Sunday, July 20, 2014

alles ist möglich

Alles ist möglich! Nachdem klar war, das das Flugzeug der Malaysia Airlines MH17 abgeschossen wurde, fingen die gegenseitige Beschuldigungen zwischen der urkainischen und der prorussischen Seite an, die jeweils andere Seite sei für den Flugzeugabschuss verantwortlich. 1. Möglichkeit : zufälliger Abschuss des Flugzeuges durch die prorussischen Sepraratisten Ein bewusser Abschuss entbehrt jeglichen Motives. Es würde nur eine Ausweitung des lokalen Krisenherdes auf andere Nationen ermöglichen. Dies dürfte kaum im INteresse der Separatisten , noch von Russland sein. Die Separatisten sollen die Bukraketen erbeutet haben. Jedoch hat die amerikanische Sprecherin in der UNO selbst bestätigt, dass es sich hier um " komplexes Kriegsgerät " handele , sodass man davon ausgehen könne, dass die Separatisten diese nicht alleine betätigen könnten. Daraus wurde allerdings nur die Beschudligung abgeleitet, dass die russische Regierung den Separatisten geholfen haben sollte. Eine qualitative Militärhilfe wiederum aber macht ein versehentlicher Abschuss der Zivilmaschine eher unglaubwürdig, da noch nie ein ziviles Flugzeug auf Reisehöhe auf 10 km je abgeschossen wurde; diese ist wesentlich höher als die der bisher abgeschossenen Militärmaschinen. Auf der anderen Seite sind verdächtig , dass - ist es Rohheit oder Unproffessionalität?- die Verhinderung einer konsequenten Abriegelung der Unfallstelle mit Plünderungen der Hinterlassenschaften mit Kreditkartendiebstählen aus den Trümmern gekommen sein. Die Behörden vor Ort sollen mit der katastrophe überfordert sein, das macht die Ursachenforschung nicht einfacher. 2: bewusster Abschuss der Flugzeuges MH17 durch die Ukraine. Dies macht es möglich, den KOnflikt auf andere Nationen auszudehnen und vermehrt Druck auf Russland auszuüben, wenn man denen den Abschuss zuschieben kann : Es tauchten sofort danach "verdächtig schnelle" (Zitat aus heute journal )Veröffentlichung von Telefonmittschnitt mit ÜBersetzungen des inischen Geheimdienstes über vermeintiche Gespräche von Separatisten auf, die Rückschlüsse auf deren versehentlich getätigten Flugzeugabschuss zulassen, so auch " wie gemalte" ( Zitat.s.o.) Bilder von Raktentabschussrampen mit fehlender Rakete, dies sei "unglaubwürdig" , ausserdem habe sie keinen eigentichen Beweischarakter, der ukrainische Geheimdienst werde insgesamt als " wenig vertrauenswürdig" eingestuft, auffällig die krasseBeschuldigungen der ukrainischen Seite gegen die prorussischen Separatisten als "Bastarde". Insgesamt darf man die neue ukrainische Regierung und ihre Strukturen als amrikafreundlich einstufen. Dies spricht auch dafür: 3: Abschuss der Flugzeuges MH17 durch die Ukraine auf Veranlassung der USA Obama behauptete nach dem Flugzeugabsturz eruieren zu müssen , ob US Amerikaner in der Maschine waren. Dies ist unglaubwürdig, weil schon vor einigen Jahren die EU unter Verlertzung des Datenschutzes viler europäiscer Länder beschlossen hat , die fuggastdaten an die uSA weiter zu geben. Sie wussten , dass kein einziger US Amerikaner in der Maschine war. Nach 9/11 Anschlägen mit einer Tötung von 3000 US Amerikaner dürfte selbst dies kein HIndernis sein. Ein4 kurze Meldung kam zu Beginn: es habe eine Wärmeentwicklung bei ukrainischen Raktenebasen festgestellt werden können. Ich habe schon im letzten Jahr mehrere europäische Aids-Vereinigungen, Selbsthilfeorganisationen, Betroffenenverbände und Angehörigenvereine in mehreren europäischen Staaten über den off- label -use von Fettsäureinfusionen und der i.v.- Medikamentengabe zur Heilung von Aids informiert. Ich habe auf einen Kenntisdurchbruch international gehofft. Einige europäische Fluggäste wollten zum internationalen Weltaidsdskongress nach Australien. Obama hat noch vor ca 14 Tagen offiziell bekannt gegeben, dass Aids nun endgültig überwunden sei, da nun alle Erkrankten "Zugang zu Medikamenten " erhalten sollten: er aber meint die gängigen Medikamenten , die von 35 Millionen Betroffenen ohne Heilung auf Lebenszeit eingenommen werden müssen. Der Erhalt eines immensen lukrativen Absatzmarktes! Sie wissen alles : sie können sich Zugang zu jedem PCs verschaffen. Jetzt wisst ihr, warum wir ein unabhängiges Europa mit einem eigenständig arbeitenden Nachrichtendiesnt und eigenem Datenschutz benötigen in einem funktionierendem Rechtsstaat. Vor ca 14 Tagen soll Steinbrück bei der Natoluftwaffeneinheit in Eindhoven/NL gewesen sein. Sie überflogen mich, aber es waren immer Zivilisten in meiner Umgebung. Nichts passierte. Bisher wurde ich zum Nachteil von Merkel nicht ausgeliefert. In der Flugzeug mit ca 300 Insassen waren 2/3 Niederländer. Der niederländische Premierminister Mark Rutte wollte selbst zum Unfallort in die Urkaine fliegen, dort wird der USA hörige Milliardär der dortigen Regierung wohl mit ihm zusammentreffen. Es ist das wahre Gesicht eines totalitären Machtsystemes, das terorristisch Regierungen, Nationen und Menschen unterdrückt, zwingt und kontrolliert! Wegen der US-Spionage in der deutschen Regierung war Merkel in Erklärungsdruck der deutschen Öffentlichkeit gegenüber gekommen. Dieser Flugzeugabsturz wird zum taktischer Druckmittel-VOrteil für Merkel. Geburtstagsgrüsse aus Washington? Ich hoffe, es hat sich nicht so zugetragen. Und wieder haben OSZE MItarbeiter keinen Auftrag zur ERfassung der Unglücksursache! die Black-box- zumindestens Teile davon- sind von den Separatisten vor zwei Tagen gefunden worden. Man hört, dass sie wohl kaum die vielfätligen Fachkenntisse auf dem Gebiet der Unfallforschung und IT haben, um diese so manipulieren zu können , dass es unerkannt bleiben würde. Und schon tönt es einstimmig von England, Frankreich und unser braven Merkel, der Flugzeugabschuss müsse Konsequnezne haben- ganz nach der Vorgabe von Führer USA nach dem "globalen Weckruf ": und schon tut sich eine internationale Eskalation in einem zweiten Krisenherd auf.

No comments:

Post a Comment