Tuesday, February 8, 2011

Teflon und ihre Handlanger, der Wahnsinn greift um sich und die Finsternis zieht auf

Dr med Regina- Maria Geilich
rmgeilich.blogspot.com ( über die newworldorder und ihr System, teilzerstört durch die BRD)

überarbeitet und erweitert 12.02.11



Teflon und ihre Handlanger , der Wahnsinn greift um sich und Finsternis, Finsternis!!

Statt endlich die EU Verträge zu ändern und mit Euro- Bonds die Lasten auf alle Schultern zu verteilen, machen sie nur einen Sozialabbau zu Lasten vor allem der Finanzschwächsten im Lande: Harzt VI und Langzeitarbeitslose, Familien und Kinder, die haben keine Lobby!
Schäuble zu financial Times: Gemeinsame Anleihen erforderten "grundsätzliche Änderungen" der europäischen Verträge. Dies haben sie unterlassen bis heute!!!
Stattdessen: Sparkurs nach deutschem Vorbild:
"Unsere Spar- und Wirtschaftspolitik in der sozialen Marktwirtschaft führt zu gutem Wachstum und sozialer Stabilität", sagte er. Und bezeichent uns als „Musterschüler“ für andere!!!

Wahnsinn!! Herr Schäuble. Wahnsinn!!
Ihre Therapien haben Folgen hinterlassen, glauben Sie es mir, nicht nur emotional!
Sie sehen auf den letzten Fotos wirklich ausgezehrt aus!

Wie kann man nur so eine desolate Politik mit konsequentem Abbau der sozialen Marktwirtschaft, Zusammenbruch der Weltwirtschaft, erst einer weltweiten, dann einer europäischen Bankenkrise in einem wegen Sozialabbau überall demonstrierenden Europa und einem immer mehr verarmenden und auf Generationen verschuldeten Deutschland mit solch einem ! Realitätsverlust ! völlig verkennnen!
Wahnsinn!! Herr Schäuble! Wahnsinn!!


Der Wirtschaftaufschwung kam, weil die Wirtschaft selbst nie krank war , sondern künstlich abgewürgt worden ist! Und der Aufschwung ist vom Volk und ihrer Leitsungsfähigkeit , Flexibilität und Ausdauerbereitschaft durch die Krise getragen worden !

Neulich haben Sie , Frau Merkel, den Sanjo von der Bafin vorgeschickt um gegen läppische 5% Eigenkapitalunterlegung bei Banken als einziges Land in der EU Einspruch zu erheben!! Um diese noch auf 4,5% zu drücken. Lächerlich! Damit sie weitermachen können wie bisher! Im Zweifelsfall muss wieder der Bürger herhalten! Die Frage zur Finanztransaktionssteuer haben Sie ganz kleinlaut einmal angesprochen und dann schnell wieder eingepackt: das könnten Sie auch anders!
Sie haben doch bloss Angst , die EU – Verträge zu ändnern, weil sie dann nochmals abstimmen lassen müssten und einen Denkzettel von den Leuten für Ihre New world order befürchten.
Die Leute sagen doch schon lange zu Ihrer Politik „Nein“!

Widerstand und Boykott gegen solche Machenschaften!!


!!!!!! Abwählen Alle !!!!!!


neue Turbulenzen an den Finanzmärkten machten es nötig den Euro-Rettungsschirm aufzustocken (Irland in der Schuldenkrise musste schon mit Kredithilfen in Höhe von 85 Milliarden Euro versorgt werden) vor allem wegen neuen Vorderungen von Banken!!!
Und wer bezahlts?
Statt die Finanzegulierung endlich konsequent zu betreiben und das überbordende Spekulantentum einzudämmen , werden, um den Spekulanten keine „Angriffs“-Möglichkeit zum Spekulieren auf Staatsahaushalte mehr zugeben, statt die Spekulation einzudämmen, werden die Staatshaushalte runtergespart! Und das zu Lasten der Sozialsysteme! Das ist an der falschen Seite gearbeitet!
G anz Europa demonstriert wegen Sozialabbau aufgrund Überschuldungen der Staaten als Folge nicht korrekter EU Verträge – dies konnte nicht hinhauen, Experten haben es vorhergesehen - und Ausbleiben einer effektiven Finanzregluierung !!!!!
Ich frag mich , warum wir die Spekulanten überhaupt brauchen? Das sind so Reiche, die risikoreich auf Glück oder Unglück anderer an den Finazmärkten zocken, ohne dabei einer produktiven Arbeit nachzugehen und sich so eine goldene Nase verdienen in solchen Mengen , die sie gar nicht selsbt verbrauchen können und häufig auf Kosten zu Lasten und zum Abkratzen der Ärmsten auf den Lebensmittelmärkten dieser Welt. Und dabei Instabilitäten im Finanzsystem weltweit noch verstärken ! Ich brauche die überhaupt nicht! Sie habe mit ihren Finanzregulierungsmassnahmen nur einige Haie aus dem Ozean geschossen,er bleibt aber noch genauso unbeherrschbar wie vorher!
Wir bezahlen eure hausgemachte Krise nicht: und in den USA sieht die Finanzregulierung auch nur auf dem Papier schön aus , aber greift erst in einigen Jahren, wer weiss , wo dann Obama ist und der Nächste schon wieder alles rückgängig gemacht hat!!

Und Ackermann, ihr Dutzfreund , Frau Merkel, dem sie doch eine schöne Geburtstagsfeier bereitet haben, schreit jetzt schon laut: Eine zukünftige Bankenbeteiligung nach 2013 darf höchstens freiwillig sein, das ganze müsse schliesslich „marktorientiert“ verlaufen: zynisch!!
Den, habe ich gefressen!
Der soll für sein Zocken selbst einstehen: aber als Deutsche Bank eine neue Spielhölle in Las Vegas bauen: das ist notwenig! , das brauchen wir alle!!
Damit ihr auch alle wisst , wo Euer Geld bleibt, liebe Leser!!

Schade, die Noa Bank für ökofair Finanzen haben sie wohl im Sommer gemeinsam auflaufen lassen und dann ist aber die Bafin ganz schnell tätig geworden und hat sie stilllegen lassen, obwohl man ja sonst immer sagt, die Bafin kommt erst als Leichenfledderer viel zu spät, hier war sie aber ganz schnell, Frau Merkel! Wollen sie keine ethisch- korrekt arbeitende Bank als echte Alternative auf dem Markt?? Haben Sie Sorge, dass die Leute nicht nach Maximalprofit handeln , sondern viel lieber auf hohe Renditen verzichten und sozialer teilen und andere mitteilhaben lassen wollen, weil ein friedlicheres Miteinander nämlich glücklich macht und Freunde schafft! Haben sie Sorge, dass dann Frankfurt nicht mehr floriert und wächst gegenüber London und die Deutsche Bank nicht mehr Spielhöllen in Las Vegas für Superreiche bauen kann?

Kann man eigentlich nicht gleich die ganzen Sparkassen zu Ökofair trade umfunktionieren, die laufen doch sowieso schon quasi als Nonprofit- Unternehmen?

Ich bin jetzt in eine neue Politik- Studivz- Gruppe eingeladen worden, die im Dezember alle ihre Gelder aus den Banken herausziehen wollen, diese Option bleibt uns noch offen !!

Stattdessen europaweit alle Staatshaushalte unsozial heruntersparen und ganz Europa muss demonstrieren wegen der Folgen nicht korrekter EU Verträge und Ausbleiben einer effektiven Finanzregluierung !!!!!, Frau Merkel,
„kreativlos und wenig risikoreich“, die Attribute von „Teflon- Merkel“
da kommen sie ja bei den Amis noch schlechter weg als bei mir! Das bezieht sich nämlich auf die Bewältigung der aktuellen Lage , während ich ja noch von „visionslos langweilig“ sprach, das bezieht sich mittel- bis langfristig auf Zukunftsprojekte!


1,5 Tonnen Heroin in der Türkei beschlagnahmt, da kann man mal sehen , was da so alles durchgeht von Afghanistan, über Russland, Türkei bis Europa, holen sie lieber die betroffenen Abhängigen in Methadon- programme, damit sie aus der Beschaffungskriminalität und Zwangsprostitution herauskommen ( besser für Täter und Opfer!) !
Und die Poppy- Felder Anbaugebiete in Afghanistan sollen jetzt aus deutschbesetzten Gebieten in andere Afghansitan- Provinzen verlegt worden sein? Wollten Sie gute Schlagzeilen haben zur Imagekampagne in Deutschland? Es soll noch insgesamt genausoviel rausgehen, Frau Merkel?
Und nun haben sie endlich drei Bundesverfassungrichter ausgestauscht, hoffentlich waren es auch die Richtigen, die nämlich seinerzeit falsch nicht gegen die Datenvorratssammlung gestimmt haben. Das muss ich erst noch kontrollieren!
Und endlich soll die flächendeckende präventive Pädophilietherapie eingeführt werden!
Und wieder habe ich falsch in den Medien berichten hören, Pädophilie sei nicht „therapierbar“: das ist falsch! Hier kann man die Begrifflichkeiten Therapie und Heilen nicht auseinanderhalten. Pädophlilie ist unter bestimmten Voraussetzungen sehr wohl therapierbar! Es ist zwar nicht heilbar, die Neigung bleibt zwar zeitlebens bestehen, aber man kann sie therapieren, d.h. man kann den Umgang mit der Neigung so erlernen , dass sie möglichst folgenlos ( für Kinder) bleibt!:
(Beispiel: Typ I Diabetes kann man auch nicht heilen, man bleibt lebenslang erkrankt, aber man kann die Krankheit mit Insulin(pumpen) hervorragend therapieren! So viel zu Begrifflichkeiten)

Auf der Klimakonferenz in Cancun ist wieder nicht viel herausgekommen auser vagen Versprechen ohne klare Handlungsmassnahmen. Bolivien war das einzige Land , was dagegen Einspruch erhoben hat, weil auf Basis der vorliegenden Angebote zur Emissionsminderung eine Erderwärmung um drei bis vier Grad zu befürchten sei. Dieses Problem wurde auch von anderen Delegationen Waldschutzprogramm sowie ein Fonds für die Bekämpfung des Klimawandels und seiner Folgen in Entwicklungsländern., d. h.nichts anders als wir wieder mit Steuergeldern bezahlen dürfen , was die Grosskonzerne, insbesondere die fossilen Brennstoff-konzerne anrichten , weil die auf alle Politker einwirken , damit sie weiterhin ihre Profite machen dürfen , aber die längst notwenige Energiewende nicht eingeleitet wird: Die Grosskonzerne wollen keinen Wandel: dabei war die Klimakonferenz im mexikanischen Cancún das 16. Treffen der Vertragsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention und nichts ist bisher an Konkretes passiert , weil ein totaler Fortschrittsstau in der Politik durch die Einflussnahme der Grossapitals besteht:

Wahnsinn Frau Merkel , Wahnsinn

!!! Abwählen !!!!



Die erste Milliarde Steuergeschenk durch Mehwertsteuersenkung um 12% ging an die Hoteliers, die Grossspender von CDU und FDP, was sie uns als "Wachstumsbeschleunigung" verkauften, da nach der Freikauf der Finanzbranche von ihren Fehlinvestitionen in Griechenland und die Kosten dafür wurden mittels Staatsgarantien auf die Steuerzahler verlagert.
In der Gesundheitspolitik haben sie den Leiter des unabhängigen Institues Sawatzki gefeuert, der aber immer schön offengelegt hat, welche neuen Medikamente nur viel Kosten , aber keinen Zusatznutzen bringen, dann haben sie den privaten Krankenversicherungen erleichtert , künftig die Gutverdiener noch leichter von den gesetzlichen Kassen abzuwerben, dann gesetzlich festgelegt, dass die zukünftigen Mehrkosten des medizinischen Fortschritts nur noch von den Arbeitnehmern allein zu leisten sein werden, womit sie sich aus der paritätischen Gesundheits-Finanzierung herausgemogelt haben und die Arbeitgeber einseitig entlasten und dann noch der Pharmalobby den Freibrief verpasst, sozusagen durch Umkehr eines Nichtnutzennachweises gegen die Pharmazeuten, in Zukunft mit allen Medikamentenneuerscheinungen hemmungslos und ungestört von unabhängigen INstituten den Markt abkassieren zu können: Der Gesundheitsmarkt umfasst fast ein so grosses Finanzierungsvolumen wie der ganze übrige Bundeshaushalt!
die einstmalige Domäne der christlichen Caritas: Nächstenliebe mit Fürsorge und Selbstaufgabe umgesetzt von einem Heer von fürsorglichen Ordensschwestern rund um die Uhr zum Wohle des Patienten, degradiert zum Abzockermarkt par excellance!


betrieben von der ( C)DU! Und FDP


Wahnsinn, Frau Merkel, Wahnsinn
!!!!!! Abwählen alle !!!!!



Und Frau Merkel, schmeissen Sie nicht schon wieder Steuergelder raus für eine PR-Rundreise zu verschiedenen Atomkraftwerken, nur um in den Medien den Bürgern zu suggerieren, Sie würden sich anscheinend bestens über den Sicherheitszustand der Werke informieren und es sei alles in Ordnung.. Frau Merkel , die Lobbyisten sitzen doch sowieso alle in Berlin einträglich zusammen mit Ihnen in den Ministerien und haben Ihnen die Vorgaben für die Laufzeitverlängerung diktiert:
für die Aussicht auf 100 Milliarden Euro zusätzlicher Gewinne.
Und anders als noch im Koalitionsvertrag versprochen, wird die "öffentliche Hand" keineswegs "den wesentlichen Teil" davon vereinnahmen, sondern nur ein Drittel! Alles Lüge !!
Wir lassen uns nicht mehr täuschen. Alles Verblödungsshow auf unsere Kosten!

Dabei stand für Sie in Wirklichkeit schon vorher fest, dass Sie zur Profitscheffelei der AKW Betreiber die AKW-Laufzeiten um acht bis 14 Jahre verlängern werden. Der letzte Meiler würde so erst um das Jahr 2035 vom Netz gehen.
Dabei haben Sie als Bundesregierung die Laufzeiten unzulässigerweise in einem sogenannten Einspruchsgesetz formuliert . Dafür muss sich im Bundesrat eine Mehrheit finden, die das Gesetz ablehnt, sonst gilt es als gebilligt. SPD, Grüne und Linkspartei haben aber keine Mehrheit in der Länderkammer und scheiterten mit ihren Anträgen.Die Laufzeitverlängerung müsste aber in einem sogenanntes zustimmungspflichtigen Gesetz formuliert werden, da längere Laufzeiten Zusatzaufgaben für die Atomaufsicht in den Ländern bedeuteten.
Sie haben demnach auf rechtswidrige Mittel zurückgegriffen, damit Sie für die Atomlobby begünstigende Gesetze erlassen konnten.
Wahnsinn, Frau Merkel, Wahnsinn
Frau Merkel, auf der Basis von 32 Jahren Regellaufzeit ohne Laufzeitverlängerung würde für jedes Kernkraftwerk mit festgelegten Reststrommengen das letzte AKW ansonsten sowieso erst um 2022 vom Netz gehen. Das wäre lang genug um jetzt endlich technisch den Ausstieg umzusetzen! Wo wir doch immer noch nicht wissen wohin mit dem Müll, weil es !!!!kein !!!!!sicheres Endlager für Atommüll in Deutschand gibt!
Kommentar von BUND-Vorsitzenden Hubert Weiger: "Sie hat sich zur Geisel der Stromkonzerne machen lassen und wird sich auch wegducken, wenn 2011 die Pannen-Reaktoren in Krümmel und Brunsbüttel wieder ans Netz gehen sollen".
Wahnsinn , Frau Merkel, Wansinn

Und gleichzeitig habe sie unverschämterweise im Gesetz noch die Sicherheitsstandards für die AKWs gesenkt.

Sind dann beim Gau die Betreiber nicht mal zur Verantworung zu ziehen? :
Freibrief für den Supergau?
Wahnsinn, Frau Merkel!!
Ein spröder Dichtungsring und die Challenger, die US -Raumfahrtrakete, war 1986 in der Luft explodiert!!


Fakt ist: Laut dem Institut für Risiskobewertung in der Schweiz:
Es ist unverantwortlich, die Atomkraftwerke länger als geplant und als diese technisch ausgelegt sind, weiterlaufen zu lassen, es reiche nicht aus, nur einige Ersatzteilte mal auszutauschen, das Risiko eines Reaktorunfalles steige mit Überziehen der geplanten Laufzeiten ständig an!! Ausserdem sind sie gegen Flugzeugabstürze nicht richtig geschützt und auch nicht gegen Meteoritenaufprall, (wir hatten erst neulich das Risisko von 1 : 1000 ,das ist nicht gering!)
Ein spröder Dichtungsring hat seinerzeit zur Detonation der US Raumrakete Mitte der Achziger Jahre geführt!!!! Da wars geschehen: wollen sie das Schicksal herausfordern, Profitgier, Profitgier!
Finsternis ,Ffinsternis!!!

Genauso desolat wie die Organisation des Asse- Zwischenlagers mit nicht nur- wie ich früher schon gebloggt hatte- Krebserkankungen bei dortigen Arbeitern wegen mangelnder Sorgfaltspflicht in der Strahlenfässerlagerung und fehlender Strahlenüberwachung der Mitarbeiter- und nun bereits erhöhter Krebsrate der Bevölkerung in der Umgebung der Asse.
Ausserdem gibt es auch kein funktionierendes management des Atomgaus in Deutschland flächendeckend : laut Umweltmagazin ist weder die Zuständigkeit geklärt: weder Gemeinden noch die Atomkraftbetreiber fühlen sich zuständig und haben Vorsoge getroffen , geschweige denn ,dass die umliegenden öffentlichen Einrichtungen, wie Kindertagesstätten, eine Katastrophenplan besässen oder gar geprobt hätten, weder Jodtabletten für die Kinder noch irgendein Konzept! Die wissen gar nicht , was sie tun müssten!! Und Betreiber und Kommunen haben sich gegenseitig die Verantwortung für die Katastrophenbewältigung und- vorsorge in die Schuhe geschoben!!

Haben Sie sich das bei ihren Besuchen der Kerkraftwerke auch mal durch den Kopf gehen lassen, Frau Merkel ? Ihre Politik ist unverantortlich!

Sie gefährden mit ihrer Lobbypolitik die gesamte Bevölkerung, denn dann haben wir den Gau direkt vor unserer Haustür und nicht weit weg in der Ukraine!

Das ist unverantwortlich
Unheil vom deutschen Volk abwenden!!!:
Sie haben es schon nicht vor der Finanzkrise getan: obwohl Sie informiert waren
Wollen Sie das Schicksal nochmals herausfordern????

Und die ganze desolate Regierungspolitik, plumpe Klientelpolitik und purer Lobbyismus mit allen Unterlasssenheiten und Herumgeflicke dann uns in der Neujahrsansprache noch mit Titel verkaufen „ wir haben grosses geleistet!“

Wahnsinn, Frau Merkel!!!
Gehen sie endlich , sie sind nicht mehr auszuhalten!!


"Der Bundespräsident ist nach intensiver und sorgfältiger Prüfung aller verfassungsrechtlichen Gesichtspunkte zu dem Ergebnis gekommen, dass rechtliche Gründe einer Ausfertigung dieses Gesetzes nicht entgegen stehen", hieß es in der Erklärung des Präsidialamtes. Das Staatsoberhaupt habe nur zu prüfen, ob ein Gesetz entsprechend den Vorschriften des Grundgesetzes zustande gekommen sei. "Fragen der politischen Gestaltung eines Gesetzes sind der Prüfung durch den Bundespräsidenten entzogen."

Herr Bundespräsident Wulff ,

Sie haben das Gesetz zur AKW - Laufzeiterlängerung unterschrieben, obwohl Sie wussten, dass es mit einem juristischen Verfahrenstrick der Bundesregierung durch den Bundesrat an der Opposition vorbei grundrechtswidrig durchgedrückt wurde.
Dabei haben Sie sich nicht überparteilich verhalten, wie im Amt gefordert und neutral das Gesetzgebungsverfahren beurteilt. Stattdessen haben Sie Ihre Parteikollegin Merkel, die Ihnen den lukrativen Job im Bundespräsidialamt verschafft hat , mit dem Sie vom deutschen Volk so viel verdienen werden , dass Sie sich nicht nur selbst , sondern sich auch noch ihre folgende Generation auf Staatskosten zeitlebens sanieren kann, dabei unterstützt, ihre Lobbypolitik zur Profitsteigerung der Energiekonzerne gegen den breiten Ausstiegskonsens im deutschen Volk trotz steigender Katastrophengefährdung Deutschlands politisch durchzusetzen!.
Sie sind aber in ihrem Amt zu Überparteilichkeit und Rechtstreue verpflichtet!

Das ist Vetternwirtschat, Korruption und Rechtsbeugung im Amt: Hochverrat!
Herr Bundespräsident Wulff: treten Sie zurück !!!!
Hat Merkel von Ihnen die UNterschrift dazu zur Bedingung gemacht, damit sie Sie statt „ van der Leiden“ genommen hat?
Damit ist das höchste Bundesdeutsche Amt zu einem korrupten Handlangertum einer krimineller Lobbypolitik verkommen

!!!!!!! Wahnsinn!!

Liebe Leser, kauft Solarpanells für Eure Dächer, dann werdet ihr frei von den zukünftigen Strompreiserhöhungen und Eure eigenen Stromhersteller, denn den ganzen Ausbau der Stromnetze wollen die Monopolisten als Preiserhöhung auf alle Verbraucher umlegen ,!!! 200 Milliarden !!! und damit wir denen als Endverbraucher nicht verloren gehen, wollen sie nun schon wieder die Ökohilfe für Solartechnik kürzen, nicht wahr , Herr UMweltminister Röttgen, deswegen machen sie Druck , sie schnell wieder zu streichen, gehen sie auch gleich, sie Lobbyist! Und in Gorleben haben sie das gesamte Vorhaben des politischen Durchdrückens der Endlagerung von Atommüll dem Bergrecht unterstellt, damit die Bürger bei Gericht keine Eingaben zu dessen Stopp machen können. Immer die Rechtskenntnisse gegen das Volk einsetzen. Und schmeissen sie nicht schon wieder Steuergelder heraus, wenn sei schon wieder anfangen ein Gutachten über Gorleben zu erstellen: das alte Gutachten hat bereits gezeigt , dass Gorleben untauglich ist, sie wollen doch nur ein beschönigendes Gutachten erstellen lassen, damit sie einen Vorwand kreieren, dort das ganze Zeug abladen zu können. Und dann mit Zwangsenteigung die Leute dort wegscheuchen, damit sie ihre " Lösung" des Problems ein zweitesmal durchdrücken. Die Atomkraft ist ein klassisches Beispiel dafür, dass es nicht ausreichend ist, bei der Entwicklung eines neuen Produktes nur bis zum verkauffähigen Produkt
zu denken, man muss in Kreisläufen denken bis zur Wiederverwertung. Dann wäre die Atomkraft nie auf den Markt gekommen! Wie kann man ein solches Verfahren noch verlängern , wenn man jetzt noch nicht einmal weiss, wohin mit dem Abfall!! Und darum kümmern sich nicht einmal die Betreiber, sie machen nur den Profit und schmeissen uns dann den Abfall vor die Füsse und sagen, ihr habt ja Energie gewollt! Verlogen: in Wirklichkeit haben sie ein völlig unzureichendes Verfahren genutzt , um uns in Abhängigkeit zu bringen mit ihrem Monopol und um uns damit abzukassieren , sogar gegen unseren Willen noch um viele weitere Jahre! Und die Politiker , die eigentlich unsere Interessen vertreten sollen, sind von ihnen gekauft und machen sich zu ihren Marionetten, dafür werden sie dann mit schönen Jobs versehen, wenn sie mal erst abtreten, und das tun sie immer häufiger so früh, dass sie noch einige Jahre kassieren können in der Wirtschaft!
Und plötzlich - nach dem Rücktritt einge der (C)DU- Staffel, war Ihre grosse Stunde gekommen, sich das Projekt Bundeskanzler vorzunehmen: schnell eine nette Rede vor dem NRW Landtag, weil Sie wissen, dass die Abgeordenten eine andere Politik wollen , als die
kriminelle Rüttgers-Kummelei ihres Juristenkollegen, und dann das bevölkerungsstärkste Bundesland hinter sich haben, obwohl Sie als Umweltminister in Berlin - wie ein Reporter richtig sagte- eigentlich einen Bürowagen bei der DB bräuchten, um beides vernünftig auszufüllen: Postenkummelei nur für das eigene Machtstreben, die Politik für den Bürger bleibt hier auf der Strecke- im wahrsten Sinne des Wortes!
Und zeitgleich verkünden sie , Frau Merkel auf dem (C)DU - Parteitag, die (C)DU sei die Hüterin des „christlichen Menschenbildes“ während sie gleichzeitig die Kirchen abzocken und enteignen wollen: Und in den missbrauchten Medien muss ich Schlagzeilen auf Doppelseiten mit übergrossen Lettern lesen“ wie die Kirche sich von den Heiden finanzieren lässt" ( FAZ):
dabei ist diese Kampagne eine de- facto -Kürzung des Sozialstaates, den Sie konsequent abbauen wollen!
Die Kirchen als grössten Arbeitgeber, nun historisch ein zweites mal „ enteignen“ und dabei verschweigen, dass es de facto eine Sozialkürzung ist, vor allem zu Lasten von Kindern, Familien Soziales und Kultur, denn die Kirchen sind der grösste und preisgünstigste(!) Arbeitgeber im Sozialbereich: dies Geld ist nämlich bestens angelegt – und zwar überkonfessionell in !qualitätive! Kinderbetreuung, Schulausbildung, Familien und Altersbetreuung und auf vielfältigste Sozialarbeit etc…Damit gefährden sie eine Menge Arbeitsplätze! Und das gesellschafltiche Miteinander: wir werden zu Arbeitern und Konsumenten degradiert!
Und auch deren vernünftige Bezahlung der Aktiven!

und zeitgleich lassen Sie sich in den wieder mal für ihre Imageaufbesserung missbrauchten Medien noch mit ihrem „ angeheirateten“ Enkelkind abbilden! Als quasi liebe Oma !

Alles groteske Verschleierungstaktik! Wir lassen uns nicht mehr täuschen!
Verlogener kann man nicht mehr sein !

Und sich dann auch noch oben drein als“ Mutter der Nation“ bezeichnen lassen in den Medien:
Zur Verblödung der Bevölkerung und Verschleierung Ihrer puren Lobby- und Anti- Sozial- Politik!


Bestens angelegtes Geld :Denn eine fundierte Ausbildung und ethische Bildung und Persönlichkeitserziehung sind die unabwendbar notwendige Voraussetzung zur Erziehung von Menschen zum verantwortungsvollen mündigen Staatsbürger! Frau Merkel, wenn der Mensch erst verdorben ist , dann ist der Weg zurück in die Gesellschaft meist beschwerlich oder ganz verbaut: Dann habe wir Zusätnde wie in den USA , dass dort mehr Geld für Gefängnisse, als für Schulen ausgegeben wird! Nein, Danke!
Denn so darf es nicht laufen, Frau Merkel,: zu spät ist zu spät! Struktur und ehtische Ausrichtung müssen dann beginnen, wenn der Geist und die Seele noch nicht „atrophiert“ , sondern zugänglich und formbar sind. Sonst ist die Kriminatliät vorgezeichnet! Und das Leben von Tätern und Opfern zerstört!

Ein Beispiel für viele:
Anzeige:

„Jugendgewalt Jung, brutal, aber kaum betreut
Drei Jugendliche wurden nach Raubzügen und Folter zu langer Haft verurteilt. Sie lebten in einem Weddinger Sozialprojekt, das auf Zwänge verzichtet. So gut wie allein zu Haus. Die Gewalttäter lebten in diesem grauen Gebäude in einem Sozialprojekt Die drei Jugendlichen hatten viel Freiheit in ihrer "Bude ohne Betreuung". Sie nutzten sie für Raubzüge. Dabei schlug einer von ihnen eine 41 Jahre alte Frau fast tot. Das war Ende April. Tage später folterten zwei von ihnen ein Mädchen. Tatort war das Haus in Wedding, in dem das Jugendhilfeprojekt "Bude ohne Betreuung" untergebracht ist.“
Grotesk!
Wahnsinn ! Frau Merkel,
Gehen Sie endlich, für mich sind Sie schon lange überfällig!: Sie haben doch schon auf dem (C)DU Parteitag vor einigen Wochen eine Abdankungsrede gehalten!
Auf was warten Sie noch ?
Sie sind bei schlechten Umfragewerten doch sowieso nicht mehr lange tragbar für ihre Partei im Super-Wahljahr: die Wahl in NRW hat es doch gezeigt!: -10% für die korrupte Rüttgers-Landesregierung: seinerzeit in meinem Wahlbezirk: Wahlbeteiligung 43%! Die Basis wird wohl endlich mal mehr Druck machen gegen Sie!
Warten Sie noch auf einen Terror-Anschlag? ,
der Ihnen einen hinreichenden vordergründigen Anlass gibt, einen offiziellen Abgang zu veranstalten? Und die Betreuungsverfharen , die zwangsweise auf alte
Terroristen haben Ziele in Berlin im Visier
Washington (dpa) - Islamistische Terroristen sollen nach Angaben des US-Senders Fox News mehrere Ziele in Deutschland im Visier haben. Der Sender nannte in Berlin das Hotel Adlon am Brandenburger Tor, den Fernsehturm am Alexanderplatz und den Hauptbahnhof. Zu möglichen Zielen von Terrorkommandos zählten außerdem der Eiffelturm in Paris und die britische Königsfamilie, so der Sender unter Berufung auf westliche Geheimdienstquellen. Einzelheiten wurden nicht genannt. Die US-Regierung hatte zuvor ihre Bürger vor möglichen Al-Qaida- Anschlägen in Europa gewarnt

Merkels Flugzeug erhält Laser-Abwehrwaffen
Hamburg (dpa) - Die Bundesregierung will ihre neuen Flugzeuge laut «Financial Times Deutschland» für fast 150 Millionen Dollar mit Laser-Abwehrwaffen ausrüsten. Zwei Airbusse des Typs A319 und vier Maschinen des kanadischen Herstellers Bombardier sollen so vor Angriffen mit Boden-Luft-Raketen geschützt werden. Das US- Verteidigungsministerium habe den US-Kongress über eine entsprechende deutsche Anfrage informiert, schreibt das Blatt. Sicherheitsexperten warnen, dass Terroristen Zivilflugzeuge mit Lenkwaffen abschießen könnten.
------------------------------------------------------------------------------------------------
und wieder Rausschmiss von Steuergeldern, Frau Merkel .
So etwas hat kein Bundeskanzler in 60 Jahren Bundesrepublik Deutschland bisher benötigt: nur wegen einer unkritischer Umsetzung der von den USA ausgehenden never-ending Kriegshetzerei einer Machtstrategie der faschistoid entarteten New world order im real existierenden Kapitalismus!
Auch eine Antwort auf Ihre desolate kriegerischen Machtpolitik an Afghanistan!
Genauso , wie ich es Ihnen vor Monaten schon prohezeit habe: Nicht nur sich selbst ,sondern Christen allgemein und Deutschland generell als Terrortarget zu machen als Folge von Gewalt und Ungerechtigkeit gegen Menschen!
Wir haben 50 Tote Christen und nochmals 3 ermordete christliche Brüder im Irak und jetzt auch ermordete Kopten in Ägypten vor kurzem zu beklagen! Christen sind heute die am meisten verfolgte Religion! Wissen Sie , wie sich die Angehörigen/ die Mutter jetzt fühlen müssen ?!

Unser armer Papst Benedikt, schreibt mittlerweile schon Staatschefs an , um sich gegen Mord und Totschlag gegen Christen und gegen eine Zunahme der Gewaltspirale vor dem Hintergrund dieser internationalen Kriegspolitik einzusetzen!

Wahnsinn und grotesk, Frau Merkel, gehen Sie endlich!,
aber als das , was es ist: eine demokratische Abwahl wegen unchristlicher, purer Lobbyismus-und Anti-Sozial- Politik zum Nachteil und gegen den Willen des deutschen Volkes!

Und wie ich jetzt erst mitbekommen habe, ist die Vertreterin der Vertriebenen- verbände , die Sie mit einem lukrativen Angebot – allerdings vergeblich-davon abbringen wollten, ihre Vertretungsarbeit in der Verbandspolitik aufzugeben wegen angeblicher schräger Äusserungen über den zweiten Weltkrieg in den Medien geschasst worden: ich kenne diese Taktik gut, das können die Psychiater ´hervorragend: so fragen, das eindeutig zweideutige Antworten kommen und diese dann zum Nachteil der Betroffenen in den Medien breittreten. Jetzt sind Sie sie doch los geworden Frau Merkel!! Wer hatte dafür bloss ein Motiv, Frau Merkel! Und wer hat sich dafür breitschlagen lassen: hat der jetzt einen besseren Job?

Und apropr Betreuungsverfahren: in den Medien konnte man ebenfalls hören, dass wiederholt Betreuungsverfahren gegen ältere Menschen eingelietet wurden ohne Abklährung mit der Verwandtschaft , beantragt von den späteren Abzockern, nämlich den Berufsbetreuern selbst: damit sie an die Vermögen der älteren Menschen gelangen können, diese abwickeln zum Vorteil von Rentnerheimen : es gibt grosse Güter , die vn den Menschen in den Jahrzehnten der Nachkriegszeit bis heute angespart wurden! Verhindern sie diesen Missbrauch und
Führen sie wieder ein, dass Betreuungsverfahren nur noch von Staatsanwälten eingeleitet werden dürfen, so wie es früher aus gutem Grund war! So wie es jetzt gehandhabt wird, ist es genau wie im Dritten Reich, dann können nämlich Dritte unter Druck gesetzt werden , Menschen in ein solches verbracht zu werden , damit es von Politik und Justiz zu derem Vorteil missbraucht werden kann! Daran kann man auch wieder sehen , wie nah sie sich diesem Regime schon genähert haben!
Wir haben einen wachsenden Widerstand gegen die Politik: 2010 war schließlich das Jahr der Bürgerproteste. Die Stuttgarter kämpften gegen den neuen Tiefbahnhof, die Hamburger gegen die neue Schulreform, die Bayern gegen das zu lasche Rauchergesetz, die Wendländer und viele andere gegen die Castor-Transporte, die Dresdener immer mal wieder gegen die Waldschlösschenbrücke. Auch in Schleswig-Holstein formiert sich Widerstand gegen die Fehmarnbelt-Brücke, in Berlin gegen den neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg und den Ausbau der A 100.
!!!!! Weiter so, und abwählen!!!!!

Und die SPD ist nicht besser
In einer Zeitung konnte ich schon lesen, dass man darauf spekuliert, dass Sie ihr Amt niederlegen und zur UN in die USA gehen wollen. Nachdem Sie sich nach den desolaten Wahlergebnissen vom Mai in NRW schon auf Europaebene mit ihrer NWO verschanzt haben und umfangreiche dortige Sanktionsmassnahmen installiert haben gegen Europäische Staaten, die aus ihrem Regime ausbrechen wollen, wollen sie jetzt schon die Flucht auf die nächst höhere Ebene anstreben?
Oder haben Sie schlichtweg Angst, dass Sie sonst der Rechtsstaat hier in Europa zur Verantwortung ziehen könnte, wenn der mal erst greift?

Die SPD hat in jahrelanger Regierungspolitik diese NWO Ideologie mitinstalliert! Nähere Ausführungen spare ich mir daher.. Sie tat dies übrigens in konzertierter Aktion mit der CDU und den Grünen , auch der FDP. Und lange bevor die (C)DU die Verlängerung der Atomlaufzeiten beschliessen wollte, hat die (S)PD ihre eigenen Solarexperten auf solche schlechte Listenplätze gesetzt, dass diese gemäss der immer bekannten Umfragewerten über die Partei- Wahlprozente nicht mehr mit ins Parlament einziehen konnte: Feinabstimmung mit der CDU zum Nachteil der Solarindustrie und zur Energiewende: ich wette, dass dieser Berufspolitiker – könnte er direkt von den Wählern gewählt werden- so viele Stimmen auf sich vereint hätte , dass er mit im Ministerium sitzen würde.
Stattdessen haben wir ein System , in dem z.B. Herr Schäuble die besten SPDexperten im Finanzminsiterium blockiert und kalt stellt und dieses Ministerium so führt ,, dass alles nur über ihn alleine läuft und er allein alles korrigiert und alle im Unklaren lässt über seine Entscheidungen: der einsame Leitwolf als arglistiger und skeptischer Alleinherrscher! Es gibt doch so schöne offene Business-Managementprogramme für konstruktives Teammanagement! Das wäre sinnvoll!




Herr Guttenberg, gehen sei endlich, tragen sie endlich die Verantwortung als Kriegsminister, und schmeissen Sie nicht vorschnell andere aus dem Amt -auch ungehört- denen Sie die Verantwortung anlasten, bloss weil Sie an ihrem systematisch imageträchtig aufgebauten Projekt „ Bundeskanzler „ arbeiten, das Sie von ihrem Freund Gottschalk schon öffentlich haben ausrufen lassen!
Die Vorwürfe der Vertuschung und Irreführung im Umgang mit ihrem Affären sind berechtigt:
Sie haben zwei Generäle zu Unrecht hinausgeworfen, obwohl Sie informiert waren , dass in der Amtszeit von Herrn Jung, der den erhöhten Druck der Truppen auf die Taliban zu verantworten hatte, der zu 90 toten Zivilisten geführt hat. Über diesen Tatbestand haben Sie öffentlich gelogen , um ihn zu vertuschen!
Sie haben offensichtlich angeordnet, systematisch Briefe genau aus dem Lager zu öffnen, wo in „abendlichen Gealbere“ zwei Soldaten mit unrechtmässigen und gefährlichen Gebrauch von scharfen Schusswaffen, der eine den anderen in den Kopf geschossen und ihn damit umgebracht hat ! Darüber sollte ebenfalls nichts über Briefe an die Angehörigen herauskommen. Dies lässt auf eine – vielleicht nur als Ausnahmezustand bestehende -schlechte „Truppenmoral“ schliessen, darüber hätten Sie vor den Vorgesetzten und den Soldaten sprechen müssen! Diese Gefahr sehe ich insbeondere systematisch aufkommen, wenn man eine Berufsarmee und somit eine „Söldnertruppe“ hat , die Zeit lebens mit Kampf und Krieg psychisch alteriert!
Hierüber muss die Gesellschaft informiert werden und mit Fachexperten und in der Gesellschaft diskutiert werden! Das ist ein Thema der Printmedien und des Vorabendprogramms der öffentlich- rechltichen Medien, weil es jeden angeht und seine Meinung hierbei gefragt ist!
Sie haben den unnützen Tod einer Kadettin auf dem Segelschulsschiff Gorch Fock zu verantworten, weil Sie als verantwortlicher Minister genauso wie auch alle andere Regierungen über Jahrzehnte gleichsam die Fürsorgepflicht des Staates gegenüber Auszubildenden im Staatsdienst unterlassen haben , was insgesamt zu 6 Toten auf der Gorch Fock bzw aber auf jeden Fall mindestens zwei Toten in den letzen Jahren geführt hat :
Sie und auch !alle anderen Regierungs-Parteien ! vorher haben es über Jahre sträflich unterlassen, die zeitgemässen Sicherheitsstandards auszurichten, in einem Bereich, wo eine direkte und akute Gefährdung von Staatsdienern ohne Feindeinwirkung , vielmehr noch gegenüber Auszubildenden, bestand, die ja erst ihr Handwerk dort in diesen Situationen lernen müssen, obwohl es schon seit Jahren Tote gegeben hat, auch eine Kadettin, die bei hoher See über Bord gegangen ist. Ohne Schwimmweste: das hat mit Seemannsromatik absolut nichts zu tun. Zusätzlich bestehen hier systematische Fehler , denn eine Segelvorausbildung hat nicht auf See zu erfolgen , sondnern vor Auslaufen des Schiffes, damit sich alle erproben können und vorab festgestellt wird, wer hier hochseetauglich ist.
Sie haben es unterlassen, vor der Rekrutierung der Kadetten (nicht nur psycho-physiche Gesundheitschecks !) , sondern auch praktische Eignungstest in Ruhe und unter Sicherung in Begleitung von Ausbildern an Land / Hafen vornehmen zu lassen, bevor die Rekruten angeheuert werden und in See stechen und die jungen Menschen, die ja gar nicht wissen können, ob sie für diese Anforderungen auch geeignet sind, sich erproben können und auch ausgesucht werden können.
Stattdessen werden diese dann mit Druck der Ausbilder auf See, weil dann die Situation ein schnelles Eingreifen verlangt, halb genötigt, die notwendigen Arbeiten auszuführen. Hier muss jeder Einzelne die Möglichkeit erhalten selbst zu entscheiden, ob er sich diese Ausbildung zutraut und ihm die Möglichkeit gegeben werden, dies in Ruhe zu erproben. Ein ständiger hoher Sicherheitsstandard für alle eingesetzte Staatsdiener bei Einsatz in solchen Gefahrenbereichen müsste selbstverständlich sein, dass dies bisher nicht angemahnt , durchgeführt und umgesetzt worden ist, ist allen Beteiligten: Kapitän, Mannschaft, Bundeswehrbeauftragten, Parlamenten und insbesondere den beteiligten Regierungen seit Jahren gleichsam als Unterlassung anzurechnen!
Wenn ich mich recht an eine Reportage über die Gorch Fock erinnere , muss man in der Takelage auf beweglichen Seilen in die Segel hangeln in schwindelnder Höher und auch unter heftigster Sturmeinwirkung!. Zudem soll die Kadettin sich noch in der Segelvorausbildung befunden haben, ihre Probleme mit der Übung bekannt gewesen sein und selbst dann nicht hat man ihr die übliche Sicherung zugestanden und sie ungesichert in 30 m Höhe krabbeln lassen!! Als auch gab es Versäumnisse in der offensichtlich nicht routinemässig festgelegten Einweisung von Ausbildern.. Dies alles sind gravierende Systemfehler : man hat vieles schluren lassen!
Dass die Auszubildenden sich geweigert haben, unter fehlenden Sicherheitsvorkehrungen diese Tätigkeiten auszuführen, ist keine Meuterei, sondern eine berechtigte Verweigerung der weiteren !!!!Eigengefährdung bei drastischer Unterlassung der Führsorgeplicht des Staates!!!! diesen allen gegenüber: insbesondere dann auch nachvollziehbar, wenn das Resultat dieser Unterlassung ihnen im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füsse auf Deck knallt und an heftigsten Verletzungen verstirbt!
Wie ich heute noch gehört habe , sei die Kadettin gar nicht tauglich gewesen wegen Übergewichtes! Fehlen einer spezifische Musterung!
Wie ich auf den Bildern gesehen habe , gibt es Sicherheitsvorkehrungen, aber sie sind wohl – genau wie Schwimmwesten - nur auf Befehl und nicht als konsequente Unfall-Prävention in hohen Gefahrenbereichen auf dem Schiff getragen worden.
Führungsstärke ist die vorausschauende Sachkenntnis und Fähigkeit in Spezialgebieten, für die Anvertauten Verantwortung zu tragen:
Herr Guttenberg , ihr Kapitän hat Führungsstärke mit menschlicher Härte bis hin zur Lebensgefährdung seiner Anvertrauten verwechselt , der drahtige Marathonmann, und hat durch einen anachronistischen Mangel an Fürsorge für die Sicherheit nicht nur für die Stammbesatzung schlechthin versagt, sondern insbesondere für die Auszubildenden, die sich ja noch in einem Lernprozess befinden und die Qualitäten zum Seemann erst noch erwerben müssen , wobei man wohl dabei noch eine despiktierliche Menschenverachtung nicht ausschliessen kann, wenn er von „minderwertigem Menschenmaterial“ gesprochen haben soll, nachdem die Frau ohne Sicherung aus 30m Höhe in die Tiefe auf Deck fällt und erbärmlich an inneren Blutungen verstirbt!.
Dass dieser Mensch – auch wohmöglich noch mit nur mittelmässigem Trainingszustand -den Marathon bewältigt, ist für mich nachvollziebar: er macht es mit Willensstärke, Härte gegen sich selbst und Unnachgiebigkeit gegen seinen eigenen Organismus, das läuft dann rein über das Stresshormon Adrenalin, aber dies ist ungesund, nur das merkt er nicht!
Und dass so ein Mann mit persönlichem Carisma seine Stammbesatzung mit seiner Ideologie der Seemannshärte „voll im Griff hat" kann man an dem Schreiben der Stammmanschaft erkennen, die diese Ideologie der menschlichen Härte unkritisch internalisiert haben!

Sehr viel unverständlicher für mich ist , dass diese Sicherheitsmethoden nicht konsequent umgesetzt werden, wenn sie zu den heutigen internationalen Standards der Hochseeschifffahrt gehören, vielmehr noch- und dies möchte ich als Sportmedizinierin noch explizit hinzufügen- allgemein bekannt ist , dass wegen chronischen Bewegungsmangels der heutigen Bevölkerung von Kindesbeinen an, die konditionellen Grundvorausetzungen wie Kraft, Ausdauer und Koordination leider längst nicht mehr so gegeben sind wie noch vor 50 Jahren !
Dies interessiert bloss keinen!
Und noch mehr, die graviernden Sicherheitslücken müssen schon im September 2008 durch den Todesfall der Kadettin ohne Schwimmweste aufgefallen sein, dies stand offensichtlich nicht im Wehrbericht des Wehrbeauftragten, denn dies hätte sonst das Parlament erfahren, die anderen Toten die Jahre vorher wohl ebenfalls nicht! Das kann nur eine Ursache haben, dass die verantwortlichen Minister dies unterbunden haben und sich nur separart in Schreiben haben informiern lassen, ohne dass irgendwelche Konsequenzen gezogen wurden!
Damit wird konsequent der demokratische Sinn der Wehrüberprüfung durch den parlamentarischen Wehrbeauftragten unterlaufen! Die Motive hierfür können nur in den Ministerien selbst liegen, die für auffliegende Fehler im System – seien sie auch noch so gravierend- keine politische Verantwortung tragen wollen, so wie jetzt der Narzist Guttenberg.
Damit wird nur zu offensichtlich, wie das System funktioniert: es bringt unverantwortliche Machtmenschen, die für ihre hohen Posten korrupt und grundrechtswidrig handeln, hervor: und alles Juristen:
Hier die Verantwotlichen:
Scharping, Jurist, SPD: von 1998- 2002 : Er hat unter Rot- grüner Regierung die Luftangriffe gegen Serbien , das Komando „Spezialkräfte in Afghanistan“ (? das hört sich nicht gut an!), und die Petersberg Konferenz mit afghanischen Vertretern zum „ Wiederaufbau des Landes“ ( lächerlich! Verblödung der Bevölkerung: Es war für den Kriegsbeginn aufgrund von Heroin und Resourccen !! )geeinigt , woraufhin dann der UN Sicherheitsrat die internationale ISAF- Truppe bewilligt hatte. Das ist nichts anderes , als die Stammesfürsten mit irgendetwas ( Millionenschuldenerlasse ?) dazu gebracht haben, einem Krieg im eigenen Lande zuzustimmen, damit später die Bodenschätze geschürft werden, und nicht zuletzt das Heroin für die korrupte europäische Jusitz zum Abzocken wieder angebaut wird, denn dies hatten die Taliban untersagt: „wir brauchen erst Nahrung für unsere eigene Bevölkerung.“ und wie die Erlöse der Bodenschätze wohl aufgeteilt werden, und in welche Kassen wandern, dass kann man sich jetzt vorstellen!)

Und damit wir geblendet werden von der eingentlichen Absicht des angeblichen Wiederaufbaus wurden schöne Bilderchen gezeigt von einem restaurierten alten Palast, den wir mit !!!Millionen Steuergeldern!!! wiederum bezahlt haben: zum Kriegführen und Abzocken für die Wirtschaft ,die sich aber immer mehr aus den Gemeinwohlfragen des Staates verabschiedet hat. Herzlichen Glückwunsch! Dies ist die Politikzielsetzung unserer Vertreter! Bei gleichzeitigen freien Zugriff auf unsere Gelder zum Nutzen von Grosskonzernen: das ist das System der NWO -Ideologie!!

Scharpings Reform der Bundeswehr gegen internationalen Terrorismus ( obwohl die Anschläge auf die Twintowers und auch die angeblichen biologischen Waffen im IRAK alles nur zur Bevölkerungsverblödung gelogen war!) wurde dann auch noch zynischerweise„Enduring freedom“ getauft, womit ein nunmehr 9 jährigen Krieg begann, der uns Tote auf beiden Seiten, Leid und Verrohung von Menschen und nicht zuletzt 1 Milliarde Euro jährlich kostet,
und immer noch kein Ende abzusehen ist, die Einsatzkräfte stetig erhöht wurden, mit den Stimmen des gesamten Parlamentes ( einige wenige Ausnahmen) , und der "Verteidigungminister" wird als bester Politiker gewählt.
Ich kann nicht mehr! Der Titel „ enduring freedom“ ist ein Verhöhnung und Verblödung der Bevölkerung

Struck , Jurist , SPD 2002- 2005 strukturierte dann die Verteidigungsarmee -“weil wir in Deutschland keine Angriffe mehr zu befürchten haben!!!!“( siehe Bundesministerium für Verteidigung: unter Minister!) - in eine Auslandseinsatztruppe ( grundrechtswidrig!) um und nachdem eine Kriegsführung nun nur zu offensichtlich wurde, verblödete er uns dann noch mit dem Satz: „Die Sicherheit Deutschlands wird auch am Hindukusch verteidigt“ , er unterstellte die Auslandseinsatzzusstimmung unter das Parlamentsbeteiligungsgesetz.

Franz Josef Jung, Jurist, CDU, 2005-2009 hat dann Massnahmen ergriffen zur Verbesserung der gesellschaflitchen Anerkennung der Bundeswehr mit Ehrenmal und Ehrenkranz. So ein Quatsch brauchen wir nicht! Das ist wie im Dritten Reich! Nur um die Bevölkerung das nun mehr als offensichtliche Kriegsführen schmackhaft zu machen.
Ebenso ist verwunderlich, dass der Tod der Kadettin , die ohne Schwimmweste mit Leuchteinheit bei Nacht in die See gefallen ist und nur noch tod geborgen werden konnte, weil sie erst zwei Tage später entdeckt wurde, nicht zu einem sofortigen Eingreifen des damaligen Ministers geführt hat. Und er hat den erhöhten Druck der Streitkräfte gegen die Taliban zu verantworten, die zu 90 Toten Zivilisten geführt haben!
Das kann nur einen Grund haben: dass diese Vorkommnisse unter den Tisch gekehrt wurden, das Parlament auch vom Bundeswehrbeauftragten im Jahresbericht nicht erwähnt und korrekt dem Parlament gemeldet wurde, weil solche Vorkommnisse nicht im Wehrbericht stehen , sondern wohl getrennt davon in einem Brief mitgeteilt werden. Damit wird systematisch die Parlamentarische Kontrolle und somit die Demokratie unterlaufen und die Wehrberichte beschönigt, weil er nicht die Verantwortung tragen wollte. Und ohne Konsequenzen blieb! Das ist verantwortungslos!
Ebenso das juristische Verfahren, was sich anschloss. Oberst Klein, der den vorschnellen Abschuss zu verantowroten hatte , soll sich nicht einmal persönlich vor der Staatsanwaltschaft zu verantworten gehbat haben: ergebnislos eingestellt, obwohl gegen NATO - Gesetze verstossen wurde.
Fazit: Dieses Politiksystem bringt Menchen hervor , die machtbessesen sind und unverantwortlich handeln! Haben sie deswegen den Wechsel der Ministerposten gemacht, damit es zu keinem direkten Absetzen eines Kriegsministers kommen kann durch den Untersuchungsauschuss, weil dies ein schlechtes Bild über den !!Krieg!! geben würde??

Das einzige , was ich akzeptiere ist die BIG Band, die können auch ganz flott spielen!
Herr Jung hat den Tod der Kadettin 2007 , dessen Vertuschung und die Verantwortungslosigkeit, keine Sicherheitskonsequenzen zu ziehen, zu verantworten: Ziehen Sie sich aus der Politik zurück!
Frau Merkel , das müssen auch Sie gewusst haben , Gehen Sie!!!
Finsternis, Finsternis !!!

Statt dessen laufen immer noch arachaische Rituale wie die sadistische Äquatortaufe als vermeintliche Seemannsromantik:

Frau Merkel, stellen Sie den Sch... endlich ab! Ihr Minister ist unfähig dazu!
Ich hätte stattdessen bei Äquatorübersegelung die Sirene ertönen lassen, eine Kadettenfeier für alle gemacht , und die Äquatorlinge mit schwarz, rot , goldenen Hawaiiblumenketten bestückt und ihnen lieber ein Andenken von der Gorch Fock geschenkt! Oder so was! Bessere Vorschläge vortreten!
Die ganze Mannschaft muss zur Nachqualifikation im Punkto Personalführung, Truppenmoral und deutsches Grundgesetz zum Lehrgang!
Aber so etwas liegt m.E. ausserhalb des Horizonts von Euch allen, weil ihr Euch auch nicht dran haltet !


Genauso wie man kürzlich hören muss, dass erneut ein Soldat einem anderen eine geladene Schusswaffe vor den Kopf hält , obwohl gerade erst einer bei solch einem Ausraster/ Unfall zu Tode gekommen ist!
Herr Guttenberg, die Truppenmoral wird sich ändern während eines Krieges: ich habe schon vor Monaten über psychische Überforderungen im Sinnen von postraumatischen Belastungsreaktionen als Langzeitfolgen aufgrund von Gewalt -und Toderlebnissen bei den dort eingesetzten Soldaten gewarnt! Andere verrohen , bei denen werden die Hemmschwellen für Gewalt und Grausamkeit als Kriegsfolge sinken .Alle diese dort eingesetzten Menschen werden nie mehr so, wie sie hingefahren sind, nach Hause zurückkehren! Der Kriegsfolgen sind viele!
Welche Massnahmen haben sie gegen Gewaltentgleisung und psychischer Unterstützung bei den eingesetzten Truppen getroffen? Die grosse Gefahr von Berufssoldaten und Söldnern: die psychische Verrohung, Auch in den UN Blauhelm-Truppen, die zum Schutz in Krisengebieten eingesetzt werden, kommt es immer wieder zu Gewalt , Vergewaltigung und Kinderschändungen, das muss IHenen doch als Minister bekannt sein: wenn Sie für ein Berufsheer sind, welche Konzepte haben Sie gegen die Verrohung der Truppenmoral? Im Augenblick sieht es ja so aus, als wenn dort eher das Ausrasten umhergeht! Und Sie lieber die Feldpost-Briefe aus dem Lager öffnen lassen, um zu vertuschen, als konstruktive Konzepte vorzulegen
Und laden sie nicht noch Frau Kässman und Ihren Frankenkumpel Gottschalk dort ein , um vorzugeben , alles sei in Ordnung!
Und neuerdings wollen Sie auch noch , einen Platz nach „ Ronald Reagan“ benennen, weil er durch die Rede: "die Mauer muss nieder", die Wiedervereinigung ermöglicht habe! Sie verkennen ja vollends die historische Lage: Herr Guttenberg, die Menschen in den Montagsdemonstrationen haben durch ihren steten Druck, ihr friedliches Engagement diesen Fall des menschenverachtenden Regimes möglich gemacht.
Gehen Sie, Herr Guttenberg, tragen Sie endlich die Verantwortung und schliessen Sie ihr narzistisches Projekt Bundeskanzler ab!

Auch das ZDF hat übrigens für Sensationsgier die Sicherheit der Wettkandidaten vernachlässigt und vorab keine SicherheitesStandards in der Ausführung von Sportwetten erarbeitet, obwohl nun die Sendung schon so viele Jahre läuft!
Die Tatsache, dass der „optische Aufheller“ Michelle Hunzinger ( der Sexfaktor) hinzugenommen wurde, lässt auf sinkende Einschaltquoten schliessen und auf eine erhöhte Bereitschaft für riskantere Wetten. Das Ergebnis ist bekannt!
Daran ist das ZDF schuld und kann sich nicht durch ein Gutachten auf Bewegungsfehler des Probanden herausreden , denn für ein adäquates Sicherheitskonzept hätte sie bei dieser gefährlichen Wette allemal sorgen müssen!



Sie wollen in Zukunft mit ihrem Kriegsheer die Wasserwege schützen, weil Menschen in den ärmsten Ländern aus Altenativlosigkeit heraus angefangen haben, ihre Existenz mit dem Erpressen von Lösegeldern durch Überfälle auf millionenschwere Containerschiffe zu sichern. Das soll ja früher Robin Hood auch schon getan haben, wobei ich dies nicht für gut heisse, und diese ihre Beute sicherlich nicht an Arme verteilen, sondern wohl eher für fragwürdigere Projekte einsetzen: trotzdalledem :rechtzeitige Teilhabe aller am wirtschaflitchen Wachstum hätte hier bessere Bedingungen geschaffen und ihnen Alternativen geboten!

Herr Guttenberg , sie setzen sich dafür ein, dass die Gesetze für die Ausfuhr von Kriegsgeräten aus Deutschland gelockert werden sollen, sie haben vor, an zwei benachbarte Länder Kampfflugzeuge zu verkaufen, zwischen denen ein Kriegszustand droht oder die zumindest in starken nachbarschaftlichen Schwierigkeiten sind: Indien und Pakistan: Kriegsmaterial zu verkaufen!
Das ist nicht gemäss des Grundgesetztes der BRD! Sie sind unzumutbar! Sie sind kriegssüchtig!

Wir wollen nicht, dass von deutschem Boden solch ein Unsinn ausgeht.
Mit Arbeitsplätzen kann man nicht alles rechtfertigen!

Finsternis, Finsternis, alles Luftgespinst!


Und ein Abzugstermin aus Afghanistan steht immer noch nicht fest, obwohl immer mehr Taliban Gesprächsbereitschaft singnalisieren und die Gruppe völlig inhomogen ist und das Problem immer einfacher zu lösen wäre . Sie können nur schön schwafeln, um eine Trendwende anzudeuten ohne konkrete Absichten!
Raus aus Afghanistan!
In Afghanistan sind statt 1200 Soldaten wie am Beginn nun das fünffache nämlich 5350 Soldaten stationiert! Sie haben letzes Jahr noch ordentlich aufgestockt um den selben Trend mit den USA gleichzutun: intensive Streitmacht zu spielen , „den Frieden zu erzwingen“ nur mit dem Ziel, die Taliban zu besiegen, weil sie mit ihnen nicht auf Augenhöhe verhandeln wollen! Und wenn ich persönlich den Taliban erklären müsste, das sie Mädchenschule bräuchten , damit sie später als MÜtter ihren Söhnen bei den Hausaufgaben helfen können müssen!
Krieg statt Verhandeln? Kriege gehören ins Museum!


Deswegen habe ich mich schon in der Unterstufe am Geschichtsunterricht verweigert: mein Lehrer , Herr Manthei, hat mir daraufhin wohlbesonnen gesagt: er gibt mir ne drei , dafür lässt er mich in Ruhe: das war für mich akzeptabel! Daran hat er sich auch Jahre lang gehalten!Ich habe es abgelehnt, über ein Volk etwas lernen zu müssen, bloss weil die angefangen haben, Krieg zu führen: so kommt Geschichtsunterricht rüber: Krieg und Mord! Nein danke! Kriege gehören ins Museum!
Und Politik übrigens auch , schnellstmöglich abgewählt mit ner !!4 !!. Ich habe keine einzige aktive Beteiligung im ganzen Zwangshalbjahr gezeigt, abgewählt! Weil verlogenes Laberfach! Das war mein Eindruck in der Schule, ich fühle mich voll bestätigt!

Und im Studium , trotzdem Psychiatrie genau wie Psychologie ein theoretisch hoch interessantes Fachgebiet ist, die Realität in den Kliniken sieht meist anders aus!: Mein Kommentar: und wenn es die einzige Arbeitsstelle , die ich kriegen könnte, wäre, bliebe ich lieber arbeitslos, daran hatte ich mich auch gehalten!

Und den Afghanen erlassen Sie doch nicht Schulden aus DDR- Zeiten in Millionenhöhe, wenn die Afghanen auf Trillionen Dollar Bodenschätze sitzen und unsere Industrie sie benötigt, dass ist doch eine gute Grundlage gegen ein korruptes Regime für weitere friedliche Verhandlungen von Nutzungsrechten , damit die Verhandlungsziele auch so sind, dass die Erlöse auf deren Seite auch der dortigen Zivilbevölkerung zugute kommen!!!! Und der Karsai quängelt schon auf der Sicherheitskonferenz in München am letzten Wochenende , dass er die deutschen Gelder selbst ausgezahlt haben will, bei dieser Korruption im Lande unterstehen Sie sich, ihm das Geld des deutschen Volkes direkt zu geben, dass Geld muss bei der Bevölkerung ankommen und nicht in einer USA hörigen Korruptionsklicke!!

Wahnsinn , Frau Merkel, das ist Rausschmiss von unseren Steuergeldern!!!
Das Geld gehörte eigentlich in die Rentenkassen: dort haben sie Unsummen an Geldern ( Billionen Euro!!!) zur Bezahlung der deutschen Einheit aus den Rentenkassen herausgenommen, ohne dass dies überhaupt ansatzweise in der Gesellschaft diskutiert und thematisiert worden ist oder über alternative Modelle nachgedacht wurde!! dann haben sie den Blüm vorgeschickt , der musste sagen : die Renten sind sicher ( Ja klar, fragt sich nur in welcher HöHe!) Und das , was heute klar ist , ist nur, dass die Versicherten die hohen Kautionen an die Versicherungsunternehmen zahlen müssen bei der privaten Riester- Rente, die nun jeder gegen Altersarmut abschliessen muss, und das, was mal in Jahren ausgezahlt wird, steht in den Sternen, denn das Risiko trägt jeder Einzelne nun selbst: damit hat sich der Staat auch aus der gesellschaftlichen Verantwortung der Altersversorgung verabschiedet:

Abbau der Gemeinwohlfragen: Ausbildung, Krankenversorgung und Altersversorgung: für alles muss sich jeder privat kümmern, und die Abwürgung der christlichen Sozialdienste: das ist eine Bankrotterklärung des staatlichen Gemeinwohls: und hören sie auf , uns das als christliches Weltbild verkaufen zu wollen! Das ist das Gesicht der NWO- Ideologie ,
darin affen sie die USA nach, denn die kriegen nicht einmal ne gemeinsame Krankenverischerung mehr hin: diese Gesellschaft hält nur die Partizipation an einem gemeinsamen Kapitalmarkt zusammen und wenn man ihnen einen vermeintlichen Feind gegen ihren puren Kapitalismus bietet! Nein Danke: das ist Egoismus und Gegeneinander , dies ist kein Zukunftkonzept!
Statt dessen belügen Sie uns schamlos , uns die leeren Rentenkassen als reine Folge der Demographie zu verkaufen.
Die Weltkriege haben die Selbstansparung des Einzelnen im Rentensystem verschlungen und die deutsche Teilung den Generationenvertrag! Alles andere sind Marginalprobleme und Lügen!

Und bei den Bayern muss man wirklich aufpassen, welchen „ Heilsbringer“ sie uns schicken!
Finsternis, Finsternis, absurde Finsternis!

Frau Merkel, sie unterlassen es, trotz andauernder Affären ihren Minister zu entlassen, weil dieser ausserstande ist, durch seinen Narzissmus die Verantwortungen zu übernehmen, stattdessen ständig Andere herausschmeisst , auch ungehört, statt seinen Platz zu räumen.
(Ich darf mal dran erinnern, dass Bischof Mixa wegen ein paar Ohrfeigen herausgeworfen wurde aus Amt und Würden).
Dies hat nur den einen Grund: Weil der durch von ihrer Partei gezügelte Medien , welche daran gehindert werden, den Menschen draussen die klare Wahrheit über das Fehlverhalten der gesamten Politik zu vermitteln, mit seiner medienwirksamen Imagekampagne die Menschen verblendet , diese ihm immer noch hohe Punktwerte zukommen lassen, weil die Menschen draussen es unterlassen, ausgewogene Medien zu benutzen, um sich zur Lage ihrer Nation zu informieren, damit sie vernünftig ihrer Verantwortung als mündige Staatsbürger nachkommen! 69 % meinten, er mache seine Sache gut! Der beliebteste Politiker!!????

Finsternis! Finsternis!! ich rauf mir die Haare, dass die Menschen in Deutschland so einfältig sind und sich so von dem Äusseren täuschen lassen!!! grauenvoll!!!
Finsternis, Finsternis


Dies wirft wiederum die Frage nach sachgemässer Information der Bürger zu Zeiten bester Einschaltquoten einerseits , die Frage nach freien Medien, in einer Zeit , in der das Gegenteil über Ungarn als Bazillus bisher !!sanktionslos!! noch weiter in die Verbreitung zu rutschen droht, der Problematik von "Richtig" und "Mehrheit" in einer Schein-Demokratie ohne vernünftige Information vor Wahlgängen und die Frage nach parlamentarischer Kontrolle von Regierungen und dem Leistungsprinzip in der Politik auf , die bisher nur nach medienwirksamen Auftreten und sloganreichen Reden- schwingen , nach Seilschaften bewährtem und ellenbogenbehaftetem Machtstreben innerparteilich, aber nicht nach einer Direktdemokratie ausgesucht werden, in der die Politiker nach ihren bisherigen Taten beurteilt werden und direkt in die Parlamente oder Ministerien gewählt werden können!

Frau Merkel , setzen sie ihren Minster ab, der Mann ist unfähig, ein Ministerium zu führen , er vernachlässigt wichtige Entscheidungen zum Schutz der ihm Unterstellten und verkennt offensichtlich vollends historische Zusammenhänge und lügt und korrumpiert:
kleben Sie nicht an fragwürdige Personen, bloss weil sie noch fragwürdigere Wählerpunkte geben! Schicken Sie den auf seinen fränkischen Adelssitz zurück und lassen sie ihn weiterhin von monarchistischen Zeitaltern träumen.
Aber da wollen sie den wohl auch nicht mehr, denn er soll ja schon Loriot-reife nichtssagende Reden völlig am Thema vorbei gelabert haben! Ich glaube , der hat noch mehr Thallium im Kopf gehabt als ich! Aber eines ist er gewiss laut Wikileaks:
der grösstmögliche Amerika- Freund. Nein , danke!


Apropo, Frau Kässmann
Herr Priol hat m.E.den besten Jahresrückblick gemacht, den es gab. Es war schon recht eindeutig, der Exkanzler Schröder , den er darstellte.
Herr Exbundeskanzler Schröder nun hat eine Eidesstattliche Aussage gemacht, dass er nicht der Beifahrer von Frau Kässmann war, der mit ihr den Gesprächsabend verbracht hat, an dem sie nun in solch einen unfähigen Zustand geriet, dass sie nicht mehr annähernd vernünftig fahren konnte! : nun wie kommt Herr Schröder als Jurist dazu, ich kann mich nicht daran erinnern , dass zum damaligen Zeitpunkt irgendetwas anderes veröffentlicht wurde, als, "der Beifahrer wurde nicht erkennungsdienstlich erfasst", obwohl er ja eigentlich als Zeuge für den Tatabend wichtig gewesen wäre! Auch dass er sich ins Auto einer Nichtfährtüchtigen gesetzt hat!!
Wenn Frau Kässman also nach diesem Eid behaupten würde, er sei es doch gewesen, der den Abend mit ihr verbracht hatte und er die potentielle Ursache dafür gewesen sein muss, dass sie in den Zustand der Verkehrsuntüchtigkeit im Strassenverkehr kam, da sie nie soviel Alkohol selbst getrunken hatte , um in diesen Zustand zu gelangen, dann würde der Jurist sie der Verleumdung verklagen und der Richter würde sie ebenfalls vereidigen. Wem würde der Richter dann mehr Glauben schenken, der alkoholisierten Verkehrssünderin oder dem Exkanzler, auch wenn er wüsste, dass es sich in Justizkreisen um eine gängige Methode handelt, unbeliebte Zeugen zum Schweigen zu bringen?


Sorgen Sie dafür , das die Ungarn die notwendigen Sanktionen aus der EU erhalten, damit sie die Medienkontrolle endlich abstellen, statt nichts zu tun, obwohl bei Grundrechtsbeschneidung- Pressefreiheit gehört dazu- die Ländern mit Sanktionen zu bestrafen sind! Und tun sie nicht nur etwas gegen die Völker, sondern für sie!
Und ziehen sie alle ihre Parteihörigen aus den Posten bei der öffentlich- rechtlichen Medienkontrolle zurück, die nicht für Parteipolitiker vorgesehen sind !

Und noch dies zur Terrorbekämpfung:
Die Bodyscanner sind völlig untauglich, Sprengstoff aufzuspüren, das haben jetzt neuere Untersuchungen gezeigt, trotzdem wollen Sie daran festhalten und lehnen eine gezielte Zielgruppenexploration nach Persönlichkeitsprofilen ab. Aber gerade dies wird zum Beispiel im Flughafen von Israel mit gutem Erfolg gemacht , er gilt als der sicherste der Welt!
Die Bodyscanner wollen sie bloss haben, um flächendeckend die Einfuhr von Drogen zu bekämpfen, nicht weil es ihnen dabei um all die betroffenen Abhängigen geht, nein, weil die Justiz das Monopol behalten will , um die Preise bestimmen zu können! Deshalb soll nichts nebenbei reinkommen, sonst wird der Markt überschwemmt! Und wer bezahlts?
Holen Sie die Leute lieber in Methadonprogramme , damit Sie rauskommen aus der Beschaffungskriminaliät und der Zwangsprostitution! Das ist für alle besser. Für die Betroffenen , die Zivilbevölkerung und dürfte auch nicht viel mehr kosten!

Frau Merkel stoppen sie die PID Diskussion, die bringt nichts!

Wir haben hier ein Dilemma:
Unser Grundgesetzkommentar von Günter Dürig aus dem Jahr 1958 hat es genau korrekt ausgedrückt :
„Im Augenblick der Zeugung entsteht der neue Wesenskern- und Persönlichkeitskern
der sich hinfort nicht mehr ändert.. Er treibt zur Entfaltung dessen, was keimhaft in ihm liegt und bewirkt, dass der Mensch, mag er wachsen oder vergehen, stets er selbst bleibt.“

Woran sich heutzutage medizinisch nichts geändert hat, höchstens die Ausdrucksweise, denn mit der Verschmelzung beider Gameten mit jeweils haploiden Chromosomensatz wird die neue vollständige Zygote gebildet als neue Filialgeneration und damit ist der neue Mensch in der Gesamtheit seiner Eigenart individuell und unverwechselbar angelegt , alles weitere ist nur noch Realisation dieser Information bis ins hohe Alter! Ob die Keimanlage letzendlich voll ausreift, kann an vielen endogenen oder auch exogenen Faktoren scheitern. Dies ist letztendlich nicht sicher vorherzusagen. Diese unwideruflich festgelegten Erbanlagen werden zeitlich gestaffelt realisiert und sind mitunter erst im vorgerückten Alter voll ausgebildet und ausgereift, d.h. treten phänotypisch in Erscheinung, so z.B. manche Krankheiten auch erst im Erwachsenenalter, obwohl sie direkte Erbkrankheiten sind und von Anfang bei der Zygotenbildung in der Anlage vorhanden waren. Ein phänotypisches Erscheinen oder vorläufiges Verborgenbleiben einer Erbanlage kann damit prinzipiell nicht als Wertfestlegung der Gesamtheit des Embryos herangezogen werden.
Die Argumentation . „Dem Embryo fehle es an allen Vorausetzungen ( Ich- Bewusstsein, Vernunft, Fähigkiet zur Selbstbestimmung) die für die Menschenwürde konstitutiv sind.“ wurde vom Staatsrechtler Horst Dreier 1996 vorgetragen. Sie ist absolut inkorrekt, da z.B. auch ein Neugeborenes, obwohl es nun geboren und selbstständig atmend als juristische Person gilt, in seinem Reifungs – und Entwicklungszustand auch keine Vernunft oder Fähigkeit zur Selbstbestimmung hat , sondern noch völlig in der sinnvollen Bewältigung der Situationen, in der es heranwächst, voll der Zuwendung und Versorgung der Mutter/ des Vaters in allen Entscheidungen des täglichen Lebens bedarf und auch weiterhin ausserhalb des Mutterleibes völlig auf Fremdhilfe angewiesen ist und von dieser lebensnotwendig abhängig ist! Selbst Jahre später noch sagt das Kleinkind : „Regina Apfel“ und nicht „ Ich habe Hunger“ , weil auch noch Jahre nach der Geburt ein Ich- Bewusstsein nicht ausgebildet ist. Pädagogen können sehr genau darlegen, wie langsam und diffizil sich die Psyche in all seinen Belangen über Selbstreflexion und Verantwortungsbewusstsein ausbildet und mancher es leider nie voll zur Ausreife bringt.
Die Feststellungen des langjährigen Verfassungsrichters Herrn Ernst- Wolfgang Böckenförde über den „Abbau des Würdeschutzes“ und "einer gleitenden Skala variierender Disponibilität" ist daher voll berechtigt. Ebenso die Feststellung des Philisophen Juergen Habermas, der von " Verdinglichung werdenden Lebens" und "genetischem Paternalismus" spricht, ist voll zu zustimmen. So hat auch der französische Gelehrte Michel Foucault mit der " Warnung vor einer gefährlichen Dynamik der " Biopolitik" eindeutig Stellung bezogen und die jetzige Situation als " auf dem Weg zu einer liberalen Eugenik"bezeichnet. Dasselbe mahnen alle Kirchen ebenfalls ungehört seit Jahren an! Daran kann man ablesen, mit welcher Gesetzgebung die meisten unserer Politikdeligierten mit ihrem Wirtschaftsfaschismus bereits am Dritten Reich angelangt sind. Es ist das, was es ist: Eugenik und Töten ungewollten menschlichen Lebens!!! Und weil sie es auch alle wissen, wollen sie solche Gesetze natürlich - angeblich wegen der ??freien Gewissensenscheidung?? geheim abstimmen lassen, in Wahrheit wissen sie alle , dass sie damit grundlegend selbst schon dem Artikel 1 unseres Grundgesetzes gravierend zuwiderhandeln: ihr macht es geheim, damit ihr dafür später nicht persönlich juristisch belangt werden könnt, dafür macht ihr es geheim, von wegen Gewissen: unmenschlich verlogen, korrupt für den Profit einer aufstrebenden Wirtschaftsbranche!
Die Argumentation von Herrn Dreier erfolgte zu einem Zeitpunkt, als die Gentechnik und der Markt der Reproduktinsmedizin mit Retortenbabies schon voll im Gange war, die Versorgung diese Marktes mit regelmässigem Nachschub an stammzellliefernden Embryonen war entstanden. Dies weckt Begehrlichkeiten! Sein Statement ist eine Beugung des Grundrechtes, Artikel 1.
Die ethische Fragestellung und die Entscheidung aber , was rechtens ist und was nicht rechtens ist und damit unterlassen zu bleiben hat , ist in den ganzen Jahren - genauso wie prinzipiell jetzt in der Frage der Atomlaufzeitverlängerung- als juristischer Verfahrenstrick durch die Unterstellung des Gesetzes unter ein ethikfreies Gesetzesverfahren von der Politik umgangen worden: Keine der etablierten Parteien aber hat es für nötig gefunden , dieses Gesetz genau wie die Gesetze zur juristischen Manifestation jener Methode, die ich beschrieben habe in meinen eigenen Falle, in dem über Jahrzehnte rechtswidrig Menschen systematisch aus der Gesellschaft separiert werden, als Gesetzeslage zu ändern, und zwar nur aus einem Grund: weil sie die Märkte mit ihren Gesetzen und auch die korrupte Justiz bedienen, genau wie im Patientenverfügungsgesetz! Der Mangel an Verbraucherschutzmassnahmen hat es kürzlich erst wieder gezeigt!
So kommt es laufend zu Rechtsbeugungen , zum einen aus den Grunde einer gewünschen Wiederwahl , zum anderen – wie auch bei der Atomlaufzeitverlängerung zum Profitnutzen der Wirtschaft- dass das Grundgesetz gebeugt und ethische Fragen ausgeklammert werden.
Dies muss sich gerade im punkto Lebens- Umwelt - und Naturschutz im Ganzen strickt ändern,
sie ist das Gesicht der NWO , die Verquickung von Machtstreben der Politik und das Profitstreben der Geldelite. Sie ist lebensfeindlich und bringt den Tod in vielerlei Hinsicht.
Dafür bin ich nicht zu haben!

In diesem Zusammenhang darf ich mich auch wundern über die geradezu resistente Lernunfähigkeit meiner gynäkologischen Kollegen, wenn es um die künstliche Hormonstimulation der Frauen mit Kinderwunsch zur Erlangung der Eizellen geht, die egal wie starke psychophysische Nebenwirkungen die Frauen auch haben, immer eine Überzahl an Eizellen und auch implantationsfähiger Embryonen „produziert“ werden, die ja, wenn nicht feiwillig herausgegeben, angeblich alle im Gulli landen sollen, wer glaubts, wo doch quasi nebenan ein ganzer Forschungsmarkt auf „Frischfleisch“ wartet!

Finsternis, Finsternis

Wir sind als Gesellschaft allerdings dazu aufgerufen, gerade weil es hunderttausend verschiedene und ernstzunehmende Gründe von Eltern gibt, zu entscheiden, dass sie selbst zu dem bestimmten Zeitpunkt ein gesundes Kind nicht aufzuziehen bereit sind , nicht aufziehen können oder nicht imstande sind, ein krankes Kind überhaupt oder allein gross zu ziehen. Hierbei dürfen wir sie nicht alleine lassen oder ihnen mit Argwohn begegnen oder gar Vorurteile sprechen lassen.
Für diese Menschen sind wir alle als Gesellschaft angehalten, Lösungen zu bieten und vorzuhalten, denn die Würde des neuen Gesellschaftsbürgers ist unantastbar.
So ist es z.B. natürlich nachvollziehbar , dass ein pflegebedürftiges Kind eine Familie nicht so belasten darf, dass ein Familienleben mit anderen Geschwistern oder die Ehe selbst über Gebühr beeinträchtigt wird, oder dass die ganze Familie gar auseinanderbricht bricht, wie es nicht selten passiert, und viele Leidtragende übrigbleiben, oder andere Eltern generell mit der Pflege Behinderter überfordert sind. Dafür gibt es in der Gesellschaft Andere , die genau dies wiederum sich zur speziellen Berufung ausgesucht haben. Ich habe viele Frauen erlebt, die unsicher über ihre Zukunft mit Kind waren und sich deshalb unwiederuflich für eine Abtreibung haben hinreissen lassen, weil dann die Situation für sie überschaubar blieb und einschätzbar, mit Kind sie jedoch ins Ungewisse fielen. Nicht der Grund des neuen Lebens an sich war hier ausschlaggebend , sondern lediglich die Begleitumstände in einer Situation der Überforderung und des Alleingelassenseins, dies muss geändert werden! So muss ich auch ändern, dass gerade unter denen , die durch lange Ausbildungen sich nicht imstande sehen, ein ja zu einem Kind zu sagen, wenn es natürlicherseits vom Alter aber angezeigt wäre! Häufig kommt es danach zu weiteren Verzögerungen , weil dann erst der Beginn einer beruflichen Karriere folgt, die man umso ungerner abbricht, je mehr man an persönlichem Engagement in diesen Werdegang investiert hat. So sind gerade Akademikerinnen häufig kinderlos geblieben, ohne dass sie sich ausdrücklich dazu entschieden haben: eine zeitgerechte Unterstützung ist hier dringend angezeigt. Wie ich gehört habe, sind bei Frauen meines Alters ca 50% der Akademikerinnen kinderlos: bevölkerungspolitische Blindgänger wie ich!

Sich für ein Kind bei ungewollter Schwangerschaft entscheiden zu können und nicht abtreiben zu müssen, bedeutet für alle Beteiligte eine grosse zukunftsgerichtete Chance:
Die Möglichkeit, dass sich in Zukunft alle begegnen können und Lebenswege nicht unwiederuflich abgebrochen sind. Denn manche Situation im Leben hat sich im Nachhineien schon als völlig anders erwiesen und musste total neu bewertet werden. Nur dann sind endgültige Entscheidungen nicht mehr rückgängig zu machen.
Ich habe viele Lebensgeschichten gehört: so auch ein Kollege, der „ungeplant“ mit seiner Frau ein Kind erwartete, gerade als beide ins Berufsleben starteten: sehr ungünstig, trotzdem haben sie sich für das Kinde entschieden. Zwei Jahre später erkrankte die Ehefrau an akuter Leukämie und bedurfte einer keimschädigenden Hochdosischemotherapie: „Wir sind ja so froh , das wir unser gesundes Töchterchen haben!“
Leben ist nicht planbar , Leben ist nur todischer!
Wir dürfen (junge) Paare, insbesondere alleinstehende Frauen/ Männer in dieser Situation nicht alleine lassen:
Weil sie nämlich die höchste sozialpolitische Leistung der Gesellschaft erbringen: Sie bauen im höchsten uns zur Verfügung stehenden schöpferischen Akt die Zukunft der Gesellschaft auf!
Deshalb dürfen wir die Eltern nicht alleine lassen, es ist Aufgabe der gesamten Gesellschaft für das Kindswohl Sorge zu tragen! Wir alle!


Frau Alice Schwarzer, stellvertretend für alle Feministinnen, ich schätze ihre stetige und intensive Arbeit für die Gleichstellung der Frau , sie war richtig, notwendig und längst überfällig und ist noch beileibe nicht abgeschlossen.
Um Ihnen allerdings vorwegzukommen, möchte ich gleich als Ärztin folgendes entgegenen:
`Mein Bauch gehört mir´ ist grundlegend falsch, denn ein Embryo ist nicht mehr ihr Bauch , sondern nur in ihrem Bauch: ein völlig neues Leben in seiner eigenen Qualität und Konstellation: es hat sich aktiv eingenistet, es holt sich aktiv und zeitweilig viel stärker als die Kräfte der Mutter sind ( z.B. als höhere Sauerstoffaffinität des fetalen Hämoglobins) , die notwendigen Lebensstoffe und Substrate aus der Mutter und leitet auch aktiv entscheidend die Geburt selbst ein: das andere Leben in der Frau, darüber frei zu verfügen ist uns nicht gestattet, selbst wenn es úns nicht passt und es so leicht und klinisch hygienisch sauber es auch zu sein scheint, das Problem, das sich darum gruppiert, loszuwerden: Nicht die Kinder sind schuld an der Problematik , die wir Erwachsenen mit dem Leben haben, deshalb dürfen wir sie nicht bestrafen dafür, nicht mit der Höchststrafe „Tod“.
Und bloss, weil wir Leben ablehnen oder sie nicht sehen wollen, die Menschen mit Behinderungen, ob angeboren oder später erworben, (wie der jungen Mann bei ZDF „Wetten dass“- Wette, in diesen Zustand kann jeder von uns hereinkommen! So wie auch die ehemalige Sportreporterin, die aber genau in dieser Situation gemerkt hat , wer sie als Mensch liebt!) , dürfen wir nicht Rechtsbruch begehen :
Es ist und bleibt: die Würde des Menschen bleibt unantastbar!
Fragen wir sie aber, die Menschen mit Downsyndrom, ob sie nie hätten geboren werden wollen, werden sie einen entsetzt ansehen, weil sei fröhliche und glückliche Menschen sind!
Sie sind die Menschengruppe mit einer der niedrigsten Suicidraten!
Nur wir wollen sie nicht haben, geprägt und unkritisch gefolgt einer Ideologie der NWO, die nicht das Leben respektiert , sondern uns als Menschen nur über Leistung definiert, aber dies ist unmenschlich!

Finsternis , Finsternis

Der verständliche Wunsch eines jeden Paares nach einem gesunden Kind bleibt jederzeit nachvollziehbar und legitim, man kann es nur jedem Paar wünschen.
Auch die Hoffnung , dass die uns zur Verfügung stehenden Kenntnisse , eine Verbesserung in der Prävention der Entstehung schwerer genetischer Erkrankungen bringen wird, ist gerechtfertigt und wünschenswert, jedoch bringt uns die PID nicht aus dem Dilemma heraus: Hilfe für Menschen mit der Belastung einer genetischen Erbkrankheit einerseits und der unantastbaren Würde des Lebens eines Embryos andererseits, weil sie zu spät, nämlich am Embryo selbst einsetzt.
Der Exodus aus diesem Dilemma kann daher nur in der Selektion von genetisch belasteten Gameten liegen, entweder bei der Frau , in Form der Eizelle, oder beim Mann, in Form belasteten Spermatocyten:
Frau Merkel, vergeben sie doch bei ihrer Forschungsministerin Schavan endlich ein Forschungsauftrag zur Erforschung von Methoden zur Detektion und Selektion genetisch betroffener Gameten monogenetischer Erbkrankheiten in heterozygoten Merkmalsträgern zum Zwecke einer nachfolgenden in vitro Fertilisation mittels merkmalsfreier Gameten für die menschliche Reproduktion , (z.B. durch optische Selektionsmethoden wie der Immunfluoreszenz o.ä. ).

Wenn man die befallenen Gameten selektieren kann, kann man mit den gesunden Verbliebenen einen neuen Embryo in vitro entstehen lassen und die Gefahr für die bekannte Erbbelastung des betroffenen Elternteils ist gebannt. Dann kann man diesen in utero verbringen und : abwarten und beten!
Und geben Sie das Prinzip gleich beim Europäischen Patentamt in München als Methodik so ein, dass auch alle anderen möglichen und in Zukunft potentiell interessierenden und detektierbaren Gensequenzen oder Genkombinationen für das Patent offen stehen, dann ist nämlich Deutschland auch zukünftig weltweit marktführend. Und legen sie nicht immer nur die Hände in den Schoss und sitzen alles aus! Vor allem , wenn wir in Bayern schon allein 700 Todesfälle von Kindern mit unerkannten Gendefekten pro Jahr haben: dieses Leid allein für die betroffenen kleinen Würmchen, die ganzen Familien mit dem Verlust des Geschwisterchens und die zerstörten Hoffnungen der Eltern und auch die ganzen Folgekosten für Hospize und der Krankenkassen macht es umso unverständlicher , dass hier nicht schon längst mehr Konstruktives zur Krankheitsprävention getan wurde!

So wie der Verfassungsrichter Herr Ernst- Wolfgang Böckenförde, der Philosoph Jürgen Habermas, unsere Grundgsetzbauer , ausländische Gelehrte und nicht zuletzt die Kirche vertreten durch Papst Benedikt VI. oder auch die Protestantischen Kirchen gleichermassen und auch ich als Ärztin es einstimmig sagen:
das Leben ist nicht teilbar oder in Stufen zerlegbar, seine einzigartige Qualität und Würde besteht von Anfang an!
Artikel 1.: Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Und Herr Peter Hinze sagte, MDB, (C)DU die PID für Erbkrankheiten zuzulassen und dann Embryonen auszusortieren sei ein "Akt der humanitären Vernunft": lächerlich!: sie ist in Methode unvernünftig, im Aussortieren von Menschen inhuman und vor dem Grundgesetz untragbar!
Herr Hintze, sie sind einfach nicht tragbar ! Verlassen sie den Bundestag! Und zwar nicht, weil sie einen Fehler gemacht haben, sondern weil ich annehmen muss , dass sie es vorsätzlich nicht besser gemacht haben!
Und Frau von der Leyen, das "Ja" zu einem Kind begründet sich auf andere Werte, als auf die vorherige Sicherheit, nur ein gesundes Kind zu bekommen, sie sollten es eigentlich besser wissen!

Die frühere juristische Praxis der Anerkennung eines Menschen als „juristischen Personen“ nach dem ersten Atemzug nach der Geburt, ist anachronistisch, es war die einzig durchführbare Praxis vor dem Zeitalter von Brutkasten, Ultraschall und Genetik.
Deshalb brauchen wir ein neues Fortpflanzungsgesetz
und zwar begleitet von einer gesellschaftlich ethischen Diskussion, hierfür habe ich meine Meinung kundgetan!.
Aber dies ist ja eigentlich Grundgesetz und somit der Mehrheitsfindung auf dem Boden einer gesellschaftlich ethischen Diskussion entzogen, weil unanfechtbar!

Aber ohne die Einwirkung einer sich etablierten Reproduktionsmedizin,
die einen Markt für sich entdeckt hat, in dem Paare bereit sind richtig Schotter für ein eigenes Kind hinzublättern und eine Forschungsbrache enstanden ist, die einen noch höheren potentiellen Marktwert für sich erkannt hat, und alles nur unter ihren eigenen Profit subsumiert haben will.
Und die Fristenlösung, Frau Merkel , Abbruch auf medizinischer Indikation, kann demnach nur noch erfolgen, wenn das Leben der Mutter ernsthaft gefährdet ist und zwar unter strikter Kontrolle von Mutter und ungeborenem Kind! Und jeder Tag länger im Mutterleib ist eine grössere Chance im Brutkasten durchzukommen und die Pädiater schaffen heute schon einiges! Hier gilt es richtig abzuwägen und nicht eine Schwangeschaft nur abzubrechen – so wie ich es schon mal als Famulantin erleben musste-, wenn die Mutter etwas erhöhte Leberwerte hat wegen einer Fettleber.: das ist noch lange kein lebensgefährdendes HELLP-Syndrom ( high elevated liver, low platelets disease) , nur dies wäre beispielsweise eine echte Indikation für eine Sectio ( Kaiserschnitt)! Alles andere ist Euthanasie!
Nebenbei bemerkt beklagen Sie sich ja alle, dass zu wenig Kinder da wären: wir haben deutlich mehr, wir müssen ihnen nur eine Chance geben! Dies ist eine gesellschaftliche Aufgabe! Zudem gibt es so viele ungewollt kinderlose Ehepaare, die schon parat stehen, ein Kind gerne aufzuziehen: ich selbst kenne schon allein drei Paare in meinem direkten Bekanntenkreis, die sich Kinder aus dem Ausland holen mussten , auf eine invitro - teils vergeblich- zugreifen mussten: eine juristische Erleichterung in der wohl ausgewählten Überantwortung solcher Kinder müsste erfolgen, insbesondere bei immer höheren Lebensalterserwartungen.

Ach , Frau Merkel, wenn ich schon bei medizinischen Dingen bin: machen sie doch lieber gleich eine Abstimmung , ob nicht alle bei der nächsten Blutentnahme nach Aufklärung des Artzes mal eine HLA Typisierung machen lassen können und diese datensicher bei Eurotransplant zu hinterlegen ist , damit nicht immer die Leute mit akuten Leukämien immer wieder neu einen Suchaufruf starten müssen, sondern gleich für alle ein Genpool bereitsteht, denn eine Knochenmarksspende ist viel weniger einschneidend als Entscheidung und weniger invasiv als Methode als eine Organspende! Sonst geht für die Betroffenen viel Zeit verloren ! Machen Sie endlich mal etwas Konstruktives, und die Leutheusser Schnarrenberger soll mal vom Dauerschlaf aufwachen!

Und liebe Leser, fallt nicht drauf rein, anonyme AIDS Tests machen lassen zu können, bei der Angabe von Geburtsdatum und dem 3. bzw. 4. Buchstaben von Vor- und Zunahme können die nämlich alle Bundesbürger identifizieren. Denn die Psychiatrie ist die Methode, Leute leBenslang aus der Gesellschaft zu separieren, aber die Herausgabe von falsch negativen Testergebnissen bei Vorliegen lebensgefährlicher Erkrankungen bei Personen, die auf Schwarzen Listen von Regierungen geführt werden, ist die Methode, ihnen die Diagnostik und Therapie vorzuenthalten und sie damit aus der Gesellschaft zu „eliminieren“ , nicht wahr , Frau Merkel! NWO- Ideologie der USA!
Und die schwarzen Listen kann jeder beim Zoll in den Flughäfen einsehen, so man mir als Einzige gesagt hat: "und Ihnen wünschen wir alles Gute für ihre Zukunft!"


Hingegen warne ich als Ärztin in diesem Zusammenhang vor dem unkalkulierten Gebrauch von Hormontabletten. Zum einen habe ich mir selbst – genau wie meine Cousine , die Pharmakologin ist,- bisher nicht erfolgreich einreden lassen können, dass nicht- natürliche Hormone für einen Organismus gesund sein sollen, wo schon vor Jahren die Gynökologen vor den Regulationsstörungen vieler Frauen nach Absetzen diese Pharmaka gewarnt haben, vor allem unter dem Aspekt , das hierfür mitunter billigere Metabolite oder gar die Hormonabbauprodukte von Pferdehormonen aus deren Urin verwandt werden. Dafür müssen Pferde ständig gedeckt werden und deren Fohlen viel zu früh getrennt werden – falls diese nicht weiterverkauft werden- ständig zum Schlachter gefahren werden! Ein amerikanisches Ehepaar hat sich die Rettung dieser Pferde zur Aufgabe gemacht.
Zudem gelangten die ganzen ausgeschiedenen Hormone jahrelang gerade in Grosstädten ins Trinkwasser und wurden nicht herausgefiltert , sodass diese auch von den Männern wiederum aufgenommen wurden.
Und der grösste Teil der Mammacarcinome ist Rezeptorstatus positiv für diese Hormone,d.h. die Proliferation (Wachstum) des Tumors wir angeregt.
Zudem kommt , dass die toxische Verseuchung unserer Organismen so hoch war, dass selbst vor Jahren Muttermilch nicht in den Handel hätte gebracht werden dürfen ( aktueller Stand unbekannt) und Umweltverschmutzungen insbesondere in Grosstädten zu einer Erhöhung der Allergenpotenz von Pollen geführt hat, dass immer mehr Menschen zu Allergikern wurden , die Immunsysteme durch immer mehr Toxine oder Toxingemische immer irritierter werden und zu konsekutiven Fehlhandlungen geleitet werden: Autoimmunkrankheiten , oder wie z.B: Bildung von Autoantikörper gegen das eigene Sperma.
Und nicht zuletzt Bisphenol A , ein Plastikweichmacher, der im Mutterleib beim Embryo bereits gravierende Hormonstörungen des Erwachsenenalters bewirkt, sodass an einem seiner Hauptproduktionsstandorte in Russland 50% der Ehepaaare ungewollt kinderlos sind , über diese Ursache völlig um Unklaren gelassen werden , und die künstliche Befruchtung von den Kassen übernommen wird, d.h. aber nichts anderes, dass es die Versicherungsgemeinschaft , d.h. die Bevölkerung selbst die Kosten dafür aufbringen muss, während die Profite andere machen.
Das ist das Gesicht der NWO Ideologie! Profite privatiseiren , Kosten sozialisieren!

Oder die Erkenntnis vom toxinbelasteten Nahrungsmitteln, wie Nudeln oder Müsli wegen krebserregender Verpackungskartonfarbe: überall , wo man hinschaut kommen nur gesundheitsbelastende Substanzen zum Vorschein , das ist doch eine Sisyphosarbeit, hinterher alles wieder herauszusuchen und die Gefährlichkeit nachzuweisen!
Wir müssen ein Positivliste erstellen von Substanzen , die nur noch benutzt werden dürfen , in der Industrie und in der Landwirtschaft , nämlich die nachgewiesenermassen unschädlich sind.
Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Bonifatiusdruckerei in Paderborn, die haben den gesamten Produktionsablauf untersucht und alles, was umweltschädlich ist, konsequent durch verträgliche Substanzen ersetzt und dafür den Umweltpreis bekommen; die brauchen auch keine Genkartoffel zur Herstellung von Hochglanzpapier, wie es in einigen mainstream papers für den Transfer von meist fraglichen Bewusstseinsinhalten benötigen!

Leben wieder zu zu lassen und zu fördern, wird eine umfassend neu zu definierende Herausforderung der Zukunft der Gesellschaft werden, denn so wie es bisher in der NWO Ideologie läuft , rasen wir auf unseren selbstgemachten Untergang zu: Ausrottung
Frau Merkel , das sind die Visionsaufgaben, die wir zu leisten haben, heute, aber nicht mit ihnen und ihrer „Flaschen“ in der Regierung: Hape Kerkeling hat es richtig moderiert!!

Finsternis , Finsternis

Hierfür bin ich nicht zu haben!

Für eine gute Hormontherapie bei Vorliegen von evtl. Postmenopausenbeschwerden, oder eine notwendige Osteoporoseprophylxe kann ich Herrn Prof. Heufelder in Zentrum Münchens empfehlen, er hat mich ausgebildet zum Arzt für Präventivmedizin, er hat alle Studien aueinandergenommen und ist zu relativ klaren Ergebnissen gekommen: natürliche Hormone , wohldosiert substituiert und differenziert auf natürlichem Wege appliziert! Er hat als Endokrinologe auch gute Kenntnise in Komplementärmedizin.


Und wenn sie eine Behörde für die HLA Typisierung neu gründen müssen , dann tun Sie dies doch in Strassburg oder Brüssel , damit es endlich aufhört , dass Woche um Woche das Parlament von einer Stadt zur anderen mit dem ganzen Aktenkram umziehen muss , das behindert deren Arbeit und erzählen sie mal den Bundesbürgern , wieviel das bisher die ganzen Jahre gekostet hat und wer das zum grössten Teil bezahlt hat ( Milliarden über Jahre, wir Deutschen!) und sagen Sie das vor allem unseren Hartz IV Betroffenen von der „von der Leiden“ Behörde! Wo sich nun immer mehr HartzIV Bezieher mit privaten Krediten über Wasser halten müssen: die Zunahme von überschuldeten Haushalten mit Kleinkrediten hat sich in den letzen Jahr(en) verdoppelt!

Und mit der Frauenquote, Frau Merkel, kann ich mich nicht recht anfreunden, denn dann würden wir mit Männern denselben Quatsch machen, wie man es mit Frauen gemacht hat: den Aufstieg verbauen, wenn dieser Mensch aber der Geeignetere ( Mann) ist für den höheren Posten: ich möchte nicht ein Geschlecht gegen das andere ausspielen! Solange wir hier nicht den Menschen zuerst mit seinen Fähigkeiten sehen und dann erst das Geschlecht , sind wir auf dem Holzweg! Und die dummen Bevölkerungsbefragungen, dass Frauen vielleicht gar nicht aufsteigen wollen, ist doch vollends daneben, denn es betrifft ja nur die !!Bewerber!! auf einen höheren Posten!
Aber wenn ich lese, dass eine Frau sich erfolgreich vor Gericht einen höheren Posten einklagen konnte, weil diese in ihrer Funktion Einblicke in die Personalunterlagen erhalten hat, dann liegt hier der Schlüssel zur innerbetrieblichen Regelung auch ohne Gerichte: dafür muss ab einer bestimmten Grösse überall ein Betriebsrat her und die Einsichtnahme in die Teile der Akten- durch Betriebsrat und Bewerber - gewährt werden, die für die Beurteilung der Beförderung relevant sind. Das gleiche gilt auf jeden Fall auch für das Gehalt!
Transparenz statt Quote! Aber Frau Mekrel , genau das regeln sie nicht, damit die Betriebe immer sparen können, weil sie über Jahre Frauen unterbezahlen und Frauen für ein niedrigeres Gehalt dieselbe Leistung klaglos abliefern! Das muss aufhören! Deshalb wollen Sie die Quote, damit die Frauen zufrieden sind , aber nicht in die Gehaltslisten Einsicht nehmen können, nicht wahr?!

Verbraucherschutz Frau Merkel, mit dreisten Etikettenschwindel irreführend, hier sollen offensichtlich mangelhafte Qualität überspielt und Verbraucher getäuscht werden, Xanthangemische als Rahm verkaufen, Käsenachahmungen etc. alles zulässig! und nur zu oft werden billige Fructosezuckergemische eingesetzt, die dann im Körper in Triglyceride umgebaut werden: alles Dickmacher. Und das Kleingedruckte als Information soll die Mindestgrösse von 1,5 Millimeter haben. Damit machen Sie sich ja lächerlich! Verbraucherinformation kleingeschrieben! Alles bloss , damit sich die Gewinnmarge erhöht für die Produzenten, wird gepanscht und gepanscht. Ich habe noch nie so viel schlecht ernährte Menschen gesehen: fahl graue Gesichtshaut und Übergewichtigkeit , wie in NYC und da wollen sie auch hin mit ihrer NWO Ideologie?

Genauso die Verpackungsgrössen selbst, nur zu oft Mogelpackungen, weil sie die Standardgrössen abgeschafft haben, gerade ältere Menschen oder Eilige werden über die Menge des Inhaltes hinweggetäuscht! Immer in die falsche Richtung: Verbrauchertäuschung: Da gäbe es viel zu ändern!
Und die Dioxinskandale haben es wieder an den Tag gebracht: Es wird gepanscht auf !!!Teufel!!! komm raus: wahrscheinlch nur durch einen „Eigenfehler“ der Firma, die über Jahre Dioxin verseuchtes Futtermittel mit Índustriefetten hergestellt hat, weil sie Industriefette dreimal billiger sind als Futterfette, um die eigene Gewinnmarge zu erhöhen, die Firma hat laufend erhöhte Dioxine festgestellt, aber dies nicht an staatliche Kontrollstellen gemeldet: Frau Merkel, jetzt verlässt mich aber die Geduld mit Ihnen: Die Bevölkerung wird ohne Verdacht auf Kriminalität bis in die hintersten Winkel der Privatwohnung und auf der Festplatte ausgespäht mit einem hohen Aufwand an Kosten, die wir für Geheimdienste, BND und Bundespolizei aufbringen müssen, aber zu unserem Schutz hören wir bei jedem neuen Lebensmittelskandal, dass leider für die Kontrolle der Wirtschaft, selbst in sensiblen Bereichen wie die Lebensmittelproduktion , auch wenn immer wieder grobe Skandale aufgetreten sind: dafür nicht genug Geld und Kontrollen zur Verfügung stehen: Hier muss der Spiess umgedreht werden. Nicht wir, die Bundesbürger, sondern die Industrie muss kontrolliert werden, damit sie auch die Gesetze einhalten, denn die tun dies offensichtlich nicht und zwar vorsätzlich nicht!
Ach , übrigens, nehmen sie ihre Verbraucherministerin gleich mit, statt jetzt endlich vernünftige Gesetze zu erlassen , hat sie erst, als ihre Absetzung und ihr Totalverris in den Medien drohte, eine Aktionspapier erstellt, was davon letzlich umgesetzt wird, möchte ich erst mal sehen!
Schutzfaktor fehlt hier völlig.! Ich packe mich an den Kopf, dass nicht überhaupt schon immer die Lebensmittelherstellung von der Industrieproduktion konsequent getrennt war, dies hat doch bloss die Panschrei ermöglicht!!! Man kann doch nicht potentiell verseuchtes Material mit Lebensmitteln in Berührung kommen lassen??? Grundprinzip!!! Sie scheinen dort oben die einfachsten Prinzipien nicht zu berücksichtigen, zum anhaltenden Nachteil der Verbraucher: chronische Intoxikation!

Und die ganzen Ergebnisse von routinemässigen Kontrollen des staatlichen Institutionen dürfen erst drei Monate nach der Ergebnissfeststellung veröffentlicht werden, damit nämlich alles vom Tisch und gegessen ist und die Fruchtfolge vom Land ist, damit kein Erzeuger mehr überprüft werden kann , obwohl Unmengen an Papierkram von der Herstellung, Transport und Lagerung gemacht werden müssen : und für was? Damit hinterher keine Konsequenzen gegen Erzeugerbetriebe durchgeführt werden:
Sie könnten sofort ein Fax an die ortsansässige Polizei weiterleiten oder Instituionen, die den Betrieb überprüfen würden, aber eben dies tun sie nicht: kein Verbraucherschutzministerium, Verbraucherverblödungsministerium !!! denn die infos über verseuchte Lebensmittel kriegen wir dann , wenn es zu spät ist! Dann ist nämlich das Problem vom Tisch und gegessen !

Der ganze Laden dort scheint im Landwirtschaftsbereich nur nach einer Maxime zu laufen, wie die Grössten mit Steuergelder am besten gesponsert werden, auf Kosten von Familienbetrieben, damit die den Inlandsmarkt mit so billigen Lebensmitteln versorgen können , um möglichst viel exportieren zu können: wie man lesen kann, Fleisch bis Afrika und Russland; dafür wurde auch der personalintensive Ökolandbau ins lohnniveaugünstige Ausland abgedrängt. Die Grünen machen auch nicht s dagegen. Frau Höhn, Die Grüne, hat bei Frau Maibrit Illner im Talkclub zu ihren (C)DU Kollegen geagt:“ aber bei dem letzten Skandal , da haben wir aber was gemacht!“ Genau! Immer erst muss ein Skandal her und dann macht man einen kleinen Schritt in Richtung Verbraucherschutz, weil mans muss! Herzlichen Glückwunsch! Alle!
Sie forderte auch , dass pro 1500 Schweine eine Fachkraft da sein muss zur Versorgung: mein Gott , wie viele „versorgen“ die denn, da kann man sich ja gar nicht mehr um eine Schwein kümmern: Das sind ja unhaltbare Zustände! Wenn ich mich schon mal mit einer Vetmedizinerin angelegt habe, weil ich auf dem Ökohof vom ehemaligen Hertaeigentümer ein krankes Schweinchen entdeckt habe, sie das nicht richtig therapiert hat , und es dann abends gestorben ist: „das müssen sie aus dem Bestand betrachten“: dann kennt man die Einstellung der „Produzenten“! Ausschuss einkalkuliert!
Und in den ganzen Talkrunden Quatschen nur zur Selbstdarstellung der Politiker von irgendetwas, was wir als Zuschauer in dieser pseudodemokratischen Veranstaltung überhaupt nicht beurteilen können, weil wir es nicht kennen, die gesamten Gesetze , die dem zugrundliegen, sind uns unbekannt , ebenso die konkrete Ausgestaltung der Massentierhaltung: wir bekommen doch die konkreten Infos darüber gar nicht!! Und zum Abschluss kriegen wir wieder vorgemacht, das wir nur eine bestimmte Partei wählen müssen und alles wird in Ordnung kommen, dabei haben sie in allen
bunten Farben schon regiert, bloss rausgekommen ist in dem System der NWO gar nichts!

Alle ihre anderen Versuche von politischer Mitbeteiligung von Bürger ist nur Volksverdummung, weil allen Möglichkeiten nur eines gemeinsam ist: man darf plaudern, aber nicht mitbestimmen!
Politik von oben ist out, die Bürger wollen ihre Umgebung mitbeinflussen und gestalten können, dies ist ihr Recht! Wenn die Anwohner dies so haben wollen, h aben sie ein recht darauf, sich die Umgebung so zu gestalten , wie sie es mögen! Vielfalt , statt Einheitsbrei! Genauso , wie in der Kastanienalle in Berlin.

Frau Merkel, die Mittelschicht war es ,die Deutschland aus der Wirtschaftskrise geholt hat! Nicht Sie, wie Sie in iHrer Neujahrsansprache über eine sprachliche Ungenauigkeit in der Headline glauben lassen machen wollten," wir haben grosses geleistet" sie haben die Wirtschaftskrise kommen lassen, obwohl Sie die „Gefahr vom deutschen Volke“ hätten abwenden müssen und können durch internationale Regulierung der Finanzmärkte; sie haben sie ja immer noch nicht gebannt , die Gefahr: sie haben lediglich einige Haifische aus dem Becken geschossen , um uninformierten Bürgern dies vorzutäuschen.
Sie bringen keine Wende! Weder im Verein mit der SPD , noch der FDP , noch den Grünen! Ich möchte daran erinnern , dass ich , als ich in der Psychiatrie festgehalten wurde, auch den Vertreter der Grünen angeschrieben habe und konkret auf meine Situation in einem langen perönlichen Schreiben aufmerksam gemacht habe, keiner kam!!

Ihre Agrarpolitik der Zukunft wird eine Unmenge an gentechnisch veränderten Mikrolebewesen über riesige Biomasseanlagen in die Umwelt verbringen, die Sie zentral mit einem hohem Aufwand an Verkehrslogistik im ländlichen Bereich entstehen lassen wollen. Das wollen wir nicht! Hier sind weitere Massenproteste im Kommen. Wollen sie deshalb das Militär auch im Inneren einsetzen, so wie wir die brutale Härte jetzt schon in Stuttgar 21 haben erleben müssen. Gegen unbescholtene Bürger aus dem Mittelstand, der übrigens- und dies ist unser Rückgrat in Deutschland - von 64 auf 58 % gesunken ist . Das ist nicht der Outcome einer christlichen Sozialpolitk: Teilhabe für alle , sondern deren Abbau., denn die sind nach unten abgewandert. In ganz Europa sieht es nicht besser aus,die Jugend versinkt wegen Alternativlosigkeit und Chancenlosigkeit im Komasaufen, wie in Spanien mit einem Anteil von ca 40 % Jugendarbeitslosigkeit!! Dafür würde ich über die Stierkämpfe , so wie sie sind, in einem Volksentscheid abstimmen lassen und würde vorher meine Meinung darüber kundtun! Ausgewogen sind die Tomaten auf dem Markt , aber nicht ich , darauf können Sie jetzt Gift nehmen , Frau Merkel!
In ihrem europäischen Wirtschaftsgipfel haben sie zwar alle schöne Worte gefunden , aber getan hat sich nichts!
Dafür sind sie nicht radikal genug im Geist, Frau Merkel , sie haben sich immer nur an Machtsysteme angeschlossen zu ihrem persönlichen Vorteil im Leben! Und die waren immer korrupt und menschenverachtend! Das hat Ihnen nichts ausgemacht.
Ich möchte in Zukunft eine Privatssphäre in meiner Wohnung haben!
Ein Mann hat mich seinerzeit im intercity auf dem Weg zum DD Flughafen im Herbst begleitet,als ich zum we are change Kongress nach NYC geflogen bin : mit Handy am Ohr und hat alles , was ich gemacht habe, kommentiert: „und jetzt geht sie schon wieder scheissen!“ als ich zur Toilette ging, ja ich hatte bereits Stuhlgang, nach dem Aufstehen zu Hause, in meinem Badezimmer
ich verbitte mir das!
Nehmen Sie deshalb , ihren neuen Herrn Innenminister gleich mit, wenn Sie gehen und den alten auch gleich, Sie alle haben die Verantwortung dafür!



Frau Leutheusser -Schnarrenberger,
sie sind nun schon zum zweiten mal Bundesjustizministerin. Ich hatte Sie ebenfalls angeschrieben mit konkretem Hifleersuchen als Anwältin in meinen Fall. Vergeblich, die offenkundige systematisceh schwere Menschenrechtsverletzung hat Sie nicht gestört, dass zeichnet Sie nicht aus , um in diesem Amt zu bleiben.
Gleichzeitig haben Sie die Zeit genau wie ihre Vorgänger verpennt, rechtzeitig sich um das Problem der Entlassung hochgefährlicher Strafgefangenen zu kümmern, obwohl das Problem schon vor ihrem Amtsantritt auf dem Tisch lag. Einarbeitungszeit dürfte bei Ihnen ja wohl entfallen! Ausserdem ist es duchaus üblich , in wichtigen Fällen- und dies ist hier gegeben- schon vorab eine Entscheidungstrend abzufragen bei den Gerichten , sodass man sich auch schon in Vorfeld auf entsprechende Regelungen hätte verständigen können, damit man hinterher noch ausreichend Zeit hat, die entsprechenden Massnahmen umzusetzen .
Stattdessen muss jetzt der Bürger hautnah das Problem ausbaden, da er – und dies tut er leider auch mit vorschnellen unschönen Vorverurteilungen vor Ort in diskriminiernder Art und Weise – das Risisko eines Täterückfalles tragen muss und gleichzeitig für ihre Versäumnisse auch noch Millionen an Steuergelder für eine mehrschichtige Rundumüberwachung der Gewaltverbrecher solange bezahlen muss , bis sie endlich eine rechtliche Regelung geschaffen haben.
Gehen sie gleich mit aus dem Amt, denn die rechtswidrige Rechtsstaatsunterlaufung des gesamten Justizapparates in Mehtodik und Gesetzgebung haben sie insgesamt schon zum zweitenmal mitzutragen, ohne das Sie auch nur irgendetwas dagegen getan hätten!

In Puncto Steuergelderrauschmiss muss zugleich noch erwähnt werden, dass sich alle Parteien einstimmig einen unterirdischen Tunnelbau genehmigt haben mit Sonnenuntergangsphänomenen beim Hindurchschreiten, während Frau Ministerin „von der Leiden“ bei der hartz IV- debatte um 5 Euro feilscht und immer mehr Harzt IV Empfänger inzwischen private Kredite aufnehmen, damit sie sich noch über Wasser halten können: christliches Weltbild????

Statt eine überirdischen Zugangsverbindung zwischen ihren Regierungsgebäuden mit dem gleichen Zweck für ein Bruchteil der Kosten bauen zu lassen! Das ist unverschämt unverhältnismässig!
Genauso wie alle Parteien sich in einer von einer ( Grünen ! )Politikerin als "klassischen Kompromiss" bezeichneten Einigung verständigt haben, eine viel höhere Parteien- steuerzuwendung für die laufende Legilaturperiode in Millionenhöhe sich gegenseitig zu zu sichern und einzuheimsen: Die Grünen haben sich gut adaptiert!

Herr Rösler, Sie können vor dem Ärzteparteitag schöne lange Reden schwingen, -das vorstechendste Qualitätsmerkmal der Politiker-, aber was Sie gemacht haben, reisst allem den Boden weg:
sie haben sich mit der Gesetzgebung in der alleinigen Kostensteigerungsweitergabe im Gesundheitswesen an die Arbeitnehmer aus dem bisherigen paritätischen Gesundheitswesen verabschiedet. Zukünftige Kostensteigerungen müssen allein von den Arbeitnehmer getragen werden.
Zudem haben sie mit ihrer neuen Gesetzgebung es geschafft, dass die Pharmaindustrie demnächst leicht alle neuen Produkte auf den Absatzmarkt schmeissen kann, weil sie den Nicht -Nutzen eines Mittels zur Nachweispflicht für die Kontrollinstanzen haben werden lassen, was aber theoretisch ausgeschlossen ist, somit haben sie den Gesunheitsmarkt als freien Profitmarkt für die Phamaindustrie werden lassen zum Nachteil für die Versichterten, denen Sie dann auch noch diese Kostenspirale allein aufgebürdet haben! Herzlichen Glückwunsch! Das mussten sie ja inzwischen leicht zurücknehmen.
Und den Herrn Sawatzki ( oder so ) vom unabhängigen Istitut für Qualitatsüberwachung , der immer schön alle neuen Pharmaka auf deren zusazunutzen hin untersucht hat und rausgeshcmissen hat und uns Ärzten mitgeteilt hat, dass wir die preisgünstigen bewährten Alten ruhig gleichwohl weiter einsetzen können, den haben sie rausgemobbt!
Die Degradierung der Krankenversorgung- einst Domäne für christliche Caritas einer Heerschar aufopfernder selbstvergessener Ordensschwestern- verkommen zur Profitschmiede des grössten Umsatz-Marktes. Mit Abstand das am meisten mit Fremdgeldern ( zig Millionen!)gesponserte Bundesministerium. Da konnte ja nichts anderes herauskommen!
Herr Kollege Rösler, gehen Sie , mit all Ihren anderen Kumpeln, von Schnarremberger bis Westerwelle, ihr werdet schon alle einen netten Job bei euren Freunden in der FDP nahen Branche bekommen, Westerwelle am schnellsten bei den Hoteliers, der hat ja jétzt wohl auch schon ausreichende Fremdsprachenkentnisse auf Auslandreisen bekommen!

Mit Euch kann man die Probleme der Zukunft nicht lösen. Ihr seid alle viel zu visionslos!
Ihr seid alle viel zu visionslos!

Abwählen Alle

Frau Familienministerin Schröder ,
ich bin völlig bei Ihnen : wir müssen für , aber nicht an unseren Kindern sparen!: aber nicht nur nicht an Geld, sondern auch nicht an Liebe , Geborgenheit und......Mamas Wundercocktail!
Informieren Sie sich mal bei dem Dortmunder Institut für Kinderernährung , die machen wirklich gute Forschung! UNd geben Sie sich und ihrem Kind doch eine Chance, ein Mutter – Kind Beziehung zu bilden, statt schon vorab das Würmchen weg zu organisieren!
Warum nehmen Sie nicht nach Ihren angestrebten 6 Wochen Mutterschutz Ihr hoffentlich gesundes Kind mit ins Familienministerium: Wenn da kein Platz für Kinder mehr sein kann , wo denn dann sonst! Sie haben doch genug Platz in ihrem Einzelzimmer!
Das wäre machbar , so flexibel werden doch ihre Akten dort sein, dass sie ein kleines Mäuschen aushalten und sie werden mal sehen, wie locker die Atmosphäre sein wird, wenn das mal erst krabbelt und alle in der Pause auf dem Boden Bauklötzchen spielen.
Das hätte doch Signalwirkung auf andere Firmen und Institutionen ebenfalls!
Gehen Sie in sich und hoffentlich haben Sie noch eine gute Schwangerschaft und einen ordentlichen Hormonschub an Östrogenen, die die Mutterinstinkte so richtig aufblühen lassen!
Und alles Gute für die Entbindung für Sie beide!
Was denken Sie , wie schnell sie ein freundliches Image haben!

Ausserdem haben schon viele Betriebe Ihren Angestellten ebenfalls gestattet, gut erzogene Haustiere mitzubringen, weil plötzlich die Arbeitsatmosphäre gleich lockerer und kommunikativer wurde, auch in Schulen!

Frau Merkel, sie und ihre ganze Klicke von Politikern in Europa, Sarkosi, sie selbst, bis hin zu der kriminelle Witzfigur Berlusconi, den man eigentlich nur den Italienern verzeihen kann, haben bisher die Nordafrikanischen Staaten und den Nahen Osten in den Beziehungen nur instrumentalisiert dafür, dass sie ein Bollwerk gegen afrikanische Menschen oder islamische Staaten gegen Israel haben wollten. Wo Menschen, die aus wirtschalfichen Gründen auf härteste Art und Weise ihr Leben aufs Spiel setzen , um nach Europa kommen zu können, weil Sie ihnen mit ihrer NWO- Wirschaftspolitik in ihrer Heimat unter Korruption zum Vorteil einer Geld-Eliteschicht keine Teilhabe ermöglichen an ihren Ressourccen und sie ihnen damit Lebenschancen verbauen und ihnen ihre Lebensgrundlage entziehen. Oder weil Israel keine Aussöhung mit Palästinensern zulässt.. DIe Fussballweltmeisterschaft hat es gezeigt: die Filmreportagen mit den Hintergrundbildern aus allen Ländern Afrikas, wie sie daliegen in den ärmsten Ländern der Welt: die Luxusjachten und weissen Villen der korrumpierten Geld-Eliteschichten in ihren feinen Ghettos: das Gesicht der NWO- elite: statt Teilhabe - Ghetto: privat statt sozial!
( Elite ist hier Korruptionselite , nicht Leistungselite!).
Dafür haben sie die falschen Freunde gehegt: diktatorische Machthaber in Afrika und in Mittelmeer-Anreinerstaaten.

Diese Flüchtlinge haben Sie durch gezielte Abschiebestrategien den europäischen Mittelmeer- Anreinerstaaten wie Spanien, Italien und Griechenland in die Schuhe geschoben , um sie nicht selbst zu haben.


Im Irak kam es durch blosse Lügen über die Anwesenheit mobiler biologischer Laboratorien als Vorwand zu einem Krieg: ein Irakflüchtling , ein Chemiker, hat vor Jahren in der Bundesrepublik ausgesagt, er habe solche Chemielager gesehen. Das war eine Lüge. Das hat Deutschland an die USA weitergereicht und Bush ist damit zu der UN gegangen und hat dort den Irakkrieg eröffnen wollen.
Dieser Iraker ist von Detuschland über Jahre mit 3000 Euro monatlich vergütet worden. Ihr seid korrupt alle! Warum wurde er bezahlt? , weil er die notwendige Lüge geboten hat, die ein korruptes machtbessenes NWO brauchte, um einen Krieg anzufangen: in diesem Krieg sind ein Drittel der Bevölkerung Iraks verwundnet , tod oder vertrieben! Der Lügner bekommt jetzt immer noch HartzIV von Deutschland!
So treiben Sie es mit unseren Steuergeldern!! Das will das deutsche Volk nicht!

Der wahre Grund für den Krieg lag im Machtinteresse der USA, eines der grössten Öl exportierenden Länder zu kontrollieren , es hatte zuvor niemanden gestört, mit welchen Greueltaten Hussein regiert hat, erst als dieser sagte , er würde sein Öl auch gegen andere Währungen als gegen den Dollar verkaufen, war er dran, weil dies eine immense Destabilisierung des Dollars bedeutet hätte
Dafür wurden nach bewährtem Prinzip erst Wirtschaftssanktionen verhängt, dann hätte die USA ihre „Schakale“ geschickt, ein Mord von Hussein konnte nicht erreicht werden, weil er seine ganze Familie um sich herum geschart hatte, sodass man nicht nahe genug an ihn heran kam, , also musste das Militär geschickt werden
Dafür haben mehr Menschen leiden müssen als unter Hussein selbst:
durch die "freiheitlichen Rechtsstaaten" der NWO !!


Finsternis, Finstsernis !!!!!

Und nicht nur in den Mittelmeeeranreinerstaaten haben Sie die Diktatoren für eigene fragliche Vorteile gestützt, sondern auch in Usbekistan einen der brutalsten Diktatoren der Gegenwart: Karimow: Verhaftungen , Vergewaltigungen, Beschlagnahmung von Privateigentum, Morde, Kinderarbeit, blutige Niederschlagung von Aufständen und trotzdem haben Sie daraufhin die zwischenzeitlichen Sanktionenen schnell wieder eingestellt , weil es ein rohstoffreiches Land ist und sie den Nachschubweg für Afghanistan als Kriegsstätte brauchen. Einmal Krieg und dann steckt man drinn im Schlamassel! Die Leute wehren sich weltweit, sie wollen Gerechtigkeit und Teilhabe in Frieden!!!Und Sie unterstützen grausame Machthaber gegen das eigenen Volk!

Finsternis, Finsternis!!!!


Ein anderer Iraker als Flüchtling hat jetzt geklagt in Deutschland, weil er nicht nach Griechenland zurück abgeschoben werden wollte. Das Europäische Gericht für Menschenrechte hat geurteilt, dass dort menschenunwürdige Zustände sind! Und Frau Merkel, Sie haben Herrn Vosskuhle zum jüngsten Direktor des BVG gemacht – war das korrekt nach dem Bundesbeamtengesetz?, das geht doch normalerweise auch nach Dienstzeit und nicht nur nach Qualifikation und er war der jüngste Direktor- und er war Ihnen dankbar und hat im Herbst klipp und klar Ihnen zu verstehen gegeben mit einer öffentlichen Ansprache, dass grundlegende Entscheidungen kommen werden bei der Klage, das heisst nicht anderes , als dass die bestehende Gesetzgebung gekippt würde! Damit hat er Ihnen den Wink zum Gegensteuern gegeben:
Schnell hat Ihr Innenmister Maziere die Abschiebepraxis gestoppt, um dem Gericht einen Vorwand zu geben, ein grundlegendes Urteil als Präzedenzfall für ihre Machenschaften zu umgehen. Auch betreff der neuen Situation kann der Anwalt mit einer Klageanpassung gegensteuern, ob er dies gemacht hat, ist mir unbekannt. Leider haben die Richter sich gescheut , hier Recht zu sprechen, weil dann diese Praxis nicht mehr hätte weiter so stattfinden können. Und der Anwalt geht nun nicht ans Gericht für Menschenrechte! Klassisch juristisch abgewürgt! Haben Sie denen Angst gemacht, sie würden sie absetzen?
Frau Merkel, dass sind Menschen aus dem Irak und Afghanistan und auch Afrika. Alles Länder , die Sie mit der NWO bebomt haben, die jetzt vielleicht sogar als unsere christlichen Brüder das Land im Irak verlassen haben , weil Sie sie nun durch ihre Kriegspraxis im Heimatland als Christen zum Target für Gewalt gemacht haben, so wie ich es Ihnen schon vor einem Jahr prohezeit habe, oder sie mit NWO- Ideologie in Afrika ausgebeutet wurden ! Und dann schicken Sie auch noch Bundespolizei nach Griechenland , um zu helfen, die Flüchtlinge alle in die schrecklichen Gefängnisse zu stecken!
Schaut mal wie schön die alle zusammenarbeiten! Nur um keinen Präzedenzfall vom BVG zu erhalten und die Flüchtlinge aus Euren eigenen Kriegsgebieten von Euch fern zu halten! Das ist Ihr wahres Gesicht ,Frau Merkel und erzählen Sie mir nicht , das sei christlich!

Sicherlich , es ist keine Lösung, Menschen aus allen Kriegsbebieten und armen Ländern hier in Europa als Flüchtlinge aufzunehmen: das macht man anders! Aber dabei ,Frau Merkel stehen Sie sich mit ihrer NWO -Geld-Ideologie selbst im Wege : das liegt jenseits Ihrer Persönlichkeitsgrenzen!
Glauben Sie es mir , das ist jetzt keine Polemik!

Sie haben es mit gemeinsamer Wirtschaftspolitik in Europa versucht , aber ausser dem Geld „ Stabilität des Euro“ schauen Sie nicht hinaus: sie haben dafür alle Länder runtergespart , wobei einige Ansätze, gerade in Griechenland, sicherlich nicht falsch waren, aber die EU Verträge haben sie immer noch nicht grundlegend geändert: wir brauchen einen Exodus aus der NWO und die neuen EU Verträge müssen die Grundlage dafür sein: grundlegend anders: für ein gemeinsames Miteindander! Ihre Wirtschaftsbündnis greifft zu kurz und ist falsch, es beschliesst hauptsächlich eine Sanktionierung der Mitgliedsstaaten bei Überschreiten der Sparmassnahmen.
Und dafür würde ich mich nicht scheuen, wieder abstimmen zu lassen: weil ein Gemeinsames Miteinander ein grundlegenden neuen Anfang bringen müsste, dazu müssen wir alle zustimmen!
Das kann man nicht von oben verordnen, dafür muss man Menschen begeistern!
Wir brauchen eine globale soziale Markwirtschaft mit Chancen für alle : regionale Versorgung mit überregionaler Anbindung! Und den Umbau zu einer Gemeinwohlwirtschaft! ( das ist kein Sozialismus und kein Kommunismus!)
Habe ich am Tisch des Flughafens in Sao Paulo mit einer Universitätsprofessorin besprochen , die sich zufällig morgens an meinen Tisch gesetzt hat und die mir aufmerksam von meinen Infos aus NYC zuhörte, nachdem ich 6 Stunden verspätet mitten in der Nacht die Stadt erreichte und die halbe Nacht auf meinem Koffer im Flughafen geschlafen hatte; weil das Fugzeug erst mit 6 Stunden Verspätung gekommen war , als alle Nachweise für Thallium in Brasilien zerstört oder abtransportiert waren!

Gemeinwohlwirtschaft auf dem Boden einer sozialen Marktwirtschaft statt Grosskonzerne oder machtbesessene Regierungen unterstützen , die die Resourccen unter Korruption einer Macht- und Geldelite in der sog 3.Welt ausbeuten und diese zur Abgabe ihrer Ressourcen unter Marktwert zwingen, getan von Grossunternehmen, die sich hier mehr und mehr der gesellschaftlichen Verantwortung entziehen!

Ich habe mich unterhalten mit einer Suedkoreanerin , die bei samsung beschäftigt ist und mir davon berichtet ,dass die Firma keine Angestellten mit KIndern mag, es könne zu Ausfalltagen kommen, sie hätten dort nur die Möglichkeit , die Kinder bei Grosseltern abzugeben.
Als ich ihr von unseren Mutterschutzgesetzten etc erzählte und dass wir hier aufpassen müssen, das unsere Sozialgesetze nicht systematisch unterlaufen würden, sagte sie mir : it would be better , we had this laws too!
Die einzige vernünftige Antwort , die darauf möglich war!



Sie alle verpassen gerade in Tunesien und Nordafrika eine


historische Chance zum Exodus aus der Fremdherrschaft der NWO

! Das Schilfmeer hat sich aufgetan!


Frau Merkel, ich glaube, Sie sind an die Grenzen ihrer Persönlichkeit gestossen, genau , wie alle anderen politischen „Machthaber“ Europas auch! Weil sie alle Machthaber sind!!

Tunesien hat mit Bürgerdruck aus überwiegend Akademikern den friedlichen Ausstieg aus Gewaltherrschaft erreicht und möchte jetzt einen neuen Staat nach anderen Prinzipien aufbauen.

Dazu würde ich ihnen unsere Hilfen und Sachkenntnisse anbieten und vorab die Bereitwilligkeit für zukunftsrächtige Ziele von Rechtsstaat und Demokratie bis hin zu fairer und ökologischer Wirtschaft und Energieversorgung abklären!!!!


Ich würde nur eines Benötigen:
Einen demokratisch legitimierten Unterschriftsberechtigten, der hinterher die neue Verfassung und alles , was damit zusammenhängt, abzeichnet! Und wenn dies ein gebrechlicher alter Mann im Krankenbett wäre! Der muss nur unterschriftstauglich sein! Alles andere muss mit dem Volk gemeinsam transparent besprochen werden und in Fachteams erarbeitet werden!
Stattdessen wollen sie mit den USA „freie Gerichte“ einsetzen, das institutionelle Substrat für die notwendige Narrenfreiheit, die sie brauchen, um den Rechtsstaat zu unterwandern und mit ihrem NWO- Komplott mit Geheimdiensten einen Polizeistaat zu implantieren:
Die Menschen wollen Freiheit und sie geben ihnen die Giftspritze der New world order!

Gehen Sie mit EU Delegationen nach Tunesien und bieten sie den Mitgläubigen dort selbstlose Fachkompetenz an, eine funktionsfähige Basis- Demokratie auf der Grundlage unserer eigenen Verfassung,die ich für eine der besten der Welt halte, mit einem korruptionsüberwachten demokratisch gewählten Rechtsapparat aufzubauen, einen handlungsfähigen , korruptionsüberwachten Verwaltungsapparat mit offenen Teamstrukturen und gleichzeitig wirtschafltiche Zusammenarbeit und EU Unterstützung für den Aufbau einer unabhängigen öko-fairtrade Wirtschaft auf dem Boden einer selbstversorgenden (Solar -und Wasserstoff, Biomasse ?) Energieversorgung!
Die Unterhändler und Fachteams können dies konkret besprechen.
Genau für diese Ziele wäre ich voll zu haben: auf dem Boden der allgemeinen Menschenrechte!
DAfür stünde ich – und sollte Europa uneingeschränkt zur Verfügung stehen!

Das könnten wir selbst in überschaubaren Rahmen gleich Erfahrungen dafür sammeln , was wir in unserem eigenen Land noch umsetzen müssen!

Dies hätte Vorbildfunktion!!!! Auch für den Jemen und den Iran, wo ebenfalls demonstriert wird!!

Tunesien hat hier den idealen Boden für diesen Wandel, weit besser als in Ägypten, wo sich wieder machtbessene Strukturen in der Schar derer befinden, die den neuen Staat aufbauen wollen , aber wieder nur als Machtapparat mit anderem Vorzeichen versehen und in Wirklichkeit für ein gemeinsames „wir“ noch nicht bereit sind. Dort sind 150 Menschen umgekommen , es kommt zu gewaltätigen Ausschreitungen, liebe Ägypter , um Euer selbst Willen , macht euch nicht zu Targets eines korrupten Diktators! Das Militär will gemässigt vorgehen!
Aber ich habe eine grosse Hoffnung: es ist die Mittelschicht , die sich auch dort zum Anführer der Proteste gemacht hat und sie haben Herrn Mohammed ELBaradai, den Friedennobelpreisträger, der nicht gekommen ist , als ein Machtvaccum da war, sondern erst , als er merkte , dass die Menschen ihn dort für diese Zukunftsaufgabe wollten. Er ist nicht machtbessenen, hat aber intagrative und fachliche Fähigkeiten!
Frau Merkel , er steht unter Hausarrest, geben sie ihm Schutz in der deutschen Botschaft!
Mittlerweile habe ich jedoch schon Neuigkeiten gehört, das Christsen und Muslime zusamenn friedlich ein Miteinander auf dem Tahirplatz gestalten: richtig so und lasst Euch nicht auseinanderbringen, die USA mit seinen Geheimdiensten steckt schon hinter eurer Korruptionskaste!
Seien sie nicht so anteilsarm und risikolos, Frau Merkel, stellen Sie sich auf seiten eines sich selsbstbestimmenden Volkes, Farbe bekennen!

Eine wesentliche Schlüsselfunktion des beginnenedes Prozesse jedoch wird in der Fähigkeit der Muslime selbst liegen, zu Verantwortung , Gewaltlosigkeit und Machtablehnung und eine wirkliche Wir Gemeinschaft aufzubauen. Dies wiederum wird die Zukunft zeigen. Aber auch hier habe ich Hoffnung, die Muslimbruderschaft sagt, wir haben nichts gegen die Europäer , aber wir trauen der USA und EU- Regierungen nicht. Recht habt ihr! Macht eure eigene Sache und lasst Euch nicht von den korrupten Despoten der Regierung und den USA Geheimdiensten zusammen mit der korrupten Geldelite Eures Landes die nächste Fremdherrschaft aufoktroyieren: die NWO Ideologie, denn sie ist gottlos, lieblos und damit menschenverachtend!!!
Und das Komplott nennt ihr dann: „Rat der Weisen“ , Frau Merekel kommentiert das ganze Verfahren mit „ Wandel muss gestaltet werden“ und Westerwelle die „ Globalisierung von Werten“
Ich kann nicht mehr!!!!!! Haut ab ihr verlogenen Flaschen!

Hape Kerkeling hat es richtig kommentiert im Fersehen!

Liebe Nordafrikaner: Macht es friedlich, ihr habt gemeinsam – Christen und Muslime zusammen auf Éurem Platz gebetet und gemeinsam kulturelle Veranstaltungen gemacht und Euch gegenseitig versorgt: weiter so, zu einem demokratischen Aufbau des Landes: macht es allein mit Eurem Friedensnobelpreisträger ElBaradei, der ist der Richtige , er ist nicht machtbesessen , hat aber ausreichende Kentnnisse , Euch dies zu organisieren! Macht es selbst, die Geheimdienste der USA sind schon dabei Euch mit eurer Korruptionselite von Geld und Macht aus Politik und Wirtschaft die nächste Fremdherrschaft aufzudrücken: die gottlose NWO Ideologie nun direkt und nicht durch Stützung eines Diktators! Wählt euren El Baradei und macht eine hintertürchenfreie, demokratisch kontrollierte Justiz und leistungsausgerichtete Basisdemokratie! Dies hat Zukunft!

Frau Merkel gehen sie inne! : wer weiss, wie lange das Schilfmeer noch aufsteht!!!!!
Wenn erst ein neuer „Achmadineschad“ drin sitzt oder die USA -Fremdherrschaft des faschistischen NWO im Geschäft ist, wird es nicht gehen, dann ist dies keine Demokratie, sondern nur eine neue Fremdherrschaft.
NWO und Diktatoren, !!!beides !!! sind Herrschaftskonstrukte gegen die Menschen und ein gemeinsames MIteinander!!


Die Leute wollen Demokratie und Rechtssicherheit: und EU wollen dort unabhängige Gerichte aufbauen, die das Substrat darstellen, um wieder die Rechtsstaaten zu unterwandnern und Polizeistaaten aufzubauen, um ihre NWO zu implantieren:


Sie wollen Freiheit und Demokratie und der Westen gibt ihnen die Giftspritze der NWO
Sie sind besessen von der NWO
unchristlich , machtgierig und menschenverachtend

Finsternis , Finsternis

Sonst kommt die nächste Stufe des Terrorismus: nuclearer Terrorismus!!
Frau Merkel , alles ausgelöst durch den Tod eines Bloggers!


Frau Merkel, ich konnte hören, dass die Eu mit Deutschland eine Delegation in den Iran , zu unserem Brudervolk geschickt hat! Das war gut! Wie zu erwarten war, hat Herr Achmadineschad nicht zu einer friedlichen Einigung zugestimmt. Leider! Aber es wundert mich nicht! Ich halte ihn für zu persönlichkeitsbeschränkt .Auch machtgierig , der kürzlich noch eine ihn kritisierende Niederländerin gehängt hat!!
Da sich der Iran aber in einer fürchtlichen Gefahrenlage befindet und ich annehmen muss , dass entweder eine Atomanlage beschossen wird, um diese auszuschalten: dies birgt grosse Gefahren einer Verseuchung . Wobei ich noch annehmen muss , dass die USA „ endlich „ einmal die Neutronenbombe ausprobieren möchte, denn dies passt so richtig ins zynische Gesicht der NWO: sie vernichtet „nur „ Leben, aber die Resourccen kann man hinterher frei nutzen! Und Europa hält still , denn dann kommen vielleicht keine Atomstrahlen wie bei Tschenobyl nach Europa rüber: und bei uns geht alles weiter im Trott , denn die schrecklichen Bilder wird es nicht geben auf unseren kontrollierten Medien!
Das iranische Volk hat gezeigt , dass es nicht geschlossen hinter der Politik von Achmadinedschad steht.
Frau Merkel, anstatt den Geheimdienst zu beauftragen, dort bei den Grünen Aufständigen die Gewalt zu schüren, sollten sie jetzt dem iransichen Volk eine Rückmeldung geben in der Landessprache, über den Verlauf und die mangelnde Ergebnisse mit ihrem politischen Vertreter: Machen sie in der iranischen Landessprache Informationssendungen und Hintergrundberichte von diesem Treffen- neutral , aber konkret, und machen sie dem Iranischen Volk konkrete und ernstgemeinte Vorschäge für die Zusammenarbeit in Zukunft , wenn Sie Ihnen einen anderen Vertreter aus ihren Reihen schicken, der muss nur unterschriftsberechtigt sein: für eine friedliche dezentrale Nutzung der Solarindustrie in ihrem Wüstenstaat mit Solarmobilen für saubere Luft in ihrer Millionenmetropole Teheran, für die Verbesserung von politischer direktdemokratischen Strukturen, Aufbau eines demokratisch überwachten korruptionsfreien Justiz- und Polizeiapparates und funktionsfähiger Verwaltungsapparates in einmer funktionierenden Baissdemokratie und zeigen Sie denen dann, dass es geht :mit ständigen Begleitberichten aus Tunesien! Wozu gibt es den Deutschlandfunk und die Internetplattform auf ihrer Homepage!
Ausserdem ist es unser Bruderland, Frau Merkel , und sie sitzen auf den zweitgrössten Ölreserven der Welt, die unsere Chemie als Rohstoff brauchen kann: Auch hier haben wir gute Beziehungen: die sollten wir ausbauen!
Dieses Umzusetzen wird eine Arbeit von Fachexperen beider Länder in Teamarbeit sein!
Fordern Sie sie auf Einen/Eine aus ihren Reihen zu wählen und sich gegen Atomkraft und Machtstrukturen in ihrem Land zu wehren! Und machen sie denen das klar , dass sie auf ihre Geschwister in Deutschland und der EU zählen können!
Atpomwaffenfreie Zone ist Europa und Vorderasien!! Wir müssen anfangen!

Israel braucht keinen Zweivölkerstaat! Frau Merkel, der israelische Minsierpräsident hört Ihnen doch gar nicht zu , wenn Sie hohle Forderungen stellen , sie müssen selbst handeln! Ausserdem müssen sie mit den Völkern reden und nicht immer nur mit den Machthabern , die sich auf Machtdurchsetzung stützen!

„An ihren Taten werdet ihr sie erkennen!“

Ich habe mit einem US Amerkikaner gesprochen, der die "schwarzen Frauen", die freitags schweigend mahnend auch in Deutschland stehen , um an das Unrecht gegen die Palästinenser zu erinnern, er sagte mir, dass ein einheitliches Staatengebilde notwendig sei zur gemeinsamen Nutzung der heiligen Stätten: dies war mir sofort einleuchtend. In dieser Hinsicht möchte ich auch die muslimsichen Mitgläubigen bitten , dafür Sorge zu tragen, dass nicht weiterhin- so wie ich in einer Reportage hören musste- systematisch die christlichen Relikte von einem Ort dort abgebaut werden, die zur Zeit von Euch allein genutzt werden: es ist respektlos unserem kulurellen Erbe gegenüber, ich bitte dies zu berücksichtigen!
Eine grosse Freude hatte ich zu hören im ökumenischen Jahresanfangsgottesdienst , an dem auch eine Christin aus Palästina eingeladen war und sprach. Sie berichtete von der 9 m hohen Mauer ,- Frau Merkel, Mauern müssen Sie doch auch kennen- das grösse Gefängnis der Welt! , in dem die Menschen eingesperrt sind. Die Christin sagte: wir haben keine Probleme mit unseren Nachbarn , sie haben ein Problem mit der israelischen Regierung! Dies gibt Hoffnung und ist bezeichnend zugleich!
Die Regierung wird mit viel Unterstützung von einflussreichen Juden aus USA unterstützt, deshalb glaube ich , dass eine Lösung von Europa ausgehen muss und die USA damit überfordert ist.
Ich kann nachvollziehen, dass die Juden ein eigenes Land haben wollten , nachdem sie das alles in Deutschland/ Europa erlebt haben und selbst noch einem Schiff damals die Einreise in die USA verweigert worden war! Millionen sind umgekommen. Allerdings darf man Unrecht nicht mit Unrecht beantworten: auch die Palästinenser brauchen eine Heimat: Es seinen ca 630 000 Palästinenser in den 60er Jahren eingekerkert worden , die Konfiszierung arabischen Landes war nicht gerechtfertigt, sie leben innerhalb der Mauern eingekerkert – da grösste Gefängnis und bekommen durch Inzucht schon wachtumsgeminderte Kinder!
bei der andauernden Unterdrückung und Persektivlosigkeit der Palästinenser ist deren Extremisierung letzendlich doch nachvollziehbar: nur Gewalt darf keine Lösung sein!

„Höre Israel: als ihr verfolgt wurdet, war ich einer von Euch. Wie kann ich das bleiben , wenn ihr Verfolger seid?!“

Wir brauchen eine Einstaatenlösung, damit alle drei monotheistischen Religionen friedlich und gemeinsam ihre heiligen Stätten gleichzeitig nutzen können!!!
Darin liegt unsere Zukunftschance!
Aber dies wird von der jetzigen israelischen Regierung grundsätzlich verhindert:
!!!!!!Abwählen!!!!



Nieder mit der Mauer : sie trennt Menschen und nimmt ihnen die Möglichkeit , sich kennen- und respektieren zu lernen und so zu einem friedlichen Miteinandner zu finden!

Liebe Israelis, ihr müsst eine andere Regierung wählen, denn so kann es nicht weitergehen!
Liebes israelisches Volk , ihr müsst Euch von der Vorstellung verabschieden, dass ihr ein alleiniger jüdischer Staat mit Kontrolle der Palästinenser seid: in der Vereinigung der heiligen Stätten dort liegt die grosse Chance : Euch als kulturelle Selbstbestimmung innerhalb eines demokratischen Staates zusammen mit Christen und Muslimen zu sehen, weil wir alle ein recht darauf haben, unsere heiligen Stätten friedlich zusammen und gleichzeitig zu nutzen!


Liebe Muslime , Ihr müsst Euch eindeutig von Rache und Gewalt lossagen und das Unrecht , was auch Euch angetan wurde, verzeihen, auch wenn es schwer fällt! Nur so kann ein Neufanfang stattfinden und Ihr den Israelis eine Chance geben, Euch entgegenzukommen!

Als Deutsche weiss ich , was es heisst eine Mauer zu haben, auch meine Familie war über Jahrzehnte zwischen der deutsch- deutschen Mauer getrennt!!!! Es ist unmenschlich!

Auch hier würde das „Vorbild Tunesien“ und „Ägypten“ , Marokko und auch dem Jemen und dann auch Israel und dem Iran grossen Einfluss haben, weil es ein gelebtes Vorbild wäre!


Frau Merkel und Europa, vertun Sie hier keine Chance historischen Ausmasses!
!!!!! Der Exodus aus der NWO !!!!


Sie haben es als Europäische Staaten es kritiklos zugelassen, dass die USA nur um eine machtbessene israelische Regierung zu stützen, jahrzehntelang einen grausamen diktatorischen Despoten und Kriegsherren Mubarak, der sich und seine ganze Regierung über und eine reiche Wirtschaftselite mit drastischen Greuel- und Foltertaten, zusehen in Phoenix! ( meinGott, das habe ich ja gar nicht gewusst: Informationssperre in den Medien, Frau Merkel!) ein unmenschliches und ungerechtes Regime aufrechterhalten und mit jährlich 2 Milliarden US Dollar unterstützt hat, damit ein aufgeblähter Geheimdienst und Polizei- und Militärapparat rigoros gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt wurde und schon jahrelang Revolten brutal unterdrückt hat und sich jeder aus der Regierungs-und der Wirtschaftsklicke sich masslos am Gemeinwohl milliardenschwer mit schamloser Korruption selbst bereichert hat, obwohl das Volk gnadenlos verarmt und die Jugend chancenlos blieb: geschätzte 27 % arbeitslos, 30% der Kinder mangelernährt. Ein Grossteil der Bevölkerung hat nicht mehr als 2 Euro und eine Umweltverschmutzung, wenn schon in Vororten der Hauptstadt keine Müllentsorgung existiert!( gestern im Fernsehen!).
Und was gschieht jetzt?:
Obama lügt sich was ins Hemd, wenn er davon redet , das nun alles nach der Vorstellung des Volkes geschehen soll! Und auf einmal werden demokratische Grundrechte, Stabilität oder von Frau Merkel die „Würde des Einzelnen“ und „informative Selbstbestimmung, damit sich Menschen frei entwickeln können“ vorgeheuchelt:

Statt dessen wird mit dem reichsten Menschen Afrikas, Saviris, einem Multimilliardär, der sich in der Vergangenheit schamlos durch Korruption am eigenen Volk bereichert hat und Suleimann, die rechte Hand des Diktators, der ebenfalls korrupt ist freie Gerichte installiert, die Grundvoraussetzung, dass die Justiz weiterhin in Narrenfreiheit die Gesetze mit Hintertürchen umgehen kann und sich ein verborgenes diktatorisch- faschisitischer NWO Komplott etablieren kann

Hillary Clinton , ebenfalls ein Paradebeispiel der NWO – Ideologie, hat es auf der Sicherheitskonferenz in München selbst gesagt in Verbindung mit der ägyptischen Revolution: die Bedrohung der „cyber security“, die höhnische Umschreibung dessen, dass die Sicherheit der NWO Ideologie der westlichen Welt sei durch die facebook unterstütze Revolte gefährdet worden: Sie wollen das Internet kontrollieren! Schon jetzt ist eine Grenze der Vernetzung bei allen Internet-Plattformen wie facebook gegeben und selbst ich hatte immense Schwierigkeiten, in Studivz drin zu bleiben und nicht als fake herausgeworfen zu werden! Vor ein paar Tagen hat man mir zwanzig Aufforderungen für einen neuen Gruppenbeitritt zugesandt: global chance now, aber in Wirklichkeit hatten sie undemokratische Parolen: die Gruppe und alle Mitglieder könnten leicht aus studivz gelöscht werden, es wurde schon mit anderen kritischen Leuten gemacht!


Und alle verpassen sich 30 Bundesverdienstkreuze pro Jahr im Parlament:
Eine Schande für die, die sie wegen ehrenamtlichen jahrelangen sozialen Engangements wirklich verdient haben :

Ehrenamt Proporz-Bundesverdienstkreuz für Abgeordnete
Eigentlich wird das Bundesverdienstkreuz für ehrenamtliches Engagement verliehen. Doch 30 davon werden pro Legislaturperiode pauschal an Bundestagsabgeordnete vergeben.
© Ulrich Perrey/dpa
ßß
Das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Seit Mitte der neunziger Jahre gibt es innerhalb des Deutschen Bundestags eine ganz besondere Form der Ehrbezeugung: Wie der Berliner Kurier berichtet, haben die Fraktionsspitzen der im Bundestag vertretenen Parteien eine Regelung getroffen, wonach in jeder Legislaturperiode etwa 30 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, kurz: Bundesverdienstkreuze, an die Abgeordneten verliehen werden. Die Verabredung sei mündlich erfolgt. "Damit bloß kein schriftliches Dokument an die Öffentlichkeit gelangt", zitiert das Blatt einen nicht näher genannten Spitzenfunktionär.
Anzeige

Eine Bundestagssprecherin bestätigte dem Kurier die pauschale Verteilung der Verdienstorden. "Die jeweiligen Parteien sollen dabei in einem ausgewogenen, ihrer Fraktionsstärke entsprechenden Verhältnis berücksichtigt werden", sagte sie der Zeitung.
Demnach schlagen die Fraktionen Bundestagspräsident Norbert Lammert ihre Favoriten vor. Der CDU-Politiker leitet diese dann an den Bundespräsidenten weiter, der formell prüft, ob etwa Kriterien wie ein "erhebliches ehrenamtliches Engagement" und "langjährige Zugehörigkeit" zum Bundestag vorliegen. Allerdings ist laut Kurier noch nie ein Antrag abgelehnt worden.
Der Parteienrechtler Hans Herbert von Arnim nannte die pauschale Ehrung von Abgeordneten eine "unglaubliche Anmaßung". Dem Kurier sagte er: "Es ist schon schlimm genug, dass die Parteien sich bei den staatlichen Posten und Finanzen ungeniert bedienen. Mit der Parteipolitisierung der Ordensverleihung machen sie sich den Staat vollends zur Beute
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
!! Ihr seid alle selbstgefällige Narzissten!!!

Und gleichzeitig rufen Sie alle das „Jahr des Ehrenamtes“ 2011 aus.
Aber für die ehrenamtlich tätige Arbeitslose wollen Sie die steuerlichen Vorteile kappen: immer bei den Kleinsten ganz untern! Das ist das Prinzip der NWO -Ideologie. Aber preisen das Ehrenamt mit Sonntagsreden an , weil sich der Staat immer mehr herauszieht aus der sozialen Verantwortung, das soll durch private Initiativen geleistet werden : Und wohin dies führen soll konnten wir alle in der Verfilmung kürzlich im Fernsehen sehen.

Finsternis , Finsternis

Gott sei Dank , haben wir in Deutschland 23 Millionen ehrenamtlich tätige Menschen nach offiziellen Schätzungen . Sie sorgen für den Zusammenhalt in der Gesellschaft!

Ihr Grüne habt euch spätestens nach der Grundsatzdebatte zwischen Fundis und Realos sehr gut ans System adaptiert: oben mischt ihr genauso mit mit euren Pizzakonnections und habt übrigens auch den Kosovoeinsatz als Kriegeinsatz mitzutragen gehabt und erst im Nachhinein einen Untersuchungsausschuss für euch selbst einberufen: im Nachhinein !
Im übrigen möchte ich allen Lesern mitteilen, dass ich sowohl aus dem Psychiatrie in Dortmund Aplerbeck jeden der Parteien: Grün rot schwarz und Gelb persönlich einen Brief geschrieben habe, um auf rechtswidrige Methoden der Psychaitrie aufmerksam zu machen mit der Zeilsetzung , Menschen systematisch aus vielerlei Gründen z.B. als Zeuge gegen die Justiz, aus der Gesellschaft zu „separieren“ : keiner , auch nicht von den Grünen, hat mich persönlich besucht oder irgendetwas unternommen oder dies veröffentlicht oder einen parlamentarischen Untersuchungnsausschuss im Landtag, den ich ja auch angerufen hatte -auf welcher EBenen auch immer- einberufen: sie waren voll ans System adaptiert!
Ich habe in meinem Fall , in dem ich vor allem auf das systemtische Unterlaufen des Rechtsstaates hingewiesen habe , flächendeckend die Grünen Landesverbände und teils auch Kreisverbände angeschrieben: Nichts, ich war persönlich im Landesverband Berlin und habe dort ebenfalls einen Stapel meiner Unterlagen abgegeben mit der Bitte, dies auch an die Bundespartei weitrzuleiten, insbesondere Ströbele im BND Untersuchungsausschuss zu informieren: ich habe persönlich den Stapel zurückerhalten: ein Sticker war an der Seite geklebt aus meine Gutachten . Ich hätte eine Psychose war von ihm angemarkt, ein Absageschreiben dabei. Er würde nichts für mich unternehmen, obwohl ich genau den Missbrauchs des Betreuungsgesetzes und der Psychiatrie systematisch beschrieben habe – wie sie ja auch genauso gegen Dissidenten in der UDSSR oder im Dritten Reich angewandt wurde! Nichts . Herr Ströbele ist Jurist!
ALles verlogene Politik ! Spätestens als Frau von Dithfurt ausgetreten ist Anfang der 90er, waren die auch auf Linie der NWO !! Statt das System zu ändern, konnten sie- genau wie im NRW Landtag grundrechtswidrig durch die SPD/Grüne - Minderheitsregierung -nun durch ein Gericht gestoppt- die Zukunftsfragen nur auf dem Boden übermässiger Verschuldung zukünftiger Generationen lösen.

Abwählen alle !!!


Ich möchte nochmals eine Abhandlung über Religionen machen, zur Integation eines gemeinsamen „Wir“.


Meine Mutter äusserte am Telefon konkrete Sorge, dass man mich umbringen wolle.
Frau Merkel lassen sie das!


Können Sie und Ihr Komplott die Wahrheit nicht vertragen?
Erst soll ich von meinen beiden Rentenversicherungen zur psychaitrischen Nachkontrolle, trotzdem ich ein psychiatrisches Gutachten, das meine völlige Gesundheit darlegt, vorlegen kann, ich das toxikologische Gutachten vorgelegt habe, das belegt, dass es ein Intoxikation und keine Psychose war und es sich um eine Fehldiagnose handelte, ich aber mit einem Nerventoxin belastet wurde und ich mich per rechtsverbindlicher Patientenverfügung festgelegt habe, keine Psychiater in meinem Leben mehr sehen zu wollen, mit der Konsequenz, dass beide Rentenzahlungen eingestellt worden sind.
Gleichzeitig wird weltweit verhindert, dass ich korrekte Bluttestwerte über tatsächlich voliegende Erkrankungen erhalte, ebenfalls mit der Konsequenz , dass ich weder darauf eine Rente beantragen kann , noch meine hohen Therapiekosten bei meiner Krankenverischerung in Rechnung stellen kann.
Gleichzeitig wurde die Äerztekammer aktiv: wollen die mir meine Approbation einziehen , damit ich nicht mehr als Arzt arbeiten kann , bzw mir meine eigenen Therapien verordnen kann?
Dies konnte ich mit sofortiger Wirkung; Gott sei Dank, stoppen!
Gleichzeitig weigert sich die Krankenversicherung auch bei Auslandsaufenthalten durch Verfahrensverschleppung groessere Summen im Voraus zu leisten und statt wie erbeten, erstattet sie meine Cashzahlungen nachträglich nicht auf mein bankaccount , sondern verschickt Barchecks nach meiner Abreise, sodass ich faktisch keine Vergütung erhalte . Und dies alles, und die Easmus Uniklinik Rotterdam schickt mir Rechnungen in Höhe von nahezu 20 000 Euro zur Direktzahlung zu , obwohl ich stationär dort in der Psychiatrie festgehalten wurde und es üblich ist, diese Zahlungen mit der Klinik direkt zu verrechnen! Und natürlich werde ich mit fadenscheinigen Begründungen oder Lügen – wie wir sind gerade ausgebucht ( stimmte nachweislich nicht ! ) - inzwischen aus zwei Hostels rausgeschmissen , und wieder musste ich wechseln , um nicht mit einem älteren Herrn allein in einem dorm übernachten zu müssen, weil ich mich nicht nachts überwältigen und ein Phsychopharmakon spritzen lassen möchte, um dann mit einem „neuen Psýchoseschub“ in die nächste Psychiatrie verbracht und einer Elektroschocktherapie zugeführt zu werden, und wieder war danach der Sicherheitsverschluss vor Erstgebrauch meines Saftkartons entfernt.
Eine ältere Frau erschien abendes für eine Nacht im Dorm; obwohl sie hätte schon längst ausgecheckt sein müssen, kam sie zurück , nach der Auscheckzeit, alle anderen , die alle- bis auf meine Person als Langzeitgast- ebenfalls bereits ausgecheckt waren. Ich war nicht zur Sonntagsmesse gegangen , etwas zog mich auf dem WEeg wieder zurück.. Mein Koffer mit allen Unterlagen hätte von ihr leicht herausgefahren werden können, es war niemand mehr im Zimmer , nur sie kam zurück, nach der Zeit des Auscheckens,um dies verspätet durchzuführen!

Meine Erkrankung muss ich blind ohne Bluttestwerte und ohne Blutüberwachung in einem Spezialgebiet selbst durchführen, was mir neu ist.
Und wollen Sie mich bis zur bundesweiten Bürgerbefragung in ein Betreuungsverfahren stecken , warum haben Sie bei der Bürgerbefragung mit einkalkuliert, die Möbel abzufragen? Aber andere wichtige soziale Fragen, die Sie zum Beipsiel für die vorausschauende Koordination von Sozialbelangen benötigen würden, nicht? Wollen Sie mir meine Möbel von der Betreuerin verkaufen lassen, um mich „fertig zu machen“? ( !Nazijargon!)
Und in der Nacht von Freitag auf Samstag 04/05.02 ist nachts um 2.40 Uhr meine Zimmertür in meiner Unterkunft aufgeschlossen worden, wo ich allein in einem Dreibettzimmer verbracht habe. Es darf aber keiner einen Schlüssel besietzen? Die Rezeption ist dort nachts nicht besetzt!
Aber der Mensch konnte nicht eintreten, weil er die Tü nur einen Spalt aufbekam, dann war alles mit Tisch und Stühlen verbarrikardiert, dass er alles hätte kurz und klein kloppen müsssen!!!
Und dann lief er einmal in die eine Richtung zum Treppenhaus davon und nach kurzer Zeit wieder zurück ans Ende des Flurs. Ich habe am nächsten Tag gefragt, wer dort wohne und habe eine verdächtige Person genannt , die mich am vorherigen Tag schon in Aufenthaltsraum beoabchtet hatte, auch wie ich ins Internet gegangen bin: ja, der war dort am Flur untergebracht: ein Australier! Der wollte auch auschecken am nächsten Tag und wäre dann verschwunden gewesen! Hätte er mir nachts ein Muskelrelaxans gespritzt oder ein Psychopharmakon: entweder der leise Tod durch Ersticken am lebendigen Leib und unter vollem Bewusstsein ( einer der grausamsten Tode , die es gibt!) oder in die Psychiatrie, Frau Merkel, für was hatten sie sich entschieden ?
Und weil ich mir nicht vorstellen kann , dass aktuell der Chef in einem christlichen Haus unkritisch den Generalschlüssel herausgibt und sich die Angestellten das hier auch nicht vorstellen können, müssen sie wahrscheindlcih von allen öffentlichen Häusern beim Bau derselben sich schon einen Nachschlüssel für den secret service anfertigen lassen und für ihre kriminellen Machenschaften vorhalten! Und welche offizielle Begründung hätten Sie für mein Ableben ausgegeben?: Sie wollte sich angeblich nicht adäquat therapieren lassen aufgrund ihrer Patientenverfügung?: Keine Psychiatrie, egal , ob sie daran sterben würde! Und zwei Tage später habe ich erfahren, dass unerwartet doch mehr Unterkünfte zur Verfügung stehen, es muss mindestens ein Zimmer noch vorzeitig abgereist sein: waren da die Deutschen drin auf dem anderen Flur, die meine Unterlagen wegorganisiert hätten?
Und dann hätten sie meinen Blog wegradiert?

Das ist das Gesicht der NWO Ideologie: verlogen, unmenschlich und absolut kriminell, faschistisch, aber verborgen , immer so, damit man es nicht beweisen kann, alles liegt in der Hand des Geheimdienstes!



Wollen Sie mich arm verrecken lassen und in die Psychiatrie verbringen oder noch besser gleich umbringen ??


Frau Merkel . Gehen Sie endlich!!!, und nehmen sie ihren jetzigen Innenminister und ehemaligen Innenminister, die, genau wie Sie als Regierungsvorsitzende, beide für grundrechtswidrige Überwachungsgesetze und deren Ausführungen im Sinne eines menschenverachtenden Wirtschaftfaschismus unter Absolutkontrolle und Terrorisierung der Bevölkerung verantwortlich sind, und alle anderen Erwähnten ebenfalls mit!!!
Immerhin geht es hier auch um den erhärteten Verdacht auf Mord an meiner Patentante, und dessen Motive in Form von veruntreuten Geldern und ihrer Immobilie, so wie um eine falsche Psychosediagnose zu meinem Nachteil! Damit hat alles angefangen: mit der Vertuschung eines Kapitalverbrechens und Rechtsbeugung durch ein kriminelles Justizsystem unter systematischem Unterlaufens des Rechtsstaates und einem falschen Betreuungsverfahrens!



!!!!!! Abwählen alle ,
HSP ( Horst Schlämmer Partei)auf alle Landtagsparteizettel! !!!!!

wir wollen Neuwahlen im Bund!!!

1: für ein Neuordnung des Parlamentarismus, der die Minsisterien effektiv kontrollieren kann!
2.: Direktwahlen der Abgeordneten und Ministerialabgeordneten bei Bundestags und Landtagswahlen und Kommunalwahlen in die entsprechenden Parlamente , Profilgebung und Beurteilung der vorherigen Amtsperoiden der einzelnen Politiker mit ihren bisherigen Tätigkeiten und Zielsetzungen !!!! (Wegfall von Parteilisten) u.ä. zur Einführung des Leistungsprinzipes in der Politik
direkte Eingabemöglichkeit für Gesetzesverbesserungen , Initiativen oder bestehender Methodenänderungen auf allen politischen Ebenen der Kommunal-, Länder- und Bundesebene zur Bearbeitung in den Ministerien oder entsprechenden Gremien als Verbesserung direktdemokratischer Verfahren aus der Bevölkerung ins politische Geschehen,
Einführung einer medialen Präsenz zur verbesserten Trahsparenz politischer Verfahren, z.B. medialer Begleitung der Eingaben und der laufenden Arbeiten der politischen Instanzen

3: eine demokratischen Kontrolle der Justiz : z.B.durch die Bevölkerung und mit evtl. Wahlen der Richter durch das Volk befristet für die Dauer der Legislaturperioden , Trennung von Staatsanwaltschaften und Gerichten, Streichung von Geheimdiensten, Modernisierung der Aktenführungen mit elektronischen manipulationsfreien Systemen und Überarbeitung der gesamten Gesetzesgebung zur Ausschaltung sog. „Hintertürchen“ zur Unterlaufung des Rechtsstaates und des Grundgesetzes mit seiner Gewaltenteilung, Verbesserung der Richterbesoldung und Richterstellen für korruptionsfreies Arbeiten: der Rechtsstaat, der greift , muss uns etwas wert sein!
4.: Umbau der Wirtschaft international (auf Europaebene ) auf eine fairtrade- , ökologische Zielsetzung mit Einführung von internatinaler soziale Arbeits- und Lebensstandards zum Aufbau einer globalen sozialen Marktwirtschaft mit langsmamer Hinführung und Ausrichtung auf eine Gemeinwohlwirtschaft mit Resourcenschonung und maximaler Rückgewinnung.
5.: Grundlegende Regulierung des Finanzsystems, Aufbau von alternativen Bankensystemen zur Förderung der o.g. globalen Sozialstandards
6.: Einführung freier Medien und (deren wirklichen demokratische Kontrolle falls notwendig) , welche mit einer freien Kirche ihre gesellschafltiche Aufgabe in der Heranbildung von Menschen zu !!!mündigen Staatsbürgern!!! und zur Meinungs- und Gewissensbildung uneingeschränkt und frei wahrnehmen können, denn sie müssen ein freies Potential hierzu besitzen, dies klar und deutlich ausdrücken zu können.
7.: Aufnahme von Tier – und Umweltschutz in das Grund-/ Europa-gesetz, denn sie fühlen wie wir ( und wahrscheinlich noch besser!) und wir haben uns die Schöpfung nur von der nächsten Generation geborgt.
8.: Ausbau der Entwicklungshilfe zur Weitergabe von individuellen Gesamtkonzepten zur Entwicklung von Ausland-Regionen nach o.g. Prinzipien und nicht nur Ausfuhr von Waren, sondern Wissensvermittlung und Wertschöpfung vor Ort zur Teilhabe unter der Vorausetzung von demokratischen korruptionsfreien politischen Strukturen zur Teihabe des gesamten Volkes an der Wertschöpfung des Landes: Teilhabe Anderer am Gemeinwohl der Erde: friedliches Miteinander statt Gegeneinander
9.: Bildung von internationalen Konsumgemeinschaften mit gemeinsamer Forderung von Sozialstandards in den Erzeuger/ Herstellerländern zur Teilhabe der produzierenden Ländern am Sozialniveau: globale soziale Marktwirtschaft
10.:Förderung und Ausbau regional versorgender, nachhaltig wirtschaftender Landwirtschaft


HSP ( Horst Schlämmer Partei)

damit der Wahlzettel ungültig wird, die Wahlbeteiligung hoch ist , aber sie alle weniger Sitze bekommen!!!!! Abwählen!!!HSP



Neuwahlen im Bund


weil der jetzige Parlamentarismus die Strukturen für konstruktive Lösung der Zukunftsaufgaben und eine Umstrukturierung des Bestehenden - in welcher farbigen Parteienzusammensetzung auch immer – in der Vergangenheit nicht umgesetzt hat und nicht gewährleisten wird:
Es ist und bleibt das System der NWO Ideologie, das Streben nach dem schnellsten Maximalprofit, basierend auf der systemtische Unterwanderung der Rechtsstaaten, einer Scheindemokratie unter einer Maximalkontrolle der Bevölkerungen durch einen Polizei- und Überwachungsstaat mit gelenkten Medien: das kann nichts werden!


Radikal im Ansatz, vernünftig in der Methode und besonnen in der Umsetzung !

Dazu braucht man mindestens 60%

Dafür stehe ich mit meinem Namen





Dr. med Regina-Maria Geilich
RMGeilich.blogspot.com




Nachtrag:
Frau Merkel ,
und was sie unter gemeinsamer Wirtschftspolitik in der EU verstehen, ist
dass BRD / Frankreich als die Wirtschaftsstärksten die anderen Regierungschefs so über den Tisch ziehen, dass
die deutsch/ französichen Firmen Wettbewerbsvorteile bekommen durch Anerkennung von Berufs- und Bildungsabschlüssen zu einer Ausdünnung von Fachpersonal in den neuen EU Länder führt, weil sie gleichzeitig die Tarife -und Rentenpoitik nicht angleichen wollen.
Gleichzeitig wollen Sie keine Mindestlöhne in Deuschland einführen , so wie in den benachbarten Ländern, damit die deutsche Wirtschaft hier erhebliche Standortvorteile bekommt,
dies wird zu einer Verschlechterung der Wirtschaft der der anderen EU -Länder führen und zu einer verbesserten Situation der deutschen Grossbetriebe, die sich vermehrt bereichern können, die Fachkräfte der anderen Länder wegwerben, d.h. Die deutschen Betriebe gewinnen , die anderen Länder verlieren und werden vermehrt in die Verschuldung geraten,
gleichzeitig haben sie aber immer noch nicht die EU Verträge so angeglichen, dass diese besser in ihrem eigenen Haushalten finanziell gegensteuern können, sei werden sich weiter verschulden und
statt dessen haben sie nur die Haushalte drastisch reduziert , damit die Spekulanten auf Bankrott dieser Länder nicht den Euro instabilisieren.
Kurz, sie tun alles, um deutschen Wirtschftsunternehmen Profitvorteile zu sichern auf Kosten anderer EU Länder.
Die vollschichtig arbeitenden Leiharbeiten, die von ihrem Lohne nicht leben können , schon gar nicht als Familie mit einem Alleinverdiener, die Ungleichbezahlung der Frauen ebenfalls, erhöhen ebenfalls den Profit der Konzerne und die Aufstockung muss aus der Gesellschaft aufgebracht werden: Wer bezahlt die Verschuldung der Länder und die sozialen Ausgaben für die Unterbezahlten?
wer bezahlts ???????:
wir die deutsche Bevölkerung durch ihren Rettungsschirm für hochverschuldete Länder und die Soialausgaben , z.B. die Aufstsockungen in Milliardenhöhe!!!!
Und Transparenz in der Besetzung von Firmenstellen und für gerechte Lohnverteilung zwischen Männern und Frauen wollen Sie auch nicht: zum Nachteil der Frauen und zum Vorteil für Männer und Konzerne: anachronistisch und ungerecht!
Ferner unterlassen sie es, vernünftige Nachqualifikationen für Spätaussielder zu schaffen
, deren Ausbildungnen sie hier nicht anrechnen. Die weden nur durchgeführt , um die Arbeitslosen aus der Statistik zu bekommen , auch wenn sei nie zu Broterwerb führen! Rausgeschmissene Steuergelder!
Und gleichzeitig haben Sie auch innerdeutsche Gesetze konsequent so geschaffen, dass sie die Konzerne immer mehr aus ihrer gesellschafltichen Verantwortung entlassen haben und die Profite nicht mehr in der Gesellschaft ankommen. Sie unterlaufen ständig die Tarife und Sozialgesetzgebung durch Leiharbeiter und Billigjobs, sie schaffen keine innerbetriebliche Transparenz für gleichen Lohn und Aufsteigsmöglichkeiten für Frauen zum Vorteil für die Betriebe, denn eine Schwangerschaft und Erziehungszeit fordert Flexibilität beim Arbeitgeber, was sie nicht leisten wollen, obwohl es manchmal nur wenigen Auswandes bedarf, und es ist profitabel für ihn , wenn dieselbe Leistung von Frauen klaglos auch für weniger Lohn abgeliefert wird! Die Verschuldung der öffentlichen Hand ist die Visitenkarte ihrer fehlerhaften Wirtschaftspolitik als reine Klientelpolitik.

Das ist unchristlich, es ist kein gemeinsames Miteinander, es ist Frauen -und Mütter verachtend und damit weder christlich und deswegen auch nicht zukunftstauglich!!!
Frau Merkel , ein gemeinsame „Wir“ sieht anders aus!
Treten Sie ab! Sie können oder wollen nicht !


Frau Merkel , und !!!!!unterstehen !!!!! Sie sich und nehmen den Mubarak oder einen aus seiner Korruptions- und Gewaltklicke auf , damit er „sein Gesicht wahren“ kann !
Machen Sie dem Mubarak klar, dass er beim deutschen Volk kein gern gesehener Gast ist, weil wir hier selbst einen grausamen Diktator kennengelernt haben und wüssten , was dies bedeutet: er sei ein krimineller Diktator und habe Menschen grausam gefoltert, misshandelt und umgebracht und dem eigenen Volk die ihnen zustehende Selbstbestimmung verweigert! Dies sei mit dem Selbstverständnis Deutschlands und Europas nicht zu vereinbaren!
Wenn der jetzt merkt, dass er etwas falsch gemacht hat, Frau Merkel, dann liegt darin eine grosse Chance für seine eigene Person: er hat die Möglichkeit zur Reue und Umkehr !! Nehmen Sie ihm dies nicht! Indem Sie mit einem grausamen Verächter der Menschenrechte paktieren!
Treten Sie zurück und aus der (C) DU aus, Sie sind mit derem Grundsatzprogramm nicht zu vereinbaren: unchristlich!!!!!!

Bezüglich der Unruhen und des Aufstandes in Ägypten haben sich die USA gehörig verschätzt: sie glaubte nicht , dass ein Umsturz des Regimes möglich wäre!"
Obama hat es in einer Rede vor eingen Tagen in einer öffentlichen Rede gesagt, als sie merkten , dass sich Mubarak politisch nicht mehr halten kann und die Demonstrationen auch mit Abschalten des Internet nicht mehr zu stoppen waren: ein Machtumbau habe zu erfolgen: er würde „jetzt“ beginnen, damit hat er für die internationale Klicke angekündigt, dass bereits seit dieser Zeit die Geheimdienste mit der bisherigen korrupten Milliardärs- und Grosskonzernklicke, wie Saviri und auch das wirtschaftsreiche Militär, die plötzlich auf der politischen Bildfläche erschienen sind, und den milliardenschweren Günstlingen der Regierung zusammen, begonnen haben, systematisch den Staat in eine Scheindemokratie umzugestalten und gemäss der New World Order umzustrukturieren. Gleichzeitig konnte man hören, dass die ausländischen Privatkonten der Milliardäre der Regierungen und Günstlinge eingeforen wurden. Seit dieser Zeit konnte man bereits lesen, sie wollten "freie Gerichte" einsetzen, die notwendige Institution , um einen verdeckten Geheimdienst- und Polizeistaat zur späteren Kontrolle der Bevölkerungen aufzubauen. Bei Phönix am 06.02 konnte man hören , dass der Umbau bereits in 8-10 Tagen abgeschlossen sei und am Montag konnte man die weitere Strategie in der SZ lesen: Besitz-und Machterhaltung der alten Korruptionsklicke- denn das eigene Kapital macht sie zu willigen Gefügigen der USA-: jetzt kann man die korrupte Regierungsklicke mit seiner eigenen Habgier dazu bewegen, das neue System der NWO zu etablieren, statt dass Geld, das mit Korruption erworben wurde, dem Volk zurückzugeben. Suleimann, die rechte Hand von Mubarak, hat nun als Aufgabe, die Auflösung der Demonstrationen auf dem Tahir- Platz zu bewirken und in den folgenden Monaten mit psychologischen Verhandlungsgeschick soll die Spaltung der Oppositionsgruppen erreicht werden !
Herzlichen Glückwunsch!!! Frau Merkel: und sie kommentieren dies : „Wandel muss gestaltet werden“ und „ die Ägypter sollen sich in Geduld fassen!“ oder Westerwelle: es erfolge jetzt „ die Globalisierung von Werten“! Die Verlogenheit kann nicht mehr getoppt werden! Vielleicht kriegen die Islambrüder Religionsfreiheit zugesprochen und eine neue Moschee versprochen! Mit einzelnen Begünstigungen werden die Parteien voneinander getrennt: der Benachteiligte: das Volk!! Sie sitzen im NWO- Komplott fest, als Arbeiter und Konsumenten definiert , aber nur wenn man Leistung bringt und dann Kohle hat! Und wo das Ganze hnführt kann man in Deutschland gerade sehen , Überschuldung und konsequenter Sozialabbau! Und mit den umstrukturierten Medien wird gezielt „ mindcontrolling „ gemacht, so wie ich es selbst gerade in Braslien sehen konnte: schnell aufeinanderfolgende Bilder der USA Flagge unterbrochen von Wörtern , die man wegen der Schnelle kaum realisieren kann, dann folgten Szenen von Polizeifestnahmen und aus Gefägnissen, wo Insassen auf dem Boden liegend gefesslt waren. Dies soll Polizeistaat und deren Methoden gut heissen und als normal hinstellen lassen. Denn die Verquickung des Gesehenen mit den unterlegten Wörtern beeinflusst das Unterbewusstsein ohne, dass die Zuschauer es konkret merken !!! Es bleibt im Verborgenen, bereitet aber den Weg für die Akzeptanz des staatlichen Gewaltmonopols in Form eines Polizeistaates!


Übrigens gibt es der Wahl“kampf“ in RLP so richtig zu Tage, wie sie regieren:
wenn sie können, weil sie die absolute Mehrheit hatte. die (S)PD:
„rechtswidrige Besetzung von Richterstellen“: (so macht man sich Freunde für weitere Rechtsbeugungen) „überdimensionierte Freizeitparks (lauter, höher, schneller, sensationsträchtiger zur Abzocke eines Konzernes, der nur auf Billigjobs setzt!), die das Naturgebiet Eifel zubetonieren“ (warum haben sie nicht eine Umwelterlebnisstation für ökologisch gerechte Freizeitbeschäftigung errichtet! ); „viele Millionen schwere Sanierung eines Hotels in Becks Heimatstadt auf Staatskosten!“
Und der anderen Seite (C)DU: „illegale Wahlkampffinanzierung und hässlicher Populismus auf Kosten Andersgläubiger“.
Und jetzt bewerfen sich alle mit ihrem eigenen Dreck, „ den Anderen bloßsstellen“, aber

„Pläne für die Zukunft , um politische Ideen geht es eher am Rande.“ SZ, 07.02
„zündende Inhalte auf beiden Seiten fehlen“


„Abwählen alle!“

09.02.:
Sie hatten ja erst vor, die PID zu verbieten , aber in den Fällen von Erbkrankheiten als Ausnahme zuzulassen: es würden nur ca 200 Fälle jährlich auftreten!
Und dann hätten sie abgestimmt heimlich- wegen angeblicher Gewissensfreiheit: das ist absolut verlogen, weil sie nur deswegen heimlich abstimmen, weil sie genau wissen, dass die PID rechtswidrig gegen das Grundgesetz der BRD ist, weil es zur Selektion potentiell lebensfähiger Embryonen kommt und sie nicht persönlich für solch ein Gesetz haftbar gemacht werden wollen, weil es nämlich eines ist: Euthanasie!
Daran kann man sehen , wie nah sie am Dritten Reich sind: und zwar fast alle !!
Aber angeblich wollen sie die PID ja jetzt doch wohl verbieten, oder ist das nur ein Mediengag?

No comments:

Post a Comment