Sunday, September 27, 2015

das Versagen des mündigen Staatsbürgers und ie christlicen KIrchen imWindschatten der Freimaurerbewegung des Westens

die christlichen Amtskirchen, im Windschatten von Herrrschaftsformen und das Fehlen des mündigen Staatsbürgers!! Es ist gerade widerlich mit anzusehen , wie sich das amerikanische Politiksystem vertreten in den Medien und die systemkonform artig sich verhaltende Amtskirche unter dem Jesuiten Papst Franziskus sich gegenseitig preisend hochfeiern: So wird vom Erzbischof von Philadelphia die USA gepriesen als Staat der Freiheit , von Rechtsstaat und Ordnung, so hat Papst Franziskus in seiner ganzen Amtszeit nichts gemacht , was an Kritik bzw. Richtungskritik am System des Westens Anstoss nehmen könnte: Er hat die Flüchlinge willkommen geheissen , hat seine eigenen Untergebenen aufgefordert , Flüchtlinge aufzunehmen, obwohl sie hier in Europa keine Zukunft finden und die Ursachen für Flcuht und Vertreidbung und nicht die Folgen bekämft werden müssen , hat Messfeiern mit angekommenen Flüchlingen gefeiert, dei Auseruck einesn ausbeutereischen Nichtteilhabesystem der welstelichen Wirtschaft sind, die Schleppersysteme befördern , und hat die Immigration hochgelobt- er sei ja slebst einer gewesen - wie sie jetzt Europa- von den USA produziert- in fast schon selbstmörderischer Absicht durch merkel befeurt überzogen werden und dann noch die Klimaziele hochleben lassen , aber erst nachdem Obama seine Klimaziele als lame duck am Ende seiner letzten Amtszeit wiederentdeckt aus dem Ärmel gezogen hat , aber ohne Kongressmehrheit sie nicht mehr annähernd effektiv umsetzten kann- also immer schön alles erst, nachdem die Themen vom Politiksystem auf die politische Agenda gekommen waren und dann wire immer nur in deren Sinne zustimmen- quasi im Windschatten des Führers, aber ohne den Sinn und Unsinn des Systemes und seiner Methoden aus kritischer Distanz selbständig und unabhängig vorzunehmen -so hat es sich schon immer gut gelebt -als Staatskirche seit der Römischen Zeit mit gestutzten Flügeln und patriarchial herrschaftskonform geglättet- -eben nicht mehr "das Salz der Erde" und schon auf keinen im Fall im eigenen historischen Kontext des jüdischen Exodus aus einer aufgepfropften Fremdherrschaft , d.h. aus einem anderen menschenverachtenden unterjochenden, Herrschfatssystem! - eben nicht mehr in eigener jüdisch -christlicher Tradition!! So wie es aber und inhaltlich korrekt Papst Benedikt getan hat !: dafür wird Papst Franzikus nun geradezu in den amerikanischen Medien bei CNN gepriesen und gegeehrt - wie ein Halbgott:Er wird in den höchsten Tönen gelobt , zum Kongress eingeladen- wi der willfährige Porochenko , beklascht und z.B. eine Familie mit Kindern bei CNN vorgestellt, wobei der Reporter, ihnen fast jedes positive Wort beim INterview in den Mund legt: "Ist es nicht fantastisch, dass quasi der Stellvertreter Gottes auf Erden ihre Kinder geküsst hat? -Yes, amazing !; its a miracle!----- Ich glaub, ich spinne!! Und es ist schon überhaupt nicht ein kritisch unabhäniger und aufklärender JOurnalismus:geändert hat sich intern in der kath. Kirche recht wenig! So verkommt die Christentum zu einer systemkonformen und unkritischen ,das eigene Profil , die eigene Geschichte und freiheitsliebende Tradition aufgebende - und viel schlimmer - ihre geradezu revolutionären Inhalte verratene Nachfolge Jesu aufgebend - konträr dazu zum faden Beiwerk anderer Herrschaftsystemen , wie der Freimaurerbewegung , die sich auf die Fahne geschrieben, Werltmherrschaft zu erlangen über eine finfzielel Bereicherrung - und nur Staaten zur fördern, wo sie als Freimaurer selbst tätig werden können und gleichzeitig der "Glaube an GOtt" mit in der Staatsverfassung garantiert ist -!so wie es Papst Franziskus- ! Danke! - in einer Rede selbst bemerkt hat! (-dies dürfte bei der USA , aber auch in GB mit der Queen als Kirchen- und Staatsberhaupt seit Henry the 8. der Fall sein!) Dies ist aber seit der französischen Revolution nicht der Fall im übrigen Europa , so auch nciht nach der kommunistischen Revolution in Russland und China, dass ihr gerade unterjochen wollt!!! Deshalb stehten die christlichen Kirchen nicht in der Nachfolgen Jesu, weil ihr kein Problem habt , angepassst an andere unterdrückende und totalüberwachende - eben nicht freie - Herrschaftssyteme euch unterzuordnen -nachdem ihr Staatskirche des Römischern Reiches wurdet, euch bedenkenlos immer irgendwelchen Herrschaftsformen unterordnen konntet, auch wenn sie menschenverachtend, ausbeuterisch und schöpfungszerstörend waren, Hauptschae euer "Streben nach Gott" ist zufällgig dort in der Verfassung verankert- dabei könnt ihr bedenkenlos alle eigentlichen christlichen Inhalte ausblenden und eure eigenen gläubigen Schäfchen als Hirten im Stich lassen, die zufällig in anderen Staatengemeinschaften leben, bloss, wenn diese offizielle Stellungnahme nicht in deren Verfassung verankert ist oder sie de historisch vernünftigerweise die Freimauerebwegung verboten haben - auch wenn die Menschen diese Volkes diese Verfassung nicht mal selbst verfasst haben, sondern von Dritten - -der USA wie in D (ich berichtete) - vorgesetzt bekamen. Daran kann man sehen , dass die USA WEstdeutschaldn zwar mit einer funkioniernden soziale marktwirtschaft augestattet hat, sl sichtbar funktionierndes Gegenstück zum Soialismus des Ostblockes, aber mittelfrsitig schon klar war, dass sie uns und Gesamteuropa- ausser GB- unterjochen wollten- wenn der Ostblock aufgebroechen worden war. dadzu bediente man sich auch eines Papstes als politischer Katalysator- wobei man hier wohl auch bei der Wahl etwas beschleunigend nachgeholfen hat! Die Kirchen aber unterstellen sich anderen NOrmen , als ie Jesus hinterlassen hat- in Gegenteil - er hat sich von der staatlichen Besesatzungsmacht hinrichten lassen- als vermeintlicher "Führer" ( "König") , der er aber in säkularer Hinsicht nie sein wollte, nicht mal in dieser Wirklichkeit -nicht von dieser Welt! DAs amerikanische Volk scheint hingegen totalverblödet, zumindest aber totalmanipuliert durch jahrelange Massenverblödung: sie haben nicht erkannt , dass schon lange etws ganz anderes , als Demokratie und Rechtsstaatlichkeit und die so viel beschworene "Freiheit" ( philosophischer Begriff!) ihre Wirklichkeit bestimmt und ihrer Volk unterjocht hat mit einem Polizei - und Militärstaat und einem ökononomischen und toatlüberwachenden Faschismus , der ihnen permanent seit Jahrzehnten sie mit billigen Lügen ein "illusionäres Schmierentheather " vorgaukelt! Von den jetzt 60 Millionen gläubigen Christen sollen seit 2007 12 Millionen aus der kath. Kirche in den USA ausgetreten sein, weil sie nicht durchschauten , dass Papst Benedikt berechtigte Kritik aus christlicher Sicht äusserte an der Wirklichkeit dieses Lügensystems und seinen verheerenden Folgen und Konsequenzen , aber mit einem willfährigen Skandal der Vergangenheit , der immer noch nicht befriedigend aufgearbeitet ist, überzogen wurde, um ihn zum Schweigen und letztendlich zum Rücktritt zu bringen. Der neue Papst aber - der sich ausschliesslich systemkonfrom verhielt und keine Richtungskritik am westlichen System erhob , sondern voll auf Linie war, der wird in den Medien hochgelobt und im Kongress geehrt- und alle laufen kritiklos hinterher, obwohl er keine wesentlichen Veränderungen in der Kriche oder an den Skandalen der Vergangenheit erreichte . Ausserdem sollten die US- Amerikaner bedenken, dass die Kiche nicht der Ort des grössten MIssbrauches ist, sondern die eigene Zivielgesllschaft bzw ihre eigenes Heer! (ich berrichtete): diese wird immer noch strukturell gefördert , weil eine Aufdeckung fast unmöglich ist durch militärische Paralellgerichtsbarkeit unter Kntorlle der Vorgesetzten: eine zivile Öffentlichkeit wird hier konsequnet ausgeblendet: Rechtsstaatlichkeit ist etwas anderes, sie hat Transparenz- das aber wird in den USA nciht gesehen! Die Freimauerbewegung aber will die Weltherrschaft und will dazu auch andere Kulturen vernichten- so wie in Syrien- und nur noch die eigene übriglassen -und über ein dereguliertes Finanzsystem hierfür die finanzielle Basis errichten. Und merkel als rechte Hand Obamas hat die EU-vernichtende Aussenpolitik der US -Regierung -ausser GB- umgesetzt- GB hat sich noch die letzten EU Gelder für chinesische AKW gesichert und die EU unter D geht sehenden Auges in einen kutlurellen, politischen , wirtschaftlichen und finanziellen Ruin- einschliesslich eines zukünftigen atomaren Angriffs-Krieges von deutschem Boden aus mit einer Verteidungsarmee und mit rechtswidrigem Drohnenterror , grösstenteils gerichtet gegen Unschudlige und gegen nicht rechtsstaatlich Verurteilte , alles für ein uns selbst unterjochendes System : und ihr habt es nicht erkannt- wie die US amerikanischen Bevölkerung auch -, weil die rechtswidrig agierenden, eure politischen Interessen nicht vertretenden eigenen Politiker, dies euch als "internationale Verantwortungsübernahme" vorge-Gauck-elt haben! Es ist alles in den Medien gesagt worden, ihr habt es nicht gesehen oder drauf reagiert - dafür gibt es !!! keine Ausrede !!!! , denn eine Demokratie und ein Rechtsstaat bedürfen des <<< mündigen Staatsbürgers>>>>> Darin aber habt ihr versagt - trotzdem ihr hättet aus der eigenen jüngsten Geschichte hättet lernen müssen!!

No comments:

Post a Comment