Monday, June 4, 2012

Ihre "Energiewende" , Frau Merkel

Das Hickhack des Berliner Flughafens , der 50% erweitert wurde , Flugrouten geändert wurde < angeblich zur co 2 Einsparung - ! lächerlich! und jetzt dazu führt , dass die Einflugschneise über den Wohngebieten , Naherholungsgebieten und Naturschutzgebieten Wannensee und Müggelsee nun verläuft ist der wahnwitzige Top auf die ganze Fehlkonstruktion am falsche Standort, weil -ich erinnere,- alle Gutachten haben den Standort ausserhalb Berlins, Spengenberg mit Gleisanschlüssen als die beste Möglichkeit benannt , dies aber abgelehnt wurde. millionen schon augegeben für Lärmschutz, jetzt muss in anderen Regionen flächendekcend nachgerüstet werden. Besser ist den Lärm am Enstehungnsort zu verhindern, die bekannten Techniken werden nicht umgesetzt: hier müssten die Airlines bezahlen, die Lärmschutzmassnahmen wir als Steuerzahler!! Die Atomkraft Frau Merkel mussten sie abschalten, weil Sie nach Bremen nur noch Dritte Kraft mit der CDu waren, nciht wegen Fukushima. Auch three mile island in den USa und die Atom -und Weltraummacht Russland hatte schon zwei grosse Atomunfälle, der erste war vor Tschernobyl , (von wegen Pressefreiheit !) so auch wir in BRD Ende der 90er Jahre , dieser Unfall in einem nordeutschen Forschunszentrum und auch der erste Unfall in Russland wurden todgeschwiegen, damit wir uns nicht in Bürgerfronten noch vehementer gegen diese nicht tragbare Technik wehren sollten! Frau Merkel, das Abschalten von Atomkraftwerke ist eine Sache, bei einem konsequneten Ausbau von co2 feier Energeierzeugung ist ein Abschalten der AKW schon viel eher möglich!! Die "Energiewende" aber gestalten Sie nicht, Frau Merkel!! Sie geben den 4 grossen Energie-Monopolisten lediglich nun statt der AKW die offshore-Windanlagen und statt dezentraler Speicher mit intelligent gesteuerten Netzen und Entkoppelung der Endverbraucher von den Monopolisten mit Transform von Energie- Kunden zum Energiererzeuger geben Sie den Monopolisten die Zusicherung , dass sie die grossen Starkstromtrassen bauen dürfen, nur um die Netz-Schwankungen auszugleichen und die Trassen als zentrale Energiespeicher zu benutzen. wir brauchen keine Megatrassen!! O-Ton Rösler: " Es ist die die preiswerteste Form, Energie zu speichern!" Sie, Frau Merkel, als Chefin Ihrer "Energiewende" , lassen uns über die von IHnen kontrollierten Medien vormachen , diese Megatrassen , die niemand braucht , wären alternativ notwendig, um irgendwelche Strommengen in den Süden Deutschlands zu transportieren. Dies ist eine Lüge: erstens ist da unten im Süden genug Sonnenernergie und zweitens geht es nur um einen Energiespeicher, um Netz-Schwankugnen auszugleichen und nicht darum, mehr Strommengen zu transportieren. Dazu wollen Sie möglichst unbehindert von Ökologischen Verbänden, Bürgerinitiativen oder schon selbstversorgenden Kommunen diese Trassen vor Ort durchdrücken und wollen mit dem "Beschleunigungsgesetz" uns Bürgern die Möglichkeit nehmen , gegen diese erfolgreich klagen zu können und deren Bau zu verhindern oder herauszuzögern. Sie dient nicht etwa dazu, eine notwendige vernünftige Energiewende zur co 2 freien Energieversorgung umzusetzen mit dem Ziel, möglichst rasch - d.h. innerhalb von 4-5 Jahren- die AKW abzustellen und die Endversorger in Selbstversorgung zu überführen, sondern nur gegen den Bürgerwillen die landverbrauchenden, gefährlichen und wetteranfälligen Mega-Trassen durchzudrücken ! Wettranfällig: ich erinnere an den Blackout vor ein paar Jahren im Münsterland und Rheinland, weil die Hochspannungsmasten unter der Kälte und Schneemassen zusammenbrachen!! Ausserdem wollen Sie dort an einem Masten nicht nur Starkstrom , sondern auch noch gleichzeitig Wechselstrom anbringen : ist das nicht gefährlich???? Wir brauchen die nicht! Mittelfristig können wir sie ungefährlicher, ästhetischer und verluststromfrei durch Gleichstrom-Erdkabel - GPS gesteuert verlegt und cm genau wieder auffindbar - ersetzen! Netzmoderniseirung statt Megatrassen!! Hören Sie auf, uns zu belügen, Frau Merkel !! sie wollen damitnur zentrlae Lösungen für Monopolisten durchdrücken, so wie Sie es mit der Atomlaufzeitverlängerung auch gemacht haben. Stattdessen schauen Sie zu, wie unsere Zukunftstechnologie der Solarbranche vernichtet wird durch unlauteren Wettbewerb der Chinesen durch Subventionierung ihrer Solar -und Windkraftwerke unter Herstellungskosten !! Welche Verträge haben Sie, Frau Merkel, mit denen geschlossen?? Dass Sie zuschauen und zulassen , dass in den strukturschwachen Ostdeutschen Ländern eine Solarfirmen nach der anderen dicht macht und nicht nur wertvolle Arbeitsplätze verloren gehen , sondern neugebaute Firmengebäude verkauft werden müssen und vor allem neue Maschinenparks und auch die !!! Produktpatente!!! an die Asiaten verkauft werden müssen un die damit dann auf einem Zukunftsmarkt ihre Profite mit unseren Erfindungen machen werden?? Merkel: "Ich schwöre-- zum Wohle des deutschen Volkes -- seinen Nutzen mehren ---": !!!! Hochverrat, Frau Merkel !!! Wenn mir etwas zustösst, Frau Merkel, dann weiss jeder , dass Sie Frau Merkel, dass zu verantworten haben !!!! Geben sie endlich den Markt frei für mittelkettige Triglyceridpharmaka, damit diese für jeden frei verfügbar sind und nicht deren Ausgabe direkt z.B.über die Firma Braun in Melsungen gesteuert wird und mir gefälschte Produkte ausgeliefert werden! Ich möchte auch keine Privatlösung für mich, weil ich dann nciht ausschliessen kann, dass das noch präparierte Flaschen sind , ich hatte schon von Ihrem Geheimdienst zweimal Thallium , ausserdem sllen alle Bteroofenen davon was haben!! Sorgen Sie dafür , aber flott! Ich will die scheiss Medis nicht nehmen! Ja, stattdessen wollen Sie, Frau Merkel, nun klimaschädliche Brennstoffe bei der Häuserbeheizung einsparen: ca 75% der Immobilien gelten als energetisch sanierungsbedürftig und ca 1,5% der Immobilien kann man durchschnittlich pro Jahr sanieren: wieviele Jahrzehnte wollen Sie eigentlich rummurksen, bis Sie einen ersichtlichen Effekt erzielen??? Und Sie geben die Kosten wieder auschiessllich in die Hand der Bürger : als Investoren oder als Mieter, die die steigenden Mieten dann zahlen müssen, aber wesentliche Einspareffekte werden mittelfristig kaum erzielt : der Absatzmarkt für FB soll erhalten bleiben !! Und der Ausbau der Netzte als Speicher sollen wir auch noch bezahlen . Wenn wir bezahlen, dann um in Zukunft nicht die steigenden Kosten zu bezahlen , sodnern selbst Energie für unseren Gebrauch zu produzieren. Ich würde die Produkte zur Energeierzeugung in Privathaushalten unterstützen und nicht vornehmlich eine Einspeisevergütung, sodass man , wenn viel am Markt ist – zu Mittag- selbst Anreize hat – seinen eigene Strom zu verbrauchen- Spülmaschine, waschmaschine Elektromotorbatteri etc. Das hilft Schwnakugnen zu vermeinden. Das ganze soll nach Wende aussehen, aber keine sein, weil es keinen Strukturwandel .Die grossen Erzeuger wollen weiter Öl und Gas verkaufen und die Menschheit, Tier und Natur müssen die Klimafolgen aushalten! und alte Hausbewohner werdne ind en nächsten Jahren entweder kein Geld haben für zusätzliche Investitioneen oder keine Willen, wenn Liebe Leute, ich brauche keine Tshirt- Wohlfühltemperatur im klirrenden Winter : ich ziehe ein Sweatshirt an und wir heizen nur auf 18 Grad, pro Grad 6% Einsparung an Heizenergie!! Meine Eltern haben Isolationsmassnahmen schon in den 70er Jahren durchgeführt! Zertifizieren Sie doch erstmal die Isolationsmaterialien, sonst haben wir nämlich in einigen Jahren Millionen Tonnen von Sondermüll, wollen Sie die dann auch in ein Endlager verfrachten oder die Müllverbrennungsanlagen damit füttern, damit die dann auch noch lange laufen und wir - ich erinnere an meinen ersten unzerstörten Blog-in der Umgebung von deisen Anlagen eine erhöhte Fehlgeburtsrate erdulden müssen, weil Giftgase austreten. Apropo Müllverbrennungsanlagen, IHr ehemaliger Röttgen hat die Schwelle zur Verbrennung von Materialien so weit gesenkt, dass sie selbst Altpapier verbrennen dürfen: Was soll der Quatsch??? Zewa, wisch und weg ist der Regenwald, der Papierverbrauch muss dringend gedrosselt werden, Zertifikate sind häufig undurchsichtig und nicht verlässlich. Apropo Energeieinsparung: verpflichten Sie doch erst einmal die energieintensiven Produktionsbranchen sich im puncto energeieinsparung und -effizienz von neutrlaen Stellen beratenund zertifizieren zu lassen, bevor Sie denen mit Subventionen unter die Arme greifen.Ich hörte im Parlament , dass die sich zum Teil weigern, Energeieffizienzmasnahmen umzusetzen, weil sie dann aus der Subventionbereich fallen könnten: so rum kann es aber nicht laufen!!! So wie die FCKW Produktion in China aufs 300fache erhöht wurde, nachdem die Produktion in Europa verboten wurde und die Chinesen das Zeug auf Wunsch einfach falsch deklariert hier locker weiter eiingeführt haben. Und kontrollen fehlen, nciht die Firmen werden kontroliert , sodnern wir das Volk, um uns als mündige Bürger auszuspähen oder als Endverbraucher mit Profilen als Kunden mit gezielter WErbung auszunutzen. Und die Ozonloch war vor einigen Jahren so gross wie nie zuvor!! Seither habe ich nichts mehr gehört, kontrollieren Sie konsequent die FCKW verbrauchenden Firmen In Europa!! Das Zeug muss weg!!! Apropo Endlager ,: der Salzstock in Asse hat schon nach einigen Jahren versagt: dort laufen jeden tag zigtausend Liter wasser ein , die Krebsrate ist in der Ungebeung schon erhöht und es droht das Grundwasser zu versäuchen , weil man damit rechnen muss, dass die Fässer schon durchgeätzt und mittelradioaktives Material schon ausgelaufen ist: Ihr Neuer will erst in einem Jahr ein Sondergesetz schaffen um hier Abhilfe für diese nicht auszuhaltenden Missstand einzuleiten????? Bei der Geschwindigkeit Ihrer Schritte, die Sie politisch unternehmen für die Sicherheit der Bevölkerung, kann man Ihnen beim Laufen die Hufe beschlagen, Frau Merkel!! Rettungswesen läuft anders, Frau Merkel, lassen Sie sich das sagen! Und der Salzstock Gorleben soll für Millionen Jahre sicher sein????? Wo die Gutachten vor Jahren unter (c)DU schon manipuliert wurden und in der Nähe schon Erdgasexplosionen im Gestein auftraten???? Für wie blöd halten Sie uns eigentlich????? Und jetzt kostet es Milliarden, die ganzen Fässer wieder herauszuholen, wenn nicht schon das Grundwasser verseucht ist? Wollen sie das Ergebnis so lange hinauszögern, damit die Untersuchugnsergebnisse erst nach der nächsten Bundestagswahl ans Tageslicht kommen?? Und ein Endlager haben wir immer noch nicht .Wohin dann damit? Hören Sie auf Steurgelder unnütz für die erkundung in Gorleben zu versenken. Dort kann der Müll nicht bleiben!! Eine weitere Nutzung von nur mit hohem Aufwand und unter enormen Risiken zu fördernden Tiefseevorkommen von Öl können wir uns nicht mehr leisten: hier werden Techniken angewand , die nicht zu beherrschen sind, Risiken werden eingegangen, die nicht mehr kalkulierbar sind: es gab keine Technik zum Verschluss von Tiefsseelecks, dort werden in immensen km langen Röhren die hochgiftigen Rohöle oder Gas unter Wasser transportiert , bei Komplikationenen gibt es keine Techniken, weil in dieser Tiefe keiner hinkommt, sodnern alles nur über Tauchrobotern zu erreichen ist und vorab man sich keine Gedanken macht. Bei dem Unfal der Deep water Horizon ist monatelang Öl im Golf von Mexiko ausgetreten, die Fischer sollten mit kurzfristgen Abfindungen abgespeist werden, dabei wird ihenen noch klar werden , dass die Fischerei langfristig nciht mehr möglich sein wird, bei dem Unfall der Total Gasplattform ist Gas in der Nordsee ausgetreten, darüber habe wir nihts mehr erfahren, erst Monate später ist jetz das Leck geschlossen worden ( Informationsstopp! ) Bei zur weiteren Erschliessung neuer Vorkommen werdn in immer sensibleren Biotopen - jetzt die Polarmeere- vorgestossen, weo derzeit duetsche Forschungsunternehmen zusammen mit den Russen in der Antarktis unterwegs sind , um mit einem Höllenlärm mit Tiefsee-Echoloteinsatz versucht, dort geologische Forschung zu betreiben. Dies ist in der BRD verboten, hier wird deshalb mit den Russsen zusammengearbeitet, dei dann diesen Lärm vorfnehmen: dieshat zur Folge ,dass alle Meerestiere - wei imGolf von Mexiko grossräumig gefährdet werden, und Meeressäuger- vornehmlich die Wale- die in einem sogenannten WWW-echolotnetz untereinander kommunizieren und dafür ein hochsensibles Empfangsorgan entwickelt haben, das aus dem gesamten Unterkieferasl Empfangsorgan hin zu den in Innenohr befindleichen Echoorganen führt, besteht und diese Tiere durch den Lärm nicht nur in immensen Panik versetzt werden , sodnern durch die enormen Erschütterungen, die dieser Ultraschalllärm auslöst, Zerstörungen des Knochenmarks in den Unterkiefern bewirkt , was zu einer Fettembolie im Körper der Tiere mit Körper- und HIrnblutungen und Zerstörungen des Echoorganen führt , was sie orientierungslos macht und zusammen mit Luftembolien , die durch die Orientierungslosigkeit, Schmerz und Panik als Ausdruck der sog Taucherkrankheit bei schnellem Auftauchen ausgelöst werden, ganze "Schulen" an Stränden verenden lässt. So auch beim Einsatz von Kriegsschiffen und Ubooten. Das ist grausam!! Dabei sind sie hochenwickelte und sensible Lebewesen, Orcas z.B. erkennen sich selbst im Spiegel, sie haben ein Ichbewusstsein als Ausdruck einer hohen Entwicklungstufe. Wollt ihr das????? Es ist grausam und wir vernichten dabei mit der weiteren Freisetzung von FB unsere eigene Lebensgrundlage: Extremwetterlagen,Abschmelzen der Pole alsLebensraum vieler Lebewesen, Verlust von Biotopen und Landwirtschafltiche Anbaufläche, Starkwinde mit Hurrikans, Tormados , El Ninjo , la Ninja, Waldbrände, Austrocknung von Fliessgewässern und Seen , Versteppungen von Südamerikas Regenwäldern, Wüstenausbreitungen in Afrika und Verwüstungen mit Milliarden Sachschäden und Millionenfacher Leiden , Verdursten , Verhungern und Tod von Mensch, TIer und Pflanze!! Wollt ihr das ????? Frau Merkel, sie haben beim Zensus 2011 keine Daten für Sozialstatistiken erfasst, das interessiert die NWO nicht, hier sollen wir uns in Zukunft mit Ehrenamt alleine aus der Misere von Verelendung und Altersarmut helfen. Sie haben aber genau die Immobilien mit Ausstattung von sanitären Anlagen statistisch erfasst. Haben Sie schon Katastrophenpläne in der Schublade , wenn die NIederlande und die Nordeutsche Tiefebene bis Berlin duch den Anstieg des Meeresspiegels vollaufen und wir Millionen Menschen zwangsumsiedeln und zwangeinquartieren müssen. Das kenne ich noch von meinen Eltern: die Nazis haben dass auch schon hingekriegt durch ihr "tausendjähriges Reich": Verwüstung, Leid, Elend, Ausgrenzung, Vernichtung, millioenfacher Tod und 15 Millionen Flüchtlinge und Vertriebene in Deutschland: wie ähnlich ihr euch doch alle seid!! Ja, Eure ach so kostbare "Energiewende" , beschränkt sich lediglich auf die Kerntätigkeit , notgedrungen nach Eurem Wahldesaster der letzten Jahre, Atomkraftwerke abzuschalten und statt dessen den grossen Monopolisten zentrale Lösungen zu bieten, um eine vermeintliche Lösung der Klimakatastrophe zu kreieren?!! : offsohorewindanlagen und Mega-stromtrassen .Wir wollen keine Zentrallösungen. wir wollen keine Pumpsteicherweke und Pumpstausseen, weil sie Land verbrauchen und keine Biotope sind, sondern nur Wasserspeicher die hin- und hergepumpt werden sollen. Wir wollen auch keine Lebensmittel im Tank, nur damit die Verbrennungsmotoren - eine überholte Erfindung von 18 Hundert sowieso "grün" vermarktet werden kann, aber auch die neuen injektion erhebliche Feinstaubbelastungen verursachen oder Lebensmittel in Bio-Anlagen zu verpulvern und dann die Grundnahrungsmittel nicht mehr bezahlt werden können!! Herzlichen Glückwunsch, aber wir lassen uns nicht mehr veschaukeln!!!

No comments:

Post a Comment