von der Masse an Normalbürgern zur Verfügung gestellt wird. Dieses Geld aber stammt nicht aus der Tasche derer, die an dem bestehenden System von Missverteilung an Vermögen überproportional und leistungsfrei profitieren!! Diese Programme schaffen statt wirklicher Teilhabe ein Kaschierungsprogramm zur Vertuschung der Misstände , die durch das Sytem geschaffen oder verstärkt werden: sie sind zwar nun kurzfristig wichtig zur Linderung der vorhandenden Notstände , aber sie ersetzen die eigentliche Umstrukturierung des Gesamtsystemes nicht: wie gefordert z.B: über die internationalen Organisationen wie die WTO mit verbesserter Entlohnung und Arbeitsbedingungnen etc ! Zybischeriwese stabilisiert diese Geld noch die bestehdnen Missstände im System - und wir bezahlen es! http://millenniumsziele.zdf.de To presse@pfizer.com info@pfizer.de general information for all Dear corporate management , clinical research and press of Pfizer Pharmacy and other pharmacy companies worldwide, In scientific publication the evidence is published that MD Steven Nissen could crash down even old arteriosclerotic plaques in patients within 6 weeks using infusions with special genmutated so called "tuned" HDL out of low risk people living in Limone / Italy. Pfizer bought the lizense for it but has not brought a product to market till know altough it should be easy to produce this tuned HDL infusions by gentech methods like the production of human insuline nowadays so that it can be easily used for human treatments at each doctors cabin everywhere on earth! Besides none of other pharmacy companies worldwide have brought out a comparible drug based on this knowledge altough the gemutation in this people can be easily identified within hours and it would be a big deal for them! Do the pharmacy companies refuse to do their best for people for protecting their worldwide existing markets , e.g. for their cholesterolreducing drugs like statines und antibody-therapies although this therapies are not so effective because they only reduce risk factors but do not cure the illness! You have the resonsibility not only for all patients worldwide suffering from arteriosclerosis diseases like transitoric ischaemia attacs in brain, apoplex, angina pectoris, heartinfarction or peripheral ischaemia to give them the most effective and curable treatments and to lower the worldwide pharmacological costs in health care systems for all people on earth so that everyone could participate in treatments needed ! Please, chance it : its possible and its needed! There is also a cheap treatment to cure AIDS by HIV elimination therapy in off label use by two German drugs (around 35 million infected people worldwide !!) misused by the secret services, a therapy for all cancers with a bush fruit substance that switch on the blocked human immune system, and about an alternative to common anibiotics therapies for infections. Millions of patients are depended on therapies for this diseases! You all find it in my blog rmgeilich.blogspot.com and much more about the NEW World Order, the economic fashism of controlled company markets and the political lies of the West we are living in, I learned about at a political congress in NYC. Yours sincerly Dr. med Regina Geilich Think about: It depends only on us how we want to live together on our earth: a renewed perspective: www.electronic-recycling.ie/blog/index.php/2014/05/pole-blue-dot-renewed-perspective-3-75-minutes earth, a little planet in our solarsystem from voyager 1, "earth rise" from Appollo 8: www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2440776/4-von-Raum-und- Zeit: besonders 17. und 20.Minute !!

No comments:

Post a Comment