Wednesday, February 22, 2012

wenn die Parteipolitik versagt , müssen es die Medien richten

wenn politische Instituionen und Parteipolitik versagen, müssen es die Medien auf ihre Art richten

Im Politiktalk spezial von Günther Jauch am 17.2 anlässslich des überfälligen Rücktritts von Wulff, Wiederholung Phönix vormittag 18.02, hat Frau Roth/Grüne es zugegeben, dass das eigentliche Problem von Wulff war, dass er ein Gesetz unterzeichnet hatte, dass nicht grundgesetzkonform gewesen sei.
Vgl meine Ausführungen unter " Merkel und ihre Handlanger". Es war das Gesetz zur Atomlaufzeitverlängerung, dass Merkel seinerzeit nach Verlust der Mehrheit im Bundesrat unter das falsche Gesetzgebungsverfahren gestellt hatte, um es ohne Mehrheitsnotwendigkeit rechtswidrig durch den Bundesrat zu drücken.
Dieses Gesetz hat Wulff für seine (C)DU Kollegin und Ziehmutter Merkel, die ihn kurz zuvor aufs lukrative höchste Amt gehoben hat, vorsätzlich und rechtswidrig unterschrieben. Er hat als Präsident zu überprüfen, ob das Gesetzgebungsverfahren korrekt abgelaufen ist. Das hat er als gelernter Jurist vorsätzlich zum Vorteil der Parteikollegin nicht durchgeführt!
Dies ist aber eine wichtige Aufgabe eines unabhängigen Bundespräsidenten und rechtfertigt allein neben anderen gesellschaftspolitischen Aufgaben als offizielles Staatsoberhauptes die Existenz dises Amtes.
Herr Giovanni Di Lorenzo, Chefredakteur der Zeit , hatte recht, wenn er sagte, wir als Medien können nur recherchieren und veröffentlichen, absetzen aber können ihn nur die Politiker:
Artikel 61
(1) Der Bundestag oder der Bundesrat können den Bundespräsidenten wegen vorsätzlicher Verletzung des Grundgesetzes oder eines anderes Bundesgesetzes vor dem Bndesverfassungsgericht anklagen. Der Antrag auf Erhebung der Anklage und muss von mindestens einem Viertel der Mitglieder ders Bundestages oder einem Viertel der Stimmen des Bundesrates gestellt werden. Der Beschluss auf Erhebung der Anklage bedarf der Mehrheit von zwei Dritteln der Mitglieder des Bundestages oder von zwei Dritteln der Stimmen des Bundesrates....
(2) Stellt das Bundesverfassungsgericht fest, dass der Bundespräsident einer vorsätzlichen Verletzung des Grundgesetztes oder eines anderenBundesgesetzes für schuldigist, so kann es ihn des Amtes für verlustig erklären....

Hier sieht man , dass !!alle Parteien!! dieses Vergehen des Bundespräsidenten nicht auf die Tagesordnung gebracht haben und somit bekannt gemacht haben in einer aktuellen Stunde im Bundestag, genauso wie es in der Landespolitik der Fall ist: die Hürde, einen kriminellen Amtsträger mit " Immunität" abzuwählen als Ministerpräsident -man darf ihn jetzt offiziell als Lügner benennen.- darf keine Partei , nicht einmal die Mehrheit , sondern nur die Zweidrittelmehrheit ! ; das ist quasi nicht praktikabel, dann müsste ja die eigene Partei , die ihn aufgestellt und gewählt hat , selbst absetzen! Jetzt, !nachdem! er abgesetzt ist und die Staatsanwaltschaft tätig geworden ist, hat die niedersächsische (S)PD
Danke Herr Prantl von der Süddeutschen Zeitung, Sie haben es gesagt wie Roth von den Grünen: es kann nicht sein,d ass jetzt ein kleiner Staatsanwalt in Hannover - der dem (C)DU-Justizministerium untersteht??!!-- gleich als erste Amtshandlung die Abwicklung des ehemaligen Bundespräsidenten auf den Tsch bekommt,der hat ja gar nicht das Rückrad dies zu tun, zumal er von einem CDU regierten Land als Staatsanwalt Weisungsbefugnisse und Abhängikeiten hat: dies hätte von den Bundesparteien vor das Bundesverfassungsgericht gebracht werden müssen, aber dies ist ein Beispiel, das eben in wichtigen Fragen, der Rechtsstaat nicht funktioniert! Die habe sich quasi Narrenfreiheit und Strafverfolgung da oben gesichert. Und in diesem Zusammanhang ist es für den Juristen Wulff auch schon jetzt klar, dass alle Vorwürfe gegen ihn juristisch ausgeräumt würden!
Und war es nicht Köhler in seiner ersten Amtszeit , der das Schäuble- Innenministergesetz unterschrieben hat , obwohl das Abhören und Vidoüberwachung von Wohnungen von Personen ohne jedweden kriminellen Anfangsverdacht mit dem Grundgesetz nicht vereinbar ist?
Gehört dann auch nicht er vors BVG und hat keinen " Ehrensold" verdient! . Und Schäuble und Merkel als Chefin auch, die haben alle ihren Amtseid geschworen! Schäuble war ja vor dem Bundesverfassungsgericht vorab gescheitert! Die Parteienpolitik - auch in der Opposition- versagt auf breiter Front kläglich!! Parlamentrismus muss anders funktionieren und nicht wie Sie Frau Merkel es sagen: der parlamentarismus mus markkonform sein!
Deshalb müssen wir die alle direkt wählen , damit deren Platz nicht schon durch Parteienseilschaften vor der Wahl in 90% feststeht. Dann wird man ganz geschmeidig , wenn es bei Abstimmungen um die Parteiraison geht und unterschreibt alles mit , was die Spitze will.
So aber kann die Demokratie nicht funktionieren. Deshalb brauchen wir dringend Strukturveränderungen.
Die Grünen haben sich auch schon lange adaptiert und ganz schnell ihr Rotationsprinzip fallen gelassen , damit sie sich die Pöstchen sichern!


Weshalb haben diejenigen,die im Staat eine immense Verantwortung zu tragen haben , einen besonderen Schutz vor Strafverfolgung bei Amtsmissbrauch in Form von Immunität? Nur deswegen, damit die obere Politikklicke den Rechtsstaat und das Grundgesetz gezielt im Sinne der New world order- dem Rüstungs-Wirtschaftskomplex- unterlaufen können. Und dann sieht man, dass dann alle 4 der NWO adaptierten Parteien -ausgenommen die Linke, deren Auffassungen ich in den meisten Punkten nicht teile und deren Mitglied ich nicht bin, aber mit ihnen gemeinsam die Systemfrage stelle,- jetzt zusammen halten und bei der Wahl des neuen Präsidenten. Die Tricksereien werden jetzt hinter denTüren ablaufen und nicht mehr von Angela ganz platt vordergründig abgewickelt wie mit Wulff. Und Merkel besteht auf einen hörigen Untergebenen, aber diesmal kam sie nicht durch, weil die FDP dringend jemanden braucht, der das Volk mit "Freiheitsgedanken" wieder zur Systemglaubhaftigkeit führt.

Genauso wie bei Wulff , hat Merkel übrigens mit der Ernennung von Andreas Vosskuhle als Präsident des Bundesverfassungsgerichtes unter Unterlaufung der Beamtenrechts, das besagt, dass die durchlaufene Amtszeit ein Aufsteigen in einen höheren Beamtenstatus vorsieht, einen weiteren Günstling auf ein entscheidendes , die Bundesregierung kontrollierendes Amt gebracht. Das hat Merkel schon zum Vorteil gereicht , indem er sie gewarnt hat imFalle eines BVG -Präzedenzfalles eines Irakers, der Asyl in der BRD beantragt hatte , aber über Griechenland in die EU gekommen war, aber nach gerichtlicher Feststellung, das keine in die griechischen Gefängnisse ausgeliefert werden dürfen wegen inhumaner Zustände dort. Dieser Präzedenzfall nach Vorwarnung von Vosskuhle, es würde eine grundlegende und weitgreifende Entscheidung zu erwarten sein, ist von Merkel abgewürgt worden, der vertretende Rechtsanwalt hat die weitere Vertretung des Klägers eingestellt und somit ist eine Gerichtsentscheidung abgewendet worden, zum Nachteil von Menschen , die vom Westen rechtswidrig mit Krieg überzogen werden! Das ist das Gesicht von Merkel: die Unterwanderung des Rechtsstaates! Merkel, der NWO Kruppstahl-Lobbyist muss weg!!!
Wir brauchen keine deutsche Maggy Thather.( wie schreibt die sich?) Sonst kommt es, wie man es gerade auch wieder hört, zu einer Kungelei für Parteigünstlingen und ein Parteigeschacher und -wie ich es gerade jetzt erst gehört habe - zwei ehemalige Bundespräsidenten frühere Mitglieder der NSDAP waren. Ich krieg die Krise! Auch dies ist übrigens ein Hinweis für die unrechtmässige Kontrolle und Informationsunterdrückung in den Medien durch die Parteien.

Herr Vosskuhe, dass Sie gleich verzichten aufs Amt, kann ich nachvollziehen, sie hätten auch auf einem Schleudersitz gesessen !!


Herr Köhler ist von den Medien ebenfalls geschasst worden: man hat ihm vor der bevorstehenden Reise nach Afghanistan den Pressesprecher abgeworben und ihn dann interviewt auf der Reise, wobei dann ungefiltert herauskam, wie ich es dargelegt habe, " wir haben ein wirtschafltiches Interesse in Afghanistan". Danach haben die Medien ihn in gemeinsamer Abstimmug an nächsten Montag als "dumm wie Lübke" abtituliert , wonach er sofort alles hinschmiss. Er hat in seiner Amtszeit nur einmal eine kritische Rede für eine gerechtere Regierungsführung und bessere Regelung der Bankensystems gehalten, dann wurde er vonMerkel mundtod gemacht.
Merkel ist für mich mit ihrem ganzen hörigen Kabinett und einer adaptierten Opposition, die sich im Fall Wulff total zurückgehalten hat, weil es peinlich war für alle vorgeführt zu werden, weil rechtswidrig die ganze Klicke dort agiert, der Inbegriff einer undemokratischen Krupp-Stahl-Imperialistin. Mittlerweile sind wir soweit, dass Italien schon von einem nicht vom Volk (?) gewählten Präsidenten gemäss der NWO umstruktuiert wird!
Herr Köhler hat es verdient, gegangen geworden zu sein, denn ich habe ihn über meinen Fall vergeblich kontaktiert , wobei er mir nur von der juristischen Abteilung hat andeuten lassen, ich sei psychisch krank: auch er musste das System der Unterwanderung des Rechtsstaates kennen! Und die Unterschrit unter das "Ermächtigungsgesetz" hänge ich Ihnen auch an!

Die SPD ist übrigens auch nicht besser: Sie hat schon vor der Bundestagswahl 2009 , -als Merkel hat in den Medien verkünden lassen, dass die BRD Solaranlagen in der Sahara bauen lässt, aber nicht gesagt hat, dass dieser Strom nicht für Europa bestimmt ist, sondern Merkel die Atomlaufzeitverlägerung durchdrücken wollte-, die (S)PD ihre eigenen Solarexperten auf solch niedrige Listenplätze gesetzt, dass diese gemäss der Politikbarometer nicht mehr ins Parlament kamen: dies ist für mich ein Grund , alle Politikern auf allen Ebenen: Kommune, Land, Bund und Eu bzw UN direkt in die Fachgremien wählen zu lassen, wobei diejeniegen , mit die meisten Stimmen bekommen, in die Regierung gelangen, dann entfällt die Unterwürfigkeit unter die Parteiraison, sondern der Gewählte ist ! während der gesamten Amtszeit! den Wählern gegenüber verpflichtet. Dies begünstigt eine Spezialisierung der Politiker auf Politikbereiche, was gleichzeitig zu einer echten Qualitätsverbesserung von Berufspolitikern führen würde. Sie würden bei Ausfall- Kindererziehungszeiten, Krankheit etc. -vom nächsten in der Reihe während der Amtszeiten ersetzt werden können. Zudem müssten -statt Petitionen, die effektiv nicht viel bringen- jede Körperschaft-( Privatpersonen, NGO s oder selbstverständlich auch die Wirtschaft) in offenen Plattformen mit Medientransparenz politische Themen und Gesetztesvorschläge/-veränderungen einbringen können, die dann von den Berufspolitikern geprüft, dikutiert und umgesetzt werden müssen/ gesellschaftlich diskutiert werden.unter Transparenz freier Medien, die dann eine zentrale Aufgabe haben, diese Gesetze/ -svorschläge zu interpretieren, zu bewerten, in geselschaflichen, politischen und historischen Zusammenhang zu bringen und dies zeitgemäss den mündigen Staastbürgern aufbereitet in den besten Sendezeiten konznetriert zu präsentieren. Die könnten das hervorragend , wenn ihr Politiker sie lassen würdet!
Dabei kommt den Medien die immens wichtige Aufgabe zu, >>>diese Gesetze selbst<<< , die wir bisher nie in der konkreten Ausführung zu hören bekommen , zu präsentieren, sondern immer nur die Bewertung der Gesetze von den anderen Parteien, die diese statements nur für parteipolitische Immagekampangen auf Kosten der anderen Parteien ausnutzten. So funktioniert keine vernünftige Demokratie.
Ausserdem müssten die Politiker bei Vergehen im Amt und Steuerverschwendung mit ihrem Privatvermögen haftbar gemacht werden, statt Immunität zu bezitzen. Dann würden sie mit unserem Geld besser umgehen! Der Bundder Steuerzahler hätte dan erheblliches Gewicht!

Den Vogel abgeschossen hat der ehemalige Minsiterpräsident von Niedersachsen Schröder , der den dortigen Hannoveraner Filz aufgebaut hat, aber dann als Bundeskanzler gemacht. Er hat ein langfristiges Erdgasabkommen mit dem russichen gazprom gemacht und ist jetzt selbst Vorsitzender der Aktiengemeinschaft und hat damit in die eigene Tasche gewirtschaftet auf unsere Kosten, weil wir gebunden sind an Preise langfistig und jetz keine Verhandlungspielraum haben mit anderen Ländern wie Aserbaidschan. Und dann hat er noch eine vorsätzlich Eidessattliche Falschaussage gemacht, indem er abstritt, der Beifahrer bei Kässmannn gewesen zu sein und wohl nicht unschuldig an deren Situation gewesen ist, dass Kässmann alkoholisiert völlig neben sich war, als sie eine rote Ampel überfuhr! Aber dann aus dem Amt gemobbt wurde wenn sie sagte: nichts ist gut in Afghanistan. Frau Kässamnn hat sich danach leider der CSU angebiedert und sich von den Fakten distanziert und letzendlich kapituliert, so ist sie für mich keine Kandidatin für ein solches Amt, auch nicht Huber, der viel zu harmlos und zu wenig polarisierend für diese Amt wäre.
Und der gescheiterte Minsterpräsident Öttinger ist von Merkel zum EU - Energiepolitker gemacht worden, und soll dort die ganze Energiewende blockieren. Ein weiterer Günstling von Merkel. Wir müssen sie alle direkt wählen nach deren Leistung und poltischem Profil, sonst haben wir bald italienische Verhältnisse.
Die Grünen sind ans System der NWo ebenfalls schon adaptiert. Fischer ist das beste Beispiel für die Mutation vom Atomdemonstrant zum Erdölkonzernlobbyisten in der Wirtschaft, wobei ich den Grünen in Baden-Württemberg unterstelle , dass sie genau wussten, dass die Stuttgart 21 Gegener nicht mit einem Volksentscheid durchkommen, da landesweit nicht genug Teilnehmer für die Abstimmung rekrutiert werden konnten und zuviele vor Ort vom Bau und von dem freigewordenen Gelände in Zentrum von Stuttgart profitieren können , als beste Baulage für Immobilienanleger!

Ebenso ist Guttenberg von den Medien geschasst worden: er klebte genauso wie Wulff solange am Amt , bis die Staatsanwaltschaft drohte, gegen ihn vorzugehen. Er war ein absoluter unfähiger " Blender" -wie es richtig Herr Kleber im heute journal gesagt hat! Merkel hat ihn nur gehalten, weil er mit der Bild Zeitung, wo er alle Anzeigen des Bundesverteidigungsministeriums zum finanziellen Vorteil dieses Boulevardblattes , als Glitterboy wie Maverik aufgebaut wurde, um vordergründige bei uninformierten, leicht zu verdummenen Leuten Stimmen zu ergattern. Erst als die Medien den Ghostwriter für seine Disssertation gefunden hatten, Frau Merkel, dann haben Sie den Staatsanwalt losgelassen, um nicht selbst der Buhmann zu sein, der ihn rausgeschmissen hat. Sie vermeiden alles , was negativ besetzt ist, um keinen Imageverlust zu erzielen, das lassen sie ihre Minister oder andere machen.
Auf KTG hätte jetzt gerne Seehofer im CSU Parteikampf in Bayern wieder zurückgegriffen zum billigen Stimmenfang. Dieser Versuch wurde - Gott sei Dank- aber erst schon im Keim medial abgewürgt! "Vorerst gescheitert": eine Androhung zurück zu kommen!! Bloss nicht!!!


776000 Euro für alle Altpräsidenten, mit Wulff 995 000 Euro jährlich, und uns reden sie das Ehrenamt ein, wohlgemerkt alles gestandene Leute aus gut bezahlten Jobs mit besten Altersbezügen und dann noch mit diesen !zusätzlichen ! Bezügen. Das ist nicht dem Volk zu erklären,wenn auf Luxuskreuzfahrtschiffen, Menschen mit 2.50 Euro Stundenlohn rund um die Uhr hart arbeiten müssen!

Vielen Dank , liebe Medien, ihr musstet in Kleinarbeit die Leistung erarbeiten, um die Vorteilsnahme, die Lügen , die Vertuschungen von Wulff aufzudecken und mit viel Druck aufrechtzuerhalten , damit endlich genug auf demTisch lag, dass die Staatsanwaltschaft ihn endlich zum Aufgeben zwang, nur weil alle Parteipolitiker im Bundestag ihre Arbeit nicht gemacht haben und ihn für die falsche Unterschrift unter das Atomlaufzeitverlängerung vor dem BVG anzuklagen!
Frau Mabritt Illner , warum klären Sie die Leute in den politktalks der öffenetlich -rechtlichen nicht auf, und reiten statt desssen immer nur auf Bobbycarniveau herum!

Ausdrücklich auschliessen bei diesem Medien-Lob möchte ich allerdings die Bild-Zeitung, die in unserer Medienlandschaft absolut entbehrlich ist in ihrem Niveau, mit billiger Schwarz-Weiss -Malerei, emotionalisierendem Sensations-und Personality-Promijournalismus und billiger Sexaufmacherei eines fragwürdigen Frauenbildes: sie liess sich von KTG begünstigen und war dazu bereit , diesem ein aufgebauschtes Image zu verpassen, hat dies genauso mit Wulff gemacht , als er mit neuer Frau und Baby und moderner Patchworkfamilie im glamour-hanoveraner Filz zu vermarkten war und als er zum Skandal taugte, wurde damit Auflage gemacht! Alles nur für die Auflage, hier geht es nicht um Qualität , hier geht es nur mit billiger Sensationsmache um Auflage!
Klährt die Leute auf, sie nicht mehr zu kaufen oder zu verkaufen, hier bekommt man keine Bewusstseinserweiterung, das ist Volksverdummung! Für Auflage machen die jeden fertig!


Frau Merkel, ich wäre als Europäerin in Frieden mit einer Eu- Delgation vor Jahren schon nach Griechenland gegangen und hätte dort eine ehrliche Rede zur Lage der Nation, der Notwendigkeit von gesellschaftlochen Veränderungen , eines Marshallplanes für deren 2% grossen Wirtschaftkraft und der Möglichkeit der Strukturhilfe durch die EU gegangen : die reissen Ihnen die Türen auf, damit sie und ihre Jugend eine Chance in ihrer Heimat haben und eine ehrliche Perspektive und lassen sie nicht ihren EX Bundespräsidenten zur Neujahrsansprache behaupten, Heimat sei da, wo man gebraucht würde; zynisch, wenn man gleichzeitig im TV sieht , wie die Akademiker das Land verlassen müssen und es damit ausblutet und die Wirtschaft abgewürgt wird, Korruption und Vetternwirtschaft weiterhin herrscht und eine überbordende Bürokratie, die Privatinitiativen zur Firmengrüdungen erschwert und statt dessen das Land hin zum Armenhaus Europas getrieben wird: Sie , Frau Merkel kennen nur kontrolle und Sanktionen, die brauchen Hilfe und Fachliche Unterstützung , bzw den nötigen Anschub, die oberen Privilegien abzubauen, das griechische Volk hat Sie , Frau Merkel, als Faschistin erkannt, jetzt hat ihr Präsident sein Fett weg!


Wir brauchen eine Politikreform mit Direktwahl der Politiker auf allen Ebenen mit Verantwortung der Politiker vor dem Wähler während der gesamten Amtszeit und aktive Plattformen mit Reformeingabemöglichkeiten in die Problemlösungsfragen von ausserparlamentarischen Körperschaften auf allen Ebenen.
wir brauchen eine Verwaltungsreform mit bürgernahen Serviceleistungen und nach oben offenen Managementstrukturen
wir brauchen eine Energieversorgungsreform - und nicht nur ein Atomausstieg- mit Strukturwandel hin zur peripheren Energieautarkie mit Zusammenbruchs des Verbrauchs fossiler Brennstoffe
wir brauchen eine Verkehrsstrukturreform mit Trennung von Güter- und Personeneverkehr ,bei letzterem mit einem sicheren Start-Zielsystem: ds Auto ist eine Erfindung des 19: Jahrhunderts!
wir brauchen eine Justizreform zur Unterbindung von Justizmissbrauch und grundrechtswidrigen Dissidentenmorden von kriminellen Geheimdiensten.
wir brauchen eine Medienreform mit demokratischer und qualitativer Medienkontrolle zur Zurückfindung des Auftrages der öffentlich -rechtlichen Medien zur freien Information mündiger Staatsbürger
wir brauchen eine konsequente Umsetzung des Grundgesetzes mit durchgehender Gewaltenteilung ohne Verwischung der Gewaltenteilung durch Hin -und Herhoppings von Führungsklicken zwischen Politik, Justiz und Wirtschaft und Medien
wir brauchen eine Wirtschaftsreform hin zum cradel to cradel Prinzip nach Prof Braungart mit 100 % Kreislaufrecyclingwirtschaft bis hin zur Gemeinwohlwirtschaft
wir brauchen eine Sozialreform hin zur Grundversorgung von Bürgern mit Grundabsicherung , umfassende Bildung zur Persönlichkeitsreifung und Sozialkompetenzschulung, Arbeit, Krankheit -und Altersversorgung durch den Staat ohne Privatisierung mit Risikoverlagerung auf den einzelnen Bürger .
wir brauchen eine Landwirtschaftsreform zurück zum Nachhahltigkeitsprinzip mit modernen Methoden, wir könnten sogar Wüsten urbar machen mit Meerwasserentsalzungsanlagen und Terra praeter (Mutterbodenherstellung aus Bioabfällen und co2bindender Holzkohle, ist deutsch patentiert), vertikal Farming und naturschutzorientierte Kulturlandschaften mit auch extensiv genutzen Flächen mit Erhalt von alten Haustierrassen, Permaanbau( Hügelbeetpflanzugen), Agroforsten (Kombination von Getreidefeldern und Nutzbäumen, beides begünstigt sich , siehe Thementag Phönix von gestern 21.2.12 )
wir brauchen eine Novelliererung des Tierschutzes mit Kontrolle von Haustierhaltung, Verpflichtung von artgerechternhaustierhaltungsausbildung) und Züchtungskontrolle mit deren Rassestandards und deren striktern Genehmigungs- und Überwachungsverfahren europaweit, online-internet Überwachung mit namentlicher Nennung der aktuell Bediensteten von sensiblen Nutztierbereichen wie Schlachthöfen, Tierverladungen- Transporten und eine dezentralisierung von Tierhaltung: Bauernhöfe statt Agrarindustrie
Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht mit einem überwiegenden Anteil von ( kurzen) Zivizeiten. ich will keinen ausnutzen, aber jungen Menschen vor einer Beruflichen/ universitären Ausbildung die Chance zu Erfahrungen und Lernen sozialer Kompetenzen geben und deren Horizont erweitern . dies kann je nach Sprachkenntnissen auch internatinal/ europäisch erfolgen!
wir brauchen eine neue Entwicklungspolitik mit Export von individuell regional angepassten Gesamtkonzepten für eine nachhaltige Infrastrukturntwicklung mit Austausch und Weitergabe von unserem Fachwissen ( auch über Rentner.: train the trainer - Prinzip) und nicht nur der Austausch von Produkten ( womöglich noch Rüstungsgüter, oder was haben Sie ,Herr de Maiziare, in Indien mit Merkel letztes Jahr gemacht!) gegen Rohstoffe mit Korruptionsgelder für eine Politikerklicke.

wir könnten 30 Milliarden Menschen versorgen, wenn wir Vernunft walten liessen,
wir haben weder ein Versorgungsnotstand, noch ein Energieengpass, wir brauchen nur eines :

den Willen zum Wandel, und genau dies will das establishment aus globalem Wirtschaftsfaschismus und internationaler Vermögendenklicke nicht!
die NWO will diesen Zustand halten - die grössten sind die Ölkonzerne- und ausdehnen! damit werden wir uns selbst vernichten:

wollt ihr die TOTAL e Zerstörung?

Damit untergräbt die internationale Regierungs-und Vermögendenklicke die Grundgesetzgebung der BRD
Artikel 20
(2) alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
(4) gegen jeden, der es unternimmt , diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Merkel ist dabei uns auf Generationen zu verschulden, jetz braucht auch schon Portugal Geld, - Schäuble soll es schon zugesagt haben- um dieses absolut kranke System der Reichenbegünstigung und globalen Wirtschaftsfaschismus mit unregulierten Finanzmärkten aufrecht zu erhalten.Der Dominoeffekt startet. Die Griechen wurden in den unternen Gehältern und den Renten gekürzt, die Wirtschaft abgewürgt , aber die Reichenprivilegien beibehalten. z.B. brauchen Reedereien keine Steuern bezahlen, dort hat z.B. ein Schlagersänger veröffentlicht Steuerausstände von 500 000 Euro, die nicht eingetrieben werden und Schäuble sagt , "wir haben ihnen wirklich alle Hilfe zukommmen lassen",
Herr Schäuble. für mich gehören Sie auch vors BVG!, verlogener kann man nicht mehr sein!
Die Chinesen haben nach Übernahme des Hafens von Piräus alle Tariflöhner entlassen , alle zu entrechteten Bedingungen und Hungerlöhnen wieder eingestellt. Hören Sie endlich auf, Merkel, den Chinesen in den Hintern zu kriechen: sie verkaufen uns mit ihrem Hebelungen alle an die Chienesen, so wie die Amis schon bei denen 100% in der Kreide stehen! Und Sie , Herer Schäuble wollen jetzt denProzess der Priatiseirung vin Greichenladn vorantreiben, das ist nichts anderes aus der Ausverkauf des landes and dei internatinale Vermögensklickeoder wer meinen Sie kann sich dort Immobilienanlagen noch leisten? Und wenn ihr sie ausgesaugt habt , dann schmeisst ihr sie raus! Sie kenne nur kontrolle und sanktioneen und runterwirtschaften der kelinen Leute, das dort nicht alles richtig läuft , ist klar, aber genau dies ist nciht verbessert worden.

erst haben Sie, Frau Merkel, den Papandreou zum BDI eingeladen, damit er eine herzergreifende Rede hält , es wäre schon alles auf dem besten Wege in Greichenland ( alles gelogen) , dann haben sie sich bei Jauch im VOrabendprogramm ganz dumm fragen lasssen ,warum wir die Steuermilliarden aufbringen müssten, dann hat Schäuble mit den Wangen geschlackert im Parlament , es würde nur bei den einigen 200 Milliarden bleiben ( alles gelogen), und zwei Tage später kommt dann raus, was man Ihnen,Herr Schäuble , im Parlament unterstellt hat, dass alles gehebelt werden soll zu !!1 Billionen!! Euro, mit denen ihr ein krankes System aufrechterhalten wollt, ohne endlich die Banken strukturell zu regulieren. und erzähle Sie uns nciht, die Privatgläubiger würden mitbeteiligt, das ist alles freiwillig und erst nachdem sie die greichischen Schrittpapiere auf uns alle in die EZB bank abgewälzt haben.
Das Problem Griechenland ist ganz einfach zu lösen, Rückabwicklung der Bankenbeteiligungen von der EZB , geregelete Insolvenz durch die entsprechenden Gesetzgebungen, Schuldenschnitt zu Lasten der Banken und Vermögenden, wie das z.B. Argentinien gemacht hat, rückwirkenden Steuereintreibung auf 10 Jahre und Marsthallplan für Wirtschaft und Verwaltung unter gesellschafltichen Diskurs unter Hinzuziehung der Meinungsbildung in der greichischen Gesellschaft , und dies hättet ihr schon vor mindestens 10Jahren machen müssen. Alles auf EU Ebene verpennt.
Und Frau Merkel, fahren sie doch nicht nach China , wenn hier in Ramstein dicke Raketenabschussbasen von den Amis aufgestellt werden, damit sie selbst nicht damit in Verbindung gebracht werden: sie verdünnisieren sich , wenn es negativ besetzte Situationen gibt und lassen sich mit Kalkül nur in emotional positiv besetzten Situationen blicken als Imagepflege.
Sie haben es zu verantworten, dass die BRD nun direkt Zielscheibe von Atomraketen gegen amerikanischen Rüstungseinrichtungen direkt auf deutschen Boden wird: Sie sind unausstehlich.

Ich rufe alle auf, die Steuern zu bezahlen , aber wie es ein Gast bei Maybrit Illner im letzten Jahr gemacht hat, dieses Geld nicht dem Finanzamt zu überweisen,sondern auf ein Sonderkonto zu parken! Gebt es der Merkel und ihren Speichelleckern nicht!


Frau Merkel und machen sie auf der Stelle einen europäischen Einfuhrstopp für chinesische Solarmodule wegen grober Wettbewerbsverzerrung bei immenser milliardenschwerer Subventionierung der produzierenden chinesichen Firmen.
Sie lassen es zu, das hier hochqualifizierte , neugebaute Firmen im eigenen Land pleite gehen und zukunftsorientierte Wirtschftsbereiche abgewürgt werden, weil sie mit ihrem Röttgen und der Lobbypartei Rössler nur eines im Ziel haben:den grossen 4 Stromkonzernen, nachdem Sie denen die Atomkraftwerke wegnehmen mussten , denen jetzt stattdessen die grossen offshorewindparks geben wollen, statt eine konsequente Energieumstrukturierung hin zur peripheren Autarkie zu unterstützen, damit Verbraucher selbst zu Energei-Produzenten werden und damit unabhängig vom Markt , sondern als Konsument in der Hand grosser Gas- und Erdölkonzernen bleiben , denen Sie nur die Absatzmärkte aufrechterhalten wollen. Und führen Sie endlich übergangweise Elektroauos und E-Fahrräder und E-Motorräder zu erschwinglichen Preisen ein, Sie sind nicht auszuhalten, Merkel!



Noch ein Nachsatz zu den Amtskirchen
die Kardinäle Marx und Woelki - soll dem Opus Dei nahestehen?- wollen bald eine Offensive starten: ihr wartet doch bloss ab, bis ich krepiert bin, damit ihr die restlichen Gläubigen mit Pseudodemokratien und -erneuerungen vernebelnd bespassen könnt. So wie ihr mit eurem selbstinitiierten gerade verstorbenen alten Jesuitenbruder einen Pädophilieskandal selbst von Zaun gebrochen habt, dabei habt ihr schon seit den 90er Jahren konsequente Vorsorge getroffen -wie es vergleichbar nicht in öffentlichen staatlichen Einrichtungen der Fall gewesen ist und heut noch nicht ist, bloss um einen feigen Rückzieher zu machen, als ich aus dem Selbstverständnis des Glaubens heraus meine Mitgläubigen
und anderen Bürgern meine Erfahrungen mitteilte und aufrief , sich gegen dieses System der Unterwanderung des Rechtsstaates zu wehren.
Genauso wie ihr die Theologie der Befreiung- breit getragen von allen Christen aus Mittel-und Südamerika heraus- einen gesellschaftlichen Diskurs zur Änderung der Wirtschafts- und Politikverhältisse hättet mittragen und unterstützen können und und müssen habt ihr feige genauso einen Rückzieher gemacht , als Oscar Romero in der Kirche erschossen wurde, aber ihr wäret in der Mitte der Gesellschaft gewesen.
Wenn ihr noch einen Rest von christlichen Anstand und Glaubwürdigkeit habt, dann gebt mir die notwendigen Medikamente zur HIV Eliminierung, die alle vom Markt genommen wurden, von Ihnen Frau Merkel, damit die teuren Absatzmärkte für die Haart Therapien aufrechterhalten werden, statt diese Menschen schnell und unkompliziert zu heilen, und einen Arzt zur Anlage eines ZVK!
Und mich nicht krepieren lassen!

Ich habe meine Mutter angewiesen, dass , wenn ihr mich krepieren lasst mit euren katholisch-heiligen Krankenhaus- Institutionen, ich kein katholisches Begräbnis von euch verlogener Klicke haben will, keine Anwesenheit von irgendwelchen Leuten, schon gar nicht Familie Amecke aus Bedburg -Hau, ich will eure verlogene Beweihräucherung nicht, weil ich euch allen abspreche, in Nachfolge Christi zu stehen. Da kann der papst noch so viele Theologeibücher über Jesus Christus schreiben, Ihr lasst euch mit Silberlingen einen HUrensold bezahlen für die Kooperation mit einem absolut gottlosen System , das grundrechtswidrig ist und die Menschen verblödet und die Schöpfung zerstört., bloss weil sie euch aushalten mit dicken Gehältern für eure gemütlichen und selsbtgefälligen Völlereien in euren Palästen. Ich habe euch meiner Mutter gezeigt , wie ihr auf den Hinterbänken des Bundestages euch fett hingeflätscht habt, als der Papst sprach: . mein Kommentar: mit der Altherrengarde kann man keinen Staat mehr machen.
Ratzinger ist nur nach BRD gekommen , nachdem er von meinem Fall erfuhr, um mit meinen.Blut-Werten aus katholischen Häusern das BVG für weitere Säkularisationszahlungen zu bestechen, das war sein einziger Grund zu kommen, diese Gespräche wurden als einzige in der gesamten Zeit nicht veröfffentlicht. dafür habt ihr mich ausgeliefert! Für diesen Judaslohn!
Ihr seid keine Hirten , ihr seid verkommen zu Kollaborateuren eines gottlosen Systems und seiner Geheimdienste, die Muslime im Kosovo und auch in BRD abgeschlachtet haben. Ihr habt, trotzdem das Wissen über die Aidsheilungstherapie in euren Krankenhäusern durch Produkte einer deutschen Firma Braun/ Melsungen seit 1985 bekannt war, Millionen Aidserkrankte sterben lassen. das ist Beihilfe zum Mord durch unterlassene Hilfeleistung! Ihr seid verkommen zu einer machtbesessenen geldgierigen und selbstgefälligen Klicke , die die einfachsten grundlegenden christlichen Aussagen wie einen Furz habt fahren lassen. Euch ist nicht zu helfen!
Da braucht Marx erst gar nicht ein neues Buch auf den Markt bringen "Kirche muss politisch sein": die oberste Amtskirchenklicke war schon immer politisch , aber nicht im Sinne der Nachfolge Christi! wenn Rattzinger sagt, die Kirche muss entweltlicht werden, dann habt ihr euch aus diesem Politikgekungel mit Geheimdiensten herauszuhalten, aber wie man lesen konnte, ihr Ratzinger nicht als Chef ansehen würdet, dem ihr euch hier in BRD was vorschreiben lassen wollt. Aus Feigheit und bequemer Vorteilsnahme!
Der Vorvorgänger von Ratzinger war , nachdem der amerikanische Nuntius im Vatikan erschienen war, plötzlich und unerwartet mit vielen Ungereimtheiten kurz nach seiner Wahl verstorben. Der Vatican als machtbessenes menschenverachtendes Machtzentrum. Mord wurde offen ausgesprochen. Dann kam der junge polnische Wojtila , der ganz mutig seinem Volk gegen Sozialismus und Kommunsimus beigestanden war., die Solidarnosz unterstützt hat, während die USA mit den Saudis die Ölfördermengen drastisch angehoben haben , den Weltmarktpreis damit kaputt gemacht haben und die Sowjetunion damit wirtschafltich in die Knie gezwungen hat, was alles letzendlich zur Zerschlagung der Sowjetunion geführt hat. Das könnt ihr! Aber auf dem rechten Auge seid ihr blind , Und jetzt konnte man hören, dass Ratzinger, nachdem ich vorletztes Jahr in Rom war, auch ermorden wollte. Er ist nicht gekommen , die Menschen in seinem Heimatland ( und übrigens im ganzen Europa ) gegen das System der NWO zu unterstützen und mich als Zeuge und katholische Betroffene "väterlich" (eure eigene Definition als Priester) zu unterstützen -vor Merkel, die mit ihren Geheimdiensten rechtsradikalen Serienkillern und Räubern Schutz und Unterschlupf gegeben hat und Bürger wie ich beruflich privat und gesundheitlich unter Freiheitsberaubung und Körperverletzung unter Verlertzung fast der Hälfte aller ersten Grundgesetze fertig macht, wie in jeder anderen Diktatur! nur weil ich auf der Einhaltung des Grundgesetztes bestehe und eine funktionsfähige Demokratie und auf einen greifenden Rechtsstaat bestehe und damit die Systemfrage nach der NWO stelle!!! Für die Sie stehen , Frau Merkel!
Ihr werdet die Kirche bekommen , die ihr selbst zugerichtet habt! Wie der Herr , so s Gescherr!! Oder wie es Herr Geissler gerade bei Jauch zutreffend zum neuen Bundespräsidenten -Kandidaten Gauck gesagt hat, dass der deutsche Katholizismus zur Bedeutungslosigkeit degradiert ist! Herzlichen Glückwunsch !! Es läge an der Schwäche des Vatikan,nein, Herr Geissler, kürzlich konnte man erst lesen, dass versucht wurde, letztes Jahr, den Papst zu ermorden.: Ich habe ihn selbst gewarnt davor , als ich in Rom war! der Papst ist voll im Griff der reaktionären Nomenklatur des Vatikan und nur noch Aushängeschild. Aber entgegen seiner gute Enzykliken seiner ersten Amtszeit hat er sich gegen meine Person und damit gegen Glaubensinhalte entschieden und ist zum kalkülen Staatsherren degradiert, dem die Pfründe zu sichern, vorrangiges Ziel war.
Prinzipiell habe ich nichts gegen die Rolle eines Papstes als personelles Sinnbild für die internationale staatsübergreifende Einheit der Gläubigen.

gibt es denn keine Stauffenbergs mehr, die mir helfen können?
Seit dem ich ca weiss , welche Dosierung ich brauche, sind alle Medikamente und Vergleichsmedikamente anderer Firmen vom Markt genommen worden, Frau Merkel, das haben Sie veranlasst , um mich verrecken zu lassen.
Ich habe den Chef von Braun in Melsungen angefaxt und ihn aufgefordert , die Produkte wieder frei auf den Markt zu geben.Keine Reaktion.
Dasselbe werde ich persönlich bei Merkel tun, damit Sie sich nicht dumm herausreden können, sie hätte nichts gewussst, Ich werde sie konfrontieren.!

No comments:

Post a Comment