Saturday, March 30, 2013

neue UN benötigt

die UN hat  stricktere Waffenrüstungskontrollen abgelehnt. Leider ist die Welt erneut dabei, sich aufzurüsten, zum einen wegen der militärischen Ausdehunungsbestreben der USA gemäss ihres silk street strategedy laws entlang der alten Seitdenstrasse nach China zu ( Irak, Pakistan , Afghanistan)  , was zu einer erhöhten Gewaltbereitschaft von NOrdkorea, Iran  und Aufrüstungen der LÄnder Indien Pakistan und China geführt hat zum anderen wegen der erheblichen Klimaveränderungen , die eine grössere Wasserknappheit und  Wüstenausdehnungen mit verringerung der landwirtschaftlichen Fläche und Wassernot führen wird. Leider hat auch die UN nicht die Auswirkungen der Klimaveränderungen als Grund für Ressourcen bedingte Kriege und Massenvertreibungen anerkannt: Auch diese Gremium ist leider von Geheimdienstlern unterwandert und ein Apparat , der zur Vorherrschaft einiger Ländern missbraucht wird , als ein wirkliches internationales Friedensgremium zu dienen: deshalb kann nur hier die einzige Antwort sein: diese Gremium muss unbedingt demokratisch gewählt werden von den Kontinenten dieser Welt gleichsam besetzt werden und mit einem funktionsfähigen internationalen Strafgerichtshof eine internationale Institution werden , derer man sich in Fragen der Menschenrechte immer bedienen können muss, um wirtschafltichen und militärischen Vorherrschaftsansprüchen durch einige wenige Länder entgegenwirken zu  können.
Über die Hintergründe der politischen Auswirkungen des Klimawandels empfehle ich dringend das Buch von Claus Kleber: Spielball Erde . eine hervorragende Zusammenstellung einige Krisenregionen dieser Welt!
Auch im ZDF - Mediathek abrufbar : unter "Machtfaktor Erde", ausgestahlt in zwei Beiträgen, weitere interessante Dokus zum Thema ebenfalls  zugänglich.
Herzlichen Glückwunsch Herr Kleber zu ihrer " Goldenen Kamera" für herausragende journalistische Leistungen. Doch hätte ich einen Preis- genauso wie Herr Reich-Ranitzki abgelehnt, der es seinerzeit wegen des schlechten Fersehprogrammes tat- für all die INformationenen , die sie wegen eines Infostoppes durch Kontrolle der kleinen (Volks)Parteien bekommen : so dürfen die Medien nicht berichten ,dass die Häftlinge in Quuantanamo seit über 40 Tagen in einem Hugnerstreik sind und kurz vor dem Ableben sind! Obama is not a chance und hat auch das Gefängnis nicht geschlossen! Die US Amerikanische Politik hat sich  mitnichten - weder in der Innenpoliti , noch in der Aussenpolitik seit Bush geändert : dei Gehimdienste entscheiden , was gemacht wird und nicht der Präsident, der ist nur mediale Gallionsfigur.
Ich empfehle den freien US Sender www.RT.com
Dort kan man noch weitere Interviews von US amerikanischen Bürgererechtlern sehen über den Abbau von Rechtsstaat und Demokratie in den USA : Auf dem Weg zur Zweiparteien- Diktatur, sei ähneln sich immer mehr: China und die USa ! Die einen mit zweien , die anderen mit einer Ein- Parteien- Diktatur von jeweils Millairdären , die sich die eigenen Taschen vollstopfen, Frau Merkel ihre grossen Vorbilder, für das sie alles tun , um ihnen auf dem Weg dorthin zu fogen!


No comments:

Post a Comment