Monday, July 7, 2014

europa am scheideweg teil2

Europa am Scheideweg! Teil 2 In Wirklichkeit steht Europa am Scheideweg: es wird über TTIP und Nachfolge- und Asweitungsverhandlungen in undemokratischer und intransparenter politischen Art und Weise in eine kapitalistische Zwangsjacke gesteckt, finanziell soll der Euro vernichtet werden durch die Finanzmärkte und Spekulationen die Euroeinheit verwirtschaftet werden, marktökonomisch der USA angegeliedert werden , die demokratische Selbstbestimmung ausgehebelt un dunterlaufen werden, die Nationen dadurch geschwächt werden, dass sie politisch extremisiert werden und radikalisiert werden durch selsbt grossgezogene religiöse Fanatiker ohne Einscreiten des vermeitnlcie Rechtsstaates, und wirtschafltich noch zusätzlich durch den jetzt ungehinderten Zustrom von perspektivlosen Flüchtlingen aus den durch religiösen Radikalen destabilsierten Staaten oder vom WEsten initiierten Resourccenkriegen, dieser Zustron wurde durch die gezielte Beeinflussung von Internetforen in den norafrikansichen LÄndern noch begünstigt: diese gezielte Beeinflussung machte direkt nach Ausbruch des arabischen Frühlings im Internet die Runde. Durch die neuen Machtverhältnisse in den norafarikanischen Staaten wird einem ausbeueterischen Schleppertum und kidnappertum mit Foltererungen von Flüchtlingen auf ihrem "Ausweg nach Europa" noch VOrschub geleistet: es führte zu einem dramatischem Anstieg der Flüchtingströme aus den Krisengebieten nach Europa und hat die europäische Staaten in einen Natioanlismus zurückgetrieben: des ist gewollt: die USA will ein wrirtschaftlich eigenständiges und politisch selbstständiges Europa mit eigener Währung als Konkurrent kaputt wirtschaften und zerstören und angliedern: hierzu bedient sie sich der katastrophalen Auswirkungen ( Ausbeutung mit Perspektivlosigkeit von weletweit 50 Millionen in Krisenländern Afrikas und Asiens, hungernden Klimaflüchtlingen und direkten Kriegflüchtlignen aus Ländern des eigenen militaristischer Vorgehensweise, wie Afghansitan und Pakistan. In die erzeugten und befeuerten Krisenländern nun lässt sich Merkel und Flinten- Uschi hineinschicken in einen Krieg gegen rRadikale, um nicht zuletzt für die geostrategischen Führungsausbreitunsansprüche von "Führer" USA sich einspannen zu lassen , aber damit das Terroproblem zur weiteren politischen Destabilisierung direkt nach Europa heineinholen. das Ganze wir dann noch unkritisch unterstüzt von Äusserungen Gaucks zur Lanzierung militärischer Vorgehensweisen : Herr Gauck, die Demokratiebewegung in Syrien hätte man politisch international mit Aufbauhilfen einer funktionsfähigen demokratischen Rechts- Staatswesen unterstützen müssen auf UN- Ebene und mit internationalen juristischen Sanktionen aufgrund der Mehschenrechtscharta zur politischen Selbstbestimmung von Staats-Bürgern gegen den syrischen Machthaber begegnet werden müssen und zwar rechtzeitig: das ist unterlassen worden zur rechten Zeit im Ansatz, später wurde nur ein Krieg versucht zu entfachen mit dem eigentlichen Ziel, den Iran mit seinem Atomprogramm, das eine weitere Ausbreitung des NWO SYstems erschweren kann, zu vernichten, nachdem vorherige Bekämpfungsversuche über Morde an iranischen Physikern und Virenattacken auf das Atomprogramm nur vorübergehenden Schaden anreichten konnten. Dieser Ist-Zustand in VOrderasien ist bewusst so modifiziert und zugelassen worden, denn sie können alles im Ansatz erkennen und steuern. Es dient zur poltilischen und wirtschaftlichen Destabilisierung Europas und dessen politischer und ökonomischer Einverleibung ins System der NWO und jetzt konkret zur Einführung von Bombendrohnen , die ihr alle selbst herbeischreien werdet , wenn die Terroranschläge erst losgehen: in Wirklichkeit aber sind sie langfristig zur Sicherung der euopäisichen Reichenschicht vor uns den eigenen veramten Bürgern!Übrigens madame Betoncourt, die demente Loreal-Oma, soll allein im letzten Jahr leistungsfrei ihr Vermögen innerhalb dieses finanzmarktkapitalistischen Systems leistungsfrei um 500 Millionen Euro vermehrt haben! Dies wird sie wie alle anderen imme reicher werdenden Multi-Millionäre konkret in materillem Besitz und Eigentumswerten umsetzen und dies gilt es dann zu schützen vor euch armen Bürgern, die ihr in Zukunft in europäschen Slums hausen werdet: sie sind in Griechenland schon real! Erkennt ihr nicht, was hier passiert? Unser KLerus schweigt! Hier noch einige Beispiele zum globalisierter Ökonomischer Faschismus: aktuell in der Reportage: die Fukushima-Lüge: entvölkerte Strahlenregionen, erkrankte Menschen, krankes Vieh, verseuchte Bäche, Flüsse und das Meer weiträumig kontaminiert, gezieltes Herausmobben des nachfolgend kritisch eingestellten Premierministers aus seinem Amt mit unzulässigen Vorwürfen und Ersatz durch einen Tepko freundlichen Politker, systematisches Herunterspielen der Risiken für die Bevölkerung, systematische Verhinderung von UNtersuhungen der Bevölkerung bei neutralen Medizinern, Heraufsetzen der Strahlengrenzwerte von 100 Bequerell auf 8000 Bequerell/pro Kg mit der Folge, dass alle Meßwerte prompt unterhalb dieser Grenze liegen und so eine die Problematik systematisch methodisch vertuscht wird, unkontrollierte und nicht fachlich korrekte Entsorgung von Strahlenmüll: die Dekontaminierung eines ganzen Landstriches als Milliarden- geschäft für die japanische Dekontaminationsfirmen - Mafia unter Zuhilfenahme rechtlich ungeschützter und unterbezahlte Obdachloser (weitergabe über Subunternehmen für Hilfarbeiten: Aufräumarbeiten oder Dekontaminationsarbeiten) Verschleierung durch Publizierungssverbote unter Druck gesetzter Wissenschaflter, Medien, die zur Informationsunterdrückung angehalten werden und Politiker , die offiziell lügen, alles unter Kontrolle zu haben etc. ein neuer Sicherheitsmythos wird aufgebaut : erst hiess es, die japanischen AKW seien sicher, jetzt heisst es, die Folgen eines Unfalls seien sicher beherrschbar! In Wirklichkeit ist es ein ethisch nicht haltbarer Risikoplan: sicher ist hier nur eines: dass weiterhin Banken und Investoren nicht an den Folgekosten beteiligt werden: Fakt ist: täglich gelangen weiterhin 200 Tonnen radiokative verseuchte Materialien in Form von Cäsium in die Umwelt: täglich! der geplante Schutzwall steckt immer noch in der Machbarkeitsstudien, Jahre danach! Es soll ein Eiswall gebaut werden, um die Erde ringsherum einzufrieren. Dieser Eiswall soll erstmals gebaut werden, damit der Staat die Kosten übernimmt! ( sozialisierte Kosten!) Auf erprobte Massnahmen wird bewusst verzichtet, dann dürfte der Staat per Gesetz sich nicht finanziell beteiligen! der Strom für Tokio kommt derzeit aus den Thermalkraftwerken, es soll demnächst wieder auf AKW- strom umgestellt werden! http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2106374/ oder ein weiteres Symptom: was läuft schief in deutschen Kliniken bei einer immer dramatischerer Zuspitzung von Kommerzialisierung : dann müsst ihr euch nicht wundern, wenn ihr alle viel Steuergelder für die Ausbildung von Ärzten bezahlt, aber letztendlich viele abhauen aus D: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video2185484/

No comments:

Post a Comment