Sunday, April 7, 2013

finanzmarktregulierung, Unternehmenssteuer Betreuungsverfahren

Eine Finazmarktregulierung kan nur sinnvol sien , wen ein Gesetz erlassen wird,d as Budesbüreger nur erlaubt Gelder in Instituten anzulegen, dei dem Finanzbehörden in Deutschladn jederzeit ungehinderten und sofortigen Zugang zu allen kompletten Daten ermöglicht, sonst sezt´zt man ishc des Verdachts aus gezilete Steurhintreziehung begehen zu wollen.Frau ,Merkel stellen sie mal genügend Fachpersonal ein,d ie haeb ihre Kosten im Nu herausgearbeitet: da rentiert sichbinne Kürze.
ausserdem kann jetzt jeder sehen, welche Deals sei gamcht habe für die Milliardenumsatzschwere und bestens dastehende Automobilindustrie, die ich schon vor langem geahndhabe : 20 000 neue Arebitsplätze für VW !! in China !!! : sie habe die Arbeitsplätze unser höchst eigenen Indutstire auslagern lassen, und wir konnten auf unseren technischen Uni vnoch deren Meeechaniker und INgenieure ausbilden auf unsere KOsten! nur damit es noch grösserer Profit für immer weniger Aktionäre gibt und diese Konzerne können dann in einem undurchsichtigen Geflecht von Tochterfirmen über irgendwelche Inselstaaten im Pazifik oder über Delaware in den USA beliebig Steuergeldler hinterziehen: so etwas begünstigen sie durch gezielte strategische Gesetzgebungsverfahren, alle Parteien - Steinbrück soll den Mund halten: alles ,was er vorbringt , geht auf ihn zurück, denn er war zuständige Minister während der Finanzkrise und hat all das, was er jetzt vorträgt nicht gemacht hat , genau wie sie Fra u Merkel; beide habe sie die Märkte nicht reguliert: die Finazprodukte sol jetzt das Bafin begutachaten: da sind hochkomplizierte Pordukete von Spitzenmathematikern aufgestellt : das kann einnormaler Bemate gar nciht . hier mus eine Kontrollgrmeium eingesetzt werden : und alle Pordukter müssen erst von diesem Gremium genehmigtwerdn . ehe sie diese über Sparkassen auf alte Mütterlein lsolassen!
 sie sind eine SED-faschistische Zumutung für das deutsche Volk!
jedes Unternehmen muss die Steuer dort bezahlen , wo die Filiale die  Umsätze erzielt, und nicht ins Ausland transferiert werden: das ist doch systematische Steuerquotenverkleinerungs und- verschleirung-aktionen: so was ist sittenwidrig: wenn Starbucks hier in Deuschland die Umsätze macht und irgendeinen Firmensitz in Irland hält oder auf Zypern nimmt, bloss weil sie dort überhaupt nicht kontrolliert werden und vorab schon  minimale Steuern bezahlen müssen: dann können Sie die Verbrauchsteuern für das gemiens Volk nämlich senken! : wie Mehrwert und Benzinkosten senken , letztes sollen soweiso wegfallen : dafür können sie die Opelwerke nutzen , um dort bei den PKW die Verbrennungsmotoren gegen Emotoren auszutauschen: schone "Anschlusssverwendung " (O-ton Rösler) für die Mechaniker dort!  Und die Kunden können in Shuttelverkehr gleich zur Innenstadt oder in die Musical-arena gebracht werden am Umbautag! Machen Sie mal was Konstruktives fürs Volk!

Sorgen Sie dafür ,dass Betreuungsverfahren nur noch von STA eingeleitet werden darf, so wie es früher war, jede Betreuung muss angezeigt werden mindestens drei Tage vor bevor irgendwelche Massnahemen ergiffen werden, und Zwnagsbetreuung und andere Massnahmen werden ersatzlos gestrichen! Sie dürfen nur nach vorheriger schriflticher Erlaubnis des Betroffenen durchgeführt werden, wenn er einwilligungfähig ist und kein Gutachten darf allein als Entscheidunggrundlagefür ein Verafhren herahlte: denn sie sind nur das was sie sind: eine subjektive Meinung eines einzelnen Psychaiters! Nichts mehr!

Habe das Anschreiben von Gestern vorsichtlhalber noch mal korrekt als Antag auf Erlass eines Einstweiligen Anordnung für sofrtige Eisntellung von Zwnagsmassnahmen und sofortige Eisntellugn eines möglichen Verfhahrens  den fall eines laufenden Betreuungsverfahrens heute gefaxt.

No comments:

Post a Comment