Sunday, August 25, 2013

Merkels UNterlassungen und die verfehlte Europarettung verfhle Eurorettung

Frau Merkels Unterlassungen.. ( 2.Versuch , diese Ausführungen zu veröffentlichen: sind vom Festplatte und USB Stick verschwunden) Frau Merkel , Ihre ganze Polilitk ist gekennzeichnet von Unterlassungen einer nachhaltigen Politik gegenüber dem Volk: ein internationaler Hochwasserschutz fängt an mit einem Flusswasserbettmanegement im Oberlauf. Hier gibt es Flusbettingenieure ,die durch gezieltes Einbringen von Felsgesteinen die Fliessrichtung und -geschwindigkeit , kleine Staustufen und Mäanderschutz schon im Flussoberlauf gegen ÜBerflutungen schützen, dann haben sie immer noch nicht die in Tschechien befindlichen drei grossen Staudämmen mit eingeschlossen, die waren bei bekanntem Herannahen der katatrophalen Regenmengen randvoll , weil sie nur für die Stromerzeugung nicht aber im HOchwasserschutz intergriert sind! dann bedarf es eines internaional abgestimmten Massnahmenkataloges für die Umwandlung von Agrarraumes in wasseraufnehmende BOdenbearbeitung, mit Wiedereinrichtung von Flussauenlandschaften, Wiederandgliderung von totgelegten Fluss--Nebenarmen, mit extensiver Weidebewirtschaftung mit Wasserbüffeln oder Heckrindern, Umwandlung von landversiegeldnen Bewirtschaftungsformen wie Maisanbau in besser regeaufnehmende Weidewirtschaft, Ausweisung von potentiell überflutungsfähigen Polderarealen , Teichen etc zusammen mit abgestimmten baulichen Massnahmen wie Rückverlegung von Deichen , Schutzmauern und -wo dies bei Altstädten wie Passau nciht möglich ist- Nachrüstung der baulichen Substanz durch gezielter Schutzmassnahmen wie Fenster- und Türenabdichtungen etc. Gleichzeitig bedarf es nciht nur einer ÜBerprüfung der Bebauungsmassnamehmen mit eventuellen Umsiedlungsmassnahmen für Firmen, Privatleute in Wohnbezirken und auch explizit für Viehbestände in Stallhaltungen: stattdessen lassen sie die Menschen allein nach Ablaufen der Flut und sie wissen nicht , ob sie wieder aufbauen sollen oder ob es nicht nicht lohnt! Die Veischerungen habe alle sämtliche Gebäude in Sicherheits /bzw. Gefährdungklassen flächendeckend eingeteilt : da hätten sie bloss drauf zurückgreife brauchen. Stattdessen wurden Gebäude gezeigt, die in Gefährdungsgebieten des Klasse 4 noch nicht mal fertiggebaut und bezogen waren, da waren sie schon überflutet! Unterlassungen, Unterlassungen... In den Niederlanden haben sie alles auf die Reihe gekiegt und zusätzliche Überflutungsarelae mit zur NOt Zwangsumsiedlungen hingekriegt: wenn man d en Leuten das Gesamtkonzept des Hochwassschutzes schildert ,d as begreifen sie auch ,d ass diese Einzel- Massnahmen alle zusammenwirken, aufeinadnerabgstimmt sind und notwendig sind! dann sind sie auch bereit mitzumachen. Und wenn , sie dann von der Quelle bis zur MÜdnung alles auf die Reihe gekriegt haben, dann machen sie eine Pflichtelementarversicherung für alle Gebäude in der BRD : für alles, Feuer ; Wasser , Hagel, Sturm, MUrenabgängen und sonstigen Klimaschäden, für alle: sonst schmeissen die Versicherer die BEtroffenen im Schadensfalle raus, oder in höheren Schadenklassen bekommen sie nur eine derart überteuerte Versicherung,d ass sie den Schadenfall auch einmal in 10 Jahren eingehen könnten, oder in den höchsten Schadensklassen bekommen sie erst gar keinen Schutz. Denn leider zeigte es sich ,d ass der Klimawandel nciht mur ÜBerschwemungen bewirkt ,nsodnern eine Vielzahl von unteschiedlichsten Wettergeschehen mit überhöhtem Energiepotentialen! Sie hatten jetzt auch noch die Unverfrorenheit im Wahlkampf zwischen zwei Wahlkampfreden in das Konzentrationslager Dachau zu gehen, obwohl sie sich alle Jahre zuvor immer haben vertreten lassen - nur um Nebelkerzen zu werfen , um ihren neoliberalen Wirtschafts!faschimus zu kaschieren! Sie lassen doch in einer Dreistigkeit keine Gelegenheit aus, um ihr Medienimage aufzumöbeln! Gleichzeitig ist es witzlos zu sehen ,wie sich die MDB in parlamentrischen Diskussionen sich gegenseitig für die tolle Frühwarnsysteme entlang der Hochwasserregionen beglückwünschten , man aber fast überall in den Reportagen sehen konnte, wie nciht nur Privatleute ihr ganzes Hab und Gut durch DUrchwässerung verloren haben, sondnern selbst FIrmen ihre tehnischen Büroutensilien und Akten und Geschäfte ihre Auslagen verloren! Tolle Benachrichtgungen! Herzlcihen Glückwunsch! Seit über 20 Jharen bekannte Risiken, ncihts Vernünftiges auf die Reihe gekriegt! Herzlichen Glückwunsch , Frau Merkel, sie lassen die Regionalpolitker alle allein e vor sich hinwerkeln! es gilt hier Einiges zu koordinieren! Und die unbürokratische HIlfe dauerte monatelang und wird von IHnen , Frau Merekel, auf 75 000 Euro maximal begrenzt: das hilft aber einigen Landwirten mit Totalschaden nichts : sie müssten Land verkaufen um wieder aufzubauen, und ob sie dann noch wirtschaltich abreiten können, weil ihre EU Mittel meist an d ie Landgrösse gekoppelt ist, ist dann auch noch fraglich: die HIlfszuwendugnen müssen sie schon individueller gestalten! Aber die Menschen interessieren Sie gar nciht , Frau Merkel, d as wird immer deutlicher !! Es bleibt ein zynischer Satz im Gedächtnis haften aus diversen Reportagen vor Ort mit den BIldern einer Müllhalde eines Haushaltstotalschaden in Hintergrund: "Man ( Sie, Frau Merkel) rechnet mit einer wirtschatlichen Belebung" Ja , die betroffenen Leute werden wohl alles wieder neu kaufen müssen! DAs ist Ihr wahres Gesicht! Die EZB hat übrigens ein jahr lang den Bankrott der zypriotoíschen Banken herausgezögert , damit die Reichen Zeit genug hatten, ihr Geld abzuziehen, Dann wurde in bilateralen Gesprächen selbst, als die Banken einfach dicht gemacht wurden, einigen Kunden noch ermöglicht, ihr Geld abzuziehen. dann hat man versucht, die Banken durch zwnasenteignung der kleinsparer, die kirche und durch die rentenfonds hauptsächlich die Last auf dei Noramlbevölkerung abzuwälzen , asl dann ein deutlicher Aufschrei kam, mussten die verbliebenen! Grosssparer endlich vermehrt mit einbezogen werden! dann hiess plötzlich man brauche einge Milliarden mehr aus dem internationalen Steurgelderbestand der Staatsbürger! Wo doch soviel Geld von den reichen russischen Oligarchen, die Zypern als ihr Steuerparadies zuvor entdeckt hatten, weg war! Auch die Irischen Banken mussten gerettet werden: In der SZ konnte man lesen ,d ass die POlitiker in Irland in d er Vergangenheit ebenfalls die Dreistigkeit besessen hatten, die irische Bestände an offshoreölvorkommen nicht nur zu Schleuderpreisen an internationale Grosskonzerne zur Förderung Lizensen vergeben hatten , sodnern die nachfolgeregierung auch noch dem KOnzern ( exxon mobile?) nicht nur erlaubt haben, nur einen Bruchteil der Profite zu versteuern , sondern sämtliche Unkosten des Gesamtkonzerns weltweit als Unkosten in Irland geltend zu machen , sodass keine Profite mehr durch die Irischen Fördermengen mehr anfielen , sondern künstlich weggerechnet werden könnten: so nicht: die Bvölkerung/ der Staat geht leer aus und die Konzerne lutschen die Staaaten aus um einen Maximalpofit zu erlangen und die Steuerzahler sollen dann noch die Risisken der Finanzgeschäfte der Vermögenden absichern und die Verschuldungnen der Staaten mittragen???? Wollt ihr das?? Ja Frau Merkel die Deurschen und die Frnazosen als die grössten Bevölkerungsstaaten in Europa haben eine FÜhrungsaufgabe , damit Europa in einem rechtsstaatlichen und wirtschaftsföderlichen Sinne und einem sozialstaatlichem Sinne etc. weiter vertieft wird, aber nicht in dem Sinne mit Korruption, Politkerberstechung und Staatsübervorteilung wie Sie das definieren, Frau Merkel! Deshalb werden Sie in Nazi- uniform dargestellt, Frau Merkel, weil Sie den Wirtschaftsliberalismus und - faschimsus vertreten! Und in Griecheland hat sich Schäuble zwar für eine freiwillige Gabe einer Finanzmarktspritze der Reeder von einigen Hundert Millionen Euro bei der Reduzierung der Staastsverschudlung eingesetzt, aber eine gesetzliche ÜBerarbeitung des Grundgesetzets mit einer totalen Steuer-Freisetzung diese UNternehmer wurde bisher nicht durchgeführt: alles nur einmalig freiwillig! wie wolle sie denn rechtfertigen , Frau Merkel, das s auch nur ein einzige Steuerzahler in Deutschladn herangezogen wird, um die Staatsverschudlung in Griechenland zu bezahlen? UNd zudem kommt ncoh hinzu,d ass sSie , Frau Merkel, sich dazu eingesetzt haben,d ass der IWF , der zwar von frau Lagarde als Französin geleitet wird , aber immer von einem Vizeamerikaner besetzt ist, d er die eigentliche Eminenz im HIntergrund sein soll!: dieser IWF macht dann dies ,was er vor Jahren schon in Südamrika gemacht hat: die Staaten als Bananenrepubliken zu degradieren: dann werden die Bevölkerungen und staatsysteme grob und ohne Zielsetzung runtergespart und kaputtgewirtschaftet ,w eil der Binnenabsatz und die eigene Wirtschaft abgewürgt werden, die Sozialsysteme kaputt gemacht werden und die Bevölkerungszusammenhalt endgültig kaputt gemacht werden: zudem hat der IWF -- laut einem Buch und Recherechen von Herrn Dirk Müller, genannt Mister DAX, einem Börsenexpereten, veröffentlicht in seinem BUch "Showdown" , das ich hiermit empfehle-- bewirkt ,d ass das Geologische Institut in Griechenland sofort gesclossen wurde: die haben den Nachweise erbrarcht ,d ass in dem Griechischen Meer immense Gasvorkommen existieren, die jetzt mit genau denselben Minderkonditioneen von internationaeln Grosskonzernen an der Staatssanierung vorbei gewonnen werden sollen. Es soll sich um immense VOrkomen von mehrer Billioen Barrel Gas handlen, viel mehr als in den USA existieren und ganz Europa von Importen unabhängig machen könnte! Zudem konnt e man in einer Beilage der SZ lesen, dass nciht nur Gas , sodnern auch andere ROhstoffe in Griechenaldn existieren sollen , Z:B. Goldminen. Es wurde zudem von einem Beispiel berichtet ,wie durch Poltikerkorruption die Lizensen an eine griecheische Baufirma verschleudert wurden,d eise dann zu einem 36 mal höheren Preis an eine kandaische Firme mit der Vorgabe, dass diese griechische baufirma- gehöre einer der reichsten Familien Griechenalnds- beteiligt wird ,weiterveräussert wurde und jetzt ebenfalls am der Bevölkerung vorbei inlimitiert in Quantität und grenzenlos in GRiechenland gehoben werde können : diese Verträge ,d ie die eigene Resourccen ohne Auflagen zu solche Schleuderpreisen unter KOrrutption verschleudern sind juristisch !sittenwidrig! und damit für nichtig zu erklären und wenn dann etwas gefördert wird, dann wird der Griechische Staat beteiligt,d enn es ist absolut nicht zu vermitteln ,dass sich die Reichen ihr Vermögen gesichert haben und die Grosskonzerne sich hier die GElder allein in die Tasche stecken und auf die deutschen / europäischen kleinen STeuerzahler die Zeche für die Staatsverschuldungen abgewälzt werden??????? Ich erinnere an unsere "guten Freunde" aus den USA: erst haben sie durch Bankprodukte ,d ie versagen mussten, die Bankenkriese ausgelöst,- Banker steht deswegen vor gericht- die das europäische Bankensystem zum Absturz und den Euro zum Zerbersten gebracht haben, dann haben die US amerikanischen rating agenturen auf den Bankrott der europäischen länder gewettet , was die EU auseinandergebrochen hätte und jetzt grasen sie die zur Sanierung der Staaten notwendigen Resourccen aus dem europäschen Raum ab! Sie wollen kein selbstständiges und unabhängiges Europa und schon gar nciht mit einem alternativen Politiksystem, und auch keinen Euro als Alternativwährung, die vor allem von den Chindésen schon gekauft wurde: sonst könne sie in einem System mit beliebiger Notendruckpresse nicht mehr weiter agieren : sie drucke einfach Geld und wenn alle in der Welt alles über den Dollar bezahlen müssen,d ann sagen sie : wir haben den Dollar und ihr habt das Problem damit ( wenn er immer weniger wert wird über die Zeit!)! das ist die Strategie der USA : alles und alle Bürger in Überwachung und Abhängigkeit zu halten: wollt ihr das oder wollt ihr einen eigenen Weg gehen in die Zukunft : einige Anregungen im Bereich Sozialsysteme , Wirtschaftsausrichtung, Landwirtschaft, Politikstruktur, -teilhabe, Rechtsstaatlichkeit, Energiewende , Verkehrssyteme habe ich bereits gegeben. Herr Prof LUcke von der Partei " Alternative für Deutschland": deshalb ist die Wiedereinführung des DM nicht notwendig , - sei grasen nur auf der rechten Seite ab- sodnern das falsche politische Signal für die europäischen Bürger des Südstaaten : die würden sich allein gelassen fühlen , wir brauchne ledigleich entschärfte wechselwährungsregionen für die Südländer, das kann man mit Apps und einer national gekennzeichneten Euro erreichen und trotzdem überall damit bezahlen. Und Griechenland braucht auf keinen Fall heraus aus der Eurozone , sodnern könnte sich binnen KÜrze durch vernünftige Sanierung schnell aus der KRIse selbst herauskämpfen! es könnte das zweite reiche NOrwegen werden! Und vor allem Europa energetisch für Jahrzehnte unabhängig machen! Gerade höre ich ,d as die Gasspeicher in BRD leer sind: die KÖnne m it Gas beazhlen,das wir brauchen! Deshalb ist. Herr Lucke. Politik mehr als nur , makroökonomische Erwägungen zu realisieren! Deshalb lehne ich die Hauptziele Ihrer Partei ab! Es geht besser anders! Auch sehe ich nciht ,d ass Sie erwägen, genau wie keine der andere existierenden Parteien auch nicht , einen funktionierenden Rechtsstaat zu implementieren! Keiner traut sich! Und mit der Energiewende hapert es auch. die Börsenpreise sind so niedrig wie noch nie durch den hohen Eintrag von preislosen enreuerbaren Energien, aber : das desertec grossprojekt - die intensive Solarnutzung durch konzentrataorzellensysteme in d er Wüste Marokkos steht still, weil die Geschäftsleitung sich zerstritten hat, der FIrmenchef, welcher WEchselakkus für PKW auf den Markt bringen wollte, ist bankrott gegangen, drei grosse FIrmen haben ihre elektroPKW wieder vom Markt genommen ( Audi, VW etc.) und die Solarbranche konnte sich mit Klagen gegen die Billiganbieter aus china,die unter HErstellungskosten mit immensen Subventionen hier die Solarfimen kaputtmachten, nciht retten, weil Sie, Merkel, einen neuen Deal mit China gemacht haben: sie dürfen zu genau denselbsen Niedrigkosten weiterhin einführen, nur statt 80% dürfen sie nur 70% des Marktes beliefern: da hilft den hiesigen Firmen nciht! , sie müssen erneut Klagen gegen den neuen Deal, und haben wieder eine neue Durststrecke bis wieder ein neuer Gerichtsentscheid ansteht, worauf Sie dann wieder die klagen mittels neuem deal ins Leere laufen lassen, FRau Merkel! das ist ihr wahres Gesicht! Stattdessen hört man ,d ass sie die einzige Partei sind mit den höchsten Parteispenden und dass Mercedes 108 Patente hat für Wasserstoffantriebe und es sollen flächendeckende wasserstoffzapfsäulen in BRD entstehen: dies ist zwar umweltpolitisch akzeptabel ,aber nciht sozialpolitisch, denn dann bleibt ihr alle abhängige Konsumenten, denn für ein E PKW könnt ihr euch die Energie , insbesondere für den Kurzstadtverkehr,selbst produzieren, aber dann bleibt ihr abhängig als KOnsumenten für den wasserstoff und die Politk kann weiterhin wie jetzt für den Sprit 57% Steuern und aAbgaben draufschlagen. Ja, wir brauchen Waserstoffantriebe : für Schiffe , für Flugzeuge und einen Elektro- betrieb für cityfahrzeuge mit einem intercity Personenschnellsystem:beide PKW systeme fahren selbstständig ! Und diese Personenfahrsystem kann mit Leihwagen oder Privateigentumfahrzeuen bewerkstelligt werden: jeder kann entscheiden, ob er eine eigenes Fahrzeug braucht oder nur ordert! das wäre sicher , praktikabel , kostengünstig , schnell und sparsam! Schönen Gruss, Frau Merkel! Und ebenso an Papast Franziskus und Papst Benedikt: die enteigneten Vermögen der KIrche werden zur Zeit - so ist es klassisch im System der NWO Ideologie, -derzeit in die privaten Taschen des oberen Klerus umgeschichtet! Da bewirkt ein Schweigen der Lämmer und ein Mitmachen im System, aber gleichzeitig eine inhaltliche Aushölung und ehe Ihr alle merkt ,d as die KIrchen absaufen, ist es zu spät , weil die leute durch eine konsumorientierte Materialismus und eine mediale Vernebelungsmaschinerie als Ersatzreligion nicht mehr reicht werden : gegen ständige Beschallung von Werbung und Medienspektakel ,d ass ins UNterbewusstsein wirkt , könnt ihr nicht mehr ankommen! Besser daher Trennung und Freisetzung der KIrche aus dem System , damit wieder - wie Papst Benedikt es tat - eine Kritik auf dem Boden der Sozialethik überhaupt öffentlich ankommt! Im Bereich der KIrchen sieht man den Zynismus des Systemes: Persönliche Wertumschichtung und gleichzeitiges Systemkritiklosigkeit, die aber zur inneren Aushölung führen! Wir könnten es besser! Gebt mir mal meine Daten raus!

No comments:

Post a Comment